Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kessel
Das beliebteste Heizsystem in Leningrad
2 Heizkörper
Boiler zum Heizen eines Privathauses: Typen, Merkmale + wie wählt man das Beste aus
3 Pumpen
Pyrolysekessel: Vor- und Nachteile
4 Pumpen
Die wichtigsten Modelle von Ziegelöfen für das Haus auf dem Holz, ihre Merkmale und Methoden der Herstellung
Haupt / Heizkörper

AGV Gaskessel für Privathäuser


Hausbesitzer, die sich seit den Zeiten der Sowjetunion mit individueller Beheizung getroffen haben, sollten mit der Abkürzung AGV vertraut sein. Sie benannte alle ähnlichen Gasgeräte, unabhängig von Marke oder Modell. Obwohl in Wirklichkeit eine solche Marke als Gas-Durchlauferhitzer entziffert wurde und wurde, wurde die AGW hauptsächlich für ein Privathaus verwendet.

In diesem Jahrhundert wurden die Benutzer bei der Auswahl einer Marke sorgfältiger und bevorzugten ausländische Hersteller mit einem guten Ruf. Am beliebtesten sind AGV-Gaskessel für die Privathausmodelle AUG-120 und AUG-80.

Kesselspezifikationen

Die Geräte zeichnen sich durch einen niedrigen Wirkungsgrad aus, aber in Zeiten von billigem Gas haben sie dieser Eigenschaft wenig Beachtung geschenkt, weil dann die Brennstoffressourcen sehr wenig kosten. In Anbetracht dessen, was AGV-Heizung ist, ist es erwähnenswert, dass die Automatisierung von geringer Qualität in das Design eingebaut wurde. Sie brach fast in 1-2 Saisons zusammen.

Die Automatisierung für Gaskessel AOGV oder AGV kann zwangsweise oder im Notbetrieb ausgeschaltet werden, was ihre weitere Funktion nicht beeinträchtigt.

Parallel zu der Wahl, welche AOGV oder AGV für ein Privathaus besser zu kaufen ist, lohnt es sich, auf das Vorhandensein einer ausreichenden Anzahl von Hauptrohren zu achten. Sie müssen einen Durchmesser von nicht weniger als zwei Zoll haben.

Die Installation von Rohren für Kühlschmiermittel mit einem Durchmesser von weniger als 2 "kann zu einer Verringerung der Zirkulation im System aufgrund der Bildung von Blasen in der Luft und der Bildung von turbulenten Strömungen führen.

Eine solche strukturelle Lösung mit Rohren erfordert ein größeres Volumen an Kühlmittel in das System, was zusätzliche Kosten für seine Erwärmung mit sich bringt. Dies bezieht sich auf negative Eigenschaften. Daher ist es notwendig, sich an diese Tatsache zu erinnern, bevor das AGV in das Heizschema aufgenommen wird.

Identifizieren Sie den Unterschied zwischen was ist AGW und was ist AOGV, es ist erwähnenswert, dass der zweite Typ eine Modifikation der ersten Modelle ist. Obwohl es auch negative Aspekte in Form von niedriger Effizienz und fehlender Thermostatkontrolle zeigt. Sie können eine andere Art von ähnlichen Kesseln finden - AOKGV, ohne wesentliche Unterschiede zu früheren Gegenstücken.

Positive Seiten von AGW

Die Vorteile der Verwendung von AGV liegen in den folgenden Merkmalen:

  • Eines der Hauptargumente, die die Nachteile der Beheizung von AGV überwiegen, besteht darin, dass diese Geräte keine Verbindung zum Stromnetz benötigen. Es gibt keine Teile oder Pumpen, die Spannung benötigen.
  • Im Vergleich zu ausländischen Geräten ist dieser Boilertyp um ein Vielfaches billiger. Dieser Vorteil ist auch bei relativ geringer Effizienz unbestritten.
  • Das Gerät ist sparsamer als viele Haushalts-Gasheizgeräte.

Sie sollten die Nachteile der Verwendung von Heizsystemen nicht ignorieren. Sie sind wenige, aber immer noch. Die erste betrifft die Massivität von AGW - im Durchschnitt dauert es, eine Bestellung eines Würfels mit freiem Raum zu installieren, so dass solche Geräte meistens in einem separaten Raum installiert werden.

Der zweite Nachteil betrifft die Ästhetik. Bei allen positiven Aspekten führt das AGV aufgrund massiverer Rohre, Register oder Heizkörper zu einer Verschlechterung des Innenraumes des Hauses. Um diese Nuance zu nivellieren, müssen Sie nach originellen Gestaltungsmöglichkeiten suchen.

Im verbundenen Zustand sieht es wie AGV aus

Arbeitsprinzip

Um zu verstehen, was das Heizungs-AGV ist, sollten Sie sich mit dem Prinzip seiner Arbeit vertraut machen. Das Grundelement des Designs ist die Kapazität zur Erwärmung des Kühlmittels. Während der Verbrennung wird der Wärmetauscher, der ein Rohr ist, erwärmt. Dieser Knoten ist durch die Vorrichtung verborgen.

Das beheizte Rohr (heiß) gibt dem Wasser (Kühlmittel) Wärmeenergie. Durch den eingebauten Schornstein für AOGV und AGV werden Verbrennungsprodukte entfernt. Die automatische Ausrüstung besteht aus einem speziellen Ventil, das zum Öffnen eines Gasbrenners eingeschaltet wird. Durch diesen Prozess ist es möglich, die gewünschte Temperatur im Hauptwärmebehälter (Tank) zu halten.

Das folgende Heizschema enthält die folgenden obligatorischen Elemente:

  • externer breiter Tank;
  • die erforderliche Anzahl von Heizkörpern für jeden Raum;
  • Hauptrohrleitung (aufsteigend);
  • oberes Verteilungsnetz von Rohren;
  • die Rücklaufleitung führt das gekühlte Kühlmittel zum Tank zurück.

Das erwärmte Wasser (vorbereiteter Kühlschmierstoff) hat eine geringere Dichte, wodurch es über kalte Flüssigkeitsschichten steigen kann. Sie geht, nachdem sie zur Ausgangslinie gestiegen ist, zu den Heizkörpern, wo sie effektiv Wärmeenergie abgibt. Dann kehrt die Rückleitung zur Gesamtkapazität zurück.

Struktur AOGV 23

Wasser bewegt sich innerhalb des Systems ausschließlich aufgrund der physikalischen Gesetze, die durch den Unterschied in der Tankhöhe und der Höhe des Kühlers gewährleistet sind. Somit tritt Wärmeübertragung auf.

Der Arbeitsgaskessel AOGV arbeitet nach dem Thermosiphonprinzip (Schwerkraftfluss). Während des Betriebs wird das Wasser ständig erhitzt. Sein Übermaß wird durch ein Expansionstank korrigiert, der in der Schaltung installiert ist.

Der Einbau des Ausdehnungsgefäßes sollte am höchsten Punkt der Kette erfolgen.

Aus dem Tank sorgt für die Freisetzung von überschüssiger Flüssigkeit zurück in das System. Um dies zu tun, befindet sich in seinem oberen Teil ein Überlaufrohr. Der Druckausgleich findet im System unter Verwendung eines offenen Tanks statt.

Der Gaskessel AOGV kann auf Wunsch des Besitzers mit einer Umwälzpumpe ausgestattet werden, die den Prozess des Durchströmens der Kühlflüssigkeit durch die Leitungen beschleunigt. Dies erfordert jedoch den Anschluss an das Stromnetz.

