Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kraftstoff
Wie man einen Kamin zum Heizen eines Privathauses auslegt
2 Kraftstoff
Einen Gaskessel in einem Privathaus installieren - welche Standards müssen Sie kennen?
3 Kessel
Klima
4 Kessel
Rubrik "Aluminium"
Haupt / Kamine

Kompakte Heizkörper mit niedriger Heizleistung


Niedrige Heizkörper sind für die Installation von Heizungen in Privat- und Wohngebäuden sowie in Verwaltungsgebäuden und Büroräumen vorgesehen. Panoramafenster sind in Zimmern installiert, die darauf ausgelegt sind, Gäste und Kunden zu empfangen, sowie persönlichen Details für einen Panoramablick in Schlafzimmern, Wohnzimmern und Arbeitsräumen.

Diese Art der Verglasung nimmt eine repräsentative Erscheinung und multifunktionale Qualitäten von Fenstern an. Typischerweise werden Panoramafenster mit einer maximalen Erfassungsfläche der vorgeschlagenen Verglasung eingestellt. Oft gibt es in Gebäuden absolut Glasfassaden, die eine spezielle Heizanlage benötigen.

Niedrige Heizkörper

Große Batterien, die eine Standardmodifikation aufweisen, sind nur für Räume akzeptabel, in denen hohe Fensterrahmen in der Mitte der Wände angeordnet sind und normale Parameter haben.

Wenn jedoch der Standort und die Größe der Fenster sich merklich von den Standardfenstern unterscheiden und nicht in den jeweiligen Raum und das Innere passen, dann werden spezialisierte Heizstrahler, sogenannte "Niedrigstrahler", zwischen dem Boden und der Wandebene verwendet.

Schmale Heizkörper

Beim Kauf dieser Art von Produkten ist es sehr wichtig, auf die Zuverlässigkeit und Qualität von Heizkörpern sowie auf Metalllegierungen und strukturelle Merkmale zu achten.

Hochwertige Heizstrahler sollten vor allem aus unbedenklichen Materialien hergestellt werden und keine schädlichen Stoffe für den Menschen in die Luft emittieren und den Zertifizierungsstandards entsprechen.

Hochwertige Produkte zeichnen sich durch Zertifikate wie: ISO 9001: 2000 aus.

Aussehen von Heizkörpern mit niedrigem Heizwert

Der moderne Produktionsmarkt bietet verschiedene Designs und Farben für Heizkörper. Und auch diese Art von Produkten kann durch die folgenden Parameter ausgewählt werden:

  • in der Größe;
  • optimale Länge;
  • bequeme Breite;
  • benötigte Kraft;
  • sowie die Anzahl der Abschnitte.

In Bezug auf die technischen Parameter eignet sich diese Art von Produkt für die Ausrüstung von Heizungssystemen beliebiger Räume. Einer der unbestrittenen Vorteile dieser Geräte ist die hochwertige Endbearbeitung der Oberflächenbeschichtung von Heizkörpern. Es kann ein spezialisierter Lack, Spray oder Farbe sein.

Diese Nuance bietet Beständigkeit gegen korrosive Prozesse, und diese Behandlung erfordert keine regelmäßige Lackierung und andere Arten der Pflege. Hochwertige Geräte in diesem Bereich sparen bis zu 30 Prozent der Materialkosten für den Heizbedarf.

Heizkörper werden in einer Vielzahl von Optionen hergestellt, um die verschiedenen Anforderungen und Präferenzen der Kunden für diese Art von Produkt zu erfüllen. Dieser Bereich ermöglicht es Ihnen, die erfolgreichste Option für das Installieren von Niedrig-Batterie in einem bestimmten Raum zu wählen, und es ist sowohl für die Installation als auch für bestimmte Heizsysteme vorteilhaft.

Arten von Produkten

Schmale Heizstrahler sind in verschiedene Typen unterteilt und unterscheiden sich in den Verbindungsmethoden.

Diese Art von Heizkörpern für Panoramafenster ist:

  • niedriger Heizkörper aus Gusseisen;
  • Heizkörper für Fußbodenheizung;
  • niedriger Stahlheizkörper;
  • Aluminium-Kühler Produkt;
  • Bimetall-Abschnitt.

Es gibt Einrohr- und Zweirohrheizungskonstruktionen mit verschiedenen Arten von Zirkulation. Der Vorteil von Geräten mit niedriger Heizleistung besteht darin, dass sie eine geringe Wassermenge haben und daher schnell auf Temperaturänderungen beim Heizen reagieren können.

Die Abmessungen dieses Produkts reichen von 20 bis 50 Zentimeter. Die gebräuchlichsten Heizkörper in dieser Kategorie sind Bimetall-Geräte.

Gusseiserne Heizkörper

In Gusseisenprodukten haben ein robustes Gehäuse, dieses Produkt hat dauerhafte Eigenschaften und Verschleißfestigkeit. Der Nachteil solcher Vorrichtungen sind die korrosiven Eigenschaften der Legierung in Kontakt mit alternativen Arten von Flüssigkeiten zum Erwärmen und nicht das ästhetischste Aussehen.

Ein weiteres Merkmal von Gussheizkörpern ist, dass der maximale Druck im Heizsystem 9 Atmosphären nicht überschreiten sollte. Daher können solche Geräte nicht in Hochhäusern installiert werden.

Niedrige Heizkörper für Stahl-Panoramafenster

Walzstahlprodukte werden auf eine ungewöhnliche Art und Weise hergestellt, nämlich die Herstellung erfolgt durch Schweißen von Stahlplatten mit Stahlrohren. Der Nachteil dieser Konstruktion ist ein großer Wärmeverlust aufgrund der konstruktiven Merkmale.

Um diese Nuance zu beseitigen, werden kleine Gehäuseheizkörper aus Stahlplatten konstruiert, während das Heizwasser nicht nur durch die Radiatorrohre, sondern auch in den Körper der Metallvorrichtung strömt. Dank dieser Konstruktion ist die Wärmeabgabe des Gerätes sehr hoch.

Der Nachteil eines niedrigen Zuschlags wird als geringe Festigkeit bei einem hydraulischen Stoß angesehen, was durch das Vorhandensein von Schweißnähten und Verbindungen erklärt wird. Sowie die Korrosionseigenschaften von Stahl sind viel schlechter als andere Materialien, die bei der Herstellung von Heizprodukten verwendet werden.

Ein weiterer wesentlicher Nachteil von Stahlerzeugnissen sind die hohen Kosten, die sich aus der mühevollen Herstellung und der Verwendung von Stahlhalbzeugen, die korrosionsbeständig sein müssen, erklären lassen. Die Wärmeübertragungseigenschaften sind denen von Gusseisenvorrichtungen ähnlich.

Niedrige Aluminiumheizkörper

Aluminiumbatterien werden auf verschiedene Arten hergestellt, am gebräuchlichsten sind das Gießen von Aluminiumheizkörpern sowie das Extrudieren oder Verschweißen von Aluminiumplatten. Diese Art von Produkt ist von ziemlich hoher Qualität und ausgezeichneten physikalischen Eigenschaften. Der Hauptvorteil niedriger Produkte ist das geringe Gewicht und die Korrosionsschutzeigenschaften von Aluminium.

Die Fähigkeit, hohen Drücken im Wasserheizsystem eines Aluminiumheizkörpers standzuhalten, ist im Vergleich zu anderen Arten von niedrigen Batterien viel höher. In Bezug auf das Warmhalten ist diese Art von Produkten jedoch schlechter als andere Materialien. Neben Aluminiumprodukten sind sie Stahlheizkörpern unterlegen. Solche Defekte in Produkten dieser Ausrichtung können zu einem Wärmeverlust führen.

Niedrige Bimetall-Heizkörper

Diese Art von Heizkörper ist eine der häufigsten Arten von Batterien. Diese Art von Produkt hat ausgezeichnete Eigenschaften und ein attraktives Aussehen. Technologische Merkmale der Herstellung dieses Produktes entsprechen den neuesten Entwicklungen in der Metallurgie.

Bimetallprodukte werden aus einer speziellen Legierung hergestellt und eignen sich für den Einsatz unter verschiedensten Bedingungen, einschließlich der Ausrüstung von Heizsystemen in Wolkenkratzern und anderen einzigartigen Konstruktionen, in denen hochfestes Material benötigt wird. Die lange Lebensdauer von schmalen Bimetall-Vorrichtungen ist ebenfalls ziemlich groß.

Mit Bimetallbatterien können Sie sich keine Sorgen machen, dass die Heizkörper das einzigartige Innere des Raumes verderben. Dank ihres vorzeigbaren Aussehens eignet sich diese Art von Produkten auch für die Gestaltung erstklassiger Wohnungen.

Ein schmaler Kühler hat auch Nachteile, die eine schnelle Kühlung der Vorrichtung und ziemlich hohe Kosten einschließen. Die geringe Größe und das attraktive Aussehen kompensieren diese Nachteile jedoch.

Bodenheizkörper niedrig

Sehr oft wird die Beheizung von Räumen mit Panoramafenstern mit Bodenkonvektoren durchgeführt. Diese Art der Heizung gilt als modern und modern. Diese Heizung passt gut in jedes Design und ist ideal für Zimmer mit Panoramablick.

Weil sie den Überblick nicht überladen und mit den Aufgaben der Raumheizung hervorragend arbeiten. Niedrige Heizkörper für Panoramafenster sind eine gute Wahl für jedes Haus und Interieur.

Wählen Sie niedrige Heizkörper für Panoramafenster

Unter den vielen Arten von Installationen für die Raumheizung können Sie Produkte für jeden Geschmack wählen, die die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen. Neben den Standardbatterien, die die meisten Gebäude beheizen, gibt es Geräte mit speziellen Parametern. In dieser Übersicht konzentrieren wir uns auf Heizkörper mit niedrigem Heizwert.

Was ist das und wofür wird es verwendet?

Für Räume mit nicht genormten Fensteröffnungen oder einer kleinen Nutzfläche wird eine spezielle Batterieart verwendet, die sich von herkömmlichen Höhen unterscheidet. Es ist nur 200-450 mm. Niedrige Heizkörper werden für Panoramafenster mit einer großen Glasfläche, in Sportanlagen (Schwimmbäder, Turnhallen), Wintergärten und Gewächshäusern oder in Räumen verwendet, in denen keine standardisierten Produkte installiert werden können (kleines Gehäuse mit niedrigen Fensterbänken).

