Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kessel
Gated Heizung in einem privaten Haus
2 Pumpen
Solarwarmwasserbereiter und ihre Preise für beliebte Modelle
3 Pumpen
Pelletkamin - ein effektives, umweltfreundliches Heizgerät
4 Heizkörper
Wie man die Garage zum Arbeiten heizt
Haupt / Kamine

AGV Gaskessel für Privathäuser


Hausbesitzer, die sich seit den Zeiten der Sowjetunion mit individueller Beheizung getroffen haben, sollten mit der Abkürzung AGV vertraut sein. Sie benannte alle ähnlichen Gasgeräte, unabhängig von Marke oder Modell. Obwohl in Wirklichkeit eine solche Marke als Gas-Durchlauferhitzer entziffert wurde und wurde, wurde die AGW hauptsächlich für ein Privathaus verwendet.

In diesem Jahrhundert wurden die Benutzer bei der Auswahl einer Marke sorgfältiger und bevorzugten ausländische Hersteller mit einem guten Ruf. Am beliebtesten sind AGV-Gaskessel für die Privathausmodelle AUG-120 und AUG-80.

Kesselspezifikationen

Die Geräte zeichnen sich durch einen niedrigen Wirkungsgrad aus, aber in Zeiten von billigem Gas haben sie dieser Eigenschaft wenig Beachtung geschenkt, weil dann die Brennstoffressourcen sehr wenig kosten. In Anbetracht dessen, was AGV-Heizung ist, ist es erwähnenswert, dass die Automatisierung von geringer Qualität in das Design eingebaut wurde. Sie brach fast in 1-2 Saisons zusammen.

Die Automatisierung für Gaskessel AOGV oder AGV kann zwangsweise oder im Notbetrieb ausgeschaltet werden, was ihre weitere Funktion nicht beeinträchtigt.

Parallel zu der Wahl, welche AOGV oder AGV für ein Privathaus besser zu kaufen ist, lohnt es sich, auf das Vorhandensein einer ausreichenden Anzahl von Hauptrohren zu achten. Sie müssen einen Durchmesser von nicht weniger als zwei Zoll haben.

Die Installation von Rohren für Kühlschmiermittel mit einem Durchmesser von weniger als 2 "kann zu einer Verringerung der Zirkulation im System aufgrund der Bildung von Blasen in der Luft und der Bildung von turbulenten Strömungen führen.

Eine solche strukturelle Lösung mit Rohren erfordert ein größeres Volumen an Kühlmittel in das System, was zusätzliche Kosten für seine Erwärmung mit sich bringt. Dies bezieht sich auf negative Eigenschaften. Daher ist es notwendig, sich an diese Tatsache zu erinnern, bevor das AGV in das Heizschema aufgenommen wird.

Identifizieren Sie den Unterschied zwischen was ist AGW und was ist AOGV, es ist erwähnenswert, dass der zweite Typ eine Modifikation der ersten Modelle ist. Obwohl es auch negative Aspekte in Form von niedriger Effizienz und fehlender Thermostatkontrolle zeigt. Sie können eine andere Art von ähnlichen Kesseln finden - AOKGV, ohne wesentliche Unterschiede zu früheren Gegenstücken.

Positive Seiten von AGW

Die Vorteile der Verwendung von AGV liegen in den folgenden Merkmalen:

  • Eines der Hauptargumente, die die Nachteile der Beheizung von AGV überwiegen, besteht darin, dass diese Geräte keine Verbindung zum Stromnetz benötigen. Es gibt keine Teile oder Pumpen, die Spannung benötigen.
  • Im Vergleich zu ausländischen Geräten ist dieser Boilertyp um ein Vielfaches billiger. Dieser Vorteil ist auch bei relativ geringer Effizienz unbestritten.
  • Das Gerät ist sparsamer als viele Haushalts-Gasheizgeräte.

Sie sollten die Nachteile der Verwendung von Heizsystemen nicht ignorieren. Sie sind wenige, aber immer noch. Die erste betrifft die Massivität von AGW - im Durchschnitt dauert es, eine Bestellung eines Würfels mit freiem Raum zu installieren, so dass solche Geräte meistens in einem separaten Raum installiert werden.

Der zweite Nachteil betrifft die Ästhetik. Bei allen positiven Aspekten führt das AGV aufgrund massiverer Rohre, Register oder Heizkörper zu einer Verschlechterung des Innenraumes des Hauses. Um diese Nuance zu nivellieren, müssen Sie nach originellen Gestaltungsmöglichkeiten suchen.

Im verbundenen Zustand sieht es wie AGV aus

Arbeitsprinzip

Um zu verstehen, was das Heizungs-AGV ist, sollten Sie sich mit dem Prinzip seiner Arbeit vertraut machen. Das Grundelement des Designs ist die Kapazität zur Erwärmung des Kühlmittels. Während der Verbrennung wird der Wärmetauscher, der ein Rohr ist, erwärmt. Dieser Knoten ist durch die Vorrichtung verborgen.

Das beheizte Rohr (heiß) gibt dem Wasser (Kühlmittel) Wärmeenergie. Durch den eingebauten Schornstein für AOGV und AGV werden Verbrennungsprodukte entfernt. Die automatische Ausrüstung besteht aus einem speziellen Ventil, das zum Öffnen eines Gasbrenners eingeschaltet wird. Durch diesen Prozess ist es möglich, die gewünschte Temperatur im Hauptwärmebehälter (Tank) zu halten.

Das folgende Heizschema enthält die folgenden obligatorischen Elemente:

  • externer breiter Tank;
  • die erforderliche Anzahl von Heizkörpern für jeden Raum;
  • Hauptrohrleitung (aufsteigend);
  • oberes Verteilungsnetz von Rohren;
  • die Rücklaufleitung führt das gekühlte Kühlmittel zum Tank zurück.

Das erwärmte Wasser (vorbereiteter Kühlschmierstoff) hat eine geringere Dichte, wodurch es über kalte Flüssigkeitsschichten steigen kann. Sie geht, nachdem sie zur Ausgangslinie gestiegen ist, zu den Heizkörpern, wo sie effektiv Wärmeenergie abgibt. Dann kehrt die Rückleitung zur Gesamtkapazität zurück.

Struktur AOGV 23

Wasser bewegt sich innerhalb des Systems ausschließlich aufgrund der physikalischen Gesetze, die durch den Unterschied in der Tankhöhe und der Höhe des Kühlers gewährleistet sind. Somit tritt Wärmeübertragung auf.

Der Arbeitsgaskessel AOGV arbeitet nach dem Thermosiphonprinzip (Schwerkraftfluss). Während des Betriebs wird das Wasser ständig erhitzt. Sein Übermaß wird durch ein Expansionstank korrigiert, der in der Schaltung installiert ist.

Der Einbau des Ausdehnungsgefäßes sollte am höchsten Punkt der Kette erfolgen.

Aus dem Tank sorgt für die Freisetzung von überschüssiger Flüssigkeit zurück in das System. Um dies zu tun, befindet sich in seinem oberen Teil ein Überlaufrohr. Der Druckausgleich findet im System unter Verwendung eines offenen Tanks statt.

Der Gaskessel AOGV kann auf Wunsch des Besitzers mit einer Umwälzpumpe ausgestattet werden, die den Prozess des Durchströmens der Kühlflüssigkeit durch die Leitungen beschleunigt. Dies erfordert jedoch den Anschluss an das Stromnetz.

Arbeitskesselgas AOGV ausgerüstet mit automatischem, der für das Blockieren der Gasversorgung während solcher Probleme zur Verfügung stellt:

  • gebrochener Schornsteinzug;
  • der Gasdruck im Netz sinkt;
  • das Zündfeuer erlischt.

