Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kessel
Wählen Sie einen langbrennenden Kessel mit Dauerbetrieb bis zu 7 Tagen
2 Kessel
Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eigener Wärmetauscher
3 Kessel
Anleitung: Wie heizt man ein Gewächshaus im Winter?
4 Kessel
Miracle Ofen für Diesel für die Raumheizung
Haupt / Kessel

Balancierventil im Heizsystem


Moderne Heizstrahler können im Betrieb grundsätzlich auf Absperrventile verzichten. Warum brauchen wir einen Wasserhahn für einen Heizkörper und was für Funktionen er hat, wird deutlich, wenn plötzlich ein Leck auftritt oder zum Beispiel wenn die Batterie leer ist, so dass sie nicht mehr heizt. Jedes Mal, wenn man die Temperatur im Heizsystem manuell einstellen muss, ist es einfacher, ein Thermostatventil zu installieren.

Was ist ein Wasserhahn für einen Heizkörper?

Die im Heizsystem verwendeten Kräne verschiedener Typen bieten eine Lösung für verschiedene Aufgaben:

  • Volle Batterie Isolierung. Ein solcher Bedarf entsteht während der Druckentlastung des Kühlers. Durch Trennen eines separaten Kühlers von der gesamten Schaltung kann er repariert oder ersetzt werden, ohne das gesamte Heizsystem zu trennen. Überlappen Sie auch die Wasserhähne vollständig, wenn Sie den Raum erhitzen, in dem sich der Heizkörper befindet, besteht keine Notwendigkeit.
  • Reduzierter Durchfluss von heißem Wasser durch den Heizkörper. Auf diese Weise ist es möglich, die Wärmemenge zu regulieren, die von dem Heizkörper in dem Raum abgegeben wird.
  • Blutende Luft und Wasser durch den Kran Mayevsky. Wenn sich die komprimierte Luft an der Oberseite des Heizkörpers ansammelt, ist die Erwärmung viel schlechter.

Arten von Kränen

Herkömmlicherweise kann die Verstärkung wie folgt aufgeteilt werden:

  • Kugel-Halbumdrehventil;
  • Ausgleichsventil;
  • Thermostatventil;
  • Spülhahn;
  • Blutkran Mayevsky.

Krane unterscheiden sich in Preis, Design und Eigenschaften der Anwendung, die bestimmt, wo und zu welchem ​​Zweck das Gerät installiert ist.

Es gibt Ventile mit manueller und automatischer Einstellung, hier macht sich der Unterschied auch im Preis des Krans bemerkbar. Das System arbeitet mit der automatischen Temperaturregelung wie folgt: Die Steuerung empfängt ein Signal vom Temperatursensor und gibt einen Befehl an die Servos, mit dem Ergebnis, dass die Größe der Durchflussöffnung im Ventil in Abhängigkeit vom eingestellten Modus angepasst wird.

Beachten Sie! Manuelle Ventile sind viel billiger als mit automatischem Thermostat ausgestattet.

Kugelhälftenventil

Der Name des Krans ist aufgrund der Kugelform des Ventils, das eine Durchgangsbohrung hat. Das Ventil ist nur für zwei Positionen ausgelegt - offen oder geschlossen, es ist nicht für den Betrieb in einer Vierteldrehung vorgesehen. Beim Drehen des Krangriffs dreht sich das Ventil ebenfalls und das Loch in ihm befindet sich entweder parallel oder senkrecht zur Rohrleitung.

Das Gehäuse des Gerätes besteht aus Stahl, Messing, Bronze oder Silumin. Stahl ist hinsichtlich der Festigkeit führend, aber korrosionsanfällig, daher sind Bronze- und Messingprodukte besonders bevorzugt haltbarer.

Eine gute Wahl wäre ein Messing polupovorotnik mit dicken Wänden und eine amerikanische - die sogenannte Hutmutter, die die Verbindung von Rohren und Heizkörper ermöglicht, ohne zu rotieren und schnell.

Beachten Sie! Bei der Konstruktion mit einem Steigrohr ist es notwendig, einen Bypass vorzusehen und ihn vom Hauptrohr weg zu bewegen.

Ausgleichsventil

Der Unterschied zwischen dem Strangregulierventil und dem Kugelhahn in der Möglichkeit der sanften Einstellung der Ventilposition, durch mehrere Umdrehungen des Lammes. Damit die Ventileinstellungen nicht verloren gehen oder jemand sie versehentlich niedergeschlagen hat, können Sie sie in der aktuellen Position fixieren. Es ist auf dem Ausgangsrohr der Batterie platziert und ermöglicht es, den Kühlmittelfluss stufenlos einzustellen.

Beachten Sie! Es wird empfohlen, die Ausgleichsventile bei allen Batterien mit Ausnahme der letzten im Stromkreis einzusetzen. Am letzten und am Eingang, und am Ausgang können Sie den Ball polupovorotniki setzen.

Ventil mit Thermostat

Die teuerste, aber auch die höchste Qualität sind Thermostatventile. Der Thermokopf passt sich einer bestimmten Raumtemperatur an und beeinflusst den Ventilschaft.

Unter seinem Einfluss vergrößert oder verkleinert das Ventil den Querschnitt der Öffnung für den Durchgang von Kühlmittel, wodurch die Temperatur des Kühlers reguliert wird. Das Ventil mit dem Thermokopf ist an der Versorgungsleitung installiert, und das Ausgleichsventil ist an der Abflussleitung angeordnet.

Beachten Sie! Um die Ableitung des Kühlmittels zu vereinfachen, ist es sinnvoll, am Auslass des Kühlers ein Ventil anzubringen, das mit einer Ablaufarmatur ausgestattet ist. Tatsache ist, dass beim Spülen des Kühlmittels Abflüsse wiederholt gemacht werden, bis relativ sauberes Wasser aus der Batterie zu fließen beginnt.

