Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kraftstoff
Was ist das Schema der Bindung des Heizkessels an Dieselkraftstoff?
2 Pumpen
Wir bauen seit Ewigkeiten! Wahre Proportionen von Ton und Sand für die Öfen
3 Kraftstoff
Wasserheizung in einem privaten Haus tun Sie es selbst
4 Kraftstoff
Termin und Arten der Presse für Sägemehl
Haupt / Pumpen

Wie wählt man und wo wird das Luftauslassventil installiert?


Durch Rohrleitungen und Vorrichtungen zur Warmwasserbereitung bewegt sich Luft immer in unterschiedlichen Mengen. Es bleibt während des Befüllens des Systems im Netz, dringt durch die Wände der Polymerrohre und wird vom Kühlmittel befreit (Wasser enthält Sauerstoff in gelöster Form). Das Entfernen der Blasen, die sich bilden, ist ein Problem, das durch ein wichtiges Element der Schaltung gelöst wird - die Entlüftung. Als nächstes betrachten wir die Arten von Ventilen für die Luftentladung und erklären, wo sie installiert werden müssen.

Sorten von Luftventilen

Luftblasen, die im Kühlmittel enthalten sind, neigen dazu, sich an bestimmten Stellen des Heizungsnetzes und innerhalb von Heizkörpern anzusammeln. Die resultierende Blase wird weiterhin durch neue Sauerstoffportionen gespeist und entwickelt sich zu einer Luftschleuse, die die Bewegung von erhitztem Wasser in diesem Bereich blockiert. Dadurch kühlen sich Batterien oder Heizkörper in der Nähe ab.

Um Luft aus dem Heizsystem abzulassen, werden 2 Arten von Ventilen verwendet:

  • Handkran Mayevsky;
  • automatische Entlüftung vom Schwimmertyp.

Historischer Hintergrund. Zur Zeit der UdSSR wurden ähnliche Luftabscheider nicht verwendet. In Privathäusern wurden offene Kreisläufe genutzt, in denen Luft durch ein Ausdehnungsgefäß entwich. Zentralisierte Wärmenetze von Mehrfamilienhäusern wurden mit Luftkollektoren und Ablassventilen ausgestattet, die an höheren Punkten und manchmal in Batterien installiert waren.

Wie funktioniert ein Bluthahn?

Das in der Zeichnung gezeigte Ventil Mayevsky ist leicht zu verstehen. Am Ende des Messingkörpers mit einem Außengewindeanschluss ½ "(DN 15) oder ¾" (DN 20) wurde ein Loch von Ø 2 mm hergestellt, dessen Querschnitt die Schraube mit einer konischen Spitze abdeckt. Ein Loch mit kleinem Durchmesser ist in der Seite des Gehäuses zur Luftfreisetzung vorgesehen.

Zeichnungsschraubenkran Mayevsky im Schnitt

Hinweis Das verbesserte Entlüftungsventil wird mit einem schwenkbaren Kunststoffeinsatz geliefert, in dem ein Ablasskanal angebracht ist. Praktisch ist, dass die Position des Lochs durch Drehen der Kunststoffscheibe eingestellt werden kann.

Mechanischer "Vent" funktioniert wie folgt:

  1. In der Betriebsart Heizen wird die Feststellschraube verschraubt und der Konus schließt die Bohrung hermetisch ab.
  2. Wenn Sie die Luftschleuse lösen müssen, wird die Schraube um 1-2 Umdrehungen herausgeschraubt. Unter dem Druck des Kühlmittels tritt Luft durch ein Loch mit einem Durchmesser von 2 mm, tritt in den Abgaskanal ein und bewegt sich entlang diesem heraus.
  3. Zuerst wird saubere Luft aus dem Loch gezogen und dann mit Wasser gemischt. Die Schraube wird verdrillt, nachdem ein dichter Strom von Kühlmittel aus dem Kanal fließt.
Arten von Ventilen durch Abschrauben

Der luftbetriebene Handkran von Mayevsky ist ein störungsfreies Mittel zur Freisetzung von Gasen aus Rohrleitungen und Heizkörpern. Das Geheimnis der Zuverlässigkeit ist das Fehlen beweglicher Teile, die verstopfen, verschleißen oder rosten können. In der Regel wird das Ventil als Kühlerlüfter verwendet.

Manuelle Luftheizungsventile sind in Versionen unterteilt, indem die Schraube abgeschraubt wird:

  • Verwenden eines Kunststoff- oder Metallgriffs;
  • Die traditionelle Version ist ein Schlitz für einen flachen Schraubendreher;
  • Schrauben Sie mit einem quadratischen Kopf, um einen speziellen Schlüssel zu verwenden.

Was ist der Kran Mayevsky und wie es funktioniert, deutlich im Video vom Meister - Klempner gezeigt:

Das Prinzip der automatischen Entlüftung

Es ist nicht schwer zu erraten, dass diese Art von Luftauslassventil ohne menschliches Zutun wirkt. Das Element ist ein Vertikalrohr aus Messing mit G ½ "Gewindeanschluss (DN 15), auf dem ein Kunststoffschwimmer platziert ist. Letzterer ist über einen Hebel mit einem federbelasteten Entlüftungsventil verbunden, das im Deckel montiert ist.

Als Referenz. Automatische Belüftung (im allgemeinen Sprachgebrauch - Avtozdushniki, Nachkommen oder Dumps) sind mit zwei Arten von Anschluss Außengewinde - ½ "und 3/8" erhältlich. Aber im postsowjetischen Raum werden üblicherweise Produkte mit Halbzollfäden verwendet, 3/8 ist extrem selten.

Das Prinzip der automatischen Entlüftung ist wie folgt:

  1. In der Betriebsart ist die Kammer im Gehäuse mit Wasser gefüllt und drückt den Schwimmer nach oben. Federbelastetes Luftventil ist geschlossen.
  2. Wenn sich die Luft in der oberen Zone der Kammer ansammelt, sinkt der Kühlmittelpegel und der Schwimmer beginnt zu fallen.
  3. Wenn das Niveau auf einen kritischen Wert abfällt, überwindet das Gewicht des Schwimmers die Elastizität der Feder und das Ventil öffnet sich, und die Luft beginnt auszubluten.
  4. Durch den zu hohen Druck im Heizsystem wird Wasser die gesamte Luft aus der Gerätekammer verdrängen, Platz nehmen und den Schwimmer wieder aufrichten. Das Ventil wird geschlossen.

Wenn das Rohrleitungsnetz mit Kühlmittel gefüllt ist, wird die Luft kontinuierlich entfernt, während der Schwimmer am Boden des Tanks liegt. Sobald das Wasser die Kammer füllt, schließt die Feder das Ventil und der Abfluss stoppt. Beachten Sie, dass ein Teil des Luftgemisches im Gehäuse unter dem Deckel selbst verbleibt, was den normalen Heizbetrieb nicht beeinträchtigt.

Je nach Ausführung der Entlüftung - Maschinen sind mit direkten und eckigen Verbindung. Einige Hersteller bringen den Austrag vertikal nach oben, andere - seitlich, von der Seite "Nase" mit der Düse. Aus der Sicht des gewöhnlichen Hausbesitzers spielen diese Unterschiede keine große Rolle, aber der Meister - die Installation wird viel sagen.

Ein Beispiel. Die Praxis zeigt, dass ein automatisches Ventil mit einem seitlichen Auslass zuverlässiger arbeitet als mit einem vertikalen Auslass. Umgekehrt sammelt ein Produkt mit einer winkeligen Anpassung schlechter Luftblasen als das Design mit der unteren direkten Verbindung.

Das Gerät der automatischen Entlüftung wird ständig verbessert. Führende Hersteller von Teilen für Heizsysteme verleihen ihren Produkten zusätzliche Funktionen:

  1. Schutz gegen Wasserschlag mit einer reflektierenden Platte (am Eingang der Kammer platziert).
  2. Ein effizientes Einfangen kleiner Blasen wird in einer Durchflusskonstruktion mit zwei horizontalen Anschlüssen für den Anschluss an das Netzwerk erreicht. Die untere Zone des vergrößerten Volumens des Tanks wird von einem speziellen Füller eingenommen, der die Bewegung der Luftblasen stoppt und sie in der Kammer sammelt.

Es ist notwendig, das Element des Adapters zu lösen - und die Feder schließt die Durchgangsplatte

  • Die Möglichkeit, den Luftverteiler für Wartungszwecke zu entfernen, ohne die Rohre zu entleeren. Erreicht durch den Einbau eines automatischen Absperrventils mit einer Feder am Einlassstutzen. Wenn der Installateur das Element losschraubt, richtet sich die Feder aus und die Unterlegscheibe mit einem Dichtring verschließt den Durchgang, wie im obigen Diagramm gezeigt.
  • Einbetten des Miniventils in den Kühlerdeckel (siehe Foto).

    Luftventile, in Form von Heizkörpersteckern hergestellt

  • Lyrischer Exkurs. Eigenheimbesitzer und einige "Spezialisten" nannten das Schwimmerventil unwissentlich mit einem automatischen Mayevsky-Ventil belüftet, was grundlegend falsch ist. Der Erfinder Mayevsky schlug in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts den Bau eines manuellen Krans vor, aber er hat nichts mit dem "Maschinengewehr" zu tun.

    Wo sind die Entlüftungsventile?

    In jedem Wasserheizungssystem gibt es Orte, an denen die Installation von Entlüftungsöffnungen erforderlich ist. Wenn wir über Kräne Mayevsky sprechen, dann müssen sie auf alle Batterien gelegt werden, um die sammelnde Luft freizugeben. Der genaue Ort befindet sich im Stau der oberen Ecke, die vom Verbindungspunkt der Versorgungsleitung zum Gerät entfernt ist. Dort bildet sich eine Luftblase.

    Wenn der Kessel mit einem eingebauten Luftauslass ausgestattet ist, ist es nicht notwendig, ihn an der Versorgung zu installieren

    Das automatische Luftventil muss in den folgenden Punkten des Heizungsnetzes streng vertikal installiert werden:

    • in der Sicherheitsgruppe des Kessels, der an das geschlossene System angeschlossen ist;
    • auf beiden Kollektoren eines wärmeisolierten Bodens;
    • Wenn der höchste Punkt die Rohrleitung und nicht der Heizkörper ist, dann bläst eine Schwimmer-betriebene Entlüftungsöffnung hinein;
    • im Puffertank und Kessel indirekte Heizung, wenn durch die Konstruktion vorgesehen;
    • auf der Handtuchhalterspule;
    • im allgemeinen Verteilerkamm eines komplexen und ausgedehnten Systems (zu beiden Sammlern);
    • an einem hydraulischen Konturentrenner (Hydraulikschalter).