Verbesserte Modelle

Nicht umsonst sind viele Eigentümer von Privathäusern daran interessiert, was AOGV ist, denn die Geräte werden immer noch bei einem inländischen Unternehmen hergestellt und haben ihre eigentlichen Vorteile nicht verloren. Gleichzeitig traten positive Änderungen in den Designs in den AOGV-Modellen auf:

  • moderne italienische Thermometer werden anstelle von Glasthermometern innen angebracht;
  • Automatisierung wird jetzt von der deutschen Firma Honeywell geliefert;
  • piezoelektrisch beim Start anwenden;
  • Die Optik ist durch die hochwertige Beschichtung ästhetischer geworden.

Merkmale der Operation

Bei der Arbeit mit dem Gerät muss man berücksichtigen, dass die Fackel am Anfang die hörbare Baumwolle bildet. Bei einigen Modellen ist dieses Ereignis minimiert, da es eine glattere Aufnahme gibt. Der obligatorische Schornstein muss außerhalb des Wohnbereiches installiert werden. Ihr Durchmesser muss mindestens 140 mm betragen.

Eine der Möglichkeiten für den Schornstein AGV im Haus

Unter dem Kaminrohr montierter Müllcontainer für die Sammlung von Heizmüll. Diese Tasche muss regelmäßig im Leerlaufmodus des Heizkessels gereinigt werden.

Der unabhängige Anschluss von Heizungs-AGV ist inakzeptabel, da die Arbeiten von Spezialisten des Gasdienstes ausgeführt werden müssen.

Das Gerät weist in den unteren Ebenen des Gebäudes einen separaten Raum auf. Detaillierte Installationsanweisungen sind mit dem neuen Kessel beigefügt. Es ist nicht wünschenswert, die Pipeline unter die Türöffnungen zu legen, da diese Lösung zu einer teilweisen Lüftung des Systems führen wird.

Was zu wählen - ausländische oder inländische Ausrüstung

Ausländische AGV-Kessel zu einem höheren Preis geben eine viel größere Effizienz, aber alle sind abhängig von Elektrizität. Am häufigsten werden die folgenden Modelle bevorzugt:

  • BAXI (Italien);
  • FERROLI (Italien und Deutschland);
  • RINNAI (Japan);
  • ANIERIA (Korea).

Die ersten beiden Optionen zeichnen sich durch die Möglichkeit der Fernbestimmung von Parametern und stilvolles Design aus. Japan und Korea sind ebenfalls stilvolle Einheiten, elementar im Management, aber gleichzeitig sehr zuverlässig.

"Rostovgazoapparat" pr-in Russland

Trotz der Tatsache, dass diese Einheiten leistungsfähiger und produktiver sind, neigt die Abhängigkeit von Elektrizität nicht in ihre Richtung, sondern zu Haushaltsgeräten. Zur gleichen Zeit sind russische Kessel im Durchschnitt 8-25 Tausend Rubel billiger und ihre Operation kostet 30-40% weniger als ausländische Ausrüstung, die in den meisten Fällen der entscheidende Faktor ist.

Was sind AGW Gaskessel, der Unterschied zwischen den Vorteilen

Mit der Ausrüstung, die AGV genannt wird, sind in der einen oder anderen Form alle Menschen vertraut, die in Sowjetzeiten auf einzelne Heizsysteme gestoßen sind. Trotz des dieser Abkürzung zugewiesenen kollektiven Bildes hat das AGW eine sehr klare Decodierung, die wie ein "Gaswasserheizgerät" klingt.

Heute werden AGV-artige Vorrichtungen von vielen ausländischen Herstellern hergestellt, und die Qualität solcher Produkte ist auf einem sehr hohen Niveau. Die beliebtesten Modelle sind AGV-120 und AGV-80. In diesem Artikel werden die Haupteigenschaften von AGW und ihre Eigenschaften diskutiert.

Allgemeine Beschreibung

Gaskessel AGW hatten immer einen eher niedrigen Wirkungsgrad, aber es ist nicht so wichtig, wenn das Gas der billigste Brennstoff ist. In den alten Modellen autonomer Wassererhitzer wurden sehr unzuverlässige Automatikanlagen installiert, die in wenigen Jahren komplett ausfallen konnten. Natürlich konnte es immer abgeschaltet werden, was sich nicht auf die Effizienz des Kessels auswirkte - positive Emotionen konnten dadurch jedoch nicht entstehen.

Wenn Sie AGV für ein Privathaus auswählen, müssen Sie die Anzahl und Größe der Hauptleitungen richtig auswählen. Ihr minimaler Durchmesser beträgt zwei Zoll. Wenn der Durchmesser der Rohre kleiner ist, wird erstens ihr Durchsatz nicht ausreichend sein, und zweitens werden in der Leitung Luftstopfen und Wasserturbulenzen gebildet, die die normale Zirkulation von Fluid stören.

Die Verwendung von breiten Rohren führt wiederum zu einer signifikanten Erhöhung der Kühlmittelmenge im Kreislauf. Ein großes Volumen an Flüssigkeit - mehr Energie zum Heizen verbraucht. Diese Eigenschaft muss bei der Planung einer Heizungsanlage, die mit AGV arbeitet, berücksichtigt werden.

Es gibt einige Modifikationen von Standard-AGV-Modellen. Also, auf dem Markt können Sie Geräte wie AOGV finden - in der Tat, alle die gleichen AGW mit einem ähnlichen Satz von negativen Qualitäten. Über, wie der Kessel von AOGV abweicht, wird es ein bisschen niedriger sein. Darüber hinaus gibt es eine Modifikation von AKGV, die ebenfalls keine signifikanten Unterschiede zu den oben beschriebenen Geräten aufweist.

Vor- und Nachteile von AGW

Die Liste der positiven Eigenschaften von AGV ist wie folgt:

  1. Unabhängigkeit von Elektrizität. Diese Qualität ist oft grundlegend für die Wahl von AGV. Die fragliche Ausrüstung benötigt überhaupt keinen Strom, so dass sie perfekt in Situationen passt, in denen ein Problem mit Elektrizität besteht, oder wenn es darum geht, sie zu sparen.
  2. Billigkeit Im Vergleich zu allen ausländischen Partnern profitiert AGV in allen Bereichen von den Ausrüstungskosten. Dieser Vorteil bleibt auch unter Berücksichtigung der extrem niedrigen Effizienz von autonomen Gas-Wasserheizgeräten erhalten.
  3. Effizienz. AGV gilt als eine der wirtschaftlichsten Arten von Gasheizgeräten.

Die Nachteile von AGV sind auf die folgende Liste reduziert:

  1. Große Größen. Für die Installation von AGW benötigt man ca. 1 m 3 Platz - und das ist ziemlich viel. Oft wird für die Installation solcher Geräte ein separater Raum zugewiesen.
  2. Aussehen. AGV von einem visuellen Standpunkt ist eine rein utilitaristische Sache, in der es nicht den geringsten ästhetischen Wert gibt. Zusätzlich zu der nicht vorstellbaren Ansicht des Heizers selbst, wird das Heizsystem notwendigerweise durch großformatige Rohre und Heizkörper ergänzt, deshalb ist es notwendig, um einen guten Innenraum zu schaffen, zu verfeinern.

Das Prinzip des AGV

Das Hauptstrukturelement des AGW ist die Kapazität, in der das Heizmedium erwärmt wird. Wenn brennendes Gas den Wärmetauscher erwärmt, der in Form eines Rohres hergestellt wird und innerhalb des AGV-Gehäuses installiert wird. Die Wärme von der beheizten Leitung wird auf das Kühlmittel übertragen, das dann zum Heizkreis geleitet wird.

Gasverbrennungsprodukte werden durch den in den Kessel eingebauten Schornstein abgeleitet. Die gesamte Automatisierung ist ein Ventil, das den Gasbrenner öffnet. Durch den Betrieb des Ventils im Tank wird der erforderliche Temperaturzustand konstant gehalten.

