Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Pumpen
Was ist Gkal beim Erhitzen?
2 Heizkörper
Übersicht der Galan-Elektroden-Kessel
3 Heizkörper
So machen Sie eine Heizung mit Ihren eigenen Händen: Anleitung für die Herstellung eines selbstgemachten Geräts
4 Kraftstoff
Heizsystem mit natürlicher Zirkulation: gemeinsame Wasserkreisläufe
Haupt / Pumpen

Bulleran mit einem Wasserheizkreis


Der Ofen Bulyeran kann mit allen Arten von festen Brennstoffen arbeiten. Einschließlich auf Abfallprodukte aus Papier und Pappe. Vor allem aber heizt es auf langen Rundhölzern auf, die die gesamte Brennkammerlänge des Ofens einnehmen.

Es handelt sich um eine Ganzmetallkonstruktion, die an ein Fass erinnert und an deren Oberfläche Rohrstücke angeschweißt sind. Im Inneren ist es in zwei Kammern unterteilt. In der unteren Kammer werden bei der Verbrennung feste Brenngase gebildet, die dann in der oberen Kammer wie in einem Gasgenerator abgebrannt werden.

Wenn die Birne anfängt zu heizen, wird kalte Luft in die unteren Löcher der Rohre gesaugt, die von der Oberfläche des Ofens erhitzt wird, sie steigt auf und heizt die Räume auf.

Anfänglich sollten solche Öfen mit Luft beheizt werden. Aber da war ein Fehler in ihnen. Sie haben die Beheizung von durch Trennwände geteilten Räumen nicht gut verkraftet. Die Lösung für dieses Problem bestand darin, den Ofen mit einem Wasserkreislauf auszustatten.

Das Prinzip der Operation und des Umfangs

Bulleran mit einem Wasserkreislauf verwendet das gleiche Umwandlungsprinzip wie bei Luft. Nur in diesem Fall wird statt heißer Luft heißes Wasser aufsteigen.

Diese Eigenschaft erlaubt es, in kurzer Zeit einen Raum von mehreren zehn Kubikmetern Luft zu erwärmen. Wasser, das durch die Rohre fließt, die den Ofen umgeben, lässt die Oberfläche nicht überhitzen. Daher verbrennt es keine Luft im Raum.

Der Brennstoffverbrauch wird aufgrund der Verwendung der Kammer reduziert, in der die Verbrennung von Holzgasen auftritt, die während der Verbrennungsstufe in der primären Verbrennungskammer erzeugt werden.

Der Wärmetauscher ist ein Rohr, das sich innerhalb des den Ofen umgebenden Gehäuses befindet. Die Mindestzahl der Rohre beträgt normalerweise sechs. Das erwärmte Wasser von der Anschlussstelle im oberen Teil des Ofens gelangt zu den im Raum installierten Heizkörpern.

Das gekühlte Wasser fließt im Kreis zurück zum unteren Anschluss. Solch ein Heizkessel hat einen hohen Wirkungsgrad, dank der Verwendung von drei Heizmethoden - Wärmeübertragung, Wärmeaustausch und Konvektion.

Bei der Installation müssen Sie mehrere Bedingungen erfüllen:

  1. Ein guter Schornstein ist erforderlich, um den Kessel zu betreiben. Da bei der Nachverbrennung von Gasen in der zweiten Kammer ihre vollständige Verbrennung nicht immer auftritt. Dadurch kann Kohlenmonoxid in den Raum gelangen. Es ist geruchlos und ist oft tödlich, wenn es vergiftet wird.
  2. Aus Brandschutzgründen ist die Installation von Butan in einem Abstand von mindestens 0,5 m von der Wand erlaubt.
  3. Zum Anschluss des Wasserkreislaufs empfehlen sich verstärkte Polypropylenrohre. Sie haben eine gute Flexibilität und unterliegen keiner Verformung durch hohe Temperaturen.

Vor- und Nachteile

Solche Heizsysteme haben eine Reihe von positiven Eigenschaften:

  1. Die Installation eines solchen Heizkessels erfordert im Gegensatz zu Gasgeräten keine Genehmigung.
  2. Mit ihnen können Sie den Raum schnell und gleichmäßig aufwärmen, auch im zweiten und dritten Stock. Heißes Wasser steigt auf 7-8 Meter.
  3. Der Heizkessel hat eine kompakte Größe.
  4. Der Ofen spart Kraftstoff. Bei einem warmen Raum reicht eine Ladung für 10-12 Stunden, um die Temperatur im Raum zu halten.
  5. Einfach selbst zu installieren. Es sollte hier bemerkt werden, wenn Sie neu in diesem Geschäft sind, vertrauen Sie dem Aufbau und der Verbindung des Schornsteins Spezialisten an.

Egal, wie jemand solche Kessel lobt, es gibt eine Reihe von kleinen Mängeln in ihnen:

  1. Der Hauptnachteil ist die Verfügbarkeit von Kraftstoff. Trockenes Brennholz aus nicht teerigem Gestein wird als Brennstoff verwendet. In Gebieten mit einem Mangel an Holz sind solche Heizgeräte wirtschaftlich unrentabel.
  2. Solche Heizungen sollten regelmäßig von Kohlenstoffablagerungen und Ablagerungen gereinigt werden.
  3. Der Kamin muss isoliert werden, um Kondensation zu vermeiden. Kondensation reduziert die Effizienz der Heizung.
  4. Das Metallgehäuse ist eine Wärmequelle, es wird auf eine hohe Temperatur erhitzt. Um Verbrennungen und Brände zu vermeiden, ist es notwendig, einen schützenden Umkreis von mindestens einem halben Meter um den Bulleran herum zu schaffen. Wenn nicht genügend Platz vorhanden ist, kann das Heizgerät mit einem speziellen Ziegel oder Metallplatten mit einer Innenauskleidung aus Basaltfaser ausgekleidet werden. Dies wird die Temperatur auf einen akzeptablen Wert reduzieren.

Merkmale und Auswahlkriterien

Die Eigenschaften werden vor allem von den Parametern des Raumes bestimmt, in dem sie installiert werden sollen.

Für die Herstellung werden hauptsächlich Stahl und Gusseisen verwendet. Buleryana aus Gusseisen haben eine hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Gleichzeitig sind sie massiver und es ist schwierig, sie in kleinen Räumen zu benutzen. Stahlheizungen eignen sich gut für kleine Räume, haben aber gleichzeitig einen geringeren Wirkungsgrad als gusseiserne.

Der zweite wichtige Parameter ist die Anzahl der Wasserkreisläufe des Heizsystems. Das System mit einer einzigen Schaltung ist nur für die Raumheizung ausgelegt. Das Zweikreis-System heizt neben dem Heizen Wasser für den häuslichen Bedarf auf.

Der dritte Parameter ist der Hersteller des Festbrennstoffkessels. Bei dieser Auswahl können Sie sich auf die Bewertungen von Personen konzentrieren, die bereits glückliche Besitzer des Kessels dieses Herstellers geworden sind.

Die restlichen Auswahlkriterien hängen nicht von den Parametern des Raumes und des Kessels selbst ab. Dies ist das Volumen des Raumes, das Material der Wände und Böden, die Höhe des Schornsteins.

Preis und Bewertungen

Jedes Jahr erfreuen sich langbrennende Öfen an Beliebtheit. Dies ist aufgrund ihrer Kosten, die weniger als die Installation von ähnlichen Gasgeräten ist.

In diesem Fall müssen Sie die Arbeiten für den Beitritt zur Gaspipeline und die Entwicklung von Genehmigungen nicht bezahlen. Die Kosten einer solchen Heizung hängen in erster Linie von ihrem Volumen und dementsprechend von der Leistung ab.

Der Preis der einfachsten und kleinsten beginnt ab 7500 Rubel. Ein solcher Ofen wird einen kleinen Raum von bis zu 100 Kubikmetern erhitzen. Für Räume von 250 oder mehr Kubikmeter wird der Preis von 20.000 Rubel beginnen.

Bewertungen:

Sergey Ivanovich, Samara.

"Ich kaufte einen kleinen Buller mit rostfreien Pfeifen für 16.000 Rubel. Installation von Ihnen selbst durchgeführt. Schornstein aus Metall mit einer Höhe von 5 Metern. Am Anfang konnte ich nicht genug von meiner Arbeit bekommen. Dann begann der Ofen zu rauchen. Das Audit zeigte, dass der Schornstein mit verschiedenen schwarzen Teerablagerungen verstopft ist. Es stellte sich heraus, dass, obwohl das Rohr gut isoliert war, Kondensat in seinem oberen Teil gebildet wurde und nach und nach abfloss. Reded den Schornstein auf dem Ziegelstein, mit Hilfe von Kondensat. "

Alexey.

Ich benutze das dritte Jahr. Während Impressionen am günstigsten sind. Zu den Nachteilen gehört eine ungleichmäßige Erwärmung. Es ist schwierig, die Temperatur des Dämpfers zu regulieren. Es wird cool, aber oft zu heiß.