    Zusätzlich zu diesen Punkten werden Luftverteiler in Problembereichen des Wärmenetzes platziert, wo die Rohrverlegung aufgrund der schwierigen Bedingungen nach oben gerichtete U-förmige Schlaufen bildet. Zum Beispiel umgeht eine Autobahn eine Tür oder eine Treppe oben und geht dann wieder runter. Bei solchen Kompensatoren werden Luftstopfen mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% gebildet, so dass eine Entlüftung, besser - automatisch, benötigt wird.

    Wenn der höchste Punkt des Netzwerks eine Rohrleitung oder ein Kompensator ist, wird ein Ventil daran montiert

    Rat Niemals das Majewski-Ventil direkt in die Rohrleitung einführen, da die Luftblasen zusammen mit der Kühlmittelströmung daran vorbeifließen und das Ventil nutzlos ist. Für den korrekten Betrieb benötigt der manuelle "Verschluss" eine Kamera, um Luft zu sammeln (der "Automat" hat seine eigene). Machen Sie eine Verbindung zur Autobahn mit einem vertikalen Rohr, das als Luftkollektor dienen soll, und installieren Sie ein Ventil oben.

    Wenn Sie beim Befüllen des Heizungsnetzes mit Wasser nicht zwischen Heizkörpern mit einem Schraubenzieher fahren wollen, stellen Sie anstelle von Mayevsky-Ventilen automatische Eckentlüftungsventile ein. Diese Option ist auch für Bewohner von zentral beheizten Wohnungen geeignet: Luftstopfen kommen oft in gusseisernen Batterien vor und können nicht von dort entfernt werden.

    Ein weiterer Tipp. Damit die Ecke des Winkels des Luftverteilers nicht in Sichtweite herausragt und nicht an den Vorhängen haftet, nehmen Sie ein Mini-Modell des Ventils, das in der Kühlerabdeckung eingebaut ist.

    Statt Schlussfolgerung - Tipps zur Auswahl

    Die erste und wichtigste Empfehlung ist nicht, automatische "Luftkanäle" der chinesischen Produktion zu kaufen. Die Folgen solcher Einsparungen sind den Heizungsmeistern bekannt:

    • zusammen mit der Luft passiert das Produkt das Kühlmittel, was zu Undichtigkeiten am Gehäuse und am Boden sowie zu Druckverlusten im System führt.
    • schlechte Belüftung kann blockieren und nicht funktionieren;
    • Die Elemente im Inneren des Elements werden unter dem Einfluss des Kühlmittels schnell unbrauchbar.

    Mit Mayevskys Kranichen ist die Situation aus einem einzigen Grund nicht so beklagenswert - da gibt es nichts zu brechen. Auf der anderen Seite bezieht sich das Produkt nicht auf komplexe Heizgeräte und sein Preis ist sogar von bekannten Marken ziemlich erschwinglich. Zum Beispiel bieten die Hersteller Icma, Caleffi und Valtec anständige Produkte im mittleren Preissegment. Zuverlässig sind auch die "Maschinen" der Marke Spirotech, die auf dem Bild abgebildet sind.

    Jetzt geben wir einige Tipps zur Auswahl der Ventile für die Luftfreisetzung:

    1. Crane Mayevsky besser mit einem Stift zu nehmen, um nicht mit Schraubenziehern und Schlüsseln zu verwirren. Verdrehen Sie es bequem und in abgelegenen Orten, wenn der Heizkörper in einer Nische versteckt ist.
    2. Wenn kleine Kinder in einer Wohnung oder einem Privathaus leben, legen Sie einen handbetriebenen Wasserhahn unter einen Schraubenzieher. Das Kind kann den Griff erreichen, das Ventil öffnen und mit Kühlmittel verbrühen.
    3. Wenn möglich, besorgen Sie sich ein automatisches Ventil mit einem Absperrventil. Es wird jederzeit erlaubt, das Teil zum Zwecke der Reparatur oder des Austauschs zu entfernen.
    4. Eine eloxierte Beschichtung des Rumpfes spielt im Betrieb keine besondere Rolle. Es schützt das Metall vor Oxidation.
    5. Das Vorhandensein zusätzlicher Merkmale, die die Arbeit der Heizung verbessern, wird begrüßt. Wenn Ihr Budget dies zulässt, nehmen Sie den Luftauslass, der die Luftblasen einschließt.

    Hier wird das Prinzip des Entlüfters angewendet - eine Menge Elemente, die die Kammer füllen, die Blasen zurückhalten und sie zum Entlüftungsventil schicken

    Hinweis Ein Kombinationsventil und Ausrüstung mit einem Überdruckventil stehen zum Verkauf. Dazu gehören Umwälzpumpen, Strangregulierventile und eine Vielzahl von Hähnen. Auf solche Produkte sollten Sie sich nicht konzentrieren, es ist besser, jedes Detail des Schemas separat zu kaufen und zu installieren.

    Schwimmermodelle von Luftausströmern ausgelegt für einen bestimmten Ansprechdruck und die Temperatur des Kühlmittels. Als Beispiel schlagen wir vor, die Tabelle der technischen Merkmale der italienischen Marke Caleffi zu betrachten und sicherzustellen, dass es für die Installation in einem Privathaus 2 Optionen gibt - die Produktlinien MINICAL und VALCAL (effektiver Ansprechdruck ist 2,5 bzw. 4 Bar).

    Für den Einbau in einer Wohnung, die an die zentrale Wärmeversorgung angeschlossen ist, sollten Sie das Modell ROBOCAL nehmen, das für den Betrieb bei einem Druck von 6 Bar ausgelegt ist. Andere Bona-Fide-Hersteller bieten ähnliche Tabellen mit Eigenschaften an, nach denen Sie eine automatische Entlüftung auswählen können.

    Automatische und manuelle Entlüftung für Heizungsanlagen - Zweck

    Eines der häufigsten Probleme funktionierender Heizsysteme ist die Überhitzung, die zu einer ungleichmäßigen Erwärmung von Heizkörpern oder Fußbodenheizungsrohren führt. Um dieses negative Phänomen zu bekämpfen, werden Luftablassventile für Heizsysteme, die in verschiedenen Modi arbeiten, weit verbreitet verwendet.

    Mit Hilfe des am Eingang der Wärmetauscher installierten Luftauslasses wird die Luft aus den Heizkreisen abgelassen. Es gibt verschiedene Typen von Luftabscheidern auf dem Markt: Um die breite Modellpalette zu verstehen und das richtige Gerät für ein einzelnes Heizsystem zu wählen, sollten Sie das Funktionsprinzip, die vorhandenen Typen und Designmerkmale der Entlüftungsventile kennen.

    Abb. 1 Belüftungsöffnung

    Was ist eine Entlüftung und wofür sind sie?

    Viele Besitzer von Heizkörpersystemen stossen auf eine Situation, in der sich einige heiße Teile des Heizkörpers stark aufheizen oder im allgemeinen kalt sind. Bei heißen Rohren treten ähnliche Probleme bei der Isolierung von Wasserböden auf. Der Hauptgrund für dieses Phänomen ist das Vorhandensein von Luft in den Rohren, die aufsteigt und die Bewegung des Wärmeträgers verhindert.

    Bei einem großen Luftvolumen kann ein Stopfen gebildet werden, der zu einem vollständigen Stillstand der Zirkulation des Kühlmittels in der Rohrleitung führt - die Leitung lüftet.

    Wenn in einem offenen Kreislauf Luftblasen zu einem ungeöffneten Ausdehnungsgefäß in den oberen Stockwerken eines Gebäudes oder Dachbodens geleitet werden und die Entlüftung nicht so wichtig ist, dann ist in einem geschlossenen System die Entlüftung der Heizungsanlage an allen Kreisläufen und einzelnen Wärmetauschern von entscheidender Bedeutung.

    Wenn die Stecker den Betrieb des Systems stören, werden manuelle oder automatische Heizungsablassventile verwendet, um die angesammelte Luft zu entfernen. Eine der einfachsten Vorrichtungen ist ein herkömmliches Ventil, das an der Oberseite eines Kühlers installiert ist. Um die Luft aus den Batterien freizusetzen, öffnet sich das Ventil und wartet auf den Moment, in dem der Strahl nicht mehr mit der Luft strömt - in Nicht-Luft-Strahlern wird der Wasserfluss gleichmäßig sein.

    In einzelnen Heizlinien von Privathäusern werden anstelle der üblichen Ventile spezielle Schlösser an Heizkörpern angebracht, die automatisch funktionieren oder manuell eingestellt werden. Mit ihrer Hilfe wird nicht nur den Geräten, in denen die Gasbildung stattfindet, Luft entzogen, sondern bei Bedarf auch Sauerstoff aus Wasser, der eine beschleunigte Korrosion von Metallarmaturen verursacht.

    Abb. 2 Entlüftung für Abluft aus dem Heizsystem - Ausführung

    Luftausströmer für Heizungsanlagen - Funktionsprinzip

    Um Luft aus dem Kreislauf zu entlüften, können Sie ein herkömmliches Ventil verwenden und eine gewisse Menge Flüssigkeit ablassen. Wenn in kommunalen Häusern eine Abnahme des Wasservolumens im Kreislauf keine negativen Folgen hat und von den Versorgern aufgefüllt wird, dann wird es in einzelnen Häusern notwendig sein, den Wärmeträger allein aufzufüllen.

    Für ein geschlossenes System ist das Nachfüllen des Kühlmittels ein großes Problem - Sie müssen eine Hand- oder Elektropumpe anschließen, und wenn in der Hauptleitung giftiges Ethylenglykol-Frostschutzmittel vorhanden ist, wird das Arbeiten mit den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen viel Zeit in Anspruch nehmen.

    Der Hauptunterschied zwischen speziellen Entlüftungsvorrichtungen gegenüber herkömmlichen Ventilverriegelungen ist der kleine Durchmesser des Auslasses, seine Anordnung in einem Winkel von 90 Grad und die Fähigkeit, den Querschnitt des Auslaßkanals mit einer Gewindeschraube stufenlos einzustellen.

    Wie aus Abb. Die Schraube 2 hat eine kegelförmige Form und ein ähnliches Sitznest, dank dem sie im geschlossenen Zustand den Einlass zuverlässig und fest verschließt. Um die Luft zu entlüften, wird der Kopf der Schnecke um ein oder zwei Umdrehungen gedreht, wodurch das Auslass-Abflussloch mit kleinem Durchmesser geöffnet wird und der klimatisierte Wärmeträger zusammen mit den Blasen in kleinen Mengen aus dem Hahn fließt, während das Ausbluten in einem intensiveren Modus erfolgt.

