Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Heizkörper
Jährlicher Verbrauch von Wärmeenergie für Heizung und Lüftung.
2 Pumpen
Wie baue ich einen russischen Ofen mit eigenen Händen - machen Sie das Verlegen
3 Kraftstoff
Geräusche und Klopfen in Heizungsrohren: Ursachen und Methoden der Beseitigung
4 Pumpen
So wählen Sie einen Ofen mit Wasserkreislauf und verbinden ihn mit den eigenen Händen mit dem Heizsystem
Haupt / Kamine

Ist es möglich, autonome Heizung in einem Mehrfamilienhaus nach dem neuen Gesetz "Über Wärmeversorgung" zu installieren?


Im Januar 2015 hat IA Novomoskovsk Segodnya berichtet, dass vom Dezember 2014, eine einzelne Heizquelle in einer Wohnung nur auf die Bitte seines Eigentümers installierend, ist nicht möglich.

Wir erinnern daran, dass im Dezember 2014 die Verordnung Nr. 86 des Ministeriums für Bauwesen und Wohnungswesen der Region Tula in Kraft getreten ist, die erklärt, dass die Installation der OAHB als Rekonstruktion des Gebäudes definiert ist. Auch im Auftrag wird ausgeführt, dass die Installation einzelner Heizquellen in bereits in Betrieb genommenen Wohngebäuden nur durch Umbau der Wärmeversorgung des gesamten Wohngebäudes und nicht durch Umbau (Sanierung) einzelner Wohnräume erfolgen kann.

Gleichzeitig werden Eigentümer von Räumen mit individuellen Wärmequellen im Rahmen der geltenden Rechtsvorschriften nicht für den allgemeinen Heizbedarf in Rechnung gestellt. Und dies, wie von Novomoskovsk Heat Company festgestellt, erhöht die finanzielle Belastung für die verbleibenden Eigentümer der Räumlichkeiten. Nach der Ausstattung einer Reihe von Mehrfamilienwohnhäusern in der Stadt Novomoskovsk mit hausweiten Wärmemessgeräten erhielten die Teilnehmer Beschwerden von NTK LLC.

Auf der Grundlage der oben genannten Beschwerden der Einwohner führte die staatliche Registrierungsstelle der Region Tula vom 5. Juli 2016 bis zum 1. August 2016 eine außerplanmäßige Überprüfung der Gebühren für die Heizung eines der MCDs durch. Nach den Ergebnissen der Überprüfung wurde ein Auftrag erteilt, der NTC LLC verpflichtete, den Eigentümern von Wohnungen mit unabhängiger Heizung die Heizung zu berechnen.

Daher hat LLC NTK keinen Grund, den Eigentümern von Räumen mit individuellen Wärmequellen keine Gebühr für die Heizung zu berechnen.

Umstrittene Gebührenprobleme können in Zivilverfahren gelöst werden.

Autonome Gasheizung in einem Mehrfamilienhaus: Was müssen Sie wissen?

Ab dem Moment, in dem das Wohnhaus übergeben wird, sind die Mieter auf die Qualität der Arbeit der Unternehmen angewiesen, die das gegebene Haus mit Gas, Wasser, Strom, Heizung und Internet versorgen. Und wenn Sie sich für die Zukunft mit Wasser eindecken können und ohne TV oder Internet eine Zeit lang leben können, ist es schwer vorstellbar, was ein Mensch im Winter bei einer Heizungsunterbrechung tut. Aus diesem Grund drängen die niedrige Qualität der von den Unternehmen der Wärmenetze angebotenen Dienstleistungen und die hohen Durchschnittspreise viele unserer Landsleute dazu, eine autonome Gasheizung für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern zu schaffen. Über all die Feinheiten der Beheizung von Häusern auf diese Art und Weise wird in diesem Artikel diskutiert.

Worauf muss man sich vorbereiten? Bildungsprogramm für Anfänger

Wenn Sie nicht mit kalten Batterien zufrieden sind, wenn es draußen schon kalt ist und die Heizperiode noch nicht begonnen hat, wenn Sie nicht verstehen, warum die Batterien in dem einen Raum "eisig" sind, und in der anderen sind sie glühend, so dass Sie bei Unterbrechungen keine Hand auf ihre Oberfläche legen können Da Heizung und Warmwasser eher zur Regel geworden sind als die Ausnahme, empfehlen Experten eine autonome Gasheizung in der Wohnung zu installieren, wenn die Wohnung natürlich vergast wird.