Mach selbst

Um einen solchen Ofen zu bauen, müssen Sie ein erfahrener Schweißer sein. Um zu arbeiten, benötigen Sie zunächst eine Schweißmaschine, einen Rohrbieger, eine Schleifmaschine, eine Metallschere sowie eine Reihe von Zeichnungen.

Schema:

Dann mach die Arbeit in einer bestimmten Reihenfolge:

  1. Schneiden Sie das Rohr auf die erforderliche Länge.
  2. Rohrbiegewerkzeug, um ihnen die gewünschte Form zu geben.
  3. Erstellen Sie eine Kontur der gewünschten Form aus Blech.
  4. Punktrohre zum Blech schweißen. Die Anzahl der Rohre muss gepaart sein. Sie werden eine Konstruktion wie ein Fass mit von oben geschweißten Rohren haben.
  5. Der nächste Schritt ist, die Rückwand mit einem Loch für den Schornstein zu installieren. Für den Schornstein wird ein Rohr von etwa 100 mm Durchmesser benötigt.
  6. Als nächstes installieren Sie den vorderen Teil mit der sich öffnenden Tür. An der Unterseite der Vorderseite installieren Sie das Rohr mit einem Ventil.
  7. Sie reinigen die Nähte und überprüfen die Qualität der geleisteten Arbeit.

Berücksichtigen Sie bei der Wahl der Ofengröße vor allem den Heizbereich des Raumes.

Am wichtigsten ist es, den richtigen Installationsort zu wählen. Es kann überall im Raum durchgeführt werden, aber denken Sie daran, dass die Ausrüstung nicht näher als 0,5 Meter zur nächsten Wand sein sollte.

Der Ofen muss fest auf der Oberfläche stehen. Jegliche Vibrationen des Rumpfes sind nicht erlaubt. Nach der Installation am ausgewählten Standort wird es an das Heizsystem angeschlossen.

Der Ofen Bulyeran mit einer Wasserkontur der Heizung

Kanadischer Hochofen Butler mit einem Wasserkreislauf kann Räume jeder Größe beheizen. Dies ist die leistungsstärkste Bauweise mit sparsamem Kraftstoffverbrauch, praktischer Bedienung und guter Leistung.

Das Design von Bulyeran ist bequem für den Betrieb, die Effizienz des Geräts beträgt 80%, langfristige Arbeit auf einer Registerkarte von Brennholz - bis zu 10 Stunden, je nach Modell. Der Ofen kann mit einem natürlichen oder erzwungenen System verbunden werden, der Ofen wird im Zerfallmodus hergestellt.

Buleryan Gerät mit einem Wasserkreislauf

Der Boiler auf Holz von Butler mit einer Wasserkontur unterscheidet sich in dem einfachen und effektiven Gerät. Die Ausrüstung ist mit Hebeln ausgestattet, um den Verbrennungsprozess zu steuern, einem Leistungsregler, einem Vergaser, einer großen Brennkammer. Injektoren-Brenner befinden sich in den vorderen Rohren.

Das Einrichten des Ofens ist einfach, es wird mit Hebeln durchgeführt, die Brennkammer ist ausreichend für eine große Menge an Brennstoff, aber es wird empfohlen, sie nicht vollständig zu füllen. Um die Effizienz zu erhöhen, bleibt auch Asche im Ofen.

Ein Beispiel für eine Buleryana mit einem Wasserkreislauf

Funktionsprinzip

Das allgemeine Prinzip des Ofens:

  • ein Konvektionsrohr ist an den Konvektionsrohren angebracht, um den Rücklauf und die Versorgung zu verbinden;
  • beim Aufheizen entsteht Druck, die Flüssigkeit kann ohne Pumpe auf bis zu acht Meter ansteigen;
  • Beim Druckaufbau tritt das Kühlmittel in die Heizkörper einzelner Räume ein (für den Naturumlauf wird eine kleine Rohrschräge verwendet);
  • Von den Heizkörpern strömt das gekühlte Wasser zum Heizkessel.

Das Prinzip der Bedienung der bulyerana mit einem Wasserende

Vor- und Nachteile

Butteryan hat solche Vorteile:

  • Standardheizkörper werden zum Heizen verwendet;
  • der Ofen kann für Gebäude ohne Keller betrieben werden;
  • Verbindung zu jedem Heizsystem ist möglich;
  • Das Design besteht aus hitzebeständigem Stahl, der den negativen Betriebsfaktoren widerstehen kann.
  • Installation der Konstruktion ist schnell, erfordert keine besonderen Kenntnisse.

Unter den Mängeln müssen die strengen Anforderungen für die Anordnung des Schornsteins und die Unmöglichkeit erwähnt werden, das Bauwerk ohne Wassermantel zu betreiben.

Beliebte Modelle

Am populärsten sind die "Aquathen" Öfen von Brenran mit einem Wasserkreislauf:

  1. AOTV-06 t00 - geeignet für Räume bis 100 Kubikmeter.
  2. AOTV-11 t01 mit einer Leistung von 11 kW, die bis zu 10 Stunden auf einer Brennstofflasche arbeiten kann, eignet sich für Räume bis zu 200 Kubikmeter.
  3. AOTB-14 t02: das Volumen des Raumes bis zu 400 Kubikmeter, 18 kW.
  4. AOTB-16 t03: das Volumen des Raumes bis zu 600 Kubikmeter, 27 kW.
  5. AOTV-19 mit der höchsten Leistung von 35 kW und der längsten Brenndauer von bis zu 12 Stunden ohne eine zweite Verlegung von Brennholz, wird zum Heizen von großen Räumen bis zu 1.000 Kubikmeter verwendet.

Installationsmerkmale

Allgemeines Verbindungsschema mit Beschreibung

Brandschutz

Für jeden Raum, in dem der Ofen steht, müssen die Brandschutznormen eingehalten werden:

  1. Es ist möglich, eine Struktur nur auf einer nicht brennbaren Unterlage zu platzieren, Stahlbleche oder ein Betonboden sind dafür ideal.
  2. In der Nähe der Brennkammer muss ein Stahlblech auf dem Boden verlegt werden, dessen Länge nicht weniger als 1,25 m betragen sollte.
  3. Der Abstand von der Wand zum Ofen sollte bei verputzten Flächen 1 m und bei Flächen mit Isolierung 80 cm nicht überschreiten.
  4. Der Ofen kann in einem Raum mit ausgezeichneter Belüftung und einer Fläche von 12 m² installiert werden. Automaten für TEN werden nur in benachbarten Räumen aufgestellt.

Richtig installiert Ofen Bulyeran nach den Regeln PPB

Installation des Rauchentfernungssystems

Bei der Installation sollte der Schornstein folgende Anforderungen erfüllen:

  • Materialien, die gegen Korrosion, hohe Temperaturen, Säuren beständig sind;
  • der Schornstein muss vollkommen glatt sein;
  • Die zur Straße gerichtete Rohrschicht ist mit Basaltwolle isoliert, deren Dicke mindestens 50 cm beträgt.

Alle Schornsteine ​​sind vertikal angeordnet, die Länge des Rohrauslasses vom Ofen bis zum gesamten Schornstein darf nicht mehr als 1 Meter betragen.

Schwerkraft-System

Wenn Sie Bulyeran mit einem Wassermantel an den natürlichen Heizkreis anschließen, müssen Sie folgende Empfehlungen beachten:

  • der Ofen auf dem Holz ist 50 cm niedriger als die installierten Heizkörper;
  • Rohre sind in einem Winkel montiert;
  • am höchsten Punkt (normalerweise auf dem Dachboden) befindet sich das Ausdehnungsgefäß;
  • bei unbeheizten Dachböden sollte der Installationsort des Ausdehnungsgefäßes isoliert werden;
  • Versorgungsrohr erfordert spezielle Sicherheitsschaltung.
zum Inhalt ↑

Zwangszirkulation

Ofen Butteryan mit einem Wasserkreislauf sind mit einer zusätzlichen Pumpe zusammen. Das Schema umfasst:

  • eine Rückförderpumpe ist an der Rückführleitung angeordnet;
  • Thermische Sensoren werden zur Einstellung verwendet;
  • die Kontur benötigt einen geschlossenen Ausdehnungsbehälter;
  • Um die Pumpe zu betreiben, installieren Sie eine USV mit einem Spannungsregler.
zum Inhalt ↑

Umreifungsrohre

Verschiedene Rohre werden für Bulyeran verwendet, aber ihre Wahl sollte verantwortungsvoll getroffen werden, da sie einen großen Einfluss auf die Leistung haben. Drei Arten von Rohren werden beim Binden von Butleran verwendet:

  • Metall-Kunststoff, korrosionsbeständig und einfach zu installieren (kann nur mit Zwangsbeheizungssystemen für Industrieunternehmen verwendet werden);
  • Polypropylenrohre können leicht in Ihre Hände gelegt werden, sie sind preiswert, leicht, einfach zu installieren (dürfen für Wohngebäude installiert werden);
  • Stahlrohre halten hohen Temperaturen lange Zeit stand (sie können für jeden Bulyeran verwendet werden, erfordern aber ein System mit höherer Leistung als ein Kunststoffrohrkreislauf).
zum Inhalt ↑