Die Kessel AOGV hat auch eine Automatisierungseinheit, die das Gerät bei einer Reihe von Problemen abschaltet:

  • Verletzung des Schubs;
  • Signifikante Reduzierung des Gasdrucks am Futter;
  • Stoppen Sie den Zünder zu brennen.

Unmittelbar nach dem AGV sind folgende Elemente des Heizsystems in Reihe geschaltet:

  • Ausdehnungsgefäß;
  • Heizgeräte in jedem Raum, der beheizt werden muss;
  • Die Hauptleitung, die die Verteilung des erhitzten Kühlmittels gewährleistet;
  • Obere Verdrahtungsrohre;
  • Rückleitung.

Um zu wissen, wie der Gaskessel AOGV, müssen Sie sich vorstellen, die physikalischen Gesetze, die in der Heizungsanlage während ihres Betriebs entstehen. Das erwärmte Kühlmittel hat eine geringere Dichte, wodurch es unabhängig von der kalten Flüssigkeit ansteigen kann. Das Kühlmittel tritt in die Hauptleitung ein, wird an die Heizvorrichtungen verteilt, gibt ihnen Wärme und kehrt zurück, um den Heizzyklus zu wiederholen.

In AOGV-Kesseln bewegt sich die Flüssigkeit ohne zusätzlichen Aufwand durch die Schwerkraft. Wenn sich das Kühlmittel während des Erhitzens zu stark ausdehnt, wird sein Überschuss in das Ausdehnungsgefäß übergehen. Dieses Element ist auf dem höchsten Teil des Heizkreises installiert. Wenn die Temperatur im Kreislauf sinkt, kehrt das Kühlmittel zum Gaskessel des BHC zurück.

Um die Effizienz des Systems zu verbessern und es stabiler zu machen, ist es möglich, das AGW mit einer Umwälzpumpe zu ergänzen, die das Kühlmittel zwangsweise in Bewegung setzt und für eine gleichmäßigere Erwärmung aller Abschnitte des Kreislaufs sorgt. Es sollte daran erinnert werden, dass der Betrieb der Pumpe Elektrizität benötigt - und der Hauptvorteil des AGV ist die Unabhängigkeit von Elektrizität.

Änderungen AGV

Angesichts der Vielzahl von Modifikationen von Gas-Wasser-Heizungen auf dem Markt, lohnt es sich herauszufinden, wie AOGV von einem Gaskessel unterscheidet. Ein Stück weiter - es gibt keinen grundsätzlichen Unterschied zwischen den Geräten, alle Unterschiede liegen in kleinen Nuancen.

Wenn man im Detail spricht, dann geht alles, als AOGV von einem Kessel unterscheidet, auf die folgenden Punkte herunter:

  • Glasthermometer werden durch moderne italienische Komponenten ersetzt;
  • Als Elemente der Automatisierung wurden Honeywell-Produkte verwendet;
  • Das Design wird durch ein piezoelektrisches Gerät ergänzt;
  • Der letzte Unterschied zu AOGV vom Kessel ist, dass das Aussehen moderner Modifikationen leicht verbessert wurde, für die eine höhere Qualität der Beschichtung verwendet wird.

AGV ausländische Produktion

Ausländische autonome Gas-Wasserheizungen unterscheiden sich von ihren inländischen Gegenstücken durch ihre höheren Kosten, erhöhte Effizienz und Abhängigkeit von Elektrizität. Am beliebtesten sind die AHB der Marken BAXI, FERROLI, die sich durch gute visuelle Qualitäten und die Fähigkeit zur Feinabstimmung auszeichnen, sowie RINNAI und ANIERIA, die in ihrem Arsenal von Vorteilen Einfachheit der Bedienung und Zuverlässigkeit haben.

Trotz aller Vorteile ausländischer Einheiten haben die inländischen Unternehmen immer noch einen wesentlichen Vorteil - vollständige Energieunabhängigkeit. Darüber hinaus sind im häuslichen Bereich produzierte AGWs selbst viel billiger und in Bezug auf ihre Effizienz besser.

Merkmale der Operation

Bei der Installation, dem Betrieb und der Verwendung des Kessel-AGV ergeben sich folgende Nuancen:

  • Wenn das Gerät startet, tritt eine charakteristische Baumwolle auf (in den modernsten Geräten ist es praktisch still);
  • Es ist notwendig, einen AGV-Schornstein in einem bestimmten Abstand von Fenstern und Türen zu installieren;
  • Unter dem Schornstein müssen Sie den Müllcontainer ausstatten, der bei jeder Installation des Kessels gereinigt werden muss;
  • Nur Gasservicemitarbeiter können den Kessel installieren und in Betrieb nehmen;
  • Bei der Installation des Geräts sind die in der beigefügten Dokumentation beschriebenen Anforderungen zu beachten.

Fazit

Gaskessel AGV sind noch relevant, obwohl sie sehr lange entwickelt wurden. Es geht um eine Vielzahl von Vorteilen, vor allem um die völlige Unabhängigkeit von der Elektrizität - für den häuslichen Bereich ist diese Qualität immer noch sehr wichtig.

Gaskessel AOGV

Was ist Aogv Gaskessel? Die Abkürzung Transkript bedeutet, dass es sich um ein Gasheizungswasserheizgerät handelt, dh einen Gasboiler für Haus- oder Apartmentheizsysteme. Von konventionellen Heizkesseln, die in individuellen Heizsystemen installiert sind, unterscheiden sich Gaskessel dadurch, dass sie vollständig nicht flüchtig sind (die Möglichkeit des vollständigen Betriebs in einem autonomen Modus, ohne Verbindung mit dem elektrischen Netzwerk), ausgestattet mit einem automatischen System von automatisierter Steuerung und Überwachung, das störungsfrei sein kann menschliche Kontrolle von Ausrüstungsmodi, Luftschubsteuerungen und Flammenleistung im Docht.

Heizraum mit Gas AOGV-Einheit

Merkmale und Unterschiede AOGV von anderen Gasheizungen

Vielseitigkeit und Autonomie - die wichtigsten Vorteile des Heizkessels in einem Privathaus. Die Vielseitigkeit liegt in der Tatsache, dass die Ausrüstung nicht nur von einer zentralisierten Gaspipeline, sondern auch von in Flaschengas funktionieren kann - es ist genug, um den Typ des Brenners zu ändern. Darüber hinaus ersetzt das elektronische Kontrollsystem bei fehlender Elektrizität erfolgreich die mechanische Automatisierung - dies bedeutet vollständige Volatilität und Autonomie.

Für die Unterbringung der verschiedenen Größen, kann man die Kessel der entsprechenden Kapazität wählen, und dieser Parameter spiegelt sich in der Kennziffer der Anlage wider: zum Beispiel, die Marke des Kessels AOGV 17 steht für den Gasheizer mit der maximalen Leistung 17 Kilowatt.

Schematische Darstellung des Kessels AOGV

Wärmeformende Elemente der Einheit: Geräte und Automation Sensoren, Brennkammer, Mantel (Wärmetauscher), Luftkanal (Schornsteinkanal). In der Russischen Föderation sind die Hauptlieferanten dieser autonomen Heizausrüstung die Werke von Borinsky und Zhukovsky - alle von Aogv Zhukovsky und Borinsky werden in der Fußbodenversion produziert. Das Werk in Borinsky beschäftigt sich mit der Herstellung von Bodenheizungen in einem rechteckigen Gehäuse, wobei sich die Automatisierung im gleichen Gehäuse auf der Rückseite befindet. Die gesamte Automation ist in verschiedenen Versionen und Konfigurationen montiert - es kann sich um mechanische und / oder elektronische Haushaltsgeräte handeln, sowie um die Automatisierung der europäischen oder amerikanischen Produktion.