    Der Vorteil des Luftausströmers besteht darin, dass beim ersten Drehen der Schraube mit einem charakteristischen Zischgeräusch die Luftströmung austritt und dann ein luftgekühltes Kühlmittel ausströmt, von dem Sie eine kleine Menge nicht hinzufügen können.

    Abb.3 Das Prinzip der automatischen Entlüftung

    Wie funktioniert die automatische Entlüftung?

    Überflutetes kaltes Kühlmittel in der Heizleitung hat die Fähigkeit, beim Erhitzen Luft abzugeben, da es zum automatischen Entlüften der Luft aus dem Heizsystem entlüftet wird.

    Das Funktionsprinzip aller automatischen Geräte besteht darin, die Entlüftungsöffnung zu öffnen, wenn Luft im inneren Bereich der Entlüftungsöffnung erscheint. Das Element, das auf das Vorhandensein von Luft reagiert, ist ein Schwimmer, der in den Einlass des Geräts eingetaucht ist, der mit einem Ventil verbunden ist, das den Luftauslass verschließt. Das automatische Gerät arbeitet nach dem folgenden Prinzip (Abb. 3):

    1. Wenn die Heizung normal funktioniert, ist der Schwimmer in dem Raum der zylindrischen Arbeitskammer in der oberen Position und die zugehörige kegelförmige Stange blockiert den Ausgangskanal.
    2. Wenn sich im oberen Teil des Tanks Luft ansammelt, sinkt der Schwimmer mit der Sperrstange und das Luftventil wird entriegelt, die Luft entweicht vom Gerät.

    Abb. 4 Automatisches Ventil zum Entlüften der Heizungsanlage

    Gerät

    Verschiedene Ausführungen von automatischen Ventilen zur Entlüftung sind auf dem Markt vorgestellt, wir betrachten die Konstruktion und den Betrieb einer der gebräuchlichsten Arten.

    Dieses Modell (Fig. 4) hat eine Verbundvorrichtung aus Messingkörper, einschließlich des Hauptteils 1, der in die Rohrleitung geschraubt ist, und seine Abdeckung 2 mit einem Verriegelungsmechanismus, der durch den Dichtungsring 10 mit der Basis verbunden ist.

    Wenn sie nicht in Betrieb ist, hebt die durch das Einlassrohr von unten kommende Flüssigkeit den Kunststoffschwimmer 3 an, sie drückt den federbelasteten (Feder 7) Halter 5 mit der Spule 6, der den Strömungskanal in der Düse 4 verriegelt.

    Die Düse 4 befindet sich in der Seite des Luftauslasses und ist durch den Dichtring 8 mit dem Körper verbunden, im oberen Teil der Vorrichtung befindet sich ein Stopper 9, mit dem der Auslasskanal des Luftauslasses reguliert wird oder er wird, falls erforderlich, vollständig blockiert.

    Wenn Luft in der Schwimmerkammer erscheint, verdrängt sie das Wasser, in dem der Schwimmer 3 schwimmt, das Element wird zusammen mit der Fahne abgesenkt und die Feder 7 drückt den Spulenhalter aus dem Ausgangskanal - Luft wird freigegeben. Mit abnehmender in die Arbeitskammer abgegebener Luftmenge fließt wieder Wasser, der Schwimmer springt auf und schließt den Kanal mit Hilfe eines Absperrmechanismus.

    Üblicherweise werden beim Anschluss der Entlüftung Adapter von einem Absperrventil, das ein federbelasteter Abschaltmechanismus ist, und die zugehörige Fahne verwendet. Beim Einschrauben der Lüftungsöffnung drückt sie auf die Absperrhahnfahne, diese geht nach unten und öffnet den Weg zum Wasser zum Lüftungsgitterkörper.

    Bei der Demontage des Ventils für Austausch-, Wartungs- oder Reparaturarbeiten hebt sich die gelöste federbelastete Fahne zusammen mit dem Absperrventil auf und schließt den Wärmeübertragungskanal.

    Abb.5 Manuelles Luftventil des Heizsystems in der Batterie

    Technische Eigenschaften

    Das Hauptmaterial, das bei der Herstellung von manuellen und automatischen Luftventilkörpern für die Entlüftung von Heizsystemen verwendet wird, ist mit Nickel überzogenes Messing (Bronze wird viel seltener verwendet), die Abtropfvorrichtungen haben die folgenden Eigenschaften:

    • Installation - an den höchsten Punkten der Heizkreise im geraden Bereich.
    • Die zulässige Temperatur des Arbeitsmediums beträgt 100 bis 120ºC.
    • Maximaler Druck 10 bar (Atmosphären).
    • Der Teilverbindungsdurchmesser der Auslassanschlüsse beträgt 1/2 ", 3/4" (die üblichsten Abmessungen sind in dem metrischen Layout Dy 15 und Dy 20 angegeben, was 15 und 20 mm entspricht), 3/8 ", 1" Zoll.
    • Verbindungstyp - direkt und eckig.
    • Die Position der Auslassarmatur - oben, seitlich.
    • Paket - manchmal kommt mit einem Absperrventil
    • Die Arbeitsumgebung sind wasserfreie, nicht gefrierende Kühlmittel mit einem Glykolgehalt von bis zu 50%.
    • Materialherstellungsschwimmer - Polypropylen, Teflon.
    • Die Lebensdauer von Blechblasinstrumenten kann 30 Jahre erreichen.

    Arten von Lüftungsöffnungen und ihre Konstruktionsmerkmale

    Es gibt Entlüftungsventile von automatischer und manueller Bedienung, die ersten sind hauptsächlich in den oberen Punkten der Kollektoren und Rohrleitungen installiert, manuelle Modifikationen (Majewskys Armaturen) sind auf Radiator-Wärmetauscher platziert.

    Die automatischen Geräte zeichnen sich durch eine große Auswahl an Verriegelungsmechanismen aus, deren Kosten im Bereich von 3 - 6 cu liegen, und eine breite Palette von Modellen von in- und ausländischen Herstellern wird auf dem Markt präsentiert. Die Kosten für Standard-Mayevsky-Krane betragen ca. 1 US-Dollar, es gibt Produkte zu einem höheren Preis, die für den Betrieb in nicht standardmäßigen Radiatoren bestimmt sind.

    Abb. 6 Beispiel für die Gestaltung des Luftausströmers mit Wippmechanik

    Automatisch

    Automatische otvodchiki haben ein anderes Design je nach Hersteller, die wichtigsten Unterschiede der Geräte:

    • Das Vorhandensein im Inneren des Körpers der reflektierenden Platte. Es befindet sich am Eingang der Arbeitskammer und schützt die inneren Teile vor Stößen.
    • Viele Modifikationen werden mit einem federbelasteten Schnellschlussventil geliefert, in das der Luftauslass eingeschraubt wird, wenn er entfernt wird, wird die Feder zusammengedrückt und der Dichtungsring schließt den Auslasskanal.
    • Einige Modelle von automatischen otvodchiki, die für den Betrieb in Verbindung mit Heizkörperwärmetauschern entworfen sind, haben anstelle von direkten Seitengewindetüllen der passenden Größe für das Einschrauben in den Heizkörpereinlass. Falls erforderlich, kann eine automatische Winkel-Entlüftungsöffnung jeder Art verwendet werden, beispielsweise an den Verbindungsstellen der Konturen von warmen Böden, hydraulischen Pfeilen, wenn ihre Gewindedurchmesser der Einlass- und Auslassarmaturen gleich sind.
    • Auf dem Markt gibt es Analoge von Entlüftungsventilen - Mikroblasenabscheider, die nacheinander in der Rohrleitung zu zwei Einlassrohren montiert werden, die dem Durchmesser der Rohre entsprechen. Beim Durchtritt von Flüssigkeit durch das Mantelrohr mit gelötetem Kupfergeflecht entsteht ein Wirbelwasserstrom, der die gelöste Luft verlangsamt - dies trägt dazu bei, kleinste Luftblasen aufzuwirbeln, die durch das automatische Ablassventil der Kammer freigesetzt werden.
    • Ein anderes allgemeines Design (das erste Beispiel wurde oben gegeben) ist ein Modell mit einem Wippmechanismus. Ein Schwimmer aus Kunststoff befindet sich in der Kammer des Gerätes, er ist mit einer Nippelverriegelungsnadel (wie ein Auto) verbunden. Wenn der Schwimmer in einem luftigen Medium abgesenkt wird, öffnet die Nippelnadel das Abflussloch und Luft wird freigegeben, wenn Wasser ankommt und der Schwimmer aufsteigt, die Nadel blockiert den Ausgang.

    Abb. 7 Das Funktionsprinzip des Luftauslasses vom Abscheidertyp zum Entlüften von Mikroblasen

    Hand gehalten

    Manuelle Vorrichtungen zum Entfernen von Luft aus dem System werden Majewskys Krane genannt, wegen der Einfachheit des Designs sind mechanische Luftdüsen überall auf Radiatoren installiert. Auf dem Markt finden Sie manuelle Klopfer in traditionellen Versionen für die Installation an verschiedenen Orten, sowie einige Modifikationen von Absperrventilen sind mit Mayevsky Kräne ausgestattet.

    Die hergestellten Mayevsky-Kräne zeichnen sich aufgrund ihrer einfachen Konstruktion, die aus einem Körper mit einem um 90 Grad gebogenen Kanal und einer kegelförmigen Verriegelungsschraube besteht, nicht durch eine große Vielfalt aus.

    Die mechanische Entlüftung zum Entfernen der Luft aus dem Heizsystem funktioniert wie folgt:

    • Im Betrieb ist die Konusschraube verdreht und dichtet zuverlässig den Auslass des Gehäuses ab.
    • Wenn es notwendig ist, überschüssige Luft von der Batterie zu entfernen, werden ein oder zwei Windungen der Schraube hergestellt - infolgedessen wird die Luftströmung unter dem Druck des Kühlmittels aus der Seitenöffnung herauskommen.
    • Nach der Freisetzung von Luft beginnt das Wasser zu bluten, sobald der Wasserstrahl intakt wird, wird die Schraube wieder eingeschraubt und der Vorgang der Deaktivierung wird als abgeschlossen betrachtet.

    Abb. 8 Luftaustritt durch Lüften von Heizkörpern

    Heizkörper

    Radiatoren verwenden oft eine billigere manuelle mechanische Entlüftung. Wenn das Gehäuse aus zwei Teilen besteht, kann das Element mit dem Auslasszweig um seine Achse gedreht werden, um das Abflussloch in die richtige Richtung zu lenken. Die Heizkörper-Einrichtung zum Entlüften der Heizungsanlage hat folgende Möglichkeiten, die Entlüftungsschraube abzuschrauben:

    • Drehgriff aus Kunststoff oder Metall.
    • Spezielle Sanitär-Schlüssel Tetraeder.
    • Schraube mit Schlitz unter einem flachen Schraubendreher.