Kühlmittelarten für Burellana

Bulleran mit einem Wasserkreislauf für die Heizung des Hauses verwendet nicht nur sauberes destilliertes Wasser, sondern auch spezielle Frostschutzmittel, Wasser mit nicht gefrierenden Zusatzstoffen:

  1. Wasser Diese Art von Kühlmittel ist die wichtigste, es wird am häufigsten verwendet, um das Haus während der gesamten Saison zu heizen. Sie können nur gereinigtes Wasser, flüssig, gesättigt mit Metallen gießen, es ist absolut unmöglich zu verwenden. Zusätzlich wird ein Filtrationssystem benötigt, um ein Verstopfen der Konturrohre zu verhindern.
  2. Frostschutzmittel, die Verwendung von nicht gefrierenden Zusatzstoffen. Eine solche Flüssigkeit wird normalerweise verwendet, wenn die Heizung unregelmäßig ist, dh der Ofen wird periodisch ausgeschaltet. Der Wärmeträger dieses Typs wird für den Einsatz in Gebäuden mit rauen klimatischen Bedingungen und häufigem Frost empfohlen. Aber der Preis für die Heizung wird ziemlich hoch sein, das Volumen der Flüssigkeit für den Kreislauf wird auf dem Niveau von 150 Litern und mehr benötigt werden.
zum Inhalt ↑

Tipps und Regeln der Bedienung

Für das Bulyeran-Heizsystem müssen die Betriebsbedingungen eingehalten werden, um die Effizienz der Anlage zu erhöhen und die Betriebszeit zu verlängern. Kommentare von zahlreichen Benutzern des Ofens zeigen, dass die relevantesten solche Fragen sind:

  • Maßnahmen, um ein Einfrieren des Kühlmittels zu verhindern, wenn das Heizsystem ausgeschaltet ist;
  • Ursachen für schlechte Leistung;
  • Regeln und Merkmale des Ofens;
  • Ist es möglich, die Struktur auf die Straße zu bringen?
zum Inhalt ↑

Wie kann man das Einfrieren von Konturen verhindern?

Beim Betrieb sollte der Ofen sorgfältig überwacht werden, um das Gefrieren des Kühlmittels zu verhindern. Zu diesem Zweck haben die Kessel eingebaute Heizelemente für 1 kW. Das System ist mit einem Sensor ausgestattet, der ständig die Temperatur des Kühlmittels überwacht und bei einem minimalen Füllstand zusätzliche Heizung einschaltet.

Die Schutzmethode ist auch eine vollständige Wasserableitung, wenn das System ausgeschaltet wird. In diesem Fall halten die Rohre und das Gehäuse einem Frost bis zu -50 Grad stand.

Warum beginnt sich Bulyeran zu heizen?

Warum können Wasserkessel den Raum schlecht heizen? Die Gründe können wie folgt sein:

  • unsachgemäße Installation / Verbindung (unzureichende Schornsteinhöhe, schlechter Gasfluss);
  • Analphabetische Installation des Ofens mit Verletzung der Höhe (zulässige Entfernung vom Boden auf einer Höhe von 40-50 cm, in anderen Fällen sinkt die Systemleistung);
  • Holzofen hat eine zu geringe Leistung (real 10% niedriger als in der Dokumentation angegeben, die mit den Besonderheiten des Installationsvorgangs verbunden ist);
  • zu viele Heizkörper angeschlossen.
zum Inhalt ↑

Merkmale der Feuerstelle

Der Kessel Bulian mit einem Wasserkreislauf wird mit Hilfe eines Glimmmodus erhitzt, zur Zündung werden Holzspäne, Brennholz, Papier verwendet. Intensives Brennen wird nur in der ersten halben Stunde beobachtet, dann muss der Ofen in den Normalmodus gehen.

Das Prinzip der Anzündung Bullerjan wird wie folgt sein:

  • Vergaser, spezieller Regler vollständig geöffnet;
  • Feuer entzündet sich (optimale Verwendung von Papier und kleinen Chips);
  • nachdem sich das Feuer entzündet hat, ist die Kammer zu 80% gefüllt;
  • es ist notwendig, bis zu dem Moment zu heizen, wenn der Sensor einen Wert von 180-200 Grad angibt (die Zeit der Feuerkammer beträgt nicht mehr als 20-30 Minuten);
  • dann sollte der Vergaser bei 45 Grad geschlossen werden.

Für die Brennkammer wird Holzbrennstoff verwendet, am besten eignen sich Holzstämme mit einer Größe, die der Länge der Kammer entspricht und nicht in Stücke geteilt wird. Die Tür der Brennkammer sollte dicht schließen, die Lücke ist nicht erlaubt. Die Asche des Heizofens wird nicht entfernt, sie bleibt während der Arbeit in der Kammer.

Installation im Freien

Ist es möglich, Wasserkessel Bulyanan auf die Straße zu stellen? Es ist theoretisch erlaubt, aber in der Praxis wird es nicht empfohlen, da das Vorhandensein eines "Wasserhemdes" die Möglichkeit des Geräts unter solchen Bedingungen stark einschränken wird.

Fazit

Der große Vorteil des kanadischen Ofens Butler ist Effizienz und Effizienz. Das Modell wird für Räume unterschiedlicher Größe verwendet, es kann Teil eines natürlichen oder erzwungenen Heizsystems sein. Die Ausrüstung hat alle notwendigen Schlüsse für Rohre, die Wartung des Gerätes ist nicht teuer. Der Preis von Heizgeräten ist erschwinglich, es beginnt bei 13.300 Rubel, abhängig von der Leistung und Komplexität des Designs.

Wie man den Ofen Bulyeran einfach und einfach selbst zusammenbaut: Anleitung für die Herstellung in 8 Schritten

Wenn die Notwendigkeit für eine zuverlässige Einheit für die Beheizung von Landhäusern besteht, wählen Sie den Butlerofen. Strukturell ist die Einheit ein Konvektionsofen in Form einer Struktur (Feuerkammer), die um Metallrohre gewickelt ist, die miteinander verschweißt sind.

Wie funktioniert die Konstruktion?

Der Boilerianer heizt den Raum viel schneller als selbst fortgeschrittene Geräte. Die Einheit wurde in Kanada speziell für Holzfäller erfunden, die warme Räume brauchten. Bulleran und Breneraner sind Synonyme, eine andere Einheit wird Buller genannt.

Wo man den Ofen benutzt

Butleran wird verwendet, um die folgenden Objekte zu erhitzen:

  • private Landhäuser, Cottages und Villen;
  • Hangars, Garagen, Geschäfte;
  • Säle und Hallen einer Quadratur bis zu 300 qm.;
  • Gewächshäuser, Gewächshäuser.

Um mehrere voneinander isolierte Räume von einem Ofen aus zu beheizen, werden Metallschläuche verwendet, die an Rohrrändern angebracht und flexibel in Räume getrennt werden. In diesem Fall wird empfohlen, einen Ventilator mit Injektionseigenschaften zu verwenden, um den thermischen Effekt zu maximieren.

Grundsätze der Operation

Die Ingenieure der technischen Ausrüstung haben die Ofenheizung oder den Konvektionskessel der langsamen Verbrennung als Grundlage der Arbeit genommen.

Der Kessel Breneran ist eine Kombination aus dem einfachsten Ofen mit einem Holzofen; Das Montagesystem erzeugt eine Zwangskonvektion, die die Luft im Raum schnell erwärmt und die Wärme gleichmäßig im Raum verteilt.

Das Funktionsprinzip des Langofens für das Haus ist wie folgt: Kaltluft wird von unten in das Gerät gesaugt und die erwärmten Luftmassen steigen auf. Gewobene Rohre, die mit dem Feuerraum in Berührung kommen, erhitzen die Luft im Inneren bis zu 150 Grad. In diesem Fall wird die Ofenoberfläche im Gegensatz zum Ofen mäßig erhitzt, ohne Sauerstoff abzubrennen.

Wenn Sie eine fertige Einheit kaufen, müssen Sie $ 200 ausgeben, und um Geld zu sparen, bauen die Besitzer den Buleryan Ofen mit ihren eigenen Händen. Dazu ist es wichtig zu verstehen, dass das Gerät nach dem Gasgeneratorprinzip arbeitet. Das heißt, in der unteren Kammer des Ofens verbrennt der Brennstoff, und die in diesem Prozess erzeugten Gase werden zu Injektoren übertragen, die für die vollständige Verbrennung von gasförmigen Substanzen ausgelegt sind. Dank dieses Wunders hat der Ofen auf dem Holz einen Wirkungsgrad von 80%.

An der Tür der Einheit befindet sich ein Leistungsregler, mit dem die Temperatur der im Ofen erhitzten Luft geregelt wird. Zu diesem Zweck den Rauchgasregler-Vergasungsapparat verwenden und aufstellen.