Was sind die Arten von niedrigen Wärmetauschern

Unterscheiden Sie die Geräte anhand der folgenden Kriterien: die Art des Materials, aus dem sie hergestellt werden, die strukturellen Merkmale der Hauptkomponenten - Abschnitte, Platten und Höhe. Sie werden in Höhen von 200 bis 450 mm, in Längen von 500 bis 6.000 und in Tiefen von 10 bis 230 hergestellt. Es gibt folgende Arten von ihnen:

1. Gusseisen geschnitten, gerippt. Die Vorteile sind eine gute thermische Trägheit und Korrosionsbeständigkeit. Nachteile: Geringer Arbeitsdruck bis 10 Atmosphären, Sprödigkeit, Anfälligkeit für Schmutz und Plaque in den Kanälen, was im Laufe der Zeit den Wärmeübergang reduziert. Kompakte Batterien aus Gusseisen sind Modelle MS 140M-300 (Höhe 388 mm).

2. Heizkörper aus Stahlblech sind eine oder mehrere Heizplatten, die in einer gerippten Schale eingeschlossen sind. Sie haben eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit und geringe Trägheit, verbrauchen die minimale Menge an Kühlmittel. Zum Beispiel kann ein Stahlheizkörper mit einer Größe von 100 mm Tiefe, einer Höhe von 300 und einer Länge von 1000 einen effektiven thermischen Vorhang in der Nähe eines Fensters schaffen, dessen Verglasungsfläche bis zu 4 m2 beträgt.

Nachteile: sie sind nicht resistent gegen hydraulische Stöße, beim Ablassen von Wasser kann sich Korrosion an den Wänden der Paneele bilden, die Konvektionsmethode der Wärmeübertragung trägt zur Bildung von kleinen Staubpartikeln im Raum bei. Von allen kompakten Heizkörpern sind die Kosten am höchsten. Zum Beispiel beträgt der Preis eines Kermi Heizkörpers mit einer Höhe von 300 mm, je nach Länge und Tiefe, 1.260 - 5.100 Rubel.

3. Aluminium-, Guss- und Extrusionsabschnitte zeichnen sich durch geringes Gewicht, gute Wärmeableitung und elegantes Design aus. Technische Eigenschaften eines niedrigen Aluminiumheizkörpers erlauben es, einem Arbeitsdruck von bis zu 16 Atmosphären zu widerstehen. Nachteile: geringe Konvektion, Standzeit (10-15 Jahre), Instabilität gegen Wasserschläge und dadurch mögliche Leckage zwischen den Abschnitten. Sie können eine 200 mm Batterie aus Aluminium für 340 - 1 250 Rubel kaufen.

4. Bimetall besteht aus 2 Teilen: einem Kern aus Stahl- oder Kupferrohren und einer Aluminiumschale. Die Vorteile sind: hohe Druckbeständigkeit (bis zu 100 Atmosphären), geringe Wasseraufnahme und gute Korrosionsbeständigkeit. Der niedrige Bimetall-Strahler Rifar Base 200 hat eine geschlossene Rückseite, die eine Montage in unmittelbarer Nähe von Glasflächen ermöglicht. Einige Modelle sind mit Füßen für die Installation auf dem Boden ausgestattet. In Bezug auf die Wärmeübertragung sind Bimetall-Batterien jedoch schlechter als Aluminiumprodukte und ihre Kosten sind 10-15% höher.

5. Konvektortyp-Lamellenbatterien sind am niedrigsten. Solche Linear- oder Sockelstrahler haben eine Höhe von 200 bis 400 mm und können an der Wand und am Boden befestigt werden, wenn nötig, mit dekorativen Gittern geschlossen. Sie zeichnen sich durch eine gute Wärmeabfuhr aus und halten einem Betriebsdruck von bis zu 20 Atmosphären stand. Verfügbar in Form von festen Produkten einer bestimmten Länge. Im Falle einer Leckage erfordern sie einen vollständigen Austausch, was einige Unannehmlichkeiten verursacht.

Was beim Kauf zu beachten ist

Der moderne Markt von Heizgeräten ist gesättigt mit Produkten von russischen und Weltmarken, die sich in technischen Eigenschaften, Qualität, Preis unterscheiden. Um unnötige Kosten zu vermeiden und nicht an der Qualität zu verlieren, empfehlen Experten folgende Faktoren zu berücksichtigen:

1. Für zentrale Heizungsanlagen, die mit Wohnhochhäusern ausgestattet sind, geeignete Gussradiatoren. Für Gebäude mit Panoramafenstern ist es besser, Bimetall oder Aluminium zu verwenden.

Für geschlossene Heizsysteme, die in Privathaushalten installiert sind, werden Batterien aus Stahl oder Aluminium empfohlen.

2. Die Länge des Heizkörpers muss der Größe der Fensteröffnung entsprechen oder 10-20 cm länger sein. Andernfalls wird es nicht möglich sein, einen wirksamen thermischen Vorhang zu erzeugen, der zu einer ungleichmäßigen Erwärmung der Raumluft führen wird.

Spezifikationen und Kosten der beliebtesten Modelle

Niedrige Batterien - welche wählen?

Niedrige Heizkörper sind in jeder Gruppe von Heizkörpern. Diese Kategorie umfasst Geräte, deren Höhe 45 cm nicht überschreitet.Solche kleinen Batterien werden normalerweise aus ästhetischen Gründen gesucht: für Panoramaverglasungen oder niedrige Fensterbänke. Manchmal möchten Sie die gesamte kalte Wand erwärmen, in diesem Fall ist es eine der effektivsten Optionen. Schließlich haben niedrige Radiatoren eine geringe Wärmeübertragung, was bedeutet, dass ihre Länge beträchtlich ist, was benötigt wird, um eine kalte oder "weinende" Wand zu erwärmen.

Es ist klar, dass ich will, dass alles stilvoll aussieht, aber beim Erhitzen ist es unmöglich, sich nur auf die Ästhetik zu konzentrieren: auch technische Daten sind sehr wichtig. Weil auf das Metall achten, aus dem sie gemacht sind. Schließlich bestimmen seine Eigenschaften weitgehend die Eigenschaften von Heizkörpern und deren Einsatzgebiet.

Aluminium

Die untersten Aluminiumheizkörper haben eine Höhe von 245 mm. Solche Modelle haben eine Kampagne Sira (Syrah): Alux 80 und Alux 100, Rovall 80 und Rovall 100, Swing. Sie haben eine gute Wärmeübertragung für solche Miniaturprodukte - 89-97 Watt. Global hat einen niedrigen Kühler - Modell Gl-200/80 / D. Dieses Modell ist gegossen, mit einem Arbeitsdruck von 16 Bar.

Der niedrigste Heizkörper im Global Gl-200/80 / D hat eine Höhe von 200 mm

Es gibt Aluminium-Radiatoren mit einem Achsabstand von 200 mm und der russische Hersteller - die Firma Rifar (Rifar) - das sind Rifar Base 200 und Rifar Forza 200. Und die Rückwand von ihnen ist solide. Sie können sie sicher "zurück" zum Fenster stellen und sich nicht um das Aussehen von der Straße sorgen.

Aber das sind die kleinsten Heizkörper. Es gibt eine große Auswahl an Modellen, deren Höhe nicht höher als 45 cm ist, jede Firma hat solche Abmessungen praktisch in jeder Linie. Der Achsabstand von 300 mm, 350 mm oder 400 mm passt auch in die niedrige Kategorie.

Vor- und Nachteile

In jeder Linie gibt es niedrige Batterien mit einem Mittenabstand von 300 oder 350 mm

Vorteile von Aluminiumheizkörpern: leicht, haben eine hohe Wärmeübertragung, geringe Kapazität (es gibt wenig Wasser), reagieren schnell auf Temperaturänderungen.

Der wichtigste Nachteil ist die chemische Aktivität von Aluminium und seine Weichheit. Für den normalen und langfristigen Betrieb wird eine hochwertige Wärmeübertragungsflüssigkeit benötigt: Ph 7-8, Arbeitsdruck - von 5-6 bar für Extrusionsmodelle bis zu 10-12 bar für Gussmodelle. Es ist unbedingt erforderlich, dass sich im Kühlmittel eine geringe Menge Sauerstoff und Suspensionen befinden. Sauerstoff trägt zur Oxidation und Zerstörung von Aluminium bei, und Suspensionen zermahlen das Metall.

Aber jeder Hersteller hat seine eigenen Anforderungen. Zum Beispiel arbeiten Radena chinesische Aluminiumheizkörper bei 16 bar Druck und Kühlmittel mit einem Ph von 6,5-9. Und für Sira Extrusionsmodelle (Syrah) beträgt der Betriebsdruck 16 Bar und die Garantiezeit beträgt 25 Jahre. Vielleicht gibt es andere Aluminiumheizkörper, deren Eigenschaften weit über den Durchschnitt hinausgehen: Es gibt zu viele Hersteller und Modelle.

Vergessen Sie bei der Auswahl nicht all diese technischen Feinheiten: Nur wenn die Betriebsbedingungen mit den Empfehlungen der Hersteller übereinstimmen, wird die Heizung lange und ohne Fehler funktionieren.

Bei der Installation des Systems ist zu beachten, dass Aluminium nicht direkt mit Kupfer (oder Kupferlegierungen) verbunden werden kann. Dies bedeutet, dass es beim Verdrahten von Kupferrohren besser ist, andere Radiatoren zu installieren. Und setzen Sie auch keine Bronze- oder Messingbeschläge ein. Mit Aluminium, verzinkte Armaturen und Armaturen sind es wert.

Anwendungsgebiet

Umfang: Bei der Einzelheizung ohne Einschränkungen können Sie nur auf die Temperatur des Kühlmittels achten, insbesondere wenn das System ein Kessel auf Kohle oder Holz ist. In den Wohnungen, um sie riskant zu machen. Es sei denn, sehr zuverlässig und bewährt, und nur wenn das Kühlmittel im System die Anforderungen des Herstellers erfüllt.

Zur Auswahl der Heizkörper für Wohnung und Haus lesen Sie den Artikel "Aluminiumbatterien: Typen, Auswahl, Verbindung"

Bimetallisch

Bimetallische Heizkörper werden Heizgeräte genannt, bei denen die Sammler, durch die das Wasser fließt, aus Stahl bestehen (manchmal rostfrei, manchmal schwarz). Ein Aluminium "Shirt" aus Flossen wird dann auf diesen Rahmen gelegt (um die Wärmeübertragung zu erhöhen).

Bimetallische absolut kleine Heizkörper haben keine

Diese Batterien haben einen hohen Arbeitsdruck - bis zu 20-24 Bar, können mit fast jedem Kühlmittel arbeiten (bei jedem Arbeiten Edelstahlkollektoren), eine ziemlich hohe Wärmeübertragung haben. Ihr Nachteil: oft ein kleiner Querschnitt von Ottern, sowie ein hoher Preis.

