Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kraftstoff
Wir machen einen langen brennenden Ofen mit unseren eigenen Händen
2 Kamine
Erhaltung des Hauses für den Winter
3 Kamine
Doppel Heizsystem
4 Kraftstoff
Allgemeinzähler für Gewinn oder Verlust?
Haupt / Kessel

Wir machen den effektivsten Ofen mit Ihren eigenen Händen


Die Zeit steht nicht still, alles ändert sich - und jetzt sind die Designer am Herd. Sein aktuelles Aussehen fügt sich harmonisch ein und verschönert sogar den Raum in einer elitären Villa.

Uns interessiert mehr die Frage, nicht ästhetisch, sondern praktisch: Wie macht man den Kaminofen selbst, was ist dafür erforderlich? Dieser Artikel wird denjenigen helfen, die daran denken, diese Art von nützlichem Heizgerät selbst herzustellen.

Vor- und Nachteile des Ofens

Der Herd ist eine ziemlich häufige Art von Heizgeräten. Es ist für eine Reihe von positiven Punkten geschätzt:

  1. Vielseitigkeit. Die Möglichkeit, fast jede Art von festen Rohstoffen zum Heizen zu verwenden: Holz, Sägemehl, Kohle, Hackschnitzel, Briketts, Pellets, Torf. Manchmal wird bei einigen Modellen verbrauchtes Motoröl als Kraftstoff verwendet.
  2. Einfachheit eines Designs und Bequemlichkeit der Installation. Dies ermöglicht es Ihnen, einen Herd mit seinen eigenen Händen zu machen. Und dafür passt jedes verfügbare Material.
  3. Die geringe Größe und das Gewicht ermöglichen es Ihnen, dieses Design in einem kleinen Raum unter räumlich begrenzten Bedingungen zu platzieren.
  4. Vielleicht der wichtigste Punkt - das Fehlen von Anforderungen wie die Konstruktion des Fundaments, die Anordnung des Standortes, die Installation des Schornsteinrohrs.

Mit all den positiven Eigenschaften eines Potbelly-Ofens, wie jedes Gerät, hat er einige Nachteile:

  1. Schutz gegen brennende Elemente, die aus dem Feuerraum fallen, ist erforderlich, zum Beispiel Glut, Funken.
  2. Einhaltung der Sicherheitsregeln bei der Arbeit mit einem Ofen. Es besteht Verbrennungsgefahr durch starkes und schnelles Aufheizen der Strukturwände.
  3. Signifikanter Verbrauch von Kraftstoff während des Betriebs. Am besten ist es, den Ofen für kurze Zeit zu heizen.

Sorten von Öfen

Es gibt viele Variationen des Ofentypofens. Daher wird es nicht schwer sein, genau das Modell zu wählen, das für einen bestimmten Raum ideal geeignet ist: Es wird eine Reihe relevanter technischer Parameter haben und sein Aussehen erfüllen. Für die Herstellung von Potbelly Öfen genommen alle verfügbaren Materialien, ob es ein Metalltank oder ein Rohr mit mittlerem Durchmesser, ein Fass, eine alte Gasflasche, Eisenbleche, deren Dicke nicht weniger als 3 mm ist. Die Hauptsache - das Material war haltbar, mit zuverlässigen Wänden.

Wie für die Heizung der Garage, dann ist jede Option für den Ofen, in der gleichen Wohngegend geeignet - einige Modelle werden ungeeignet sein.

Wir bieten Ihnen an, mehrere Arten von Öfen, Öfen, ihre Eigenschaften, Methoden der Eigenproduktion zu betrachten. So können Sie die richtige Wahl zugunsten Ihres Lieblingsmodells treffen.

Modell Nummer 1 - der Ofen mit Altöl

Ich möchte nur anmerken, dass dieses Design nicht für den Einsatz in einem Wohngebiet geeignet ist, in dem Menschen ständig sind. Warum? Tatsache ist, dass während der Arbeit, bei der Verbrennung der Ölraffination, ein spezifisches Aroma freigesetzt wird, die Anordnung eines guten Extrakts auch nicht hilft.

Materialien

Um diese Option zu erstellen, werden die folgenden Arten von Material benötigt:

  1. Blech, mehrere Stücke, 5 mm dick. Von ihnen werden wir alle Teile, Rohlinge machen.
  2. Rohre für die Umsetzung einiger struktureller Elemente.
  3. Rohr unter dem Schornstein.

Erstellungsprozess

Auf der Zeichnung unten zeigt der Topf alle notwendigen Details mit Angabe ihrer Größe.

So sind alle Arbeiten an der Herstellung des Ofens, die Tests als Rohmaterial verwenden, in folgende Schritte unterteilt:

  1. Markieren Sie auf dem Blech alle notwendigen Teile und schneiden Sie diese mit einer Schleifmaschine ab. In den resultierenden Rohlingen müssen die Kanten gut gereinigt werden.
  2. Wir nehmen das Rohr, die erforderliche Länge und bohren runde Löcher hinein. In Zukunft werden mit diesem Rohr die oberen und unteren Behälter des Ofens verbunden.
  3. Nehmen Sie den oberen Tank und schneiden Sie die obere Öffnung der erforderlichen Größe. Diese Öffnung befindet sich nicht in der Mitte, sondern verschiebt sich nach links. Wir bereiten dieses Loch für den Schornstein vor.
    Von der Unterseite schneiden wir die Öffnung und schieben sie nach rechts. Es dient als Eingang für das Verbindungsrohr.
  4. Schweißen Sie zwei Kreise an den Teil des Rohrs, der die Dicke des oberen Behälters bestimmt.
  5. Wir werden dasselbe mit dem unteren Teil des Ofens machen. Aber jetzt ist die Öffnung für das ankommende Verbindungsrohr in der Mitte des Tanks geschnitten. Außerdem müssen Sie ein weiteres Loch schneiden - den Hals, durch den wir den Ofen mit Brennstoff füllen. An diesem Loch bieten wir die Anwesenheit eines Schiebedeckels.
  6. Auf der Rückseite des unteren Tanks werden 3-4 Beine geschweißt. Dies wird die Nachhaltigkeit gewährleisten.
  7. Um die Struktur zu versteifen, zu stärken, verbinden wir beide Tanks mit Hilfe von Metallklammern miteinander.
  8. Die wichtigsten Momente der Arbeit sind abgeschlossen, es ist Zeit, über Schönheit nachzudenken. Wir reinigen die Schweißnähte gründlich und lackieren den Ofen anschließend mit hitzebeständiger Farbe. Durch die Lackierung wird der Ofen vor vorzeitigem Rosten geschützt.
  9. Der letzte Schritt ist die Installation des Schornsteins.

Arbeitsprinzip

Die Arbeit dieses Ofentyps kann wie folgt beschrieben werden: Das Altöl durch den Hals in den unteren Behälter gießen. Als nächstes mit einem Splitter oder Papier, zünden Sie den Kraftstoff durch die Öffnung. Sobald das Öl im Tank ausfließt, verschließen Sie die Öffnung mit dem Schiebedeckel.

Der Verbrennungsprozess wird durch Luft verbessert, die durch die Löcher in das Innere des Verbindungsrohrs eintritt. Die Luft erwärmt sich und steigt durch das Rohr zum oberen Teil der Struktur auf, während die Oberfläche des Behälters erwärmt wird, so dass es leicht ist, den Kessel zu erwärmen. Ein großes Plus eines solchen Ofenmodells ist, dass es mit dem Treibstoffmangel keine unangenehmen Situationen geben wird, da die Autofahrer immer Öl im Garagenraum verbraucht haben.

Warum ist es unmöglich, kochendes Öl, Fett, Paraffin mit Wasser zu löschen. Wenn Sie den Ofen zum Training benutzen, muss ein Feuerlöscher und Sand vorhanden sein.

Modell Nummer 2 - Ofen-Ofen aus einem Metallrohr oder -rohr

Für diese Konstruktion wird ein Metallrohr oder -rohr mit einem bestimmten Durchmesser verwendet. Eine gute Option für ein Haus auf dem Land, und wenn es noch schön ist, die Montage durchzuführen, zu adeln, dann wird es im Wohnzimmer noch gut aussehen, während es immer noch gut beheizt ist.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Wir nehmen Kapazität für den Ofen und markieren zwei Rechtecke. Dies sind die Eingänge für den Feuerraum und den Aschkasten. Schneide diese Löcher aus.
  2. Die ausgeschnittenen Rechtecke werden nicht weggeworfen, da sie als Material für die Türen dienen. Dazu wird jede Tür auf die erforderliche Größe gebracht, für die sie mit Metallstreifen gerahmt wird. Als nächstes installieren Sie den Griff-Heck.
  3. Innerhalb des Behälters (Fässer, Rohre), die 10 cm von der Feuerraumtür entfernt sind, befestigen wir Eckwinkel. Dann legen Sie das Gitter auf sie.
  4. Der Rost kann fertig gekauft werden, oder Sie können es selbst machen, indem Sie es aus Verstärkungsstäben verschweißen.
  5. Wenn ein Rohr als Basis genommen wurde, sollten nun der Boden und der obere Teil gebraut werden.
  6. Um Stabilität über dem Boden zu schaffen, schweißen wir mehrere Beine an den Boden des Tanks.
  7. Im oberen Teil des Tanks bereiten wir eine Öffnung für den Schornstein vor, wo wir ihn dann schweißen.
  8. Befestigen Sie die Scharniere und hängen Sie die Türen darauf. Wir markieren und fixieren den Haken unter dem Schloss.
  9. Eine wichtige Rolle spielt das Aussehen, also sollten Sie die Oberfläche, die Nähte reinigen. Durch die Beschichtung des Ofens mit hitzebeständiger Farbe wird unser Design mit dem Fabrikmodell konkurrieren können.
  10. Wenn die Ofenstruktur vollständig zusammengebaut ist, ist es notwendig, sie mit dem Schornstein, den wir draußen nehmen, an die Straße anzuschließen.

Diese Art von Ofen ist eine gute Option für die Raumheizung, vorausgesetzt, es ist genügend Platz vorhanden, da der Ofen ziemlich groß ist. Ein weiterer Pluspunkt ist die geräumige Oberseite, auf der Sie sowohl einen Wasserkocher als auch eine Bratpfanne installieren können.

Modell Nummer 3 - Gasherd aus der Gasflasche

An der Gasflasche fast perfekte, vorgefertigte Form für die Ofendesign. Der Kaminofen aus dem Zylinder eignet sich gut zum Beheizen der Garage und des Landhauses.