Der langbrennende Ofen mit seinen eigenen Händen arbeitet in mehreren Modi:

Die Bedienung der Modi zielt auf ein Ziel ab: schnelles Aufheizen des Raumes und langfristige Beibehaltung einer angenehmen Temperatur. Der Raum erwärmt sich in 20 Minuten. Danach wird Brennstoff in Form von Holz in den Ofen gegeben und das Gerät wird in den Vergasungsmodus überführt. Dies geschieht mit Hilfe von Dämpfern.

Während 8-12 Stunden, wenn eine Brennstofflasche in Betrieb ist, beträgt die Temperatur der den Kessel verlassenden Luft 50 Grad, was ausreicht, um die Wärme aufrechtzuerhalten.

Das Gerät wird mit festen Brennstoffen betrieben. Neben Holz werden Torfbriketts, Papier- und Holzverarbeitungsabfälle verwendet.

Wichtig: Es wird nicht empfohlen, Kohle als Brennstoff zu verwenden, da Dies führt zu einem schnellen Ausfall der Einheit.

Die Lebensdauer des Ofens unter der Bedingung der ordnungsgemäßen Montage ist endlos, obwohl der Hersteller es auf 2 Jahre begrenzt.

Schnelle und effiziente Beheizung jedes Raumes: Ofen zum Selbermachen

Der Vorrang bei der Herstellung des Buyerian-Ofens, oder wie er auch genannt wird, Breneran, gehört zu den kanadischen Wärmeingenieuren, die beauftragt wurden, eine effektive kleine Konstruktion für die Beheizung der temporären Unterkünfte der Holzfäller zu entwickeln. Die technische Aufgabe wurde in einer Festbrennstoffeinheit verkörpert, die dem üblichen Kesselofen entfernt ähnelte. Dank der verbesserten Brennkammer und der Verwendung von erzwungener Konvektion konnten die Fachleute die Effizienz steigern und die Zeit verringern, die erforderlich ist, um den kältesten Raum aufzuwärmen. Heute werden solche Festbrennstofföfen in Massenproduktion hergestellt, und die Palette jedes Herstellers umfasst bis zu einem Dutzend Einheiten, die sich sowohl in der Leistung als auch im Design unterscheiden. Da Fabrikprodukte oft einen absolut unerschwinglichen Preis haben, empfehlen wir, dass man mit eigenen Händen Butteryan herstellt.

Vor- und Nachteile des kanadischen Ofens

Die Besonderheit des Einsatzes des Bulyeran-Ofens sah zunächst die Einhaltung mehrerer verbindlicher Anforderungen vor, die das Gerät in der Folge weltweit bekannt machten. Das Design der Heizung sollte Folgendes bieten:

  1. Mobilität. Da das Abholzen von Bäumen eine ständige Bewegung durch den Wald bedeutet, wird der Holzfällerofen ständig von einem Ort zum anderen transportiert und von Hand in den Raum transportiert.
  2. Kompaktheit. Die Einheit muss eine Konfiguration und Abmessungen haben, die es ermöglichen, das Gerät in kleinen temporären Gebäuden zu installieren.
  3. Sicherheit Da der Betrieb der bulyeryana die Installation der Heizung direkt im Wohngebiet beinhaltet, sollte deren Konstruktion die Möglichkeit des Austritts von Kohlenmonoxid ausschließen. Dies konnte durch den hermetischen Arbeitsraum und die Entscheidung für das eintürige System ermöglicht werden. Es ist auch wichtig, dass die Konfiguration des Körpers verhindert, dass der Ofenkörper versehentlich das heiße Metall berührt.
  4. Leistung. Durch den Einsatz von Zwangskonvektion ist es möglich, den Raum in Rekordzeit zu erwärmen. Diese Bedingung wird durch ein System von Kanälen erfüllt, die den Luftaustausch beschleunigen.
  5. Die Möglichkeit der langen Arbeit. Die Konfiguration des Arbeitsbereichs und die Konstruktion des Gebläses ermöglichen, dass der Buller mehrere Stunden mit einer einzigen Brennstoffladung arbeitet und Sie können Holz, Rinde, Späne, Späne usw. als Brennstoff verwenden.
    Es wird nicht empfohlen, den Ofen mit Kohle zu beheizen, da das Metall des Körpers wegen der hohen Verbrennungstemperatur dieses Brennstoffes überhitzt und sich verformt. Als Ergebnis reißt die Krümmung der Geometrie der Vorrichtung, die die Ofentür nicht verschließt, an den Stellen der Schweißverbindungen.

Um die Hersteller zu umgehen, ist das Verbot der Verwendung von Hochtemperatur-Kraftstoff ziemlich einfach. Dazu genügt es, den unteren Teil der Wärmetauscher mit einem Kollektor auszustatten und mit jedem Gebläse Luft zuzuführen. Durch die beschleunigte Wärmeübertragung wird die Temperatur des Butterans auf ein sicheres Niveau gesenkt.

  • Einfachheit und Zuverlässigkeit. Bei der Entwicklung der Konstruktion einer Festbrennstoffeinheit berücksichtigten die Ingenieure, dass sie an Orten betrieben wird, die von der Zivilisation fern sind. Für die Herstellung oder Reparatur eines kanadischen Ofens ist keine spezielle Ausrüstung oder teures Material erforderlich, und für den Betrieb des Ofens durch einen Anfänger ist eine kleine Einweisung ausreichend.
  • Wie Sie sehen können, wurden die Vorteile von Bulerian bereits bei der Konstruktion in das Design eingebracht. Vielleicht haben die Entwickler nicht einmal vermutet, dass ihre Nachkommen so beliebt werden und sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit verwendet werden. Natürlich ist diese Art von Konvektionsofen wie jede andere Konstruktion nicht ohne Nachteile. Zunächst erreicht das Gerät die angegebene Leistung nur bei Verwendung von absolut trockenem Brennholz. Wenn der Feuchtigkeitsgehalt des Brennstoffs mehr als 10% beträgt, verhindert der freigesetzte Wasserdampf den Eintritt von Luft und verringert die Intensität der Verbrennung, was zu einer Verringerung der Effizienz führt. Wie bei jedem Ofen hält auch Bulleran keine Wärme - es reicht aus, den Brennstoff zu verbrennen, da die Temperatur im Raum zu sinken beginnt.

    Der Nachteil der Konstruktion kann der Tatsache zugeschrieben werden, dass der Betrieb des Ofens eine Gasgeneratorbetriebsart umfasst, in der Brennholz mehr schwelt als es brennt. Dieser Prozess wird von einer erhöhten Raucherzeugung begleitet, die zur Freisetzung von Schadstoffen und Teerablagerungen im Rauchkanal führt. Oft sind der äußere Teil des Schornsteins und die umliegenden Dachflächen mit einer öligen Substanz bedeckt, die nicht zur Attraktivität des Bildes beiträgt. Es ist auch wichtig, dass bei der Installation des Ofens zusätzliche Anforderungen an Wärmedämmung und Schornsteinhöhe gestellt werden, ansonsten wird die Effizienz reduziert.

    Wie Sie sehen können, ist die Einheit nicht ohne Fehler, die sowohl die Entwickler selbst als auch die Besitzer ehrlich angeben. Die zahlreichen Vorteile von Bulerian machten dieses Heizgerät jedoch zu einem der beliebtesten Geräte auf dem Markt der kompakten Festbrennstoffgeräte.

    Sorten mit Fotos und Geographie der Verwendung von Buleryana

    Um den Unterschied zwischen dem Butan, Braneran, Buller, Butakova-Ofen und anderen Arten von Konvektionsöfen zu verstehen, lassen Sie uns alle Nuancen detaillierter untersuchen. Zuallererst bemerken wir, dass "Bulyeran" eine Marke der deutschen Firma Bulerjan ist, die mit der Veröffentlichung des Super-Burzhuek beschäftigt ist. Öfen dieses Typs werden oft als kürzeres Wort buller bezeichnet. "Breneran" - die gleichen Einheiten, aber von inländischen Fabriken in Lizenz hergestellt. In Russland von Professor Butakov entwickelt, ist der Betrieb des Ofens dem ursprünglichen Design sehr ähnlich, hat aber einige Unterschiede:

    • in das Gehäuse eingelassene Konvektionswärmetauscher;
    • kubische Rumpfform statt zylindrisch;
    • die Verwendung von Asche und Rost;
    • flache Plattform im oberen Teil des Körpers zum Erhitzen von Lebensmitteln.

    Tatsächlich ist die Verwendung des Rostes in der Gasgeneratoreinheit unnötig, da eine intensive Verbrennung von Brennholz nur in den ersten Minuten nach der Zündung angenommen wird. Darüber hinaus ist sein Zweck nicht klar, da er unterhalb des Gebläses liegt. Es gibt Zweifel an der Wirksamkeit des Aufstellungsortes, um einen Topf oder einen Kessel zu installieren. Beim Betreten des Betriebsmodus erreicht die Temperatur des bulyeryana selten sogar 75 ° C, daher braucht es viel Zeit, um Lebensmittel zu erhitzen.