Das Werk in Borinsky stellt Kessel mit einer Nennleistung von 7, 11, 17, 23 und 29 kW in zwei Versionen her - ein Einkreiskessel und eine kombinierte Anlage mit zwei Kreisläufen. Damit können auch kleine Häuser mit einer Gesamtfläche von 70 m 2 im Sparbetrieb beheizt werden. Dieses Merkmal zeigt den Vorteil der Borinsky-Aggregate gegenüber den Shukov-Einsen, die für große Gebiete ausgelegt sind.

Gaskesselproduktion Borinsky Anlage

Kupferthermoelement ist das nächste Hauptelement des Kreises, das das Solenoidventil in Betrieb setzt, das das Gas in die Verbrennungskammer blockiert, wenn der Docht gedämpft wird. Die Brennkammer, in der Gaskessel für ein Privathaus der Marke AOGV ausgerüstet sind, ist offen, was bedeutet, dass die Luft zur Aufrechterhaltung der Verbrennung von der umgebenden Atmosphäre in die Kammer eintritt. Ein solches Geräteinstallationsschema sollte die Anwesenheit und natürliche und erzwungene Belüftung in einem Privathaus vorsehen. Aber mit einem guten natürlichen Schub kann ein elektrischer Ventilator nur in extremen Fällen verwendet werden.

Lüftungsschema für Gasheizung

Ein Hemd mit Kühlflüssigkeit befindet sich im oberen Teil der Brennkammer über dem Brenner. Beide Kreisläufe (wenn der Kessel zweikreisig ist) haben einen eigenen separaten Wärmetauscher mit getrenntem Wasser- und / oder Wärmeträger.

Zhukovsky Maschinenbauwerk produziert Aogv Kessel mit einer Nennleistung von 11, 17, 23 und 29 kW in drei Versionen: eine wirtschaftliche Heizung (Economy Class), ein universeller Kessel (Kombi) und eine Komfortklasse.

In diesen Einheiten unterscheiden sich die Automatik in ihrer Konfiguration und ihrem Herkunftsland. Alle Kessel haben eine piezoelektrische Zündung des Brenners, was der Definition der Heizungsautonomie entspricht. Je nach Leistung des Geräts können Sie durch Markieren des Passes herausfinden, in welchem ​​Bereich sich eine bestimmte Einheit erhitzen kann.

Auszug aus dem Pass der Kesselmarke AOGV 11.6-1 nach GOST 20219-74

Heizparameter

AOGV mit hohem Wirkungsgrad - bis zu 92% - bedeutet, dass die Installation dieses Geräts die maximale Wärmeeffizienz bringt, und dies liegt an dem ursprünglichen Design des Hemdes. Die Heizkessel können in Heizsystemen mit erzwungener oder natürlicher Zirkulation des Kühlmittels betrieben werden, vorausgesetzt, dass der Druck im System mindestens 1,4 atm beträgt. Solche Bedingungen werden in der Lage sein, die Temperatur der Flüssigkeit + 40 / + 90 0 C zu liefern.

Zu viel Leistung kann als Nachteil dieser Anlage betrachtet werden - selbst der kleinste Kessel der Fabrik in Zhukovsky ist für die Beheizung einer Fläche von mindestens 200 m 2 ausgelegt, was bedeutet, dass er in kleinen Häusern unzweckmäßig und verbrauchsgünstig zu installieren ist.

Der Brenner in jeder Modifikation und Marke des Kessels ist aus rostfreiem Stahl gefertigt, so dass seine Haltbarkeit garantiert ist. Das Shirt für die Warmwasserversorgung ist aus Kupfer, der Körper der Einheit ist mit Polymer- oder Pulverfarbe beschichtet. Die Standardautomatisierung verfügt über Temperatursensoren und Regler, um die Temperatur des Kühlmittels zu steuern und eine Überhitzung des Kessels zu verhindern. Außerdem enthält das Paket ein Thermoelement, das den Gasfluss steuert, und einen Luftstromstabilisator, der den Luftdruckverlust bei Windböen kompensiert und bei ruhigem Wetter das Gas blockiert.

Konformitätsbescheinigung für Gaskessel AOGB

Wählen Sie AGV (Gaskessel) für ein privates Haus

Beim Bau Ihres Hauses legen wir großen Wert auf Komfort. Ihr Hauptbestandteil ist es, ihren Verwandten warmes und heißes Wasser zur Verfügung zu stellen. Mit diesem helfen uns autonome Gaswarmwasserbereiter - AGV. Im Mittelpunkt dieses Heizsystems stehen Gaskessel, die Wärme für ein Privathaus erzeugen.

Prinzip des AGV-Systems

Autonome Gaswarmwasserbereiter (AGW) haben sich seit Mitte der 50er Jahre in unserem Land verbreitet. Viele Menschen schätzen die Qualität und Effizienz von Heizkesseln. Dies wurde insbesondere von den Nutzern bemerkt, die den AGV in einem privaten Haus mit einer Fläche von über 100 Quadratmetern installierten. Ein solches System musste nicht ständig von der Person überwacht werden, und die Effizienz stieg nur an. Nach der Umstellung der Ofenheizung übernahm der Gaskessel die dominierende Stellung in der Wärmeversorgung.

Durch das Design hat das Gerät einige Ähnlichkeiten mit dem Samowar. Über eine Gaspipeline wird Brennstoff in den Kessel geleitet, der Docht entzündet ihn und der Erwärmungsprozess beginnt. Das erhitzte Wasser wird dem Haupttank des Kessels zugeführt, ein Rohr mit brennendem Gas durchströmt das gesamte Gerät. Außerdem bleibt die Materie bei der Thermodynamik.

Moderne FTS-Systeme sind mit Automatisierung ausgestattet. Ein solches Upgrade spart Kraftstoff im Heizprozess. Der Temperatursensor ist im Gaskessel installiert. Es zielt darauf ab, die Temperatur des Trägers zu verfolgen. Wenn der Wert, der ursprünglich vom Benutzer definiert wurde, erreicht ist, wird der Stub ausgelöst, er schließt die Gaszufuhr fast vollständig. Es bleibt übrig, nur den Docht zu verbrennen, der bei sinkender Temperatur das Speisegas wieder entzündet.

Warmes Wasser fließt durch Schwerkraft in das Heizsystem. Beim Durchströmen der Heizkörperabschnitte gibt es Wärme ab und gelangt über die Rücklaufleitung zum Gaskessel zurück. Der Wärmeträger, der die Erwärmung des Raumes bewirkt, bewegt sich auf dem System durch die Schwerkraft. Die einzige treibende Kraft ist der Höhenunterschied zwischen der Heizung (Gaskessel) und der Kühlung (Radiator).

In jüngster Zeit sind Kessel mit einer Umwälzpumpe populär geworden. Es erhöht die Geschwindigkeit des Kühlmittels und reduziert die Zeit, die für die Raumheizung benötigt wird, wodurch der Kraftstoffverbrauch reduziert wird.

Vor- und Nachteile des FTS-Systems

Gaskessel sind aufgrund der Vorteile in Konstruktion und Wirkungsweise weit verbreitet:

  • Sicherheit im Betrieb unter Installationsbedingungen durch einen qualifizierten Techniker;
  • AGV hängt nicht vom elektrischen Strom ab;
  • Raumheizung Automatisierung;
  • Benutzerfreundlichkeit und Wartung;
  • die Möglichkeit, das Kühlmittel und den Kraftstoff zu sparen.

Es scheint, dass dieses wundervolle System eine perfekte Heizung bietet. Aber wie jede technische Einheit hat das AGV-System Nachteile:

  • massive Gaskessel sind meist auf dem Boden installiert und benötigen einen separaten Raum;
  • der große Durchmesser der Rohre verlangsamt zwar die Raumheizung, kühlt dadurch aber auch das Privathaus langsamer;
  • Im Falle der Installation in einem Wohngebiet verschlechtert die Ausrüstung das Design.