Die Situation hier ist fast die gleiche wie in Aluminium: einige Hersteller haben sehr kleine Heizkörper mit einer Höhe von 245-265 mm (das gleiche hat Sira und Rifar), und fast alle haben Höhen von 350 mm bis 450 mm.

Vor- und Nachteile

Vorteile - hoher Arbeitsdruck, Kompatibilität mit allen Metallen (Aluminium kommt nicht mit Kühl- oder Versorgungsleitungen in Berührung). Es arbeitet mit einem Wärmeträger in einem breiten Bereich - Ph 6.5-9 in Modellen mit Stahlkollektoren und Ph von 5 bis 10-11 in Modellen mit Edelstahl (Royal Thermo, Calidor, Nova Florida, Radena). Eine weitere gute Eigenschaft ist die hohe Wärmeleistung der Sektion, sowie die geringe Trägheit (es ermöglicht die genaue Kontrolle der Temperatur im Raum mit Hilfe von automatischen Kessel- oder Temperaturregler für den Heizkörper).

Nachteile - hoher Preis, der auf die hohe Komplexität der Technologie zurückzuführen ist. Und noch ein Nachteil: Einige Unternehmen stellen vertikale Kollektoren mit kleinem Durchmesser her, und sie können sich mit einem hohen Gehalt an suspendierten Partikeln in dem Kühlmittel verstopfen. Daher ist es wünschenswert, Filter am Eingang zu installieren (und sie sollten regelmäßig gereinigt werden).

Anwendungsgebiet

Dieser Heizkörpertyp wurde speziell für die Bedingungen unserer Zentralheizung entwickelt. Daher müssen sie in Hochhäusern untergebracht werden. In der individuellen Heizung werden sie gut funktionieren, aber warum zahlen Sie viel Geld für eine unnötige Sicherheitsspanne (fast zehnfach)?

Gusseisen

Lange waren die Zeiten vorbei, in denen Gussbatterien von nur einer Art waren. Das "sowjetische" Akkordeon ist bei weitem nicht die einzige Option, es ist im modernen Stil, im Palast und im modernen Stil. Es gibt Wand- und Bodenmodelle. Wall - es ist im Grunde alle die gleiche "Akkordeon" - MS-140, etc., sowie die üblichen Schnitt, vertrauten Stil heute. Outdoor - bezieht sich oft auf das Design von Heizkörpern. Und es gibt leider viel. Aber schick aussehen. Lesen Sie hier über Typen und Typen von Heizkörpern, deren Hersteller und technische Eigenschaften.

Gusseisenheizkörper sind heute in modernem Stil.

"Akkordeon" ist heute auch veröffentlicht, und es ist ziemlich gut gefragt. Es heißt MS-140, MS-110 und MS-90. Auch hier gibt es Low-Modelle: mit einem Achsabstand von 300 mm und einer Montagehöhe von 382-388 mm (für unterschiedliche Hersteller ist die Höhe etwas anders).

Roheisenradiatoren sind in modernem Stil: sie sehen sehr ähnlich wie Aluminium- und Bimetall-Heizkörper aus. Auch in dieser Gruppe werden die kleinsten Heizkörper knapp unter 400 mm sein.

Retro-Stil Gussheizkörper sind oft klein.

Und die dritte Gruppe von Gussbatterien ist das Design von Heizkörpern. Sie gehen meist für Outdoor-Performance - auf Beinen. Und ihre Abmessungen sind auch ungefähr gleich: ungefähr 40 cm (mit Beinen). Aber einige Firmen haben sehr kompakte:

  • Modell BOLTON 220 mit einer Montagehöhe von 330 mm;
  • Der Viadrus Hellas 270 hat eine Höhe von nur 340 mm.

Vielleicht gibt es andere niedrige Gusseisenheizkörper: viele verschiedene Vorschläge, es ist unmöglich, alles zu verfolgen.

Vor- und Nachteile

Die unbestrittenen Vorteile - eine lange Lebensdauer, niedriger Preis (außer Designheizkörper) und die Fähigkeit, mit jedem Kühlmittel zu arbeiten. Nachteile - große Masse und Sprödigkeit, schwer zu verarbeiten, nicht repariert, niedriger Arbeitsdruck - 9-10 Bar.

Es gibt Eigenschaften, die in einem Fall ein Vorteil sind, und in der anderen - ein Nachteil:

  • Große Trägheit. Dicke Wände werden beim Übertakten lange erhitzt. Aber sie kühlen auch für eine lange Zeit. Diese Eigenschaft erlaubt es, Temperaturschwankungen bei Verwendung eines herkömmlichen kohlebefeuerten Kessels zu glätten.
  • Große Abschnittsabschnitte. Sie enthalten viel Wasser, was wiederum zu einer erhöhten Trägheit des Systems und dem Einsatz einer stärkeren Pumpe in Systemen mit Zwangsumlauf führt. Aber für Systeme mit natürlicher Zirkulation ist der niedrige hydraulische Widerstand von breiten Behältern ein definitives Plus.

Anwendungsgebiet

All diese Eigenschaften bestimmen das Einsatzgebiet von Gussradiatoren, darunter auch niedrige: Sie sind optimal für individuelle Heizsysteme (Häuser, Cottages, Cottages) geeignet. Nicht schlecht stehen sie in Hochhäusern mit wenigen Stockwerken, wo der Betriebsdruck im System 9-10 Bar nicht übersteigt. Sie stellen keine anderen Anforderungen an das Kühlmittel: Es ist ihnen egal, ob Sauerstoff da ist, wie viel Schwebstoffe und wie sauer sie sind. Mit periodischem Waschen werden sie für eine lange Zeit stehen.

Wie Sie die Batterie waschen, lesen Sie hier.

Stahlrohr

In dieser Kategorie gibt es die größte Auswahl an niedrigen Heizkörpern. Und die Tiefs hier sind:

  • ab 150 mm Höhe bei Purmo - Modell Delta Laserline;
  • von 180 mm bei Arbonia fast alle Modelle der "Standard" -Serie, gibt es auch einen Bankheizkörper, mit einer Höhe von 180 mm;
  • ab 190 mm von Zehnder, Modell Charleston und Heizkörperbänke ab 400 mm und 410 mm.
  • Mit einem Achsabstand von 300 mm von der russischen KZTO.

Röhrenheizkörper sind sehr dekorativ

Bei jedem Hersteller von Rohrheizkörpern finden Sie solche, die als niedrig eingestuft werden können. Sie können zwei bis sechs Säulen haben, die jeweils unterschiedliche Tiefen haben - von 50 mm bis 250 mm. Jedes der Modelle kann auf dem Boden installiert oder an der Wand aufgehängt werden (bei der Bestellung angeben).

Stärken und Schwächen

Röhrenradiatoren können nicht linear sein.

Zu den Vorteilen gehören eine große Auswahl an Modellen mit unterschiedlichen Breiten und Tiefen, einfache Reinigung, attraktives Aussehen, eine große Anzahl an dekorativen Optionen. Ein großer Querschnitt von Rohren erzeugt einen geringen hydraulischen Widerstand, außerdem sind solche Heizkörper selten verstopft.

Die Nachteile sind auf Stahl zurückzuführen: eine Neigung zu Korrosion, hohe Anforderungen an das Kühlmittel, niedriger Arbeitsdruck, kurze Lebensdauer - von 5 bis 10 Jahren. Ausnahme - Zehnder Charleston Pro

, welches intern mit zwei Zusammensetzungen behandelt wird. Sie widerstehen Korrosion so gut, dass diese Option bei Ph 5-11 stehen kann. Die Garantiezeit beträgt 25 Jahre.

Anwendungsgebiet

Meist sind Rohrheizkörper für die individuelle Beheizung ausgelegt. Und sie können sowohl in Systemen mit erzwungener als auch mit natürlicher Schwerkraft arbeiten. Die einzige Voraussetzung ist, dass das System geschlossen werden muss.

Stahlplatte

Stahlblechheizkörper sind niedrig: Sie werden im Prinzip aus 300 mm Höhe hergestellt (hier ist es die Höhe des Heizkörpers und nicht der Achsabstand). Sie haben irgendeinen Hersteller: den russischen "Prado" und den europäischen Purmo und Kermi.

Es gibt niedrigere, aber sie sind selten. So hat Purmo die Modelle Ventil Compact, Purmo Planora und Ramo Compact. Ihre Höhe beginnt bei 200 mm (150 mm Achsabstand). Andere so kleine mehr haben wir nicht gefunden.

Stahlheizkörper sind sehr niedrig

Stärken und Schwächen

Die Vorteile von Stahlheizkörpern sind ihre kompakte Größe und der niedrigste Preis pro Kilowatt Leistung. Darüber hinaus ist Stahl ein nicht-kapriziöses Metall, das nicht mit anderen Komponenten des Systems in Konflikt steht.

Der Hauptnachteil ist die Neigung zur Korrosion und damit die Anforderungen an das Kühlmittel: Ph 7-8 und die Abwesenheit von Sauerstoff (geschlossene Systeme). Die Wände der Platten haben eine Dicke von 1,25 mm oder 1,4 mm. Wenn das Kühlmittel von schlechter Qualität ist, können sie in mehreren Jahreszeiten korrodieren. Es gibt noch ein Minus, das durch die Konstruktion verursacht wird: die geringe Breite der Kanäle, durch die das Kühlmittel zirkuliert. Bei einer großen Menge an Verunreinigungen im Kühlmittel werden sie schnell verstopft. Und einen solchen Kühler zu waschen ist ein Problem. Ein weiterer Nachteil ist die Komplexität der Reinigung bei Platten mit konvektiven Lamellen.

Anwendungsgebiet

Normalerweise werden Plattenheizkörper in einzelnen geschlossenen Systemen (mit geschlossenem Ausdehnungsgefäß) installiert. Die Zirkulation des Kühlmittels muss erzwungen werden: Diese Heizungen haben einen hohen hydraulischen Widerstand.

Sie werden nicht empfohlen, um sie in Hochhauswohnungen zu platzieren, Druck ermöglicht Ihnen dies selten (10 Bar Arbeit). Nur in Systemen, die eine eigene Wasseraufbereitung (unabhängige Art der Verbindung) mit einem obligatorischen Schritt der Entlüftung (Luftentfernung) haben.

Kupfer-Aluminium-Heizkörper

Dieser Typ von Heizkörpern und Konvektoren mit kleinen Abmessungen zeichnet sich durch eine hohe Wärmeübertragung aus. Normalerweise ist es ein Kupferrohr, auf dem Aluminiumplatten befestigt sind. Dieses Gerät ist in einem Gehäuse aus Stahl versteckt (manchmal in Edelstahl). Die meisten Hersteller auf dem Markt produzieren niedrige Kupfer-Aluminium-Heizkörper:

  • "Thermia" - Höhe von 200 mm, Boden- und Seitenanschluss.
  • Regulus-System - alle Modelle mit einer Höhe von 215 mm;
  • "IzoTerm" - ab 215 mm;
  • Mars - Schnitttyp mit einer Höhe von 385 mm.