Wenn Sie sich entscheiden, die "Autonomie" in Ihrer eigenen Wohnung zu installieren, dann müssen Sie auf Folgendes vorbereitet sein:

  1. Genug harte Konfrontation Ihrer Wärmeversorgungsorganisation.
  2. Nicht-Annahme Ihrer Entscheidung durch Miteigentümer eines Mehrfamilienhauses, mit anderen Worten - von Ihren Nachbarn.
  3. Gesetzesfehler und bürokratische Verzögerungen bei der Gas-, Feuerwehr- und Denkmalschutzbehörde.
  4. Kompletter Austausch von internen Verdrahtungsrohren.
  5. Die finanziellen Kosten für die Erstellung des Projekts, den Kauf und die Installation von Geräten.

Tatsächlich haben die Gegner der individuellen Heizung gute Gründe dafür. Nach dem Trennen eines Raumes eines Wohnhauses von der Zentralheizung müssen die Heizungsanlagen das gesamte Heizsystem des Hauses neu ausbalancieren. Darüber hinaus ist die Ablehnung der Zentralheizung - die Einstellung der Finanzierung der Heizungsorganisation. Im Rahmen einer Wohnung ist dies nicht spürbar, aber im Massenübergang zum "autonomen System" ist dies der Bankrott einer riesigen Organisation.

Die individuelle Gasbeheizung in einem Mehrfamilienhaus erfordert eine kompetente Entfernung von Gasgemischverbrennungsprodukten. In Häusern mit Schornsteinen - das ist kein Problem. In modernen Gebäuden ist der Schornstein nicht vorgesehen, so dass die Abgase in einem separaten Belüftungszweig oder durch einen koaxialen Schornstein abgeleitet werden, der durch die Stützwand abgeleitet wird. Bei einem solchen Schornstein ist Kohlenmonoxid in benachbarten Wohnungen nicht ausgeschlossen: im ersten Fall durch die Entlüftung; in der zweiten, durch offene Fenster und Fenster.

Die Entscheidung, ein individuelles Heizsystem zu installieren, ist zunächst sehr gut, um mit einem Anwalt zu diskutieren. Tatsache ist, dass in einigen Regionen Russlands die Schaffung eines "autonomen Systems" durch lokale gesetzgebende Körperschaften verboten ist.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, um eine Zentralheizung ohne Verzögerung und ohne Ärger zu vermeiden - eine Organisation zu kontaktieren, die Geräte verkauft, individuelle Heizsysteme installiert und wartet. Gegen eine Gebühr lösen diese Büros selbständig Probleme mit Genehmigungen, dem Projekt, in einem annehmbaren Zeitrahmen.

Gerät und Funktionsprinzip einzelner Heizsysteme

Ein autonomes Standard-Heizsystem besteht aus einem Gaskessel, einem Schornstein, der erforderlichen Anzahl von Rohrleitungen, Heizkörpern, Ventilen, Grobfiltern. Das Hauptgerät im autonomen Heizsystem ist der Kessel. Es kann einkreisig und zweikreisig sein. Der erste Kesseltyp ist nur für die Erwärmung des Kühlmittels vorgesehen. Die zweite ermöglicht es, zusammen mit der autonomen Heizung von Warmwasser Wohnungen zu schaffen.

Es gibt zwei Hauptschemata des Heizsystems: Einrohr und Zweirohr. Die erste ist einfacher im Design und benötigt weniger Materialien, was sie finanziell attraktiv macht. Dieses Schema geht jedoch von einer konsequenten Anordnung der Kühler aus, was dazu führt, dass in der letzten Batterie wiederum das bereits abgekühlte Kühlmittel eintritt. Die zweite Option ist komplizierter und teurer, aber dank des Zweirohrsystems wird das Kühlmittel gleichmäßig zwischen den Heizkörpern verteilt.

Das Funktionsprinzip dieses Systems ist ziemlich einfach: Ein Gas-Luft-Gemisch wird im Brenner verbrannt. Die bei der Verbrennung freigesetzte Wärme erwärmt die Wände des Wärmetauschers, die wiederum das Kühlmittel aufheizen. Durch die Rohrleitung gelangt es in die Heizkörper, wo es leicht abkühlt. Danach kehrt das Kühlmittel zum Wärmetauscher des Kessels zurück, wo es sich aufheizt und der Prozess sich wiederholt.

Die Abbildung zeigt das Standard-Zweirohrschema der Einzel- und Warmwasserversorgung einer Wohnung mit einem Kühlmittelauslass für "warme Böden".

Vor- und Nachteile

Bevor Sie sich für die Installation von Gasheizung in der Wohnung entscheiden: Die Vor- und Nachteile müssen sofort festgestellt werden. Also, die Vorteile:

  1. Der zufriedene Besitzer der individuellen Wärmeversorgung zahlt nur für die Menge an Kubikmeter blauen Brennstoffs, die er tatsächlich für die Heizung ausgegeben hat. In diesem Fall sind die Gasrechnungen umso niedriger, je sparsamer der Kessel ist.
  2. Der Besitzer von "Autonomie" zahlt für den Wärmeverlust während des Transports des Kühlmittels nicht. Wie die Praxis zeigt, sind dies Einsparungen von bis zu 30%.
  3. Das System der individuellen Heizung ermöglicht es Ihnen, unabhängig die angenehmsten thermischen Bedingungen in den Räumen einzustellen.
  4. Mit dieser Wohnungsheizung kann der Besitzer die Heizperiode nach Belieben starten und beenden.
  5. Moderne Ausrüstung für "Autonomie" ist ziemlich kompakt und hat mehrere Schutzebenen.