Arbeitskesselgas AOGV ausgerüstet mit automatischem, der für das Blockieren der Gasversorgung während solcher Probleme zur Verfügung stellt:

  • gebrochener Schornsteinzug;
  • der Gasdruck im Netz sinkt;
  • das Zündfeuer erlischt.

Verbesserte Modelle

Nicht umsonst sind viele Eigentümer von Privathäusern daran interessiert, was AOGV ist, denn die Geräte werden immer noch bei einem inländischen Unternehmen hergestellt und haben ihre eigentlichen Vorteile nicht verloren. Gleichzeitig traten positive Änderungen in den Designs in den AOGV-Modellen auf:

  • moderne italienische Thermometer werden anstelle von Glasthermometern innen angebracht;
  • Automatisierung wird jetzt von der deutschen Firma Honeywell geliefert;
  • piezoelektrisch beim Start anwenden;
  • Die Optik ist durch die hochwertige Beschichtung ästhetischer geworden.

Merkmale der Operation

Bei der Arbeit mit dem Gerät muss man berücksichtigen, dass die Fackel am Anfang die hörbare Baumwolle bildet. Bei einigen Modellen ist dieses Ereignis minimiert, da es eine glattere Aufnahme gibt. Der obligatorische Schornstein muss außerhalb des Wohnbereiches installiert werden. Ihr Durchmesser muss mindestens 140 mm betragen.

Eine der Möglichkeiten für den Schornstein AGV im Haus

Unter dem Kaminrohr montierter Müllcontainer für die Sammlung von Heizmüll. Diese Tasche muss regelmäßig im Leerlaufmodus des Heizkessels gereinigt werden.

Der unabhängige Anschluss von Heizungs-AGV ist inakzeptabel, da die Arbeiten von Spezialisten des Gasdienstes ausgeführt werden müssen.

Das Gerät weist in den unteren Ebenen des Gebäudes einen separaten Raum auf. Detaillierte Installationsanweisungen sind mit dem neuen Kessel beigefügt. Es ist nicht wünschenswert, die Pipeline unter die Türöffnungen zu legen, da diese Lösung zu einer teilweisen Lüftung des Systems führen wird.

Was zu wählen - ausländische oder inländische Ausrüstung

Ausländische AGV-Kessel zu einem höheren Preis geben eine viel größere Effizienz, aber alle sind abhängig von Elektrizität. Am häufigsten werden die folgenden Modelle bevorzugt:

  • BAXI (Italien);
  • FERROLI (Italien und Deutschland);
  • RINNAI (Japan);
  • ANIERIA (Korea).

Die ersten beiden Optionen zeichnen sich durch die Möglichkeit der Fernbestimmung von Parametern und stilvolles Design aus. Japan und Korea sind ebenfalls stilvolle Einheiten, elementar im Management, aber gleichzeitig sehr zuverlässig.

"Rostovgazoapparat" pr-in Russland

Trotz der Tatsache, dass diese Einheiten leistungsfähiger und produktiver sind, neigt die Abhängigkeit von Elektrizität nicht in ihre Richtung, sondern zu Haushaltsgeräten. Zur gleichen Zeit sind russische Kessel im Durchschnitt 8-25 Tausend Rubel billiger und ihre Operation kostet 30-40% weniger als ausländische Ausrüstung, die in den meisten Fällen der entscheidende Faktor ist.

Heizung AGV - was es ist, Eigenschaften, Merkmale, Vor- und Nachteile

Für die Beheizung von Privathäusern mit wenigen Stockwerken können autonome Gaswasserheizer (AGW) verwendet werden. Solche Geräte eignen sich neben dem Heizen auch sehr gut zur Warmwasserbereitung. Um zu verstehen, was es ist - Heizung AGV, müssen Sie es im Detail studieren. Dieser Artikel wird das Gerät AGV, seine Eigenschaften und Funktionen diskutieren.

AGV-Gerät

Das Design eines jeden AGV-Systems umfasst die folgenden Elemente:

  • Kessel autonomen Gas-Wasser-Heizung;
  • Rohre;
  • Heizgeräte;
  • Ausdehnungsgefäß.

Systemfunktionen

Das Hauptfunktionselement ist der Kessel. Dieses Element ist ein Tank in einem Metallgehäuse. In diesem Design ist ein Rohr, in dem das Verbrennungsgas. Im Verbrennungsprozess wird Wärme erzeugt, mit der das durch den Tank fließende Wasser erwärmt wird. Die Produkte der Gasverbrennung werden durch den Schornstein in die Atmosphäre geleitet.

Das erwärmte Wasser wird in den Kreislauf des Heizsystems geleitet. Aufgrund des Unterschieds in der spezifischen Dichte von heißem und kaltem Wasser wird das Kühlmittel durch die Rohrleitung zirkuliert, wodurch es an alle Heizgeräte geliefert werden kann. Das abgekühlte Kühlmittel wird zur nachfolgenden Erwärmung zurück zum AGW geleitet. Das Ergebnis ist ein geschlossenes Schwerkraft-Heizsystem.

Traditionelles Heizungs-AGV ist so ausgestattet, dass der Höhenunterschied zwischen Kessel und Heizkörpern entsteht und die Zirkulation des Kühlmittels natürlich ist. Eine viel effizientere Option ist jedoch ein System, in dem Wasser mit Hilfe einer Pumpe zirkuliert wird.

Die Umwälzpumpe wird unmittelbar hinter dem AGV installiert - diese Anordnung sorgt für eine effiziente Förderung des Kühlmittels durch das System. Die Intensität der Wasserbewegung in dem System mit der Pumpe erhöht sich, was wiederum ermöglicht, den Vorgang der Raumheizung zu beschleunigen und die Kosten für Gas zum Heizen zu reduzieren. Das System wird durch Automatisierung gesteuert, so dass besondere Aufmerksamkeit von Benutzern nicht erforderlich ist.

Vor- und Nachteile der Heizung AGV

Die Liste der Vorteile von AGV ist wie folgt:

  • Betriebssicherheit;
  • Hohe Zuverlässigkeit;
  • Mangel an Abhängigkeit von Elektrizität;
  • Die Möglichkeit, die Geräteautomatisierung zu installieren;
  • Das Vorhandensein von verschiedenen Formaten von Warmwasserbereitern (Wand und Boden);
  • Einfachheit des Designs, einfache Reparatur und Wartung;
  • Niedrige Kosten und Kosten.

Zu den Unzulänglichkeiten von ageve for home gehören folgende Eigenschaften:

  • Eine große Menge von Ausrüstung (der durchschnittliche Kessel nimmt ungefähr 1 m 3 ein), weshalb es für das AGW oft notwendig ist, einen getrennten Raum zuzuweisen;
  • Die negativen Auswirkungen auf das Design von beheizten Räumen, aufgrund dessen, was Sie sorgfältig über ihr Interieur denken müssen.

Diese Mängel sind in den meisten Fällen nicht kritisch, daher ist AGW bei sonst gleichen Bedingungen eine der besten Optionen für die Beheizung eines Privathauses.

Wahl des Kessels AGV

Die Effizienz und Effizienz des Heizsystems hängt direkt von der Wahl eines Heizkessels für eine autonome Gas-Wasserheizung ab.