Überlegen Sie, wie Sie einen Ofen aus einem Zylinder bauen können:

  1. Zunächst schneiden wir den oberen Teil des Behälters ab, in dem sich das Ventil befand, und schweißen den Stopfen hier.
  2. Als nächstes wird an der Unterseite des Behälters eine quadratische Öffnung geschnitten. Dies wird der Eingang zum Ofen sein. Wir werden den geschnittenen Teil nicht wegwerfen, weil wir eine Tür daraus machen werden. Es ist nur notwendig, diesen Teil zu verbrühen und ihn auf die gewünschte Größe zu bringen.
  3. Die Scharniere verschweißen, die Tür montieren und den Griff festschrauben.
  4. Auf der anderen Seite des Containers, der den Boden der Struktur bilden wird, machen wir Löcher. Sie werden die Funktion des Rostes übernehmen.
  5. Wir bereiten die Kiste aus einem Metall von geringerer Dicke vor und befestigen sie unter den Löchern - dem Rost. Die Box wird die Rolle eines Aschekastens spielen, in den Reste von Verbrennungsprodukten fallen, und gleichzeitig als Gebläse wirken. Auf dem Ashpot musst du die Tür befestigen.
  6. Für die Ofengestaltung bleibt es noch die Beine zu machen. Dazu verwenden wir eine Rohr- oder Metallecke. Mit Hilfe von Schweißen passen wir sie an den Boden des Kraftstofftanks an.
  7. Im oberen Teil, auf der dem Feuerraum gegenüberliegenden Seite, dem Aschkasten, schneiden wir die Öffnung und verschweißen den Schornstein.
  8. Wenn gewünscht, kann eine Platte zum Kochen auf der oberen Ebene des Ofens gebaut werden. Dies geschieht einfach - geschweißter Rahmen aus Stahlarmierung. Dieses Panel ist ziemlich geräumig, Sie können zwei Objekte gleichzeitig platzieren.

Modell Nummer 4 - rechteckiger Ofen

Nach Meinung vieler Experten gilt dieser Typ als der optimalste, ästhetischste, kompakteste aller bisher aufgeführten Modelle von kleinen Herden. Dieser Entwurf ist für Wohnheizung perfekt.

Der rechteckige Ofen kann in zwei Varianten hergestellt werden:

  1. Der erste ist der "Gnome" Ofen. Kompaktes, einfaches Modell, bestehend aus zwei Kammern, Feuerraum und Aschenkasten, Kaminrohr und Beinen.
  2. Die zweite ist komplexer und hält die Hitze für eine lange Zeit. Das ist Loginovas Ofen. Daher verdient es eine eingehende Betrachtung.

Hauptzweck

Die Hauptaufgabe des rechteckigen Ofens ist die Beheizung des Raumes, bis zu 15 Quadratmeter. Der übliche Potbelly-Ofen zeichnet sich durch schnelle Wärmeübertragung aus, gleichzeitig kühlt er jedoch sehr schnell ab, sobald das Holz durchbrennt. Dieser Nachteil kann teilweise dadurch beseitigt werden, dass Steine ​​auf den Ofen gelegt werden. Aber das ist eine Fehlzeiten, da Ziegel die Rate der Wärmeübertragung erheblich verlangsamen werden, und sie werden thermische Energie nur für kurze Zeit speichern.

Ofen-Upgrade

Die Änderungen in der Konstruktion des Ofens, eine andere Methode der Kraftstoffversorgung haben verbesserte Betriebseigenschaften. Gleichzeitig wurden die wichtigsten positiven Eigenschaften erhalten: schnelle Wärmeübertragung, kleine Abmessungen, einfache Installation, Anordnung, ohne zusätzlichen Fundamentaufbau, Schaffung einer Kapitalrohrleitung.

Was hast du dafür getan? Im oberen Teil des Kraftstofftanks waren 2 Platten eingeschweißt, die ein Labyrinth bilden. Somit wurde der Weg des Durchgangs von Gasen vergrößert, und daher hinterlassen sie mehr Wärme in dem Ofen. Durch die Ausdehnung von Metalloberflächen ist die Wärmeübertragung zwischen Gasen und Gefäßwänden effizienter geworden.

Verbesserte und feuerfeste Komponenten dieses Modells: sein Schornstein wird nicht erhitzt, aber bleibt gleichzeitig heiß. Die richtige Lage der Rohrspitze sorgt für ausreichende Traktion. In diesem Fall wird die Spitze so platziert, dass das Vorhandensein in der Hochdruckzone unabhängig vom Wind ausgeschlossen ist. Daher ist es besser, es höher als die Dachfirst zu installieren.

Da aufgrund der Temperatur der Ofengase eine Schubreserve entsteht, können mehrere zusätzliche Platten in den Ofenlabyrinthen installiert werden. Dies wird die Leistungsfähigkeit der Ofenvorrichtung stark verbessern.
Ein weiteres Merkmal dieses Ofens - die dichteste Stelle der Türen am Tankkörper. Dies ist möglich durch die Umsetzung von hochwertigen Beschnitt und Abziehen der Tür auf Sandpapier. In diesem Fall sind die Griffe für die Türen in Form von Keilen ausgeführt. Sie sind keine einfachen Stifte, aber auch die Hölle, die in die Haken gehen.

Ofenbetrieb

Der Prozess der Nutzung, Betrieb des Ofens ist wie folgt: Die Arbeit beginnt mit der Heizung des Ofens mit Chips, Splitter. Wenn keine Zugkraft vorhanden ist, wird der Deckel von der Kochöffnung entfernt, und brennendes Papier wird unter das Rohr gelegt, und der Deckel wird wieder eingesetzt. Es ist möglich, den Verbrennungsprozess durch vollständiges oder teilweises Öffnen der Aschentür zu regulieren.

Wenn Sie die gewünschte Lufttemperatur im Raum erreicht haben, müssen Sie vier nicht sehr dicke Holzscheite auf die Kohlen legen, 40 cm lang und dann die Türen gut schließen. Der Sauerstoffmangel führt zu einer Abnahme der Verbrennungsintensität, die in die Korruption geht. Feuchtigkeit, Größe, Holzart beeinflussen den Prozess des Glimmens, der mehrere Stunden dauern kann. Und die ganze Zeit wird der Ofen Wärme an die Umwelt abgeben.

In einem erwärmten Haus, ohne Risse, sogar an kalten Tagen mit Temperaturen unter Null, können Sie sicher die Nacht verbringen, mit solch einem Ofen zum Heizen.

Für die Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung ist dies ausgeschlossen. Der bei der Verbrennung entstehende Kohlenstoff ist viel leichter als Luft und Ofengase, so dass er herausgezogen wird und durch den Schornstein hinausfließt. Außerdem wird der Verbrennungsprozess durch die Türen reguliert und nicht durch die Ansichten. Selbst wenn die Türen unbedeckt blieben, droht dir nur eine schnelle Verbrennung von Treibstoff.

Herstellungsmethode

Wir nehmen sofort zur Kenntnis, dass Sie basierend auf dem verfügbaren Material Ihre eigenen Abmessungen verwenden können. Wir verwendeten ein Stahlblech 200x450 mm. Die Dicke war er 3 mm.

Um einen solchen Dickbauchkocher zu sammeln, können Sie folgende Operationen durchführen:

  1. Schweiß zwischen den Wänden der Struktur.
  2. Schweißen Sie die obere Abdeckung.
  3. Um die Platten des Labyrinths, den Rostrost, freizulegen, befestigen Sie diese durch Schweißen. Um den Abstand zwischen den Platten und dem Gitter beizubehalten, platzieren Sie die Holzstäbe zwischen ihnen. Sie müssen danach nicht extra entfernt werden - sie selbst verbrennen während der Feuerkammer Einige empfehlen, einen Rost für den Rost nicht aus Stäben zu machen, sondern ein Blech mit Löchern von 20 mm Durchmesser zu verwenden.
  4. Machen Sie den Boden für den Ofen.
  5. Installieren Sie das Schornsteinrohr. Es ist besser, ein Stahlrohr mit dicken Wänden zu nehmen. Wichtiger Punkt: Das Rohr sollte überall im Haus vollständig verschweißt werden. Wenn das Rohr gerade ist, ist es einfach. Wenn Sie das Rohr durch die Wand auf die Straße bringen müssen, empfiehlt es sich, eine Schablone aus dem Draht zu machen und das Rohr zu verschweißen und es entlang zu drehen. Außerhalb des Hauses, außerhalb, kann das Rohr verlängert werden, indem man einfach ein Rohrstück auf ein anderes setzt.

Warum also sollte das Rohr im Raum fest sein, weil in dem Rohr unter Einwirkung von Ofengasen ein übel riechendes Kondensat ist. Er war es, der durch locker sitzende Verbindungen einen spezifischen Geruch verstreute.

Brandschutzbestimmungen

Um die Sicherheit des Betriebs zu verbessern, wird der Ofen auf einem feuerfesten Material, zum Beispiel Ziegel, eine Platte aus Asbestzement installiert. Zum Schutz gegen Kohlenauswurf, Funken, wird der Boden in der Nähe der Türen mit einem Metallblech abgedeckt oder es werden Fliesen verlegt.

Um Wände, Möbel und andere Gegenstände vor dem Entzünden zu schützen, sind an den Wänden des Ofens Schutzabdeckungen aus Asbestzementplatten angebracht. In diesem Fall ist es möglich, die Oberflächen des Kessels nicht mit hitzebeständigem Material zu beschichten. Siebe werden auf Gewindestangen oder Bolzen mit Buchsen montiert.

Obwohl das Rohr nicht so heiß ist wie in anderen Modellen, lohnt es sich trotzdem, mit einem Raschetka durch die Wand zu laufen. Es bedeutet, ein Rohr darin zu finden, das einen Abstand von 20 cm beibehält, gleichzeitig ist der leere Raum mit einer Mischung aus Asbest und flüssigem Ton gefüllt.

Das sind alle Regeln, deren Umsetzung einen sicheren Betrieb gewährleistet.

Der effektivste Ofen, den Sie mit Ihren eigenen Händen machen können, haben wir in Betracht gezogen. Leider gibt es keinen klaren Führer unter ihnen. Unter jeder Bedingung passt Ihre Wahl.

Dennoch kann der effektivste Ofen als Ofen zum Testen bezeichnet werden. Es hat eine maximale Effizienz, da es eine Pyrolyse (Ausgasen) gibt.

An zweiter Stelle steht ein rechteckiger Ofen mit einem inneren Gaslabyrinth. Dies trägt auch wesentlich zur Effizienzsteigerung bei.

Es sollte beachtet werden, dass jeder der Öfen ein großes Potenzial für Verbesserungen und Verbesserungen hat. Im Internet gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie man die Effizienz des Ofens steigern kann. Aus der Richtung ihres Ventilators, um einen Wasserkreislauf zu schaffen. Diese Momente werden wir in einem separaten Artikel hervorheben.

