Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Pumpen
Arten und Eigenschaften von Wärmetauschern für Warmwasserheizsysteme.
2 Pumpen
Welcher Lufterhitzer ist besser: Heizer oder Keramik?
3 Pumpen
Wie man eine gusseiserne Brennkammer vorgibt
4 Kraftstoff
Wie man einen warmen Boden in einem privaten Haus mit eigenen Händen macht - Typen, Installationsregeln, Schritt für Schritt Anleitung
Haupt / Pumpen

Automatisierung für Festbrennstoffkessel


Um die Effizienz von Festbrennstoffkesseln zu erhöhen und die Brenndauer von einer Registerkarte zu verlängern, wird Automatisierung verwendet. Darunter ist eine elektronische Steuereinheit oder ein thermomechanischer Druckregler zu verstehen, der auf dem Foto zu sehen ist:

Aufgaben der Kesselautomatisierung

Automation Festbrennstoffkessel erfüllt folgende Aufgaben:

  • Aufrechterhalten der gewünschten Temperatur des Kühlmittels (oder der Lufttemperatur in dem Raum);
  • rationeller Brennstoffverbrauch oder dosierte Versorgung (in Pelletskesseln);
  • Erzeugung und Aufrechterhaltung bestimmter Brennbedingungen (Pyrolysekessel);
  • Verhinderung von Notsituationen oder vorzeitiges Löschen von Feuer.

Prinzipien des Betriebs von Festbrennstoffkessel Automatisierung

Die Intensität der Verbrennung eines beliebigen Brennstoffs hängt von dem Sauerstofffluss in den Ofen ab: Je mehr Luft, desto heißer brennt es und der Wärmeträger erwärmt sich schneller. Daher ist die erste Option der Kesselautomation die Schubeinstellung. Angetrieben von:

  • Drehen oder Drücken des Absperrschiebers im Schornstein;
  • Öffnen der Aschentür;
  • pumpende Luftfächer.

Dementsprechend wird das Tor manuell bewegt, ein mechanischer Druckregler kann an die Tür angepasst werden (siehe Foto unten) und der Einspritzventilator ist mit der elektronischen Einheit verbunden.

Der zweite Steuermechanismus ist eine Kühlmittelbewegung. In diesem Fall wird die Zirkulation des Wassers durch die Rohre gestartet oder ausgesetzt.Zu diesem Zweck muss das System eine Umwälzpumpe haben, die mit der Steuerelektronik verbunden ist:

Und die dritte Möglichkeit ist die automatische Brennstoffzufuhr vom Bunker zum Ofen. Reduzierung oder Erhöhung der Geschwindigkeit von Transporteinheiten (Schnecken, Riemen, etc.), stellen Sie die aktive oder ökonomische Art der Verbrennung und Heizung ein. Das folgende Foto zeigt nur einen solchen Kessel mit automatischer Zuführung:

Vor- und Nachteile

Die meisten Heiz- und Warmwasserkessel für feste Brennstoffe - mit manueller Beladung. Pellets und Pyrolyseanlagen mit einem langen Zyklus sind in der Regel 4- bis 8-mal teurer bei gleicher Leistung, daher kann sich nicht jeder leisten.

Je nach Modell und Volumen der Brennkammer sollte Brennholz / Kohle alle 3 6 Stunden in den Ofen geworfen werden, was insbesondere nachts nicht sehr bequem ist. Im automatischen Kessel kann diese Zeit um 1,5 erhöht werden. 2 mal.

  • Das Heizgerät arbeitet die ganze Nacht auf einer Lasche des Brennstoffes und behält eine angenehme Temperatur bei (ohne übermäßiges Heizen und Kühlen).
  • Der Kessel geht schneller in den Modus - zum Beispiel nach der Leerlaufzeit, wenn Sie den Raum schnell aufheizen wollen.
  • Für den Warmwasserkreislauf ist der optimale Bereich so eingestellt, dass nicht mit kochendem Wasser verbrüht und nicht mit kaltem Wasser gewaschen wird.
  • Die Möglichkeit der Fernbedienung (über Anwendungen für Smartphones, Internet: auch auf dem Heimweg, aktivieren Sie die Heizung, so dass Sie vor Ihrer Ankunft aufwärmen können).
  • Erhöhung der Betriebssicherheit: Selbst wenn niemand zu Hause ist, schaltet sich die Automation aus, bringt den Kessel auf einen Minimum-Modus oder löscht ihn vollständig oder erhöht den Wasserfluss, um die Wärme im Wärmetauscher intensiver abzuführen.

Der Hauptnachteil aller elektronischen Steuerungen ist ihre Abhängigkeit von der Stromversorgung. Wenn die Lichter ausgehen, wird auch die Automation nicht mehr funktionieren (ebenso wie die Pumpe und der Ventilator). Selbst ein funktionierender Heizkessel hört auf, den Raum zu heizen, oder arbeitet mit einem Minimum an Möglichkeiten - wie in einem System mit natürlicher Zirkulation des Wärmeträgers. Um dies zu verhindern, verwenden Sie Stromquellen mit Batterien, die die Stromversorgung von Elektronik und Motoren von 30 Minuten bis zu mehreren Stunden ermöglichen.

Design und Installation von Automatisierung für Kessel

Mechanische Druckregler bestehen aus einem Thermostatkopf, der in den Wärmetauscher des Kessels eingetaucht ist (in das vorgesehene Loch eingeschraubt). Wenn sich die Wassertemperatur ändert, dreht der Thermostat den Hebel, und der letztere wiederum durch die Kette öffnet oder senkt die Tür an der Aschkasten- oder der Ventilklappe des Ventilators. Die Mechanik ist einfach, benötigt keinen Strom, aber das Management hier ist nur der Luftstrom.

Steuermodule sind kompakte Geräte mit mehreren Kabelleitungen: zu einem Thermostat oder einem Thermoelement, zu einer Pumpe, zu einem Ventilator. Modi und Einstellungen werden auf Schaltflächen mit LCD-Anzeigen eingestellt. In der Regel werden die Regler auf oder in der Nähe des Kessels platziert, so dass die Kabellänge klein ist - eineinhalb Meter. Leistungsaufnahme - 2... 3 W, aber zum Schutz vor Überspannungen und Kurzschlüssen gibt es eine Sicherung für 1 A.

Briefmarken und Modelle von Controllern

Es gibt Dutzende von Modellen und Marken auf dem Markt, hauptsächlich aus Europa (Polen, Deutschland) oder Chinesen mit europäischen Lizenzen. Es gibt auch inländische Entwicklungen. Am häufigsten und gefragt sind die Marken TECH, BIOPROM, KG ELEKTRONIC. Zum Beispiel zeigt das Foto den Controller TECH ST-81:

Preisspanne - von 3000 bis 30 000 Rubel, abhängig von der Funktionalität.

Ausführlich können Sie sich mit dem Sortiment auf der Webseite http://kpdshop.ru/ vertraut machen

Rufen Sie an oder hinterlassen Sie eine Anfrage! Unsere Experten werden für Sie die beste Automatisierung für den Kessel unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche auswählen.

Wahl der Automatik für Festbrennstoff-Heizkessel

Festbrennstoffeinheiten unterschieden sich immer von anderen Heizkesseln durch den niedrigsten Preis bei hoher Wärmeübertragung. Darüber hinaus können Torf, Sägemehl, Kohle, Brennholz, Pellets als Brennstoff für sie verwendet werden, die Wahl hängt nur davon ab, welche der oben genannten für Sie zugänglicher ist. Ein wesentlicher Vorteil von Festbrennstoffkesseln ist ihre Autonomie - sie sind von möglichen Unterbrechungen der Gas- und Stromversorgung nicht betroffen. Daher ist es selbst bei Stromausfällen in Häusern, die mit einem solchen Heizsystem ausgestattet sind, warm und komfortabel.

Inhalt

Und dennoch schreckt die Mehrheit der Bevölkerung die Wartung von Festbrennstoffkesseln ab, die alle 3-4 Stunden durchgeführt werden müssen. Aufgrund der Tatsache, dass der Brennstoff schnell verbrennt, müssen Sie regelmäßig Kohle oder Holz in den Ofen werfen. Die Reinigung des Aschekastens ist ebenfalls ein mühsamer Prozess und nicht der angenehmste. Und die Regulierung der Temperatur ist ein ganzes Problem: Dazu muss der Besitzer die Position des Ventils korrigieren, das verwendet wird, um den Luftstrom in den Ofen zu steuern.