    Trotz der Tatsache, dass das Heizgerät ursprünglich als ein Ofen mit einem Luftwärmetauscher konstruiert wurde, schließen einige Handwerker die Konvektionskanäle, indem sie sie an ein Wasserheizsystem anschließen. Der resultierende Aquabuller hat natürlich das Existenzrecht, aber die Machbarkeit einer solchen Entscheidung ist fraglich. Erstens ist die Wärmekapazität der Luftumgebung 800-mal geringer als die von Wasser, daher arbeitet ein Ofen, der für die Konvektion unter den Bedingungen des Flüssigkeitswärmeaustauschs ausgelegt ist, mit verringerter Effizienz. Zweitens, auch wenn der Braneran als ein Aggregat der langen Verbrennung genommen wird, ist dies auch irrational, da es geeignetere spezialisierte Konstruktionen von Festbrennstoffkesseln mit Pyrolyse gibt. Trotzdem haben Aquabillers ihren Platz in der Linie der Einheiten gefunden, die den modernisierten Butler repräsentieren.

    Um die Wärme des Ofens länger zu halten, verwenden die Besitzer verschiedene Wärmespeicher, die auf Konvektionsrohren montiert sind. Darüber hinaus kleiden sich die Butler oft das Mauerwerk und erhalten eine Art Kamin mit Löchern für die Freisetzung von warmer Luft an den Seiten. Diese Option sieht in einem Landhaus gut aus. Die Symbiose aus einem Buller und einem gemauerten Kaminofen ermöglicht es den Eigentümern, sich im Raum bis zu 8 Stunden warm zu halten, was für einen angenehmen Aufenthalt im Winter ausreicht.

    Obwohl der Heizofen ursprünglich für den häuslichen Gebrauch entwickelt wurde, ist er heute in allen Bereichen der Wirtschaft weit verbreitet:

    • zum Heizen von Landhäusern und Landhäusern, einschließlich Holz;
    • in Produktionswerkstätten;
    • zur Beheizung von Wirtschaftsräumen;
    • in Garagen und Werkstätten;
    • in Bädern und Saunen;
    • um die erforderliche Temperatur in Gewächshäusern aufrechtzuerhalten;
    • als Heizeinheiten von Landcafés und Restaurants;
    • zum Beheizen von Verwaltungsgebäuden in ländlichen Gebieten usw.

    Zum Beheizen von Zelten ist klassischer Kaminofen nicht geeignet.

    Bei der Installation eines Whirlpools müssen die Leistung und die Abmessungen des Heizgerätes berücksichtigt werden, da es darauf ankommt, ob das Gerät den gesamten Raum gleichmäßig beheizen kann. Es ist ebenso wichtig, den richtigen Standort für die Installation eines kanadischen Ofens zu wählen, den Schornstein richtig auszustatten und seine regelmäßige Wartung sicherzustellen.

    Konstruktionsmerkmale und Funktionsweise

    Bei der Entwicklung von Branaran haben kanadische Experten den seit langem bekannten Aufbau eines langlebigen Konvektionskessels, des kalorischen Ofens, verwendet. Durch die Erhöhung der Ofentür wurde es möglich, nicht nur zerkleinerte Stämme, sondern auch Teile von Rhizomen sowie große Klumpen zu laden. Die neue Form des Gebläses - in Form einer in die Ladetür eingebetteten Rohrleitung - ermöglichte den Verzicht auf das zweitürige System. Um die Luftmenge einzustellen, die zum Verbrennen des Kraftstoffs benötigt wird, wurde eine Drosselklappe innerhalb des Gebläses installiert - ein runder Drehdämpfer. Der nach außen geführte Drosselklappensteuerhebel ermöglicht, falls erforderlich, die Luftströmung zu verringern oder zu erhöhen, wodurch die Leistung des Butaners gesteuert wird.

    Die Heizeinrichtung der Heizeinheit ist ein Metallzylinder, an dessen beiden Seiten in regelmäßigen Abständen rohrförmige, knieförmig gebogene Metallwärmetauscher eingebettet sind. Aufgrund der Tatsache, dass zwei Drittel des Durchmessers der Rohre in den Ofenkörper eingelassen sind und sich in der Verbrennungszone befinden, erhält die Luft bis zu 70% der Wärme, die beim Verbrennen von Holz erzeugt wird. Die restlichen Kilokalorien heizen den Ofenkörper auf und werden anschließend auch zur Raumheizung verwendet. Aufgrund dieser Verteilung wird der Butteryan-Körper üblicherweise auf nur 60-65 ° C erhitzt, während die Luft, die die Konvektionskanäle verlässt, eine Temperatur von mehr als 100 ° C aufweist. Ich muss sagen, dass es die hohe Heizrate ist, die das aktive Ansaugen von kalten Luftmassen im unteren Teil der Röhrenwärmetauscher und deren Freigabe von den oberen Öffnungen des Heizers gewährleistet.

    Der Ofenraum innerhalb der Vorrichtung ist in drei Kammern unterteilt. Im unteren Teil des Ofens, in einer Höhe von bis zu ¼ des Bodendurchmessers, ist ein Metallrost oder ein abnehmbarer Rost installiert. Sie können ohne diese Elemente auskommen, aber mit ihnen wird es leichter sein, den Ofen anzuzünden und die Asche zu entfernen. Unter dem Bogen der Brennkammer, in gleicher Entfernung vom Korpus, wie auch darunter, ist ein Lochblech eingeschweißt, das die Ladeluke nicht um ein Viertel der Länge des Butlerans erreicht. Die obere Kammer ist für die Nachverbrennung flüchtiger Verbindungen ausgelegt, die bei Betrieb des Aggregats im Gasgeneratormodus freigesetzt werden.

    Die Entfernung von Verbrennungsprodukten erfolgt durch das Loch, das sich in der Nachbrennkammer befindet, von der Rückwand der Einheit. Zu Beginn des Rauchkanals ist ein Dämpfer mit einem ausgeschnittenen 90-Grad-Sektor angebracht. Zusätzlich gibt es um das Tor (Metallplatte, die den Schornsteinzug regelt) eine Lücke von mindestens 10-15% des Durchmessers des Schornsteins. Diese Konstruktion ermöglicht es, den richtigen Zug freizulegen und gleichzeitig kein Kohlenmonoxid in den Raum gelangen zu lassen, auch wenn der Rauchkanal während einer intensiven Begasung vollständig blockiert ist.

    Aus der Austrittsöffnung wird ein horizontaler Abschnitt des Schornsteins herausgeführt, um die Temperatur der Verbrennungsprodukte zu reduzieren, und dann wird ein Knie installiert, das das Rohr vertikal führt. Hier hat eine "echte" Einheit, die von Bulerjan hergestellt wird, eine Pyrolysegasverbrennungsvorrichtung, die als Economizer bezeichnet wird. Der Schornstein muss hoch genug sein, um eine hochwertige Traktion zu erzeugen und isoliert zu sein, damit die Verbrennungsprodukte nicht übermäßig abkühlen können. Wenn diese Anforderung nicht erfüllt wird, sowie bei Verwendung von Kraftstoff mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt, wird die Temperatur in der Nachbrennkammer verringert, wodurch der Teergehalt und andere unsichere Kohlenstoffverbindungen in den Abgasen zunehmen.

    Zeichnungen und Schemata bulyerana für die Herstellung ihrer eigenen Hände

    Trotz der Tatsache, dass Hersteller die genauen Parameter und Zeichnungen der hergestellten Konvektionsöfen geheim halten, ist es nicht schwer, Messungen vom fertigen Produkt zu nehmen. Dank begeisterter Leute haben wir heute fast eine komplette Projektdokumentation. Ich muss sagen, dass es bei der Herstellung von Buleryana wichtig ist, das Verhältnis der Abmessungen aller Teile der Einheit zu respektieren, so dass Sie die unten dargestellten Zeichnungen für Ihre eigenen Bedingungen als Beispiel anpassen können.

    Was braucht es, um einen Konvektionsofen vom Typ Brenran herzustellen?

    Um eine wirklich zuverlässige und langlebige Heizeinheit zu erhalten, ist es aus dickem Metall gefertigt. Das beste Material ist hitzebeständiger Kesselstahl, der in spezialisierten Büros gekauft werden kann. Bereiten Sie vor Beginn der Arbeit Folgendes vor:

    • Stahlblech mit einer Dicke von mindestens 5 mm in der Größe 1000x2000 mm;
    • hitzebeständiges Stahlblech mit einer Dicke von 6 mm, einer Breite von 400 und einer Länge von 700 mm;
    • ein kleines Stück Stahlblech mit einer Dicke von 3-4 mm für die Herstellung von Ventilen;
    • Stahlrohr Ø110 mm - 4 Meter;
    • rundes dickwandiges Rohr Ø57 mm oder geformtes Metallrohr mit einer Dicke von 4 mm und Abmessungen von mindestens 60x60 mm - mehr als 10 m;
    • Stahlrohr Ø15 mm - 40 cm;
    • Türringe aus Ø350 mm Rohr;
    • kraftvolle Scharniere zur Befestigung der Ladetür;
    • Griff mit Verriegelungsmechanismus für die Tür;
    • Stahlstange Ø8 mm zur Herstellung von Hebeln für Luft- und Rauchklappen;
    • Asbestschnur.