Fazit

Jeder Ofen hat seine Vor- und Nachteile. Jeder ist für bestimmte Bedingungen geeignet. Aber sie wird Ihnen lange Zeit dienen können und bei vielen Hausarbeiten helfen und nicht nur den Raum erhitzen. Um dies zu tun, müssen Sie nur sorgfältig überlegen, welches Modell für Ihr Zimmer geeignet ist.

Aber wenn Sie nicht genug Fähigkeiten haben, können Sie immer einen Ofen kaufen. Auf dem lokalen Forum in Ihrer Nähe gibt es immer einen Handwerker mit fertigen Produkten oder bereit, einen Ofen auf Bestellung zu machen.

Potbelly Herd Do-it-yourself Zeichnungen am effektivsten

Es ist nicht genug, in welchem ​​Film über den Krieg du keinen Kesselofen mit brennendem Brennholz sehen wirst, neben dem sich die Soldaten drängeln und sich über etwas unterhalten.

Eine einfache Form in Form eines Fasses, eines Knies und ein paar Holzscheite, die zum Fenster hinausgeführt wurden, konnten schnell und effektiv sogar einen großen Raum erhitzen. Warum solch eine Konstruktion bürgerlich genannt wurde, ist in der Geschichte geblieben, aber auch heute noch ist dieser Ofen zu Recht beliebt. Im Folgenden werden wir herausfinden, wie man mit unseren eigenen Händen einen schnellen Herd macht, die effektivsten Modelle zeigt und auch Fotos und Videos der erfolgreichsten Öfen sieht.

Vorteile und Nachteile der Verwendung eines Burzhuek

In Analogie zu anderen Heizgeräten zeichnen sich die Öfen auch durch bestimmte Vor- und Nachteile aus.

Von den positiven Eigenschaften kann folgendes festgehalten werden:

  • die Verwendung einer unbegrenzten Palette von festen Brennstoffen - Brennholz, Sägemehl, Kohle, Hackschnitzel, Briketts, Pellets, Torf, usw. In manchen Fällen wird sogar aufbereitetes Motoröl als Kraftstoff verwendet;
  • die Möglichkeit, einen Ofen mit eigenen Händen (Zeichnungen, siehe unten) praktisch aus Altmaterial herzustellen;
  • kompakte Größe des Ofens, die es erlaubt, auch in einem kleinen Raum zu platzieren;
  • keine Notwendigkeit, Schornstein, Fundament und Standort zu installieren.

Negative Eigenschaften umfassen:

  • die Notwendigkeit, vor dem Herausfallen von Verbrennungsprodukten aus dem Ofen zu schützen - Glut, Funken usw.;
  • starke und schnelle Erwärmung der Ofenwände, wodurch das Verletzungsrisiko für andere erhöht wird;
  • hoher Brennstoffverbrauch - ein solcher Ofen ist vernünftig, nur für kurzfristige Heizung zu verwenden.

Arten von Ofenkonstruktionen

Strukturell ist der Ofen ein rechteckiger oder ovaler Behälter, der mit einer Feuerkammer mit einer Tür, einem Aschenkasten und einem Knie für die Rauchabsaugung (analog eines Schornsteins) ausgestattet ist.

Das bevorzugte Material ist rostfreier Stahl oder Gusseisen. Gusseisen nimmt jede Art von Brennstoff an, gleichzeitig ist es jedoch spröde - es ist verboten, den Ofenkörper abzukühlen.

Im Handel werden Herde in die folgenden Kategorien unterteilt:

  • Backofen mit Herd;
  • Pyrolyse;
  • mit einem Gehäuse ausgestattet, das die Wärmeübertragung erhöht.

Das Hauptmerkmal des Ofens ist, dass er in den meisten Fällen handwerklich hergestellt wird, indem Metallkästen, Dosen und andere geeignete Behälter verwendet werden. Als nächstes erzählen und zeigen wir Ihnen, wie Sie selbst kleine Kochtöpfe machen können - Zeichnungen, Fotos, Videos

Zwischen einem Ofen unterscheiden sich in den folgenden Kategorien:

  • Produktionsmaterial - Gusseisen, Stahl, Ziegel;
  • Funktionalität - mit einem Kochfeld, Heizung und Gasgenerator;
  • Kraftstofftyp - fest und flüssig.

Klassischer Ofen

Blechtafelofen ist eine traditionelle Option, die die Eigenschaften des Ofens vollständig offenbart.

Foto 1 Klassischer Ofenofen

Herstellungsprozess

  • Blech 4 mm;
  • Armaturen mit einem Durchmesser von 10-15 mm für den Rost;
  • Ecken;
  • Rohr (Durchmesser gemäß dem Schema);
  • Bulgarisch;
  • Schweißen

Video 1 Beispiel für die Herstellung eines schönen burzhuyka do it yourself

Bulgarisch aus einem Blech alle Details des Körpers nach Zeichnung ausgeschnitten

Foto 2 Schneiden Sie den Blechkörper des Kaminofens

An den Rück- und Seitenwänden werden die Ecken durch Heißschweißen verschweißt, auf die Sie dann den Rost und ein anderes Blech (in der Zeichnung) legen, das die Steine ​​halten muss.

Foto 3 Metallrückwand des Ofenofens schneiden

Erhöhen Sie die Zeit des brennenden Holzes hilft richtig gemachtes Gitter. Wenn es sich nicht um ein massives Stahlblech handelt, sondern um ein rammendes Gitter von Ventilen (bis zu 15 cm Durchmesser), wird der schwelende Brennstoff selbst die notwendige Luft ansaugen, da die Verbrennung vollständiger und länger dauern wird.

Schneiden Sie dann 2 Türen (für den Feuerraum und den Aschekasten) und legen Sie sie in die Scharniere. Schneiden Sie im oberen Teil ein Loch für das Rohr, an das Sie eine 200 mm hohe Hülse schweißen. Danach schweißt man oder legt ein Rohr an, dessen Biegewinkel 450 beträgt.

Die Technologie des effektivsten Potbelly-Ofens wurde von V.Loginov gebracht. Das verwendete Material ist Metallblech, Roststäbe - Formstücke, zum Verbinden von Teilen - Heißschweißen, zum Schneiden - Pneumoscen oder Bulgarisch.

Foto 4 Der effektivste Ofen, die Zeichnung des Designers V. Loginov

Um die Wärmeübertragung zu erhöhen, ist es notwendig, dem Kamin einen bestimmten Widerstandswert zu verleihen.

Wie man den Durchmesser des Schornsteins bestimmt

Berechnen Sie das Volumen der Brennkammer (Liter) relativ zum Durchmesser des Rohres (mm) im Verhältnis 1: 2,7. Zum Beispiel, wenn das Volumen des Ofens für das Ofengas sollte Widerstand geschaffen werden. Aus wärmetechnischen Berechnungen sollte das Volumen der Brennkammer in Liter zahlenmäßig 2,7 Mal kleiner sein als der Rohrdurchmesser in Millimetern. Wenn das Volumen der Brennkammer beispielsweise 70 Liter beträgt, beträgt der Rohrdurchmesser 182 mm.

Milch kann Potbelly Herd

Das zweitbeliebteste Material nach dem Blech für die Herstellung des Ofens ist die Milchkanne. Dies ist leicht zu erklären, da das luftdichte Gehäuse fast fertig ist und alles andere buchstäblich innerhalb weniger Stunden mit den eigenen Händen erledigt werden kann.

Foto 5 Zeichnung des Ofens aus einer Milchkanne

Herstellungsprozess

  1. Stanzen Sie einen Meißel oder schneiden Sie einen sichelförmigen Spalt unter den Hals. Diese Zukunft wehte.
  2. Am Boden des Kanisters ein Loch für die Düse schneiden, wo die Hülse eingesetzt und auf den Schornstein gelegt wird.
  3. Der Rost in einem solchen Ofen ist besser als Serpentin oder als Verstärkung ausgeführt, aber man muss ihn vorsichtig in die Dose einführen, um keine zusätzlichen Löcher zu schneiden.
  4. Die Abmessungen des Topfofens sind in der Zeichnung dargestellt. Die schon fertige Konstruktion soll auf die Beine oder die Grundlage des Ziegels gelegt sein.

Je länger der Schornstein, desto geringer ist der Wärmeverlust.

Potbelly Ofen von einer Gasflasche

Ein hervorragendes Material ist eine Gasflasche, die auch die Dichtigkeit der Struktur und ihre sichere Verwendung voll gewährleistet.

Foto 6 Skizzenbild des Ofengaskochers aus der Gasflasche

Materialien und Werkzeuge:

  • Abgasflasche;
  • Blech 4 mm;
  • Rohr (Durchmesser siehe oben);
  • Armaturen für eine Reihe von Gitter;
  • Ecken;
  • Feuer Tür;
  • Bulgarisch
  • Schweißen
  1. Für den Anfang, den oberen Rand mit einem Hahn niederschlagen und ein halbmondförmiges Loch im unteren Teil des Ballons unter der Pumpe schneiden
  2. Schweißen Sie das Rohr an den Boden des Zylinders, wo die Hülse eingesetzt und der Schornstein aufgesetzt wird.
  3. Der Rost in einem solchen Ofen ist besser aus einer Armatur mit einem Zifferblatt herzustellen, in welchem ​​Fall eine natürliche Luftanziehung auftritt und der Brennstoff fast vollständig verbrennt.
  4. Die Abmessungen des Potbelly Ofens sind auf dem Foto. Die schon fertige Konstruktion soll auf die Beine oder die Grundlage des Ziegels gelegt sein.

Video 2 Beispiel für die Herstellung eines Gaskochers aus der Gasflasche zu Hause

Der Kescher hat die unterschiedlichsten Zeiten durchgemacht und bewiesen, dass er die zuverlässigste und einfachste Art ist, kleine Räume zu heizen. Trotz der relativen Einfachheit des Designs ist es bei seiner Herstellung notwendig, bestimmte Anteile einzuhalten, um die Brenndauer des Lesezeichens und dementsprechend die Effizienz des Ofens zu erhöhen.

Fotos der effektivsten Öfen laut Lesern

Foto 7 Hausgemachter Dickbauchkocher mit seinen eigenen Händen

Foto 8 Eine tolle Option für die Garage

Foto 9 Potbelly Ofen aus einem Metallfass, mit eigenen Händen in 2 Stunden gemacht

Foto 10 Ofenkocher aus der gebrauchten Gasflasche

Foto 11 Ofen vom Typ Bubafonya

Foto 13 Diagramm des Ofens auf Altöl (Prüfung)

Wie man einen sparsamen Backofen mit den eigenen Händen mit erhöhter Wärmeübertragung macht

Die Geschichte der Erfindung des Ofens stammt aus dem 18. Jahrhundert. Der Ofen war und ist eine billigere Alternative zu teuren Kaminen und Öfen. Das beliebteste Gerät war in den Jahren der Oktoberrevolution, als es ziemlich schwierig wurde, die Räume zu heizen. So begann der Herd aktiv zu verbreiten und Popularität in der Bevölkerung zu gewinnen.