Dank der Automatisierung können alle diese Prozesse weniger häufig oder aus der Ferne ausgeführt werden, während gleichzeitig Kosten für Strom und Gas eingespart werden.

Automatisierung für Festbrennstoffkessel

Die Erfindung der Automatisierung, die die Wartung der Einheit einfacher und bequemer macht, hat wieder dazu geführt, dass die Festbrennstoffkessel wettbewerbsfähig wurden. Darüber hinaus können solche Geräte an fast allen Heizkesselmodellen installiert werden.

Automatikgetriebe für Festbrennstoffkessel können in fast allen Modellen installiert werden

Automatisierungsprozesse

  • Diese Funktion wird automatisch ausgeführt.
  • Die Automatisierung vereinfacht die Temperaturregelung eines Festbrennstoff-Heizsystems: Der Vorgang wird auf die Einstellung von DH- und WW-Anzeigen reduziert. Außerdem wird im Kessel mit Hilfe spezieller Ausrüstung (Pumpe, Ventilator usw.) die Regelung der Luftzufuhr gestartet, die keine Mitwirkung des Menschen erfordert. Wenn eine Festbrennstoffvorrichtung um mehr als 10 Grad abkühlt, erhöht sich die Verbrennung, und wenn es notwendig ist, die Temperatur zu verringern, wird Luft einfach in kleineren Teilen zugeführt. So spart die Automatisierung Kraftstoff und sorgt gleichzeitig für eine angenehme Temperatur im Raum. Sie können das Gerät auch während Ihrer Abwesenheit eingeschaltet lassen, damit der Raum nicht abkühlt.
  • Ein weiterer Vorteil der Automatisierung ist das Sicherheitssystem, das bei einer Störung des Kessels das Gerät abschaltet und die Bewohner mit einem Tonsignal über die Störung informiert. Auf diese Weise können Sie Fehler, die beim Betrieb des Geräts aufgetreten sind, schnell beheben.
  • Da die Automatisierung den Festbrennstoffkessel von Strom abhängig macht, haben Hersteller und Fälle von Blackouts vorgesehen. Das Gerät kann auch ohne Strom für eine gewisse Zeit autonom arbeiten.
  • In modernen Modellen automatischer Kessel ist es sogar möglich, Brennstoff ohne menschliches Eingreifen zu laden. Dafür sind sie mit einem speziellen Bunker ausgestattet, in dem Brennholz oder Kohle automatisch in den Ofen fällt. Der einzige Nachteil besteht darin, dass ein solches System erfordert, dass der Kraftstoff von einer bestimmten Art und Größe ist. Es kann auch automatisch die Funktion des Schrubbens von Asche durchführen.
  • Mit der Automation können Sie das Heizsystem über das Bedienfeld steuern, wodurch Ihre Besuche im Heizraum minimiert werden.

Wenn die Wahl auf Edelstahlrohre fiel, lesen Sie hier über die Installation.

Automatisierung für Kesselheizung (in Idy und Gerät)

Manuelle Kessel mit Automatik

Für den Betrieb des Handkessels wird Kohle auf die bereits gebrannte Schicht gelegt. Die Intensität der Wärmeübertragung wird durch manuelles Öffnen / Schließen des Ventils reguliert.

Die Nachteile umfassen eine geringe Wärmeübertragung bei hohen Brennstoffkosten, die Notwendigkeit, häufig Brennholz / Kohle hinzuzufügen. Auf der einfachsten Ebene kann diese Art von Kessel durch das Erscheinen eines Thermostats verbessert werden, der den Grad des Anhebens des Ventils bei einer Temperaturänderung steuert. Anspruchsvollere Modelle sind mit einem Ventilator und einem Thermometer ausgestattet, die von einem einfachen Regler gesteuert werden.

Manueller Kessel mit Automatik

Automatische Festbrennstoffkessel

Den besten und zuverlässigsten Gas-Zweikreis-Turbokessel wählen wir hier aus.

Automatischer Festbrennstoffkessel

Festbrennstoffkessel brennen lange

Kupfer dieser Art hat einen großen Vorteil dank des vergrößerten Volumens einer Feuerkammer. Ein Merkmal solcher Vorrichtungen ist die Installation von wärmebeständigen Teilen in der Brennkammer, die die Qualität der Verbrennung von festem Brennstoff verbessern. Herkömmlicherweise ist diese Art von Heizgeräten in drei Unterarten unterteilt:

  • klassische Kessel mit erhöhtem Ofenvolumen;
  • Pyrolyse-Kessel oberen Brennen;
  • niedriger brennende Kessel.

Im Durchschnitt können die Einheiten bei einer Ladung dieser Art bis zu 26 Stunden arbeiten. Führende Hersteller von Festbrennstoffkesseln haben Modelle entwickelt, die bis zu 5 Tage ohne zusätzliche Brennstoffzufuhr arbeiten können, und die Effizienz solcher Einheiten erreicht 90%. In Pyrolysekesseln verbrennt Holzgas, dessen Freisetzung die Folge von hohen Temperaturen ist. Es wird durch die Düsen geblasen und mit einer farblosen Flamme angezündet.

Festbrennstoffkessel lange brennend

Automatisierung für Anthrazitkessel

Diese Art von Zuschlagstoffen ist nicht weit verbreitet, da Anthrazit hauptsächlich in den Gebieten von Russland, der Ukraine und China vorkommt. Das Funktionsprinzip dieser Anlage beruht auf der Gewinnung von Wärme während der Verarbeitung dieser Art von Kohle.

Die Vorteile solcher Kessel umfassen den relativ billigen Brennstoff und seine weite Verbreitung in unserem Land.

Automatisierter Anthrazitkessel

Funktionsprinzip von Kesseln mit Automatisierungselementen

Um dieses Element der Konstruktion herum befindet sich ein Wassermantel, der durch die beheizten Wände des Brennstoffs erwärmt wird. Anschließend tritt Wasser in Rohre und Heizkörper ein. In diesem Fall zirkuliert das Fluid ohne spezielle Pumpen durch die Schwerkraft.

Es ist möglich, die Intensität der Verbrennung eines Festbrennstoffkessels manuell zu regeln, unter Verwendung einer Schleuse oder mit Hilfe von mechanischen Ventilen. Wenn Sie die Temperatur im Raum erhöhen möchten, müssen Sie die Klappe anheben, wodurch der Luftzutritt erhöht und der Verbrennungsprozess beschleunigt wird.

Installation der Automatisierung für Festbrennstoffkessel

Die direkte Verbindung des Kessels mit dem System vom geschlossenen Typ ist sehr gefährlich, deshalb müssen die mit solchen Einheiten ausgestatteten zentralen Heizsysteme notwendigerweise offene Ausdehnungsbehälter haben, in denen Wasser mit Sauerstoff in Kontakt kommen würde. Dadurch kann sich H2O beim Erhitzen ausdehnen und diesen Behälter füllen.

Die Merkmale der Installation der Automatisierung hängen vom Modell des Festbrennstoffkessels ab

Wenn wir eine vergleichende Analyse der Automatik für Gaskessel durchführen, dann sind automatisierte Festbrennstoffeinheiten wirtschaftlicher, haben eine lange Lebensdauer und Automatik für Festbrennstoffkessel, deren Preis sich viel schneller auszahlt. Beim Vergleich von automatisierten und nicht automatisierten Geräten ist der erste Vorteil eine höhere Effizienz und es ist nicht nötig, Kohle oder Brennholz in den Ofen zu werfen.

Videobetrachtung der Automatisierung für Festbrennstoffkessel:

Dieses Video beschreibt die Automatisierung des Comfort ECO.

Festbrennstoffkessel brennen lange

BTS-Kessel sind die fortschrittlichste Entwicklung auf dem russischen Markt für Pyrolyse-Festbrennstoffkessel. BTS-Kessel werden wegen ihrer Effizienz, Autonomie, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Herstellbarkeit sehr geschätzt.

Die einzigartigen Festbrennstoffkessel BTS (früher unter der Marke CTC hergestellt) sind moderne Kessel, die nach dem Prinzip der Pyrolyseverbrennung mit einem Abluftventilator arbeiten. Die Kessel sind aus Qualitätsstahl gefertigt und innen mit feuerfestem Material ausgekleidet. Die dicken Wände des Kessel BTS geben ihm ein beeindruckendes Gewicht, geben aber gleichzeitig die Stärke und Zuverlässigkeit des Geräts, wodurch seine Lebensdauer deutlich erhöht wird. Zur Erleichterung der Bewegung und Installation aller Kessel mit Beinen "Räder" ausgestattet.