Auf dem Foto ist Kupfer-Aluminium-Heizkörper Regulus-System

Vor- und Nachteile

Der Vorteil dieser Art von niedrigem Heizkörper ist eine ziemlich große Wärmeableitung für kleine Größen (Heizkörper 200mm * 400mm produziert 240 W). Die zweite gute Eigenschaft ist, dass Kupfer kein geschlossenes System benötigt und Ph innerhalb von 7-9 liegen sollte. Sehr hoher Arbeitsdruck - 16 Bar.

Aber trotz dieser Eigenschaften ist es nicht empfehlenswert, in Systemen mit zentraler Heizung zu installieren: Wenn Kupfer selbst nur wenig auf die Qualität des Kühlmittels reagiert, dann frisst es Lötzinn auf und an den Lötstellen treten undichte Stellen auf. Darüber hinaus ist Kupfer mit einigen Metallen nicht kompatibel und reagiert auch schlecht auf den hohen Gehalt an Schleifpartikeln, die es einfach auslöschen (Kupfer ist weich und wird allmählich abgeschliffen, und dies ist einer seiner Hauptnachteile). Ein weiterer Nachteil ist der hohe Preis, sowie Quietschen und Rascheln, die beim Kühlen und Heizen von Heizkörpern auftreten (aber das ist nur bei heimischen Modellen der Fall, europäische Hersteller haben damit umzugehen gelernt, unsere, noch nicht).

In einem Kupfer-Aluminium-Strahler gibt es eine solche oder eine ähnliche Konstruktion.

Anwendungsgebiet

Auch diese Heizkörper werden in einzelnen Systemen (mit Zwangsumlauf) gut stehen. Eine Verdrahtung ist jedoch aus Kupfer-, Polymer- oder Metall-Polymer-Rohren wünschenswert. In Wohnungen funktionieren niedrige Kupfer-Aluminium-Heizkörper normal, abhängig von den Anforderungen an Kühlmittel und Arbeitsdruck. Auch erforderlich, um den Filter am Eingang zu installieren.

Heizleiste

Diese Art von Heizungen erschien in unserem Land vor nicht allzu langer Zeit. Diese sind den Kupfer-Aluminium-Strahlern des Geräts sehr ähnlich: das gleiche Kupferrohr, auf dem Kupfer- oder Aluminiumkonvektionsplatten angebracht sind. Sie haben nur eine andere Art zu verbinden, Layout und andere Dimensionen. Heizelemente (Rohre mit Platten) können in Heizelemente eingesetzt werden oder sie können zu geschlossenen Kreisläufen zusammengebaut werden, durch die Kühlmittel zirkuliert. Sie befinden sich entlang des Umfangs der Wände und sind mit dekorativen Metallplatten bedeckt. In der Breite - ungefähr 3 cm, in der Höhe 12-20 cm, je nach der Macht. Präzise niedrige Radiatoren.

Es sieht aus wie Sockelheizung. Keine anderen Heizgeräte

Vor- und Nachteile

Der Vorteil ist, dass der größte Teil der Wärme (70-80%) durch Wärmestrahlung übertragen wird. Von der Hitze, die von den warmen Sockelleisten aufsteigt, werden hauptsächlich die Wände erhitzt. Sie beginnen dann, Wärme auszustrahlen. Daher herrscht im Raum eine gleichmäßigere Temperatur und es sammelt sich keine warme Luft an.

Ein weiteres Plus ist die sehr kompakte Größe und gleichzeitig eine ziemlich große Wärmeübertragung: Ein Meter gibt bei Durchschnittstemperaturen 180-280 W ab. Sie sind zudem nicht auffällig und bieten einen großen Spielraum für Designentscheidungen.

Minus eins - der hohe Preis.

Anwendungsgebiet

Ausgezeichnet in individuellen Heizsystemen. In den Wohnungen ist es möglich, elektrische warme Sockel zu installieren. Der Anschluss an eine zentrale Heizung erfordert ein komplexes System: Für einen optimalen Betrieb sollte der Unterschied zwischen den Vor- und Rücklaufrohren 5 ° C nicht überschreiten, da jeder Kreis nicht länger als 12-14 Meter sein darf und die Installation einer Mischeinheit zur Aufrechterhaltung einer normalen Temperatur erforderlich ist.

Ergebnisse

Die Wahl der niedrigen Heizkörper ist weit: Sie sind in jeder Gruppe. Für alle Bedingungen und Anforderungen können Sie die entsprechende Option auswählen.

Niedrige Heizkörper: Wählen Sie eine kompakte Option für eine Wohnung

Die Hauptaufgabe des Heizkörpers ist zweifellos die effektive Beheizung des Raumes. Aber auch das Aussehen des Heizkörpers ist wichtig, und in einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise die kompaktesten Modelle von Heizkörpern, die nicht nur in der Größe der geplanten Installation passen, sondern auch in die Gesamtgestaltung des Raums passen.

In diesem Artikel werden wir über die wichtigsten Arten von Heizkörpern sprechen, und in welchen Situationen können Sie niedrige Modelle verwenden, und in welchen Situationen müssen Sie größere Batterien installieren.

Niedriger Kühler unter dem Fenster

Arten von Heizkörpern

Sorten von Heizkörpern abhängig vom Herstellungsmaterial

Spezialisten auf dem Gebiet der Heizung klassifizieren Heizkörper oft in Abhängigkeit von dem Material, aus dem sie hergestellt werden. Jeder Heizkörpertyp kann durch eine große Anzahl von Modellen und Größen dargestellt werden. Bei der Auswahl eines Heizkörpers müssen Sie daher die maximale Anzahl von Faktoren berücksichtigen!

Die wichtigsten Arten von Heizbatterien sind:

  • Heizkörper aus Gusseisen sind im Bauwesen weit verbreitet. Solche Batterien sind für einen Arbeitsdruck innerhalb von 8 Atmosphären ausgelegt, die maximale Kühlmitteltemperatur sollte 130 Grad nicht überschreiten. Die Hauptvorteile von Gusseisenradiatoren umfassen Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit, und die Nachteile sind geringe Wärmeabgabe und langsame Erwärmung.

Zu den kompaktesten Gussheizkörpern gehören Batterien der MS-100/300-Serie (Höhe 372 mm) und DD-3/350 (422 mm).

  • Stahlheizkörper sind aus hochwertigem Stahl, meist mit einer Korrosionsschutzbeschichtung. Diese Modelle von Heizgeräten zeichnen sich durch hohe Heizrate, effektive Wärmeübertragung sowie signifikanten Betriebsdruck (bis zu 15 Atmosphären) aus. Der Hauptnachteil der Stahlheizkörper - die Neigung zur Korrosion.

Kompakter Stahlheizkörper

  • Der Aluminiumheizkörper aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit von Aluminium ist eine der effizientesten Quellen der Raumheizung. Neben hoher Wärmeübertragung und geringer Trägheit (eine solche Batterie erwärmt sich sehr schnell) ist der Aluminiumheizkörper auch wirtschaftlich.

Der Hauptnachteil solcher Heizgeräte sind die Anforderungen an die Wasserqualität. Wenn das Wasser im Heizsystem nicht sauber genug ist, korrodiert der Heizkörper sehr oft.

Beachten Sie! Die Aluminiumheizkörper, besonders - die Heizkörper der kompakten Größe, es ist nicht wünschenswert, für eine lange Zeit ohne Frostschutzmittel und das gegossene Wasser zu gehen.

  • Bimetall-Heizkörper vereinen die Vorteile von Stahl- und Aluminium-Modellen. Halten Sie einen Arbeitsdruck von bis zu 25 Atmosphären, sind beständig gegen Korrosion und Haltbarkeit. Der Hauptnachteil von bimetallischen Heizkörpern ist ihr hoher Preis.

Bimetallische Heizkörper in verschiedenen Größen

Stahl-, Aluminium- und bimetallische Heizkörper sind in verschiedenen Ausführungen und Größen erhältlich. Sortiment Linie dieser Batterien enthalten eine ausreichende Anzahl von niedrigen Modellen, denn ein passendes Modell in der Größe zu finden, ist in der Regel nicht schwierig.

Abmessungen der Heizkörper

Das Größenraster von Heizkörpern ist ziemlich umfangreich und umfasst Modelle von den niedrigsten bis zu den höchsten. Traditionell gehören zu den niedrigen Heizkörpern Batterien mit einer Höhe von 300-450 mm und hohe Modelle mit einer Höhe von 600-900 mm. Sowohl niedrige als auch hohe Heizkörper haben ihre eigenen Eigenschaften:

Kühlergrößen: von niedrig bis hoch

  • Niedrige Heizkörper sind unter den Fensterbänken angebracht, wenn das Fenster fast die gesamte Wand einnimmt. In der Regel werden solche Fenster entweder in Wohnräumen oder in öffentlichen Gebäuden (Konferenzräume, Hallen usw.) hergestellt.

Solche kompakten Heizbatterien haben eine schlechtere Effizienz als Modelle in Originalgröße. Wenn Sie sie verwenden, müssen Sie entweder die Anzahl der Heizkörper erhöhen oder zusätzlich andere Heizquellen installieren.

Die Vorteile von niedrigen Heizkörpern umfassen eine gleichmäßigere Erwärmung des Raumes: Eine lange Batterie erzeugt einen effizienteren thermischen Vorhang und daher wird warme Luft im Raum verteilt, so dass praktisch keine kalten Bereiche verbleiben.

  • Hohe Batterien haben einen viel größeren Umfang. Sie können überall dort installiert werden, wo es die Raumdimensionen erlauben.

Die hohe Leistung großer Radiatoren hat zwei Aspekte: Zum einen erwärmt sich der Raum schneller und effizienter, zum anderen wird die Wärme ungleichmäßig verteilt. Aus diesem Grund kann die Situation bei einer nicht beabsichtigten Anordnung einer hohen Batterie dazu führen, dass es in der unmittelbaren Nähe des Heizgerätes zu heiß und in der gegenüberliegenden Ecke des Raumes sehr kalt wird.

Merkmale der Installation von niedrigen Heizkörpern

Wie berechnet man die Anzahl der Heizkörper?

Viele von uns wählen niedrige Heizkörper als die am meisten bevorzugten in Bezug auf Design. Aber wir sollten nicht vergessen, dass die Hauptaufgabe des Heizkörpers darin besteht, den Raum effizient zu beheizen, und indem wir den Standardheizkörper durch ein niedrigeres Modell ersetzen, können wir eine unzureichende Leistungsheizung erhalten.