    Häufig verwenden eifrige Besitzer Zylinder oder Metallfässer, um Ofenteile herzustellen, aber die Materialien, aus denen sie hergestellt werden, sind nicht immer für die Bedürfnisse geeignet, die sie mit solchen selbstgemachten Produkten erfüllen müssen.

    Werkzeuge und Geräte, die bei der Herstellung eines kanadischen Ofens benötigt werden:

    • kraftvoller Rohrbieger;
    • Schweißvorrichtung;
    • Winkelschleifer (Bulgarisch);
    • Schneid- und Schleifscheiben;
    • die elektrische Bohrmaschine und eine Reihe von Bohrmaschinen für die Bearbeitung von Metall;
    • Hammer;
    • Roulette-Rad

    Wenn möglich, ist es besser, das Blech mit einem Gasschneider oder einer anderen speziellen Ausrüstung zu schneiden. Erstens spart es keine Trennscheibe für die Schleifmaschine, und zweitens benötigen die runden Körperteile nach dem Gasschneider nur eine kleine Kantenpolitur. Wenn Sie einen Winkelschleifer verwenden, müssen Sie große Anstrengungen unternehmen, um die damit geschnittenen Polygone in Kreise zu drehen.

    Anweisungen für die Herstellung des Ofens

    Mit dem Bau eines Heizofens ist es besser, die Arbeit Schritt für Schritt zu erledigen. So wird es möglich, Fehler und Fehleinschätzungen zu vermeiden, die die Demontage von geschweißten Teilen und die Nachbearbeitung der bereits fertigen Bauteile zur Folge haben können. Unser Unterricht ist in Etappen gemalt und berücksichtigt die Erfahrung der Herstellung der Einheit ist nicht ein Handwerker, daher, mit dem vorgestellten Algorithmus, können Sie die Arbeit nicht nur schnell, sondern auch qualitativ.

    1. Ein für die Herstellung von Konvektionswärmetauschern bestimmtes Rohr wird in gleich große Stücke von 120 bis 140 cm Länge geschnitten (es sollten mindestens acht Segmente erhalten werden), die unter Verwendung einer Rohrbiegevorrichtung in einem Winkel von 75 bis 80 Grad gebogen werden. In diesem Fall sollte der Krümmungsradius 22-23 cm betragen und die Diskrepanz in der Geometrie der Teile sollte einige Millimeter nicht überschreiten.

    In einigen Fällen montieren Sie die Rahmenbaugruppe und greifen Sie jeden Wärmetauscher durch Schweißen an. Es ist wichtig, dass die hervorstehenden Teile der Rohre die gleiche Länge haben. Das Ergebnis sollte ein Ofenkern sein, der aus mindestens 4 Wärmetauschern besteht, die auf jeder Seite versetzt angeordnet sind. Die Tiefe des Bulleriums beträgt ca. 50 cm.

    Es ist wichtig, Genauigkeit und Genauigkeit bei der Arbeit zu bewahren. Daher ist es am besten, jedes Mal mehrere Messungen durchzuführen, langsam zu arbeiten, Schweißnähte und Metallkanten mit einer Schleifscheibe usw. zu reinigen. Sicherheitsmaßnahmen nicht vergessen. Am besten im Freien oder in einem gut belüfteten Bereich mit Schutzkleidung, Schutzbrille und Fäustlingen arbeiten.

    Nach dem Testen und Installieren des Geräts an einem festen Ort, ist sein Körper mit einer speziellen hitzebeständigen Farbe lackiert. Dies erhöht die Ästhetik des Ofens und schützt das Metall vor Korrosion.

    Verfeinerung und Modernisierung der Heizeinrichtung

    Das Design des kanadischen Ofens wurde entwickelt, um einen Raum zu beheizen, da die Wände und Trennwände eine Barriere für die erwärmte Luftströmung bilden. Der ästhetische Wert des Innenraums leidet sehr unter der Installation einer Metalleinheit in einem Wohngebiet, und die Notwendigkeit, Brennholz mitten in der Nacht zu werfen, um nicht am Morgen einzufrieren, kann kaum als komfortable Bedienung bezeichnet werden. Diese und andere Nachteile der Buleryana versuchen durch die vielen Besitzer des Lufterhitzers gelöst werden. Und, muss ich sagen, erfolglos.

    Wärmeverteilung zu Hausräumen

    Um das ganze Haus mit dem Butan und nicht nur mit einem Raum zu beheizen, werden die Wellrohre mit den Wärmetauschern der Einheit verbunden, die durch die Wand des Raumes führen und die Öffnung mit einem dekorativen Grill verbessern. Der Idealfall ist natürlich, wenn diese Art von Heizung in der Planungsphase des Gebäudes berücksichtigt wird. Dann in den Wänden aller Räume bieten spezielle Kanäle für die Zufuhr von warmer Luft. Dennoch können Sie selbst in einem lang gebauten Haus ein solches Schema implementieren, wenn Sie einen Heizofen im Keller installieren und durch den Boden jedes Raumes auf dem Boden leiten. Gleichzeitig ist die Anforderung, Wärme auf dem niedrigeren Niveau zu liefern, erfüllt und die Einheit ist leicht zu warten.

    Die Lufterwärmung jedes Raumes im Gebäude erfordert eine kleine Verbesserung in der Gestaltung des Brenners. In erster Linie handelt es sich um die Luftzufuhr - der natürliche Zufluss reicht nicht aus, deshalb sind von der Unterseite der Einheit für jede Reihe von Wärmetauschern Kollektoren angebracht, die die Verteilung der von den Kanalventilatoren kommenden Luft gewährleisten. Die gleichen Kollektoren sind am Ausgang jeder Kanalgruppe installiert. Sie mischen Luftmassen, die von Teilen der Einheit kommen, mit unterschiedlichen Temperaturen. Isolierte Wellrohre sind mit dem Ausgangskollektor verbunden, durch den Wärme an jeden Raum abgegeben wird. Da die Lufttemperatur am Ausgang des Heizers 120 ° C erreicht, werden bei der Verlegung der Rohre durch die Böden und Trennwände die für die Installation von Schornsteinen vorgesehenen Bedingungen eingehalten.

    Verbesserung des Aussehens der Einheit mit Ziegeln oder Mauerwerk

    Wenn Sie der kanadischen Einheit Steine ​​auflegen, können Sie gleichzeitig mehrere Probleme lösen:

    • erhöhen Sie den ästhetischen Wert des Ofens im Inneren;
    • Gewährleistung der Sicherheit während des Betriebs der Einheit;
    • erhöhen Sie die Wärmekapazität der Struktur.

    Besonders rentabel ist der als Kamin oder russischer Ofen gestaltete Butan, und wenn man zusätzlich die Vordertür mit gehärtetem hitzebeständigem Glas ausstattet, dann kann eine solche Einheit eine einzigartige Atmosphäre des Komforts und der häuslichen Wärme erzeugen, während sie die Grundfunktion der Erwärmung von Quadratmetern erfüllt.

    Wenn Sie sich entscheiden, den Butan mit einem Ziegelstein für ein Bad unabhängig zu verbessern, dann beachten Sie, dass mit der Höhe der Ladetür weniger als 40 cm vom Boden, wird der Ofen unpraktisch sinken, und außerdem wird das Design des Gebäudes leiden. Die Verlegung sollte so nah wie möglich am Ofenkörper sein, und die Spalte zwischen dem Ziegel und dem Ofen sollten mit Ziegelsteinschlacht gefüllt werden, die auf den Mörtel gelegt wird. Denken Sie daran - Mauerwerk wird die Rolle eines Wärmespeichers spielen, daher hängt es von seiner Festigkeit ab, wie lange der Ofen warm ist. Wir weisen darauf hin, dass während der Arbeit unbedingt darauf zu achten ist, dass sich die Eintritts- und Austrittsöffnungen der Wärmetauscher außerhalb des "Kamins" befinden und dass kein Bauschutt in die Rohre gelangt. Am besten schließen Sie die Wärmetauscherkanäle zu diesem Zeitpunkt mit einem Tuch.

    Änderung des Ofens für flüssigen Brennstoff

    Trotz der Tatsache, dass Braneran ursprünglich als Holzofen konzipiert wurde, kann es für die Arbeit mit Dieselkraftstoff oder billigerem Kraftstoff - Gebrauchtwagenöl - umgebaut werden. Natürlich ist diese Heizmethode nicht für Wohnräume geeignet, sondern für die langfristige Beheizung der Garage oder des Hauswirtschaftsraums vollständig.