Festbrennstoffkessel BTS sind für die Verbrennung von festen Brennstoffen bestimmt: Holz und seine Abfälle, Brennstoffbriketts. Die rationelle Konstruktion des Kessels ermöglicht den Einsatz von großen Holzscheiten, ohne auf Holzhacken zurückgreifen zu müssen. Im Sortiment gibt es Heizkessel für Privathaushalte, sowie Festbrennstoffkessel mit hoher Leistung (Industriekessel für feste Brennstoffe bis 500 kW).

Die Firma BTS bietet die Heiztechnik der russischen Produktion an. Bei uns können Sie Festbrennstoffkessel kaufen, die jede Konfiguration für verschiedene Brennstoffe brennen.

Kessel für Festbrennstoff BTS - die wichtigsten Vorteile

  • Wirkungsgrad bis zu 92% - Kesselelektronik schafft ideale Voraussetzungen für die effizienteste Verbrennung von Holz. Der Servomotor der Schweizer Firma Belimo reagiert auf eine Temperaturänderung von 0,5 ° C und der Kessel wählt somit die optimale Menge an Luft, die der Brennkammer zugeführt wird, abhängig von der Feuchtigkeit, der Qualität des Brennholzes und der Zugluft im Schornstein;
  • Das große Volumen der Kammer ermöglicht es dem Kessel, 10-18 Stunden auf einer Brennholzplatte zu arbeiten. Brennholz nicht hacken.
  • Die Auskleidung besteht aus hochwertigem Feuerfestmaterial, das die Wände der Ladekammer vor Korrosion und der Brennkammer vor hohen Temperaturen schützt und es ermöglicht, Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von bis zu 40% zu verbrennen. Heizkessel für feste Brennstoffe sind aus Edelstahl mit einer Dicke von 6-10 mm;
  • Vollautomatischer Betrieb des Kessels ermöglicht es Ihnen, einen bestimmten Modus ohne das Eingreifen von Personal beizubehalten. Eingebaute wirksame Schutzsysteme schützen den Kessel im Falle einer nicht standardmäßigen Situation;
  • Lüfter-Absauger der deutschen Firma EBM-Papst mit der Fähigkeit, die Geschwindigkeit anzupassen (rauchloses Nachladen)
  • Der Plattenwärmetauscher ist leicht zu reinigen und zu warten;
  • Zertifiziert im Rosstandard-System;
  • Die Garantie auf Pyrolyse Festbrennstoffkessel BTS - 3 Jahre.

Heizkessel Design

Festbrennstoffkessel für langbrennende BTS bestehen aus einer Ladekammer und einer Brennkammer, die durch eine Düse miteinander verbunden sind. Eine große Ladekammer ermöglicht die Verwendung von großformatigem Holz von geringer Qualität sowie das sofortige Beladen einer großen Holzmenge, die einen kontinuierlichen Betrieb für 10-18 Stunden ermöglicht. Dank der Arbeit des Abluftgebläses erfolgt das Einbringen von Brennholz in den Kessel auf Festbrennstoff-BTS ohne Rauchaustritt. Eine große Türöffnung ermöglicht das Verlegen von großen Holzstämmen und Holzstücken, während ihre Verkleidung keine Probleme bereitet, da die BTS-Heizkessel über ein Rauchansaugventil für die Zündung und die Brennstoffplatzierung verfügen, das sich auf der Wartungsseite befindet. Seine Öffnung erhöht die Geschwindigkeit des Ventilators, der am Ausgang des Kessels installiert ist, und es erfolgt eine vollständige Entfernung der Gase.

Die Brennkammer im Festbrennstoffkessel BTS ist mit hochwertiger Keramik ausgekleidet, das Pyrolysegas brennt in einem Kokon, der das Metall des Kessels zuverlässig vor Überhitzung schützt. In der Brennkammer beträgt die Verbrennungstemperatur von Pyrolysegasen mehr als 1000 ° C, was zur vollständigen Verbrennung von Holz führt. Buchstäblich alles in den Boilern BTS trägt zur perfekten Arbeit bei. Geneigte Wärmetauscherrohre verhindern, dass sich Asche auf ihnen absetzt, wodurch die Arbeit zur Reinigung des Kessels von den Verbrennungsprodukten minimiert wird. In den BTS-Kesseln bildet sich kein Kondensat, so dass kein Platz für Korrosion ist.

Festbrennstoffkessel BTS hat elektronische Regelung. Auf einer großen elektronischen Anzeigetafel werden alle im Kessel auftretenden Prozesse widergespiegelt. Der Betreiber dieser Heizanlage stellt selbst die erforderlichen Parameter ein und die Kesselautomatisierung misst die Temperatur des Wärmeträgers und der austretenden Gase, steuert den Ventilator und die Luftzufuhr. Der Heizkessel BTS passt den optimalen Betrieb des Systems an, abhängig von der Qualität des Holzes und der Traktion im Schornstein. Einfache und verständliche Einstellung der Funktion der Kessel ermöglicht es Ihnen, Holz mit einer sehr hohen Rentabilität zu schüren. Es ist ausreichend, die Temperatur der austretenden Gase im optimalen Bereich einzustellen und dann wird der Kessel in einem energiesparenden Modus mit sehr hohem Wirkungsgrad arbeiten. Es ist sehr wichtig, den Kessel so aufzustellen, dass das erzeugte Holzgas vollständig verbrennt und die gesamte Verbrennungsenergie dem Wärmetauscher zugeführt wird. Dies spart nicht nur Holz, sondern erhöht auch die Lebensdauer des Kessels.

Die Palette unserer Firma hat sich erweitert, und wir bieten Ihnen an, Pyrolysekessel mit Luftheizung und Holz zu kaufen.

Für beste Ergebnisse wird empfohlen, Wärmespeicher zu verwenden, die abhängig von der Leistung des Kessels ausgewählt werden. Ein Herdakkumulator muss genau so viel Wärme aufnehmen, wie der Kessel aus einem Lesezeichen Brennholz erzeugt. Dieses Element im Heizsystem sorgt für eine mehrtägige Pause im Kesselofen, was sich positiv auf die Kosten auswirken wird.

Die besten Festbrennstoffkessel im Jahr 2018

Das Heizsystem ist eine der wesentlichen Verbindungen des Gebäudes. Und auch hier steht der Fortschritt nicht still: Jedes Jahr freuen sich die Hersteller über neue Aggregate. Um eine gute Wahl zu treffen, muss berücksichtigt werden, dass jeder Festbrennstoffkessel für eine bestimmte Leistung ausgelegt ist und dementsprechend eine Begrenzung der Größe der Heizfläche haben kann. Außerdem sind der Gerätewirkungsgrad und die Art der Steuerung wichtig, zum Beispiel wird das Vorhandensein einer automatischen Zündfunktion den Betrieb wesentlich vereinfachen.

Wir haben ein Ranking der besten neuen Produkte im Jahr 2018 zusammengestellt. Nach Aussage der Käufer haben diese Festbrennstoffkessel das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, eine einfache Bedienung und ein attraktives Aussehen. Sie sind am meisten gefragt und haben sich bereits bewährt. Also, lasst uns unsere Top 10 sehen.

10 Teplodar Kupper PRO 22


Kombinierter Kessel für mittlere Räume - bis zu 200 m² Dieses Modell des inländischen Herstellers öffnet unser Ranking der besten Kessel im Jahr 2018. Es ist möglich, den Brenner zu installieren (auch nicht im Lieferumfang enthalten). Es hat eine hohe Wärmeübertragung. Wärmeträger-Temperatur - von 50 bis 90 Grad. Das Produkt entzündet sich schnell und behält lange Zeit eine gute Temperatur.

Vorteile:

  • Es gibt eine eingebaute Heizung mit einer Kapazität von 9 kW.
  • Eine große Auswahl an Brennstoffen - von festen Arten bis zu Gas.

Nachteile:

  • Pellets oder Gasbrenner müssen separat erworben werden.
  • Ein kleines Loch zum Brennholzlegen.

9 ZOTA Pappel M 20


Die günstige Option mit guter Leistung ist eine ausgezeichnete Wahl für ein kleines privates Haus oder Sommerhaus. Der Hersteller empfiehlt Brennholz und Holzkohle für den Betrieb dieses Kessels. Abnehmbarer Dämpfer zur einfachen Reinigung des Kühlmittels.