Darüber hinaus spart der Besitzer einer "autonomen Wohnung" laut Statistik mehr als 2 mal Stromrechnungen. Trotz der Fülle an Vorteilen sollte sich ein Mensch, der sich entschließt, auf Zentralheizung zu verzichten, wirklich alle Nachteile der individuellen Heizung kennen, denen er sich stellen muss.

  1. Die Verfügbarkeit von Wärme und Warmwasser hängt vom Gasdruck und der Verfügbarkeit von Elektrizität ab. Wenn bei Ihnen zu Hause regelmäßiges Ausschalten des Lichts die Regel ist, dann sollten Sie, um im Winter nicht im Winter zu frieren, eine solche Heizung ablehnen.
  2. Dieses System erfordert regelmäßige Wartung und teure Wartung.

Bevor Sie mit der individuellen Wärmeversorgung Ihres eigenen Hauses beginnen, sollten Sie verstehen, dass Sie als Eigentümer alle Verantwortung für den guten Zustand und die ordnungsgemäße Nutzung des Systems übernehmen. Denken Sie daran, dass ein unsachgemäßer Betrieb von Gasgeräten zu einer Explosion führen kann, die sich auf das gesamte Wohngebäude auswirkt.

Wie installiere ich AOGV legal in einem Wohnhaus?

Hallo! Ich wohne in einem Wohnhaus und möchte AOGV in meiner Wohnung installieren. Das Problem ist, dass die lokale Regierung dagegen ist! Sag mir, wie ich meine Frage mit einem positiven Ergebnis lösen kann? Vielen Dank im Voraus.

Anwalt Antworten (1)

Guten Tag Anna!

Wahrscheinlich wird Ihre Situation aufgrund folgender Probleme sehr schwer zu lösen sein:

Gemäß Artikel 14 Absatz 15 des Föderalen Gesetzes Nr. 190 "Wärmeversorgung" ist es verboten, Wohnhäuser in Wohngebäuden zu wechseln, die einzelne Wärmequellen nutzen, deren Liste durch die Regeln für den Anschluss an die von der Regierung der Russischen Föderation genehmigten Wärmeversorgungssysteme bestimmt wird die Reihenfolge des Anschlusses an die Wärmeversorgungssysteme von Mehrfamilienhäusern, mit Ausnahme von Fällen, die durch die Wärmeversorgung bestimmt sind.
Die Installation seines unabhängigen Heizsystems ist eine Ablehnung der zentralen Heizung und beinhaltet den Austausch und die Übertragung von technischen Netzen und Geräten, die Änderungen im technischen Pass erfordern.
Nach Art. Gemäß Art. 25 des Wohnungsgesetzbuches der Russischen Föderation handelt es sich dabei um die Neugestaltung der Wohnung, deren Verfahren sowohl in Kapitel 4 des Wohnungsgesetzbuches der Russischen Föderation als auch in den Bestimmungen des Städtebaugesetzbuches der Russischen Föderation über den Umbau des hauseigenen Heizsystems geregelt ist.
In Übereinstimmung mit Teil 1 der Kunst. 25 Housing Code der Russischen Föderation, Paragraph 1.7.1 der Regeln und Vorschriften für den technischen Betrieb des Housing Fund, genehmigt durch die Verordnung des Staatlichen Komitees der Russischen Föderation für Bau-und Utility-Komplex Nr. 170 vom 27. September 2003, der Ersatz von Heizgeräten ist eine Umstrukturierung der Wohnung.
Teil 1 der Kunst. 26 der Wohnungsbauordnung der Russischen Föderation legt fest, dass die Sanierung von Wohnräumen in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Gesetzes in Abstimmung mit der lokalen Regierung auf der Grundlage seiner Entscheidung durchgeführt wird.
Um die Sanierung und (oder) Sanierung einer Wohnung, der Eigentümer dieser Räumlichkeiten oder eine von ihm bevollmächtigte Person (im Folgenden als der Antragsteller bezeichnet) an der Stelle, die koordiniert, am Ort der Wohnung und (oder) neu geplanten Wohnung, direkt oder durch ein multifunktionales Zentrum in Übereinstimmung mit Nach dem von der Regierung der Russischen Föderation festgelegten Verfahren gilt Folgendes:
1) Antrag auf Sanierung und (oder) Sanierung in der Form, die von dem von der Regierung der Russischen Föderation autorisierten Bundesorgan genehmigt wurde;
2) Eigentumsurkunden an den sanierten und / oder neu gestalteten Wohnräumen (Originale oder notariell beglaubigte Kopien);
3) das Projekt der Sanierung und (oder) Sanierung der neu gestalteten und (oder) neu geplanten Wohnräume, die nach dem festgelegten Verfahren erstellt und ausgeführt werden;
4) technischer Pass der sanierten und (oder) verschobenen Wohnräume;
5) schriftliche Zustimmung aller Familienangehörigen des Arbeitgebers (einschließlich vorübergehend abwesender Familienangehöriger des Arbeitgebers), die auf Grund eines Sozialmietvertrages das umstrukturierte und (oder) neu eingerichtete Wohngebäude belegen (wenn der Antragsteller vom Vermieter zur Vorlage der in dieser Klausel vorgesehenen Unterlagen berechtigt ist) der Mieter der sanierten und / oder sanierten Wohnung im Rahmen eines Sozialmietvertrages);
6) der Abschluss des Gremiums für den Schutz von Denkmälern der Architektur, Geschichte und Kultur der Zulässigkeit der Sanierung und (oder) Sanierung von Wohnräumen, wenn eine solche Wohnung oder Haus, in dem es sich befindet, ein Denkmal der Architektur, Geschichte oder Kultur ist.
Gemäß Abschnitt 1.7.2 der Verordnung Nr. 170, Umrüstung und Sanierung von Wohngebäuden und -wohnungen (Räumen), die zum Ausfall der Tragfähigkeit oder Zerstörung der Tragkonstruktionen eines Gebäudes führen, Störung der technischen Systeme und (oder) darauf installierter Ausrüstung, Verschlechterung der Sicherheit und des Aussehens Fassaden, Feuerpausen sind nicht erlaubt.