Bei der Wahl von AGV sollten folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Die Gesamtfläche der beheizten Räumlichkeiten;
  • Klimatische Bedingungen in der Region, in der sich das Gebäude befindet;
  • Der Grad des Wärmeverlustes des Gebäudes, der von der Qualität der Isolierung abhängt.

Die Kapazität des Heizkessels hängt von der Gebäudefläche ab. Die Berechnung der Leistung erfolgt nach einem sehr einfachen Prinzip - zum Heizen werden 10 m 2 1 kW thermische Energie benötigt. Nach Berechnung der erforderlichen Leistung bleibt nur der Kessel, dessen Indikatoren den geforderten am nächsten sind.

Wenn sich das Gebäude in einer Region befindet, die sehr kalte Winter hat oder wenn das Haus keine gute Wärmedämmung hat, dann ist es notwendig, einen Kessel mit einer Leistungsreserve auszuwählen. Es gibt komplexe Formeln, die es erlauben, die Leistung sehr genau zu berechnen, aber in den meisten Fällen sind solche Berechnungen nicht nötig - bei der Auswahl genügt es, einen Vorrat von etwa 25% zu legen.

Die am häufigsten verwendeten Kessel waren bis vor kurzem AGV-80 und AGV-120, die eine natürliche Zirkulation des Kühlmittels ermöglichen. Es gibt sowohl Einkreisgeräte, die ausschließlich für Heizzwecke vorgesehen sind, als auch Zweikreisgeräte, die den Bewohnern Warmwasser zur Verfügung stellen.

Heute sind AOGV (Gas-Wasser-Heizgeräte) und ACGW (integrierte Gas-Wasser-Heizgeräte), die veraltete Modelle ersetzen, beliebter. Die beste Option unter all diesen Modellen ist AKGV-23.2-1, mit dem Sie ein Haus von 140 bis 200 m 2 heizen und mit heißem Wasser versorgen können.

Die meisten Benutzer entscheiden sich für Dual-Loop-Geräte. Solche Geräte sind recht sparsam, die Kosten sind relativ preiswert und erlauben nicht nur das Heizen des Hauses, sondern auch die Versorgung seiner Bewohner mit heißem Wasser. Die Beheizung eines AGV-Privathauses mit Doppelschaltung hat jedoch einen wesentlichen Nachteil - solche Geräte müssen an das Stromnetz angeschlossen werden.

Hersteller

Wenn Sie einen besseren und teureren AGV kaufen möchten, können Sie auf die Produkte von ausländischen Firmen achten:

  1. BAXI und FERROLI. Diese Geräte haben ein gutes Design und eine elektronische Steuereinheit.
  2. RINNAI. Geräte dieser Marke unterscheiden sich in Qualität, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit.
  3. ANIERIEN. Relativ preiswerte, aber sehr zuverlässige koreanische Kessel.

Importierte Geräte profitieren von inländischer Effizienz, verlieren aber aufgrund der Abhängigkeit von Strom. Bevor Sie das AGV einer ausländischen Produktion einschalten, müssen Sie es an das Stromnetz anschließen. Wenn man bedenkt, dass es im häuslichen Bereich oft Stromunterbrechungen gibt, kann dieser Faktor bei der Auswahl eines geeigneten Gerätes nicht ignoriert werden.

Die Wahl des AGV basiert häufig auf den Kosten für Ausrüstung und Betrieb. Inländische Kessel sind billiger für sich, und sie sind viel profitabler zu betreiben. Die Gesamtersparnis beträgt etwa ein Drittel, wenn wir von ähnlichen Indikatoren für importierte Geräte ausgehen.

Fazit

Gas ist immer noch der günstigste und billigste Kraftstoff, so dass Gasheizgeräte immer noch relevant sind. AGV wird als Rohstoff Gas verwendet, und diese Version der Ausrüstung ist sehr gefragt. Neben der Verfügbarkeit von Brennstoff sind solche Kessel autonom und relativ kostengünstig.

Wählen Sie AGV Gaskessel für ein privates Haus

Das Prinzip der Betrieb von Zweikreis-Gaskessel. Der Unterschied zwischen modernen AGW und traditionellen Analoga. Empfehlungen für die Wahl von AGV für ein Privathaus

Gaskessel haben im Zuge der Modernisierung viele Verbesserungen erfahren, dank derer moderne AHWs den Energieverbrauch erheblich senken können. Was ist die Besonderheit solcher Heizsysteme und wie wählt man die beste Option, siehe unten.

Funktionsprinzip des AGV

Ein autonomer Gaskessel ist eine Vorrichtung, die mit einem mit Wasser gefüllten Behälter ausgestattet ist, in dem ein Wärmerohr angeordnet ist. Während des Verbrennungsprozesses erhitzt das durch die Leitung ausgestoßene Hochtemperaturgas das Wasser auf die erforderliche Temperatur, und die Verbrennungsprodukte werden über den Schornstein mit dem System außerhalb des Hauses verbunden.

Die erwärmte und in ihrem Volumen erhöhte Flüssigkeit, die gemäß den physikalischen Gesetzen als Kühlmittel wirkt, steigt entlang der Verteilerrohrleitung auf und rückt zu den Heizkörpern vor. Wenn das Ziel erreicht ist, kühlt das Wasser, das Wärme an die Luft abgibt, ab und tritt durch die Rückführleitung in den Kessel ein, wo es wiederum den Heizzyklus durchläuft.

Wasser in einem solchen System zirkuliert aufgrund des Unterschieds in den Höhen des Heizbehälters und des Kühlers durch Schwerkraftströmung und bildet einen Teufelskreis.

Achtung! AGV ist ratsam, für die Beheizung von Privathäusern und Landhäusern, deren Fläche nicht mehr als 100 qm beträgt, zu installieren.

Bei der Entscheidung, einen Gaskessel als Heizsystem zu wählen, sollte berücksichtigt werden, dass er AGW und Nachteile aufweist, von denen die wichtigsten sind:

  1. Die Installation und der Anschluss des Geräts können nur von Spezialisten des Gasservices durchgeführt werden, um das Gerät in das Buchungssystem zu bringen.
  2. Bei der Installation der Pipeline sollten die Regeln für die Installation strikt eingehalten werden, angesichts der vielen Feinheiten und Nuancen. Daher ist es besser, das Verhalten seiner Fachleute anzuvertrauen.
  3. Das System erlaubt keine automatische Anpassung der Temperatur, indem für jeden Raum separate Parameter eingestellt werden.

Die Verbesserung der Funktionsweise des Systems hilft bei der Installation einer Zirkulationspumpe, die die erzwungene Bewegung von Wasser unterstützt.

Erzeugung neuer Heizsysteme

Moderne Modelle von Gasboilern sind anspruchsvoller als herkömmliche Pendants. Im Verkauf gibt es sowohl Einkreis- als auch Zweikreisgeräte. Die ersten sind nur zum Heizen bestimmt.

Letztere sind in der Lage, gleichzeitig zwei Funktionen zu erfüllen: Beheizung der Räumlichkeiten des Hauses und Versorgung der Besitzer mit heißem Wasser.

Innovationen betreffen nicht nur das Gerät des Geräts selbst, sondern die Verwendung besserer Geräte:

  • In der Konstruktion erschienen Steuer- und Regelgeräte, die es erlauben, verschiedene Modi einzustellen.
  • Im Zündsystem ersetzten piezoelektrische Elemente herkömmliche Griffe.
  • Die Gehäusebeschichtung zeichnet sich durch erhöhte Beständigkeit gegen Beschädigung und Haltbarkeit aus.