Vorteile:

  • Es hat eine Heizung, um eine hohe Temperatur zu halten.
  • Der angenehme Preis für ein inländisches Produkt.
  • Drei-Wege-Kamin erhöht die Effizienz des Kessels.

Nachteile:

  • Nicht die beste Effizienz - 70%.
  • Starke Traktion erfordert etwas Gewöhnung.

8 Roda Brenner Classic BCR-03


Der Kessel, in dem die kombinierte Heizung möglich ist, ist nicht nur Holzarten oder Anthrazit, sondern auch Gas, Koks, Diesel. Eine universelle Option ist eine gute Idee für diejenigen, die nicht wissen, welche Art von Heizung zu wählen. Die mechanische Steuerung minimiert die Wahrscheinlichkeit von Schäden und macht den Betrieb des Kessels einfach und unkompliziert.

Vorteile:

  • Großes Fenster für Lesezeichen.
  • Hochwertige Dämmprodukte - das Brandrisiko ist minimal.
  • Zwei Arten der Luftzufuhr - mit dem Regler und manuell.
  • Einfache Bedienung und Wartung.

Nachteile:

  • Der Kessel ist kombiniert, aber der Brenner wird separat gekauft.
  • Für die Heizung in der Nebensaison ist es notwendig, einen Puffertank zu kaufen.

7 Bosch Solid 2000 B SFU 12


Ein anderes Modell mit mechanischer Steuerung. Der Hersteller empfiehlt, Kohle zu verbrennen, aber auch Kohlebriketts, Brennholz und Koks zu verwenden. Die Marke selbst - einer der besten Hersteller solcher Geräte - spricht über die Qualität des Produkts: Es wird keine Probleme im Betrieb verursachen.

Vorteile:

  • Die verbesserte Feuerbox ermöglicht Ihnen, den Luftstrom einzustellen.
  • Es kommt gut mit Heizflächen bis zu 560 qm zurecht.
  • Es kann als Primärkessel und im selben System mit einem Gaskessel verwendet werden.

Nachteile:

  • Der Kessel hat eine kleine Kammer.
  • In tschechischen Produkten ist die Verarbeitungsqualität manchmal "lahm".

6 Bourgeois-K STANDARD-20


Ein stilvoller Festbrennstoff-Pyrolysekessel wird von denen geschätzt, für die Zweckmäßigkeit und Funktionalität genauso wichtig sind wie Ästhetik. Der Wärmetauscher besteht aus hochfestem Stahl, hat ein eingebautes Thermometer und Manometer. Der Kessel Bourgeois-K STANDARD-20 ist auch mit einem Schubregler ausgestattet, der es ermöglicht, die Verbrennungsrate des Brennstoffs und damit seinen Verbrauch sowie die Intensität der Raumheizung zu ändern. Eine gute Option für diejenigen, die hauptsächlich abends und nachts zu Hause sind. Der Hersteller empfiehlt, diesen Kessel mit Kohle oder Brennholz zu verbrennen.

Vorteile:

  • Es kann bis zu 220 m2 erhitzen.
  • Pyrolyse liefert Wärme bei geringem Brennstoffverbrauch.
  • Asche bildet sich ein wenig - braucht keine häufige Reinigung.

Nachteile:

  • Bei einigen Produkten passen die Brandschutztüren nicht gut.
  • Birkenbrennholz zum Zünden ist besser nicht zu verwenden - bei Temperaturen bis 60 Grad kann das Rohr mit Teer verstopft werden.

5 Protherm Beaver 20 DLO


Klassischer Einkreis-Festbrennstoffkessel mit einer Leistung von 19 kW. Der empfohlene Brennstoff ist Holz oder Kohle. Der Körper besteht aus Gusseisen - dieses Material speichert und überträgt Wärme für eine lange Zeit. Das Gerät ist mit einer zuverlässigen mechanischen Steuerung ausgestattet. Dies ist ein präzises und zuverlässiges Modell.

Vorteile:

  • Hohe Produkt-Effizienz - 90,2%.
  • Einfach zu installieren - Bodeninstallation.
  • Nicht flüchtig - Stromausfälle beeinträchtigen die Leistung nicht.
  • Kombinierbar mit Elektro- und Gaskessel.

Nachteile:

  • Manuelle Zündung ist nicht so bequem wie automatisch.
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit - es braucht Zeit zum Aufwärmen.

4 Stropuva Mini S8


Festbrennstoff-Einkreiskessel zur Beheizung kleiner Räume - bis 80 qm Unabhängig von Strom oder anderen Kommunikationen - die perfekte Lösung für ein Haus im Dorf. Aber in der Stadt für ein kleines Haus ist dieser Kessel eine sehr gute Option, da er Wärme für bis zu 20 Stunden speichert. Außerdem hat das Produkt eine hohe Effizienz - 85%.

Vorteile:

  • Verkauft - sofort einsatzbereit.
  • Es hat einen niedrigen Kraftstoffverbrauch.
  • Hitze hält sehr lange.
  • Kompakt - belegt keine große Fläche.

Nachteile:

  • Das Fenster zum Laden von Briketts, Kohle und Brennholz ist niedrig - Geschick ist erforderlich.
  • Die Einheit ist ziemlich schwer - Hilfe wird benötigt, um sich zu bewegen.

3 Viadrus Hercules U22 D-4


Kombinierter Kessel gewann selbstbewusst den 3. Platz in unseren TOP-10, der sowohl mit Festbrennstoff als auch mit Gas oder Diesel fahren kann. Der Hersteller empfiehlt Brennholz, aber auch Kokskohle, Gas, Altöl werden von diesem Kessel zur Wärmegewinnung gut genutzt. Robustes Gusseisen und zuverlässige Verbindungselemente machen dieses Gerät zu einer guten Wahl für den aktiven Einsatz.

Vorteile:

  • Hält lange warm.
  • Sie können die Anzahl der Abschnitte auswählen.

Nachteile:

  • Brenner nicht mitgeliefert.

2 Buderus Logano G221-20


Festbrennstoffkessel mit offener Brennkammer besteht aus langlebigem, langlebigem Gusseisen. Der deutsche Hersteller Buderus empfiehlt, zum Heizen nicht nur Holz und Kohle, sondern auch Koks zu verwenden - so können Sie selbst die für Sie günstigste Variante wählen. Kessel Logano G221-20 - Kauf seit vielen Jahren. Er würde sich eher gelangweilt fühlen als zu brechen.

Vorteile:

  • Die Installation der Einheit ist einfach und erfordert kein Schweißen.
  • Ein durchdachtes Design gewährleistet die Haltbarkeit des Produkts.
  • Große Ladetür - es ist bequem, große Stämme zu verwenden.

Nachteile:

  • Preis - für ein solches Produkt ist nicht hoch, aber es gibt billigere Optionen.

1 ZOTA Pellet 25A


Ein-Kessel, der Führer unserer Rangliste der besten Festbrennstoffkessel im Jahr 2018, entworfen für die Heizung von mittleren und großen Flächen - bis zu 250 qm. Erfahrene Benutzer werden sofort die Eigenschaften dieses Kessels zu schätzen wissen - es erfordert ein Minimum an physischer Präsenz, da es mit einer automatischen Brennstoffzufuhrfunktion sowie einem automatisierten Kontrollsystem, der Fähigkeit, externe Kontrollen und Fußbodenheizungen anzuschließen, ausgestattet ist.

Der ZOTA Pellet 25A Kessel ist auch mit einem Außentemperatursensor ausgestattet, der es ermöglicht, die Innentemperatur rechtzeitig zu regeln. Der empfohlene Brennstoff ist Brennholz, Briketts und Pellets.

Überprüfung der Haushaltsfeststoffkessel "Prometheus"

In den harten sibirischen Bedingungen, die von den gegenwärtigen effektiven und zuverlässigen Festbrennstoffkesseln "Prometheus" produziert werden. In diesem Artikel werden wir jedes Modell aus der Reihe der mit Festbrennstoff betriebenen Geräte im Detail analysieren. Wir hoffen, dass unser Test Ihnen hilft, die Modellpalette dieses Herstellers zu durchsuchen und den besten Heizkessel für Ihr Zuhause auszuwählen.

