Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kamine
Erwärmung von innen der Mineralwolle - Fehler mit schwerwiegenden Folgen
2 Kessel
Normen und optimale Werte der Temperatur des Kühlmittels
3 Kamine
Wie man einen Ofen mit einem Rough im Haus baut
4 Kraftstoff
Sonnenkollektor 2.0 machen Sie es selbst. Teil 1.
Haupt / Heizkörper

Sprechen wir über Solarkollektoren für die Hausheizung


Jeder Eigentümer eines Privathauses stand vor dem Problem, ein Heizsystem zu wählen. Vor allem diese Frage ist relevant für Gebiete abseits der Städte. Die wirtschaftliche Beheizung von Gewächshäusern, Haushalten verursacht auch oft viele Gedanken. Öfen mit Heizkesseln, elektrische Batterien, Kamine aus Holz sind üblich, aber nicht die profitabelsten Optionen für die endgültige Berechnung. Energieträger (Holz, Kohle, Gas, Strom) sind teuer. Gleichzeitig ist der Verbrauch von Ressourcen, insbesondere für große Gebäude, ein beachtlicher Indikator.

Als Reaktion auf die bestehende Nachfrage ist der technische Fortschritt zur Schaffung von Kollektoren fortgeschritten, die Sonnenlicht absorbieren. Die Erfindung ist ziemlich jung, aber sie wird bereits aktiv zum Erhitzen von Wasser, Luftmassen in verschiedenen Wärmeübertragungsmedien verwendet. Besonders weit zum Heizen ist ein solches Kit im "Öko" zu Hause enthalten.

Sonnenkollektoren sind innovative Systeme, die allmählich an Popularität gewinnen. Die Technologie ist teuer, bietet aber gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Alternative zur Energiegewinnung. Einige Unternehmen können einen Kollektor oder eine Reihe von ihnen produzieren, um in Übereinstimmung mit der gewünschten Größe, Kapazität zu bestellen. Die meisten bieten Universalproben an.

Verwenden Sie für zu Hause Heizung

Jeder Solarkollektor ist eine Klimatechnologie mit einer erneuerbaren Energiequelle. Die Wärmequelle für diesen Fall ist die Natur selbst. Somit sind Ausgaben nur für Ausrüstung erforderlich. Effektive Berechnung zeigt eine deutliche Senkung der Gesamtkosten der Heizung des Hauses.

Mit jedem Quadratmeter sparen Sammler durchschnittlich 800 kW pro Jahr. Dies deckt fast die Hälfte des Wärmebedarfs eines typischen Eigenheims. Im Winter kann das Solar-Kit 30-40% der Wohnfläche aufheizen. Automatisierte Proben erfassen und recyceln, um bis zu 75% Tageslicht zu erhitzen.

Solarkollektoren arbeiten nach dem gleichen Prinzip wie Warmwasserboiler - Energie wirkt auf ein Heizelement und erhöht die Temperatur von Wasser, Luft oder Frostschutzmittel in den Hohlräumen von Heizgeräten. Das steuernde Element ist der Kollektorkörper selbst - eine flache Platte von mehreren Quadratmetern.

Wetterinstabilität führte bei einigen Geräten dieser Klasse zu der Idee, die Energien von Sonne und Elektrizität zu kombinieren. Bei schwachem Licht und kühlem Wetter absorbiert der Bereich des Geräts nur die verfügbare Wärme und heizt das Gerät auf. Die weitere Beheizung des privaten Heizsystems erfolgt unter Beteiligung von Strom. Mit diesem Ansatz können Sie das Maximum aus der Installation herausholen, auch wenn die Kostenkalkulation moderat bleibt. Die Technologie wird "erzwungene Zirkulation" genannt. In der Regel ist es durch großflächige Lagerstätten gekennzeichnet.

Codeabhängige Funktionen in gemäßigten Zonen des Planeten werden häufiger autonom verwendet. Aber unter Bedingungen der Vorherrschaft der jährlichen aktiven Sonne ist es möglich, nur natürliche Energie zu verwenden. Dazu brauchen Sie nur eine rationale Berechnung mit der richtigen Wärmedämmung des Gebäudes.

Die Art und Weise der Aufnahme des Kollektors in den Heizsatz eines Privathauses hängt direkt von der gewählten Zirkulationsart ab. In der natürlichen Form ist der Sammelbehälter über der Hauptplatte angeordnet, der obere Auslass ist mit dem Eingang des heißen Inhalts verbunden, und der untere - in der entgegengesetzten Richtung. Diese Methode ist billiger, aber riskant das Auftreten von Luftstaus.

Der Einsatz zusätzlicher Pumpen für den Zwangsbetrieb erfordert eine andere Installation. Auf dem Tank müssen der Ausgang und der Rückhub solcher Kollektoren Temperatursensoren sein. Hinweise zur Automatisierung geben der Steuerung weitere Befehle und steuern die Bewegungen der Pumpe. Bei dieser Methode sind Gaskessel und Festbrennstoffkessel häufig zusätzliche Energiequellen.

Bei beiden Optionen ist es wichtig, den Kollektor so einzustellen, dass die Neigungsebene das Maximum direkter Sonneneinstrahlung pro Tag abfangen kann. Andernfalls funktioniert das System nicht ordnungsgemäß, insbesondere bei bewölktem Wetter.

Video zu diesem Thema, die Geschichte des fertigen Anwendungsbeispiels

Leistung

Selbst bei Bewölkung erreicht mehr als die Hälfte der Strahlung die Erdoberfläche. Darüber hinaus ist ihre Bedienung absolut sicher für Mensch und Umwelt. Jeder Helio-Bausatz ist pflegeleicht, sieht ästhetisch ansprechend aus und verbessert das Erscheinungsbild eines Privathauses. Zu den Vorteilen der Geräte gehören auch:

  • Autonomie der Warmwasserversorgung im Winter, Sommer, bei Unterbrechungen und Reparaturen;
  • Lebensdauer bis zu 30 Jahren, Amortisation mit Heizkostenvorteil in 3-5 Jahren;
  • keine Abrechnung, monatliche Zahlung ist unabhängig von der Erhöhung der Strompreise;
  • Möglichkeit der gleichzeitigen Nutzung für Heizungsbecken, Gewächshäuser, Wirtschaftsräume;
  • einfache Integration in das vorhandene Heizungsset;
  • Mangel an Schmutz, Abfall;
  • Reduzierung der Gesamtbelastung des Elektro- und Heizungsnetzes zu Hause;
  • Optimierung für eigene Bedürfnisse.

Die negativen Punkte der Verwendung von Solarkollektoren sind nicht so zahlreich:

  • hohe Anschaffungs- und Installationskosten Je nach Hersteller, Größe und Konfiguration kann das gesamte Solarsystem bis zu 10.000 Dollar kosten. Noch einfachere Modelle kosten einen großen Betrag, der gleichzeitig bezahlt werden muss.
  • Nicht nur klimatische Bedingungen, sondern auch Landschaftsmerkmale, Dachform, typische Tageslänge und andere Faktoren können die Leistung von Sammlern beeinflussen. Die Amortisationsdauer hängt von solchen Indikatoren ab.

Passive Zirkulation innerhalb des Solarkollektors führt zu niedrigerer Ableitungseffizienz. Mit erzwungener Kontrolle werden Wasser und Energie produktiver ausgegeben. Die zweite Option erfordert eine ausgefeilte Wartung, ist jedoch besser für die Bedingungen der mittleren Spur geeignet. Für die südlichen Regionen reduziert die Einführung des Sonnensystems die Stromberechnung oft um die Hälfte.