Waschhahn

Wie der Name andeutet, ist es entworfen, um Wasser oder anderes Kühlmittel vom Heizkörper abzulassen, um es zu spülen. Es besteht aus einem Körper aus Metall und einem langen Stiel, der mit einer Dichtung aus Gummi ausgestattet ist. Mit einer Zange oder einem Schraubenschlüssel geöffnet. Der Nachteil der Konstruktion ist der schnelle Verschleiß der Gummidichtung und die Notwendigkeit, sie zu ersetzen.

Mayevskys Luftkran

Auf modernen Heizkörpern ist die Installation von Mayevsky-Kränen vorgesehen, einige Modelle werden mit bereits eingebauten Ventilen geliefert. Der Mayevsky-Kran ist oben auf der Batterie montiert, da sich oben Druckluft ansammelt.

Das Ventil wird in der Regel mit einem flachen Schraubenzieher oder einem Schraubenschlüssel betätigt. Die Luft wird belüftet, bis das Zischen aufhört und Wasser aus dem Wasserhahn zu sickern beginnt.

Kran Auswahlkriterien

Der Klempnermarkt ist heute reich an verschiedenen Angeboten, jeder kann bei Preis und Qualität finden, was ihm passt. Wenn Sie Ventile kaufen und installieren, sollten Sie klar verstehen, wofür ein Ventil steht und die Konstruktion nicht mit unnötigen Details überladen - es ist nicht genug, dass es teuer für das Geld ist, es wird auch eine schlechte Wirkung auf das gesamte Heizsystem haben.

Kräne für Heizkörper werden unter Berücksichtigung des Typs des als Kühlmittel verwendeten Geräts sowie der Art des Kreislaufs des Heizsystems ausgewählt.

Rohre mit dem passenden Durchmesser sollten ausgewählt werden, um die Anzahl der verwendeten Ventile zu minimieren, und Krane sollten mit maximalem Durchsatz ausgewählt werden.

Die stärksten und langlebigsten Materialien für die Herstellung von Ventilen sind Stahl und Messing. Dies sind dickwandige Produkte, die länger halten, aber bei der Auswahl ist es wichtig, auf die Qualität der Dichtungen zu achten.

Beachten Sie! Moderne Dichtungen, die bei der Montage von Kränen verwendet werden, bestehen nicht aus Gummi, sondern aus Silikon, da dieses Material nicht anfällig für Zerstörungen ist und bei hohen Temperaturen nicht an Elastizität verliert und dadurch länger hält als Gummi.

Ein wichtiges Auswahlkriterium ist der Hersteller des Produkts. In der Regel sind renommierte Markenprodukte der Welt um Größenordnungen besser als ihre Pendants weniger bekannter Hersteller. Firmen, deren Produkte unter häuslichen Bedingungen getestet wurden und sich selbst positiv empfohlen haben:

  • Italienische Unternehmen Itap und Luxor;
  • Deutsches Unternehmen Oventrop;
  • Dänischer Hersteller Danfoss;
  • gemeinsame russisch-italienische Firma Valtec.

Nützliche Installationstipps

Bei der Installation eines Ventils für einen Heizkörper ist zu beachten, ob der Heizkreis im System geschlossen oder fließend ist.

  • Bei Einrohrsystemen, zwischen dem Bypass und dem Kühler, zwei Kugelsemifine am Einlass und Auslass des Kühlers platzieren. Dank dieser Konstruktion ist es beim Spülen möglich, kein Wasser oder anderes Kühlmittel aus dem Heizkörper abzulassen, und beim Auswechseln einer Batterie ist es nicht notwendig, den Betrieb des gesamten Heizsystems zu unterbrechen.
  • Bei einem geschlossenen System mit zwei Rohren sollte ein Ventil mit einem Thermostat am Batterieeinlass und ein Ausgleichsventil am Auslass installiert werden. Infolgedessen gibt es eine sanfte Temperatursteuerung und Einsparungen aufgrund der Verwendung eines relativ billigen Abgleichventils.
  • Wenn in einem autonomen Heizsystem ein Rohr vorhanden ist, empfiehlt es sich, einen Kugelhalbschlauch am Kühlereinlass und ein Ausgleichsventil am Auslass anzubringen.

Auswahl und Installation von Heizkörperventilen

Die Verbindung von Heizgeräten mit entsprechend ausgewählten Ventilen und Armaturen verbessert die Funktionalität des Heizsystems und macht die Bedienung komfortabler. Das Ventil für den Heizkörper muss aus hochwertigen Materialien bestehen und ordnungsgemäß montiert sein.

Armatur für Heizkörper der Heizung ist in Absperrung (schließt den Strom von Kühlmittel) und Regelung (zur Steuerung der Intensität der Strömung) unterteilt. Die Ventile sind nur Ventile, die regeln - das sind Ventile und Ventile. Krane im Alltag sind jedoch alle Arten von Armaturen.

Funktioneller Zweck

Warum den Kühler mit Kränen ergänzen? Ihre Installation beim Anschluss von Heizgeräten ermöglicht Ihnen:

  • Schalten Sie die Heizkörper vollständig aus, wenn der Raum aus irgendeinem Grund vorübergehend nicht geheizt werden muss;
  • den Kühlmittelfluss zum Spülen oder zur Revision einzelner Heizkörper abschalten, ohne dass das Kühlmittel aus dem gesamten System abgelassen wird;
  • im manuellen oder automatischen Modus die Intensität der Wärmeübertragung der Batterie anpassen und dabei eine angenehme Temperatur im Raum aufrechterhalten;
  • Entfernen Sie Luftstopfen von den Heizkörpern, erhöhen Sie die Effizienz des Systems und reduzieren Sie das Korrosionsrisiko von Metallelementen.