Layout von Heizkörpern

Beim Austausch von Heizkörpern muss daher berechnet werden, welche Gesamtleistung wir benötigen.

Unten ist die Anweisung, nach der Sie die erforderliche Anzahl von Heizkörpern berechnen können:

  • Berechnen Sie zuerst das Volumen des Raumes. Multiplizieren Sie dazu den Raumbereich mit seiner Höhe. Zum Beispiel, wenn wir planen, Batterien in einem Raum von 12 Quadratmetern mit einer Deckenhöhe von 2,7 m zu ersetzen, dann wird das Volumen 32,4 m 3 betragen.
  • Die resultierende Zahl wird mit 41 W multipliziert - der Standardwert für die Beheizung eines Kubikmeters in einem Standardhaus. In unserem Fall bekommen wir 1328,4 Watt.

Beachten Sie! Dieser Standard ist für den europäischen Teil Russlands (einschließlich Moskau und Nischni Nowgorod) sowie für Moldawien, Weißrussland und die Ukraine bestimmt. Für andere Gebiete sollten Informationen in GOST 30494-96 und anderen behördlichen Dokumenten gesucht werden.

  • Wir haben die Kraft, die wir Heizkörper brauchen. Dieser Wert sollte durch die Stärke geteilt werden, die im Reisepass unseres gewählten Modells angegeben ist. Wenn wir zum Beispiel Rifar Base-Heizkörper (auf dem Foto) mit einer Kapazität von 624 W installieren wollen, müssen wir mindestens drei dieser Heizkörper installieren.

Radiator Rifar Basis

In der Tat kann es auf zwei Heizkörper beschränkt werden, aber das sollte nur in diesem Fall erfolgen. Wenn Sie Ihr Zimmer als warm, d. Selbst bei unzureichender Erwärmung fühlen Sie sich nicht unwohl. Dennoch raten Experten dazu, die entstehende Anzahl an Heizkörpern nicht ausschließlich zu riskieren und abzurunden!

Selbstregulierender niedriger Heizkörper

Falls gewünscht, kann der Heizkörper unabhängig installiert werden.

Der Installationsvorgang ist unabhängig von der Größe des Heizkörpers (abgesehen von einigen Nuancen) und wird auf folgende Weise durchgeführt:

  • Zuerst bestimmen wir die Art der Verbindung unseres Heizkörpers. Ein-Rohr- und Zweirohr-Verbindungsschemata erfordern verschiedene Operationen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Fotos für diesen Artikel genau zu studieren und sich das Video anzusehen.

Heizkörper-Schaltpläne

  • Dann bringen wir die Markierungen an der Wand unter der Kühlerhalterung an. Es sollte daran erinnert werden, dass der Abstand von der Unterkante des Heizkörpers zum Boden mindestens 60-120 mm und von der Oberkante bis zur Schwelle - etwa 100 mm betragen sollte. Diese Abstände sorgen für eine effiziente Luftzirkulation.

Tipp! Wenn Sie einen niedrigen Heizkörper installieren, und die Fensterbank ihn vollständig abdeckt - müssen Sie auf der Fensterbank durch die Löcher schneiden und sie mit dekorativen Gittern blockieren. Wenn dies nicht getan wird, kann die warme Luft keine hochqualitative Erwärmung des Fensterglases liefern, was wiederum zur konstanten Bildung von Kondensat in der Winterzeit führen wird.

Ziergitter über dem Heizkörper

  • An der Wand hinter dem Heizkörper montieren wir einen Schild aus hitzereflektierendem Material.
  • In die Wand bohren wir Löcher, in denen wir die Klammern befestigen. Auf die Halterungen setzen wir die Akkuhalterung auf. In der Regel haben schwache Batterien ein relativ geringes Gewicht, so dass die Halterungen nicht die stärksten sind.
  • Wir installieren alle notwendigen Elemente auf dem Kühler, einschließlich der Auslassventile.
  • Wir befestigen die Batterie mit Schraubenantrieben am System. Die Verbindungen sind mit Kabel verschlossen.

Platzieren Sie einen Heizkörper an der Wand unter dem Fenster

Unabhängige Installationsphase ist abgeschlossen. Als nächstes müssen wir Drucktests durchführen, aber für seine Implementierung ist es besser, sich an Fachleute zu wenden. Die Sache ist, dass die Druckprüfung mit einem speziellen Apparat durchgeführt wird, der für den Einbau mehrerer Heizkörper nicht rational zu kaufen ist!

In der Tat ist es nicht so schwierig, das richtige Modell für einen kompakten Heizkörper zu wählen und es mit den eigenen Händen zu verbinden. Und die Hauptsache ist, dass sogar ein kompakter Heizkörper zuallererst eine effektive Heizung des Raumes zur Verfügung stellen muss, und nur dann wird es schön aussehen.

Heizkörper sind niedrig in der Höhe

Wählen Sie niedrige Heizkörper für Panoramafenster

Unter den vielen Arten von Installationen für die Raumheizung können Sie Produkte für jeden Geschmack wählen, die die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen. Neben den Standardbatterien, die die meisten Gebäude beheizen, gibt es Geräte mit speziellen Parametern. In dieser Übersicht konzentrieren wir uns auf Heizkörper mit niedrigem Heizwert.

Was ist das und wofür wird es verwendet?

Für Räume mit nicht genormten Fensteröffnungen oder einer kleinen Nutzfläche wird eine spezielle Batterieart verwendet, die sich von herkömmlichen Höhen unterscheidet. Es ist nur 200-450 mm. Niedrige Heizkörper werden für Panoramafenster mit einer großen Glasfläche, in Sportanlagen (Schwimmbäder, Turnhallen), Wintergärten und Gewächshäusern oder in Räumen verwendet, in denen keine standardisierten Produkte installiert werden können (kleines Gehäuse mit niedrigen Fensterbänken).

Was sind die Arten von niedrigen Wärmetauschern

Unterscheiden Sie die Geräte anhand der folgenden Kriterien: die Art des Materials, aus dem sie hergestellt werden, die strukturellen Merkmale der Hauptkomponenten - Abschnitte, Platten und Höhe. Sie werden in Höhen von 200 bis 450 mm, in Längen von 500 bis 6.000 und in Tiefen von 10 bis 230 hergestellt. Es gibt folgende Arten von ihnen:

1. Gusseisen geschnitten, gerippt. Die Vorteile sind eine gute thermische Trägheit und Korrosionsbeständigkeit. Nachteile: Geringer Arbeitsdruck bis 10 Atmosphären, Sprödigkeit, Anfälligkeit für Schmutz und Plaque in den Kanälen, was im Laufe der Zeit den Wärmeübergang reduziert. Kompakte Batterien aus Gusseisen sind Modelle MS 140M-300 (Höhe 388 mm).

2. Heizkörper aus Stahlblech sind eine oder mehrere Heizplatten, die in einer gerippten Schale eingeschlossen sind. Sie haben eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit und geringe Trägheit, verbrauchen die minimale Menge an Kühlmittel. Zum Beispiel kann ein Stahlheizkörper mit einer Größe von 100 mm Tiefe, einer Höhe von 300 und einer Länge von 1000 einen effektiven thermischen Vorhang in der Nähe eines Fensters schaffen, dessen Verglasungsfläche bis zu 4 m2 beträgt.

Nachteile: sie sind nicht resistent gegen hydraulische Stöße, beim Ablassen von Wasser kann sich Korrosion an den Wänden der Paneele bilden, die Konvektionsmethode der Wärmeübertragung trägt zur Bildung von kleinen Staubpartikeln im Raum bei. Von allen kompakten Heizkörpern sind die Kosten am höchsten. Zum Beispiel beträgt der Preis eines Kermi Heizkörpers mit einer Höhe von 300 mm, je nach Länge und Tiefe, 1.260 - 5.100 Rubel.

3. Aluminium-, Guss- und Extrusionsabschnitte zeichnen sich durch geringes Gewicht, gute Wärmeableitung und elegantes Design aus. Technische Eigenschaften eines niedrigen Aluminiumheizkörpers erlauben es, einem Arbeitsdruck von bis zu 16 Atmosphären zu widerstehen. Nachteile: geringe Konvektion, Standzeit (10-15 Jahre), Instabilität gegen Wasserschläge und dadurch mögliche Leckage zwischen den Abschnitten. Sie können eine 200 mm Batterie aus Aluminium für 340 - 1 250 Rubel kaufen.

4. Bimetall besteht aus 2 Teilen: einem Kern aus Stahl- oder Kupferrohren und einer Aluminiumschale. Die Vorteile sind: hohe Druckbeständigkeit (bis zu 100 Atmosphären), geringe Wasseraufnahme und gute Korrosionsbeständigkeit. Der niedrige Bimetall-Strahler Rifar Base 200 hat eine geschlossene Rückseite, die eine Montage in unmittelbarer Nähe von Glasflächen ermöglicht. Einige Modelle sind mit Füßen für die Installation auf dem Boden ausgestattet. In Bezug auf die Wärmeübertragung sind Bimetall-Batterien jedoch schlechter als Aluminiumprodukte und ihre Kosten sind 10-15% höher.

5. Konvektortyp-Lamellenbatterien sind am niedrigsten. Solche Linear- oder Sockelstrahler haben eine Höhe von 200 bis 400 mm und können an der Wand und am Boden befestigt werden, wenn nötig, mit dekorativen Gittern geschlossen. Sie zeichnen sich durch eine gute Wärmeabfuhr aus und halten einem Betriebsdruck von bis zu 20 Atmosphären stand. Verfügbar in Form von festen Produkten einer bestimmten Länge. Im Falle einer Leckage erfordern sie einen vollständigen Austausch, was einige Unannehmlichkeiten verursacht.

Was beim Kauf zu beachten ist

Der moderne Markt von Heizgeräten ist gesättigt mit Produkten von russischen und Weltmarken, die sich in technischen Eigenschaften, Qualität, Preis unterscheiden. Um unnötige Kosten zu vermeiden und nicht an der Qualität zu verlieren, empfehlen Experten folgende Faktoren zu berücksichtigen:

1. Für zentrale Heizungsanlagen, die mit Wohnhochhäusern ausgestattet sind, geeignete Gussradiatoren. Für Gebäude mit Panoramafenstern ist es besser, Bimetall oder Aluminium zu verwenden.

Ein kniffliger Zähler, der Strom spart. Es zahlt sich in 2 Monaten aus!
Jeder muss das wissen, um Geld zu sparen!

Für geschlossene Heizsysteme, die in Privathaushalten installiert sind, werden Batterien aus Stahl oder Aluminium empfohlen.