Die Effizienz des Sonnenkollektors erreicht 95%. Kanten mit rauhem Klima zeigen einen niedrigeren Index, rechtfertigen aber auch den Gebrauch. Um den jährlichen Kollektorwirkungsgrad zu berechnen, ist es erforderlich, den Einstrahlungswert in der Region für ein Jahr zu multiplizieren (es gibt spezielle Tabellen), die Absorptionsfläche des Systems und seine Effizienz. Die Berechnung des täglichen Gewinns erfolgt in gleicher Weise, jedoch unter Berücksichtigung des entsprechenden (täglichen) Insolationsindexes.

Geschichte über den Sammler im Winter

Arten von Sonnenkollektoren

Die Konstruktion des Sonnenkollektors kann einer der nachstehend beschriebenen Klassen entsprechen.

Flaches Licht absorbierend

Es ist eine dunkle Aluminiumbox mit Kupferrohren im Inneren. Der Boden ist durch eine Wärmeisolierungsschicht begrenzt. Oberstes geschlossenes ausgeglichenes Glas und Propylenglykol, die Arbeit des Absorbers des Sonnenlichts ausführend. Funktional zu jeder Jahreszeit, beliebt wegen der günstigen Kosten.

Vakuum

Vakuumkollektoren bestehen aus zahlreichen Kupferrohren. Die Elemente sind in glatten Reihen angeordnet. Jede Röhre mit absorbierenden und reflektierenden Substanzen befindet sich in einem anderen Glaskolben ähnlicher Form, jedoch mit einem größeren Durchmesser. Zwischen den Wänden der Behälter bildet sich ein Vakuum, das als Wärmeisolator und Leiter wirkt. Der Hauptvorteil der Klasse ist eine große Empfangsfläche, was eine hohe Effizienz bedeutet.

Luftig

Basierend auf dem "Treibhauseffekt" -Prinzip. Die Strahlen fallen auf die absorbierende Beschichtung und werden von dieser vollständig absorbiert. Aufgeladener Empfänger erwärmt die darin befindlichen Luftmassen. Heiße Luft füllt den Raum und gelangt durch natürliche Konvektion oder einen Ventilator in das Haus.

Alle Klassen sind geeignet, private Häuser zu gleichen Teilen zu beheizen. Der spezifische Typ wird basierend auf ihren eigenen Bedürfnissen, Solvenz, Dachfläche (oder anderer Oberfläche) für die Installation ausgewählt.

Auswahlkriterien

Wählen Sie ein Gerät nach Ihren Bedürfnissen, achten Sie auf einige Nuancen:

  • Flache Sorten, die stärker sind als andere, sind jedoch für Reparaturen nicht vorteilhaft. Durch den Abbau wird das gesamte Adsorptionssystem deaktiviert, wodurch der Abfall erhöht wird. Proben dieser Klasse können Wasser bis zu 20-40 Grad über der Umgebungstemperatur erhitzen.
  • Vakuumtypen von Kollektoren sind empfindlich gegenüber äußeren Einwirkungen und werden eher durch zerbrechliche hohle Röhren beschädigt. In der Zwischenzeit können Reparaturen in Form eines Ersatzes einer bestimmten Glühbirne durchgeführt werden. Im Winter ist es effizienter als der flache Typ, weil es das Kühlmittel über einen größeren Bereich erwärmt und die Temperatur länger hält.
  • Luft Arten sind einfach im Design, erfordern selten Reparatur. Widerstehen sehr niedrigen Temperaturen, länger als andere. In der Regel wärmen sie den Raum weniger.
  • Die Umwandlung von Sonnenenergie in Wärme in einem Vakuumkollektor ist direkt proportional zur Größe der Röhren. Ein kurzes Rohr mit kleinem Durchmesser reduziert die Berechnung der Heizungsentwicklung. Vakuumsammler sind optimal, wenn mehrere Gefäße bis zu 2 Meter lang und ca. 6 cm breit sind.Innerhalb sollte ein U-förmiger oder gerader Einsatz für eine effektive Thermogenese vorhanden sein.
  • Die Sonnenenergie wird in kW gemessen und ist nominal. Ie Der Indikator zeigt die Wärmemenge an, die während des Zeitraums erzeugt wird, wenn die helle Sonne auf dem Zenitniveau bleibt. Für frühen Morgen und Abend ist diese Berechnung nicht relevant. Nachts, im Wartungsmodus, wird die akkumulierte Energie während des Tages verbraucht Aus diesem Grund ist es notwendig, die Leistung des Systems, das mit dem Kollektor verbunden ist, zu berücksichtigen und die Möglichkeit einer langfristigen Hitzebewahrung zu prüfen. Geräte mit niedrigen Temperatureinsparungen sind nicht für die frostige Jahreszeit geeignet. Gerade dieser Faktor ist wichtig für Modelle mit einem Wasserleiter.
  • Vor dem Kauf eines Kollektors ist es erforderlich, eine komplette Heizungsanlage und Dachmontage zu entwerfen. In vielen Fällen wird die Verwendung zusätzlicher Frames gerechtfertigt sein. Messungen, die Berechnung erfolgt vorzugsweise unter Beteiligung eines Spezialisten in diesem Bereich der Tätigkeit.
  • Die Wahl der vertikalen Position des Kollektors beseitigt die Probleme mit Schneebeseitigung, kann jedoch die Effizienz verringern. In jedem Fall ist es notwendig, im Winter einen Platz für die Niederschläge zur Verfügung zu stellen.
  • Am vorteilhaftesten ist die Platzierung des Systems "Gesicht" auf der Südseite oder mit einer Abweichung von nicht mehr als 30 Grad davon. Für den Betrieb von 12 Monaten pro Jahr ist es besser, den Installationswinkel gleich dem Breitengrad der Fläche zu wählen.

Die Frage der Wahl wird im Video behandelt

Bewertungen

Die Meinungen über den Einsatz von Sonnenkollektoren in der Praxis gehen auseinander. Eine positive Rückmeldung basiert auf der ökologischen Reinheit der Methode und der Wirtschaftlichkeit einer solchen Heizung als zusätzliche Warmwasserquelle. Die überwältigende Anzahl potenzieller Nutzer bezweifelt die Fähigkeit solcher Geräte, die Heizung eines vollwertigen Hauses zu bewältigen.

Oft enthalten die Besprechungen Auseinandersetzungen über die Möglichkeit, Heliosysteme irgendwo anders als in den südlichen Territorien zu verwenden. Viele halten Sammler auf der mittleren Spur für ein teures Spielzeug mit unberechenbarer Amortisation. Die meisten sehen die Vorteile nur für das Heizen von Gewächshäusern, Pools und kleinen Räumen für die Sommerperioden.

User Story Collector am ersten Tag der Nutzung

Im Allgemeinen ist das Interesse an alternativen Methoden zur Gewinnung von Wärmeenergie sehr aktiv. Massen von Menschen, die das Thema vertieft studieren, wachsen jeden Tag.

Modellübersicht

HH-SCH-12

Solarkollektor-Vakuumkollektor mit 12 Röhren von 5,8 cm Durchmesser, Länge 1,8 m, Absorptionseffizienz ist mindestens 92%. Arbeitsbereich 1,5 qm Der Prüfdruck beträgt 1 MPa. Geeignet zum Heizen von Split-Systemen. Akzeptables sequenzielles Zusammenführen mehrerer Teile zur Steigerung der Produktivität.

Preis - 27 Tausend Rubel.

FPC-2200

Flachkollektor mit einer aktiven Fläche von 2,1 m2. Die Ray-Adsorption übersteigt 94%. Der maximale Druck während der Arbeit - 1 MPa. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen 33 und 135 Grad Celsius. Erfordert zusätzlichen Kauf von Einbaurahmen.

Preis - 28 Tausend Rubel.