Festbrennstoffkessel "Prometheus" sind die Idee der Anlage aus Novosibirsk "Sifenergoterm". Der Hersteller produziert Geräte für verschiedene Zwecke und Modifikationen. Zusätzlich zu Heizkesseln im Bereich der Firma viele andere Ausrüstung für Heizungsanlagen.

Klassischer Stahl TT Kessel "Prometheus"

Die Sibenergotherm-Anlage produziert eine Reihe von traditionellen Festbrennstoffkesseln. In der Linie gibt es Modelle von 12 bis 60 kW. Die Kessel sind aus langlebigem korrosionsbeständigem Stahl von 4 mm Dicke. Der Hauptbrennstoff für sie ist Kohle. In seltenen Fällen ist die Verwendung von Brennholz erlaubt, aber die Effizienz der Arbeit an ihnen ist niedriger als angegeben.

Foto 1: Festbrennstoffkessel für Holz und Kohle "Prometheus"

Folgende unterscheidende Merkmale dieser Serie können unterschieden werden:

  • Bei der Auslegung des Kessels wurde die Methode der Topladung des Brennstoffes verwendet. Das Einfüllen von Kohle durch den Deckel an der Oberseite des Kessels ist viel bequemer, als es in die Tür in der Seitenwand zu werfen. Die Größe der Ladekammer ermöglicht Ihnen eine kontinuierliche Arbeit für 8-12 Stunden.
  • Als Option, wie mit dem inländischen festen Brennstoffheizkessel Don 16, ist es möglich, Heizelemente zu installieren. Der Leistungsbereich der Heizelemente ermöglicht Ihnen, diese als primäre oder Notstromquelle zu verwenden.
  • Der Drei-Wege-Wärmetauscher steigert die Effizienz des Kessels dank verbesserter Wärmeabfuhr.
  • Gitterstäbe bestehen aus hochfestem Gusseisen, was ihre Lebensdauer erhöht. Sie bieten auch die Möglichkeit, den gesamten Brennstoff im Aschekasten vollständig abzulassen, wodurch eine Überhitzung des Kessels vermieden wird.
  • Die integrierte Traktionskontrolle hält automatisch die gewünschte Temperatur im Heizsystem ein.

Modell 60 kW ist etwas anders als die gesamte Linie. Anstelle eines mechanischen Reglers wird eine Rauchabsaugung verwendet. Auch einige Änderungen und die Kofferraumkammer unterzogen. Zusätzliche Hebel zum Abschütteln des Rostes werden hinzugefügt und die Primär- und Sekundärluftzufuhr wird geändert. Die Zone der aktiven Verbrennung ist mit Schamottesteinen für eine größere Wärmebeständigkeit und Nachverbrennung von Verbrennungsprodukten ummantelt.

Foto 2: Leistungsstarker Feststoffkessel "Prometheus" 60 kW

Im Folgenden finden Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Eigenschaften dieser Serie:

Automatisierung für Festbrennstoffkessel

Festbrennstoffkessel der neuen Probe unterscheiden sich signifikant von ihren früheren Gegenstücken. Sie verfügen über ein modernisiertes Steuerungssystem, das den Betrieb des Geräts, zusätzliche Funktionen und eine größere Anzahl von Optionen vereinfacht.

Aus ergonomischer Sicht ist es sehr profitabel, die gewünschten Betriebsparameter einzustellen: einmal durchgeführte Aktionen und keine regelmäßige Anpassung.

Die Kosten eines Festbrennstoffkessels werden nicht nur durch die Verfügbarkeit hochwertiger Komponenten beeinflusst, sondern auch durch eine verbesserte Version der Steuereinheit: Je teurer, je moderner die Automatisierung.

Das automatische Steuersystem zielt darauf ab, die Steuerung des Verbrennungsprozesses in einem Wärmegenerator dieses Typs zu automatisieren.

Die Steuereinheit und der Lüfter werden für folgende Aufgaben verwendet:

  1. Halten Sie die gewünschte Temperatur des Kühlmittels im System ein.
  2. Sorgen Sie für eine hohe Effizienz.
  3. Beitrag zu mehr Effizienz.
  4. Unabhängig von der Kraftstoffqualität arbeiten.

Arbeitsprinzip

Wenn in den alten Modellen von Feststoffeinheiten zur Regulierung der Luftzufuhr die Aschentür manuell geöffnet oder geschlossen werden muss und die Temperatur visuell mit einem Thermometer überwacht werden muss, dann wird ein automatischer Zugregler in den neuen Kesseln installiert. Diese Vorrichtung ist volatil und ihre Funktion beinhaltet das Pflügen und Schließen des Aschekastens, abhängig von der Temperatur des Wassers im Tank.

Unter Berücksichtigung der Ungenauigkeit der Einstellungen und der Abhängigkeit des Betriebs der Einheit vom natürlichen Zug im Schornstein wurde anstelle eines ineffizienten Thermostats ein Gebläse installiert, um die erforderliche Luftmenge in die Verbrennungskammer zu liefern. Und der Ventilator liefert bereits die Steuerung, die Informationen über den Status des Kühlmittels vom Sensor erhält.

Die Steuerung besteht aus einem Bildschirm und einem Bedienfeld, mit dem die erforderliche Temperatur des Kühlmittels eingestellt werden kann. Modelle, die kein solches Kit haben, können damit ausgestattet werden, der Lüfter ist auf der Montageplatte installiert, aber zuerst muss die Aschentür gelöst werden.

Die Einstellung der Temperatur des Kühlmittels erfolgt unabhängig von äußeren Bedingungen.

Sowohl kabelgebunden als auch kabellos sind sie für den Anschluss geeignet. Dank der von den Sensoren erhaltenen Informationen bleibt das gewählte Temperaturregime im Haus erhalten. Dies ist der vernünftigste Empfang.

In modernen automatischen Modellen gibt es ein Zündsystem und eine Flammenkontrolle sowie eine kontinuierliche Kraftstoffversorgung. Zur Zündung ist ein elektrisches Glühelement vorgesehen;

Die stetige Flamme, die durch den Fotosensor in Form eines Impulses erfasst wird, der an die Steuerung gesendet wird, ist ein Signal zum Ausschalten der elektrischen Zündung. Dabei werden Pellets aus einem Bunker, dessen Volumen mehrere Tage lang ohne menschlichen Eingriff Raum für Wärme bieten kann, in die Schnecke geleitet.

Festbrennstoffeinheiten mit einem automatischen Steuersystem sind zusätzlich zu den obigen Instrumenten auch mit Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet, insbesondere einem Sicherheitsventil.

Es ist notwendig für die Ableitung von Wasser aus dem Kessel im Falle einer Überhitzung, um den Druck zu stabilisieren, und bietet auch einen zuverlässigen Schutz des Gehäuses vor Zerstörung. Der Kessel kann mit einem Überhitzungssensor ausgestattet sein, der anzeigt, dass die Temperatur in der Anfangsphase überschritten wurde.

So können Kessel ausgestattet werden mit:

  1. Traktionskontrollsensor.
  2. Wasserstandssensoren im Shirt.
  3. Ventilator - Absaugung.
  4. Druckschreiber.
  5. Die Umwälzpumpe.
  6. Der Sensor für Kraftstoffverbrauch und Wasser für heißes Wasser.
  7. Füllstandssensoren Pellet oder Kohle im Tank.

Alle diese Geräte sind mit einer Steuerung verbunden, die Notfallsituationen steuert und signalisiert. Die ausgereiftesten Geräte haben die Funktion der Fernsteuerung, wo Sie über das Internet und mobile Anwendungen die Automatisierung steuern können.

Funktionen, Vor- und Nachteile

Zu den Hauptfunktionen der automatischen Steuereinheit gehören:

  1. Luftversorgung für die Verbrennung.
  2. Kontrolle über die Leistung des Wärmeerzeugers.
  3. Indirekte Regelung der Wärmeleistung in Abhängigkeit von der Temperatur des Kühlmittels.
  4. Direkte Kontrolle der Leistung in Bezug auf die Temperatur der Luft im Haus oder Wetterbedingungen.
  5. Sicherstellen des Betriebs der Warmwasseranlage in einem sicheren Modus.
  6. Automatische Kraftstoffversorgung.
  7. Zündung und Rücknahme der Ofeneinheit.