    Um die bulyeryana zur Arbeit zu bringen, wird benötigt:

    • auf einer kleinen Höhe installieren Sie den Tank für Öl;
    • den Schlauch für die Zufuhr von flüssigem Kraftstoff zum Gerät verlängern;
    • Schneiden Sie ein Loch in die Ofentür für das Rohr, an dem das Einstellventil für die Kraftstoffzufuhr angebracht ist.

    Bei der Verwendung von Altöl ist es wichtig, eine gute Traktion sicherzustellen und die Kraftstoffzufuhr richtig einzustellen. Manchmal wird anstelle eines selbstgemachten Tropfers ein speziell für diese Art von Brennstoff entwickelter Fabrikbrenner an der Luke installiert. Anders als das Gerät, das von den eigenen Händen gemacht wird, stellt industrielle Düse eine vollständigere Verbrennung des Bergbaus zur Verfügung.

    Installation des Wasserkreislaufs

    Wie bereits erwähnt, haben Forscher den klassischen Bulleran wiederholt überarbeitet, um in einem Flüssigkeitsheizsystem zu arbeiten. In den frühen Phasen der hausgemachten versucht, alle Wärmetauscher in einem Kreislauf zu verbinden. Das Ergebnis war eine Spule, durch die das Wasser durch eine Zentrifugalpumpe zirkulierte. Später wurde ein Schema vorgeschlagen, ähnlich dem zuvor beschriebenen Entwurf der Modernisierung der Einheit zur Verteilung der Luftströmung auf alle Räume im Haus. Die oberen und unteren Abschnitte der Wärmetauscher wurden in zylindrische Verteiler geschweißt, die das untere Element mit der Rückleitung und das obere Element mit der Versorgungsleitung verbinden. So wurde es möglich, das Gerät nicht nur in Heizungssystemen mit erzwungenem Kühlmittelfluss, sondern auch in der natürlichen Zirkulation von Flüssigkeiten zu installieren. Übrigens, der Mangel an Zucker, der mit der Unfähigkeit verbunden ist, an Hochtemperaturbrennstoffen wie Kohle zu arbeiten, wird von selbst beseitigt - dank der hohen Wärmekapazität wird das Wasser mit der Kühlung der Wände der Einheit fertig.

    Was die Herstellung von Butleran "von Grund auf" betrifft, hier kommt es noch einfacher. Anstatt einen Kern aus Wärmetauscherrohren herzustellen, ist der Ofenkörper vollständig aus Stahlblech hergestellt, wodurch eine Anordnung mit einer regelmäßigen zylindrischen Form erhalten wird. Von oben ist die Konstruktion in einen weiteren Zylinder gekleidet, der als Wassermantel dient. Da sich der untere Teil des Ofens leicht erwärmt, muss der Ofen relativ zum Gehäuse nach unten bewegt werden. Um die Hitze maximal zu nutzen, gelingt es einigen Handwerkern, auch am Ausgang des Rauchkanals einen Wasserkreislauf zu führen. Auf den Fotos sehen Sie alle Nuancen der beschriebenen Metamorphose.

    Wenn man bedenkt, dass die Pyrolyse der Rauchgase im vertikalen Kanal am Ausgang des Butanats stattfinden soll, widerspricht die Kühlung dieses Teils des Schornsteines dem Prinzip des Ofenbetriebs, daher ist es kaum richtig.

    Ordnungsgemäßer Betrieb und Wartung des Ofens

    Zum schnellen Anzünden des Ofens wird feinteiliges trockenes Brennholz verwendet, unter dem Papier oder Pappe verlegt wird. Nach dem Entzünden des Holzes in butleranja legen Sie die Hauptmasse des Brennstoffes. Ich muss sagen, dass dicke Stämme bis zu 40 cm Länge ideal für diese Einheit sind - sie werden einige Stunden lang Wärme abgeben. Es sollte nicht mehr als 20-30 Minuten dauern, um den Ofen mit einer vollständig geöffneten Klappe zu erwärmen - brenern ist für das Brennen von Brennstoffen ausgelegt, so dass ein großes Feuer einfach den Löwenanteil der Wärmeenergie in das Rohr trägt. Außerdem kann sich ein glühender Ofen verziehen oder eine der Schweißnähte zerstreuen.

    Nachdem das Brennholz vollständig entzündet ist, wird der Ofen in den Vergasungsmodus überführt, wofür er das Tor und die Drossel abdeckt. Der Betrieb der Einheit im Gasgeneratormodus wird durch eine kleine Flamme unter dem Dach der Brennstoffkammer angezeigt, die den Verbrennungsprozess der ausgestoßenen Gase begleitet.

    Die Effizienz der Einheit hängt davon ab, wie trocken das Holz ist. Daher wird empfohlen, den Kraftstoff vor der Verlegung zu trocknen. Übrigens kann man dafür die Hitze des am meisten angezündeten Ofens nutzen, wenn man einen weiteren Stapel Brennholz auf die Wärmetauscherrohre legt.

    Der Rauch, der den Raum füllt, wenn der Ofen geschmolzen ist, weist auf einen der folgenden Fehler hin:

    • ungenügende Schornsteinhöhe. Ausgezeichnete Traktionseigenschaften sorgen für ein Rohr von mindestens 5 m Höhe, während der obere Teil unbedingt über dem Dach liegen muss.
    • der Absperrschieber ist geschlossen;
    • Sedimentation von Kondensat und Ruß reduziert den Rauchkanal, so dass eine normale Entfernung von Verbrennungsprodukten unmöglich wurde. Sie müssen entfernt werden.

    Eine Verunreinigung des Ofens während des Betriebs äußert sich nicht nur in der Verschlechterung des Schubs. Ablagerungen auf dem Tor verhindern sein normales Schließen und die Rußschicht auf den Innenflächen des Heizkörpers beeinträchtigt die Wärmeübertragung erheblich.

    Um den Butleran zu reinigen, verwenden Sie mehrere Methoden, von denen eine das Verbrennen von Teer und Ruß beinhaltet. Experten raten davon ab, das Gerät zu verbrennen, weil es mit einer zu hohen Erwärmung von Herd und Kamin verbunden ist. Darüber hinaus ist der Prozess oft von unkontrollierter Zündung und Emission von brennenden Rückständen auf dem Dach begleitet.

    Am besten reinigen Sie Buller und Schornstein mit antiken Methoden mit Metallbürsten und Schabern. Schmutz und ölige Ablagerungen aus dem Schornstein werden entfernt, nachdem der Flansch in seinem unteren Teil entfernt wurde. Die innere Oberfläche der Brennkammer kann mit einem kleinen Farbspatel oder Meißel in die richtige Ansicht gebracht werden.

    Denken Sie daran, dass, wenn der reguläre Betrieb der Buleryana öfter als zweimal im Jahr eine Reinigung des Schornsteins erfordert, der optimale Betrieb des Ofens nicht erreicht wird. Für einen effektiven Betrieb der Einheit experimentieren sie mit der Position der Klappen und bestimmen die Position, in der der Kraftstoff vollständig verbrennen wird.

    Der Aufbau und die Funktionen des Heizsystems (Video)

    Schwierigkeiten bei der Herstellung des Ofens "Butleran" können nicht aufgrund der strukturellen Komplexität der Einheit auftreten, sondern aufgrund des Mangels an notwendigen Fähigkeiten bei der Arbeit mit Schweiß- und Metallbearbeitungsgeräten. Trotzdem sollten Sie nicht zu früh verzweifeln - Sie können einen Teil der Arbeit selbst erledigen und den Profis die schwierigsten und entscheidenden Phasen anvertrauen. Trotz der zusätzlichen Kosten wird es möglich sein, die Kosten für eine selbstgebaute Heizvorrichtung im Vergleich zu einer Fabrikproduktion um das Zweifache oder mehr zu senken.

    Bulleran mit einem Wasserkreislauf

    Es gibt viele Möglichkeiten, ein Privathaus zu heizen: Luft, Wasser, Konvektion. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Eine der Heizvorrichtungen für das Luftsystem ist der sogenannte Butleran. Diese Heizeinheit ist eine Mischung aus Herd und langbrennendem Ofen. Aus diesem Grund kann der Bulleran wie ein Ofen arbeiten, das heißt, den Raum schnell aufheizen und diese Temperatur für eine lange Zeit auf einem Brennholzstreifen halten. Die allgemeine Ansicht der Boulery ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Bulleran mit einem Wasserkreislauf im Inneren des Hauses

    Struktur

    Wie aus der Figur ersichtlich ist, ist Butanan eine Struktur aus mehreren gekrümmten Rohren (normalerweise mehr als sechs) (1), die derart verschweißt sind, dass eine Brennkammer (2) und (6) innen ausgebildet ist. Um die Brennkammer in zwei Zonen zu trennen, ist eine spezielle Trennwand in die Konstruktion eingeschweißt. Das Brennholz wird zuerst in der Primärkammer (6) verbrannt und dann in der Sekundärkammer (2) verbrannt, während maximale Effizienz sichergestellt wird. Durch die Rohre zirkuliert die Luft ständig von unten nach oben und sorgt so für einen optimalen Wärmeaustausch im Raum. Als Brennstofföfen werden hauptsächlich Brennholz und Briketts verwendet. Für die Brennholz- und Probenentsorgung befindet sich an der Vorderwand des Ofens eine Tür (11), die dank der Dichtungen und der besonderen Konstruktion des Schlosses (10) dicht schließen kann. Ein Gebläse (8) wurde an die Tür geschweißt, um die Luftzufuhr zur Primärkammer einzustellen. Um der Sekundärkammer an den Rohren Luft zuzuführen, sind Injektoren (14) vorgesehen. Asche wird in einem Aschekasten gesammelt (7). Zur Einstellung des Verbrennungsprozesses an der Tür und am Abgasrohr, das sich an der Rückwand befindet, gibt es Zugregler (9).