Falcon-Effekt-A

Budget Solarkollektor flache Art. Russische Produktion. Für den ganzjährigen Einsatz konzipiert. Absorptionsplatte - 2,06 qm Das Profil besteht aus Aluminium. Funktioniert am besten mit Wasser oder Frostschutz. Absorbiert bis zu 95% des Lichts. Wärmeverlust - nicht mehr als 5%. Durchschnittliche Leistung - 125 Liter Wasser (von 15 Grad) bis 50 Grad.

Preis - 17 Tausend Rubel.

Set von Solarkollektoren Galmet Premium 2xKSG 21

Es besteht aus zwei flachen Heliosystemen, Installationsvorrichtungen, einem 24-Liter-Ausdehnungsgefäß und einem Wassererhitzer. Wärmeträger - Flüssigkeit. Geeignet für geneigte Dächer von Fliesen, Dachmaterial. Profitable Option für Ferienhäuser, Vorstadthäuser auf kleinem Raum. Prismatisches entspiegeltes Glas. Absorptionskoeffizient - von 95%. Die Fläche einer Folie beträgt 2,1 m². maximale Leistung - 1,5 kW. Arbeitet das ganze Jahr über.

Kit-Preis - 117 Tausend Rubel.

SOLARVENTI SV3

Luftkollektor. Heizt die Räumlichkeiten ohne Stromversorgung aus dem Netz, beseitigt Stalungen, verbessert die Luftqualität in den Häusern. Geeignet für Lagerhallen, Garagen, Wohn- und Technikräume bis 25 qm. Der vollständige Luftaustausch findet in 2 Stunden statt. Effizienz - 57%, Jahreskapazität - 200 kW / h. Heizbereich - 15 Grad. Plattendicke - 10 mm. Mit einem Gewicht von nicht mehr als 6 kg können Sie vertikal sogar an der Wand montieren. Abmessungen 53 x 70 x 5,5 cm.

Preis - 39 Tausend Rubel.

Fazit

Es ist zu früh, um über den absoluten Übergang zu solchen Installationen zu sprechen. Zur gleichen Zeit sind sicherlich vernünftige Argumente für die Verwendung einer solchen Methode der Wärmeerzeugung vorhanden.

Mit der Erschöpfung der natürlichen Ressourcen werden Sonnenkollektoren immer relevanter. Die Technologie setzt den Weg der Entwicklung, Verbesserung, Verteilung an die Massen fort.

Die Produktion von Solarsystemen gewinnt an Dynamik. Die Anzahl der Modelle für unterschiedliche Bedürfnisse steigt. Selbst mit den weit verbreiteten Zweifeln der Menschen in einer solchen Heizung wächst die Nische und nimmt immer mehr stabile Positionen ein.

Alternative Energie für zu Hause: eine Überprüfung der nicht standardmäßigen Energiequellen + moderne Lösungen

"Grüne Energie" zieht nur Weltraumaussichten an. Aus der Umgebung können Sie absolut unerschöpfliche Energie frei bekommen, um autonome Kommunikation aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus wird seine Ressource täglich ohne menschliches Eingreifen wiederhergestellt. Um jedoch diese Geschenke der Natur richtig zu verwenden, müssen Sie wissen, wie sie funktionieren und wo sie sich bewerben. Stimmen Sie zu?

Alles über die Nutzung alternativer Energie für zu Hause, erfahren Sie aus dem von uns eingereichten Artikel. Nach dem Lesen der zuverlässigen Informationen, können Sie die am besten geeignete Option wählen, um Wärme oder Strom zu erhalten. Die zur Bewertung vorgeschlagenen Informationen werden dazu beitragen, die Wege und Energiequellen für eine gewichtete Bewertung zu vergleichen.

Der Autor des Artikels beschreibt detailliert die Anlagen, die die Energie der Sonne / Wind / Wasser / Erde verarbeiten. Stellen Sie kurz und einfach das Prinzip ihrer Arbeit auf. Foto- und Videoberichte wurden als nützliche Ergänzung verwendet.

Arten alternativer Energiequellen

Es ist nicht so schwierig, industrielle Modelle moderner Geräte zur Gewinnung von Wärme oder elektrischer Energie aus der Umwelt zu erwerben. Die beliebtesten Optionen für solche Geräte sind:

  • Sonnenkollektoren;
  • Sonnenkollektoren;
  • Windgeneratoren;
  • Wärmepumpen;
  • Biogasgeneratoren.

Die Wissenschaft ist nicht vorhanden, es gibt alle neuen Modelle von Geräten zur Gewinnung alternativer Energie. Es ist wichtig, nicht nur eine geeignete Option auszuwählen, sondern sie auch korrekt zu installieren. Sehr oft ist es nicht möglich mit nur einer Einheit zu arbeiten. Sie können die Verwendung verschiedener Ressourcen kombinieren.

Zum Beispiel liefert eine Solarbatterie im Sommer mehr Strom und im Winter einen Windgenerator. Durch die Kombination dieser beiden Geräte können Sie das ganze Jahr hindurch eine ausreichende Menge an autonomer Elektrizität bereitstellen. In ähnlicher Weise können auch andere Geräte kombiniert werden.

# 1: Verwenden von Sonnenkollektoren

Diese Elemente werden immer beliebter. Sie werden sowohl in Form von vorgefertigten Kits als auch in Form einzelner Fotozellen verkauft. Meisteramateure arbeiten gerne mit Letzteren, die lieber alles mit eigenen Händen machen. Dies ist eine relativ einfache Aufgabe. Um eine Solarbatterie mit individuellen Parametern herzustellen, müssen Sie die erforderliche Anzahl von fertigen Fotozellen kaufen und in einen gemeinsamen Schaltkreis einlöten.

Es gibt monokristalline und polykristalline Photozellen. Die ersten sind produktiver und dauerhafter, aber nur wirksam, wenn ein stabiler Energiefluss erreicht wird. Die Effizienz von Polykristallen ist geringer und die Lebensdauer ist geringer, aber sie können sogar unter Bedingungen hoher Wolken sehr effektiv arbeiten.

Photovoltaikzellen werden unter einer Schicht aus dauerhaftem transparentem Material angeordnet, so dass sie Energie absorbieren können, während sie in der gewünschten Position verbleiben. Der Körper mit einer transparenten äußeren Oberfläche sieht wie ein Metallrahmen aus. Es wird verwendet, um die Platten zu befestigen. Manchmal anstelle eines Metallgehäuses mit einer Holzstruktur. Dies ist eine weniger dauerhafte, aber durchaus akzeptable Option.

Das Design mit Sonnenkollektoren ist ziemlich umständlich, so dass es meistens direkt auf dem Dach des Hauses platziert wird. Der Körper ist auf einem Ständer montiert, so dass das Panel mit Fotozellen gedreht werden kann, um die Bewegung der Sonne zu überwachen und mehr UV-Strahlen je nach Jahreszeit einzufangen.

Bei starken Niederschlägen wird das Paneel in eine vertikale Position gedreht, um Schäden zu vermeiden und mögliche Verschmutzungen zu reduzieren. Panel-Installation ist nur die erste Stufe der Implementierung eines solchen Systems. Um Ihre Arbeit zu vervollständigen, müssen Sie die Fotozellen über das Ladegerät mit dem Solar-Wechselrichter-System verbinden.

Um das resultierende elektrische System zu akkumulieren, benötigen Sie Batterien, zum Beispiel SUNLIGHT PzS. Solche Elemente können unterirdisch in einer beträchtlichen Tiefe von bis zu drei Metern installiert werden.

Die richtige Auswahl des Wechselrichter- und Batteriesteuergeräts ist ein wichtiger Punkt, um die maximale Effizienz des gesamten Systems sicherzustellen. Je besser alle Komponenten ausgewählt sind, desto besser sind die speziellen Berechnungen, desto geringer ist der Verlust an elektrischer Energie.