Im Moment würde ich Ihnen raten, ein Projekt zu versuchen.

Auf der Suche nach einer Antwort?
Es ist einfacher, einen Anwalt zu fragen!

Stellen Sie unseren Anwälten eine Frage - es ist viel schneller als eine Lösung zu finden.

Ist die AGV-Installation erlaubt?

Ist die Installation von AGV verboten? Überall, wo sie sagen, ist verboten. Aber Leute (Dritte) haben das Geld genommen, und bald wird die Regierung Erlaubnis geben. Die Frage ist, wie bekomme ich die Erlaubnis, droht mir nicht? Also ist die Installation legal, da es eine Erlaubnis gibt?

Antworten
Pogodina Svetlana Nikolaevna Rechtsanwalt

Sie möchten den AGV offenbar in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus installieren. Es ist alles nicht klar. Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass Sie das Recht haben, sich vor Gericht zu stellen.

Bundesgesetz "Wärmeversorgung" (Art. 15) Es ist verboten, Wohnhäuser in Mehrfamilienhäusern zu heizen, die einzelne Wärmequellen nutzen, deren Liste durch die Regeln für den Anschluss (technologische Verbindung) an die von der Regierung der Russischen Föderation genehmigten Wärmeversorgungssysteme bestimmt wird die Reihenfolge der Verbindung (technologische Verbindung) zu den Wärmeversorgungssystemen von Mehrfamilienhäusern. Einige von ihnen sind jedoch zulässig, vorbehaltlich Einschränkungen: Gemäß dem Dekret der Regierung der Russischen Föderation vom 16. April 2012 N 307 "Über das Verfahren für den Anschluss an Wärmeversorgungssysteme und die Einführung von Änderungen an einigen Akten der Regierung der Russischen Föderation" 44. In der Liste der einzelnen Wohnung Wärmequellen, die nicht zur Beheizung von Wohnräumen in Wohngebäuden mit ordnungsgemäßem Anschluss an Heizungsanlagen verwendet werden dürfen, mit Ausnahme der Fälle, die durch den Heizkreis bestimmt sind abzheniya umfasst thermische Energieträger, der mit Erdgas betrieben nicht erfüllt die folgenden Anforderungen: mit einem (versiegelt) geschlossenen der Verbrennungskammer; das Vorhandensein der automatischen Sicherheit, das Sicherstellen der Beendigung der Brennstoffzufuhr, wenn die elektrische Energiezufuhr unterbrochen wird, wenn die Schutzschaltungen ausfallen, wenn die Brennerflamme ausgeht, wenn der Kühlmitteldruck unter den maximal zulässigen Wert fällt, wenn die maximale Kühlmitteltemperatur erreicht wird, und auch wenn die Rauchentfernung verletzt wird; Kühlmitteltemperatur - bis zu 95 Grad Celsius; Wärmeträgerdruck - bis 1 MPa. Fordern Sie die Verweigerung vor Gericht (Art. 441 der Zivilprozessordnung der Russischen Föderation) (in der Qualität der Beweise, vor Gericht, fordern eine Überprüfung der technischen Möglichkeiten der Installation der AHW.