Inhalt

Der Ofen des Ofens rettete im wahrsten Sinne des Wortes Tausende von Menschen vor dem Einfrieren. Solch ein Gerät funktionierte einwandfrei, aber der Hauptnachteil war zu viel Kraftstoffverbrauch. Aber die Installation konnte leicht durchgeführt werden.

Jetzt werden die Öfen wieder populär, nur als Heizgerät werden sie hauptsächlich in Landhäusern, in Saunen und in modernen Wohnungen installiert - vor allem als dekoratives Element, das den Stil der Antike nachstellt. Wir empfehlen Ihnen, den Artikel über die Verwendung des Ofens in der Wohnung zu lesen.

Modernes Modell eines sicheren Ofens.

Moderne Modelle haben einige Unterschiede:

  • Einhaltung der Brandschutzanforderungen.
  • Attraktives Aussehen.
  • Wirtschaftlichkeit im Kraftstoffverbrauch.

Langbrennende Modelle

Der Ofen der Ofen mit einem langen Brennen ähnelt gewöhnlichen Modellen. Aber keine Fabrik beschäftigt sich mit der Herstellung dieser Geräte, sie werden unabhängig von Meistern hergestellt. Darüber hinaus ähnelt der neue Metallblechtopf einem anderen Ofen, einem "Slobozhanka", und der Unterschied liegt in der Art der Brennstoffverbrennung. Wie es Sägemehl verwendet wird:

  • Sägespäne oder Hackschnitzel für Öfen sind recht preiswert, da immer Brennstoff zur Verfügung steht.
  • Wenn Sägemehl zusätzlich gedrückt wird, wird es länger brennen, und eine Ladung Brennstoff wird für 6 bis 10 Stunden brennen.

Wir empfehlen, zusätzlich zu diesem Artikel das Material für den Brennstoff für einen langbrennenden Ofen zu lesen.

Potbelly Ofen des langen Brennens.

Der Potbelly-Ofen hat eine längliche Form und besteht aus zwei Zylindern - ein kleiner ist in einem großen platziert. Die einfachste Möglichkeit ist, zwei Fässer von 200 und 100 Liter zu nehmen. Der kleine Tank fungiert als Brennkammer und die Ascheschublade wird durch das Loch am Boden des großen Fasses entfernt. Es gibt Diagramme und Beschreibungen, wie man einen burzhuyka mit eigenen Händen macht.

Der Potbelly-Ofen hat eine längliche Form und besteht aus zwei Zylindern - ein kleiner ist in einem großen platziert.

Die Luft wird durch ein rundes Loch, das sich am Boden des kleinen Zylinders befindet, in den Ofen eingeführt. Zum vollständigen Verbrennen sollten Sie die Aschekastenbox leicht öffnen. Wir empfehlen Ihnen, das Material über die Funktionsweise des Ofens genauer zu studieren und den Artikel zu Ihren Lesezeichen hinzuzufügen.

Die Oberseite des Gerätes sollte dicht mit einem Deckel verschlossen sein, und auf der Seite zwischen den Steifen das Kaminrohr montieren.

Das Aussehen des Schornsteinrohres

Das Wirkprinzip des langbrennenden Ofens

Das Gerät eines langbrennigen Topfbechers hat keine Feinheiten. Es ist wie folgt gestaltet:

  • Ein Kegel wird vertikal durch den offenen Deckel an der Oberseite des Ofens platziert.
  • Die Brennkammer bis zum Rand ist mit Sägemehl gefüllt, die dann fest gestampft werden.
  • Der Kegel kann entfernt werden, schließen Sie den Deckel und beginnen Sie zu zünden.
  • Zur Zündung werden Späne in die Aschebox gegeben, kleine Hölzer werden angezündet. Die Box sollte nicht ganz nach unten geschoben werden - dadurch entsteht eine Lücke für die Luftzirkulation.
  • Der Kamin erzeugt Heißhunger, der Sägemehl schwelen hilft, und der Ofen beginnt zu arbeiten.
  • Verbrennungsprodukte nach dem Verlassen des Ofens, heizen Sie die Wände des Ofens und durch die Leitung aus. Diese Art der Raumheizung ermöglicht es, aus dem Rauchgas bis zu 40-50% der Wärme zu gewinnen, dh eine Vorrichtung mit hoher Effizienz, und die Dauer eines Brennvorgangs beträgt 10 Stunden.

Schema des langen brennenden Ofens

Regeln für die Herstellung von Topföfen

Bevor Sie mit der Montage beginnen, sollten Sie alle notwendigen Werkzeuge und Materialien im Voraus vorbereiten:

  • Inverter-Schweißmaschine;
  • Schleifmaschine, ausgestattet mit Kreisen zum Schneiden von Metall;
  • bohren;
  • Quadrat mit einem Maßband;
  • andere Schlosserwerkzeuge.

Video: langbrennender Ofen aus dem Fass

Der einfachste Weg, einen Ofen herzustellen, ist die Verwendung von Metallfässern als Basis. Von jedem sollte man vorsichtig die Oberseite abschneiden, und an dem sich ergebenden Teil durch Schweißen, Griffe aus Metall und Verriegelungsmechanismen für engen Kontakt mit dem Deckel befestigen.

Tipp! Bevor mit der Montage begonnen wird, ist es notwendig, beide Fässer gut zu waschen, da sie, wenn sie erhitzt werden, anfangen können, beißenden Rauch mit einem unangenehmen Geruch zu emittieren, abhängig von dem vorherigen Inhalt der Behälter.

Montagestufen

  • Im unteren Teil des großen Fasses wird eine 25 cm mal 10 cm große rechteckige Öffnung hergestellt - anschließend wird eine Schublade montiert.
  • An der Unterseite des Laufs sind zwei Führungen von der Ecke befestigt, deren Abmessungen 2,5 x 2,5 cm sind.
  • Eine 1-2 cm dicke Palette wird aus dem Blech unter dem inneren Durchmesser des Behälters herausgeschnitten.In dem Ofen wird es eine Stütze für die Brennkammer sein und sie von dem Aschekasten isolieren.
  • In der Mitte der resultierenden Pfanne und auf dem Boden des kleinen Fasses wird ein Loch mit einem Durchmesser von 6 cm geschnitten.Als nächstes wird die Pfanne geschweißt oder auf ein Gestell aus Stahlstützen gelegt, so dass der Abstand vom Boden des Tanks mindestens 15 cm beträgt.
  • Schneiden Sie vor der Endmontage das Loch für das Rauchrohr in das Gehäuse. Um die Intensität der Verbrennung überwachen und ändern zu können, ist in der Düse ein Ventil mit einem Handgriff eingebettet.

Das Schema der Abnahme des Rauchgasofens mit dem Ventil und ohne es. Dämpfer ermöglichen die Einstellung der Intensität des Brennens.

  • Am Ende der Arbeit wird ein kleiner Behälter in einem großen Behälter installiert, so dass alle Löcher in ihnen zusammenfallen.

Bühnen- und Gerätebau.

Tipp! Ein Ofen, der aus einem gewöhnlichen Rohr hergestellt wird, wird lange nicht mehr funktionieren, daher ist es möglich, langbrennende Öfen mit gesägtem Holz durch die Verwendung eines Rohrs mit geeignetem Durchmesser für die Ausrüstung der Brennkammer herzustellen.

  • Die letzte Phase des Zusammenbaus der Struktur ist die Bildung eines Konus zum Laden von Kraftstoff mit einer Länge von 1,5 Metern. Es kann aus Holz oder Metall bestehen. Unabhängig vom Material sollte die Unterseite des Konus gut durch das runde Loch in der Pfanne passen.

Wir empfehlen, auf unserer Website mehr über das Hinzufügen eines Wasserkreislaufs zum Ofen zu lesen.

Wir legen Ziegelsteine ​​über den Ofen

  • Bevor mit der Ausmauerung begonnen wird, ist es notwendig, die Festigkeit des Bodens zu überprüfen. In Ermangelung eines Fundaments für einen Fußboden aus Holz können Sie einen Ofen mit einem Gewicht von bis zu 800 kg installieren, sofern dieser in gutem Zustand ist. Unter dem Ofen muss ein Blech gelegt werden.

Experten stellen fest, dass Metallöfen den Raum schneller aufheizen

  • An den Wänden des Raumes in der Nähe des Ofens ist eine Stahlplatte angebracht, die mit einem Substrat aus Asbestzement ausgestattet ist.
  • Zwischen der Verlegung des Ofens und einer Metallplatte an der Wand muss ein Abstand von 3-5 cm gelassen werden, da das Metall während des Erhitzens mehr Ziegel erhitzt und sich ausdehnt, so dass der Ofen in einer dichten Anordnung zusammenbrechen kann. Und der freie Raum hilft auch dem Luftkonvektionsprozess.

Andere Reihen, außer der ersten, werden nach dem Prinzip der ersten Reihe, dh ohne Lücken, hergestellt.

  • Unmittelbar vor Beginn der Verlegung erfolgt die Markierung unter Berücksichtigung der Lücke. Die äußere Grenze des Ofens ist markiert und die erste Reihe sollte fest sein. Die nächste Reihe enthält notwendigerweise 1 bis 2 Löcher entsprechend der Größe des Ofens. Andere Zeilen werden nach dem Prinzip der ersten Zeile erstellt.
  • Die Außenwand des Geräts ist zur einfachen Verwendung geschlossen - die Tür sollte fest schließen.
  • Über der Tür ist eine Metallecke angebracht, auf der sich die oberen Ziegelreihen befinden.

Die Außenwand des Ofens ist für eine einfache Handhabung ausgerichtet - die Tür sollte fest schließen.

  • Die Oberseite des Ofens steht im Ermessen des Besitzers, da er keine Rolle bei der Arbeit spielt. Das Gewölbe kann als Gewölbe gebaut oder im Gegenteil abgeflacht werden.

Der obere Teil des Ofens ist nach dem Geschmack des Besitzers gebaut.

Wie man den Ofen überflutet

  • Um den Ofen anzuzünden, müssen Sie zuerst den Deckel entfernen und ein Gerät erhalten, durch das Luft eintritt.
  • Dann können Sie mit dem Brennholz beginnen. Wenn es vertikal gestapelt wird, gelangt mehr Brennstoff in den Feuerraum.

Mit einer senkrechten Lasche im Ofen tritt mehr Brennstoff ein.