Eine interessante Variante von Solarbatterien ist eine flexible Folienversion, deren Arbeitsschicht auf einer Polymerfolie abgeschieden ist. Sie sind natürlich auf der Glasscheibe von hohen Gebäuden auf der sonnigsten Seite angebracht. Die Effizienz solcher Elemente ist etwas niedriger als die der traditionellen Version - nur 7%. Die Bequemlichkeit, sie zu verwenden und Platz zu sparen, kompensiert diesen Nachteil.

Ein Gerät namens Betaray sieht modern und ungewöhnlich aus. Es ist eine ziemlich große Glaskugel, die die Sonnenstrahlen wie eine Linse sammelt und sie zu einem Panel mit Fotozellen führt. Die Installation kann sich im automatischen Modus drehen, um maximale Sonnenstrahlen zu erhalten.

Dadurch können Sie mit weniger Photovoltaikzellen auskommen und den Sonnenlichtfluss stabiler machen. In der Nacht ist Betaray in der Lage, Mond und Sternenlicht zu absorbieren. Das ist nicht viel, aber genug, um volle Straßenbeleuchtung zu bieten. Im Allgemeinen hat dieses Gerät eine beeindruckende Effizienz für Sonnenkollektoren - 35%.

Hier finden Sie nützliche Tipps zur Auswahl, Installation und Bedienung von Solarmodulen:

# 2: Anwendung von Sonnenkollektoren

Dies ist eine modernere und produktivere Variante der Sommerdusche. Selbst in der bescheidensten Hütte gibt es ein Wasserfass, das sich tagsüber auf ein ziemlich gutes Niveau erwärmt. Wenn Sie auf dem Dach ein System von engen Rohren installieren, durch die Wasser zirkuliert, können Sie eine merkliche Menge an Wärme erhalten, die das Haus vollständig mit heißem Wasser und sogar ganz angemessener Heizung versorgt.

Der Betrieb dieser alternativen Energiequelle basiert auf der Fähigkeit von Wasser, bei Erwärmung zu zirkulieren. Der Wärmetauscherbehälter ist auf einer höheren Ebene als die Kollektorrohre installiert. Das erwärmte Wasser steigt auf und tritt in den oberen Teil der Wärmetauscherspule ein. Beim Abkühlen in Kontakt mit Leitungswasser sinkt der Wärmeträger des Sonnenkollektors ab und bewegt sich wieder zu den Rohren, die die Sonne erwärmt.

Die natürliche Zirkulation von Heiz- und Kühlwasser macht spezielle Pumpen oder andere elektrische Geräte überflüssig. Sie können die einfachste Version eines solchen Systems aus den verfügbaren Materialien machen: Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern, Blech für die Rolle einer Basis. Der Ständer, an dem die Basis befestigt ist, kann aus einer Ecke oder anderen Metallelementen bestehen.

Normalerweise ist der Teil des Systems, der sich außerhalb befindet, schwarz lackiert, um seine Fähigkeit zu erhöhen, Wärme zu absorbieren. Die Basis mit den Rohren ist so befestigt, dass der Neigungswinkel verändert werden kann. Es bleibt übrig, den Wärmetauschertank anzuordnen, die Spule darin zu platzieren und die Elemente des Systems miteinander und mit dem Wasserversorgungs- und / oder Heizsystem zu verbinden.

Moderne industrielle Solarkollektoren sind natürlich komplexer und effizienter. Bei einigen Geräten wird Freon als Kühlmittel verwendet, das es ermöglicht, auch bei kaltem Wetter Wärmeenergie zu gewinnen.

Industrielle Einheiten können mit Vakuumröhren, einem Block mit Fotozellen, Temperatursensoren, automatischer Steuerung usw. ausgestattet werden. Die Kosten für einen solchen Sammler können sehr beeindruckend sein.

# 3: Windkraftbetrieb

Windgeneratoren sind Geräte, die seit langem bekannt und bei Fans sauberer Energie beliebt sind. Dies ist eine ziemlich umständliche Vorrichtung, insbesondere wenn die Schaufeln einer Windturbine in einer horizontalen Ebene rotieren. Daher sind Versionen mit vertikal positionierten Blades beliebter.

Die Windturbine ist auf einem hohen und starken Gestell platziert. Die Bewegung der Schaufeln wird auf den Generator übertragen, die entstehende Energie wird in der Batterie gespeichert. Der Strom wird dann an das interne elektrische System des Hauses oder anderweitig verwendet. Industriemodelle moderner Windgeneratoren sind in der Regel mit einem praktischen elektronischen Bedienfeld ausgestattet.

Selbstgebaute Geräte werden nach eher einfachen Zeichnungen und Zeichnungen entworfen. Im Internet finden Sie viele Optionen verschiedener Typen und Typen. Sie müssen einen geeigneten Platz für ein solches Design wählen, wo ein starker Wind weht und das Gerät niemanden stört. Je höher montierte Klingen, desto besser.

Vor nicht allzu langer Zeit präsentierte die Firma Uprise die ursprüngliche Entwicklung - eine Windkraftanlage auf einer mobilen Plattform installiert. Falls gewünscht, kann das Gerät zusammengebaut werden, wodurch es eine kompakte Größe erhält und dann unter Verwendung eines gewöhnlichen SUV transportiert und woanders installiert wird.

Die Leistung der mobilen Uprise Windkraftanlage beträgt 50 kW. Laut Experten auf dem Gebiet der alternativen Energie ist dies ausreichend, um nicht das größte Privathaus mit Strom zu versorgen, sondern sogar den Stromüberschuss mit den Nachbarn zu teilen. Eine noch originellere Art, Windenergie in Kilowatt umzuwandeln, ist das Makani Power-Flugzeug.

Dies ist eine hochwissenschaftliche Variante eines Drachens, auf dem kleine Windkraftanlagen montiert sind. Die Idee ist, den Generator in die obere Atmosphäre zu befördern, wo die Luftströmungsrate viel höher ist als die der Erde. Energie fließt durch das Kabel, das auch als Seil dient, das einen "Drachen" hält.

Ein interessanter Bericht über die Reparatur des Windgenerators SF-600-5 (China) ermöglicht es uns, einen Eindruck von den möglichen Problemen mit der Economy Class Ausrüstung zu bekommen:

# 4: Wärmepumpe basierte Heizung

Diese Geräte haben lange einen ehrenvollen Platz in der Familie der Geräte eingenommen, um saubere Energie zu erhalten. Die Wärmepumpe funktioniert ähnlich wie ein Kühlschrank oder eine Klimaanlage, aber nur umgekehrt. Geräte dieser Art werden hauptsächlich zur Beheizung des Hauses, aber auch zur Erwärmung von Wasser verwendet. Zwar gibt es Modelle, die im Sommer die Aufgaben der Klimaanlage erfolgreich bewältigen.

Als Wärmequelle nutzen solche Systeme die Energie der Luft, die Wärme des Bodens und des Wassers. Energie ist überall, aber in diesen Ressourcen hat sie ein geringes Potenzial. Die äußere Kontur der Wärmepumpe sammelt diese verstreuten Krümel von Wärmeenergie und bewegt sie in das System. Für die Umwandlung von Energie in einen Zustand mit hohem Potential wird ein Kühlmittel verwendet, üblicherweise Freon.

Es absorbiert die empfangene Energie, erwärmt sich und gelangt in den Kompressor. Hier wird das Kältemittel komprimiert und gelangt durch den Verdampfer in den Wärmetauscher des internen Heizkreises. Das Kühlmittel absorbiert die konzentrierte Wärmeenergie, und das Freon tritt durch den Verdampfer und kehrt in den flüssigen Zustand zurück. Jetzt bekommt er eine geringe potentielle Energie, heizt sich auf usw.