    Auf Wunsch können Sie im Heizkörper einen automatischen Winkelspreizer anbringen - dies verursacht zusätzliche Kosten, erleichtert aber das Entnehmen der Batterien.

    Wo ist es notwendig, Luftauslass zu installieren

    Bei der Installation des Heizsystems ist die Installation des Luftauslasses ein obligatorisches Verfahren, um die richtige Menge zu bestimmen, die Sie wissen müssen, wo Sie diese Geräte platzieren müssen. Lüftungsöffnungen werden an folgenden Orten empfohlen:

    • Die höchsten Punkte des Systems. Wenn die Rohrleitung während der Installation unter Vermeidung von Hindernissen hochsteigt und dann zu den Wärmetauschern hinabsteigt, sollte die automatische Entlüftung für das Heizsystem oben installiert werden. Dies verhindert eine Luftzufuhr, da die leichte Luft immer aufsteigt und sich in der Pipeline im obersten Stockwerk ansammelt.

    Abb. 9 Arten automatischer Entlüftung

    • Heizkörper. Heizkörperwärmetauscher haben eine komplexe Form, die eine große Anzahl von Abschnitten umfasst - dies schafft einen angenehmen Hohlraum für die Luftansammlung. Daher werden in den Heizkörpern immer Majewski-Abflusshähne verwendet, die im individuellen Heizkreis an jedem Heizkörper installiert sind, unabhängig vom Anschlussschema (Einrohr, Zweirohr, Boden, Seite, Diagonale).
      Manuelle Heizkörpermodelle von Auslassventilen haben, im Gegensatz zu automatischen, eine geringe Größe, geringere Kosten, passen ästhetisch in den Heizkörperkreislauf und werden daher in den allermeisten Fällen vom Hersteller und, falls erforderlich, den Eigentümern von Häusern an Batterien installiert.
    • Beheizte Handtuchhalter. Kommerziell erhältliche beheizte Handtuchhalter der komplexen, im Alltag populären "Leiter" -Form werden immer mit einem Luftausströmer mit einem im oberen Teil befindlichen geraden Rohr vervollständigt. Es ist bequemer, wenn der beheizte Handtuchhalter aus den folgenden Gründen mit einem automatischen Luftauslass ausgestattet ist: Es ist unpraktisch, die Schraube des manuellen Modells an der Oberseite festzuziehen, da in Wohngebäuden kein Wasser vorhanden ist und die manuelle Einstellung mühsam wird, wobei die vorstehende Seite des Kanals das ästhetische Aussehen des Heizers beeinträchtigt.
    • U-förmige Biegungen und Bypässe. Jeder Abschnitt der Rohrleitung mit einer nach oben gerichteten Schleife sammelt Luft, wenn ein Absperrventil zum Trennen der Schleife verwendet wird, wird sie an der höchsten Stelle mit einem Modell mit einem integrierten Mayevsky-Automatikventil installiert (natürlich kann der Luftauslass oben separat vom Ventil installiert werden).
    • Das System der Bindung des Kessels. Es wird auch empfohlen, die Kesselrohrleitung mit einem Ventil auszustatten, um den sicheren Betrieb der Heizungsanlage bei einer Hochdruckleitung zu gewährleisten.
    • Hydro Pfeile. Nicht so oft in Haushaltsheizungen verwenden hydraulische Pfeile, an die Umwälzpumpen, Heizkörperkollektoren und Fußbodenheizung anschließen - wenn das Gerät vertikal angeordnet ist, wird eine automatische Entlüftung in seinen oberen Teil geschraubt.
    • Sammler. Bei den Mehrkreiswärmeschutzböden werden Kollektoren mit Kämmen verwendet, die die Rohrleitung mit verschiedenen Konturen verbinden. Die Kollektoren befinden sich über dem Niveau der Wasserböden und sind immer mit einer automatischen Entlüftung ausgestattet, die vom Hersteller in ihrem Gehäuse installiert wird. Das System enthält zwei Geräte an den Vor- und Rücklaufleitungen.

    Abb. 10 Manuelle und automatische Entlüftung im Heizsystem - Layout

    Empfehlungen zur Auswahl und Installation

    Vorhandene Modelle der Luftöffnung sind mit elastischen Auflagen ausgerüstet und stellen eine zuverlässige und feste Verbindung zur Rohrleitung oder zu den Heizkörpern zur Verfügung. Die Installation des Luftauslasses ist einfach, das Werkzeug benötigt nur einen verstellbaren Schraubenschlüssel.

    Wenn die Dichtungen keine Dichtheit bieten, können Sie Flachsschleppseil verwenden, komplett mit Kitt, Sanitärfaden, die Verwendung des FUM-Bandes ist wegen seiner geringen Festigkeit an scharfen Gewinden unerwünscht.

    Automatische Geräte werden vertikal auf geraden, streng horizontal liegenden Rohrleitungen installiert, bei manuellen Luftverteilern ist ein strikter Horizont nicht so kritisch. Bei der Auswahl und Installation von Lüftungsöffnungen können Sie folgende Empfehlungen verwenden:

    • Manuelles Entlüftungsventil wird nur an Heizkörpern installiert - in allen anderen Fällen ist die Belüftung nicht vorhersehbar und es ist zuverlässiger, automatische Geräte zu verwenden.
    • Sie sollten keine Kühlermodifikationen mit Drehknöpfen wählen - kleine Kinder können sie abschrauben und das Kühlmittel aus dem System ablassen, und wenn giftiges Ethylenglykol in das System gegossen wird, können die Folgen katastrophal sein.
    • Es ist notwendig, chinesische automatische Produkte zu erwerben - die meisten der Budget-Modelle zusammen mit der Luft lassen das Kühlmittel durch, verkeilt während des Betriebs (die Flüssigkeit hat keine Zeit, um die Luft zu verdrängen). Innere Teile chinesischer Geräte bestehen aus minderwertigen Materialien, die korrosionsanfälliger sind. Zu einem vernünftigen Preis können Sie Produkte von inländischen und europäischen Herstellern kaufen.
    • Es ist besser, eine automatische Entlüftung zusammen mit einem Absperrventil zu installieren - dies ermöglicht es jederzeit, das Gerät für Austausch, Wartung oder Reparatur zu demontieren.

    Abb. 11 Installation der Entlüftung im Verteiler und der Hydrauliknadel

    Der Luftauslass ist ein notwendiges Element, um den effizienten Betrieb des Heizsystems sicherzustellen, wenn Heizkörperwärmetauscher zahlreiche Formen von warmen Böden verwenden. Hochwertige automatische Modelle kosten 3 - 5 cu Wenn an den richtigen Stellen installiert, wird die Möglichkeit, das System ohne externe Beteiligung der Eigentümer zu lüften, vollständig ausgeschlossen.

    Luftausströmer für Heizkörper: automatisch, manuell, Kran "Mayevsky"

    In manchen Fällen sammelt sich Luft im Heizsystem an. Für offene Systeme (mit offenen Ausdehnungsgefäßen) ist dies kein Problem - es kommt von selbst, und für geschlossene Systeme ist es notwendig, es zu entfernen. Da offene Systeme immer weniger werden - sie werden als weniger stabil betrachtet - sind die Geräte zur Luftentladung ein wesentlicher Bestandteil der modernen Heizung geworden. Heute gibt es sowohl automatische als auch manuelle Modelle. Passieren Sie verschiedene Designs, die Verbindungsgrößen, sind aus verschiedenen Materialien hergestellt. Aber sie haben eine Funktion - Gase aus dem Heizsystem zu entfernen.

    In normal konstruierten Systemen erscheint Luft selten. Meistens nach dem Füllen oder Makeup. Bei nicht ganz gelungenem Layout erfolgt die Absaugung ständig. Was bedroht seinen großen Inhalt im System? Das unangenehmste Moment - in diesem Fall wird Korrosion ausgelöst, die Metallkomponenten des Systems rosten schnell und versagen. Das zweite Problem: erhöhter Lärm. Und der dritte - Luftstau wird gebildet. Daher sind in jedem System automatische Entlüftungsventile am höchsten Punkt installiert.

    Dies ist eine automatische Entlüftung des Heizkörpers. Es ist nur etwas größer als der "Mayevsky" -Kran, kostet etwa 2 Dollar, aber entfernt selbst Gase

    Meistens sammeln sich Gase in den Oberseiten der Heizkörper an. Dann verschlechtert sich die Zirkulation des Kühlmittels. Und das führt dazu, dass die Batterie nur teilweise beheizt wird (wieviel kalt bleibt, hängt von der Art der Verbindung ab). Daher in jedem Heizgerät (Heizkörper, Register oder beheizte Handtuchhalter) manuelle Entlüftung installieren. In unserem Land legen den Kran "Majewski" am häufigsten.

    Warum manuelle Modelle auf Heizkörper stellen? Sie brauchen weniger Platz und sind billiger. Aber es gibt moderne spezielle Modifikationen von automatischen Geräten, die nur etwas größer sind. Sie kosten mehr (das Gerät ist komplizierter), aber die Luft wird von selbst abgegeben.

    Wo wird der Kühlerlüfter installiert? Im rohrfreien oberen Verteilerradiator.

    Auf welchen Heizkörpern müssen Rauchgasventile installiert werden

    Die Installation auf Aluminiumbatterien ist obligatorisch. Wenn Aluminium mit dem Kühlmittel in Kontakt kommt, zersetzt sich Wasser in Bestandteile, von denen einer Wasserstoff ist. Deshalb ist es in solchen Heizgeräten notwendig, Gase abzulassen.

    Die Installation auf teilweise bimetallischen Strahlern ist ebenfalls wünschenswert. In ihnen ist die Kontaktfläche von Aluminium mit dem Kühlmittel stark reduziert, ist aber immer noch vorhanden. Daher ist die Installation des Krans "Mayevsky" wünschenswert.

    Dies ist eine gerade und abgewinkelte automatische Entlüftung. Sie können auch auf Heizkörper gestellt werden, nur der "Zuhälter" sollte nachsehen

    Vollkommen bimetallische Heizkörper sind in dieser Hinsicht sicherer: Sie haben einen Stahlkern. Viele Hersteller in den Installationsempfehlungen fordern jedoch das Vorhandensein eines solchen Geräts.

    Diese Vorrichtungen sind auf gusseisernen Heizkörpern alter Formen ineffizient. In ihnen ist die Entfernung von Luft nur mit einer ausreichend großen Menge an Kühlmittel möglich. Und diese Geräte (sowohl manuell als auch automatisch) sind nicht darauf abgestimmt. In diesem Fall sind Standard- oder Kugelventile installiert, um die Luft zu entlüften.