2. Die Länge des Heizkörpers muss der Größe der Fensteröffnung entsprechen oder 10-20 cm länger sein. Andernfalls wird es nicht möglich sein, einen wirksamen thermischen Vorhang zu erzeugen, der zu einer ungleichmäßigen Erwärmung der Raumluft führen wird.

Spezifikationen und Kosten der beliebtesten Modelle

Die Abmessungen von Heizkörpern in Höhe und Breite, wie berechnet werden

Bei der Anordnung der Heizungsstruktur in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus müssen sich die Eigentümer unter Berücksichtigung der Heizkörpergröße für den Kauf von Batterien entscheiden.

Daher ist es notwendig, die folgenden grundlegenden Parameter zu berücksichtigen:

  • Größen von Heizkörpern;
  • der Grad der Wärmeübertragung eines Abschnitts;
  • der maximale Betriebsdruck, für den diese Geräte ausgelegt sind.

Zu den Produkten auf dem Markt verbreitete heute die grundlegenden Parameter der Batterie groß genug sind, da sie in einem weiten Bereich präsentiert werden.

Abmessungen der Heizkörper

Die Standardhöhe der beliebtesten Modelle von Heizgeräten mit Mittenabstand auf dem Liner beträgt 500 Millimeter. Solche Batterien waren in den meisten Fällen vor etwa zwei Jahrzehnten in Stadtwohnungen zu sehen.

Gusseiserne Heizkörper. Ein typischer Vertreter dieser Geräte ist das Modell MC-140-500-0.9.

Die Spezifikation für sie umfasst die folgenden Abmessungen von Heizkörpern aus Gusseisen:

  • die Länge eines Abschnitts beträgt 93 Millimeter;
  • Tiefe - 140 Millimeter;
  • Höhe - 588 Millimeter.

Berechnen Sie die Abmessungen des Heizkörpers aus mehreren Abschnitten ist nicht schwierig. Wenn die Batterie aus 7-10 Teilen besteht, addieren Sie 1 cm, wenn Sie die Dicke der Paronit-Dichtungen berücksichtigen. Wenn die Heizbatterie in einer Nische installiert werden soll, muss die Länge des Spülventils berücksichtigt werden, da Gussheizkörper mit seitlichen Anschlüssen immer gespült werden müssen. Ein Abschnitt liefert einen Wärmefluss von 160 Watt, wenn der Temperaturunterschied zwischen dem heißen Kühlmittel und der Raumluft 70 Grad beträgt. Der maximale Arbeitsdruck beträgt 9 Atmosphären.

Aluminium-Heizkörper. Bei Aluminiumheizungen, die heute auf dem Markt erhältlich sind, gibt es bei gleichem Achsabstand erhebliche Unterschiede in den Parametern (mehr Details: "Abmessungen von Aluminiumheizkörpern, Volumen der Profile, Vorberechnungen").

Typische Abmessungen sind Heizkörper aus Aluminium:

  • Länge eines Abschnitts - 80 Millimeter;
  • Tiefe beträgt 80-100 Millimeter;
  • Höhe - 575-585 Millimeter.

Die Wärmeübertragung eines Abschnitts hängt direkt von der Fläche der Rippen und der Tiefe ab. Es reicht normalerweise von 180 bis 200 Watt. Der Arbeitsdruck für die meisten Aluminiumbatterien beträgt 16 Atmosphären. Experimentieren Heizungen mit einem großen anderthalb mal Druck - das ist 24 kgf / cm².

Aluminiumradiatoren haben folgende Eigenschaft: Die Kühlmittelmenge beträgt 3 und manchmal 5 mal weniger als bei gusseisernen Produkten. Infolgedessen verhindert die hohe Geschwindigkeit des Heißwassers die Verschlammung und die Bildung von Ablagerungen.
Bimetallische Heizkörper. Der Stahlkern in solchen Vorrichtungen beeinflusst in keiner Weise ihr Aussehen und ihre Größe von Heizkörpern, aber der maximale Wert des Arbeitsdrucks steigt signifikant an. Leider führt der Anstieg der Festigkeit einer Bimetallbatterie zu hohen Kosten. Und der Preis eines solchen Produkts ist für eine breite Palette von Verbrauchern bereits unzugänglich.

Die Abmessungen der Bimetall-Heizkörper sind wie folgt:

  • Länge 80-82 mm;
  • Tiefe - von 75 bis 100 Millimeter;
  • Höhe - mindestens 550 und maximal 580 Millimeter.

In Bezug auf die Wärmeübertragung ist ein Bimetallabschnitt etwa 10-20 Watt niedriger als Aluminium. Der durchschnittliche Wärmefluss beträgt 160-200 Watt. Arbeitsdruck aufgrund der Anwesenheit von Stahl erreicht 25-35 Atmosphären und während der Prüfung - 30-50 Atmosphären.

Bei der Anordnung der Heizstruktur sollten Sie Rohre verwenden, deren Stärke den Heizkörpern nicht unterlegen ist. Ansonsten verliert die Verwendung robuster Geräte jegliche Bedeutung. Bei bimetallischen Heizkörpern wird nur Stahlblech verwendet.

Niedrige Batterien

Radiatoren mit kurzem Achsabstand zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  • sie können unter einer niedrigen Schwelle platziert werden;
  • Sie haben eine maximale Wärmeübertragung pro Flächeneinheit.

Die Abmessungen der Sektionen der Heizkörper MS-140M-300-0.9 sind:

  • Länge 93 mm;
  • Tiefe - 140 Millimeter;
  • Höhe - 388 Millimeter.

Aufgrund der kleineren Abmessungen wird die Heizleistung von Gussheizkörpern reduziert - sie beträgt 106 Watt bei einem Betriebsdruck von 9 kgf / cm². Unter den ausländischen Analoga gibt es gusseiserne Produkte mit einem Achsabstand von 200 und 350 Millimetern, die Leistung der gusseisernen Kühlersektion ist wesentlich höher.

Aluminium-Heizkörper. Niedrige Aluminiumbatterien, sowohl im Inland als auch im Import, haben eine große Streuung in der Mittenentfernung. Sie können die Größe der Batterien 150, 300 und sogar 450 Millimeter finden. Da die mögliche Länge der Sektion ab 40 Millimeter beginnt, wirkt das Gerät kompakt und ungewöhnlich. Niedrige Aluminiumheizkörper haben eine Höhe von 200 Millimetern. Die Tiefe vieler Modelle kompensiert das Fehlen der anderen beiden Parameter und beträgt 180 Millimeter.

Was die Wärmeleistung betrifft, variiert sie von den minimalen 50 Watt pro Sektion bis zu den maximalen 160 Watt. Der bestimmende Faktor ist die Fläche der Flossen einer Sektion. Zur gleichen Zeit, Änderung der Abmessungen wirkt sich auf den Arbeitsdruck ist nicht signifikant - niedrige Aluminium-Geräte sind für 16 Atmosphären ausgelegt, und beim Testen für 24 Atmosphären.
Bimetallische Heizkörper. Alle Größen von Heizkörpern, die sie haben, sind auch für Aluminiumheizungen charakteristisch. Die Wärmeleistung liegt im gleichen Bereich. Im Angebot finden Sie niedrige Aluminiumheizkörper, in denen die Wärmeübertragung 80 und 140 Watt pro Sektion beträgt. Der Arbeitsdruck beträgt 25-35 Atmosphären.

Bimetallische niedrige Strahler, wie auf dem Foto, haben zwei Nuancen:

  • Unter den Heizkörpern befinden sich Batterien, die nicht mit massiven Stahlkernen, sondern mit Stahlrohren zwischen Aluminiumverteilern ausgestattet sind. Ihr Arbeitsdruck, angegeben von den Herstellern, ist gewöhnlich 12 oder 16 Atmosphären;
  • sie haben oft keine vertikal angeordneten Kanäle und können sich bei seitlicher Verbindung aufgrund der Wärmeleitfähigkeit von Aluminium von den Kollektoren erwärmen. Die Zirkulation des Kühlmittels liefert den letzten Abschnitt, wie er fließt.

Hohe Heizkörper

Wenn die Auswahl der Kühlergröße aufgrund des Platzmangels für ein Standardgerät begrenzt ist, werden hohe und schmale Batterien bevorzugt, da diese Modelle eine begrenzte Breite aufweisen.

Gusseiserne Heizkörper. Im Gegensatz zu einheimischen Produkten aus Gusseisen mit Standardabmessungen finden sich unter den ausländischen Produkten Designgeräte, deren Höhe für russische Verbraucher ungewöhnlich ist. Zum Beispiel die Linie von Gussheizkörpern Demrad Retro.

Ihre Größen sind wie folgt:

  • Schnitthöhe mit einer Breite von 76 Millimetern variiert zwischen 661 - 954 Millimetern;
  • Tiefe - 203 Millimeter.

Der Arbeitsdruck beträgt 10 Atmosphären, sie werden bei 13 Atmosphären getestet.

In den meisten Abschnitten erreicht die Wärmeleistung 270 Watt. Gleichzeitig können schmale Heizkörper mit Höhenmaßen 2400 Millimeter haben. Der Arbeitsdruck ist auf 6 Atmosphären begrenzt. Hohe Höhe trägt zur soliden Wärmeabfuhr des Heizkörpers bei. Bei einer Deltatemperatur von 70 Grad erreicht es sogar mehr als 433 Watt.

Aluminium-Heizkörper. Normalerweise wird der Liner für Aluminiumheizkörper auf den Boden gelegt, um die Rohre unauffällig zu machen.

Bimetallische Heizkörper. Grundsätzlich sind die Modelle der hohen und schmalen bimetallischen Heizkörper originale Designkonstruktionen, und dementsprechend sind alle Größen nicht Standard. Grundsätzlich sind diese Produkte selten geschnitten - sie sind in der Regel monolithisch.

Ein Beispiel für solche Heizungen ist das Heizkörpermodell Sira RS-800 BIMETALL, das die folgenden Parameter aufweist:

  • Schnitthöhe 880 Millimeter;
  • Tiefe 95 Millimeter;
  • Länge 80 Millimeter.

Der Arbeitsdruck beträgt 4 kgf / cm² und während des Tests beträgt er 6 kgf / cm². Es ist anzumerken, dass ein solcher Heizkörper nicht zur Zentralheizung bestimmt ist. Es ist mit Kernen ausgestattet, die nur in vertikalen Kanälen liegen (lesen Sie auch: "Der vertikale Heizkörper ist stilvoll und effektiv").

Vor der Berechnung der Größe eines Heizungsheizkörpers muss das Modell eines spezifischen Heizgeräts für einen bestimmten Raum und Bereich bestimmt werden. Es sollte daran erinnert werden, dass die Wärmeübertragung nicht durch die Größe, sondern durch die Leistung der einzelnen Abschnitte, die zu einer Batterie zusammengebaut sind, beeinflusst wird.
Auswahl, angesichts der Größe der Heizkörper, Details zum Video:

Niedrige Batterien - welche wählen?