Abhängig von der Quelle der Wärmeenergie, sowie von der Art des Kühlmittels, wird auch der Typ der Wärmepumpe gewählt: "Grundwasser", "Wasser-Wasser", "Luft-Wasser", "Luft-Luft", usw. Mit diesem Gerät können Sie nicht nur die traditionelle Wasserheizung, sondern auch Luft realisieren. Viele Handwerker haben die eigenständige Produktion einer solchen Einheit erfolgreich gemeistert.

Dem Boden Wärme zu entziehen ist nicht die einfachste Aufgabe, da Sie ein geräumiges Grundstück und umfangreiche Bodenarbeiten benötigen. Die Rohre der Außenkontur sind in Gräben verlegt und mit Erde bedeckt. Es ist klar, dass die Nutzung dieser Website in Zukunft eingeschränkt sein wird.

Auf diese Weise können Sie eine stabile Temperatur des Kühlmittels im externen Kreislauf sicherstellen, und dies ist eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Betrieb der Wärmepumpe. Es ist sehr praktisch, wenn sich ein Vorratsbehälter in der Nähe des Hauses befindet, die Außenkontur kann problemlos in Wasser eingetaucht werden. Als Alternative zum Teich wird ein Wasserbrunnen verwendet.

Für die Wärmeaufnahme aus der Luft werden nicht die Rohre mit der Wärmeträgerflüssigkeit verwendet, sondern kräftige Ventilatoren, die die Luft in den Wärmetauscher drängen. Die Temperatur der Außenluft ist bei weitem nicht so konstant wie in den Versionen mit Wasser oder Erde, aber es ist viel einfacher, einen Platz für das Gerät zu wählen und es zu installieren.

Leider sind solche Geräte in den nördlichen Gebieten unwirksam, da eine Erwärmung bereits bei -20 Grad Außentemperatur nicht möglich ist. Das Problem wird gelöst, indem zwei unterschiedliche Heizsysteme kombiniert werden.

# 4: Biogas in der Kommunikation

Abfall ist eine weitere interessante Ressource für die Wärmeerzeugung. Bei der Verarbeitung von Abfällen mit anaeroben Bakterien werden Substanzen wie Methan, Schwefelwasserstoff, Kohlendioxid und einige Verunreinigungen freigesetzt. Diese Gasmischung wird Biogas genannt, sie kann auch als moderne alternative Energiequelle angesehen werden.

Natürlich wird diese brennbare Substanz nicht aus dem Inhalt des Abwasserkanals gewonnen. Verwenden Sie dazu organische Abfälle tierischen oder pflanzlichen Ursprungs. Sie sind in einem speziellen Behälter untergebracht, sehr langlebig und immer versiegelt. Bakterienkulturen werden auch dort geladen. Im Inneren des Geräts installieren Sie die Schraube, um die biologische Masse zu mischen.

Dies erhöht die Reaktionsrate und macht den Generator effizienter. Die zur Verarbeitung bestimmte Masse wird mit Wasser verdünnt, das auf etwa 40 Grad erhitzt werden muss. Im Sommer sollte mehr Wasser hinzugefügt werden, aber im Winter kann der Feuchtigkeitsgehalt von Biomasse etwa 90% betragen.

Um die Temperatur für das Leben von Mikroorganismen angenehm zu halten, ist die Kapazität des Biogenerators mit isolierenden Materialien bedeckt. Alle Rohmaterialien werden durch den Hals geladen, der dann fest verschlossen wird. Im oberen Teil des Gerätes sammelt sich Biogas an und wird durch eine spezielle Leitung abgeleitet.

Recycelte Abfälle werden über ein separates Rohr abgeleitet, sie stellen einen wertvollen Dünger dar, dessen Anwendung auf der Baustelle zu finden ist. Ein wichtiger Punkt bei der unabhängigen Erstellung eines Biogenerators ist die Sicherheit. Da sich das Gas ständig im Tank ansammelt, steigt dort ständig der Druck.

Der Prozess der Selbsterschaffung eines Biogenerators aus einem Metallfass wird in diesem Video beschrieben:

Wenn dieser Prozess nicht kontrolliert wird, kann das Gerät einfach explodieren. Es wird als sicherer erachtet, einen Biogenerator unterirdisch und nicht an der Oberfläche zu platzieren. Um den Druck zu normalisieren, ist es notwendig, die kontinuierliche Entnahme des erzeugten Gases aus dem Tank sicherzustellen. Das Gasgemisch sollte ebenfalls vorsichtig gehandhabt werden. Diese brennbare Substanz hat einen scharfen und unangenehmen Geruch, das Einatmen kann für die Gesundheit der Menschen gefährlich sein.

Zweck und Verwendung des Thermogenerators

Vorrichtungen dieser Art sind seit der Mitte des letzten Jahrhunderts bekannt. Sie ermöglichen Ihnen, thermische Energie in elektrische Energie umzuwandeln. Die moderne Version des industriellen thermoelektrischen Generators ist für die Installation an Gaskesseln oder Holzöfen mit einer Brennleistung von mindestens 200 Watt ausgelegt.

Eine solche Vorrichtung ermöglicht im Winter, wenn Heizgeräte kontinuierlich arbeiten, etwa 150 kW / h Strom pro Monat zu erhalten.

Sie können es als eine zusätzliche Option in Kombination mit Sonnenkollektoren betrachten oder als eine Möglichkeit, häufige Stromausfälle zu kompensieren. Es gibt auch Wandermodelle von Wärmeerzeugern, die die Wärmeenergie eines konventionellen Feuers verarbeiten können. Sie können während des Baus ohne Elektrizität als Alternative zu einem mit verflüssigtem Brennstoff betriebenen Generator verwendet werden.

Nützliches Video zum Thema

Das Video stellt die beliebtesten Optionen für Installationen mit alternativen Energiequellen vor:

Der einzige wesentliche Nachteil alternativer Möglichkeiten zur Energiegewinnung ist der hohe Preis für Ausrüstung und Installation. High-Tech-Entwicklungen sind effektiv, bequem und teuer. Und dennoch wird sich die Investition im Laufe der Zeit auszahlen. Und für Liebhaber des Bastelns gibt es immer Möglichkeiten der Eigenproduktion.

Sonnenkollektor im Winter: Arten und Machbarkeit des Gebrauches für Heizung

In jüngster Zeit haben alternative Energiequellen immer mehr Interesse bei unseren Landsleuten gefunden.

Die einfachsten von ihnen sind Solarkollektoren, so dass ihr Anteil an unkonventioneller Energie, insbesondere im Haushalt, extrem hoch ist.

Dieser Artikel wird den Leser mit ihren Varianten vertraut machen und auch helfen, eine Antwort auf die Frage zu finden: Wie effektiv ist der Sonnenkollektor im Winter?

Arbeitet der Sonnenkollektor im Winter?

Laut Statistik (die Daten sind in Wikipedia), für 1 tausend Russen gibt es etwa 0,2 Quadratmeter. m in unseren Solarkollektoren, in Deutschland sind es 140 Quadratmeter. m, und in Österreich - so viel wie 450 Quadratmeter. M. pro 1 tausend Einwohner.

Ein solcher signifikanter Unterschied kann nicht allein durch die klimatischen Bedingungen erklärt werden.

In der Tat erreicht die Erdoberfläche in den meisten Teilen Rußlands die gleiche Menge Solarenergie wie in Süddeutschland - in der warmen Zeit liegt dieser Wert zwischen 4 und 5 kWh / m². m

Was hat unseren Rückstand verursacht? Dies liegt zum Teil an den relativ niedrigen Einkommen der Russen (Solaranlagen sind immer noch ziemlich teuer), zum Teil - die Anwesenheit ihrer eigenen großen Gasfelder und als Folge davon die Verfügbarkeit von blauem Brennstoff.