Die Nachteile dieses Systems sind eher ästhetischer Art. Wenn die Installation eines AHW in einem privaten Haus durchgeführt wird, sind sie alle lösbar und unbedeutend.

Wie wählt man einen Kessel für die Installation in einem Privathaus?

Bei der Wahl eines Heizkessels müssen Sie sich mit den Passdaten jedes der "Kandidaten" vertraut machen und sich auf die Einhaltung der Sicherheitsstandards konzentrieren. Um den richtigen Gaskessel zu wählen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen:

  1. Die Abmessungen des Raumes, in dem die Heizung angenommen wird. Dies ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl des FTS-Systems. Die Leistung des Kessels hängt von der beheizten Fläche ab. Es gibt bestimmte Standards in der Produktion von Warmwasserbereitern. Die grobe Berechnung erfolgt nach einer einfachen Formel - 1 kW Leistung x 10 m² Raum.

Wenn wir jeden dieser Punkte berücksichtigen und verantwortungsvoll das Problem der Heizung angehen, dann ist die Wahl eines Heizkessels für ein Heizsystem nicht schwierig. Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie den Rat eines Spezialisten verwenden.

Merkmale der Installation des AGV-Systems

Die Installation eines Gaskessels in einem Privathaus erfolgt in einem separaten Raum am Boden des Gebäudes. Die Rohrleitung, die dem Heizsystem Wasser zuführt, muss isoliert sein, um den Wärmeverlust zu reduzieren. Der umgekehrte Teil benötigt keine Erwärmung.

Sehr wichtig! Der Anschluss und die Installation von Gasgeräten sollte NUR von Gas-Service-Spezialisten durchgeführt werden. Sie registrieren dieses Gerät und führen die Installation unter Beachtung aller Installationsregeln durch.

Wenn der Gaskessel selbst nur von "gasman" installiert werden muss, kann die Rohrleitung auch unabhängig verlegt werden. Sein umgekehrter Teil ist auf Bodenniveau verlegt. Bei der Installation der "Rückkehr" über die Türrahmen können als die Bildung von Luftstaus im System dienen.

Die Hauptheizung des Raumes wird durchgeführt, indem das Kühlmittel durch die Heizkörpersektion geleitet wird. Damit sich die Luftschichten vermischen, werden sie unter die Fenstereinheiten gelegt.

Die Versorgungsleitung wird entsprechend der Neigung installiert. Für jeden Meter Rohr muss die Neigung mindestens 1 cm betragen, damit das System nicht lüftet und im Falle von Reparaturen das Wasser aus dem Heizsystem abfließen kann.

Dem Rauchgasabzugssystem sollte große Aufmerksamkeit geschenkt werden. Der Schornstein wird mindestens 30 cm vom Dach entfernt aufgestellt. Der Mindestdurchmesser des Auslaufrohres muss mindestens 135 mm betragen. Damit der Schornstein nicht verstopft, ist er zusätzlich mit einer Kamera zum Sammeln von Müll ausgestattet.

Bei der Installation eines Gaskessels in einem separaten Raum muss eine zusätzliche (Not-) Steckdose installiert werden. Dies wird im Falle höherer Gewalt sparen. Sie können die Wände und die Decke auch mit feuerfesten Mischungen behandeln.

Es muss daran erinnert werden, dass die Lebensdauer des Heizsystems durch Beobachtung des Temperaturregimes verlängert werden kann. Wenn sich das Kühlmittel um mehr als 50 ° C erwärmt, kann Kondensat an den Wänden der Rohre und am Kesselgehäuse entstehen, was zur äußeren Korrosion der Elemente des Heizsystems beiträgt. Bei Erreichen von 50 ° C verlangsamt sich auch der Kühlkreislauf.

Kosten und Einsparungen

Die durchschnittlichen Ausrüstungskosten variieren in einer großen Preisspanne. Die billigsten sind Modelle, die nicht mit einem automatischen Abschaltsystem und Wärmesensoren ausgestattet sind. Der Preis hängt auch vom Volumen des Haupttanks und der Leistung des Gerätes ab.

Zu den verantwortlichen Herstellern in der Liste der Dienstleistungen gehört die Wartung der hergestellten Ausrüstung, davon hängt auch die Bildung der Kosten ab. Auch der Preis wird durch die Verwendung verschiedener Materialien beeinflusst. Das Ursprungsland und die Markenpromotion können sich auf den Anstieg des Marktwerts des Produkts auswirken, aber die Qualität ist in der Regel für importierte Kessel, insbesondere in nördlichen Ländern, unterschiedlich.

Tipp! Inländische Kessel werden den örtlichen Bedingungen angepasst. Bei der Auswahl dieser Tatsache sollte auch berücksichtigt werden.

Bei der Auswahl der Ausrüstung eilen Sie nicht zum Produkt mit einem niedrigen Preis. Die Kosten für jedes Gerät werden berechnet und begründet. Darüber hinaus lohnt sich nach einigen Jahren auch der teuerste Warmwasserbereiter, der die am Kessel installierte Ausrüstung (Automatisierung, Wärmesensoren und Umwälzpumpe) berücksichtigt.

14 beste Gasheizkessel für zu Hause

Die Vorteile der Installation eines Gaskessels zum Heizen in Russland liegen auf der Hand: Gaslieferungen sind stabiler, sie werden nicht unerwartet abgeschaltet und unser Gas ist günstiger als Strom. Was brauchen wir von einem guten Gaskessel? Dass es im Haus warm war, so dass das Gerät lange sicher war und diente.

Die Temperaturen für alle Modelle sind ungefähr gleich. Alle Heizkessel erfüllen Sicherheitsstandards, aber die teureren Modelle verfügen über ein ausgeklügeltes mehrstufiges Selbstdiagnosesystem und effektive Sicherheitsautomatik. Die Zuverlässigkeit und Lebensdauer hängt von der Qualität der Teile und Baugruppen ab (und natürlich müssen Sie die Regeln der Anwendung beachten!). Wir haben die Meinungen von Experten und Kundenbewertungen untersucht und die besten Modelle von Gasboilern ausgewählt, die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz vereinen.

Lassen Sie uns zuerst sehen, welche Hersteller von Gaskesseln unsere Aufmerksamkeit verdienen.

Gaskessel Welche Firma ist besser?

Die absolute Mehrheit der Gaskessel in unseren Geschäften wird importiert. Meist europäisch. Die Bewertung der besten ausländischen Gaskesselhersteller sehen wir so:

  1. Wolf (Deutschland)
  2. Vaillant (Deutschland)
  3. BAXI (Italien)
  4. Protherm (Slowakei)
  5. Bosch (Deutschland)
  6. Buderus (Deutschland)
  7. Navien (Korea)

und einige andere.

Unter unseren heimischen Gaskesselherstellern unterscheiden wir zwei Anlagen:

  1. Zhukovsky Maschinenbauwerk (ZhMZ). Produziert Kessel Marken AOGV (Einkreis, Heizung) und ACGV (Zweikreis, Heizung und Warmwasser).
  2. LLC "Conord Plant". Das Hotel liegt in der Stadt Rostow am Don. Es produziert Gaskessel und Kolonnen KONORD, Festbrennstoffkessel DON, Industriekessel und andere Ausrüstung.

Wählen Sie AGV Gaskessel für ein privates Haus

Das Prinzip der Betrieb von Zweikreis-Gaskessel. Der Unterschied zwischen modernen AGW und traditionellen Analoga. Empfehlungen für die Wahl von AGV für ein Privathaus

Gaskessel haben im Zuge der Modernisierung viele Verbesserungen erfahren, dank derer moderne AHWs den Energieverbrauch erheblich senken können. Was ist die Besonderheit solcher Heizsysteme und wie wählt man die beste Option, siehe unten.