Arten von Wasserhähnen für Batterien

Um auf der Batterie zu installieren sind:

  • Ventile für Heizkörper (halbe Drehkugelhähne);
  • Entlüftungsventile (Mayevskys Handventil, automatische Entlüftungsventile);
  • Ausgleichsventile für Heizkörper;
  • Regelventile mit Thermoköpfen (Thermostatventilen);
  • Hähne zum Ablassen des Kühlmittels.

Um zu entscheiden, welche Abzweigungen auf Heizkörper aufgesetzt werden sollen, ist es notwendig, die Prinzipien des Betriebs und des Zwecks jedes Geräts zu verstehen.

Mayevskys Kranich

Dies ist eine manuelle Entlüftung für einen Heizkörper, der Luftstopfen aus den Batterien entfernt. Anstelle eines mechanischen Krans ist Mayevskys Installation eines automatischen Luftauslasses erlaubt, aber diese Produkte sehen nicht so ästhetisch ansprechend aus.

Mayevskys Kran besteht aus einem Polymergehäuse, in das eine Unterlegscheibe in einem durchgehenden kegelförmigen Loch eingefädelt ist. Von außen wird ein Kegel mit entsprechenden Abmessungen, der ebenfalls mit einem Gewinde versehen ist, in die Scheibe geschraubt. Zum Ein- und Ausschrauben des Konus ist eine Aussparung für einen Schraubendreher oder einen Spezialschlüssel vorgesehen, der im Lieferumfang enthalten ist.

Schematisches Bild des Kranichs Mayevsky

Auch auf dem Gehäuse befindet sich eine Kunststoffscheibe mit einem Loch, durch das die Luft entlüftet wird. Stecken Sie dazu einen Schraubendreher oder Schlüssel in die Aussparung und drehen Sie den Kegel eine Umdrehung. Wenn Wasser aus dem Loch zu fließen beginnt, wird der Konus vollständig zurückgeschraubt.

Es ist wichtig! Es wird empfohlen, ein Ventil mit einer Aussparung unter dem Schraubendreher zu installieren, da der Schlüssel verloren gehen kann. In keinem Fall kann der Verriegelungskonus vollständig gelöst werden - der Druck im System erlaubt keine Installation.

Kugelhähne: Typen und Parameter

Bei der Installation jedes Heizkörpers ist es ratsam, zwei Kugelhähne oder einen Kugelhahn am Durchfluss und ein Einstellventil am Rücklaufrohr anzubringen. Kugelhähne sind Absperrventile, die den Kühlmittelfluss unterbrechen und Kühler abbauen, ohne das Kühlmittel aus dem gesamten System abzulassen.

Kugelhahn Gerät

Das Schlüsselelement des Geräts ist eine Stahlkugel mit einem Loch für den Kühlmitteldurchtritt. Der Ball ist auf der Stange befestigt, und wenn der Griff um 90 Grad gedreht wird, dreht er sich um und blockiert vollständig den Fluss des Mediums.

Kugelhähne variieren:

  • auf dem Gehäusematerial (Messing, Silumin, Polypropylen);
  • auf einem Design (direkt und eckig);
  • Durchsatzleistung (in Vollbohrungen entspricht das Loch in der Kugel praktisch dem Durchmesser des Rohres, in den Standardbohrungen macht es 70-80% dieses Indikators aus).

Wenn man bedenkt, welche Krane am besten an Heizkörpern angebracht sind, sollte die Vollbohrung bevorzugt werden, da sie die Durchlässigkeit des Systems nicht verringern und die Wärmeübertragung von Heizvorrichtungen nicht verringern.

Ventile mit Thermoköpfen

Thermostatventil für den Heizkörper ermöglicht es Ihnen, die Temperatur im Raum zu steuern. Je nach Modell wird der Thermokopf manuell auf eine bestimmte Temperatur eingestellt oder das Ventil wird durch ein automatisches Gerät flexibel gesteuert. Unter dem Einfluss des Thermokopfes wird der Ventilschaft verschoben und ändert seine Strömungsfläche.

Ventil mit Thermokopf

Wenn das eingebaute Thermoventil nicht die Funktion hat, den Kühlmittelfluss zu blockieren, muss zusätzlich ein Absperrventil montiert werden, um die Batterie vollständig zu warten.

Ventile spülen

Das Kühlerspülventil ist so ausgelegt, dass das Kühlmittel während des Spülvorgangs des Systems abgelassen wird. Das Design des geschweißten Spülventils umfasst einen Metallkörper, eine Gummidichtung und einen langen Schaft. Um einen solchen Hahn zu öffnen, verwenden Sie einen Gasschlüssel oder eine Zange.

Diese Vorrichtung hat einen wesentlichen Nachteil - die Gummidichtung wird beim Betrieb des Krans leicht zerstört, was zu einem Notfall führt. Anstelle einer geschweißten Unterlegscheibe wird empfohlen, einen Heizkörperstecker oder einen Adapter mit einem Korkventil am Heizkörper anzubringen.

Ausgleichsventil

Das Abgleichventil für Heizung ermöglicht die Einstellung der Temperaturbetriebsart der Heizkreise. Wenn der Heizkörper nicht mit einem Thermostatventil ausgestattet ist, verwenden Sie ein mechanisches Einstellventil, bei dem der Durchmesser des Durchflussbereichs anhand der Druckmesswerte in der Rohrleitung vor und nach dem Ventil manuell eingestellt wird.