    Bei Rohrheizkörpern und Registern ist die Situation ungefähr gleich wie bei Gusseisen: Nur Wasserhähne funktionieren effektiv. Daher macht es keinen Sinn, die Luft zu entlüften.

    Dies ist ein Nadellüftungsventil oder ein "Mayevsky" -Hahn.

    Auf Stahlblechradiatoren ist die Installation von Kränen "Mayevsky" erforderlich. Tatsache ist, dass die Kanäle für die Kühlmittelzirkulation einen kleinen Durchmesser haben. Und wenn eine Luftschleuse gebildet wird, wird die Bewegung des Kühlmittels blockiert. Es wird ganz oder teilweise aufhören zu sonnen. Entfernen Sie den Stopfen. Lassen Sie nur den größten Teil des Kühlmittels ab und füllen Sie es erneut. Daher sind Plattenheizkörper direkt ab Werk mit Entlüftungsventilen ausgestattet.

    Typen und Spezifikationen

    Nach der Zuweisungsmethode gibt es zwei Arten von Geräten:

    Mache sie mit verschiedenen Durchmessern. Am gebräuchlichsten sind 1/2 "und 3/4" (1/2 Zoll und 3/4 Zoll). Es gibt 1/8 ", 1/4" und 3/8 "in der Natur, aber sie werden nicht in unseren Systemen verwendet. Die am häufigsten verwendete Modifikation und 1/2 Zoll Durchmesser 1/2 ", in einem anderen System von Einheiten wird es auch DN 15 genannt. In diesem Fall ist die Zahl 15 die Bezeichnung der Untereinheitsgröße in Millimetern.

    Manuelle und automatische Vorrichtung zur Entfernung von Gasen aus dem Heizsystem

    Neben den Durchmessern sind folgende Parameter wichtig:

    • Arbeitsdruck In den meisten Modellen ist es 10 atm, es gibt Geräte für den Betrieb bei 16 atm.
    • Art der Arbeitsumgebung Es gibt Luftventile, es arbeiten mit Flüssigkeiten. In Heizungsanlagen werden Arbeitsmittel verwendet oder universell (sowohl Luft als auch Flüssigkeit).
    • Die Temperatur der Arbeitsumgebung. Oft mit einer Arbeitstemperatur von 100 o C - 110 o C gefunden. Es gibt bis zu 150 o C.
    • Gewindeart: extern oder intern.

    Diese technischen Eigenschaften der Luftkanäle sollten für den bestehenden Systemtyp ausgewählt werden. Für einzelne Heizsysteme ist alles möglich, aber die Auswahl von Geräten für Heizkörper, die von zentralisierten Systemen gespeist werden, Sie müssen den Druck und die Temperatur speziell für Ihr Haus kennen (finden Sie in der Abteilung für Gehäuse und Versorgungsunternehmen, ECD, Wohnungsamt usw.).

    Das Prinzip der automatischen Entlüftung

    Die Designs dieser Geräte können variieren, aber das Funktionsprinzip bleibt gleich. Das Gerät ist ein Hohlzylinder, der aus zwei Teilen besteht - oben und unten. Zwischen ihnen sind sie mit einem Gewinde verbunden, Dichtheit wird durch einen Dichtungsring aus Gummi (Silikon) gewährleistet. An der Spitze befindet sich ein kleiner hohlzylindrischer Vorsprung. Durch diesen Vorsprung und aus dem System Luft. Es hat ein Gewinde, auf das eine Kunststoffabdeckung (Polypropylen) aufgeschraubt ist. Diese Abdeckung kann, falls gewünscht, das Ausbluten von Luft stoppen (einschalten).

    Eines der Geräte ist einfach und effektiv.

    Die Funktionsweise des automatischen Luftventils basiert auf dem Auftrieb des Schwimmers. Der Schwimmer ist mit der Stange verbunden, die auf die federbelastete Spule wirkt und den Auslass blockiert. Wenn keine Luft im System ist, ist der Körper des Luftauslasses mit Kühlmittel gefüllt, der Schwimmer ist aufgestiegen. In dieser Position stützt die Stange die Spule, und die Luft tritt nicht aus (und tritt nicht ein). Wenn Luft im System erscheint, wird das Kühlmittel allmählich verdrängt, der Schwimmer sinkt ab. Die Stange drückt die Spule nicht so stark, und die Feder öffnet den Auslass. Das angesammelte Gas entweicht, das Kühlmittel wird wieder im Gehäuse gesammelt, das Ventil schließt.

    Eines der Modelle mit einem komplexeren federbelasteten Luftauslösemechanismus

    Bei Geräten verschiedener Firmen ist der Wirkungsmechanismus auf der Spule anders, aber das Prinzip ist unverändert: der Schwimmer ist unten, das Ventil ist geschlossen, das Ventil ist angehoben - offen. Das Prinzip der Bedienung einer der Modifikationen, die im Video gezeigt werden.

    Arten von automatischen Entlüftungsöffnungen und deren Installation

    Diese Ventile können gerade oder eckig sein, für Heizkörper gibt es spezielle Modelle. Die Batterien werden oft in Spezial- oder Winkelmodifikationen installiert. Sie werden in den Kühlerverteiler eingeschraubt (wenn der Durchmesser dies zulässt) oder durch einen Adapter montiert.

    Unabhängig vom Typ muss das Gerät so installiert werden, dass der Auslass (Kappe) nach oben gerichtet ist. Es gibt zwei Möglichkeiten zum Bereitstellen:

    • direkt in das Gewinde der entsprechenden Größe schrauben;
    • Setzen Sie zuerst das Absperrventil und schrauben Sie dann das Entlüftungsventil hinein.

    Das Absperrventil ist ein kleines Gerät. Aber es gibt die Möglichkeit, die Lüftungsöffnung an einem laufenden System zu entfernen.

    Das Absperrventil hat innen eine federbelastete Dichtung, die im gelösten Zustand das Kühlmittel schließt. Bei der Installation wird das Entlüftungsventil gedrückt und der Zugang zum System geöffnet. Diese einfache Vorrichtung ist sehr wünschenswert, um zentrale Heizsysteme zu installieren. Sie können den Luftauslass entfernen, ohne das System zu stoppen und zu entleeren. Und sie müssen zur Reinigung entfernt werden. In üblichen Systemen weist das Kühlmittel viele Verunreinigungen auf, die das Ventil und seinen Stützmechanismus absetzen und verstopfen. Wenn viel Schmutz vorhanden ist, beginnt ein Kühlmittel durch den Auslass zu fließen. Dies bedeutet, dass es Zeit ist, es zu zerlegen und zu reinigen. Hier rettet das Absperrventil. Mit ihr schrauben Sie einfach das Gerät für die Luftabsaugung ab, die Feder löst sich und verschließt das Loch mit einer Dichtung.

    Bei der Installation der automatischen Entlüftung gibt es ein paar Regeln:

    • Verwenden Sie einen herkömmlichen Schraubenschlüssel. Der verstellbare Schraubenschlüssel kann nicht verwendet werden: es ist schwierig, die eingeschlossene Kraft zu kontrollieren.
    • Halten Sie den Sechskant unter dem Zylinder fest. Sie können nicht an dem Fall festhalten: Sie können es brechen.

    Eine andere Art von automatischem Entlüftungsventil

    Ein wenig über die Preise. Es hat eine erhebliche Variation und hängt vom Hersteller ab, der Durchmesser der Verbindung (ein halber Zoll um etwa 10-15% teurer), sowie das verwendete Material. Die billigsten Modelle kosten ungefähr $ 5, die teuersten - $ 15. Aber in verschiedenen Geschäften können die Preise für die gleichen Modelle stark variieren. Zum Beispiel kann die automatische Entlüftung Danfoss DN 15 für $ 7,63 und für $ 11,5 gekauft werden. Aber natürlich müssen Sie sorgfältig darauf achten, keine Fälschung zu kaufen. Dies ist besonders gefährlich bei namhaften Unternehmen: Danfoss (Danfoss), Wind (Wind) oder Valtec (Valtek).

    Wir geben auch die Preise für Absperrventile an. Der Spread ist auch da, aber nicht so signifikant: von 1,1 bis 1,8 Dollar.

    Manueller Weg, um Luft in Batterien zu entfernen

    Und noch öfter werden manuelle Modelle auf Heizkörper gelegt. Und das üblichste von ihnen - der Kran "Mayevsky." Dies ist ein kleines, einfaches und effektives Gerät. Nennen Sie es immer Nadelventil.

    Es ist eine Metallscheibe mit einem um den Umfang angelegten Gewinde. Eine Unterlegscheibe hat ein Gewindedurchgangsloch in der Unterlegscheibe. Der Durchmesser des Loches ist sehr klein. Auf der einen Seite 1-1,5 mm (in Richtung des Heizkörpers) und etwa 5 mm auf der anderen Seite.

    Schema Kran "Mayevsky"

    In das Loch ist ein Schließzylinder eingeschraubt, auf den auch ein Gewinde aufgebracht ist. Im geschlossenen Zustand blockiert es den Kühlmittelfluss vollständig. Den Zylinder verdrehen, den Konus anheben, das Loch öffnet sich. Wenn sich Gase im Kühler angesammelt haben, treten sie aus. Wenn kein Gas vorhanden ist, wird Kühlmittel freigesetzt. Aber es kann nicht viel sein: Ein Loch mit einem Durchmesser von 1 mm leckt nicht viel.

    Bei einigen Modellen ist eine Kunststoffscheibe mit einem Ablaufloch am Gehäuse angebracht (der Durchmesser beträgt ebenfalls ca. 1 mm). Diese Scheibe ist frei um die horizontale Achse gewickelt, wodurch das Abflussloch in eine bequeme Position gebracht werden kann.

    Wie benutzt man den Kran "Mayevsky"

    Wenn Sie Luft im Heizkörper gesammelt haben, müssen Sie einen speziellen Schlüssel (ein kleines Stück Plastik, das in jedem Satz vorhanden ist) oder einen gewöhnlichen Schraubenzieher nehmen. Setzen Sie es in den Schlitz der Belüftungsscheibe ein und drehen Sie es ein oder zwei Umdrehungen gegen den Uhrzeigersinn. Gleichzeitig ist ein zischendes Geräusch zu hören - durch das kleine Loch in der Nähe der Scheibe beginnt Luft zu fließen. Allmählich beginnt Wasser mit der Luft herauszufließen (der Strom ist sehr dünn, bitte nicht alarmieren). Wenn der Strom fest wird, schließen Sie das Ventil, indem Sie den Schlüssel (Schraubendreher) in die entgegengesetzte Richtung drehen.