Funktionsprinzip des AGV

Ein autonomer Gaskessel ist eine Vorrichtung, die mit einem mit Wasser gefüllten Behälter ausgestattet ist, in dem ein Wärmerohr angeordnet ist. Während des Verbrennungsprozesses erhitzt das durch die Leitung ausgestoßene Hochtemperaturgas das Wasser auf die erforderliche Temperatur, und die Verbrennungsprodukte werden über den Schornstein mit dem System außerhalb des Hauses verbunden.

Die erwärmte und in ihrem Volumen erhöhte Flüssigkeit, die gemäß den physikalischen Gesetzen als Kühlmittel wirkt, steigt entlang der Verteilerrohrleitung auf und rückt zu den Heizkörpern vor. Wenn das Ziel erreicht ist, kühlt das Wasser, das Wärme an die Luft abgibt, ab und tritt durch die Rückführleitung in den Kessel ein, wo es wiederum den Heizzyklus durchläuft.

Wasser in einem solchen System zirkuliert aufgrund des Unterschieds in den Höhen des Heizbehälters und des Kühlers durch Schwerkraftströmung und bildet einen Teufelskreis.

Achtung! AGV ist ratsam, für die Beheizung von Privathäusern und Landhäusern, deren Fläche nicht mehr als 100 qm beträgt, zu installieren.

Bei der Entscheidung, einen Gaskessel als Heizsystem zu wählen, sollte berücksichtigt werden, dass er AGW und Nachteile aufweist, von denen die wichtigsten sind:

  1. Die Installation und der Anschluss des Geräts können nur von Spezialisten des Gasservices durchgeführt werden, um das Gerät in das Buchungssystem zu bringen.
  2. Bei der Installation der Pipeline sollten die Regeln für die Installation strikt eingehalten werden, angesichts der vielen Feinheiten und Nuancen. Daher ist es besser, das Verhalten seiner Fachleute anzuvertrauen.
  3. Das System erlaubt keine automatische Anpassung der Temperatur, indem für jeden Raum separate Parameter eingestellt werden.

Die Verbesserung der Funktionsweise des Systems hilft bei der Installation einer Zirkulationspumpe, die die erzwungene Bewegung von Wasser unterstützt.

Erzeugung neuer Heizsysteme

Moderne Modelle von Gasboilern sind anspruchsvoller als herkömmliche Pendants. Im Verkauf gibt es sowohl Einkreis- als auch Zweikreisgeräte. Die ersten sind nur zum Heizen bestimmt.

Letztere sind in der Lage, gleichzeitig zwei Funktionen zu erfüllen: Beheizung der Räumlichkeiten des Hauses und Versorgung der Besitzer mit heißem Wasser.

Innovationen betreffen nicht nur das Gerät des Geräts selbst, sondern die Verwendung besserer Geräte:

  • In der Konstruktion erschienen Steuer- und Regelgeräte, die es erlauben, verschiedene Modi einzustellen.
  • Im Zündsystem ersetzten piezoelektrische Elemente herkömmliche Griffe.
  • Die Gehäusebeschichtung zeichnet sich durch erhöhte Beständigkeit gegen Beschädigung und Haltbarkeit aus.

Sie sind bequem, da sie in der Lage sind, reibungslos und effizient zu arbeiten, ohne eine ständige Überwachung durch die Person zu erfordern. Sensoren am Gehäuse zeigen Fehler an und identifizieren gleichzeitig das ausgefallene System.

Dank des automatischen AGV im Fall eines Gasdruckabfalls, eines unerwarteten Erlöschens der Pilotflamme und eines Schubabfalls schaltet sich das System sofort aus, was für die Sicherheit der Bewohner wichtig ist.

  • Die Hauptelemente der Automatisierungseinheit sind:
  • Elektromagnet - steuert das Gasversorgungsventil;
  • Thermischer Sensor - steuert die Erwärmung von Wasser;
  • Drucksensor - kontrolliert den Schubpegel im Rohr;
  • Thermoelement - erzeugt einen elektrischen Strom im Stromkreis.

Die Regulierung der Gaszufuhr zum Brenner erfolgt durch einen Thermoschalter Um einen unterbrechungsfreien Betrieb des Gerätes zu gewährleisten, genügt es, nur die gewünschten Parameter einzustellen. Mit der automatischen Betätigung der Sperre wird die Gaszufuhr zum Brenner auf ein Minimum reduziert und nur ein schwach brennender Docht unterstützt den Betrieb des Systems.

Sobald der Temperatursensor die Temperatur des Kühlmittels senkt, beginnt die Automatisierung und der Docht zündet.

Kriterien für die kompetente Wahl

Die Effizienz des Systems hängt weitgehend von der Richtigkeit der Wahl eines Gaskessels ab.
Die bestimmenden Faktoren bei der Auswahl einer AGV-Einheit sind:

  • Der Bereich des beheizten Raumes.
  • Macht der Einheit.
  • Möglicher Wärmeverlust.

Die Palette der Standardwerte der Leistung AGW ist ziemlich breit: von 11 kW und bis zu 35 kW und höher.

Tipp: Der optimale Leistungsparameter des Geräts wird anhand der Formel berechnet. Um dies zu tun, ist 1 kW Antriebseinheit in 10 Quadratmeter beheizten Raum unterteilt.

Der Wärmeverlust hängt weitgehend von der Art der Baumaterialien ab, die beim Bau des Hauses verwendet werden. Wenn die Konstruktion des Gebäudes mit Materialien mit hohem Wärmeverlust verbunden war, dann fügen Sie zu der Anfangskapazität der Einheit über 25% hinzu.

Die spezifische Leistung wird durch die klimatischen Merkmale des Gebiets bestimmt und wird für jede Region separat berechnet. Zum Beispiel für die nördlichen Regionen, die durch niedrigere Temperaturen im Winter gekennzeichnet sind, sind es 1,5-2 kW. Für die südlichen Regionen - von 0,7 bis 0,9 kW.

Genauso wichtig ist der Wasserdruck im Heizsystem sowie der Widerstandswert der Rohre. Für genauere Berechnungen empfehlen Experten, die Gesamtlänge der Direkt- und Rücklaufleitungen zu berücksichtigen und den Koeffizienten für den Widerstand des Materials festzulegen.

Für die Beheizung von Privathäusern ist die Fläche von 100-200 m2 unter den Modellen der einheimischen Hersteller die am meisten nachgefragten Gaskessel der Typen:

  • AOGV - Gaswasserheizgerät;
  • AKGV - der Gerätekomplex Gaswasser-Heizung.

Diese Geräte verfügen neben dem Hauptheizkreis über einen Kreislauf zur Warmwasserversorgung. Das Heizmedium für die Wasserversorgung in Einheiten dieser Art wird durch eine Kupferspule erhitzt, die um den Umfang des Tanks angeordnet ist, und das Wasser für die Versorgung der Heizkörper wird im Kessel selbst erhitzt.

Der Hauptvorteil dieser Systeme ist Effizienz und niedrige Kosten. Je nach Modifikation (Boden- oder Wandmodell) können Sie verschiedene Montagemöglichkeiten wählen. In jedem Fall ist es zur Installation der Einheit notwendig, einen separaten Raum zuzuweisen.

Zu den wesentlichen Mängeln, die hervorgehoben werden müssen:

  • Unzureichende Kompaktheit der Ausrüstung. Die Einheit nimmt eine Gesamtfläche von mindestens 1 Kubikmeter ein.
  • Volatilität - die Notwendigkeit, sich mit der Macht zu verbinden.

AGV von ausländischen Herstellern, wie RINNAI, FERROLI und ANIERIA, sind teurer. Sie sind berühmt für hohe Zuverlässigkeit und einfache Bedienung. Bei einigen Modellen können die notwendigen Parameter elektronisch eingestellt werden. Aber auch importierte Geräte benötigen eine elektrische Verbindung.