Sie sind bequem, da sie in der Lage sind, reibungslos und effizient zu arbeiten, ohne eine ständige Überwachung durch die Person zu erfordern. Sensoren am Gehäuse zeigen Fehler an und identifizieren gleichzeitig das ausgefallene System.

Dank des automatischen AGV im Fall eines Gasdruckabfalls, eines unerwarteten Erlöschens der Pilotflamme und eines Schubabfalls schaltet sich das System sofort aus, was für die Sicherheit der Bewohner wichtig ist.

  • Die Hauptelemente der Automatisierungseinheit sind:
  • Elektromagnet - steuert das Gasversorgungsventil;
  • Thermischer Sensor - steuert die Erwärmung von Wasser;
  • Drucksensor - kontrolliert den Schubpegel im Rohr;
  • Thermoelement - erzeugt einen elektrischen Strom im Stromkreis.

Die Regulierung der Gaszufuhr zum Brenner erfolgt durch einen Thermoschalter Um einen unterbrechungsfreien Betrieb des Gerätes zu gewährleisten, genügt es, nur die gewünschten Parameter einzustellen. Mit der automatischen Betätigung der Sperre wird die Gaszufuhr zum Brenner auf ein Minimum reduziert und nur ein schwach brennender Docht unterstützt den Betrieb des Systems.

Sobald der Temperatursensor die Temperatur des Kühlmittels senkt, beginnt die Automatisierung und der Docht zündet.

Kriterien für die kompetente Wahl

Die Effizienz des Systems hängt weitgehend von der Richtigkeit der Wahl eines Gaskessels ab.
Die bestimmenden Faktoren bei der Auswahl einer AGV-Einheit sind:

  • Der Bereich des beheizten Raumes.
  • Macht der Einheit.
  • Möglicher Wärmeverlust.

Die Palette der Standardwerte der Leistung AGW ist ziemlich breit: von 11 kW und bis zu 35 kW und höher.

Tipp: Der optimale Leistungsparameter des Geräts wird anhand der Formel berechnet. Um dies zu tun, ist 1 kW Antriebseinheit in 10 Quadratmeter beheizten Raum unterteilt.

Der Wärmeverlust hängt weitgehend von der Art der Baumaterialien ab, die beim Bau des Hauses verwendet werden. Wenn die Konstruktion des Gebäudes mit Materialien mit hohem Wärmeverlust verbunden war, dann fügen Sie zu der Anfangskapazität der Einheit über 25% hinzu.

Die spezifische Leistung wird durch die klimatischen Merkmale des Gebiets bestimmt und wird für jede Region separat berechnet. Zum Beispiel für die nördlichen Regionen, die durch niedrigere Temperaturen im Winter gekennzeichnet sind, sind es 1,5-2 kW. Für die südlichen Regionen - von 0,7 bis 0,9 kW.

Genauso wichtig ist der Wasserdruck im Heizsystem sowie der Widerstandswert der Rohre. Für genauere Berechnungen empfehlen Experten, die Gesamtlänge der Direkt- und Rücklaufleitungen zu berücksichtigen und den Koeffizienten für den Widerstand des Materials festzulegen.

Für die Beheizung von Privathäusern ist die Fläche von 100-200 m2 unter den Modellen der einheimischen Hersteller die am meisten nachgefragten Gaskessel der Typen:

  • AOGV - Gaswasserheizgerät;
  • AKGV - der Gerätekomplex Gaswasser-Heizung.

Diese Geräte verfügen neben dem Hauptheizkreis über einen Kreislauf zur Warmwasserversorgung. Das Heizmedium für die Wasserversorgung in Einheiten dieser Art wird durch eine Kupferspule erhitzt, die um den Umfang des Tanks angeordnet ist, und das Wasser für die Versorgung der Heizkörper wird im Kessel selbst erhitzt.

Der Hauptvorteil dieser Systeme ist Effizienz und niedrige Kosten. Je nach Modifikation (Boden- oder Wandmodell) können Sie verschiedene Montagemöglichkeiten wählen. In jedem Fall ist es zur Installation der Einheit notwendig, einen separaten Raum zuzuweisen.

Zu den wesentlichen Mängeln, die hervorgehoben werden müssen:

  • Unzureichende Kompaktheit der Ausrüstung. Die Einheit nimmt eine Gesamtfläche von mindestens 1 Kubikmeter ein.
  • Volatilität - die Notwendigkeit, sich mit der Macht zu verbinden.

AGV von ausländischen Herstellern, wie RINNAI, FERROLI und ANIERIA, sind teurer. Sie sind berühmt für hohe Zuverlässigkeit und einfache Bedienung. Bei einigen Modellen können die notwendigen Parameter elektronisch eingestellt werden. Aber auch importierte Geräte benötigen eine elektrische Verbindung.

In jedem Fall wird die Wahl des AGW durch die Verfügbarkeit von Energie bestimmt. Die Verwendung von automatisierten Steuerungssystemen ermöglicht Störungen von der Host-Seite auf ein Minimum.

Wählen Sie AGV (Gaskessel) für ein privates Haus

Beim Bau Ihres Hauses legen wir großen Wert auf Komfort. Ihr Hauptbestandteil ist es, ihren Verwandten warmes und heißes Wasser zur Verfügung zu stellen. Mit diesem helfen uns autonome Gaswarmwasserbereiter - AGV. Im Mittelpunkt dieses Heizsystems stehen Gaskessel, die Wärme für ein Privathaus erzeugen.

Prinzip des AGV-Systems

Autonome Gaswarmwasserbereiter (AGW) haben sich seit Mitte der 50er Jahre in unserem Land verbreitet. Viele Menschen schätzen die Qualität und Effizienz von Heizkesseln. Dies wurde insbesondere von den Nutzern bemerkt, die den AGV in einem privaten Haus mit einer Fläche von über 100 Quadratmetern installierten. Ein solches System musste nicht ständig von der Person überwacht werden, und die Effizienz stieg nur an. Nach der Umstellung der Ofenheizung übernahm der Gaskessel die dominierende Stellung in der Wärmeversorgung.

Durch das Design hat das Gerät einige Ähnlichkeiten mit dem Samowar. Über eine Gaspipeline wird Brennstoff in den Kessel geleitet, der Docht entzündet ihn und der Erwärmungsprozess beginnt. Das erhitzte Wasser wird dem Haupttank des Kessels zugeführt, ein Rohr mit brennendem Gas durchströmt das gesamte Gerät. Außerdem bleibt die Materie bei der Thermodynamik.

Moderne FTS-Systeme sind mit Automatisierung ausgestattet. Ein solches Upgrade spart Kraftstoff im Heizprozess. Der Temperatursensor ist im Gaskessel installiert. Es zielt darauf ab, die Temperatur des Trägers zu verfolgen. Wenn der Wert, der ursprünglich vom Benutzer definiert wurde, erreicht ist, wird der Stub ausgelöst, er schließt die Gaszufuhr fast vollständig. Es bleibt übrig, nur den Docht zu verbrennen, der bei sinkender Temperatur das Speisegas wieder entzündet.

Warmes Wasser fließt durch Schwerkraft in das Heizsystem. Beim Durchströmen der Heizkörperabschnitte gibt es Wärme ab und gelangt über die Rücklaufleitung zum Gaskessel zurück. Der Wärmeträger, der die Erwärmung des Raumes bewirkt, bewegt sich auf dem System durch die Schwerkraft. Die einzige treibende Kraft ist der Höhenunterschied zwischen der Heizung (Gaskessel) und der Kühlung (Radiator).