  • Die obere Schicht wird mit trockenen Chips ausgelegt, um die Wärmeübertragung zu erhöhen, und ein mit brennbarem Material getränkter Lappen oder Papier wird darauf gelegt.
  • Brennholz ist mit Pfannkuchen bedeckt, um die Luftzufuhr und den Deckel des Ofens zu organisieren.
  • Nach dem Öffnen der Klappe wird ein brennender Lappen oder Papier in das Rohr geworfen, wo die Luft zirkuliert.
  • Nach dem Brennholzbrand schließt sich die Klappe vollständig.

Nachdem das Brennholz zu brennen beginnt, schließt die Ofentür vollständig.

Hinweis! Der langbrennende Ofen kann bei ordnungsgemäßem Betrieb mehr als 24 Stunden ohne Kraftstoffzufuhr arbeiten.

Tipps für die ordnungsgemäße Verwendung und Pflege des Geräts

  • Stellen Sie den Herd in einem Wohngebiet ist nicht so einfach, sollten Sie vorsichtig die Lösung dieses Problems nähern. Es ist verboten, den Ofen zu nah an der Wand oder anderen tragenden Strukturen im Raum zu platzieren. Es ist wichtig, einen Mindestabstand von 5-7 cm einzuhalten, am besten bereiten Sie die Zeichnungen im Voraus vor.

Es ist verboten, den Ofen zu nah an die Wand zu stellen.

  • Bevor der Ofen auf dem Boden installiert wird, ist es notwendig, nichtbrennbares Material als Grundlage für einen Ofen zu verwenden. Diese Feuersicherheitsklausel hilft, eine Zündung zu vermeiden, wenn ein Funke den Boden berührt.
  • Den Ofen selbst zu bauen ist nicht allzu schwierig, aber Sie müssen das Layout und die Anweisungen verstehen. Ein Mann kann diesen Job leicht meistern.
  • Sie müssen auch nicht die Regeln für den Umgang mit dem Schornstein vergessen. Wenn der Ofen mit Gas arbeitet, wird empfohlen, eine koaxiale Kohlenmonoxidentfernungsmethode zu verwenden. Sofern der Brennstoff Kohle oder Holz ist, sollte ein vertikaler Schornstein gebaut werden. Koaxiale Schornsteine ​​sind nicht in der Lage, große Mengen von Ruß aufzunehmen, der durch die Erwärmung des Raumes mit Holz oder Sägemehl entsteht.

Wir empfehlen, die Überprüfung von Modellen eines burzhueks zu studieren und Antworten auf interessante Fragen zu finden.

Wenn der Brennstoff Kohle oder Holz ist, sollte ein vertikaler Schornstein gebaut werden.

  • Moderne Modelle können am Ofen aus verschiedenen Materialien arbeiten. Natürlich arbeiteten die ersten Öfen der Öfen nur mit festem Brennstoff, aber das Vorhandensein anderer Energiequellen im menschlichen Leben spielte eine Rolle und erlaubte die Gestaltung von noch moderneren Einheiten. Entsprechend der Arbeitsweise des Ofens werden Gasbrenner oder spezielle Heizelemente installiert.

Der wirtschaftliche Potbelly-Ofen ist einfach zu bearbeiten und funktioniert beim Verbrennen von Sägemehl.

Sparsamer Ofen ist einfach zu bedienen und es funktioniert auf brennendem Sägemehl, ideal zum Heizen großer Räume. Vom Meister verlangt nur der Wunsch, einen Ofen, Zeit und einige professionelle Fähigkeiten zu bauen. Der Elektroherd mit hoher Wärmeleistung wird immer mehr zu einem unentbehrlichen Heizmittel, sowohl in Sommerhäusern als auch in Wohnungen.

Furnace-Potbelly Ofen: Gerät, Anwendung, Arten von improvisierten und Fabrik, Systeme

Der Ofen ist wahrscheinlich die einfachste Art von Heiz- und Kochherden. Und wahrscheinlich die billigste und bescheidenste in Betrieb. Im Verkauf gibt es viele Arten von Öfen, von einem rein utilitaristischen Look bis hin zu Retro in künstlerischem Design und modernem High-Tech, das mit Composites und Nanomaterialien hergestellt wurde, siehe Abb.

Der Zweck dieses Artikels ist erstens, dem Leser zu helfen, all diese Vielfalt zu verstehen. Mit der Popularität der nationalen Marke, Inserenten mit Vermarktern, die es einfach nicht potbelly nennen. Sie können sogar Namen wie "bürgerlicher Ofen-Butler" finden. Vermutlich werden sie bald salzigen Zucker, getrocknete Wassermelonen oder arktisch-tropische Kurorte anbieten...

Zweitens, um denjenigen zu helfen, die einen Herd mit ihren eigenen Händen machen wollen. Ein Potbelly-Ofen ist kein Sammelbegriff für etwas Techno-Amorphes, sondern eine Konstruktion, die nach klaren Prinzipien für einen bestimmten Zweck geschaffen wurde.

Drittens - um einige Vorurteile bezüglich der Öfen zu entlarven. Es wird geglaubt, dass sie gefräßig sind, wie ein gieriger Bourgeois, wählerisch über Benzin, wie ein Gourmet auf der Speisekarte in einem teuren Restaurant, Feuer und traumatisch. Inzwischen wurde der Ofen in Bedingungen geboren, die direkt entgegengesetzte Qualitäten erfordern. Und sie haben es keineswegs dumme Amateure... geschaffen

Stammbaum mit Geschichte

Der bürgerliche Ofen wurde von den Bourgeois erfunden, die von der Revolution nicht fertig waren; in der Terminologie des siegreichen Proletariats, der "ehemaligen". Nur nicht Spekulanten Ausbeuter. Selbst in den Jahren Stolypins vor dem Weltkrieg wurde das Kapital auf die damalige Küste verlagert, und als Brusilows Durchbruch ("Kosaken in fünf Kreuzungen von Berlin!") Mit sanfter, aber starker Hilfe von den Agenten der Zarin und Grischka Rasputin erstickte, eilten sie nach Paris, London, Brooklyn

Die übrigen "ehemaligen" waren größtenteils hochqualifizierte Spezialisten auf verschiedenen Gebieten und zutiefst anständige Menschen. Dafür beschwerten sich die Proletarier über sie nicht mehr als Polygraph Poligrafych Sharikov - Professor Preobrazhensky. Sie benutzten es, aber unter Militärkommunismus wurden Essen und Brennstoff zugeteilt, außer für ein von Lenin persönlich unterzeichnetes Mandat.

Zum Glück haben Schüler und Kollegen jünger als passende Herkunft keine Chance gegeben, "ehemalig" zu sterben. In dem Film über A. N. Tupolew gibt es eine sehr wahrheitsgemäße Episode: der zukünftige große Flugzeugkonstrukteur und dann noch ein Student, sägt für Feuerholz mit einem anderen zukünftigen großen Flieger - N. N. Polikarpov - in der Wohnung von N. Ye. Zhukovskys Aerodynamikvater, ein in einem Park gestohlener Baum und hier brach der Burzhuyka in Flammen auf.

Aber nicht die Flieger, sondern die Heizungsingenieure erfanden den Ofen. Russland ist seit langem für sein Ofengeschäft bekannt. Die Ausländer, die es als einen besuchten, bewunderten die Perfektion der russischen Öfen, Olearius und Casanova und kletterten hinein, um das Gerät zu erkunden. Casanova schreibt in seinen Memoiren: "Die Fähigkeit der Russen in der Dispensierung von Öfen übersteigt die Fähigkeiten der Venezianer in der Gestaltung künstlicher Reservoirs." Aus der Munde eines Venezianers ist das ein außergewöhnliches Lob.

Von hier wird sofort klar, dass die Begierde der Öfen nur eine Folge der falschen Konstruktion und / oder Bedienung ist. Sie können einfach nicht einen Baum oder einen Zaun stehlen, die Cheka schläft nicht, bis sie auf der Stelle erschossen wird. Der Ofen musste so gestaltet sein, dass der Wiener Steuersatz zumindest für den Winter ausreichte. Aber schon in der Wärmetechnik und anderen Wissenschaften, die für das Ofengeschäft notwendig waren, wussten die "ehemaligen" Experten.

Moderner Potbelly-Ofen in der künstlerischen Leistung

Mit dem Beginn der NEP und dem Aufstieg der UdSSR hat sich die Einstellung zu den "ehemaligen" zumindest auf höchster Ebene völlig verändert. Aber der Ofen wurde nicht als unnötig verloren. Sogar unter Lenin begannen die Arbeiter, in den Vorstädten Land zu verteilen, wie sie sagten, Vorstadtgärten. Das ist nichts wie die heutige Datscha. Und der Ofen, sparsam, elementar einfach und unprätentiös, kam gerade rechtzeitig dazu. In welcher Kapazität wird heute am meisten verwendet.

Zu dieser Zeit begann die industrielle Produktion von Öfen. Wahr, nicht für die Arbeiterklasse, sondern für die Verteidiger der Revolution - die Rote Armee. Zur gleichen Zeit wurde sein Bau zur vollkommenen Vollkommenheit gebracht, und es war so erfolgreich, dass künstlerisch verzierte Dickbauchöfen in beträchtlichen Quantitäten exportiert wurden, die UdSSR Währung liefern, die Sanktionen dieser Zeit umgeht.

Abseits vom Mutterland blieb der Herd nicht unbemerkt von den örtlichen Bürgern. Das erste Ausland begann seine industrielle Produktion der Finnen, in den 20er Jahren. Und jetzt, auf dem Ofenmarkt, behalten kanadische, schwedische, finnische Öfen ihr Vertrauen, siehe Abb. auf der rechten Seite. Vor allem - dank einer sehr moderaten, vergleichbar mit vergleichbaren Öfen anderer Designs, Preis und Benutzerfreundlichkeit.

Über Preis und Qualität

Hier wäre es angebracht, sofort die Frage zu stellen: Was ist besser - kaufen oder bauen? Sagen wir gleich - entscheiden Sie selbst, abhängig von Geld, Können und Fähigkeiten für technische Kreativität. Die Kosten für den Bau Ihres eigenen Ofens werden kaum geringer sein als der Kauf von Fertigprodukten. Aber im Ofen ist es einfacher, neue Ofenideen zu implementieren und zu testen.

Zum Beispiel, in Abb. der einfachste Ofen "Zwerg" ist ungefähr 3800 Rubel wert. Und in Abb. oben - schon 18-20 tausend Rubel. Und es ist es wert, wenn es als Kamin benutzt wird; Dies wird später ein spezieller Abschnitt sein.