    Dieses Verfahren wird normalerweise beim Starten des Systems und von Zeit zu Zeit während des ganzen Jahres benötigt. Nach dem Ende der Heizperiode ist es auch notwendig, die Anwesenheit von Gasen zu überprüfen - es ist verboten, das Kühlmittel abzulassen, da "zu trocken" die innere Oberfläche des Heizkörpers sehr schnell korrodiert. Und da das Kühlmittel im Kühler bleibt, treten die Reaktionen weiterhin auf. Was getan werden kann, um nicht zu vergessen, die Luft zu entlüften, nach dem Ausschalten der Batterien, drehen Sie das Ventil ein wenig. Dann wird es ein kleines Loch geben, durch das ohne Druck das Wasser (Kühlmittel) fließt und die Gase werden allmählich freigesetzt.

    Andere manuelle Entlüftungsoption

    Dieses Ventil wird von den gleichen Firmen wie automatische produziert. Hier gibt es auch einen Kegel, aber das Design des Geräts ist etwas anders. Dazu gibt es einen Stift. Sie ist natürlich bequemer zu benutzen als der Schlüssel. Das Funktionsprinzip ist ähnlich: in eine Richtung drehen, der Kegel bewegt sich vom Loch weg, die Luft tritt aus. In die entgegengesetzte Richtung gedreht, schloss das Loch.

    Dies ist eine weitere manuelle Entlüftung. Hier gibt es einen Sperrkegel, aber in einer etwas anderen Form.

    Ein wenig über die Preise. Der Preis des "Mayevsky" -Krans ist $ 1,2-1,5, manuelle Ventile eines anderen Typs - von $ 2. Es ist schwer zu sagen, wie viel die teuersten kosten können, aber es gibt Modelle "antik", die sie für 20 $ anbieten.

    Wie man manuelle Modelle installiert

    Crane "Mayevsky" in den Adapter geschraubt. In der Regel treten Probleme bei der Auswahl der Durchmesser nicht auf, da dieses Gerät mit einem Einbausatz für Heizkörper geliefert wird. Lediglich bei der Montage ist darauf zu achten, dass beim Aufsetzen auf den Heizkörper links zuerst der Luftauslass in den Adapter geschraubt werden muss und das Gewinde (mit einem herkömmlichen Schlüssel ohne großen Kraftaufwand) angezogen werden muss. Danach kann die Baugruppe in den Verteiler geschraubt werden. Die ganze Installation.

    Eine andere Version des Handheld-Geräts ist nicht schwieriger installiert. Der Prozess ist der gleiche wie bei der Installation einer automatischen. In diesem Fall ist auch die Installation in einem Paar mit einem Absperrventil wünschenswert (der "Mayevsky" -Kran kann nicht entfernt werden, ohne das System anzuhalten). Wenn Sie mit einem Ventil montieren, schrauben Sie das Ventil aus dem Montagesatz in den Adapter. Dann installieren Sie diese Baugruppe auf dem Kühler. Und dann können Sie den Luftauslass in das eingebaute Ventil schrauben.

    Manchmal, um die Dichtheit des Fadens sicherzustellen, wickeln Sie die Rolle ein. Nur sehr viel Wickeln ist nicht nötig, und die Farbe kann nicht verwendet werden. Es ist besser, ein wenig Dichtungsmittel zu nehmen (Sie können nur Dichtungsmittel).

    Wie installiert man den Kran "Mayevsky" im Video demonstriert.

    Ergebnisse

    In ordnungsgemäß entworfenen Systemen ist es ausreichend, manuelle Wasserabweiser zu installieren, um die Luft von den Heizkörpern zu entfernen. Wenn sich Gase regelmäßig ansammeln, ist es einfacher, automatische Geräte zu installieren, und es ist nicht notwendig zu prüfen, ob sich die Batterien ständig erwärmen oder es Zeit ist, die angesammelten Gase zu entladen.

    Installation der Entlüftung im Heizsystem

    Zweck und Betrieb der automatischen Entlüftung

    Um Luftstopfen von Heizsystemen zu entfernen, werden traditionell handbetätigte Vorrichtungen verwendet - Abflussventile, Majewskys Wasserhähne. Es wurde auch eine weit verbreitete automatische Entlüftung gefunden, die Gase, die sich in der Rohrleitung angesammelt haben, mit einem flüssigen Kühlmittel ohne menschlichen Eingriff ableitet.

    Automatische Entlüftung für Heizsystem

    Design und Funktionsweise

    Das automatische Luftventil für Heizsysteme ist einfach und zuverlässig aufgebaut. Das hohle Metallgehäuse ist mit einem Verbindungsrohr ausgestattet, das je nach Version des Produkts unten oder seitlich angebracht ist. In der inneren Kammer des Gerätes befindet sich ein Schwimmer aus Polymerharz. Der Hebelschwimmer ist mit dem Nadelventil verbunden, das die Öffnung im oberen Teil der Lüftungsabdeckung verschließt.

    Um den Stopper mit Hilfe eines manuellen Ventils zu entfernen, ist es notwendig, den Prozess zu steuern, um das Gerät rechtzeitig abzuschalten - die Luft wird vollständig abgelassen, wenn ein Tropfen des Wärmeträgers durch den Kipper fließt. Durch die Installation eines automatischen Luftumleiters entfällt die Wartung des Heizsystems.

    Das Funktionsprinzip des Gerätes basiert auf der Schwerkraft - ein hohler Schwimmer ist leichter als Wasser, aber schwerer als Luft. Im Normalzustand ist der Luftabscheider mit Kühlmittel gefüllt, wodurch sich der Schwimmer in der oberen Position befindet und das Nadelventil betätigt. Mit der Zeit wird das Kühlmittel durch Ansammeln von Gas aus der inneren Kammer der Vorrichtung ausgestoßen.

    Dadurch fällt der Schwimmer unter dem Einfluss der Schwerkraft nach unten und öffnet das Ventil. Angesammelte Luft unter dem Druck der Flüssigkeit in dem Heizsystem tritt durch das Loch in dem Körper des Abflusses aus und die Kammer wird wieder mit Kühlmittel gefüllt, welches den Schwimmer anhebt und das Ventil automatisch schließt.

    Schwimmerweichen dienen dazu, Luftstopfen zu entfernen und helfen außerdem, den Austritt von Kühlmittel aus dem System für die Dauer von Wartungs- oder Reparaturarbeiten zu beschleunigen. Aufgrund einer Abnahme des Kühlflüssigkeitspegels im Kreislauf öffnen sich die Ventile automatisch und die durch sie einströmende Luft bewirkt einen schnelleren Abfluss der Flüssigkeit.

    Ursachen für Systemlüftung

    Die Luft im Heizkreislauf beeinträchtigt die Funktion und Lebensdauer des Systems. Sauerstoff reagiert mit Stahl und verursacht Korrosion. Luftstopfen stören die normale Bewegung des Kühlmittels und blockieren die Erwärmung des oberen Teils von Heizkörpern oder Heizgeräten vollständig. Das Vorhandensein von Luftblasen im Kühlmittel führt zu einem vorzeitigen Verschleiß der beweglichen Teile der Umwälzpumpen.

    Luftheizungssystem

    Es gibt mehrere Gründe für die Entstehung von Luftstaus:

    • Verwenden Sie als Kühlwasser Wasser aus der Wasserversorgung, die keine spezielle Behandlung zur Entfernung von gelöster Luft unterzogen wurde. Beim Erhitzen verlassen die Gase das flüssige Medium und sammeln sich in den oberen Punkten der Rohrleitung und Batterien an.
    • Ein zu schnelles Füllen des Systems mit Kühlmittel oder dessen Abgabe erfolgt nicht vom tiefsten Punkt. In einer solchen Situation hat die Flüssigkeit keine Zeit, um die Luft aus allen Teilen des montierten Systems herauszudrücken.
    • Verlust der Dichtheit des Systems aufgrund von Installationsfehlern oder Beschädigung der Elemente.
    • Die Verwendung von Polymerrohren, die keine Barrierebeschichtung aufweisen, verhindert das Eindringen von Sauerstoffmolekülen in das Kühlmittel.
    • Fehler bei der Entwicklung des Projekts oder der Anordnung des Systems (falsch gewählter Neigungswinkel der Rohre usw.).
    • Lufteintritt in das System während der Reparatur, die eine Demontage der Konturelemente erfordert.

    Beachten Sie! Wenn in einem der Abschnitte der Rohrleitung regelmäßig ein Luftblock gebildet wird und der Druck im System erhöht werden muss, um ihn zum Luftauslass zu bewegen, wird empfohlen, einen zusätzlichen automatischen Luftauslass im Problembereich zu installieren.

    Arten der automatischen Entlüftung

    Abhängig von der Produktionsversion kann das automatische Schwimmerventil direkt, eckig oder kühler sein. Die Modelle unterscheiden sich in Aussehen und Aufstellungsort, aber das Prinzip des Luftaustritts ist gleich.

    Geräte mit geraden Nippeln

    Die direkte Entlüftung ist die am meisten nachgefragte Version des Gerätes, da sie für die Installation an den oberen Enden der vertikalen Steigleitungen, auf Fußbodenheizungssystemen, als Teil einer Sicherheitsgruppe, auf Umwälzpumpen geeignet ist. Mit Hilfe eines T-Stücks kann es in den problematischen Abschnitt der Pipeline geschnitten werden, wenn ein kleiner Neigungswinkel das Auftreten von Luftstaus provoziert.

    Das Design der direkten automatischen Luftauslass mit Rohr

    Kühler und Eckmodelle

    Angle Lüftungsschlitze sind für die Installation an schwer zugänglichen Stellen konzipiert. Zum Beispiel kann die Vorrichtung auf Kosten eines Rohrs, das auf der Seite des Gehäuses angeordnet ist, an dem mit einem Gewinde versehenen Ende des horizontalen Rohrs der Sackgasse des Heizsystems befestigt werden. Bei Bedarf kann anstelle der direkten auch eine eckige automatische Entlüftung im Heizsystem verwendet werden.

    Anstelle eines manuellen Mayevsky-Krans können standardmäßige automatische Winkelablassventile an Heizkörpern installiert werden, um häufig auftretende Luftstopfen von Heizkörpern zu entfernen. Ein rationellerer Ansatz ist jedoch die Verwendung eines automatischen Entlüfters für spezielle Heizkörper. Dieses Modell ist ebenfalls eckig ausgeführt, unterscheidet sich jedoch vom Standardgewinde: Es ist geeignet, das Gerät direkt an den Heizkörper anzuschließen, ohne einen Adapter zu verwenden.