Positive Aspekte der Automatisierung:

  1. Erhöhte Leistung Kessel.
  2. Es ist nicht notwendig, den Verbrennungsprozess ständig zu kontrollieren.
  3. Sparsamer Kraftstoffverbrauch
  4. Behalten Sie eine konstante Temperatur im Heizsystem bei.
  5. Erhöht das Sicherheitsniveau während des Betriebs des Geräts.
  6. Der Abstand zwischen geplanten Inspektionen erhöht sich.
  7. Bei Ausfall des Teils wird ein Signal mit speziellen Sensoren an die Steuerung gesendet und das Heizsystem wird automatisch ausgeschaltet (stoppt den Betrieb).

Nachteile:

  1. Hohe Kosten Das Vorhandensein zusätzlicher Optionen für die Automatisierung wirkt sich erheblich auf den Preis des Geräts aus.
  2. Angesichts der Volatilität der Steuereinheit ist es notwendig, eine unterbrechungsfreie Stromquelle zu kaufen, oder Sie können eine mechanische Traktionskontrolle verwenden.

Typen und Auswahlkriterien

Die automatische Steuerung ist sowohl in mechanischer als auch in elektronischer Ausführung erhältlich.

Vorteile eines mechanischen Steuerungssystems:

  1. Benötigt keine elektrische Verbindung.
  2. Bequemlichkeit und einfache Bedienung.
  3. In Bezug auf die elektronische Automatisierung ist der Preis um ein Vielfaches niedriger.
  4. Unterscheidet sich in der Zuverlässigkeit.
  5. Sie müssen keinen Spezialisten für die Installation anrufen.

Die elektronische Art der Automatisierung ist am effizientesten, aber sie ist ein flüchtiges Gerät.

Wählen Sie die Automatisierung für das Heizsystem, es wird empfohlen, sich mit seinen Parametern vertraut zu machen:

  1. Thermischer Betriebsmodus
  2. Der erforderliche Grad der Einstellung der Temperatur des Kühlmittels.
  3. Der echte wirtschaftliche Effekt.
  4. Kompatibilität des Geräts und des spezifischen Modells des Kessels.

Installation und Konfiguration

Der Installationsprozess der automatischen Steuerung beinhaltet:

  1. Anschluss des Gebläses. In der Regel befindet sich die Turbine an der untersten Tür des Kessels, wo sich das Ventil befindet. Aber es gibt Modelle von Einheiten, wo es an der Seitenwand oder an einer besonderen Stelle auf der Oberseite des Kessels installiert wird, alles hängt von den Designmerkmalen ab. Hier ist alles einfach: Die Klappe wird entfernt und ein Lüfter wird eingesetzt, vier Schrauben dienen zur Befestigung. In Ermangelung von Befestigungsbohrungen müssen diese gebohrt werden. Bei Ventilatoren mit einer Klappe sollte die Installation so erfolgen, dass die Klappe geschlossen ist, wenn sie ausgeschaltet ist.
  2. Installation des Controllers Zunächst müssen Sie den Ort bestimmen, an dem das Gerät installiert werden soll. Die Hauptanforderung - es sollte nicht erhitzt werden. Bei Modellen ohne Kochfeld ist die Automation oben angebracht. Wenn das Design der Einheit es zulässt, können Sie das Gerät an der Seitenwand installieren. Vergessen Sie nicht die Länge der Kabel.
  3. Temperatursensoranschluss. Ein ordnungsgemäß installierter Temperatursensor gewährleistet den normalen Betrieb der gesamten Steuereinheit. Wenn das Modell keinen speziellen Platz für den Sensor hat (Lochparameter: Durchmesser 10 mm und Tiefe 60 mm), kann es am Ausgangsmetallrohr befestigt werden. Eine Klemme dient als Befestigungsmaterial und kann mit dem Gerät geliefert werden.
  4. Anschlüsse verbinden. Dazu müssen Sie den Turbinenstecker mit dem Stecker der Steuereinheit verbinden. Schließlich müssen Sie das Netzwerkkabel des Geräts anschließen. Die Automatisierung ist bereit, ihre Funktionen auszuführen.

Preis und Bewertungen

Die Kosten eines automatisierten Systems werden von technischen Parametern und der Funktionalität des Geräts beeinflusst. So variiert der Preis des einfachsten Modells des mechanischen Typs im Bereich von 1,5 Tausend Rubel.

Die Preisspanne für progressivere Optionen liegt zwischen 25.000 und 100.000 Rubel. Je teurer das Modell ist, desto höher ist die Ergonomie des Heizsystems und der Ressourcenverbrauch wird entsprechend geringer. Daher ist es sinnvoller, teureren Optionen den Vorzug zu geben.

Bewertungen:

Nikolai Viktorowitsch. "Die Steuereinheit der Firma Krypton ist eines der besten Geräte auf dem Markt. Unterschiede in der Qualität des Zubehörs, der Sensor, Kabel für den Anschluss an den Lüfter und die Pumpe, ein Kragen, Adapter ist im Lieferumfang enthalten. Zuverlässiges Gerät vom polnischen Hersteller. "

Fedor. "Auf Empfehlung eines Freundes habe ich die ATOS-Automatik eingebaut, die Leistungsmerkmale sind hoch."

Anatoliy Y. "Proton Automatisierung überrascht durch das Vorhandensein von zusätzlichen Komponenten in der Verpackung (Klemme für die Montage des Sensors, Ständer für das Gerät, Schrauben). Das Gerät unterscheidet sich in Effizienz, Zuverlässigkeit und Komfort in der Arbeit. "

Deine eigenen Hände machen

Der Thermostat, als eine automatische Vorrichtung zum Regeln des Betriebs der Heizungsanlage, kann in dem Verteilungsnetzwerk von elektrischen Gütern gekauft werden. Hinter diesem Gerät befindet sich eine Heizplatte, es muss auf den freiliegenden Teil der Einheit gedrückt werden.

Im Inneren des Thermostats befinden sich drei Kontakte: gemeinsam, normalerweise offen und normalerweise geschlossen. Durch Drehen des Einstellknopfes können Sie die Position der Kontakte ändern.

Also müssen Sie den Griff auf die minimale Markierung setzen und mit den offenen Kontakten verbinden:

  1. Wir fügen dem allgemeinen eine Phase hinzu.
  2. Zum Öffnen verbinden wir einen Draht von der Turbine.
  3. Wir verbinden eine direkte Nullstelle mit dem zweiten Draht von der Turbine.

Ein automatisches Kontrollsystem ist nicht nur praktisch, sondern auch ein effektives Gerät. Damit können Sie den Betrieb der Heizungsanlage wesentlich vereinfachen.

Automatische Festbrennstoffkessel - verbesserte Heizenergie

Vor nicht allzu langer Zeit wussten die Eigentümer von Wohnungen und Häusern, die Festbrennstoffkessel installierten, im Voraus, dass sie ständig das Vorhandensein von Brennstoff im Ofen überwachen würden, um eine kontinuierliche und effiziente Heizung zu gewährleisten. Stimme zu, es ist eher unbequem.

Zum Beispiel war es für ein paar Tage notwendig, das Heizsystem vollständig abzuschalten, der Raum wurde abgekühlt und bei der Ankunft musste er auf eine neue Art und Weise erhitzt werden, wobei eine beeindruckende Menge an Brennstoff und Energie verbraucht wurde. Aber dieses Problem war auch eine moderne Lösung, die automatische Festbrennstoffkessel ausstattet.

Automatisierter Festbrennstoffkessel

Automatische Heizkessel für feste Brennstoffe

Diese Einheiten können mit Sicherheit als das "goldene Mittel" bezeichnet werden, das nicht nur die Beteiligung des Menschen am Heizsystem minimiert, sondern auch die Kosten für Heizung und Warmwasser beträchtlich senkt.

Arten von automatischen festen Brennstoffeinheiten

Automatische Heizkessel für feste Brennstoffe sind eine gute Alternative zu teuren Elektro- und Gasgeräten, die vielen russischen Bürgern nicht zur Verfügung stehen. Der Preis für die Installation und den Betrieb eines Gas- oder Elektroheizsystems ist unwahrscheinlich, dass irgendjemand es zufrieden stellen wird.

Bevor wir das Funktionsprinzip, die Nachteile und Vorteile von Festbrennstoffgeräten betrachten, sprechen wir über deren Typen:

  1. Herkömmliche Kessel sind völlig unabhängig von der Energie (selbst der Automatikmodus ist mit mechanischen Elementen konfiguriert). Die Verbrennungstemperatur wird hier wiederum durch die Hände reguliert (durch Anheben oder Absenken des Spezialdämpfers, der den Luftstrom in den Ofen hineinführt oder verringert).
    Aber dieser Typ kann mit jedem festen Brennstoff funktionieren.
  1. Kombinierter automatischer Festbrennstoffkessel - arbeitet mit verschiedenen Brennstoffen, für die er sogar mit mehreren Öfen oder einem zusätzlichen Pelletbrenner zum Heizen ausgestattet ist.