Bei Systemen mit Batterietemperaturanpassung über Thermostatventile ist das automatische Regelventil für den Druckausgleich zuständig. Das Regelventil ist am Rücklauf montiert.

Die richtige Wahl der Einstellventile

Einstellventile für Heizkörper werden in Abhängigkeit von der Art des Heizsystems und den Anforderungen an seine Funktionalität ausgewählt. Der Heizkörperregler kann im manuellen oder automatischen Modus arbeiten. Das Prinzip der Heizungsänderung von Heizgeräten hängt von der Bauart des Gerätes ab, die in Kegel und Ventil unterteilt sind.

Wählen Sie das Ventil an der Heizbatterie, achten Sie auf das Gehäusematerial (Stahl, Messing, Kombination dieser Metalle), die Qualität der verwendeten Dichtungen - die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Produkte hängt davon ab.

Typen und Modelle

Es gibt folgende Arten von Ventilen, die es erlauben, den Kühlmittelfluss zu regeln:

  • Kegel mechanisch. Die einfachste und billigste Option, der Durchflussbereich des Geräts ändert sich, wenn sich der Stab bewegt, für den es notwendig ist, seine Position manuell einzustellen. Es wird empfohlen, in Verbindung mit einem Thermometer zu arbeiten. Der Schwachpunkt ist die verschleißanfällige Gummidichtung.
  • Halbautomatische Thermostate direkte Aktion. Die Position der Stange ändert sich unter dem Einfluss eines wärmeempfindlichen Elements, wenn die Temperatur des Kühlmittels die spezifizierten Parameter erreicht. Der Wert wird manuell festgelegt.
  • Automatische Thermostate. Die Stange wird durch Servoantriebe bewegt, die von der Steuerung angesteuert werden, die das Signal vom Temperatursensor empfangen hat. Je nach Wahl des Verbrauchers reagiert das Gerät auf die Heiztemperatur des Kühlmittels oder der Luft im Raum.

Bei der Berechnung des Heizsystems sollte berücksichtigt werden, dass die Installation von Armaturen an Heizkörpern die Kapazität des Systems reduziert. Es ist notwendig, einen geeigneten Durchmesser von Rohren zu wählen oder Ventile mit einer maximalen Kapazität zu finden.

Beliebte Marken

Ein gutes Einstellventil ist eine Garantie für die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Heizsystems. Es ist vorzuziehen, Produkte von seriösen Marken zu verwenden, darunter:

  • Itap (Italien);
  • Oventrop (Deutschland);
  • Danfoss (Dänemark);
  • Luxor (Italien);
  • Valtec (Italien und Russland, gemeinsame Produktion).

Die Ventile der billigen Absperr- und Kontrollventile bestehen aus Silumin - für diese Legierung ist die erhöhte Zerbrechlichkeit charakteristisch, solche Produkte werden für den Gebrauch nicht empfohlen. Hochwertige Körper ist aus Stahl oder Messing, Bronze.

Führende Hersteller verwenden anstelle von Gummidichtungen Silikondichtungen. Im Gegensatz zu Gummi, die Elastizität aufgrund der hohen Temperaturen verliert und bröckelt unter mechanischer Beanspruchung, Silikon-Dichtungen nicht verlieren ihre funktionellen Eigenschaften über die gesamte Lebensdauer.

Installation von Kränen

Das Installationsschema hängt von der Art der ausgewählten Armaturen ab.

Kraninstallationsprozess

Die häufigsten Montagemöglichkeiten sind:

  1. Im Einrohrsystem des Heizungsnetzes, zwischen Kühler und Bypass, sind 2 Kugelhähne an den Zu- und Ablaufrohren angeordnet. Dies macht es möglich, sie mit Entleeren des Systems während der Wartung des Netzes gefüllt zu lassen, ausschalten oder die Batterie für die Malerei, Reinigung, Ersatz entfernen.
  2. In einem Zweirohrsystem für autonomen Zuführrohr gibt ein Thermostatventil, und auf der Rücklaufleitung - ein Ausgleichsventil, das für die Aufrechterhaltung der normalen Betriebsdruckes verantwortlich ist.
  3. In einem autonomen Ein-Rohr-System kann ein Kugelventil an der Versorgungsleitung installiert werden und ein Einstellventil kann an der Rückführungsleitung installiert werden. Wenn das Ventil die Funktion hat, den Kühlmittelfluss zu unterbrechen, ist ein zweiter Kugelhahn am Kühler nicht erforderlich.

Installation von Kugelhähnen

Die Kugelhähne, die am Heizkörper installiert sind, haben zwei Arbeitspositionen: "offen" und "geschlossen". Teilweise überschneiden sich die Kühlmittelströme unter Verwendung dieser Art von Ventil ist verboten. Als Folge eines unsachgemäßen Betriebs kann das Gerät versagen und zu lecken beginnen.

Das Gerät kann eine direkte oder abgewinkelte Version haben - die Auswahl hängt vom Layout des Systems ab. Wenn das Absperrventil zwischen dem Kühler und nicht mit der Einstellung von Reglern kann das Kugelventil direkt auf dem Heizelement angeordnet werden, das unter Verwendung von Zapfen - Spezialzusatzteil.

Stellen Sie vor der Installation sicher, dass die Geräteparameter (Betriebsdruck, maximal zulässige Umgebungstemperatur) den Eigenschaften des Heizsystems entsprechen. Die Durchflussrichtung ist auf dem Ventilkörper angegeben - die Installation erfolgt entsprechend dem Etikett.

Fazit

Nachdem Sie herausgefunden haben, welche besseren Kräne für Heizkörper Sie verwenden können, können Sie die Ventile mit optimalen Parametern für ein autonomes System in Ihrem Haus auswählen. Die Wahl wird durch spezifische Nutzungsbedingungen, Systemanforderungen und finanzielle Möglichkeiten beeinflusst.