Niedrige Heizkörper sind in jeder Gruppe von Heizkörpern. Diese Kategorie umfasst Geräte, deren Höhe 45 cm nicht überschreitet.Solche kleinen Batterien werden normalerweise aus ästhetischen Gründen gesucht: für Panoramaverglasungen oder niedrige Fensterbänke. Manchmal möchten Sie die gesamte kalte Wand erwärmen, in diesem Fall ist es eine der effektivsten Optionen. Schließlich haben niedrige Radiatoren eine geringe Wärmeübertragung, was bedeutet, dass ihre Länge beträchtlich ist, was benötigt wird, um eine kalte oder "weinende" Wand zu erwärmen.

Es ist klar, dass ich will, dass alles stilvoll aussieht, aber beim Erhitzen ist es unmöglich, sich nur auf die Ästhetik zu konzentrieren: auch technische Daten sind sehr wichtig. Weil auf das Metall achten, aus dem sie gemacht sind. Schließlich bestimmen seine Eigenschaften weitgehend die Eigenschaften von Heizkörpern und deren Einsatzgebiet.

Aluminium

Die untersten Aluminiumheizkörper haben eine Höhe von 245 mm. Solche Modelle haben eine Kampagne Sira (Syrah). Alux 80 und Alux 100, Rovall 80 und Rovall 100, Swing. Sie haben eine gute Wärmeübertragung für solche Miniaturprodukte - 89-97 Watt. Global hat einen niedrigen Kühler - Modell Gl-200/80 / D. Dieses Modell ist gegossen, mit einem Arbeitsdruck von 16 Bar.

Der niedrigste Heizkörper im Global Gl-200/80 / D hat eine Höhe von 200 mm

Es gibt Aluminium-Radiatoren mit einem Achsabstand von 200 mm und der russische Hersteller - die Firma Rifar (Rifar) - das sind Rifar Base 200 und Rifar Forza 200. Und die Rückwand von ihnen ist solide. Sie können sie sicher "zurück" zum Fenster stellen und sich nicht um das Aussehen von der Straße sorgen.

Aber das sind die kleinsten Heizkörper. Es gibt eine große Auswahl an Modellen, deren Höhe nicht höher als 45 cm ist, jede Firma hat solche Abmessungen praktisch in jeder Linie. Der Achsabstand von 300 mm, 350 mm oder 400 mm passt auch in die niedrige Kategorie.

Vor- und Nachteile

In jeder Linie gibt es niedrige Batterien mit einem Mittenabstand von 300 oder 350 mm

Vorteile von Aluminiumheizkörpern: leicht, haben eine hohe Wärmeübertragung, geringe Kapazität (es gibt wenig Wasser), reagieren schnell auf Temperaturänderungen.

Der wichtigste Nachteil ist die chemische Aktivität von Aluminium und seine Weichheit. Für den normalen und langfristigen Betrieb wird eine hochwertige Wärmeübertragungsflüssigkeit benötigt: Ph 7-8, Arbeitsdruck - von 5-6 bar für Extrusionsmodelle bis zu 10-12 bar für Gussmodelle. Es ist unbedingt erforderlich, dass sich im Kühlmittel eine geringe Menge Sauerstoff und Suspensionen befinden. Sauerstoff trägt zur Oxidation und Zerstörung von Aluminium bei, und Suspensionen zermahlen das Metall.

Aber jeder Hersteller hat seine eigenen Anforderungen. Zum Beispiel arbeiten Radena chinesische Aluminiumheizkörper bei 16 bar Druck und Kühlmittel mit einem Ph von 6,5-9. Und für Sira Extrusionsmodelle (Syrah) beträgt der Betriebsdruck 16 Bar und die Garantiezeit beträgt 25 Jahre. Vielleicht gibt es andere Aluminiumheizkörper, deren Eigenschaften weit über den Durchschnitt hinausgehen: Es gibt zu viele Hersteller und Modelle.

Vergessen Sie bei der Auswahl nicht all diese technischen Feinheiten: Nur wenn die Betriebsbedingungen mit den Empfehlungen der Hersteller übereinstimmen, wird die Heizung lange und ohne Fehler funktionieren.

Bei der Installation des Systems ist zu beachten, dass Aluminium nicht direkt mit Kupfer (oder Kupferlegierungen) verbunden werden kann. Dies bedeutet, dass es beim Verdrahten von Kupferrohren besser ist, andere Radiatoren zu installieren. Und setzen Sie auch keine Bronze- oder Messingbeschläge ein. Mit Aluminium, verzinkte Armaturen und Armaturen sind es wert.

Anwendungsgebiet

Umfang: Bei der Einzelheizung ohne Einschränkungen können Sie nur auf die Temperatur des Kühlmittels achten, insbesondere wenn das System ein Kessel auf Kohle oder Holz ist. In den Wohnungen, um sie riskant zu machen. Es sei denn, sehr zuverlässig und bewährt, und nur wenn das Kühlmittel im System die Anforderungen des Herstellers erfüllt.

Zur Auswahl der Heizkörper für Wohnung und Haus lesen Sie den Artikel "Aluminiumbatterien: Typen, Auswahl, Verbindung"

Bimetallisch

Bimetallische Heizkörper werden Heizgeräte genannt, bei denen die Sammler, durch die das Wasser fließt, aus Stahl bestehen (manchmal rostfrei, manchmal schwarz). Ein Aluminium "Shirt" aus Flossen wird dann auf diesen Rahmen gelegt (um die Wärmeübertragung zu erhöhen).

Bimetallische absolut kleine Heizkörper haben keine

Diese Batterien haben einen hohen Arbeitsdruck - bis zu 20-24 Bar, können mit fast jedem Kühlmittel arbeiten (bei jedem Arbeiten Edelstahlkollektoren), eine ziemlich hohe Wärmeübertragung haben. Ihr Nachteil: oft ein kleiner Querschnitt von Ottern, sowie ein hoher Preis.

Die Situation hier ist fast die gleiche wie in Aluminium: einige Hersteller haben sehr kleine Heizkörper mit einer Höhe von 245-265 mm (das gleiche hat Sira und Rifar), und fast alle haben Höhen von 350 mm bis 450 mm.

Vor- und Nachteile

Vorteile - hoher Arbeitsdruck, Kompatibilität mit allen Metallen (Aluminium kommt nicht mit Kühl- oder Versorgungsleitungen in Berührung). Es arbeitet mit einem Wärmeträger in einer breiten Palette - Ph 6.5-9 in Modellen mit Stahlkollektoren und Ph von 5 bis 10-11 in Modellen mit Edelstahl (Royal Thermo. Calidor, Nova Florida. Radena). Eine weitere gute Eigenschaft ist die hohe Wärmeleistung der Sektion, sowie die geringe Trägheit (es ermöglicht die genaue Kontrolle der Temperatur im Raum mit Hilfe von automatischen Kessel- oder Temperaturregler für den Heizkörper).

Nachteile - hoher Preis, der auf die hohe Komplexität der Technologie zurückzuführen ist. Und noch ein Nachteil: Einige Unternehmen stellen vertikale Kollektoren mit kleinem Durchmesser her, und sie können sich mit einem hohen Gehalt an suspendierten Partikeln in dem Kühlmittel verstopfen. Daher ist es wünschenswert, Filter am Eingang zu installieren (und sie sollten regelmäßig gereinigt werden).

Anwendungsgebiet

Dieser Heizkörpertyp wurde speziell für die Bedingungen unserer Zentralheizung entwickelt. Daher müssen sie in Hochhäusern untergebracht werden. In der individuellen Heizung werden sie gut funktionieren, aber warum zahlen Sie viel Geld für eine unnötige Sicherheitsspanne (fast zehnfach)?

Lange waren die Zeiten vorbei, in denen Gussbatterien von nur einer Art waren. Das "sowjetische" Akkordeon ist bei weitem nicht die einzige Option, es ist im modernen Stil, im Palast und im modernen Stil. Es gibt Wand- und Bodenmodelle. Wall - es ist im Grunde alle die gleiche "Akkordeon" - MS-140, etc., sowie die üblichen Schnitt, vertrauten Stil heute. Outdoor - bezieht sich oft auf das Design von Heizkörpern. Und es gibt leider viel. Aber schick aussehen. Lesen Sie hier über Typen und Typen von Heizkörpern, deren Hersteller und technische Eigenschaften.

Gusseisenheizkörper sind heute in modernem Stil.

"Akkordeon" ist heute auch veröffentlicht, und es ist ziemlich gut gefragt. Es heißt MS-140, MS-110 und MS-90. Auch hier gibt es Low-Modelle: mit einem Achsabstand von 300 mm und einer Montagehöhe von 382-388 mm (für unterschiedliche Hersteller ist die Höhe etwas anders).

Roheisenradiatoren sind in modernem Stil: sie sehen sehr ähnlich wie Aluminium- und Bimetall-Heizkörper aus. Auch in dieser Gruppe werden die kleinsten Heizkörper knapp unter 400 mm sein.

Retro-Stil Gussheizkörper sind oft klein.

Und die dritte Gruppe von Gussbatterien ist das Design von Heizkörpern. Sie gehen meist für Outdoor-Performance - auf Beinen. Und ihre Abmessungen sind auch ungefähr gleich: ungefähr 40 cm (mit Beinen). Aber einige Firmen haben sehr kompakte:

  • Modell BOLTON 220 mit einer Montagehöhe von 330 mm;
  • Der Viadrus Hellas 270 hat eine Höhe von nur 340 mm.

Vielleicht gibt es andere niedrige Gusseisenheizkörper: viele verschiedene Vorschläge, es ist unmöglich, alles zu verfolgen.

Vor- und Nachteile

Die unbestrittenen Vorteile - eine lange Lebensdauer, niedriger Preis (außer Designheizkörper) und die Fähigkeit, mit jedem Kühlmittel zu arbeiten. Nachteile - große Masse und Sprödigkeit, schwer zu verarbeiten, nicht repariert, niedriger Arbeitsdruck - 9-10 Bar.

Es gibt Eigenschaften, die in einem Fall ein Vorteil sind, und in der anderen - ein Nachteil:

  • Große Trägheit. Dicke Wände werden beim Übertakten lange erhitzt. Aber sie kühlen auch für eine lange Zeit. Diese Eigenschaft erlaubt es, Temperaturschwankungen bei Verwendung eines herkömmlichen kohlebefeuerten Kessels zu glätten.
  • Große Abschnittsabschnitte. Sie enthalten viel Wasser, was wiederum zu einer erhöhten Trägheit des Systems und dem Einsatz einer stärkeren Pumpe in Systemen mit Zwangsumlauf führt. Aber für Systeme mit natürlicher Zirkulation ist der niedrige hydraulische Widerstand von breiten Behältern ein definitives Plus.