Klausel 7.3.7 der Bauverordnung und -ordnung der Russischen Föderation "Wohngebäude" (SNIP 31-01-2003), verabschiedet und in Kraft gesetzt durch Beschluss des Staatlichen Baukomitees der Russischen Föderation vom 23. Juni 2003 Nr. 109, in Wohnungen und Gebäuden mit öffentlicher Bedeutung von Mehrfamilienhäusern, Zusätzlich zu den Räumlichkeiten von Kinder- und medizinischen Einrichtungen ist es erlaubt, einzelne Wärmeversorgungssysteme mit Wärmeerzeugern auf Erdgas mit geschlossenen Brennkammern zu installieren.

Laut pp 5.5.5.6 SP 7.13130.2009 können Wärmequellen, die gasförmige Brennstoffe mit einer geschlossenen Brennkammer verwenden, als Wärmequellen für Wohnungsheizsysteme für Wohngebäude mit einer Höhe von höchstens 9 Stockwerken und öffentlichen Räumen, die von öffentlicher Bedeutung sind, verwendet werden. Wärmegeneratoren mit einer Gesamtwärmeleistung und weniger können in Wohnungen, Küchen, Fluren, Nichtwohnräumen installiert werden. Schornsteine ​​sollten vertikal und nicht verengt sein. Die Installation von Schornsteinen von jedem Wärmeerzeuger durch die Außenwände für Wohngebäude ist nicht gestattet. Die Luftansaugung für Wärmeerzeuger mit geschlossener Brennkammer sollte durch Luftkanäle direkt außerhalb des Gebäudes erfolgen. EMERCOM of Russia beteiligt sich nicht am Genehmigungsverfahren für die Installation einzelner Gaskessel in einem Mehrfamilienhaus.

In Übereinstimmung mit den Empfehlungen des SNiP 41-01-2003 "Heizung, Lüftung und Klimatisierung" werden Wohnungsheizungssysteme zur Beheizung und Warmwasserversorgung von Wohnungen in Wohngebäuden verwendet. Als Wärmequellen der Systeme der Wärmeversorgung von Wohnungen werden einzelne Wärmeerzeuger verwendet - automatisierte Kessel, die vollständig betriebsbereit sind und ohne ständig angestelltes Personal arbeiten.

Für Mehrfamilienhäuser werden Wärmeerzeuger verwendet: mit einer geschlossenen (hermetischen) Brennkammer; mit automatischen Sicherheitssystemen, die die Unterbrechung der Brennstoffzufuhr beim Abschalten der Stromversorgung sicherstellen, wenn die Schutzziele versagen, wenn die Brennerflamme erlischt, wenn der Kühlmitteldruck unter den maximal zulässigen Wert fällt, wenn die maximal zulässige Kühlmitteltemperatur erreicht wird, wenn die Rauchentfernung verletzt wird; mit der Temperatur des Kühlmittels zu gr.; mit Kühlmitteldruck bis MPa.
Luftansaugung für die Verbrennung in Wärmeerzeugern mit geschlossenen Brennkammern sollte durch Luftkanäle direkt außerhalb des Gebäudes erfolgen. Es ist verboten, Schornsteine ​​durch die Wohnräume zu führen. Der Boden des Gebäudes mit der Installation von Kesseln für die individuelle Heizung des NTI ist nicht reguliert, aber gleichzeitig können nicht mehr als 8 Wärmeerzeuger und nicht mehr als ein Wärmeerzeuger pro Stockwerk an einen Sammelkamin angeschlossen werden.

Der Gasbetrieb der Stadt stellt "technische Bedingungen" für die Installation von Kesseln für die individuelle Heizung und Warmwasserversorgung her, und der Kessel wird in Betrieb genommen, wenn der Schornstein von der Feuerschutzbehörde ausgestellt wurde.

Die teilweise Trennung der Mieter von der zentralen Wärmeversorgung verbessert die Zirkulation des Wärmeträgers des Heizsystems der übrigen Verbraucher, was die Zweckmäßigkeit der Umstellung des ganzen Hauses auf die individuelle Wohnungsheizung ausschließen kann. Darüber hinaus sollte die Möglichkeit der Gasversorgung berücksichtigt werden, wenn zusätzliche Lasten übertragen werden, wenn das gesamte Haus geheizt wird.

In Übereinstimmung mit Absatz 1.7.2. Regeln und Vorschriften des technischen Betriebs des Wohnungsbestandes, genehmigt durch das Dekret des Staatlichen Komitees der Russischen Föderation für Bau- und Wohnungswesen und Kommunaldienstleistungen vom 27. September 2003 Nr. 170, Umrüstung und Sanierung von Wohngebäuden und Wohnungen (Räumen), die zum Zusammenbruch der Festigkeit oder Zerstörung von tragenden Strukturen des Gebäudes führen, Unterbrechung Engineering-Systeme und (oder) darauf installierte Ausrüstung, Verschlechterung der Sicherheit und Aussehen der Fassaden, Verletzung von Feuerlöschgeräten sind nicht erlaubt.