Wenn Sie genug Geld haben, um einen Ofen zu kaufen, ist es besser, einen Guss von Eisen zu nehmen. Der Gussofen in seinen Qualitäten ist allen anderen vorzuziehen. "Military" Öfen, die auch speziell diskutiert werden, meist aus Gusseisen. Wer einen Herd erwerben möchte, sollte auch Online-Auktionen und Ofenanlagen mit einem Verkauf sehr genau beobachten. Tatsache ist, dass dort Gusseisenöfen nicht teurer sind als die einfachsten geschweißten neuen, siehe Abb. unten. Für den Ofen ist eindeutig ein Antik-Look in einwandfreiem Zustand und fragt jeweils bis zu 100.000 Rubel. und mehr, aber das "Gusseisen" ist rostig, aber mit künstlerischem Guss und einem zwei-Kocher-Kochfeld "zieht" es um 5-6 Tausend.

Design und Funktionsweise

Jetzt werden wir denen erklären, die einen Ofen machen wollen, wofür es gut ist. Das Gerät, sozusagen von einem unberührten Ofen, ist schematisch auf dem Weg gezeigt. Reis auf der rechten Seite. In der Erscheinung, ein primitiver Ofen mit einem tauben Herd, mit einer Effizienz von 5-10%, aber der "ehemalige" war erforderlich, unter Beibehaltung der Einfachheit des Designs (schließlich in Ruin, werden Sie keinen Nagel finden), um eine Effizienz von bis zu 60% oder mehr zu erreichen. Kleinere Werte könnten Leben kosten, wenn sie von Wiener Headsets geheizt werden. Wie hat die Bourgeoisie das erreicht?

Schema des einfachsten Ofens des Gerätes

Rohr

Das erste Highlight des Ofens ist die Pfeife. Genauer gesagt, sein Durchmesser. Die Kapazität des Schornsteins sollte geringer sein als die Leistung des Ofens für Rauchgase. Dann können sie nicht sofort in das Rohr gehen und einige Umdrehungen in der vertikalen Ebene innerhalb des Ofens machen, wobei sie gleichzeitig die für die vollständige Verbrennung des Brennstoffs erforderliche Luft ansaugen. Die Gase quetschen sich in den bereits recht kühlen Schornstein.

Die notwendige Gasverteilung wird durch eine genaue Berechnung des Rohrdurchmessers gewährleistet. Es sollte (in Millimetern) das 2,7-fache des Volumens der Feuerkammer sein, in Litern. Zum Beispiel hat der oben gezeigte "Gnome" ein Feuerraumvolumen von ungefähr 40 Litern. Dann ist der optimale Durchmesser des Rohres 106 mm. In der tatsächlichen Gestaltung - 110, die von seiner guten Voraussicht spricht.

Wenn der Ofen mit Gittern und horizontalen Rauchkanälen, siehe unten, dann wird die Höhe des Ofens von der Oberseite des Rostes bis zum Boden der Trennwand des ersten Kanals betrachtet. Der Durchmesser des Schornsteins kann in einem Standardbereich von Größen gehalten werden, die 2,5-3 Volumen der Feuerkammer umfassen; das Verhältnis ist das gleiche, Millimeter-Liter. Als Referenz: 2,7 - der gerundete Wert der Basis des natürlichen Logarithmus, e = 2,718281828...

Bildschirm

Die heißen Gase, die sich wie in einer Eisenkiste drehen, kühlen zu schnell ab. Und sie sollten nicht nur abkühlen, sondern niederbrennen. Und der Brennstoff muss in der Art der Teilpyrolyse brennen, die auch eine hohe Temperatur erfordert. Die wirtschaftlichste Vollpyrolyse von trockenem, wie Schießpulver, Wiener Möbeln, wird man nicht erreichen. Manchmal ist es möglich, Kohle zu bekommen, aber es ist nicht für die Pyrolyse geeignet, deshalb sollte der Ofen selbst sanft von Modus zu Modus wechseln und auch am Glimmen arbeiten.

Daher das zweite Geheimnis des Ofens: ein Metallgitter an drei Seiten, von den Seiten und von hinten. Dh der Bildschirm ist mit der Hälfte der Oberfläche des Ofens bedeckt. Auch hier wird die Hälfte nicht zufällig gewählt, sondern aufgrund komplexer Berechnungen und genauer Berechnungen.

Der Bildschirm sollte 50-70 mm vom Ofenkörper entfernt sein. Gleichzeitig reflektiert es mehr als die Hälfte der Infrarotstrahlung zurück. Dies sorgt für die richtige Temperatur im Ofen und reduziert gleichzeitig das Risiko von Verbrennungen oder Feuer. Außerdem wird der Abstand zwischen dem Sieb und dem Ofenkörper benötigt, um den Wirkungsgrad zu Beginn der Brennkammer weiter zu erhöhen, siehe unten.

Konvektion

Hochenergetischer Brennstoff (trockenes Brennholz, Steinkohle) erzeugt zu Beginn der Verbrennung viel Wärme. Selbst wenn der Ofen nach und nach schmilzt, wird er in das Rohr hineinfliegen, das der "Former" im Bibermantel nicht einfrieren muss. Darüber hinaus ist die begrenzte Versorgung mit Kraftstoff und die Möglichkeit einer regelmäßigen Wiederauffüllung sehr problematisch. Von hier ist es notwendig, den ersten Blitz der Hitze irgendwie sehr schnell in den Raum zu übertragen.

Physikalisch gibt es einen Weg: Der schnellste Mechanismus der Wärmeübertragung ist Konvektion. Es ist nur notwendig, die Außenluft in der Nähe des Ofens nicht sofort "zu den Seiten laufen zu lassen", sondern sie nahe der heißen Oberfläche zu halten und sie im Vorübergehen durchströmen zu lassen. Was macht der Bildschirm? Also ist sein Abstand zum Körper 50-70 mm auch nicht von der Decke. Wer versteht die Aerodynamik, denke ich, wird die Reynolds-Zahl unter normalen Bedingungen die Grenzen der Laminarität überschreiten? Daher ist es auch klar, dass es keinen Sinn macht, horizontale Flächen mit einem Schirm zu umgeben, und die Vorderseite wird sehr schwach erhitzt und die Konvektion wird nicht zunehmen, nur zusätzliches Material wird benötigt und es wird unbequem sein, den Ofen zu benutzen.

Wurf

Unter den beheizten Öfen im Vergleich zu den Wänden eines moderaten, aber immer noch intensiv strahlenden IR-Strahlers. Die Effizienz des Ofens verschlechtert es nicht, aber vor dem Brand bei der Installation auf einem Holzboden in der Nähe. Daher sollte die Installation des Ofens auf einem Metallblech mit der Entfernung von nicht weniger als 350 mm entlang der Kontur des Ofens (idealerweise von 600 mm) gemacht werden, wiederum auf einer Platte aus Asbest oder modern, völlig gesundheitlich unbedenklich, Material - Basalt oder Kaolin Kartonstärke von mindestens 6 mm. Jetzt wird es auch die Effizienz des Ofens erhöhen: in den Zeiten der "ehemaligen" Betonböden waren selten.

Schornstein

Schließlich ist der Ofen noch kein vollwertiger Pyrolyseofen, und mit all den oben beschriebenen Tricks werden die Gase im Schornstein immer noch sehr heiß und nicht vollständig ausgebrannt. Um sie alle warm zu drücken, musste man den Schornstein ernst nehmen.

Der Ofen für den Ofen ist wie folgt gebaut: erstens gibt es einen vertikalen Teil mit einer Höhe von mindestens 1-1,2 m, es ist wünschenswert, ihn mit einer Wärmeisolierung zu umhüllen, zumindest mit dem gleichen Basaltkarton. Dann bildet sich in ihm ein Gas-Economizer, der schwächer ist als im Ofen, aber noch ziemlich aktiv.

Dann - ein Schwein, ein horizontales oder leicht geneigtes Rohr (plus oder minus 10 Grad) mit demselben Durchmesser. Es ist in dem Schwein, dass die Reste von Rauchgasen ausbrennen, und er gibt bis zu einem Viertel der Hitze vom Ofen in den Raum auf. Die minimale Länge des Schweines - 2,5 m, und das Beste von allem - 4,5 m oder mehr. In den bürgerlichen Wohnungen war dies ohne Schwierigkeiten gewährleistet, aber mit der Gewohnheit der kleinen Häuser wurde die Rolle des Schweines vergessen.

Das Schwein sollte von der Decke und von den mit normalem, nicht hitzebeständigem Gips verputzten Wänden geschützt werden, nicht weniger als 1,2 m. Dies ist nicht nur auf die Anforderungen des Brandschutzes zurückzuführen: Das Putzmaterial wird bei verschiedenen thermischen Belastungen bald betäubt und abblättern. Von der Holzwand sollten die Fräser nicht weniger als 1,5 m sein.

Nach den Sicherheitsanforderungen von der Unterseite des Schweines auf den Boden sollte mindestens 2,2 m, so dass ein großer Mann in einem Kopfschmuck seinen Kopf nicht mit einem heißen Rohr berühren würde. Bourgeois Decken von 3,5 bis 4 m sind jetzt auch selten, daher in modernen Wohnungen, Schweine sollten von einem Schutzzaun in Form eines Zylinders aus Metallgitter umgeben werden.

Entwicklung und Verbesserung

Der "bürgerliche" burzuika wurde mehr als alles andere für trockenes Brennholz oder Torf entworfen: Es wurde geboren, als die weißen Hasen Sowjet-Russland von allen Seiten gepresst haben. Alle Kohlenbergbaugebiete und geeignete Waldgebiete lagen in den Händen des Feindes. Erst als die Sowjetunion bereits auf den Beinen war, wurde der Ofen für andere feste Brennstoffe angepasst.

Dafür mussten wir einiges tun: Fügen Sie einen Rost in den Ofen und horizontale Trennwände, die die Rauchkanäle bilden. An der vorderen Biegung des Kanals wird der Druck in der Gegenwart des Schubs immer niedriger sein als der atmosphärische Druck, den der anfängliche Potbelly-Ofen nicht zur Verfügung stellte. Daher wurde es möglich, den Ofen mit einem Brenner auszustatten und ihn zu einem Heizkocher zu machen. Wenn das Rohr nicht weniger als 1,5 m über den Dachfirst hinausgeführt und mit einem aerodynamischen Regenschirmpilz ausgestattet werden soll, kann ein solcher Ofen ohne Angst vor Vergiftung zu einem Doppelventilator gemacht werden. Eine Zeichnung eines verbesserten Ofens ist in der linken Pos. Reis

Mit der Entwicklung der Wärmetechnik haben sich langsam brennende Öfen, die sehr wirtschaftlich und einfach zu verwenden sind, mehr und mehr verbreitet. Auch für diesen Feuerraummodus stellte sich heraus, dass der Powerballofen geeignet ist, um den Rost zu entfernen, zum tauben Herd zurückzukehren und das Gebläse mit einer Luftdrossel zu versorgen, die den Verbrennungsmodus und die Heizleistung regelt. Auf der rechten Pos. Reis zeigt einen Ofen mit einem komfortablen und hochmodernen Luftregler V. Loginov.