Wenn die Regulierung von Heizgeräten nicht erforderlich ist, genügt es, Ventile zu installieren. Um ein System mit einer konstanten Kühlmitteltemperatur ausgleichen zu können, müssen geeignete Ventile oder einfache mechanische Ventile installiert werden, um den Durchfluss in verschiedenen Teilen des Kreislaufs zu regeln. Wenn Sie für jedes Objekt eine individuelle Temperatur bereitstellen möchten, können Sie auf Thermostatventile - halbautomatisch oder automatisch - nicht verzichten. Die Investitionen in die entsprechenden Regelventile werden später durch Energieeinsparung gedeckt.

Welcher Wasserhahn ist besser für Heizkörper zu wählen

Es scheint, was ist einfacher - zu ergreifen und Armaturen für Heizkörper in einem privaten Haus oder Wohnung zu installieren. Aber die Palette der Kühleranschlüsse, die im Handelsnetz präsentiert werden, ist unerwartet breit, was den normalen Mann auf der Straße, der die Wasserheizung nicht versteht, verblüfft. Der Zweck dieses Artikels besteht daher darin, den Menschen zu helfen, herauszufinden, welche Wasserhähne in Batterien eingebaut werden sollten und wofür sie in verschiedenen Arten von Heizsystemen verwendet werden.

Warum Kräne auf Heizkörpern

Jede Heizung ist ein separates Element des Systems, das eingestellt und regelmäßig gewartet werden muss. Wenn Sie den Kühlmittelfluss durch die Batterie steuern, können Sie je nach Wärmebedarf gute Ergebnisse in Bezug auf Energieeinsparungen erzielen. Das heißt, Heizkörperventile und Wasserhähne sind dafür ausgelegt, solche Probleme zu lösen:

  1. Vollständiges Clipping der Heizung vom System.
  2. Beschränkung eines Kanals des Wärmeträgers durch die Batterie.
  3. Änderung des Kühlmitteldurchflusses in Abhängigkeit von äußeren Bedingungen.
  4. Der Abstieg der Luft aus dem Heizkörper- und Rohrleitungsnetz.

Es gibt viele Situationen, in denen es schwierig ist, ohne den Akku auszuschalten. Zum Beispiel, während der Mitte des Frühlings, wenn es draußen bereits warm ist, wird regelmäßig eine Zentralheizung betrieben, und die Wohnung ist nur heiß. Ein weiterer Fall - die Notwendigkeit, die Heizung zum Zweck des Ersatzes, Waschens oder der Reparatur zu entfernen. In Abwesenheit von Absperrventilen wird jegliche Aktion mit einem Heizkörper problematisch.

Gates legt die Batterie im Retro-Stil an

Die Begrenzung des strömenden Kühlmittels erfolgt, um die individuelle Heizung in einem Privathaus oder einer Wohnung auszugleichen. Egal welche Art von Heizsystem Sie verwenden, ohne mit Ventilen zu balancieren, die ersten Batterien bekommen immer mehr Wasser als die letzten. Um den Kühlmitteldurchsatz am Anfang des Netzes zu begrenzen und damit alle Geräte untereinander auszubalancieren, ist die Aufgabe der Regelung von Heizkörperventilen.

Eine automatische Steuerung der Strömungsrate des eintretenden Kühlmittels ist eine Möglichkeit, Energie zu sparen, die zum Heizen eines Hauses verwendet wird. Wenn jeder Abgriff an der Kühlerbatterie die eingestellte Lufttemperatur im Raum hält und den Wasserfluss durch den Kühler steuert, verbraucht das System als Ganzes nur die erforderliche Wärmemenge, nicht mehr. Und das ist eine beträchtliche Ersparnis.

Nun, das Problem der Luftfreisetzung beim Befüllen des Systems oder während des Betriebs wird auch durch spezielle Lufthähne gelöst, die an allen modernen Heizkörpern installiert sind. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Arten von Ventilen und Formstücken, die in der gleichen Reihenfolge aufgeführt sind wie die Aufgaben, die sie ausführt:

  1. Semi-Turn Kugelhähne in gerader und abgewinkelter Ausführung. Hergestellt aus Messing, Bronze oder Polypropylen mit einem Metalleinsatz.
  2. Heizkörperausgleichsventile - gerade und abgewinkelt.
  3. Einstellventile mit Thermoköpfen (Thermostatventile).
  4. Lufthähne - automatisch und manuell.

Als Referenz. Einige Haushaltshandwerker verwenden Dreiwege-Mischventile zum Anschließen von Heizgeräten. Eine solche Lösung ist jedoch unnötig teuer und wird in der Praxis selten verwendet.

Jetzt muss man im Detail darüber nachdenken, welche Krane unter den verschiedenen Bedingungen und Bedingungen besser auf die Heizkörper aufzustellen sind. Einige Optionen sind im Video deutlich zu sehen:

Installation von Kugelhähnen an Batterien

Ein konventioneller Kugelhahn ist nur zum Schalten in 2 Positionen vorgesehen: "offen" und "geschlossen". Es ist unmöglich, den Kühlmittelfluss durch den Kühler mit seiner Hilfe zu regeln, nur um ihn zu blockieren. Die folgende Abbildung zeigt ein einfaches Diagramm der Verbindung der Heizung mit dieser Art von Armaturen:

Das vorgeschlagene Schema ist die beste Option für den ungeregelten Anschluss des Heizkörpers an die Heizungszentralen in der Wohnung. Sie müssen es sowieso nicht ausbalancieren, und es ist sinnlos, wegen der schlechten Qualität des Wärmeträgers ein Thermostatventil zu installieren. Anstelle eines Kugelhahns am Auslass wird auch der Einbau des sogenannten Absperrventils praktiziert, dessen Unterschied nur im Aussehen besteht.