    Technische Parameter

    Entlüfter für Heizsysteme, die im Automatikbetrieb arbeiten, haben unterschiedliche Anschlussdurchmesser. In russischen Heizsystemen werden Geräte verwendet, deren Gewindeanschlüsse 1/2 "und 3/4" sind. Das häufigste Gewinde ist 1/2 ", das auch als DN15 bekannt ist (Verbindungsgröße ist 15 mm).

    Die folgenden Merkmale werden auch bei der Auswahl berücksichtigt:

    • Betriebsdruck (Standard 10 atm, gibt es Modelle mit einer Bewertung von 16 atm);
    • Arbeitstemperatur des Mediums (standardmäßig bis 110-120 ° C);
    • Art der Gewindeverbindung - Außen- oder Innengewinde.

    Achten Sie auf das Gehäusematerial. Zuverlässige Geräte werden aus hochwertigem Messing hergestellt. Silumin-Produkte zeichnen sich durch erhöhte Fragilität aus.

    Technische Daten der automatischen Entlüftung

    Für ein Haus mit autonomer Wärmeversorgung ist jedes Luftloch einer Heizungsanlage mit der erforderlichen Art von Gewinde geeignet. Es ist schwieriger, ein Gerät für Heizkörper zu wählen, die an das Heizungsnetz angeschlossen sind - es ist wichtig, die Betriebsparameter des Systems in der Wohnungsabteilung oder einer anderen für das Haus verantwortlichen Organisation zu klären.

    Wo ist der Luftauslass installiert?

    Unter Berücksichtigung der Funktionsweise der automatischen Entlüftung ist das Gerät für die Installation vorgesehen:

    • An den höchsten Punkten der Heizkreise (oben an vertikalen Steigrohren usw.), wo Luftblasen aus dem Kühlmittel dazu neigen, zu gelangen.
    • An den Enden von Sackgassen der Pipeline.
    • Als Teil der Sicherheitsgruppe bindet der Kessel (in erster Linie Festbrennstoff) in der geschlossenen Heizungsanlage. Die automatische Entlüftung ist zusammen mit einem Manometer und einem Notventil am Verteiler montiert. Das Gerät hilft dabei, die Luft zu entlüften, wenn die Boilereinheit mit dem Wärmeträger des Wassermantels gefüllt ist, oder das Wasser schnell abzulassen, wenn der vom Heizkreislauf abgeschnittene Wärmeerzeuger entleert wird.
    • Auf der Zirkulationspumpe, um ihre Arbeit zu verbessern, wenn das Design der Einheit die Installation einer Vorrichtung zum Ablassen von Luft vorsieht. Die Übertragung eines luftgekühlten Kühlmittels beeinträchtigt den Betrieb der Pumpe, eine Luftschleuse führt zum Stillstand, Laufrad und Lager verschleißen schneller. Die Entlüftungsöffnung entfernt auch Dampf von dem überhitzten Kühlmittel.
    • Auf der Rohrleitung des Betriebssystems bei der Erfassung des Bereichs, in dem sich die Luft ständig ansammelt (dies geschieht insbesondere, wenn der Neigungswinkel der Rohre nicht befolgt wird).
    • Auf den Heizgeräten.

    Welche Art von Heizkörpern benötigen Lüftungsöffnungen?

    Kühlerautomatik-Modelle sind in erster Linie für Aluminium-Heizgeräte gedacht, bei denen durch den Kontakt des Kühlmittels mit dem Metall eine Gasbildung auftritt. Es wird auch empfohlen, teilweise bimetallische Radiatoren mit einem Entlüftungsventil auszustatten. Eine Vollbimetall-Batterie hat einen Stahlkern, dies ermöglicht den Einbau eines Handventils.

    Arten von Heizkörpern für das Heizsystem

    Stahlblechheizgeräte sind mit einem Standard-Mayevsky-Handkran ausgestattet, und auf Gussheizkörpern und Stahlrohrbatterien ist ein Ablassventil installiert.

    Beachten Sie! Neben der Aluminiumbatterie, die mit einem automatischen Ventil ausgestattet ist, um Gase abzulassen, können Sie nicht rauchen, ein Feuer anzünden. Die Vorrichtung setzt explosiven Wasserstoff frei, der während einer chemischen Reaktion gebildet wird.

    Grundsätze der Installation

    Der automatische Luftauslass ist vertikal angebracht - und in geraden und in Eckmodellen ist die Kappe, die den Auslass abdeckt, nach oben gerichtet. In der Rohrleitung muss vor dem Ablassventil ein Kugelhahn oder ein Schnellschlussventil installiert werden.

    Achtung! Eine Ausnahme ist der Luftaustritt in der Sicherheitsgruppe Kesselraum - zwischen dieser Einheit und der Kesseldüse dürfen keine Absperrventile vorhanden sein.

    Das Absperrventil ermöglicht das Reinigen des Entlüfters oder den Austausch eines defekten Geräts, ohne das gesamte Kühlmittel aus dem Kreislauf abzulassen. Automatische Entlüftung mit einem Rückschlagventil ist einfach zu bedienen.

    Bei der Installation eines automatischen Mayevsky-Krans wird anstelle eines einstellbaren Schraubenschlüssels ein Schraubenschlüssel verwendet, um die Anzugskraft des Befestigungselements zu kontrollieren. Sie können das Gerät nicht am Körper halten, um nicht zu brechen. Halten Sie die Entlüftung für den Sechskant unter der zylindrischen Kammer.

    Das Hausheizungssystem muss Ventile installieren, die Gase aus der Rohrleitung und den Heizkörpern entfernen. Automatische Geräte beseitigen die Notwendigkeit, regelmäßig die Gleichmäßigkeit der Heizungsrohre und Heizkörper zu überprüfen, manuell Luftfallen zu beseitigen.

    Die Verwendung von Lüftungsöffnungen in Heizungsanlagen

    Manchmal kommt es vor, dass selbst das teuerste und modernste Heizsystem versagt. Der Winter kam, schaltete den Kessel ein und die Heizkörper wurden nicht beheizt.
    Es stellt sich heraus, dass sich Luft in den Rohren angesammelt hat und Stauungen entstehen, die die freie Zirkulation des Kühlmittels verhindern. Das Problem wird elementar gelöst, wenn es bei der Gestaltung der Kontur mit einer Entlüftung versehen wurde, die ein leichtes Entfernen von Gasen aus den Rohren ermöglicht.

    Ursachen von Staus

    Es gibt mehrere Gründe, warum sich Luft im Heizkreis befinden könnte:

    Seitlicher Luftauslass

    • Beim Füllen von Rohren mit Wasser sind alle Hohlräume nicht vollständig gefüllt.
    • Sauerstoffpartikel werden während des Nachfüllens des Kühlmittels während des Systembetriebs erhalten.
    • Es kann während des Betriebs der Schaltung abgesaugt werden, wenn bei der Konstruktion Fehler gemacht wurden.
    • In dem Wasser ist Sauerstoff in adsorbierter Form. Mit der Zeit sticht es hervor, erhebt sich und sammelt sich an den höchsten Stellen.

    Ein richtig ausgelegter Kreislauf sorgt für eine stabile Erwärmung und dichte Füllung während des ersten Einfüllens von Wasser unter Druck.

    Die Flüssigkeit wird von unten nach oben zugeführt, um die erforderlichen Indikatoren im System zu erreichen. Gleichzeitig wird die Luft aus Rohren und Geräten nach und nach verdrängt.

    In einem offenen Kreislauf wird es sofort in die Atmosphäre emittiert, und in einem geschlossenen Kreislauf sammelt es sich in speziellen Klärgruben an. Der verbleibende Sauerstoff in der Flüssigkeit wird in der Regel innerhalb von zwei bis drei Tagen freigesetzt und steigt ebenfalls an. Wenn keine Fehler in dem Projekt gemacht werden, werden die Gase nirgendwo verweilen, außer für die bezeichneten Punkte, für die die Entlüftungsventile installiert sind.

    Entlüftung im Heizsystem

    Bis zu einem gewissen Grad kann das Problem durch Vorentgasung von Wasser geglättet werden, was dazu beitragen wird, den Sauerstoffgehalt von 30 auf 1 Gramm pro 1 Tonne zu reduzieren. Es ist unmöglich, im Voraus zu bestimmen, wie die Flüssigkeit vergast ist. Daher ist es in jedem Fall notwendig, Gase sogar aus entlüftetem Wasser zu entfernen. Wenn die Flüssigkeit erhitzt wird, beginnen sich die darin adsorbierten Gase schneller zu lösen, während der Druckanstieg diesen Prozess verhindert.

    Warum im Heizkreis Sauerstoff aus dem Wasser entfernen?

    Es ist bereits klar, dass die Bildung von Staus die Betriebseigenschaften der Heizung erheblich reduziert. Aber es gibt immer noch einige Probleme, die aufgrund der Anwesenheit von Gasen in den Rohren auftreten können.

    Das Prinzip der Entlüftung

    Metall in Gegenwart von Sauerstoff ist anfällig für Oxidation. Dieser Prozess wird viel stärker aktiviert, wenn gelöste Luft auf die Wände von Rohren einwirkt, in denen die Konzentration von Gasen viel höher ist.

    In Stahlvorrichtungen bildet sich Rost, wodurch der Innendurchmesser abnimmt, wodurch die Zirkulationsrate des Kühlmittels verringert wird. Bei länger andauernder zerstörender Wirkung kann die Korrosion zu einer Verletzung der Integrität und Leckage von Rohren führen.

    Der Luftgehalt ist auch gefährlich für Aluminiumheizkörper. Dieses Material beschleunigt die Reaktion von Sauerstoff aus dem Wasser und unterliegt der Oxidation.

    Daher ist es sehr wichtig, die Bildung der Luftigkeit der Batterien zu überwachen und rechtzeitig zu beseitigen. Bei bimetallischen Strahlern gibt es praktisch keine derartigen Probleme.

    Wege zur Bekämpfung des luftgestützten Systems

    Für die Entfernung von Luft, die sich in den Heizungsrohren angesammelt hat, werden spezielle Vorrichtungen verwendet - Entlüftung. Sie müssen auf jedem Heizkörper installiert werden. einschließlich Stahl, am Ausgang von Heizgeräten oder an den höchsten Stellen des Kreislaufs, wo der freigesetzte Sauerstoff konzentriert ist.

    Verschiedene Modifikationen ähnlicher Armaturen sind auf dem Markt zu finden, am häufigsten sind Geräte aus Italien und Deutschland. Mit dem gleichen Zweck werden zwei grundlegend verschiedene Arten unterschieden.

    Handheld-Geräte

    Crane Mayevsky oder manuelle Entlüftung, werden verwendet, um im Luftkreislauf angesammelt zu entladen. Sie haben ein recht einfaches Design und bestehen aus einer Schraube, die das Nadelloch im Messingkörper überlappt.