Anwendungsgebiet

All diese Eigenschaften bestimmen das Einsatzgebiet von Gussradiatoren, darunter auch niedrige: Sie sind optimal für individuelle Heizsysteme (Häuser, Cottages, Cottages) geeignet. Nicht schlecht stehen sie in Hochhäusern mit wenigen Stockwerken, wo der Betriebsdruck im System 9-10 Bar nicht übersteigt. Sie stellen keine anderen Anforderungen an das Kühlmittel: Es ist ihnen egal, ob Sauerstoff da ist, wie viel Schwebstoffe und wie sauer sie sind. Mit periodischem Waschen werden sie für eine lange Zeit stehen.

Wie Sie die Batterie waschen, lesen Sie hier.

Stahlrohr

In dieser Kategorie gibt es die größte Auswahl an niedrigen Heizkörpern. Und die Tiefs hier sind:

  • ab 150 mm Höhe bei Purmo - Modell Delta Laserline;
  • von 180 mm bei Arbonia fast alle Modelle der "Standard" -Serie, gibt es auch einen Bankheizkörper, mit einer Höhe von 180 mm;
  • ab 190 mm bei Zehnder. Charleston Modell- und Heizkörperbänke von 400 mm und 410 mm.
  • Mit einem Achsabstand von 300 mm von der russischen KZTO.

Röhrenheizkörper sind sehr dekorativ

Bei jedem Hersteller von Rohrheizkörpern finden Sie solche, die als niedrig eingestuft werden können. Sie können zwei bis sechs Säulen haben, die jeweils unterschiedliche Tiefen haben - von 50 mm bis 250 mm. Jedes der Modelle kann auf dem Boden installiert oder an der Wand aufgehängt werden (bei der Bestellung angeben).

Stärken und Schwächen

Röhrenradiatoren können nicht linear sein.

Zu den Vorteilen gehören eine große Auswahl an Modellen mit unterschiedlichen Breiten und Tiefen, einfache Reinigung, attraktives Aussehen, eine große Anzahl an dekorativen Optionen. Ein großer Querschnitt von Rohren erzeugt einen geringen hydraulischen Widerstand, außerdem sind solche Heizkörper selten verstopft.

Die Nachteile sind auf Stahl zurückzuführen: eine Neigung zu Korrosion, hohe Anforderungen an das Kühlmittel, niedriger Arbeitsdruck, kurze Lebensdauer - von 5 bis 10 Jahren. Ausnahme - Zehnder Charleston Pro

welches intern mit zwei Zusammensetzungen behandelt wird. Sie widerstehen Korrosion so gut, dass diese Option bei Ph 5-11 stehen kann. Die Garantiezeit beträgt 25 Jahre.

Anwendungsgebiet

Meist sind Rohrheizkörper für die individuelle Beheizung ausgelegt. Und sie können sowohl in Systemen mit erzwungener als auch mit natürlicher Schwerkraft arbeiten. Die einzige Voraussetzung ist, dass das System geschlossen werden muss.

Stahlplatte

Stahlblechheizkörper sind niedrig: Sie werden im Prinzip aus 300 mm Höhe hergestellt (hier ist es die Höhe des Heizkörpers und nicht der Achsabstand). Sie haben irgendeinen Hersteller: den russischen "Prado" und den europäischen Purmo und Kermi.

Es gibt niedrigere, aber sie sind selten. So hat Purmo die Modelle Ventil Compact, Purmo Planora und Ramo Compact. Ihre Höhe beginnt bei 200 mm (150 mm Achsabstand). Andere so kleine mehr haben wir nicht gefunden.

Stahlheizkörper sind sehr niedrig

Stärken und Schwächen

Die Vorteile von Stahlheizkörpern sind ihre kompakte Größe und der niedrigste Preis pro Kilowatt Leistung. Darüber hinaus ist Stahl ein nicht-kapriziöses Metall, das nicht mit anderen Komponenten des Systems in Konflikt steht.

Der Hauptnachteil ist die Neigung zur Korrosion und damit die Anforderungen an das Kühlmittel: Ph 7-8 und die Abwesenheit von Sauerstoff (geschlossene Systeme). Die Wände der Platten haben eine Dicke von 1,25 mm oder 1,4 mm. Wenn das Kühlmittel von schlechter Qualität ist, können sie in mehreren Jahreszeiten korrodieren. Es gibt noch ein Minus, das durch die Konstruktion verursacht wird: die geringe Breite der Kanäle, durch die das Kühlmittel zirkuliert. Bei einer großen Menge an Verunreinigungen im Kühlmittel werden sie schnell verstopft. Und einen solchen Kühler zu waschen ist ein Problem. Ein weiterer Nachteil ist die Komplexität der Reinigung bei Platten mit konvektiven Lamellen.

Anwendungsgebiet

Normalerweise werden Plattenheizkörper in einzelnen geschlossenen Systemen (mit geschlossenem Ausdehnungsgefäß) installiert. Die Zirkulation des Kühlmittels muss erzwungen werden: Diese Heizungen haben einen hohen hydraulischen Widerstand.

Sie werden nicht empfohlen, um sie in Hochhauswohnungen zu platzieren, Druck ermöglicht Ihnen dies selten (10 Bar Arbeit). Nur in Systemen, die eine eigene Wasseraufbereitung (unabhängige Art der Verbindung) mit einem obligatorischen Schritt der Entlüftung (Luftentfernung) haben.

Kupfer-Aluminium-Heizkörper

Dieser Typ von Heizkörpern und Konvektoren mit kleinen Abmessungen zeichnet sich durch eine hohe Wärmeübertragung aus. Normalerweise ist es ein Kupferrohr, auf dem Aluminiumplatten befestigt sind. Dieses Gerät ist in einem Gehäuse aus Stahl versteckt (manchmal in Edelstahl). Die meisten Hersteller auf dem Markt produzieren niedrige Kupfer-Aluminium-Heizkörper:

  • "Thermia" - Höhe von 200 mm, Boden- und Seitenanschluss.
  • Regulus-System - alle Modelle mit einer Höhe von 215 mm;
  • "IzoTerm" - ab 215 mm;
  • Mars - Schnitttyp mit einer Höhe von 385 mm.

Auf dem Foto ist Kupfer-Aluminium-Heizkörper Regulus-System

Vor- und Nachteile

Der Vorteil dieser Art von niedrigem Heizkörper ist eine ziemlich große Wärmeableitung für kleine Größen (Heizkörper 200mm * 400mm produziert 240 W). Die zweite gute Eigenschaft ist, dass Kupfer kein geschlossenes System benötigt und Ph innerhalb von 7-9 liegen sollte. Sehr hoher Arbeitsdruck - 16 Bar.

Aber trotz dieser Eigenschaften ist es nicht empfehlenswert, in Systemen mit zentraler Heizung zu installieren: Wenn Kupfer selbst nur wenig auf die Qualität des Kühlmittels reagiert, dann frisst es Lötzinn auf und an den Lötstellen treten undichte Stellen auf. Darüber hinaus ist Kupfer mit einigen Metallen nicht kompatibel und reagiert auch schlecht auf den hohen Gehalt an Schleifpartikeln, die es einfach auslöschen (Kupfer ist weich und wird allmählich abgeschliffen, und dies ist einer seiner Hauptnachteile). Ein weiterer Nachteil ist der hohe Preis, sowie Quietschen und Rascheln, die beim Kühlen und Heizen von Heizkörpern auftreten (aber das ist nur bei heimischen Modellen der Fall, europäische Hersteller haben damit umzugehen gelernt, unsere, noch nicht).

In einem Kupfer-Aluminium-Strahler gibt es eine solche oder eine ähnliche Konstruktion.

Anwendungsgebiet

Auch diese Heizkörper werden in einzelnen Systemen (mit Zwangsumlauf) gut stehen. Eine Verdrahtung ist jedoch aus Kupfer-, Polymer- oder Metall-Polymer-Rohren wünschenswert. In Wohnungen funktionieren niedrige Kupfer-Aluminium-Heizkörper normal, abhängig von den Anforderungen an Kühlmittel und Arbeitsdruck. Auch erforderlich, um den Filter am Eingang zu installieren.

Heizleiste

Diese Art von Heizungen erschien in unserem Land vor nicht allzu langer Zeit. Diese sind den Kupfer-Aluminium-Strahlern des Geräts sehr ähnlich: das gleiche Kupferrohr, auf dem Kupfer- oder Aluminiumkonvektionsplatten angebracht sind. Sie haben nur eine andere Art zu verbinden, Layout und andere Dimensionen. Heizelemente (Rohre mit Platten) können in Heizelemente eingesetzt werden oder sie können zu geschlossenen Kreisläufen zusammengebaut werden, durch die Kühlmittel zirkuliert. Sie befinden sich entlang des Umfangs der Wände und sind mit dekorativen Metallplatten bedeckt. In der Breite - ungefähr 3 cm, in der Höhe 12-20 cm, je nach der Macht. Präzise niedrige Radiatoren.

Es sieht aus wie Sockelheizung. Keine anderen Heizgeräte

Vor- und Nachteile

Der Vorteil ist, dass der größte Teil der Wärme (70-80%) durch Wärmestrahlung übertragen wird. Von der Hitze, die von den warmen Sockelleisten aufsteigt, werden hauptsächlich die Wände erhitzt. Sie beginnen dann, Wärme auszustrahlen. Daher herrscht im Raum eine gleichmäßigere Temperatur und es sammelt sich keine warme Luft an.

Ein weiteres Plus ist die sehr kompakte Größe und gleichzeitig eine ziemlich große Wärmeübertragung: Ein Meter gibt bei Durchschnittstemperaturen 180-280 W ab. Sie sind zudem nicht auffällig und bieten einen großen Spielraum für Designentscheidungen.

Minus eins - der hohe Preis.

Anwendungsgebiet

Ausgezeichnet in individuellen Heizsystemen. In den Wohnungen ist es möglich, elektrische warme Sockel zu installieren. Der Anschluss an eine zentrale Heizung erfordert ein komplexes System: Für einen optimalen Betrieb sollte der Unterschied zwischen den Vor- und Rücklaufrohren 5 ° C nicht überschreiten, da jeder Kreis nicht länger als 12-14 Meter sein darf und die Installation einer Mischeinheit zur Aufrechterhaltung einer normalen Temperatur erforderlich ist.

Die Wahl der niedrigen Heizkörper ist weit: Sie sind in jeder Gruppe. Für alle Bedingungen und Anforderungen können Sie die entsprechende Option auswählen.

Top