Je nach Anordnung der Geräte und Heizungsrohre können Sie einen Winkelhahn für einen Heizkörper mit oder ohne dekorative Beschichtung wählen. Bei der Auswahl eines Produkts wird empfohlen, auf den Betriebsdruck zu achten, der auf dem Produktkörper oder in seinem Pass angegeben ist. Es sollte dem Druck im Heizungsnetz eines Mehrfamilienhauses entsprechen.

Rat Wählen Sie für die Montage auf dem Heizkörper gute Armaturen aus dickwandigem Messing und verbinden mit einer Überwurfmutter - American. Es ermöglicht Ihnen, den Liner schnell zu lösen, ohne die Elemente zu drehen. Vergessen Sie auf einem Einrohr-Steigrohr nicht, den Bypass mit einem kleinen Abstand vom Hauptrohr zu installieren.

Ausgleichsventil

Das Ventil zum Einstellen der Heizungskonstruktion unterscheidet sich von der üblichen Kugel darin, dass es den Strömungsbereich für einige Umdrehungen sanft blockieren kann. Außerdem kann nach dem Ausbalancieren die Position des Ventils fixiert werden, so dass niemand versehentlich die Einstellungen bricht. Diese Art von Einstellventilen wird am Auslass des Heizkörpers platziert, wie in der Abbildung gezeigt:

Es zeigt den Beitritt zum Zwei-Rohr-Horizontalsystem, das am häufigsten in Privathäusern und Wohnungen mit individueller Heizung vorkommt. Übrigens bleibt das Prinzip der Installation von Armaturen mit einem Einrohrschema gleich. Auf der Versorgungsleitung ist das übliche Kugelventil angebracht, und auf der Rückseite - ein Einstellventil. Wenn in einem zweistöckigen Haus ein System mit vertikalen Steigleitungen installiert wird, sieht das Installationsschema für die zugehörige Bewehrung wie folgt aus:

Das Prinzip der Produktauswahl ist dasselbe wie im vorherigen Abschnitt. Abhängig von der Anordnung der Ausrüstung und der Pipelines wird eine direkte oder winkelige Ausführung vorgenommen. Es ist auch wichtig, American für die Montage zu verwenden. Achten Sie besonders auf die Qualität des Gusses und die Dicke der Messingwände der Armierung. Wenn Sie ein Netzwerk von Polypropylenrohren verlegt haben, beeilen Sie sich nicht, die CPD-Armaturen zu kaufen, es ist besser, Adapter und zuverlässige Metallprodukte zu verwenden.

Rat Die Regelventile sind an allen Radiatoren angebracht, mit Ausnahme der letzten, nicht vorhandenen Abzweigung. Auf dem Liner zu ihm ist es genug, einfache Kugelventile zu setzen.

Die Verwendung von Ventilen mit Thermoköpfen

Dies sind die besten Wasserhähne, die nur an Heizkörper in der Heizungsanlage eines Privathauses angeschlossen werden können. Auf eine bestimmte Lufttemperatur eingestellt, wirkt der Thermokopf auf den Ventilschaft, wodurch er seinen Strömungsbereich öffnet oder schließt. Damit findet eine automatische Mengenregelung des die Heizeinrichtung durchströmenden Kühlmittels statt.

Das Thermostatventil ist an der Versorgungsleitung zur Batterie installiert, und auf der Rückseite ist das Ausgleichsventil eingestellt. Es ist ein Fehler anzunehmen, dass der Abgleich des Systems automatisch durch Thermoköpfe erfolgt, in jedem Fall sind Ventile erforderlich. Statt dessen ist der Einbau von konventionellen Kugelhähnen mit zentraler Heizung oder in Systemen mit vorbeiströmendem Kühlmittelstrom (Tichelman-Schleife) erlaubt. Aber es ist nicht akzeptabel, den Kühlmittelfluss mit einem Kugelhahn zu regeln, und es wird nicht funktionieren.

Rat Die meisten Modelle von thermischen Ventilen haben eine mechanische Blockierung des Strömungsbereichs. Wenn Sie die Produkte ohne einen solchen Modus haben, müssen Sie, um die Batterie zu schonen, eine zusätzliche Absperrvorrichtung anbringen, wie in der Abbildung gezeigt:

Luftventile und Kühler-Headset

Praktisch in allen modernen Heizkörpern ist die Möglichkeit der Installation von Mayevsky-Handkranen zur Luftfreisetzung vorgesehen. Einige Hersteller vervollständigen sogar ihre Produkte mit ihnen. Auf Wunsch kann anstelle einer manuellen Entlüftung auch eine automatische Entlüftung installiert werden, sieht aber in der Praxis nicht vorzeigbar aus.

In jüngster Zeit wird die Verlegung von Heizrohren unter dem Fußboden und die Verwendung von Heizkörpern mit Bodenanschluss immer beliebter. Dann verbleibt ein kleiner Spalt zwischen der Batterie und dem Boden, wo es nicht immer möglich ist, Armaturen anzubringen. In diesem Fall gibt es ein spezielles Verbindungs-Headset mit eingebauten Hähnen, wie im Bild (links) gezeigt:

Auf der rechten Seite befindet sich ein Steuersatz für den unteren Anschluss eines konventionellen Heizkörpers mit seitlichen Steckern, es hat auch Ventile, und die Möglichkeit, den Thermokopf anzuschließen, wird realisiert. Solche Lösungen sehen sehr ästhetisch aus, erfordern jedoch maximale finanzielle Kosten. Weitere Informationen zum Headset finden Sie im Video:

Fazit

Welche Kräne für Heizkörper zu liefern sind, hängt von den jeweiligen Gegebenheiten im Einzelfall ab. Wenn keine Regulierung erforderlich ist, genügt es, die Heizungen über ein einfaches Absperrventil anzuschließen, es funktioniert nur, um das Gerät auszuschalten. Die Auswuchtung oder automatische Temperaturregelung im Haus erfordert die Installation von geeigneten Ventilen.