Kombiniertes Modell mit mehreren Bränden

  1. Pyrolysegeräte - die beliebtesten heute, trotz der höheren Kosten und der obligatorischen Elektrifizierung. Warum sind sie so beliebt? Weil ihr Design und ihre Funktionsweise am bequemsten und effizientesten sind.
    Die Einzigartigkeit der Konstruktion liegt darin, dass nicht die Verbrennungstemperatur des Kessels selbst, sondern das Brenngas, das beim Glimmen von Festbrennstoffen entsteht, genutzt wird. Plus, eine konstante Steigerung der Effizienz (bis zu 90%).

Es kann nicht nur Freude und Automatisierung von Festbrennstoffkesseln Pyrolyse. Kraftstoff wird automatisch geliefert, und die autonome Betriebszeit des Geräts kann von 12 Stunden bis 1 Monat betragen. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die spezifischen Indikatoren für die autonome Betriebszeit nicht vom Kessel selbst abhängen, sondern von der Kapazität des Brennstoffspeichers und dementsprechend von seiner Vollständigkeit.

Arbeitsprinzip

Ungefähre Einrichtung von Festbrennstoffkesseln (die Ausrüstung kann je nach Modell der Anlage variieren)

Es gibt einige Merkmale, die Festbrennstoffmaschinen von den üblichen Gas- und Elektroheizgeräten unterscheiden. Und wenn Sie diese Funktionen bei der Auswahl und Installation des Heizkessels richtig nutzen, erhalten Sie eine wirklich autonome, komfortable Heizung und Warmwasserversorgung. Außerdem praktisch unabhängig von politischen, wirtschaftlichen und anderen Problemen.

Im Allgemeinen arbeitet der Festbrennstoffkessel mit Automatik nach dem gleichen Prinzip wie der herkömmliche. Es gibt jedoch eine Änderung in der Konstruktion - das Vorhandensein eines speziellen Bunkers für die Lieferung granulierter Festbrennstoffsorten für den automatisierten Betrieb.

Kessel und spezieller Speicher für Brennstoff

In diesem Bunker kann jeder Holzbrennstoff verwendet werden - vom Holzabfall (Späne, Sägemehl) bis hin zu Pellets. Zu beachten ist lediglich, dass unterschiedliche Kessel eigene Anforderungen an die Brennstoffgrößen stellen, die je nach Modell der Anlage variieren können.

Prinzip der Kraftstoffaufnahme

Achtung!
Es ist unmöglich, im Bunker eines solchen Kessels einfach große Scheite oder Kippen zu setzen - sie werden nicht automatisch in die Brennkammer eingeführt.

Natürlich wählt eine automatisierte Festbrennstoffeinheit unabhängig die notwendigen Verbrennungsbedingungen in Abhängigkeit von dem in sie eingeführten Kraftstoff und dem festgelegten Programmmodus, aber der Kraftstoff muss immer noch bestimmten Abmessungen und technischen Parametern entsprechen. Nur so können maximale Laufruhe und Effizienz des Heizsystems erreicht werden.

Nachdem er in den Ofen gelangt ist, beginnt der Brennstoff zu brennen und der Wärmetauscher wird erhitzt, in dem gewöhnliches Wasser, Frostschutzmittel oder andere spezialisierte Heizflüssigkeiten vorhanden sein können. Der Wärmetauscher kann direkt aus dem direkten Kontakt mit der Flamme oder aus heißen Gasen, die bei der Verbrennung von Brennstoff entstehen, erhitzt werden - alles hängt von der Art des Kessels ab.

Ausgereifte Automatisierungseinheiten

Die Automatisierung für Festbrennstoffkessel ist so konzipiert, dass sie höchsten Komfort und maximale Einsparungen bietet - Sie müssen nur die erforderliche Temperatur angeben, die der Kessel 24 Stunden unabhängig von der Witterung aufrecht erhalten muss. Was die Brennstoffbeladung und die Ascheentfernung anbelangt, muss es nur 1-2 mal pro Woche und noch seltener durchgeführt werden. Übrigens erfolgt die Zündung auch automatisch ohne Beteiligung des Besitzers.

Da Sie die gewünschte Temperatur mit Ihren eigenen Händen einstellen können, sind die Art und Zeit der Heizung, Kraftstoffverbrauch und Bargeldkosten verfügbar - bis zu 50%! Die neueste automatische Ausrüstung für Heizkessel (sowie automatische Ausrüstung für Gasheizkessel) ermöglicht unter anderem, alle Arbeitsprozesse der Einheit in einer ziemlich angemessenen Entfernung von zu Hause zu steuern.

Kessel Control Panel

In jedem Fachgeschäft wird ein sehr breites Modell- und Leistungsspektrum von Festbrennstoffeinheiten (von 10 bis 250 kW) vor Ihren Augen erscheinen. Es sollte bemerkt werden, und eine umfangreiche Auswahl an Brennstoff - Kohle in verschiedenen Größen, Pellets, Sägemehl, Fackel, Holz.

Zusammen mit den oben genannten Vorteilen, haben automatisierte Festbrennstoffkessel eine Reihe von anderen gleich wichtigen Eigenschaften: Umweltfreundlichkeit, Sicherheit, Kompaktheit, effizienter Betrieb, bequeme und einfache Wartung, sowie verschiedene Designs von Kesseln, unter denen Sie für Haus / Hütte und wählen können und für Schule oder Industrieunternehmen.

Installationsmerkmale

HDG kompakt

Da diese Heizanlage den Prozess der Verbrennung von festem Brennstoff nutzt, um den Wärmetauscher zu beheizen, gibt es einige zwingende Anforderungen für deren Installation und Betrieb.

Hier ist eine kurze Anleitung:

  1. Kompetent installierte Lüftung im Heizraum. Es sollte so montiert werden, dass es leicht ist, das Kohlenmonoxid, das sich dort angesammelt hat, aus dem Kessel zu entfernen.
    Und dies trotz der Tatsache, dass die meisten dieser Gase immer noch durch den Schornstein austreten.

Sehr wichtig!
Solche Anforderungen für die Lüftung sind aus einem Grund erfunden - Kohlenmonoxid ist sehr gefährlich und manchmal nicht sichtbar, weder visuell noch durch Geruch.
Bitte beachten Sie, dass in Russland regelmäßig Todesfälle aufgrund von Kohlenmonoxidvergiftungen aufgrund schlecht montierter Belüftung beobachtet werden.

  1. Das obligatorische Vorhandensein einer feuerfesten Beschichtung in dem Raum, in dem das Festbrennstoff-Heizsystem installiert ist.
    Der Kessel selbst sollte nicht in der Nähe der Wände aufgestellt werden, besonders wenn er mit Plastik, Holz oder anderen brennbaren Materialien versehen ist.
  2. Richtige Installation des Schornsteins für ein bestimmtes Modell des Kessels.

Chimney plant Festbrennstoffeinheiten

Hier sind die allgemeinen Regeln:

  • Der Schornstein für einen Festbrennstoffkessel muss aus hitzebeständigem (mindestens +500 ° C) und korrosionsbeständigem Material bestehen;
  • Die Mindesthöhe des Schornsteins beträgt 4 m, und der Mindestdurchmesser beträgt 18 cm (gleichzeitig sollten diese Parameter nicht zu groß sein, da dies zu einer "Luftschleuse" führen kann, wenn kalte Luft die Abgabe von Kohlenmonoxid beeinträchtigt);
  • Gute Schornsteinwärmeisolierung ist ebenfalls obligatorisch;
  • Einhaltung des zulässigen Mindestabstandes beim Anschluss des Schornsteins an den vertikalen Kanal;
  • Bei der Verwendung des Kessels ist es auch notwendig, den Schornstein zu überwachen - beim Verbrennen von festem Brennstoff wird viel Ruß emittiert, daher muss er regelmäßig aus dem Schornstein entfernt werden. Um dies zu tun, müssen in der Phase der Installation Revisionslöcher vorgesehen werden.

Abschließend

Automatische Festbrennstoffkessel sind eine wirtschaftliche und effiziente Lösung für russische Bürger.