Über die Roststäbe und den Ventilator

Um den Ofen von einem herkömmlichen Ofen in einen langsamen Ofen zu verwandeln, müssen Sie ihn entfernen. Langsames Verbrennen wird durch die Zufuhr von Luft von oben zum Brennstoff gewährleistet, so dass die Schwelbrandmasse selbst so viel hineinzieht, wie sie benötigt. Wenn Luft von unten durch den Rost zugeführt wird, wird entweder die obere Schicht des Brennstoffs zerfallen und der Boden bleibt intakt, oder wenn der Brennstoff atmungsaktiv und trocken ist, wird die Verbrennung feurig. Erinnern Sie sich an den Grillen auf dem Grill: Sie müssen die Kohlen pusten und dann die Blitze löschen.

Daher darf der Rost in einem Multi-Mode-Ofen nicht aus massivem Stahlblech bestehen, da man ihn nicht durch die Feuerraumtür ziehen, sondern aus einzelnen Gussrosten wählen kann. Sie können von Stahlecken getragen werden, die von innen an die Wände des Ofens geschweißt sind, oder (besser) Stücke von Bewehrungsstäben mit einem Durchmesser von 10-15 mm.

Aber in jedem Fall sollte das Gebläse wie im Ofen von Loginov rund gemacht und mit einer M60x1-Buchse versehen werden, die auf Schrauben oder Nieten montiert ist. Vom Schweißfaden wird komplett geführt, und Gewindebohrer, wie Sie wissen, große Gewinde passieren nicht, nur an der Maschine.

Der Potbelly-Ofen mit rundem Carving-Gebläse wird wirklich universell:

  • Das Gebläse ist vollständig geöffnet - der Ofen auf Holz, Kohle, Torfbriketts, Pellets.
  • Ein Loginov-Choke wird auf das Gebläse geschraubt, der Rost wird entfernt - ein langsam brennender Ofen zum Verbrennen von Hackschnitzeln, Holzspänen, Papier- / Kartonabfällen und anderem Schrott.
  • Die Roststäbe werden installiert, der Vergasungsauslassstutzen (siehe unten) wird in die Aschekammer eingeführt - ein Ofen zum Heizen, dunkler Ofenbrennstoff.

Wasser

Die Räume in den bürgerlichen Gemächern (in den Herrenhäusern waren jene, die drapanuli waren) waren nach den gegenwärtigen Vorstellungen sehr groß. Daher spielte in dem stationären Brennmodus das IR von dem Bildschirm eine wesentliche Rolle bei ihrer Erwärmung. In dem vorliegenden Gehäuse ist Konvektionsheizung ausreichend, Wärmestrahlung wird nur die Wände überhitzen, wodurch der Wärmeverlust nach außen zunimmt.

Überschüssige Infrarotstrahlen werden am besten verwendet, wenn der Ofen anstelle des Siebes mit einem U-förmigen Wasserboiler umgeben wird. Der brennende Modus im Ofen wird er nicht bringen, weil IR wird von der inneren Oberflächenschicht des Schirmmetalls reflektiert, und seine Reflektivität ist nahezu unabhängig von der Oberflächentemperatur.

Der Anteil von IR von der Abschirmung nach außen für den Ofen beträgt 1 / 5-1 / 7 Teile seiner Wärmekapazität, so dass der Wasserofen nur Warmwasser mit einem Vorratstank bereitstellt. Aber für den Garten oder das ländliche Haus und das ist ein Geschenk des Himmels.

Armakey und Gusseisen

Das Verhältnis von Wärmekapazität und Wärmeleitfähigkeit von Gusseisen ist derart, dass das daraus hergestellte Sieb nicht benötigt wird, um ein Sieb herzustellen. Diese Qualität wurde zuerst vom Militär geschätzt: Denken Sie darüber nach, wie lange der dünne Bildschirm in den Baracken auf Heringen halten wird, wo Großväter Orden feiern und Sie im Allgemeinen nie wissen, was im Leben der Soldaten passiert.

Heutzutage sind die Potbelly-Öfen der Armee weit verbreitet. Im Grunde bieten sie runde Kasernen aus Gusseisen, von monumentalen Bauten aus der Zeit von Chapajew und Petka (links im Bild unten) bis zu modernen aus den Lagerhäusern Neuseelands, sorgfältig konserviert (in der Mitte des gleichen Bildes). Sie können jedoch finden und rechteckige verschiedene Größen, von den Zelt bis zu 7-12 kW (auf der rechten Seite in der Abbildung), zu Miniatur, die kleine Hardware wie die Radio-Relaisstation P-405 erwärmten.

Wenn Sie überlegen, ob Sie einen "Militärofen" kaufen sollen, müssen Sie folgendes beachten:

  1. Armeki unterscheiden sich in hoher Haltbarkeit und thermischer Effizienz.
  2. Kann ohne Nachjustieren und Schotten an Festbrennstoffen arbeiten.
  3. Preis - höher als das zivile Pendant.
  4. Rüste die Armee aus, kann kein Warmwasserkreislauf sein.

Die erste und zweite ist aufgrund der Tatsache, dass das Design der Armee Burzhuek sorgfältig von Experten ausgearbeitet. Erstens gibt es möglicherweise nicht genug Transportmittel, um Munition, Wasser, Nahrung, Medikamente und Verbandsmaterial an die Front zu bringen, und dann gibt es Holz / Kohle, also sollte der Armeetank Allesfresser sein. Ein Treibstoff an Ort und Stelle mag klein sein, aber der gefrorene Kämpfer ist kein Kämpfer. Darüber hinaus ist der Rauch aus dem Schornstein nicht nur ein Indikator für die Wärmeabgabe in den Schornstein, sondern auch ein starker Demaskierungsfaktor. In wirtschaftlicher Hinsicht ist es daher notwendig, alles Mögliche und Unmögliche aus dem Ofen zu drücken.

Warum mit einem Wassererhitzer in einer Roheisenarmee nichts ausgehen wird, ist es klar. Wenn es keinen Bildschirm gibt, dann gibt es keinen Platz, um den Kessel zu stellen, und Sie nehmen die überschüssige Hitze vom Ofen oder Schornstein weg - der Wirkungsgrad wird fallen, der Rauch wird gehen. Aber es hat auch keinen Sinn, eine rechteckige Panzerung mit einem Kessel zu umgeben: Sie wurden aus speziellen Stählen hergestellt, ähnlich wie Gusseisen in wärmetechnischen Eigenschaften. Der Autor erinnert sich an die podnach für die alltägliche Verwirrung: kochen Sie eine Teekanne auf der Kaserne ohne einen Ring bis zum Morgen. Diejenigen, die mehr gebildet sind, gingen einfach in die Küche, um Wasser zu kochen, bevor sie aufstanden.

Im Allgemeinen ist der Heeresofen eher schlecht für das Haus geeignet, er ist nicht für wirtschaftliche Bedürfnisse ausgelegt. Bestens geeignet für Haushaltsräume mit allen Arten von Miasmen in der Luft: Scheune, Schweinestall, Geflügelstall, Gewächshaus. Dort sorgt seine "Eiche" für eine langfristige Nutzung ohne Ärger.

Selbst gemacht

Hausgemachte Öfen können in drei Gruppen unterteilt werden:

  • Gut durchdacht, verkörperte nützliche Ideen.
  • Bearbeitbar, aber nicht gut entwickelt.
  • Nur Kuriositäten.

Gute

Ziegelofen für Bad

Von den Guten möchte ich als Erstes einen gemauerten Ziegelofen für ein Bad erwähnen, dessen Schema in Abb. auf der rechten Seite. Im Allgemeinen ist Ziegel als Material für den Ofen kontraindiziert, er wurde ursprünglich auf dem Metall berechnet. Aber in diesem Fall hat der Autor alle Probleme erfolgreich gelöst, der Ofen ist viel einfacher in der Ausführung und benötigt weniger Material als das übliche Bad. Es stimmt, dass die Effizienz aufgrund des Fehlens eines Schweines im Schornstein 40% nicht überschreiten wird, aber das ist nicht die Hauptsache für einen Badofen.

Das zweite Design ist der bereits erwähnte Brenner zum Testen. Das Diagramm ist in Abb. links unten. Es scheint, was ist einfacher - das obere Ende des Vergasers zu biegen und es in den Gasofen zu schieben, der unter den Rost geblasen wurde, der dann zum Nachbrenner (Brenner) wird? Der Rost wird die Rolle einer Heißgasdrossel spielen, ähnlich einer unvollständigen Trennwand im Nacherhitzer eines herkömmlichen Ofens zum Testen.

Diagramm des Ofens zum Arbeiten

Aber nicht alles ist so einfach. Wenn die Gasaustauschlöcher in dem gekrümmten Vergaser, wie in einer geraden Vertikalen, gleichmäßig entlang seines Generators verteilt sind, dann wird die Gassäule darin in einem sich taumelnden, pulsierenden Seil gesammelt. Dies ist ein Notfallmodus, der mit Feuer und sogar mit Explosionen behaftet ist.

Der Mechanismus dieses Phänomens ist dünn, es gibt mehrere Gründe, einschließlich unkompensierter Coriolis-Kräfte, die sich aus der Rotation der Erde ergeben. Aber die Prinzipien des Ölvorsatzes sind einfach:

  1. Die Gesamtzahl und der Durchmesser der Löcher im Vergaser bleiben unverändert.
  2. Von einem Viertel bis zu einem Drittel von ihnen sind an seinem horizontalen Teil gleichmäßig verteilt.
  3. Der Rest wird in zwei Reihen an der Seitenfläche der gekrümmten und vertikalen Teile symmetrisch zur vertikalen Längsebene des Vergasers gebohrt.

Es ist nicht bekannt, ob der Autor des auf dem Weg gezeigten Baus kam. Reis auf der rechten Seite, zu den gleichen Schlussfolgerungen durch Überlegungen und Berechnungen oder durch eine Reihe von Experimenten; Ich muss sagen, ziemlich riskant. Aber, nach dem Aussehen des brennenden Charakters im Bild urteilend, ist sein Produkt ziemlich effizient und gibt gute Effizienz.

Potbelly Ofen zum Arbeiten in Aktion

Ich möchte nur eines hinzufügen: Um Platz zu sparen, besonders in der Garage, ist es wünschenswert, den Kraftstofftank unter den Ofen zu schieben. Um dies zu tun, erstens, um seine Beine auf 400-450 mm zu verlängern, jeweils den vertikalen Teil des Schornsteins zu reduzieren. Bei einem Feuer durch Abarbeiten von Effizienz wird es sich nicht verschlechtern.