In jedem Fall wird die Wahl des AGW durch die Verfügbarkeit von Energie bestimmt. Die Verwendung von automatisierten Steuerungssystemen ermöglicht Störungen von der Host-Seite auf ein Minimum.

Standgaskessel mit Umwälzpumpe

Beliebt:

Hersteller Heizkessel

Aufstellung Boden Gaskessel

  • flüchtig
  • elektrische Zündung
  • 1 im Titel - 1 Schaltung
  • 2 im Titel - 2 Konturen
  • N - ohne hydraulisches Zubehör
  • Ich - öffne die Kamera
  • Fi - geschlossen
  • wetterabhängige Automatisierung
  • LCD-Anzeige

Baxi SLIM - Boden, ziemlich kompakte Gaskessel mit elektronischer Modulation der Flamme. Ein gusseiserner Wärmetauscher und ein atmosphärischer Brenner sind in den Kesseln installiert. Die Modellpalette ist sehr breit und umfasst Kessel mit einer Leistung von 15 bis 62 kW, die es ermöglichen, einen Heizkessel für die Beheizung eines Raumes mit einer Fläche von bis zu 620 Quadratmetern zu wählen. m. Zweikreiskessel...

Leistung: 11,8 - 22,1 kW, beheizte Fläche: bis 220,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 850x650x600

Leistung: 14,9 - 29,7 kW, beheizte Fläche: bis 300,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 850x650x600

Leistung: 14,9 - 29,7 kW, beheizte Fläche: bis 300,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: geschlossen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 850x650x600

Leistung: 8,5 - 15 kW, beheizte Fläche: bis 150,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x360x520

Leistung: 11,8 - 22,1 kW, beheizte Fläche: bis 230,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x360x600

Leistung: 11,8 - 22,1 kW, beheizte Fläche: bis 230,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: geschlossen, Anzahl der Kreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x350x596

Leistung: 14,9 - 29,7 kW, beheizte Fläche: bis 300,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x350x680

Leistung: 14,9 - 33 kW, beheizte Fläche: bis 300,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: geschlossen, Anzahl der Schaltkreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x350x376

  • Ausdehnungsgefäß - bis 31 kW
  • Umwälzpumpe - bis 31 kW

Leistung: 0 - 24 kW, beheizte Fläche: bis 240,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: Einkreis (nur Heizung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x450x665

Leistung: 0 - 31 kW, beheizte Fläche: bis 310,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x450x665

  • Klassenstandard
  • Gusseisen-Wärmetauscher
  • elektrische Zündung
  • wetterabhängige Automatisierung
  • Heizkreispumpe
  • Ausdehnungsgefäß

Bodengaskessel der Electrolux FSB-Serie - Mpi - sind für die Organisation von Heizungsanlagen bestimmt, und mit der Verwendung einer externen Kessel-und Warmwasserversorgung für Häuser und Ferienhäuser bis zu 350 qm. Kessel mit Leistungsbereichen von 14 bis 35 kW werden auf den Markt gebracht. Dies ist eine völlig neue Linie hocheffizienter Bodenkessel mit...

Leistung: 9,8 - 14 kW, beheizte Fläche: bis 150,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 860x485x610

Leistung: 15,4 - 22 kW, beheizte Fläche: bis 250,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 860x485x610

Leistung: 20,5 - 29,3 kW, beheizte Fläche: bis 350,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 860x560x610

Die Zweikreis-Heizkessel Fondital Bali B zeichnen sich durch hervorragende technische Eigenschaften und erhöhte Effizienz aus. Sie sind für die Beheizung von Büro-, Wohn- und Lagergebäuden unterschiedlicher Größe konzipiert. Dies ist eine zuverlässige und moderne Heizanlage mit bequemer und übersichtlicher Steuerung. Andere...

Leistung: 0 - 32 kW, beheizte Fläche: bis 320,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 42,5 kW, beheizte Fläche: bis 420,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 32 kW, beheizte Fläche: bis 320,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 42,5 kW, beheizte Fläche: bis 420,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 32 kW, beheizte Fläche: bis 320,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: geschlossen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 36,5 kW, beheizte Fläche: bis 360,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: geschlossen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 32 kW, beheizte Fläche: bis 320,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: geschlossen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 36 kW, beheizte Fläche: bis 360,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: geschlossen, Anzahl der Schaltkreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen / Edelstahl), insgesamt Abmessungen (HxBxT): 1370x600x800

Leistung: 0 - 24 kW, beheizte Fläche: bis 230,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x450x525

Leistung: 0 - 31 kW, beheizte Fläche: bis 310,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x450x625

Leistung: 0 - 36 kW, beheizte Fläche: bis 360,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x450x625

Leistung: 0 - 18 kW, beheizte Fläche: bis 160,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: einkreisig (nur Heizung), Wärmetauscher: Schnitt (Gusseisen), Gesamtabmessungen (HxBxT): 850x450x525

  • Premiumklasse
  • Kessel 95 Liter
  • Gusseisen-Wärmetauscher
  • elektrische Zündung
  • wetterabhängige Automatisierung
  • Möglichkeit, einen Raumfühler anzuschließen
  • die Fähigkeit, im "Semi-Turbo" zu arbeiten
  • erweiterte Funktionalität

Protherm Bear KLZ - Gasheizkessel aus Gusseisen mit einer Leistung von 18 bis 49 kW für Heizung und Warmwasser in einem 95-Liter-Kessel. Sie konzentrieren sich auf die Installation in Privathaushalten, Ferienhäusern und allen Industriegebäuden. Die Anzahl der Vorteile dieser Modifikation rollt einfach um. Elektrische Zündung ist zum Beispiel eine der...

Leistung: 20 - 26 kW, Heizfläche: bis 260,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen / nicht vorhanden), Gesamtabmessungen ( VhShhG): 1385x505x730

Leistung: 27 - 35 kW, beheizte Fläche: bis 350,0 m 2, Spannung: 220 V., Brennkammer: offen, Anzahl der Schaltkreise: zweikreisig (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen / nicht vorhanden), Gesamtabmessungen ( VhShhG): 1385x505x730

Leistung: 13 - 17 kW, beheizte Fläche: bis 170,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: zweikreisig (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen / nicht vorhanden), Gesamtabmessungen ( VhShhG): 1385x505x730

Leistung: 31,5 - 44 kW, beheizte Fläche: bis 440,0 m 2, Spannung: 220 V, Brennkammer: offen, Anzahl der Kreise: Zweikreis (Heizung und Warmwasserversorgung), Wärmetauscher: Sektion (Gusseisen / nicht vorhanden), Gesamtabmessungen ( VhShhG): 1385x590x730

AGV-Heizung ist eine kostengünstige Option für ein Privathaus

Für die gesamte sowjetische Generation bedeutete die Kombination der Buchstaben "AGV" jeden Gaskessel. Wenige haben daran gedacht, dass es nicht nur eine Abkürzung (Gas-Wasser-Heizung) ist, sondern auch das Markenzeichen eines bestimmten Produktes.

Ebenso nennen wir heute jeden Fotokopierer einen Fotokopierer, und ein SUV jeder Marke ist ein Jeep.

Die Gaskessel AGV-80 (Bild unten) und AGV-120 waren nicht nur die wichtigsten, sondern vielleicht auch die einzigen Geräte dieser Art für die Beheizung eines Privathauses.

Aussehen von AGV-80

Geringe Effizienz, die AGW Gasheizkessel unterschied, war nicht besonders wichtig, weil der Preis von Erdgas lächerlich war.

Die primitive Automatisierung, die diese Gaskessel für ein privates Haus ausrüstete, scheiterte gewöhnlich während des ersten Betriebsjahres, aber der Kessel funktionierte perfekt ohne ihn.

Rohr für Rohre (Ø 2 ") wurden außerhalb der Umfänge der Wände durchgeführt. Nur wenige Menschen waren peinlich berührt, weil sie nicht wirklich an das Design von Heizsystemen gedacht hatten und es ihnen gelang, Wärme zu liefern.