Aber maximal alle Annehmlichkeiten einer solchen Heizung nutzen können Sie nur, wenn Sie das Gerät richtig auswählen und alle notwendigen Voraussetzungen dafür bereitstellen. Wir hoffen, dass unser Artikel für Sie nützlich geworden ist. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im thematischen Foto- und Videomaterial.

Automatische Kessel

Von den Handynummern aller russischen Operatoren und Stadttelefonen aller Regionen Russlands sind die Anrufe KOSTENLOS.

Lieferung von Produkten in Russland Transportunternehmen.

LEISTUNGSSTARKER, ZUVERLÄSSIGER HEIZKESSEL "RAUM" MIT GROSSEM DAMPF AUS EDELSTAHL.

GARANTIE FÜR TOXIS 10 JAHRE.

ARBEITET AUF ALLEN TYPEN VON FESTSTOFFEN!

Ausführungsmöglichkeiten: einkreisig, zweikreisig (Heizung + Warmwasser), mit eingebautem Elektroboiler, Universalpellet (Pellets / Brennholz / Kohle / Briketts).

Auf der Grundlage der "Cosmos" Kessel aller Modifikationen produzieren wir den modularen "Galaktika" Heizraum für die Außeninstallation + mit eingebauter Batteriekapazität.

Das Flaggschiff des Unternehmens ist ein Festgas-Pyrolysegasgenerator des langbrennenden "Kosmos" KMV (Mehrstoff-Wasserheizkessel) zu einem sehr günstigen Preis.

Sie werden angenehm überrascht sein von der Leichtigkeit des Erreichens und Beibehaltens einer angenehmen Temperatur im Haus, der Kosteneffektivität und der kostengünstigen Installation des Kessels "Cosmos".

Der Betriebstemperaturbereich des Kühlmittels im System von 30 bis 95 ° C ohne zusätzliche Ausrüstung.

Die Dauer der Verbrennung von Holz bei geringen Belastungen bis zu 12 Stunden, Kohle bis zu 3 Tagen. Wenn Sie es schon satt haben, an einem ständig abklingenden Kessel Dienst zu tun oder einen Festbrennstoffkessel zu installieren, dann haben Sie den Kessel gefunden, den Sie gesucht haben.

Durch die dünnwandige Konstruktion aus hitzebeständigem korrosionsbeständigem Edelstahl können Sie mit geringen Verlusten direkt Wärme an das Kühlmittel abgeben. Hast du einen verbrannten Kessel oder Samowar gesehen? Nein? Also: die dicken Wände des Ofens, besonders die Schamotte, sind eine Wärmeisolierung zwischen der Wärmequelle und dem Kühlmittel, was wiederum den Wirkungsgrad des Kessels verringert. Der feste Pyrolysekessel "Cosmos" heizt das Kühlmittel SCHNELL auf. Dank der patentierten Konstruktion hat der Kessel einen Wirkungsgrad von 89% und hält Betriebsdrücken von bis zu 5 atm stand. und Betriebstemperatur bis zu 123 ° C!

Wartungsfreundlich, zuverlässig, langlebig. Die Verwendung von hitzebeständigem Edelstahl bietet eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit. Der Pyrolysekessel "Cosmos" arbeitet sowohl auf trockenem als auch auf rohem Holz.

So funktioniert der Kessel, der bereits im siebten Jahr ist. Arbeite bei -30 ° C

Kupfer für jedes Wetter von -50 bis + 15ºС!

Die Einfachheit der Bedienung erlaubt es, sogar mit einer Person fertig zu werden, die nie eine Ahnung von der Existenz von Festbrennstoffkesseln hatte.

Pyrolyse-Kessel "Cosmos" ist sehr leicht, so dass es leicht zu transportieren und zu installieren ist. Im Heizraum, in der Wand oder auf der Straße montiert.

Scurry mit Brennholz und Pflicht am Kessel sind in der Vergangenheit!

Bevor Sie die richtige Wahl treffen, lesen Sie sorgfältig die technischen Eigenschaften der Kessel, die Sie in Betracht ziehen, und Sie werden viele Vorteile mit dem Cosmos Kessel im Vergleich zu ihnen finden.

  • Automatisierte Anlage zum Verbrennen von festen Brennstoffen.
  • Automatische Zufuhr: Pellets, Kohle.
  • Manuelles Laden: Brennholz, Briketts.

Die Geschichte vom Aussehen des Festbrennstoffkessels "Cosmos" KMV

Die einzigartigen Leistungsindikatoren des vorgeschlagenen Heizkessels sind das Ergebnis langjähriger Arbeit der Ingenieure des Forschungs- und Produktionsunternehmens Termo- pas, um das Design zur Optimierung der Verbrennungsprozesse in der Brennkammer zu verbessern. Die ersten Festbrennstoff-Pyrolyse-Kessel eines lang brennenden "Cosmos" bedienen seit 20 Jahren dankbare Anwender ohne jede Beanstandung.

Das Foto zeigt den Kessel der ersten Serie "Cosmos-30". In Betrieb seit 2000

Kein Wunder, dass die Anlage 10 Jahre Garantie auf Festbrennstoffkessel "Cosmos" gibt. Die Zuverlässigkeit der "Cosmos" -Kessel wurde sowohl im gemäßigten belarussischen Klima als auch in den heftigen Yakut-Frösten getestet, wo immer mehr Menschen diesen Festbrennstoffkessel bevorzugen. Das Prinzip der Pyrolysebrennstoffverbrennung beruht auf dem Betrieb des Gaserzeugungskessels, dessen Kern ist, dass sich unter der Wirkung von hohen Temperaturen und unter Sauerstoffmangelbedingungen fester Brennstoff in einen flüchtigen Teil zersetzt - das sogenannte Pyrolysegas und feste Rückstände - Holzkohle (Koks). Dieser Prozess ist exotherm, mit der Freisetzung von Wärme. Pyrolysekessel "Cosmos" werden mit einer Leistung von 12, 18, 25, 30, 35, 40, 50, 60 und 90 kW hergestellt, so dass sie sowohl in Wohngebäuden als auch in Industriegebäuden mit einer Fläche von bis zu 900 m² verwendet werden können. Eine Leistung, die ausreicht, um ein Gebäude unter den klimatischen Bedingungen der Region Moskau zu beheizen, wird mit 1 kW pro 10 m² angenommen. Diese Zahl variiert jedoch je nach Deckenhöhe, Gesamtwärmeverlust des Gebäudes usw. Auf der Basis des Kessels "Cosmos" wird auch der universelle Pelletkessel KMV mit automatischer Ausrüstung produziert, der sowohl für alle Arten von Pellets (je nach Zusammensetzung der Rohstoffe, Fraktion, Feuchtigkeit) als auch für jedes Brennholz geeignet ist.

Die Einzigartigkeit des Festbrennstoffkessels "Cosmos" KMV

Was ist die Einzigartigkeit dieses Kessels? Der Ofen besteht aus hitzebeständigem Edelstahl mit einem Chromgehalt von 18%, der in organischen Säuren und anderen korrosiven Umgebungen eine hohe Korrosionsbeständigkeit aufweist und eine Starttemperatur von + 760 ° C hat, wodurch Sie einer Verbrennung bei maximaler und niedriger Temperaturkorrosion bei minimaler Leistung widerstehen können Wie bei der Vergasung von Kraftstoff bei minimaler Leistung werden Teer und Säuren freigesetzt, die ein sehr aggressives Medium sind. Aus diesem Grund können Feststoff-Pyrolyse-Kessel der langbrennenden "Cosmos" für eine beliebig lange Zeit in einem "festgeklemmten" Tieftemperatur-Modus arbeiten, ohne dass die Gefahr eines Lecks aufgrund von strukturellem Versagen besteht. Da die gesamte Feuerkammer mit Kühlmittel gewaschen wird, stellt sich heraus, dass die Temperatur der Ablagerung einfach unerreichbar ist. Sehen Sie sich das Video an:

In diesem Video legen wir einen Plastikbecher mit Wasser in den Ofen. Dünne Wände des Ofens aus hochwertigem säurebeständigem Edelstahl sind einer der Hauptvorteile unseres Heizkessels!

Im Folgenden sind einige Parameter des populärsten Pyrolysekessels "Cosmos-35" mit einer Nennleistung von 20 kW aufgeführt, für den die meisten nicht gleich sind.

Top