In Übereinstimmung mit Paragraph 15 des Artikels 14 des ukrainischen Bundesgesetzes vom 27. Dezember 2010 Nr. 190-ЗЗ "Wärmeversorgung" (diese Regel trat am 1. Januar 2011 in Kraft), ist es verboten, zu Wohnheimen in Mehrfamilienhäusern mit individuellen Wohnungsquellen zu wechseln Wärmeenergie, deren Aufzählung nach den von der Regierung der Russischen Föderation genehmigten Regeln für den Anschluss an die Wärmeversorgungssysteme bestimmt ist, sofern in geeigneter Weise eine Verbindung zu den Wärmeversorgungssystemen der Mehrfamilienhäuser besteht, mit Ausnahme der in der Regelung vorgesehenen Fälle Versorgung.

Die derzeit geltenden Regeln für die Verbindung eines Bauhauptobjektes mit den Netzen der technischen und technischen Unterstützung, genehmigt durch Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 83 vom 13. Februar 2006 in der Fassung des Beschlusses Nr. 940 vom 27. November 2010, diese Liste ist nicht erstellt.

Wenn Erlaubnis ist, haben Sie das gesetzliche Recht zu installieren. Aber wenn die Verwaltung ablehnt, hat sie das Recht, die Ablehnung vor Gericht anzufechten.

Wie wählt man das AGV für die Heizung: die technischen Eigenschaften und Merkmale der Geräte

Die Abkürzung "AGV" wird seit langem als gebräuchliche Bezeichnung für alle Gaskessel verwendet. In der Tat, das ist der Name der Marke der Produktion Zhukovsky Engineering Plant (jetzt - JSC "ZhMZ"). Der Gaswarmwasserbereiter war ein Behälter mit einem durch Gas beheizten Wärmetauscher. Die Geräte wurden in Häusern installiert, die nicht mit der Zentralheizung verbunden werden konnten. Die FTS-Heizung ist in der sowjetischen Ära aufgrund ihrer geringen Kosten und relativen Bequemlichkeit populär geworden.

Heizung AGV: was es ist und wie es funktioniert

In den letzten Jahrzehnten sind neue Modifikationen von Vorrichtungen aufgetaucht, die Popularität von modernisierten AGWs ist geringer geworden als im vergangenen Jahrhundert, aber sie werden immer noch weit verbreitet als Heizsysteme für Haushalte verwendet. Der Kessel ist an die Batterien angeschlossen. Es versorgt das Haus mit Wärme, wenn gewünscht, kann für heißes Wasser verwendet werden.

Das Prinzip der AGV-Heizung

Das Funktionsprinzip der Vorrichtung ist sehr einfach: Das Gas erwärmt den Wärmetauscher, der wiederum Wärmeenergie an das Wasser im Tank überträgt. Verbrennungsprodukte werden durch den Schornstein abgeleitet. Das Heizsystem besteht aus Rohren, dem oberen Verteilerrohr, dem Rücklaufrohr und dem Ausdehnungsgefäß.

Die Wasserzirkulation erfolgt aufgrund des Höhen- und Temperaturunterschiedes auf natürliche Weise. Wärmeres Wasser steigt nach oben, tritt in die Heizkörper ein, wo es abkühlt, wonach es absteigt und zum AGW zurückkehrt. Um die unterschiedlichen Volumina von warmem und kaltem Wasser auszugleichen, wird das Ausdehnungsgefäß benötigt. Überschüsse davon fließen durch ein spezielles Überlaufrohr. Dies vermeidet Überdruck im Heizsystem.

Automatisierung und Sicherheit

Das AGV ist mit einer einfachen Automatisierung ausgestattet, die das Gasversorgungsventil öffnet. Der automatische Betrieb wird ausgelöst, wenn die Temperatur des Wassers im Tank unter ein vorbestimmtes Niveau fällt oder der Druck in den Rohren sinkt, der Brenner erlischt und der Kamin verstopft. Das Modell AGV-80 bietet ein einfaches Sicherheitssystem, dank dem bei Membranbruch Wasser ablaufen kann. Das ist nicht sehr praktisch, denn In solchen Fällen ist es notwendig, das Ventil vollständig zu wechseln. In AGV-120 ist das Problem behoben: Das Gerät ist mit einem speziellen Ballon mit Balg-Temperaturregler ausgestattet. Das verbesserte Modell ist bequemer als das vorherige, weil es Ihnen erlaubt, die Temperatur des Wassers einzustellen, im AGV-80 gibt es keine solche Möglichkeit.