Es ist wichtig!
Bei Einbau in die Heizungsanlage mit AGW-Rohren kleineren Durchmessers ist es möglich, Luftblasen zu bilden, die die Zirkulation von Wasser behindern.

Für die ganze Zeit der Massenproduktion und Betrieb dieser Kessel wurden nur zwei kleine Upgrades (Marken AOGV und AOKGV) unterzogen. Diese neuen Modifikationen erbten alle Mängel des ursprünglichen Designs (und die Effizienz und die Unzuverlässigkeit der Automatisierung und die Unfähigkeit, den Luftthermostaten zu steuern).

Aussehen AOGV-11

Gleichzeitig haben Gaskessel für die FTS-Heizung ganz erhebliche Vorteile, die es ihnen ermöglichen, ihre Nische auf dem Markt zu erobern.

Es ist wichtig!
AHW ist die einzige (unter den am meisten verbreiteten) Art von Heizkesseln, die keinen Strom benötigen.

Die Vorteile von Heizsystemen auf AGV-Basis:

  • Wirklich erschwinglicher Preis (im Vergleich zu importierten Geräten dieses Typs);
  • Rentabilität im Vergleich zu anderen Gasheizkesseln der inländischen (russischen) Produktion;
  • Unabhängigkeit von der Verfügbarkeit einer Stromquelle.

Das Prinzip des AGV

Das Hauptelement des AGV ist der Tank. Durch ihn wird das erwärmte Kühlmittel (Wasser) in das Heizungsnetz der Wohnung eingespeist. Beim Verbrennen erhitzt das Gas den Flammrohrwärmetauscher, der sich innerhalb des Tanks selbst befindet.

Das Flammrohr gibt bereits Wärme an das Wasser im Tank ab. Es ist mit dem Schornstein verbunden, in dem alle Verbrennungsprodukte entfernt werden. Ein automatisches Gerät ist an ein Ventil angeschlossen, das eingeschaltet ist, um Gas zuzuführen. Dies hält die erforderliche Temperatur des Kühlmittels in dem Heizbehälter aufrecht.

Gesamtansicht des angeschlossenen AGV

Das Wärmenetz besteht aus folgenden Elementen:

  • Ausdehnungsgefäß;
  • Pipeline (aufsteigend);
  • Heizkörper;
  • Autobahn (oben) verteilend;
  • Rückführungslinie.

Das erwärmte Wasser, das leichter als kalt ist, steigt durch die Rohrleitung auf, tritt in die Heizkörper ein, kühlt sich ab, tritt in die Rücklaufleitung ein und gelangt wieder in den Heizkessel. Die Bewegung des Wassers im System entsteht aufgrund des Höhenunterschieds zwischen dem Heizkessel und den Heizkörpern, wo Wärmeübertragung stattfindet.

Arbeitsschema AGV

Ein solches Heizsystem wird als Thermosiphon (selbstfließend) bezeichnet. Die Bewegung des Wassers erfolgt durch natürliche Zirkulation. Während des Betriebs des Systems wird das Kühlmittel (Wasser) erwärmt und nimmt an Volumen zu. Überschüssiges Wasservolumen tritt in das Ausdehnungsgefäß ein, das am höchsten Punkt der Leitung installiert ist.

Für das Überlaufrohr wird das überschüssige Wasser aus diesem Tank zurück in die Hauptleitung abgeleitet. Aufgrund des Wassers, das sich in dem Tank befindet, gibt es einen Ausgleich für den Verlust von Wasser, der in dem System ist, und auch der Druck in diesem wird ausgeglichen, aufgrund der Tatsache, dass das Ausdehnungsgefäß mit der Atmosphäre kommuniziert.

Es ist wichtig!
In der Heizungsanlage mit AGW können Sie eine Pumpe installieren, die Wasser im System zirkulieren lässt. Aber in diesem Fall ist es notwendig, ein zugängliches Stromnetz zu haben.

Die AGV-Automatik sorgt für die Unterbrechung der Gasversorgung bei Verletzung des Schornsteinzuges, Druckabfall des Gases selbst oder bei Erlöschen der Zündflamme.

Modernisierung von Kesseln AGV-Hersteller

Der Hersteller von AGV-Kesseln hat es aufgrund offensichtlicher Vorteile nicht eilig, sie aus der Produktion zu entfernen.

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass diese Ausrüstung einer gründlichen Modernisierung bedurfte, wurden folgende Änderungen am Entwurf vorgenommen:

  • Zerbrechliche Glasthermometer werden durch zuverlässigere italienische Geräte ersetzt;
  • Neue Systeme wurden mit der Automatisierung der amerikanischen Firma Honeywell abgeschlossen;
  • Um das Gerät einzuschalten, begann der Griff, das Piezo-Zündsystem zu verwenden;
  • Neue Beschichtungstechnologie hat das Aussehen der Einheit ästhetischer gemacht.

Das Schema des Kessels AOGV - 23

Regeln für den Umgang mit der Heizungsanlage

Installieren Sie das Gerät in einem separaten Raum. Es ist wünschenswert, dass dieser Raum schallgedämmt ist, denn wenn Sie den Brenner des Kessels einschalten, hören Sie einen lauten Knall.

In einigen neuen Modifikationen (AOGV-23.2-1-U) wurde dieser Mangel weitgehend beseitigt, denn wenn das Wasser überhitzt wird, schaltet die Automatik den Brenner nicht vollständig aus, sondern versetzt ihn in den Modus, in dem die Flamme minimal ist.

Der Schornstein (mit einem Durchmesser von 140 mm) für die Verbrennungsprodukte ist außerhalb der Räumlichkeiten ausgestattet. Unter der Verbindung der Leitung vom Heizkessel zum Schornstein befindet sich ein Müllsammler - eine "Tasche" für Fremdkörper und Abfälle, die versehentlich in den Kanal gefallen sind.

Möglichkeit der Ausführung eines Rauchabzugs für AGV in einem Privathaus

Beachten Sie!
Schließen Sie das Gerät nicht mit Ihren eigenen Händen an. Es sollte von Gasdienstmitarbeitern durchgeführt werden. Wenn dies geschieht, die Registrierung des Geräts.

Für die Einheit sollte Platz am Boden des Gebäudes vergeben werden. Die aufsteigende Pipeline muss erwärmt werden. Rückwärtsleitungsisolierung sollte nicht sein.

Das Installationshandbuch für Wärmeübertragungsgeräte (Heizkörper, Konvektoren und Heizplatten) sieht ihre Installation in der höchstmöglichen Höhe vom Gerät selbst vor. Für die Zirkulation von Luftschichten sollten solche Geräte unter den Fenstern installiert werden. Die Rücklaufleitung ist unter dem Boden des Raumes verlegt.

Wenn die Rücklaufleitung über die Türrahmen gelegt wird, kann das System "lüften".

Gesamtansicht eines Ausschnitts der Anordnung der Heizungsrohre mit AGW

Zwei-Zoll-Netzrohre sehen nicht sehr ästhetisch aus, aber wenn sie durch Rohre mit kleinerem Durchmesser ersetzt werden, muss berücksichtigt werden, dass mit abnehmendem Durchmesser des Rohrs der hydrodynamische Widerstand zunimmt, was den Wasserdruck in dem System schwächt. Dies kann natürlich die Effizienz einer solchen Einheit ernsthaft beeinträchtigen.

Verbindung AOGV: Rückansicht

Während der Installation werden Pipelines mit einer Neigung von 1 cm pro Meter Rohrlänge installiert. Dadurch vermeiden Sie das Auftreten von Luftstopfen im System, erleichtern die Wasserzirkulation und ermöglichen das Ablassen von Wasser aus dem System.

Dieses Video behandelt einige praktische Aspekte der Installation von AGV in einem Privathaus:

Top