Zweitens, gleichzeitig besteht die Versuchung, ein Füllloch (das ist die Luftdrosselklappe) neben dem Vergaser anzuordnen, um Ihre Hand nicht unter den glühenden Ofen zu legen. Auf keinen Fall sollte dies getan werden! Andernfalls wird die Verbrennung von Öl im Tank instabil, es kann in den Vergaser freigesetzt werden, und dies ist ein 100% Feuer in der Nähe von Auto und Treibstoff.

Die Einfüllöffnung sollte sich in der Tankecke weit vom Vergaser befinden. Rechts oder links - egal, wo der Ofen steht. Um den Brennstoff aufzufüllen (der Ofen kann nicht ausgeschaltet werden, bis das Öl ausgebrannt ist und der Ofen abgekühlt ist), müssen Sie einen Trichter mit einem langen gebogenen Auslauf verwenden, unter strikter Beachtung der Brandschutzvorschriften.

Video: Beschreibung des selbstgemachten geschweißten Ofens

Arbeiter, mittelmäßig

Potbelly Ofen aus einem Fass

Gemeinsamer hausgemachter Ofen - aus dem Fass. Auf den ersten Blick nicht schlecht: Das übliche 200-l-Fass für Kraftstoff hat einen Durchmesser von 600 mm. Ein Sechseck mit einer Seitenlänge von 314 mm passt in einen solchen Kreis, der bei der Installation von Standard-Ofengeräten den notwendigen technologischen Spielraum bietet. Der Wirkungsgrad des Fassofens beträgt jedoch nicht mehr als 15%, und wenn Sie versuchen, ihn durch Abschirmung zu erhöhen, wird der Ofen mit einer normalen Brennkammer in weniger als einer Saison ausbrennen.

Der Grund liegt nicht nur in dünnem Metall, sondern eher in der zu hohen Höhe des Fasses: 850 mm. Die Höhe des Ofens des Ofens sollte 1,3-1,5 mal geringer sein als seine Tiefe. Wenn Sie die Roststäbe heben und ein hohes Gebläse machen, dann wird der untere Teil des Ofens vom Ofen weggenommen und gibt die Luft an, die für die richtige Gasdynamik des Ofens notwendig ist. Es gibt zwei mögliche Ausgänge:

  1. Zamurat Fass auf einer dritten oder halben Höhe des Ziegels, wie in Abb. auf der rechten Seite.
  2. Im oberen Drittel des Ofens wird der Ofen mit Feuerfest ausgekleidet, durch den der Schornstein läuft.

In jedem Fall wird die Arbeit komplizierter und der Ofen wird 5 Jahre dauern, nicht mehr, wegen des gleichen dünnen Metalls. Und der Wirkungsgrad wird nicht höher als 20% sein, hier spielt ein anderes Verhältnis der Dimensionen schon eine Rolle: Die Tiefe des Feuerraums sollte etwa doppelt so breit sein wie seine Breite, sonst kann der innere Gaswirbel nicht richtig gebildet werden.

Die zweite beliebte Option ist ein Gasherd. Industrial, eng und hoch, wird nicht eindeutig gehen. Ist das am meisten von seiner Mitte geschnitten und ein Mini-Mini-Potbelly. Aber gleichzeitig werden sich andere Faktoren manifestieren, siehe unten.

Haushaltsgasflasche Größe ist besser geeignet. Für den Ofen muss man ihn auf die Seite stellen: Wenn man einen normalen Mund unter dem Schornstein benutzt, wird die Effizienz der notorischeren 5-7% nicht funktionieren. Der Ofenkamin sollte sich im entfernten Teil des Ofens befinden. Und in dem Ofen von dem Zylinder an der Seite ist es sehr schwierig, die Roststäbe zu setzen / zu entfernen und die Luftdrossel darauf einzustellen, so dass es für das langsame Brennen wenig nützlich ist.

In beiden Fällen sind der Unterboden und der Bogen des Ofens gekrümmt, zylindrisch oder kugelförmig. Dieser und der andere Ofen ist kontraindiziert. Ihre gesamte Gasdynamik wurde ursprünglich unter der Ebene Unter und Bogen berechnet. In ein oder zwei Ebenen gerundet wird ein breiter Gaswirbel zu einem Bündel gerissen, das, bevor es richtig ausgebrannt werden kann, Wärme in das Rohr leitet. Ein Schwein auf einem Schornstein hilft nicht, damit sich das Bündel darin abwickeln, ausbrennen und abkühlen kann, seine Länge beträgt etwa 12 Meter.

Video: Selbstgebauter Gasherd aus Gasflaschen

Lustige Dinge

Von den seltsamen Inkarnationen, die in Metall verkörpert sind, ist der Gasofen der auffälligste. Setzen Sie den Propanbrenner in die Brennkammer - und das war's. Brennen brennt, aber eine solche "Verbesserung" verschlingt eine Gasflasche schneller als eine Heißluftpistole. Der Grund - der Ofen ist in keiner Weise für Gas ausgelegt. Alle gasbefeuerten Öfen müssen, unabhängig von der Brennerausführung, eine entwickelte interne Wärmeaustauschfläche haben: Rippen, Wasserheizregister usw. Gas ist ein extrem energiereicher Brennstoff, die Verbrennungsprodukte sind sehr leicht und rutschen schnell in die Rohrleitung. Im Ofen gibt es nichts, was sie aufhalten könnte, bis sie die Hitze aufgeben. In Bezug auf Design sind ein guter Gasherd und Herd Antagonisten.

Wie es so schön heißt, ist der Ofen erwähnenswert... aus einer 40-Liter-Milchflasche aus Aluminium! Es gibt nur Diagramme in den Quellen, was durchaus verständlich ist: Was würden die "Autoren" verwenden, um einen Ofen aus einem Material mit einem Schmelzpunkt von 660 Grad Celsius zu erhitzen?

Video: Ungewöhnlich nicht ganz Herd von Autoantrieben

Der Ofen im Innenraum

Aus den Zeichnungen im Text ist es klar, dass der Ofen eine Innendekoration, sinnvoll und sogar das dominierende Element seiner Gestaltung sein kann. Potbelly Herd - eines der gefragtesten Produkte seiner Branche. Es kann sowohl als stilisierte Antike als auch als modern stilvoll hergestellt werden (siehe Abb.). In jedem Fall basiert es auf einem fertigen Biokraftstoff-Kamineinsatz. Im Wesentlichen ist es nur ein tragbarer Mini-Kamin namens Ofen.

Aber der alte, renovierte Holzofen in der Dekoration würde perfekt die Rolle eines Kamins in einer Stadtwohnung spielen, es würde einen getrennten Schornsteinkanal darin geben (stalinki, Chruschtschow / breschnewka mit Titanen oder Gassäulen, moderne Wohnungen für die freie Planung in Häusern-Monolithen). Ihr wichtigster Vorteil in dieser Eigenschaft ist, dass Sie ohne die Erlaubnis der Feuerwehrmänner (!) Auskommen können. Warum? Und sie ist kein stationärer Heizer. Wer und wann wurde um Erlaubnis gebeten, den Grill auf dem Balkon oder im Schrank zu lagern? Legal tragbare Bein Herd ist das gleiche.

Der zweite Vorteil ist der Preis. Bis zu 20 Sput für ein neues, gutes, schönes - es ist im Kamingeschäft für Hühner zu lachen. Nur das Projekt eines stationären Kamins in der Stadt, auch ohne Koordination, wird mehr kosten. Natürlich, wenn aufgrund des Verschuldens des Besitzers des Kamins der Kaminofen zufällig ein Feuer ist, kann die Verantwortung in vollem Umfang nicht vermieden werden. Aber eine Strafe für den Ofenkamin zu verhängen, ist rechtlich so mühsam, dass es Feuerwehrleuten leichter fällt, die Augen dafür zu schließen.

Hinweis: Das oben Gesagte gilt nicht für Armeeöfen, inkl. und zu flach rechteckig. Sie alle haben Pfoten mit Bolzenlöchern im Fundament, was das stationäre Gerät bedeutet. In gleicher Weise - vorgefertigte Fabriköfen mit Pfoten unter den Bolzen.

Wie schüre ich einen Ofen?

Der Bürger, der den Ofen erfand, konnte nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit den Händen im Labor arbeiten. Damit ihr Ofen all seine Vorteile zeigen kann, ist es notwendig, den minimalen und maximalen Wert jeder Brennstoffart zu bestimmen. Wärme von überfetteten / unterfütterten Pellets wird aufgrund der Tatsache, dass keine Zirkulation in dem Ofen stattfindet, in das Rohr hineinfliegen. Im ersten Fall wird ein Überschuss an Gasen einfach keinen Platz dafür lassen, und in der zweiten wird es nicht genug von den Gasen selbst geben.

Glücklicherweise ist der Ofen unprätentiös und hier: Die Reichweite der Kraftstoffmasse, die die Effizienz aufrechterhält, ist sehr groß. Sie können es sofort wie folgt ermitteln:

  • Einen Eimer Benzin kochen.
  • Wir legen buchstäblich eine Handvoll, wir zünden es an.
  • Wir umschließen ein wenig, bis der Anfang der Schweinekirsche leuchtet.
  • Wir schauen, wie viele aus einem Eimer ausgewählt werden, es ist die minimale Registerkarte.
  • Wir schließen mehr mit größeren Teilen ein, bis 1 / 5-1 / 6 des entfernten Teils des Schweins dunkel bleibt.
  • Wir schauen, wieviele jetzt ausgewählt sind, es ist das maximale Lesezeichen.

Hinweis: Es ist notwendig, an einem wolkigen Wintertag oder bei geringer diffuser Beleuchtung der gleichen Stärke zu bestimmen.

Bei hochwertigen Brennstoffen (Anthrazit, Pellets) können die Bohrer durch einen in der Breite variierenden Ring erwärmt werden und entlang der Länge "spazieren". In diesem Fall werden zur Bestimmung des Volumens / der Masse der Lesezeichen mehrere Feuerbüchsen benötigt. Wenn der Brennstoff ausbrennt, wird der Ring sich verengen und zum Anfang des Schweines hin verschieben. An der maximalen Lasche, am Anfang der Feuerkammer, wird sie bis zu einem Drittel ihrer Länge am fernen Ende einnehmen, und mindestens wird sie in der Mitte erscheinen und 3-4 Handflächen breit sein.

Video: Herd in der Garage Heizung

Abschließend

Der Kaminofen ist ein anschauliches Beispiel dafür, dass alles Geniale einfach ist. Aber die gegenteilige Aussage, die von den Nonformalen verschiedener Interpretationen so geliebt wird: "Alles Einfache ist genial" ist absolut falsch. Deshalb ist es notwendig, den Ofen mit dem vollen Wissen, Intelligenz, Aufmerksamkeit und Beobachtung zu kaufen und zu machen.

Top