In jüngster Zeit sind Kessel mit einer Umwälzpumpe populär geworden. Es erhöht die Geschwindigkeit des Kühlmittels und reduziert die Zeit, die für die Raumheizung benötigt wird, wodurch der Kraftstoffverbrauch reduziert wird.

Vor- und Nachteile des FTS-Systems

Gaskessel sind aufgrund der Vorteile in Konstruktion und Wirkungsweise weit verbreitet:

  • Sicherheit im Betrieb unter Installationsbedingungen durch einen qualifizierten Techniker;
  • AGV hängt nicht vom elektrischen Strom ab;
  • Raumheizung Automatisierung;
  • Benutzerfreundlichkeit und Wartung;
  • die Möglichkeit, das Kühlmittel und den Kraftstoff zu sparen.

Es scheint, dass dieses wundervolle System eine perfekte Heizung bietet. Aber wie jede technische Einheit hat das AGV-System Nachteile:

  • massive Gaskessel sind meist auf dem Boden installiert und benötigen einen separaten Raum;
  • der große Durchmesser der Rohre verlangsamt zwar die Raumheizung, kühlt dadurch aber auch das Privathaus langsamer;
  • Im Falle der Installation in einem Wohngebiet verschlechtert die Ausrüstung das Design.

Die Nachteile dieses Systems sind eher ästhetischer Art. Wenn die Installation eines AHW in einem privaten Haus durchgeführt wird, sind sie alle lösbar und unbedeutend.

Wie wählt man einen Kessel für die Installation in einem Privathaus?

Bei der Wahl eines Heizkessels müssen Sie sich mit den Passdaten jedes der "Kandidaten" vertraut machen und sich auf die Einhaltung der Sicherheitsstandards konzentrieren. Um den richtigen Gaskessel zu wählen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen:

  1. Die Abmessungen des Raumes, in dem die Heizung angenommen wird. Dies ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl des FTS-Systems. Die Leistung des Kessels hängt von der beheizten Fläche ab. Es gibt bestimmte Standards in der Produktion von Warmwasserbereitern. Die grobe Berechnung erfolgt nach einer einfachen Formel - 1 kW Leistung x 10 m² Raum.

Wenn wir jeden dieser Punkte berücksichtigen und verantwortungsvoll das Problem der Heizung angehen, dann ist die Wahl eines Heizkessels für ein Heizsystem nicht schwierig. Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie den Rat eines Spezialisten verwenden.

Merkmale der Installation des AGV-Systems

Die Installation eines Gaskessels in einem Privathaus erfolgt in einem separaten Raum am Boden des Gebäudes. Die Rohrleitung, die dem Heizsystem Wasser zuführt, muss isoliert sein, um den Wärmeverlust zu reduzieren. Der umgekehrte Teil benötigt keine Erwärmung.

Sehr wichtig! Der Anschluss und die Installation von Gasgeräten sollte NUR von Gas-Service-Spezialisten durchgeführt werden. Sie registrieren dieses Gerät und führen die Installation unter Beachtung aller Installationsregeln durch.

Wenn der Gaskessel selbst nur von "gasman" installiert werden muss, kann die Rohrleitung auch unabhängig verlegt werden. Sein umgekehrter Teil ist auf Bodenniveau verlegt. Bei der Installation der "Rückkehr" über die Türrahmen können als die Bildung von Luftstaus im System dienen.

Die Hauptheizung des Raumes wird durchgeführt, indem das Kühlmittel durch die Heizkörpersektion geleitet wird. Damit sich die Luftschichten vermischen, werden sie unter die Fenstereinheiten gelegt.

Die Versorgungsleitung wird entsprechend der Neigung installiert. Für jeden Meter Rohr muss die Neigung mindestens 1 cm betragen, damit das System nicht lüftet und im Falle von Reparaturen das Wasser aus dem Heizsystem abfließen kann.

Dem Rauchgasabzugssystem sollte große Aufmerksamkeit geschenkt werden. Der Schornstein wird mindestens 30 cm vom Dach entfernt aufgestellt. Der Mindestdurchmesser des Auslaufrohres muss mindestens 135 mm betragen. Damit der Schornstein nicht verstopft, ist er zusätzlich mit einer Kamera zum Sammeln von Müll ausgestattet.

Bei der Installation eines Gaskessels in einem separaten Raum muss eine zusätzliche (Not-) Steckdose installiert werden. Dies wird im Falle höherer Gewalt sparen. Sie können die Wände und die Decke auch mit feuerfesten Mischungen behandeln.

Es muss daran erinnert werden, dass die Lebensdauer des Heizsystems durch Beobachtung des Temperaturregimes verlängert werden kann. Wenn sich das Kühlmittel um mehr als 50 ° C erwärmt, kann Kondensat an den Wänden der Rohre und am Kesselgehäuse entstehen, was zur äußeren Korrosion der Elemente des Heizsystems beiträgt. Bei Erreichen von 50 ° C verlangsamt sich auch der Kühlkreislauf.

Kosten und Einsparungen

Die durchschnittlichen Ausrüstungskosten variieren in einer großen Preisspanne. Die billigsten sind Modelle, die nicht mit einem automatischen Abschaltsystem und Wärmesensoren ausgestattet sind. Der Preis hängt auch vom Volumen des Haupttanks und der Leistung des Gerätes ab.

Zu den verantwortlichen Herstellern in der Liste der Dienstleistungen gehört die Wartung der hergestellten Ausrüstung, davon hängt auch die Bildung der Kosten ab. Auch der Preis wird durch die Verwendung verschiedener Materialien beeinflusst. Das Ursprungsland und die Markenpromotion können sich auf den Anstieg des Marktwerts des Produkts auswirken, aber die Qualität ist in der Regel für importierte Kessel, insbesondere in nördlichen Ländern, unterschiedlich.

Tipp! Inländische Kessel werden den örtlichen Bedingungen angepasst. Bei der Auswahl dieser Tatsache sollte auch berücksichtigt werden.

Bei der Auswahl der Ausrüstung eilen Sie nicht zum Produkt mit einem niedrigen Preis. Die Kosten für jedes Gerät werden berechnet und begründet. Darüber hinaus lohnt sich nach einigen Jahren auch der teuerste Warmwasserbereiter, der die am Kessel installierte Ausrüstung (Automatisierung, Wärmesensoren und Umwälzpumpe) berücksichtigt.

AGV - was ist es und wie wählen Sie für Ihr Zuhause

Wie funktioniert das AGV?

AGV steht für autonome Gas-Warmwasserbereiter. Solche Geräte sind seit langem bekannt, aber jedes Jahr werden ihre Modelle immer perfekter. Diese Geräte sind bei den Eigentümern von Privathäusern, wo die Heizfläche 100 m² übersteigt, gut bewährt. Die Ausrüstung erfordert keine ständige Überwachung, während die Effizienz ziemlich hoch ist. Diese Pflanzen schoben den Ofen zuversichtlich aus den Häusern.