Heizkörperventil: Steuer-, Regel- und Absperrventile

Bei selbstinstallierenden Heizkörpern können nicht mehrere Ventile installiert werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Ventile nicht universell sind, jeder Typ ist für eine bestimmte Aufgabe geeignet. So sind Informationen über die Typen, Betriebsmerkmale sowie Stärken und Schwächen verschiedener Tore nicht überflüssig.

Mehrere Arten von Ventilen

Was wird Ventile brauchen

Solche Geräte werden verwendet, um verschiedene Arten von Aufgaben zu lösen:

  • Ausbalancieren des Heizungskreises, das Ventil des ausgleichenden Heizkörpers wird auf den Zufuhr- und Rückkehrröhren installiert, und sein Hauptzweck ist sicherzustellen, dass das System keine bedeutenden Druckabfälle hat und alle Heizkörper gleichmäßig erhitzt werden;

Durch das Auswuchten erwärmen sich die Batterien gleichmäßig.

Beachten Sie!
Ohne Ausgleich (manuell oder automatisch) wird das Kühlmittel zuerst zu den nächsten Heizkörpern und die letzten zu den oberen Heizkörpern gelangen.
Durch das Balancieren wird dieses Merkmal von Heizsystemen einfach eliminiert.

  • Außerdem werden Kräne installiert, um die Zuverlässigkeit des Heizsystems zu erhöhen. In der Regel wird bei der Installation eines Heizstrahlers ein Bypass davor angeordnet (vertikaler Abschnitt der Rohrleitung), und an den dahinter liegenden Zu- und Ableitungen ist ein Ventil installiert. Dies ist notwendig, damit die Batterie jederzeit den Kühlmittelfluss in die Batterie stoppen kann, da sonst das gesamte Heizsystem abgeschaltet werden muss;

Ein Beispiel für den Einsatz von Kugelhähnen

  • Thermischer Ventilator für Heizkörper - eine separate Geschichte. Im Prinzip können solche Geräte als optional betrachtet werden, aber ihre Installation wird es in einem weiten Bereich erlauben, die Temperatur in dem Raum zu regulieren. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass der Thermostat automatisch (oder im manuellen Modus) die Menge an Kühlmittel ändert, die in den Heizkörper in Abhängigkeit von der Temperatur im Raum strömt.

Im Foto automatische Thermostat

Welches Ventil soll ein bestimmtes Problem lösen?

Eine Person, die noch keine Erfahrung in der Wasserinstallation hat, ist wahrscheinlich nicht besonders vertraut mit Arten von Wasserhähnen und kann ohne zu zögern beantworten, wo es besser ist, ein Kugelventil zu verwenden, was ein Ausgleichsventil sein sollte und was ein Thermostat sein sollte. Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

Passen Sie die Temperatur im Raum an

Das Steuerventil am Kühler kann von verschiedenen Arten sein:

  • manuell - in diesem Fall, eine Person manuell, den Knopf des Reglers zu drehen, ändert die Größe des Durchgangs in der Leitung, und der Fluss des Heizmediums der Heizungsanlage zum Heizkörper ändert sich entsprechend. Eine eher ungünstige Einstellungsmethode, insbesondere bei einer großen Anzahl von installierten Batterien;
  • automatisch - nach der Installation wird das Gerät kalibriert. In Zukunft ändert sich die Kühlmittelmenge abhängig von der Umgebungstemperatur automatisch. Solche Geräte kosten bis zu ein paar hundert Rubel (je nach Hersteller), aber der Kauf lohnt sich;
  • Sie können auch die elektronischen Einstellsysteme notieren, zusätzlich zum Ventil ist eine Elektronikeinheit im Kit enthalten, die ein Signal an das Ventil sendet. Sie können die Modi des Geräts abhängig vom Wochentag / Tageszeit voreinstellen. Zum Beispiel, wenn die Besitzer für ein paar Tage gegangen sind, wird das System eine ausreichende Temperatur aufrechterhalten, um sicherzustellen, dass das Wasser in den Rohren nicht einfriert, und Sie können sogar den Befehl geben, vom Telefon in den normalen Modus zu wechseln.

Intelligenter Regler des Heizsystems

Wenn das Regulierventil für Heizkörper noch manuell ist, sollten nur Schraubenmodelle gewählt werden. Tatsache ist, dass es sowohl Kugelhähne als auch Modelle mit einem sperrenden Teil in Form eines Kegels oder Zylinders gibt, die aber nur zum schnellen, fast unverzögerten Abschneiden der Batterie aus dem System verwendet werden, was beispielsweise im Falle einer Böe notwendig ist.

Sie kommen mit dieser Funktion bestens zurecht, sind aber absolut nicht zum Einstellen der Strömung geeignet, sie haben nur 2 Arbeitspositionen - entweder ist das Ventil offen oder geschlossen, es befindet sich nicht in einer Zwischenposition.

Es passiert oft, dass nach der Installation des Ventils und der Verwendung nicht notwendig ist. Die Zentralheizung kann sehr schlecht arbeiten, und es ist nicht notwendig, den Kühlmittelfluss zu begrenzen.