Aber auch Vorurteile vieler potenzieller Nutzer, die die Installation eines Sonnenkollektors für unzweckmäßig halten, spielten eine bedeutende Rolle. Sagen wir, im Sommer und so warm, und im Winter von einem ähnlichen System ist von wenig Nutzen.

Hier sind die Argumente von Skeptikern zum Betrieb von Solarkraftwerken im Winter:

  1. Die Installation schläft ständig mit Schnee ein, so dass die Sonneneinstrahlung nicht sehr oft erreicht wird. Es sei denn, der Besitzer ist nicht ständig mit einem Besen oder Pinsel auf dem Dach im Dienst.
  2. Die kalte, frostige Luft saugt fast die gesamte vom Kollektor angesammelte Wärme auf.

Oft genannt und auf ganzer Linie markanter Faktor - Hagel, der das Sonnensystem in Stücke zerschlagen kann.

Um zu verstehen, wie fair diese Argumente sind, betrachten Sie das Gerät von verschiedenen Arten von Sonnenkollektoren.

Es gibt viele Gründe, eine Solaranlage mit eigenen Händen zu bauen. Das wichtigste von ihnen ist, dass die auf diese Weise gewonnene Energie völlig frei ist.

Alternative Energiequellen für ein Privathaus werden in diesem Bericht diskutiert.

Und in diesem Thema http://microklimat.pro/sistemy-otopleniya/alternativnoe-otoplenie/solnechnye-kollektory-dlya-doma.html dreht sich alles darum, ein Haus mit Solarenergie zu heizen und Solarzellen mit eigenen Händen herzustellen.

Gerät und Anwendungsbereich im Leben

Bis heute werden diese Arten von Solaranlagen verwendet: Flachplatte und Vakuum

Flache Platten

Dies sind die einfachsten und billigsten Geräte. Sie bestehen aus einer Platte, die Sonnenstrahlung absorbiert (Absorber), einer transparenten Beschichtung und einer Wärmeisolierung, die die Bodenfläche bedeckt. Auf der der Sonne zugewandten Oberfläche der Platte wird schwarze Farbe oder eine spezielle Beschichtung, beispielsweise aus Titanoxid oder schwarzem Nickel, aufgetragen. Es heißt selektiv. Am effektivsten sind Absorber aus Kupfer.

Die lichtdurchlässige Beschichtung besteht aus einer speziellen Polycarbonatplatte (mit Riffelung) oder gehärtetem Glas, die nahezu frei von metallischen Verunreinigungen ist.

Alle Spalten zwischen dem Kollektorkörper und der transparenten Abdeckung sind abgedichtet, wodurch der Wärmeverlust durch Konvektion verringert wird.

Flachkollektor

In Luftkollektoren wäscht die als Kühlmittel verwendete Luft direkt den Absorber - von einer oder beiden Seiten. Bei Geräten, die auf die Verwendung eines flüssigen Kühlmittels (Wasser, Öl oder Frostschutzmittel) ausgerichtet sind, können Kupfer- oder Aluminiumrohre an dem Absorber angebracht werden, in den das Kühlmittel eingespeist wird.

Wenn Sie nicht die vom Flachkollektor angesammelte Wärme wählen, kann das Wasser auf eine Temperatur von 190 - 210 Grad erhitzt werden.

Vakuum

Die Rolle des Absorbers in einem solchen Sammler spielt die Oberfläche des Rohres, durch die das Kühlmittel fließt. In diesem Fall ist sie selbst in einem runden, transparenten Gehäuse eingeschlossen, aus dem die Luft herausgepumpt wird. Somit ist jedes Rohr mit einem Kühlmittel wie ein Thermoskolben mit einem Vakuum umgeben.

Der Vakuumkollektor ist teurer, aber effizienter: Mit seiner Hilfe kann Wasser auf 250 - 300 Grad erhitzt werden.

Um die Leistung des Vakuumkollektors deutlich zu verbessern, können Sie parabolische zylindrische Reflektoren verwenden. Dies sind längliche Elemente mit einer konkaven Spiegelfläche, die im Querschnitt eine Parabel bildet. Solche Reflektoren sind im Kollektor hinter den Rohren installiert und konzentrieren sich auf das gesamte unverdaute Sonnenlicht.

Ausgerüstet mit solchen Elementen kann das Gerät das Kühlmittel (Öl wird aufgetragen) auf eine Temperatur von 300-390 Grad erhitzen. Um die Leistung des Kollektors weiter zu erhöhen, ist er mit einem Nachführsystem für die Sonne ausgestattet.

Andere Elemente des Systems

Neben dem Kollektor selbst verfügt die Solaranlage über einen Speicher mit Wasser, der über den eingebauten Wärmetauscher die vom Kühlmittel angesammelte Energie überträgt.

Es gibt Systeme mit natürlicher Zirkulation des Kühlmittels (der Sammelbehälter ist über dem Kollektor installiert) und mit Zwangs - mit einer Pumpe (der Tank kann auf jeder Ebene installiert werden).

Sonnenkollektoren im Heizsystem

Anwendung

Im Alltag werden Solaranlagen für die Warmwasseraufbereitung einschließlich Bäder, Poolheizung oder als zusätzliche Wärmequelle für das Heizsystem eingesetzt. In der Industrie ist der Anwendungsbereich solcher Systeme größer: Sie werden zum Bau von Meerwasserentsalzungsanlagen, Dampferzeugern (Dampfantrieb für verschiedene Maschinen) und sogar Kraftwerken verwendet.

Effizienz im Winter

Heizt das Haus im Winter effizient mit Solarkollektoren?

Nun, jetzt sehen wir, wie verschiedene Arten von Solarkollektoren im Winter funktionieren. Daran erinnern, dass die Gegner der Einführung solcher Anlagen folgende Argumente vorgebracht haben:

  1. Bedecken der Platte mit Schnee: Dieses Problem ist nur für Flachkollektoren relevant. Auf den Röhren von Vakuumanlagen wird Schnee, wie die Praxis gezeigt hat, nur in den seltenen Fällen verzögert, in denen sich aufgrund besonderer Wetterbedingungen Frost an ihrer Oberfläche bildet. Wenn während eines Schneefalls mindestens ein leichter Wind weht (ab 3 m / s), bleibt das Panel sauber.
  2. Aufgrund der Tatsache, dass der Kollektor von kalter Luft umgeben ist, verdampft die gesamte Wärme des Kollektors. Dieses Argument gilt wiederum nur für Flachkollektoren. Im Winter nimmt die Leistung einer solchen Einrichtung im Vergleich zum Sommer sogar um das Fünffache ab. In fortgeschritteneren Vakuummodellen kann die Vakuumschicht bis zu 95% der aufgenommenen Wärme einsparen. Die modernsten Modelle, selbst bei starkem Frost, können Wasser zum Kochen bringen.
  3. Der Kollektor kann leicht durch Hagel beschädigt werden: In der Fabrik werden Kollektoren aus hochfesten Materialien hergestellt. Im Internet finden Sie Videos, die während der Testpanels für Schlagfestigkeit genommen wurden. Sammler feuern Stahlkugeln und es ist leicht zu sehen, dass sie den Schlag sehr gut halten.

Vor- und Nachteile von Solarsystemen

Apropos Solarkollektoren im Allgemeinen, kann man die folgenden Vorteile identifizieren:

  1. Sie zeichnen sich durch eine höhere Effizienz gegenüber Photovoltaikzellen und Windgeneratoren aus.
  2. Mit ihrer Hilfe ist Energie absolut frei.
  3. Die Arbeit des Sonnenkollektors ist völlig unschädlich für die Umwelt: Die verwendete Ressource - die Sonnenwärme - ist unerschöpflich und wird direkt absorbiert, ohne dass irgendetwas verbrannt und verschmutzt wird.