Diejenigen, die mit dem Gerät des Samowar vertraut sind, können einige Ähnlichkeiten zwischen ihm und AGW beobachten. Im Kessel befindet sich eine Gasleitung, durch die der Brennstoff mit der erforderlichen Kapazität versorgt wird, und dort entzündet der Docht den Kessel und startet den Prozess des Verbrennens und Heizens. Das Design sieht den Teil vor, wo das Wasser eintritt, wo es erhitzt wird und dann durch das System zirkuliert. Ein Rohr mit einem brennenden Gas, das als Heizmediumheizung dient, durchläuft die gesamte Vorrichtung. Die Grundlage des gesamten Prozesses sind die Gesetze der Thermodynamik.

Heute verfügen die meisten Modelle über eine Automatik, die den gesamten Heizprozess unabhängig steuert. Gleichzeitig muss eine Person nicht ständig den Installationsstatus überwachen, gerade genug, um die gewünschte Temperatur einzustellen und alles auf dem System zu belassen. Dies ermöglicht nicht nur eine signifikante Reduzierung des Eingriffs des menschlichen Faktors, sondern spart auch Kraftstoffverbrauch. Das Design bietet einen Temperatursensor, der auf die Temperaturüberwachung im Kessel reagiert. Sobald das Kühlmittel die gewünschte Temperatur erreicht, schaltet das System den Stecker ein und die Gaszufuhr wird abgeschaltet. Daher bleibt nur der Docht zu brennen, und wenn die Temperatur zu fallen beginnt, wird das Gas wieder entzündet.

Wasser durch den Prozess der freien Strömung wird in das System fallen und beginnt durch die Strahler Abschnitte zu passieren. Es gibt seine Wärme ab, danach kehrt es durch eine Leitung zum Kessel zurück und leitet den Heizprozess erneut. Es stellt sich ein Teufelskreis heraus. Aber damit ein solcher Prozess stattfinden kann (Drift), ist es notwendig, den Höhenunterschied während der Installation zu beobachten. Voraussetzung für ein solches System ist die Installation eines Gaskessels auf der Oberseite und von Heizkörpern auf einem niedrigeren Niveau. Wenn dies vernachlässigt wird, kann das Kühlmittel im ganzen Haus nicht richtig zirkulieren.

Um die Anordnung der Hauptelemente der Heizungsanlage nicht zu stören, sind die Kessel manchmal mit einer Umwälzpumpe ausgestattet. Somit bewegt sich das Kühlmittel in dem System zwangsweise. Zusätzlich erhöht dieser Zusatz die Geschwindigkeit der Wasserbewegung, was bedeutet, dass sich das Haus schneller aufwärmt. Obwohl es definitiv den Preis beeinflussen wird.

Je nach Zusatzfunktionen kann der Kessel mehr oder weniger kosten. Aber bevor Sie in die supermoderne Version stürzen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie es wirklich brauchen und ob es sich überhaupt auszahlen wird.

Vor- und Nachteile von AGW

Wenn ein Ding populär wird, dann gibt es Gründe. Das autonome Gasheizsystem hat eine Reihe von Vorteilen, die es ihm ermöglichen, in den Herzen vieler Verbraucher einen verlässlichen Platz zu finden. Und sie sind wie folgt:

  • sicherer Betrieb (unter der Bedingung, dass die Installation in Übereinstimmung mit allen Regeln und Anforderungen durchgeführt wurde);
  • Autonome Gaskessel sind nicht auf Elektrizität angewiesen, so dass Häuser warm sind, auch wenn das Gebiet vom Licht abgedreht ist;
  • in modernen Modellen ist es möglich, die gewünschte Temperatur einzustellen, die später automatisch beibehalten wird;
  • Die Bedienung ist sehr einfach und selbst bei der Installation kann der Assistent Ihnen sagen, wie Sie das Gerät steuern und sich darum kümmern müssen.
  • Automatische Systeme in den neuesten Modellen sind nicht nur darauf ausgelegt, menschliche Eingriffe zu minimieren, sondern helfen auch, Kraftstoff zu sparen.

Aber Gaskessel haben natürlich ihre eigenen Schwächen. Erstens erfordert der Installationsprozess die korrekte Verdrahtung aller Rohre. Von einem solchen Fehler hängt nicht nur das Heizniveau zu Hause ab, sondern auch die Sicherheit des Haushalts, denn der Kraftstoff kann anfangen zu vergiften. Und das ist schon eine gefährliche Explosion. Zweitens erfordert dieses System Rohre mit großem Durchmesser, so dass die Erwärmung des Raumes länger dauert. Drittens sind Gasmodelle im Gegensatz zu Elektrokesseln für eine Temperatur in allen Räumen ausgelegt. Es ist auch erwähnenswert, dass das Layout selbst ziemlich beeindruckend ist, weshalb es manchmal sehr schwierig ist, es zu verstecken. Und das führt zu Problemen bei der Gestaltung des Hauses.

Wenn Sie die Stärken und Schwächen des AGV kennen, können Sie selbst feststellen, ob ein solcher Kauf die Nerven und den Aufwand wert ist.

Moderne Modelle

Aus Gründen der Gerechtigkeit ist es wichtig zu sagen, dass der Fortschritt nicht still steht. Gleiches gilt für Gaskessel. Es ist möglich, dass es besser ist, ein wenig Geld zu sparen und eine Automatisierung zu kaufen, die eine komfortablere Bedienung der Ausrüstung ermöglicht.

Der Mechanismus der Automatisierung ist wie folgt angeordnet:

  • es gibt einen Temperatursensor, der die eingestellte Temperatur steuert;
  • aufgrund des Vorhandenseins eines Elektromagneten ist es möglich, das Hauptventil zu steuern, das Gas zuführt;
  • es gibt auch ein Thermoelement, das von der Heizung des Brenners in der Schaltung einen elektrischen Strom erzeugt;
  • Das System verfügt über einen speziellen Sensor, der für den Zug im Schornstein verantwortlich ist.

Die automatische Ausrüstung ist für den sicheren Betrieb des AGV entwickelt. Wenn eine Störung auftritt, passt das System den Kessel automatisch an oder schaltet ihn ganz aus.

Auswahlregeln

Die Qualität des Kaufs hängt weitgehend davon ab, ob es in einem bestimmten Fall richtig gewählt wurde. Darüber hinaus ist es wichtig, die Verkaufsunterlagen für das Gerät sofort zu fragen. Erstens gibt es die Möglichkeit, die Originalität des Modells zu überprüfen. Zweitens enthält der technische Pass viele Informationen darüber, wie der Kessel ordnungsgemäß zu handhaben ist. Wenn der Verkäufer unter irgendeinem Vorwand versucht, die Anzeige solcher Dokumente wegzuwinden, dann lohnt es sich, die Beine aus diesem Laden schneller herauszunehmen. Also, sie verkaufen Handwerk und kaufen hier einen Kessel - ein ernstes Risiko für die Sicherheit der Bewohner.