In diesem Fall wird empfohlen, dass alle gleichmässig periodisch geschlossen werden, um das Ventil zu öffnen, dies sollte getan werden, damit es nicht unbrauchbar wird, die abgelagerte Skala wird es einfach nicht erlauben, es vollständig zu schließen, bis etwas später. Und periodisches Öffnen / Schließen erlauben, es zu vermeiden.

Wie für die Installation kann es von Hand erfolgen, Sie müssen nur den Thermostat richtig platzieren. Es wird nur an der Versorgungsleitung installiert, zuerst gibt es einen Bypass, dann einen Kugelhahn zum Abstellen des Heizkörpers und erst dann einen Thermostat.

Es gibt keine besonderen Feinheiten in der Installation, außer dass Sie die Gewindeverbindungen besonders sorgfältig abdichten müssen, aber das FUM-Band oder die Rolle aus geöltem Kabel helfen dabei.

Die Wicklung sorgt für eine hohe Dichtheit der Verbindung

Beachten Sie!
Es ist unerwünscht, dass sich der Thermostatsensor auf engem Raum befindet (beispielsweise in einer Nische unter einem durch Vorhänge verschlossenen Fenster).
Dies führt zu einem fehlerhaften Betrieb des Heizsystems.

Solche Vorrichtungen können sowohl gerade als auch eckig hergestellt werden. Heizkörper-Eckventil 1 2 Zoll eignet sich für Batterien mit einer unteren Verbindung und verkleideten Rohren im Boden.

Das Heizsystem ausbalancieren

Das Auswuchten des Heizsystems kann sowohl automatisch als auch manuell erfolgen. In autonomen Heizsystemen, wenn Ausgleichsventile verwendet werden, sind sie in der Regel für manuelle Auswuchtung ausgelegt.

Ein Steuerventil dieser Art unterscheidet sich von den oben diskutierten dadurch, dass der Hersteller ein speziell geformtes Ventil verwendet, das es ermöglicht, die Beziehung zwischen der Position des Ventils und der durchfließenden Wassermenge abzuleiten. Auf der Grundlage solcher Abhängigkeiten wird eine Anpassungsskala auf den Griff angewendet.

Sichtbare Skala am Balancierhahn

Beachten Sie!
Ein signifikanter Nachteil dieser Art von Vorrichtungen kann darin gesehen werden, dass sie nicht in Verbindung mit anderen Vorrichtungen verwendet werden können, die den Kühlmittelstrom automatisch ändern.

Moderne Ventile dieser Art sind an den Zu- und Ableitungen installiert. Sie bieten die Möglichkeit, den Durchfluss basierend auf der Temperatur des Kühlmittels und dem Druck im Kreislauf einzustellen. Sie können auch als Verriegelungs- und Drainagevorrichtung dienen.

Installationsschema von Strangregulierventilen

Im Prinzip erfordert der Befehl die Verwendung separater Ventile, wenn automatische Geräte im Heizsystem verwendet werden (dieselben Thermostate). Einige Hersteller, zum Beispiel Honeywell, haben es jedoch geschafft, diese Einschränkung zu umgehen.

Der Einsatz von konventionellen Strangregulierventilen ist erlaubt, nur einige Zusatzgeräte sind erforderlich - eine Membraneinheit. Und Sie können es installieren, ohne den Betrieb des Heizsystems sogar zu unterbrechen.

Zusätzliche Ausrüstung installiert

Ventile

Ein Kugelhahn kann als klassischer Vertreter solcher Geräte angesehen werden, es ist auch möglich, zylindrische und Kegelventile zu erfüllen. Das Verschlussteil dieser Art von Wasserhahn sieht wie eine Kugel / Zylinder / Kegel mit einem Durchgangsloch darin aus.

Kugelhahn Gerät

Im geöffneten Zustand behindert nichts den Durchfluss des Kühlmittels (das Loch im Anschlagteil ist gleich dem Innendurchmesser der Rohrleitung). Wenn der Griff gedreht wird, dreht sich der Ball um 90 °, und das Rohr schließt sich, es passiert fast sofort. Die Dichtheit wird durch eine Dichtung sichergestellt, die eng an das Metall des Balls passt.

Ein direktes Heizkörperventil dieses Typs kann konisch sein, aber dies ist die schlechteste aufgelistete Option. Tatsache ist, dass die konische Version mehr Aufwand beim Drehen des Ventils erfordert, und wenn dies wegen seiner geringen Größe unkritisch ist, dann ermöglicht ein beschleunigter Verschleiß im Vergleich zum Ball keine Empfehlung für den Kauf.

Sichtbarer Kegelverschluss

Beachten Sie!
Das Schraubenventil passt nicht zur Rolle eines Sperrventils, da es zu viel Zeit benötigt, um den Durchgang zu blockieren, und seine Abnutzung ist im Vergleich zum Kugelventil erhöht.

Der Preis von Kugelhähnen ist gering, daher wird empfohlen, bei der Installation eines Heizsystems 2 solcher Geräte für jeden Heizkörper vorzusehen. Selbst eine einzelne Batterie außer Betrieb wird fast keine Auswirkung auf den Betrieb der Heizungsanlage haben.

Zusammenfassung

Die Installation von Heizkörpern des Heizsystems ist nicht komplett ohne die Installation mehrerer Ventile. Je nach Aufgabenstellung ist es wichtig, den optimalen Ventiltyp auswählen zu können. Die Einhaltung der in diesem Artikel vorgeschlagenen Empfehlungen wird das Heizsystem flexibel, zuverlässig und so effizient wie möglich machen.

Das Video in diesem Artikel diskutiert Ventile verschiedener Typen, einschließlich verschiedener Hähne.

Top