Jetzt zeigen wir die Schwachstellen von Solarkraftwerken auf:

  1. Factory-made Sammler sind immer noch relativ teuer - von $ 500 bis $ 1.000. So können die Kosten des Systems von 2 Sammlern mit der Installation 2,5 tausend Dollar erreichen.
  2. Aufgrund der unterschiedlichen Wetterbedingungen ist die Leistung des Kollektors nicht stabil.

Bewertungen

Nach Aussage der Besitzer von Solaranlagen rechnet sich eine solche Anlage in etwa 7 bis 10 Jahren. Einer der in der Moskauer Region lebenden Benutzer, 3 Vakuumsolarkollektoren (jeder mit 15 Röhren) liefern erhitztes Wasser für das Bad.

Das System ist mit einem Tank mit einer Speicherkapazität von 300 Litern ausgestattet, in dem das Wasser im Sommer, selbst mit variablen Wolken, in 2 bis 3 Stunden kocht (ohne Wärmeabzug). Während des Bad-Stillstands wird die von den Kollektoren erzeugte Wärme in das beheizte Becken geleitet.

Diejenigen, die noch nicht bereit sind, einen signifikanten Betrag für den Kauf eines Marken-Sammlers auszugeben, machen solche Geräte mit eigenen Händen. Einer der Benutzer, die in der Moskauer Region leben, schafft es, im Sommer von einem Quadrat zu schießen. Selbstgebauter Kollektor mit bis zu 500 Watt Energie. Im Winter fällt diese Zahl auf 100 Watt.

Die Suche nach alternativen Energiequellen - die Frage ist durchaus rational. Heutzutage nutzen einige Menschen erfolgreich Solarenergie, um ihre Häuser zu heizen. Sonnenkollektoren mit eigenen Händen zu machen, ist viel billiger als Fertigprodukte zu kaufen.

Ein Überblick über die Arten von Solarzellen und Bewertungen von echten Menschen über ihre Verwendung, lesen Sie in diesem Artikel.

Geschäftsidee: Sonnenkollektor - eine alternative Energiequelle

Solarkollektor - ist es profitabel? Die meisten Energieressourcen unseres Planeten sind zudem begrenzt - viele von ihnen haben bereits ihre Grenze erreicht. Deshalb gewinnen alternative Energiequellen immer mehr an Popularität, die führende Position, unter der die Sonne selbstbewusst steht. Dank ihm, jede Sekunde bekommen wir über 85 Billionen Kilowatt und kostenlos. Was hindert sie daran, in ihr eigenes Einkommen zu kommen, indem sie zum Beispiel Wasser für einen Pool heizen oder ein Haus heizen? Viele Unternehmer konnten bereits in dieser Hinsicht bestimmte Ergebnisse erzielen, indem sie sich entschieden, den Sonnenkollektor mit eigenen Händen zu produzieren.

Geld von der "Luft"

Im Westen werden Solarkollektoren häufig zur Warmwasserbereitung und Raumheizung eingesetzt. Dieser Begriff bezeichnet eine Solaranlage, deren Hauptaufgabe es ist, die in ihr fließende Flüssigkeit zu erwärmen. Allein in den Vereinigten Staaten übersteigt die für Solarkollektoren vorgesehene Fläche seit langem 10 Millionen Quadratmeter, und die jährlichen Zahlen für den Kraftstoffverbrauch liegen nicht unter 1,5 Millionen Tonnen.
In Russland hingegen ist dieses Geschäft praktisch unentwickelt, und die Gesamtfläche für Sammler wird den Meilenstein von 100.000 Quadratmetern im ganzen Land wahrscheinlich nicht überschreiten. Es ist diese "Unterentwicklung", die ihre Profitabilität für den heimischen Unternehmer bestimmt.
Um alle Aussichten dieses Geschäfts nüchtern zu beurteilen, ist es notwendig, den Bereich, auf den es sich bezieht, klar darzustellen. Solarkollektoren wurden implementiert in:
• Beheizung von Nebengebäuden und Industriegebäuden (z. B. Gewächshäuser, Gewächshäuser oder Werkstätten);
• Versorgung mit heißem Wasser mit verschiedenen Geräten (zum Beispiel für eine Sommerdusche oder einen Pool);
• Beheizung der Häuser im Winter (nicht für jede Region verfügbar).

Kaufen oder machen?

Bevor Sie beginnen zu verkaufen, entscheiden Sie sich für die Nische, die Sie in diesem Geschäft beschlossen haben. Wollen Sie einfach den Solar Collector - eine alternative Energie- und Einkommensquelle, um ein Produkt eines anderen zu kaufen und zu installieren (zum Beispiel Import aus China) oder sich für einen selbstgebauten Solarkollektor entscheiden? Wirst du mit allen Sammlern umgehen oder dich auf ein bestimmtes Formular konzentrieren? Um alle Vor- und Nachteile der ersten Frage zu bewerten, wäre es vernünftiger, zuerst die zweite Frage zu beantworten.

Arten von Sonnenkollektoren

Viele verschiedene Varianten von Solarkollektoren wurden entwickelt, aber auf der Grundlage von Effizienzindikatoren und Produktionskosten, da es sinnvoll ist, die eigenen Hände zu machen, wäre es ratsam, nur zwei Arten zu berücksichtigen: Flach und Vakuum.

Flachkollektor

Die Hauptkomponenten, die einen flachen Sonnenkollektor bilden, sind eine transparente Beschichtung (meistens Glas), ein Wärmeisolierschichtabsorber (ein Element, das Sonnenstrahlung absorbiert). Ihre Arbeit basiert auf dem Treibhauseffekt. Strahlen, die auf die Oberfläche des Glases fallen, gehen fast vollständig durch. Dann wird die akkumulierte Energie mithilfe von Strukturelementen (aus Kupfer oder Aluminium) zu dem Kühlmittel umgeleitet, das die Rolle von Wasser oder Frostschutzmittel spielt. Dann tritt Energie in Form von Wärme in ihr Ziel ein, zum Beispiel ein Hausheizungssystem oder ein Poolrohr. Der Hauptnachteil ist eine geringe Effizienz bei geringer Sonnenaktivität.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich tatsächlich um eine Doppelschicht handelt, wird der Effekt der Doppelverglasung erzeugt. Sein zweites Plus ist Stärke. Selbst während eines Hagels wird die Systemleistung nicht beeinträchtigt. Dies gilt insbesondere für Geräte wie eine Dusche oder einen Pool. Das Prinzip seiner Arbeit ist absolut gleich.

Um einen flachen Sonnenkollektor mit eigenen Händen zu bauen, benötigen Sie:

  • Cellular Polycarbonat - 2 Blätter (Größen hängen von der gewünschten Größe des Kollektors ab);
  • Aluminium-Box;
  • Wasserrohr (Durchmesser - 3,2 cm) - 2 Stück; Sonnenkollektor - Heizungswasser für den Pool;
  • Rohrstopfen - 2 Stück;
  • Passende Ecken mit Metallgewinde - 2 Stück;
  • Schläuche mit Gewindeanschluss - 2 Stück;
  • Farbe zum Ausblenden;
  • Lagertank;
  • Technische Elemente (Messer, Polyurethanschaum usw.).

Der Wärmetauscher befindet sich in einer Box (herkömmliche Platten können anstelle von Aluminium verwendet werden), eine Polycarbonatplatte oder Glas wird darauf gelegt. Der Tank muss ein wenig höher als der Kollektor selbst platziert werden, und um Wärme zu sparen (um die Hälfte der Energie nicht bis zum Haus, Pool usw. zu verlieren), kann er mit Wärmeisolierung ummantelt oder in eine mit Schaum oder Sägemehl gefüllte Box gelegt werden.