Jetzt sollten Sie auf die Auswahlkriterien achten:

  1. Die Größe des beheizten Raumes. Abhängig von der Quadratur wird auch die Leistung des Gerätes gewählt. Um diesen Parameter zu berechnen, können Sie die ungefähre Formel verwenden - 1 kW x pro 10 qm. die Räumlichkeiten. Aber diese Zahl wird ungefähr sein. Experten empfehlen, 5% der Aktien zu übernehmen. Auch in dieser Angelegenheit muss die Region berücksichtigt werden. Wenn es Norden ist, lohnt es sich, weitere 20-25% hinzuzufügen, um eine Leiche im Haus zu haben. Für warme Regionen ist der optimale Indikator 0,7-0,9 kW, und für kalte Regionen - 1,5-2 kW.
  2. Wärmeverlust. Die Installation des Heizsystems sollte mit der Isolierung des ganzen Hauses beginnen. Diese Frage ist wichtig für Eigentümer von Privathäusern und Eckwohnungen. Hier zur ursprünglichen Kapazität der Einheit hinzufügen 15%.
  3. Laden Es gibt Einkreiskessel (nur für Heizung) und Zweikreiskessel (geben nicht nur Wärme, sondern auch Heißwasser). Abhängig von der Situation wird ein bestimmtes Modell ausgewählt. Aber es lohnt sich, sofort darauf vorbereitet zu sein, dass Einkreiskessel billiger sind als Zweikreis-Optionen.
  1. Pipeline Die Effizienz der Erwärmung hängt immer noch vom Druck des Kühlmittels und dem Widerstand der Rohre ab. Hier empfiehlt es sich, die Gesamtlänge der Direkt- und Rücklaufleitungen zu berücksichtigen. Die billigsten Kessel sind aus Stahl und teurer aus rostfreien Materialien. Wenn dies ein Fußbodenmodell ist, dann wäre die beste Option ein Gusseisenwärmetauscher.

Die Leistung des Gaskessels variiert von 11 bis 35 kW. Nachdem Sie all diese Fragen studiert haben, können Sie das effizienteste Heizsystem wählen.

Durchsuchen Sie beliebte Modelle

Die gefragtesten Gaskessel sind heute AOGV (Heizeinheit) und AKGV (komplexe Einheit). Beide Typen haben eine zusätzliche Schaltung, die heißes Wasser liefert. Sie haben eine Kupferspule, die als Heizelement für Wasser dient.

Auf dem modernen Markt gibt es in- und ausländische Modelle. Letztere sind viel höher, obwohl sich die Qualität ihrer Leistung nicht zu sehr von unseren Produkten unterscheidet. Tatsächlich enthalten importierte Kessel mehr Elektronik, wodurch der menschliche Eingriff auf ein Minimum reduziert wird. Die beliebtesten Modelle unter den Verbrauchern sind jedoch die folgenden Vertreter:

  1. Gaskessel agv-80. Entworfen für eine Fläche von bis zu 60 qm. hat einen Tankinhalt von 80 Litern. Es ermöglicht nicht nur das Heizen des Hauses, sondern auch die Nutzung von heißem Wasser. Wasser kann eine Temperatur von 40 bis 90 Grad haben, während die Aufwärmzeit etwa 1,5 Stunden dauert. Es hat einen Effizienzindikator von 0,8. Ungefähre Kosten - von 12 000 Rubel.
  2. AOGV 11.6-3 Wirtschaft (ZhMZ) (Russland). Großartig für geschlossenes und offenes System. Der untere Teil ist mit Automatik ausgestattet, dank derer der Start sehr einfach ist. Das Volumen des Kesseltanks beträgt 30 Liter. Entworfen für die Heizung. Ungefähre Kosten - von 25 000 Rubel.
  3. AOGV-23,2-3 Komfort (ZhMZ). Dieses Modell ist ein Zweikreis, der auf dem Boden installiert ist. Flüchtig. Das Kit enthält eine Automatisierungseinheit. Arbeit erfordert natürliches oder verflüssigtes Gas. Erledigen Sie sowohl Heizung als auch heißes Wasser. Es hat eine Leistung von 23,2 kW, so dass es problemlos mit einer Fläche von bis zu 200 qm zurechtkommt. Ungefährer Preis - von 30 300 Rubel.
  4. CONORD KSC-GV-12N. Das Modell ist Zweikreisboden, hat die offene Brennkammer. Es gibt eine manuelle Zündung und ist nicht flüchtig. Die durchschnittliche Lebensdauer eines solchen Kessels beträgt 15 Jahre, vorausgesetzt, er ist ordnungsgemäß installiert und sorgfältig behandelt. Effizienz von 90%. Leistung 12 kW, ausgelegt für eine Fläche von bis zu 120 qm Auf dem Boden montiert. Geschätzter Preis - 27 000 Rubel.
  1. Protherm Bär 40 TLO. Dieser Kessel benötigt keinen Strom und kann Räume mit bis zu 500 Quadratmetern aufnehmen, da er einkreisig ist. Es gibt einen Mikroprozessor, der hilft, das Gerät zu steuern. Leistung 35 kW, offene Brennkammer. Kühlmitteltemperatur von 30 bis 85 Grad. Erfordert eine Bodeninstallation. Ungefährer Preis - von 60 000 Rubel.
  2. Baxi Slim 2300Fi. Zweikreismodell mit einer thermischen Leistung im Bereich von 14,9 bis 29,7 kW. Effizienzrate von 90%. Es gibt bereits eine eingebaute Umwälzpumpe. Volumen 60 Liter, Ausdehnungsgefäß - 10 Liter. Arbeitet mit dem natürlichen und verflüssigten Gas. Im Gegensatz zu den bisherigen Möglichkeiten haben hier die Hersteller versucht, den sichersten Kessel zu bauen. Es gibt Gassteuerung, Autodiagnose, Überhitzungsschutz, Pumpenblockierschutz, Frostschutzsystem, Sicherheitsventil und Entlüftung. Der Durchschnittspreis beträgt 130.000 Rubel.
  3. PROTHERM Gepard 23MOV. Zweikreismodell mit Wandmontage. Der Wirkungsgrad beträgt 90,3%, die Leistung beträgt 23,3 kW. Es hat eine offene Brennkammer. Dieser Kessel hat eine Besonderheit - die Möglichkeit, die System-Fußbodenheizung anzuschließen. Es ist auch praktisch, sie zu verwalten, da auf dem Gehäuse ein Display mit Anzeigedaten vorhanden ist. Geschätzte Kosten - von 26 000 Rubel.

In jedem Fall lohnt es sich, vor dem Kauf über die Betriebsbedingungen nachzudenken. Denn der Preis besteht nicht nur aus Markenbekanntheit, sondern auch aus der Verfügbarkeit von Elektronik, Zusatzprogrammen, Kesselleistung, Heizkesselvolumen, Pumpenverfügbarkeit usw. Es ist möglich, dass das einfache Modell zur Bewältigung der Aufgabe nicht schlechter als das teurere ist.

Bewertungen

Georgy Arsentiev, 45, Nowosibirsk

Wir haben ein einstöckiges Haus, das ich von meinen Eltern bekommen habe. Zu einer Zeit gab es einen Holzofen, der Hitze gab. Als wir dort hinzogen, begannen wir mit meiner Frau Reparaturen zu machen. Dementsprechend stellte sich die Frage nach moderner Heizung. Da es in unserem Bereich Lichtprobleme gibt, haben wir uns entschieden, elektrische Modelle sofort aufzugeben. Meine Freunde rieten mir, auf AGV zu achten. Aufgrund des eingeschossigen Gebäudes kam uns diese Option jedoch nicht entgegen, bis einer meiner Freunde uns riet, auf Modelle mit Umwälzpumpe zu achten. So haben wir im Flur einfach einen Wandkessel und eine Pumpe installiert. Und jetzt ist es sehr warm in unserem Haus.