Technische Eigenschaften verschiedener Modelle von AGV

Von den alten Modellen, die AGV-80 verwendet die bundesweite Liebe, später - das Modell 120, jetzt installieren sie die AOGV-23.2-1 AKGV-23.2-1. Informationen über das Kühlmittelvolumen und die Leistung sind in den Namen der Modelle selbst enthalten. Zum Beispiel, in der AGV-80, ist das Volumen von Wasser 80 Liter, im Namen des AGV-11 ist angegeben Kapazität - 11 Kilowatt. Die Effizienz moderner Geräte - von 75%. Die Leistung der alten Modifikationen, in deren Titel das Volumen des Kühlmittels angezeigt wird, ist:

  • AGV-50 - 5 Kilowatt;
  • AGV-80 - 5,2 kW;
  • AGV-120 - 10 Kilowatt.

Moderne Modelle sind mit importierten Sensoren und automatischer Honeywell ausgestattet. Verbesserte Zündung, jetzt ist das Gerät mit einem piezoelektrischen Element ausgestattet. Verbessertes Design: Neue Modelle sehen gut aus und die Gehäuseabdeckung ist widerstandsfähiger gegen Beschädigungen. Es gibt Modifikationen mit einem Wasserkreislauf, der kostengünstiges Heizen und Warmwasser ermöglicht. So wird das Modell AKGV-23.2-1 von inländischen Verbrauchern positiv bewertet.

Vorteile von Gasgeräten

Effizienz. Das in Russland hergestellte Gerät selbst kostet den Käufer viel billiger als ausländische Pendants. Dies ist einer der wichtigsten Vorteile. Heizung ist auch relativ günstig. Um die Kosten weiter zu senken, installieren unsere Landsleute eine zusätzliche Automatisierung, die die Pumpen abschaltet, wenn die Wassererwärmung aufhört.

Einfachheit des Designs. Je einfacher das System ist, desto weniger bricht es und muss repariert werden. Das Design des AGV ist einfach, das Gerät benötigt keine besondere Pflege und Wartung. Auch bei der Reparatur gibt es keine besonderen Schwierigkeiten, es kostet relativ günstig, Ersatzteile sind verfügbar.

Unabhängigkeit von der Stromversorgung. Das Gerät benötigt keinen Strom zum Arbeiten und reagiert daher nicht auf seine Trennung.

Achte auf die Nachteile

Sperrigkeit Der massive Heizkessel benötigt viel Platz und seine Beine machen es schwierig, den Teil des Raumes zu reinigen, in dem er installiert ist. Das Problem wird jedoch gelöst: Moderne Modelle für AGV-Heizung erschienen - Wandkessel. Daher gilt dieser Nachteil nur für Outdoor-Geräte.

Die Unannehmlichkeit der Operation. Dieses Minus ist relativ, da alles ist relativ. Import-Analoga sind einfacher zu verwenden als die russischen.

Lange Aufwärmzeit. Lange wärmt sich das Zimmer auf - das ist ein Minus, aber es kühlt auch lange, was schon als Tugend angesehen werden kann.

FTS-Heizung in der Wohnung

Das stetige Wachstum der Versorgungstarife und das intransparente Preissystem haben dazu geführt, dass viele Mieter von Mehrfamilienhäusern eine zentrale Wärmeversorgung verweigern. Als Alternative wählen Sie AGV-Heizung. Um ein Gasgerät zu installieren, benötigen die zuständigen Dienste eine Sondergenehmigung. In der Regel ist es einfacher, es zu arrangieren, wenn sich die Wohnung in einem niedrigen Gebäude eines alten Gebäudes befindet, da Sie haben große Kamine. Es ist möglich, einen abnehmbaren Kamin zu installieren, der durch ein Loch in der Wand herausgeführt wird. Eine Genehmigung für unabhängige Heizungsausrüstung in der Wohnung zu bekommen ist nicht einfach, aber möglich.

Das Hauptkriterium für die Auswahl des Geräts - Macht. Bei der Berechnung müssen die klimatischen Bedingungen und der Grad der Wärmedämmung des Raumes berücksichtigt werden. Die optimale Leistungsdichte des AGW für die Installation in den südlichen Regionen ist 0,7-0,9, für die nördlichen - 1,5-2 kW. Es ist auch wünschenswert, die Länge des Rohres, den Widerstandskoeffizienten des Materials zu berücksichtigen. Dies ist normalerweise schwierig, daher ist es besser, die Experten zu kontaktieren, die die notwendigen Parameter korrekt berechnen können.

AGV Heizung eines Privathauses: komfortabel, warm, billig

Derzeit ist die Gasheizung die wirtschaftlichste Möglichkeit, ein Haus zu heizen und Warmwasser für den Haushalt bereitzustellen. Und obwohl moderne Gaskessel wirtschaftlicher und einfacher zu bedienen sind, verwenden viele Hausbesitzer weiterhin traditionelle AGVs oder installieren neue. Ein automatischer Gaswarmwasserbereiter wird in zentralen Wasserheizsystemen in einstöckigen und niedrigen Gebäuden verwendet.