    Alle Teile des Geräts passen gut an und lassen kein Kühlmittel in geschlossenem Zustand ein. Gase werden durch ein Loch in der Seite des Gehäuses entlüftet. In jüngerer Zeit sind die Armaturen mit metrischem Gewinde beliebter geworden, was ihre Herstellung stark vereinfacht. In verschiedenen Designs kann die Anpassung auf verschiedene Arten vorgenommen werden:

    • schrauben Sie den Schraubenzieher ab;
    • Öffnen Sie mit dem speziellen ICMA-Quadratschlüssel;
    • Hände wegdrehen.

    Meistens werden manuelle Kräne auf Heizkörpern montiert, die in die obere Öffnung geschraubt werden. Solche Fittings werden in Abhängigkeit vom Durchmesser ausgewählt.

    Oft sind diese Geräte auf anderen Geräten platziert. Sie sind mit einem T-Stück an den Handtuchhaltern befestigt. In den zweistöckigen Häusern mit dem oberen Versorgungsmaterial müssen alle Geräte, die im obersten Stockwerk gelegen sind, mit Mayevsky-Kränen ausgerüstet werden.

    Nach dem Befüllen des Systems oder vor der Heizperiode muss die angesammelte Luft abgelassen werden. Drehen Sie dazu die Handkurbel gegen den Uhrzeigersinn und es kommt Sauerstoff aus dem Gerät.
    Eine Umdrehung ist normalerweise genug, aber wenn eine große Menge von Gasen angesammelt hat, können Sie das Ventil um eine weitere halbe Umdrehung anziehen. Es ist notwendig, es zu blockieren, wenn statt der Gase das Wasser ausgeht. In Systemen mit erzwungener Zirkulation wird die Pumpe vorher abgeschaltet, und nach einigen Minuten werden die angesammelten Gase freigesetzt. Wenn die Pumpe läuft, ist es unmöglich, die gesamte Luft am Befestigungspunkt des Ventils zu sammeln und der Kork wird nicht entfernt.

    Manchmal gibt es manuelle Entlüftung nicht mit einer Nadelstange, aber mit einer Metallkugel, die das Loch für die Abgabe von Sauerstoff blockiert. Die Konstruktion des Gehäuses kann unterschiedlich sein, so dass der Kran sowohl gerade als auch schräg aufgestellt werden kann.

    Automatisches Ventil

    Herzstück der Betätigung der Entlüftung, die automatisch ausgelöst wird, ist das Schwimmerventilprinzip. In den Messingkörper ist Schwimmer eingebaut, der mit einem Hebel mit dem Auslassventil verbunden ist. Der Schwimmer schwimmt ständig im Wasser, das Ventil ist blockiert. Im Falle der Ansammlung der Luft fällt der Schwimmer und öffnet das Ventil. Das Gas tritt durch eine enge Öffnung zwischen dem Schwimmer und dem Körper in die Atmosphäre ein.

    Als nächstes ist der umgekehrte Prozess. Wenn die Luft entweicht, ist das Gehäuse mit Kühlmittel gefüllt, und der Schwimmer steigt auf, wodurch das Ventil geschlossen wird. Wenn der Luftauslass gebrochen ist, gibt es kein Auslaufen von Flüssigkeit aufgrund der Anwesenheit in der Konstruktion der Verschlusskappen. Der automatische Entlüfter wird über ein spezielles Absperrventil in das System eingebaut, das sich bei ausgebautem Gerät schließt. Dies ermöglicht Reparaturarbeiten ohne das Wasser abzulassen und Druck abzulassen.

    Solche Geräte sind an den höchsten Punkten des Systems installiert und vertikal angeordnet. Meistens sind sie an solchen kritischen Orten montiert:

    • auf dem Heizkessel;
    • an der Spitze des Steigrohrs;
    • auf Sammlern;
    • auf Luftabscheider.

    Geringe Qualität des technischen Wassers verhindert eine breitere Anwendung. Kleine Partikel, die in der Flüssigkeit schwimmen, verstopfen den Luftauslass und das Gerät funktioniert nicht mehr. In Beschlägen hat AFRISO eine grundlegende Veränderung im Design vorgenommen:

    • vergrößerte Lochgröße;
    • der Ablasskanal befindet sich in der Mitte des Schwimmers.

    Diese Konstruktion ermöglicht, dass die Entlüftungsöffnung effizienter und unabhängig von der Qualität des Kühlmittels arbeitet, außerdem wurde ihre Wartung und Reinigung stark vereinfacht.

    Welche Lüftungsöffnung muss installiert werden?

    In den meisten Fällen plant der Eigentümer des Hauses bei der Planung eines Heizsystems den autonomen Betrieb der Anlage. In diesem Fall ist es logisch anzunehmen, dass automatische Ventile zur Luftfreisetzung bevorzugt sind.

    Aber angesichts der Probleme mit der Qualität des Kühlmittels und der Platzierung der Ausrüstung ist es manchmal einfacher und billiger, den manuellen Typ zu verwenden. Der Sauerstoff aus den Heizkörpern muss nach dem Befüllen der Rohre mit Wasser oder Nachfüllen freigegeben werden. In beiden Fällen erfolgt die Arbeit unter der Aufsicht einer Person, die den Wasserhahn leicht öffnen kann, um sicherzustellen, dass keine Luftfallen vorhanden sind.

    Oft werden im selben Kreislauf beide Arten von Luftausströmern gleichzeitig verwendet. Auf den Heizkörpern sind die Wasserhähne von Majewski installiert, und während des Betriebs, auf dem Steigrohr und dem Kessel, kann Luftigkeit auftreten. - automatische Ventile. Bei geeigneter Geräteauswahl wird autonomer Heizbetrieb für die gesamte Heizperiode bereitgestellt.

    Automatische Entlüftung: Design, Funktionsprinzip, Installation

    Das Vorhandensein von Luft und Mikroblasen im Heizsystem führt zu einer Verringerung der Effizienz und Störungen in seiner Arbeit:

    Automatische Entlüftung Danfoss du15: max. Temperatur - bis zu 120 ° C, Kosten - ca. 500 Rubel / Stück

    • Die Wärmeabgabe von Heizkörpern nimmt ab. Die Luft füllt den oberen Teil des Kühlers, wodurch er kalt wird;
    • In der Luft enthaltener Sauerstoff trägt zur Korrosion der Innenwände der Ausrüstung bei;
    • Die Zirkulation des Kühlmittels verringert sich oder hört vollständig auf;
    • Die Schaufeln und Lager einer Nassläufer-Umwälzpumpe unterliegen einer erhöhten Belastung, wodurch die Pumpe vorzeitig ausfallen kann;
    • In Heizkörpern, Rohren und Umwälzpumpen treten ständig Geräusche auf.

    Eines der effektivsten Geräte, die alle oben genannten Probleme lösen können, ist eine automatische Entlüftung - ein Gerät, das automatisch Luft aus einem Heizsystem ableitet.

    Automatisches Entlüftungsgerät

    Das Design und das Funktionsprinzip des automatischen Entlüftungsventils.

    Automatische Entlüftung ist ein versiegelter Messingkörper, normalerweise zylindrisch oder kegelförmig. In dem Fall gibt es einen hohlen Schwimmer aus Polypropylen oder hochwertigem Teflon, der mittels eines Hebels mit einem Ablassventil verbunden ist. Das Ablassventil ist mit einer Verschlusskappe aus Kunststoff ausgestattet, die bei einem Ausfall des Geräts ein Austreten von Kühlmittel verhindert.

    Hinweis! Die Entlüftung funktioniert nur, wenn die Verschlusskappe geöffnet ist. Die Hersteller liefern Luftauslass mit vollständig verschraubten Kappen, um zu verhindern, dass Verunreinigungen in den Körper gelangen. Um das Gerät zu starten, muss die Kappe einige Umdrehungen herausgeschraubt werden.

    Arten von automatischen Entlüftungsventilen.

    Es gibt 3 Arten von automatischen Entlüftungsöffnungen:

    1. Gerade traditionell (vertikal montiert);
    2. Eckig (90 ° Winkel). Sie werden anstelle eines Mayevsky-Krans als Heizkörper verwendet, oder in Fällen, in denen die Konstruktion des Heizsystems die Verwendung eines direkten Luftauslasses nicht erlaubt;
    3. Spezielle Belüftung für Heizkörper.

    Wie funktioniert die automatische Entlüftung?

    Das Arbeitsprinzip der automatischen Entlüftung kann in mehreren "Schritten" beschrieben werden:

    • Die im Gerätegehäuse angesammelte Luft übt Druck auf den Schwimmer aus, wodurch der Schwimmer allmählich absinkt;
    • Wenn Sie den Schwimmer herunterlassen, wird der Hebel hinter ihm gezogen und das Ablassventil öffnet sich, wodurch Luft austritt.
    • Wenn die Luft aus dem Rumpf entweicht, steigt der Schwimmer wieder auf und schließt gleichzeitig das Ablassventil.

    Automatisches Entlüftungsventil mit Winkelanschluss.

    Die Nachteile der automatischen Schwimmerentlüftung sind ihre Anforderungen an die Reinheit des Kühlmittels. Aufgrund der schlechten Qualität des Wärmeträgers ist die Luftaustrittsöffnung teilweise oder vollständig verstopft, was zu einem undichten Verschließen des Auslassventils führt. Infolgedessen beginnt der Kühlmittelfluss. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie den Luftauslass demontieren und den Verriegelungsmechanismus reinigen.

    Ein weiteres Problem bei der automatischen Entlüftung ist ein Leck im Bereich der Gewindeverbindung zwischen der oberen Abdeckung und dem Gerätekörper. Die Leckage tritt aufgrund eines gerissenen Dichtrings auf, der zwischen dem Gehäuse und der oberen Abdeckung installiert ist. Ein gebrochener Ring sollte durch einen neuen ersetzt werden, oder der Faden mit einem Tangit Uni-Lock oder Flachs zurückgespult werden.

    Die automatischen Lüftungsöffnungen sind an den höchsten Stellen des Heizsystems (obere Abschnitte der Steigleitungen, Heizgeräte, Verteiler, Heizkessel usw.) vertikal angebracht (so dass die Kappe nach oben zeigt). Eckmodelle werden ebenfalls mit der Kappe installiert.

    Es wird empfohlen, vor dem Luftauslass ein Kugelventil oder ein Absperrventil zu installieren. Dies ermöglicht, ohne das Kühlmittel aus dem System abzulassen, den Austausch der ausgefallenen Vorrichtung durchzuführen.

    Automatische Entlüftung du15 (Valtec Modell VT.502.NH): max. Temperatur - 110 ° C, der Preis ist etwa 285 Rubel / Stück.

    Top