    Für den normalen Betrieb des Butlers und eine geringere Ansammlung von Ruß im Schornstein muss er isoliert werden.

    Stärken und Schwächen

    Ein solcher Heizofen hat, wie auch Bulyeran, eine Reihe von Vorteilen:

    1. Schnelle Beheizung des Raumes, die durch das besondere Design des Produktes gewährleistet wird.
    2. Hohe Effizienz - mehr als 80%. Dies wird durch das Vorhandensein von zwei Brennkammern des Brennstoffes und eine spezielle hermetische Konstruktion des Ofens gewährleistet.
    3. Fähigkeit, im Langbrennmodus zu arbeiten. Von einer Registerkarte kann Brennholz bis zu 12 Stunden arbeiten, was den Prozess der Wartung und Pflege vereinfacht.
    4. Die günstigen Kosten des Ofens.

    Die Nachteile von Buleryana umfassen:

    1. Verwenden Sie nur Holz und Briketts zum Heizen. In diesen Öfen ist der Einsatz von Kohle nicht akzeptabel.
    2. Das Aufwärmen erfolgt nur in einem Raum, in dem sich dieser Ofen befindet. Um diesen Nachteil zu beseitigen, wurde ein Bulleran-Design mit einem Wasserkreislauf entwickelt.
    3. Unschönes Aussehen, wegen dem, was in den meisten Fällen solcher bulyeran in Gebrauchsräumen gesetzt wird.

    Diese Art von Butteryana unterscheidet sich von der traditionellen darin, dass ein Wassermantel aus den Bulyerana-Rohren hergestellt wird und nicht Luft, sondern Wasser, wie die Arbeit eines Heizkessels, durch sie zu zirkulieren beginnt. Ein solches Butteryan ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Bulleran mit einem Wasserkreislauf

    Wie aus der Figur ersichtlich ist, sind die oberen und unteren Enden der Rohre miteinander verschweißt und das Abzweigrohr des Versorgungsrohrs ist mit den oberen Kämmen und das Rückführrohr mit den unteren Kämmen verschweißt.

    Die Wände des Buleryana werden bei der Arbeit sehr heiß, deshalb muss man in der Nähe sehr vorsichtig sein, um Verbrennungen zu vermeiden. Aus demselben Grund muss der Mindestabstand zu Wänden und nahe gelegenen Objekten während der Installation mindestens 0,5 Meter betragen.

    Bulleran mit einem Wasserkreislauf: Vor- und Nachteile

    Im Vergleich zu den üblichen, hat Butler mit einem Wasserkreislauf mehrere Vorteile:

    1. Die Möglichkeit, die vorhandene akvasisteme Heimheizung zu verbinden, wodurch die Heizung im ganzen Haus, und nicht nur in einem Raum.
    2. Schnelles Aufheizen des Kühlmittels und anschließend Halten der erforderlichen Temperatur im Raum für 6 Stunden von einer Lasche.
    3. Geringe Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Warmwasserheizkesseln.

    Aber diese Konstruktion hat einen Nachteil - sie funktioniert nur mit einer selbstfließenden Wasserheizung.

    Die Variante, die bulyerana an das Heizsystem zu binden, ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Die Abbildung zeigt deutlich, dass das Wasser zuerst die Steigleitung zum Ausdehnungsgefäß aufsteigt und erst dann zu den Heizkörpern geht.

    Deine eigenen Hände machen

    Obwohl der Preis von Butleran nicht so hoch ist, können Sie immer noch einen ordentlichen Betrag sparen, wenn Sie es mit Ihren eigenen Händen zu Hause machen. Es erfordert keine großen Fähigkeiten oder anspruchsvolle Ausrüstung. Es reicht, eine Turbine, eine Schweißmaschine und einen Rohrbieger zu haben. Die Materialien erfordern ein Rohr mit einem Durchmesser von 50 mm und ein 5 mm dickes Blech.

    Das Wichtigste zuerst. Zunächst wird das Rohr in 1,2 m lange Stücke geschnitten und mit einem Rohrbieger bis zu einem Radius von 225 mm gebogen. An den Rändern sind gerade Abschnitte von 265 mm Länge zu hinterlassen. Eine Zeichnung eines solchen bulyeryana, um es selbst herzustellen, ist in der Abbildung unten gezeigt.

    Zeichnungsboulery für die Herstellung ihrer eigenen Hände

    Nachdem die Rohre vorbereitet sind, müssen sie wie in der Abbildung gezeigt geschweißt werden. Gleichzeitig ist es notwendig, Nähte fest zu machen.

    Wie aus der Figur ersichtlich ist, sind in dem ersten Paar Rohre von der Ofentür Rohre mit kleinerem Durchmesser eingeschweißt, um der Sekundärkammer Luft zuzuführen. Wenn der Luftkreislauf unter Wasser verändert wird, müssen diese Rohre in Aquakontour oder nicht auf andere Weise verbunden werden.

    Nachdem die Konstruktion des Rohres geschweißt ist, ist es notwendig, die Lücken zwischen den Rohren mit 5 mm dicken und 5 cm breiten Metallstreifen zu füllen, dann wird eine Trennwand aus Blech hergestellt, um die obere Kammer von der unteren zu trennen. Danach werden die Vorder- und Rückwände nach Zeichnung gefertigt.

    Alle Nähte am Produkt müssen versiegelt sein, um die Freisetzung von Kohlenmonoxid aus dem Butan zu verhindern. Nachdem die Vorder- und Rückwand gemäß den Zeichnungen hergestellt wurden, müssen Sie die Türen an der Vorderwand herstellen und verschweißen. Die Hauptbedingung bei der Herstellung von Türen ist, dass sie hermetisch abgedichtet sein müssen, um einen optimalen Betrieb des Butlers zu gewährleisten. Um dies zu tun, ordnen Sie um den Umfang der Tür eine Dichtung der Asbestschnur an und machen Sie den Verschluss ein spezielles Design. Der Aufbau eines solchen Verschlusses ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Nachdem alles montiert ist, beginne die Geräte Aquakultur. Schließen Sie dazu zwei Kämme an den unteren und oberen Rohrausgängen an.

    Testen

    Nach Abschluss der Ofenherstellung eine Dichtheitsprüfung durchführen. Dazu wird ein Rohr des Wassermantels eingeklemmt, und das andere wird unter Druck gegossen, der mit einem Druckmesser kontrolliert wird. Wenn das Produkt Drücken von mehr als 3 Atmosphären standhält, kann es sicher betrieben werden.

    Für den Betrieb der bulyeryana mit der von Hand gefertigten Aquakontur gelten die gleichen Anforderungen wie für den Betrieb des Wasserkessels.

    Es ist zu beachten, dass der Versorgungsstand auf eine Temperatur von 90 ° C erwärmt wird. Daher ist beim Betrieb des Ofens Vorsicht geboten, um nicht zu verbrennen.

    Bulleran kann in zwei Modi arbeiten:

    1. Schnelles Aufwärmen. In dieser Betriebsart verbrennt der Brennstoff so schnell wie möglich und erwärmt den Raum. Danach wird das Butan ausgelöscht und erst dann entzündet, wenn die Temperatur im Raum sinkt. Gleichzeitig wird der Brennstoff für den Betrieb des Ofens wirtschaftlich verbraucht, die Temperatur im Raum bleibt jedoch nicht auf einem konstanten Niveau, sondern steigt ständig an und fällt ab.
    2. Langes Brennen. In diesem Modus wird der Ofen maximal beladen, und der Kessel arbeitet in der Art, eine konstante Temperatur im Raum aufrechtzuerhalten. Dieser Modus ist gut, da der Raum eine konstante Temperatur hat, aber ein geringer übermäßiger Kraftstoffverbrauch vorliegt.

    Öfen. Video

    Im folgenden Video wird ein Vergleich der Buleryana mit einem Raketenofen vorgenommen.

    Aus dem Vorstehenden kann gefolgert werden, dass die Beheizung mit einer Wasserbasis ähnlich der Beheizung mit einem Wasserheizkessel ist, nur mit dem Unterschied, dass hier der Langbrennmodus eingestellt werden kann. Dies ist in vielen Fällen vorteilhaft, da es erstens die optimalen thermischen Bedingungen im Haus bietet und zweitens im Langbrennmodus keine besondere Pflege erfordert.

    Top