Es kann einkreisig - nur für Heizung oder zweikreisig - für Heizung und Warmwasserbereitung sein. Seine modernen Modifikationen (AOGV und AKGV) unterscheiden sich strukturell vom alten Modell. Beim Austausch einer alten Einheit durch eine neue Einheit ist es daher in der Regel notwendig, ein Heizsystem zu modernisieren (z. B. zum Wechseln von Rohren und / oder Heizkörpern usw.). Kompromiss kann AOGV italienische Firma Beretta sein, die speziell für die GUS-Staaten von der "sowjetischen" GOST gemacht wird.

Grundsätze des AGV

Also, AGV-Heizung - was ist das und wie funktioniert der Kessel selbst? Der einfachste Gasboiler ähnelt durch seinen Aufbau einem gewöhnlichen Samowar. Sein Hauptteil ist ein Panzer aus 3 mm verzinktem Stahlblech, der in einem Gehäuse untergebracht ist. Im Inneren des Tanks befindet sich ein Wärmerohr (Wärmetauscher), das durch das in der Brennkammer verbrennende Erdgas beheizt wird. Das vom Wärmetauscher erwärmte Wasser gelangt zum Heizsystem und die Verbrennungsprodukte werden durch den Schornstein abgeleitet.

Der Kessel ist mit einem Thermostat ausgestattet - er schaltet das Gasmagnetventil automatisch ein und aus und hält die gewünschte Wassertemperatur aufrecht. Warmes Wasser ist leichter als kalt, also steigt es durch die Rohre zu den Heizkörpern, und die Abkühlung in ihnen kehrt zum Heizen wieder in den Tank zurück. So funktioniert das Heizsystem mit natürlichem (Thermosiphon) Wasserkreislauf. Im Falle einer erzwungenen Zirkulation wird die Zirkulation des Wassers in den Rohren durch die elektrische Zirkulationspumpe beschleunigt, die es einspritzt.

Die Sicherheit des Gaskessels wird durch eine unkomplizierte aber effektive Automatisierung gesteuert. Wenn die Flamme des Brenners erlischt oder der Druck in der Wasserleitung abfällt, stoppt die Gaszufuhr. Es schaltet sich ab für den Fall, dass im Schornstein Schub verletzt wird (zB wenn verstopft).

Vor- und Nachteile der AGW-Heizung

Zu den Hauptvorteilen der traditionellen FTS-Heizung gehört der niedrige Preis des Kessels selbst, insbesondere im Vergleich zu importierten Wasserheizungen, und seine Effizienz. Der Energieverbrauch der Umwälzpumpe ist gering (bei einer Leistung von 48 kW pro Monat - ca. 34-35 kW). Es ist möglich, den Stromverbrauch zu reduzieren, indem automatische Ausrüstung am Kessel installiert wird, um die Pumpe auszuschalten, wenn das Wasser nicht erhitzt wird. Dank eines einfachen technischen Designs ist AGV kostengünstig zu reparieren und zu warten.

Allerdings ist der AGW-Warmwasserbereiter in Bezug auf Effizienz und Benutzerfreundlichkeit den modernen Heizkesseln unterlegen. Es ist auch massiv, und da es nur in der Bodenversion existiert, braucht es ziemlich viel Platz. In der Heizungsanlage des AGW werden Großrohre verwendet, so dass das Haus lange aufwärmt und lange kühlt. Dies ist in der Nebensaison nicht sehr praktisch - im Frühling und Herbst.

AGV in Stadtwohnungen

Heute möchten viele Menschen die Dienstleistungen eines zentralen Heizungsnetzes ablehnen und die Heizung in ihrer Wohnung ausstatten. Der Übergang zu autonomen Heizkesseln ist jedoch nicht in allen Gebäuden möglich. Die Genehmigung zur Installation eines autonomen Heizkessels ist in niedrigen alten Häusern einfacher, wo Schornsteine ​​mit dem erforderlichen Durchmesser aus der Zeit der Ofenheizung erhalten geblieben sind und wo der Durchmesser des Unterwasserwasserrohrs dies erlaubt.

In einigen Fällen, in Häusern ohne Schornsteine, ist es erlaubt, sogenannte "Seitenschornsteine" anzuordnen (sie werden durch die Wand hinausgeführt). Im Falle einer Ablehnung werden die Heizungsrohre mit speziellen Gehäusen isoliert. Bis auf wenige Ausnahmen erlaubt die russische Gesetzgebung jedoch keine Umstellung auf autonome Heizung und Warmwasserversorgung in Hochhäusern.

Top