Marina Trescheva, 28 Jahre alt, Ischewsk

Wir leben in der Privatwirtschaft. Vor ein paar Monaten haben wir bei den Nachbarn einen Unfall durch einen autonomen Gaskessel erlebt. Tatsache ist, dass der Besitzer des Hauses, gelinde gesagt, eine sehr sparsame Person ist. Er kaufte eine Gasanlage in einem Lagerhaus und behauptete, dort sei ihm ein guter Rabatt gewährt worden. Dann habe ich beschlossen, alles selbst zu installieren. Mein Mann sagte ihm, dass solche Geräte spezielle Kenntnisse erforderten (sie stellten selbst Handwerker ein, wenn sie eine Gasheizung bauten). Aber der Nachbar beschloss, alles selbst zu speichern und zu installieren. Als Folge wurde zwei Monate nach dem Kauf der AHW der Hinterraum, in dem der Kessel stand, zerschlagen. Offenbar ist irgendwo Gas gelaufen. Es ist besser, ein paar tausend Rubel für eine qualifizierte Installation zu geben, als nach ein paar Hunderttausend Rubeln für Reparaturen zu suchen, wie unser gieriger Nachbar tut.

Oleg Pletnikov, 31, Gelendschik

Wir haben einen Gaskessel mit Automatik gekauft. Habe es nie bereut. Die Installation wurde von Spezialisten durchgeführt, da ich in diesen Systemen nichts verstehe. Sechs Monate später, am Ende des Frühlings, bemerkte ich, dass die Batterien kaum warm geworden waren. Als ich auf den Dachboden ging, sah ich, dass der Kessel nicht funktionierte - das System hat ihn automatisch ausgeschaltet. Er lud die Meister ein und sie sahen das Austreten von Treibstoff. Es stellt sich heraus, dass wir den Schlauch geknackt haben. Wie die Experten sagten, kam es von einem mechanischen Einschlag (vielleicht spielte unser Hund und verletzte ihn versehentlich). Wir hatten großes Glück, dass unser Kessel eine automatische Ausrüstung hatte und unabhängig das Brennstoffzufuhrventil absperrte. Andernfalls würde das Gas vergiften und sich im Raum ansammeln, was zu einer Explosion führen könnte. Deshalb bedauern meine Frau und ich nicht, dass zu einem Zeitpunkt fast 5000 Rubel für ein solches Modell überbezahlt wurden. Aber jetzt sind sie sicher, dass es in jeder Hinsicht sicher ist.

14 beste Gasheizkessel für zu Hause

Die Vorteile der Installation eines Gaskessels zum Heizen in Russland liegen auf der Hand: Gaslieferungen sind stabiler, sie werden nicht unerwartet abgeschaltet und unser Gas ist günstiger als Strom. Was brauchen wir von einem guten Gaskessel? Dass es im Haus warm war, so dass das Gerät lange sicher war und diente.

Die Temperaturen für alle Modelle sind ungefähr gleich. Alle Heizkessel erfüllen Sicherheitsstandards, aber die teureren Modelle verfügen über ein ausgeklügeltes mehrstufiges Selbstdiagnosesystem und effektive Sicherheitsautomatik. Die Zuverlässigkeit und Lebensdauer hängt von der Qualität der Teile und Baugruppen ab (und natürlich müssen Sie die Regeln der Anwendung beachten!). Wir haben die Meinungen von Experten und Kundenbewertungen untersucht und die besten Modelle von Gasboilern ausgewählt, die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz vereinen.

Lassen Sie uns zuerst sehen, welche Hersteller von Gaskesseln unsere Aufmerksamkeit verdienen.

Gaskessel Welche Firma ist besser?

Die absolute Mehrheit der Gaskessel in unseren Geschäften wird importiert. Meist europäisch. Die Bewertung der besten ausländischen Gaskesselhersteller sehen wir so:

  1. Wolf (Deutschland)
  2. Vaillant (Deutschland)
  3. BAXI (Italien)
  4. Protherm (Slowakei)
  5. Bosch (Deutschland)
  6. Buderus (Deutschland)
  7. Navien (Korea)

und einige andere.

Unter unseren heimischen Gaskesselherstellern unterscheiden wir zwei Anlagen:

  1. Zhukovsky Maschinenbauwerk (ZhMZ). Produziert Kessel Marken AOGV (Einkreis, Heizung) und ACGV (Zweikreis, Heizung und Warmwasser).
  2. LLC "Conord Plant". Das Hotel liegt in der Stadt Rostow am Don. Es produziert Gaskessel und Kolonnen KONORD, Festbrennstoffkessel DON, Industriekessel und andere Ausrüstung.

Heizkessel

Nach Art des Brennstoffes:

Nach der Anzahl der Konturen:

Fragen Sie einen Spezialisten

  • Sortieren nach:
  • Macht
  • Preis

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 12 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 120 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 25 080 Rubel.

Leistung: 18 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 180 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 26 070 Rubel.

Preis: 27 060 Rubel.

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 24 kW

Kraftstoffart: Erdgas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 28 380 Rubel.

Preis: 34 760 Rubel.

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 35 416 Rub.

Preis: 35 416 Rub.

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 24,8 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 250 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 35 416 Rub.

Preis: 35 640 Rubel.

Leistung: 24,8 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 250 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 30 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 300 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 35 860 Rubel.

Preis: 36 740 Rubel.

Leistung: 12 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 120 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 24,8 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 250 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 37 885 Rubel.

Preis: 38 369 Rubel.

Leistung: 35 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 350 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 35 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 350 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 38 830 Rubel.

Preis: 39 595 Rubel.

Leistung: 24,8 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 250 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 30 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 300 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 39 705 Rubel.

Preis: 39 705 Rubel.

Leistung: 24 kW

Kraftstoffart: Erdgas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 19,7 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 41 690 Rubel.

Preis: 45 575 Rubel.

Leistung: 24 kW

Kraftstoffart: Erdgas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 41 910 Rubel.

Preis: 41 930 Rubel.

Leistung: 31 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 310 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 31 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 310 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 43 046 Rubel.

Preis: 43 046 Rubel.

Leistung: 28 kW

Kraftstoffart: Erdgas

Hausgröße: von 280 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 28 kW

Kraftstoffart: Erdgas

Hausgröße: von 280 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 44 110 reiben.

Preis: 44 110 reiben.

Leistung: 24 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 240 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 24,8 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 250 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 44 158 Rubel.

Preis: 44 286 Rubel.

Leistung: 31 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 310 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Leistung: 18 kW

Kraftstofftyp: Erdgas, Flüssiggas

Hausgröße: von 180 qm

Ausführungsart: Wandmontage

Preis: 44 407 Rubel.

Preis: 45 430 Rubel.

Maximum reduziert
Preise für:

Energiesparende, wirtschaftliche Heizkessel für zu Hause

Ein Eigenheimbesitzer kann einen Heizkessel selbst kaufen, aber das Problem seiner Installation kann nicht ohne die Einbeziehung von Spezialisten gelöst werden. Einige Hausbesitzer, die nicht wissen, was das Gerät des Heizkessels ist, versuchen, es selbst zu installieren. Eine kompetente Installation von Heizkesseln ist jedoch nur durch die Hände von Fachleuten möglich. Ein unsachgemäß installierter Schornstein für einen Kessel kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Nur wenn Sie hochqualifizierten Handwerkern komplexe Arbeiten anvertrauen, können Sie die koordinierte Arbeit aller Heizungssubsysteme erreichen.

Richtig installierte Kessel für die Hausheizung sind der Schlüssel zu Ihrer Sicherheit und zum reibungslosen Betrieb der gesamten Heizungsanlage.

Irgendwelche Fragen? Wir helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen!

Top