Im Durchschnitt dauert das Sammeln eines Sammlers mit ausreichend Übung bis zu 5 Stunden. Um 10 Liter Flüssigkeit auf 60 ° C zu erhitzen, dauert ein solcher Sammler nicht länger als 1 Stunde. Zum Heizen eines kleinen Raumes oder zum Beispiel Heizen von Wasser für den Pool sind diese Zahlen nicht sehr schlecht.

Vakuumsammler

Das Prinzip des Vakuum-Solarkollektors ist einfach: Die Erzeugung eines Vakuums im Kollektor durch Wärmerohre nach dem Prinzip einer Thermoskanne führt zu einer Erhöhung der Temperatur des Kühlmittels auf 300 ° C. Dadurch kann der Kollektor auch bei schlechten Lichtverhältnissen und im Winter bei Minusgraden arbeiten. Zum Heizen des Hallenbades und zum Heizen eines Landhauses ist diese Option durchaus akzeptabel.

In diesem Fall wird es etwas schwierig sein, einen selbstgebauten Solarkollektor herzustellen. Wenn Sie einen Lieferanten für Rohre haben, ist der Montageabschnitt nicht schwierig. Und wenn Sie planen, sie selbst zu machen, benötigen Sie nicht nur spezielle Ausrüstung, sondern auch Fähigkeiten als Monteur. Schließlich ist es notwendig, ein Rohr zu bauen, Luft aus ihm heraus zu pumpen, einen Absorber mit einer hochselektiven Beschichtung auf die Innenseite zu legen, der nicht nur viel Zeit und Energie benötigt, sondern auch praktisch nicht zu Hause verfügbar ist.

Und obwohl im Winter eine ähnliche Energiequelle zum Heizen von Wasser für das Heizen eines Sonnenkollektors unentbehrlich wäre - das Installieren eines kleinen Hauses, Pools oder Duschens in einem Vorortgebiet, ist es zweifelhaft, dass ein Versuch zu sparen die Zeit und die finanziellen Kosten rechtfertigen würde.

Weiterverkauf und Installation

Wenn wir über Installation als separate Dienstleistung sprechen, wird die Nachfrage dafür ziemlich gering sein. Dies kann dadurch erklärt werden, dass es keine besonderen Schwierigkeiten verursacht, und die Käufer ziehen es vor, es selbst zu machen, oder sie können dieses Geschäft dem Verkäufer anvertrauen (wenn er eine solche Dienstleistung anbietet).

Die Option, einen vorgefertigten Solarkollektor zum Beispiel in China zu kaufen und mit einem Premiumpreis weiterzuverkaufen, ist für diejenigen geeignet, die nicht genug Zeit und Energie haben, um einen selbstgebauten Solarkollektor herzustellen. Natürlich wird der Gewinn viel niedriger sein.

Ausgabepreis

Die allgemeine Konsumlinie für alle wird Werbung sein. Sie sollte besondere Aufmerksamkeit schenken, da ein bekannterer Verkäufer aufgrund seiner Aktivität und Energie eine Größenordnung mehr verdienen kann als der Hersteller, obwohl sein Gewinn pro Wareneinheit viel niedriger ist. Es lohnt sich aber auch, vernünftig in Werbung zu investieren. Eine unbegründete Ankündigung in der Art und Weise: "Ich werde Energie verkaufen, um Wasser zu heizen, ein Haus, einen Pool und eine Dusche zu heizen", kann den Käufer nicht nur desorientieren, sondern ihn auch von dir wegschieben. Die effektivsten Wege zur Verbreitung:

  • Druckwerbung (Anzeigen in Zeitungen, Magazinen);
  • Internetwerbung (Beiträge in thematischen Foren und Blogs, in sozialen Netzwerken);
  • Platzierung von Flyern oder Visitenkarten an den Verkaufsstellen von Artikeln, die sich mit Ihrem Produkt ergänzen oder sich gegenseitig ausschließen (z. B. im Geschäft, das Heizsysteme oder Artikel für den Pool verkauft).

Ein signifikanter Unterschied zwischen dem Kauf und der unabhängigen Produktion besteht in den Stückkosten des Produkts. Der Preis der billigsten Modelle auf dem heutigen Markt von Solarkollektoren reicht von $ 300. Der Wiederverkäufer muss zu diesen Kosten Transportkosten und einen eigenen Cheat hinzufügen. Und dann einen Käufer finden, der zu diesem Preis einverstanden ist, ein Mittel zu kaufen, um Wasser von einem Lieferanten zu erhitzen, der ihm bisher unbekannt ist.

Für diejenigen, die lieber einen Solarkollektor mit ihren eigenen Händen machen, werden die Kosten nicht einmal $ 100 übersteigen (außer für den Beginn der Arbeit, wenn Sie möglicherweise Ausrüstung kaufen müssen und es keinen regelmäßigen Lieferanten geben wird). Wenn wir die Kosten von den Einnahmen abziehen, erhalten wir einen Nettogewinn von etwa 200 US-Dollar, was im Anfangsstadium recht gut ist. Mit dem richtigen Geschäftsansatz wird die Produktion weiter wachsen, da Energie, insbesondere für Heizung und Warmwasserbereitung, immer benötigt wird. Und mit ihnen wird der Umsatz wachsen.

Alternative Energiequellen Sonnenkollektoren

Guten Tag an alle Ich habe mich entschieden, Ihnen so etwas wie Solarkollektoren, ihr Prinzip der Operation und Gerät, aber zuerst das Vorwort zu erzählen.

Ich bin ein Student im zweiten Jahr in der Spezialisierung Industrielle Wärmeenergietechnik, sowie jeden modernen Energietechniker, den wir Kenntnisse der Prinzipien der Operation und des Aufbaus von alternativen Energiequellen brauchen. Dieser Beitrag wurde geschrieben, um aufzuklären, und einfach interessant, sich selbst zu versuchen, solches Material zu schreiben. Vielleicht nach meinem Posten in der Hütte schraubt euch, na ja, lasst uns gleich auf den Punkt kommen.

Sonnenkollektor (im Folgenden als CK bezeichnet) ist eine Vorrichtung zum Sammeln von Wärmeenergie der Sonne und zum anschließenden Übertragen an das Kühlmittel, dh das Hauptziel besteht darin, das Kühlmittel auf die für den häuslichen Gebrauch erforderliche Temperatur (Heizung, Warmwasser) zu erwärmen. "Freebie!" sagst du, und jetzt lass uns sehen, ob alles so rosig ist.

Es gibt zwei Arten:

Vakuum, er ist rohrförmig.

Und jetzt im Detail über jeden Typ in der Reihenfolge.

1) Flache CKs bestehen aus einer Glas- oder Kunststoffbeschichtung (einfach, doppelt, dreifach), einer wärmeaufnehmenden Platte, die auf der der Sonne zugewandten Seite schwarz lackiert ist, der Isolierung auf der Rückseite und dem Körper (Metall, Kunststoff, Glas, Holz). Jede Art von Material beeinflusst die Effizienz. CK durchdringen das Rohr, in dem das Kühlmittel zirkuliert, erwärmt durch Sonneneinstrahlung. Der Flachkollektor kann das Kühlmittel auf 200 ° C erwärmen.

2) Vakuum SK sind zweischichtige Rohre im Zwischenschicht Raum, der Vakuum ist, die Wärmeverluste zu reduzieren. Die äußere Schicht der Röhre ist transparent und die innere Schicht hat eine Beschichtung, die Licht einfängt. Diese Art von CK kann das Kühlmittel auf 300 ° C erwärmen.

Und jetzt STOP! Ich habe beschlossen, dieses Thema in mehrere Teile zu zerlegen, um nicht viele Fehler zu häufen. Dies ist mein erster Post auf Picaba und es ist sehr interessant, angemessene Kritik zu hören. Was es wert ist hinzuzufügen, ist es besser zu reparieren und so weiter. Es ist besonders interessant, kompetente Leute zu hören.

Schönen und sonnigen Tag!

Top