Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kessel
Kompakt und effizient Niederofen: Vorteile und Layouts
2 Heizkörper
TENY für Heizkörper als Haupt- und Hilfstyp der Heizung. Eigenschaften von Geräten
3 Heizkörper
12 beste Heizer nach Käufer
4 Kraftstoff
Ausdehnungsgefäß für offene Heizung
Haupt / Kessel

Wie und was man einen gemauerten Ofen malt - praktische Ratschläge


Der Bau eines Ziegelofens oder Kamins mit entsprechender Planung sollte mit der Fertigstellung, Verputzung und Bemalung der Außenfläche abgeschlossen werden. Die meisten Besitzer von Steinöfen werden zustimmen, dass die poröse raue Oberfläche von Ziegelwänden schnell Ruß und Schmutz "erfasst", daher wird das Mauerwerk einer zusätzlichen Endbearbeitung unterzogen. Sie können traditionelle Tünche Rezepte oder moderne Farbstoffe verwenden. Es bleibt nur zu prüfen, ob es möglich ist, den Ofen mit etwas wie Wasserfarbe zu streichen, so dass die Beschichtung haltbar und zugleich schön ist.

Wie man das Mauerwerk malt

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Ziegeloberfläche zu bemalen:

  • Kalk- oder Kreidezusammensetzungen;
  • Der Anstrichlack für einen Ziegelstein und mischt sich auf seiner Grundlage;
  • Wasseremulsionsformulierungen.

Multicolor-Malerei wird dazu beitragen, die einzelnen Mängel einer Ziegel oder verputzten Oberfläche zu verbergen. Wenn Sie den Putz mit monochromer Farbe bemalen, werden alle Fehler in der Oberfläche - Risse, Höcker und Schwellungen der Farbe auf Wasserbasis - vollständig sichtbar sein. Zur gleichen Zeit wird jedes einfachste Muster Risse und Ausbrennstellen verbergen. Wenn Sie möchten, können Sie mit einer Dispersionsfarbe aus dem alten Ziegel malen oder malen, so dass es wie eine neue Verkleidung aussieht.

Wie man den Ofen malt, die einfachste Möglichkeit

Es ist am einfachsten, die Wände mit einer Kreide-basierten Verbindung mit einer kleinen Menge von Kasein Holzleim, Waschmittel und blauer Farbe zu malen. Kaseinleim wird als trockenes weißliches Pulver verkauft, das mit destilliertem Wasser verdünnt und in einem Wasserbad gebraut wird. Farbloser Kaseinkleber, Mesdroven oder Knochen können gelblich gefärbt sein. Die zweitbeliebteste ist Kalkmörtel. Löschkalk wird mit sauberem Wasser zu einer Konsistenz von sehr flüssiger saurer Sahne verdünnt und mit einer Kalkbürste aufgetragen.

Es ist möglich, mit einem gewöhnlichen maklovitsa zu malen, aber in beiden Fällen, um mit einer Matte oder mit einem Pinsel zu arbeiten, ist eine bestimmte Fähigkeit notwendig. Wischt man eine gemauerte oder verputzte Wand einfach mit einer Kalklösung, dann bleiben aufgrund der großen Schichtdicke auf der weiß getünchten Oberfläche Spuren und Flecken der Borsten zurück.

Kalk oder Kreide können weiß getüncht oder auf einen frisch verputzten Ofen oder einen Backstein aus Vormauerziegeln gestrichen werden. Wenn der Ofen außen mit einem Pelzmantel versehen ist, können keine Bürsten und Rollen verwendet werden, sondern Sie können ihn mit einer Niederdruck-Sprühpistole und einem Haushaltsstaubsauger mit einer gut verdünnten Lösung bestreichen.

Die Qualität der weiß getünchten Oberfläche ist ziemlich hoch, aber kurzlebig, so dass periodisch alle sechs Monate die Wände um den Ofenaschebehälter herum getupft werden müssen, wo Ruß und Ruß sich absetzen. Auch wenn der Ofen unter Zugabe von Leim mit Kreide bemalt wird, wird die Oberfläche noch mit der Berührung von Händen oder Kleidung abgewischt.

Was Wasserfarbe kann den Ofen malen

Die Universalität von Wasseremulsionszusammensetzungen und Farben ermöglicht es Ihnen, fast jede Oberfläche zu lackieren, die auf den ersten Blick für diese Zwecke nicht besonders geeignet ist. Es lohnt sich jedoch daran zu erinnern, dass sich die wasserbasierte Farbe auf verschiedenen Oberflächen anders verhält.

Wässrige Emulsionstinte gibt es in drei Arten:

  1. Auf wasserlöslicher Polyvinylacetat-Emulsion;
  2. Basierend auf Acryl- und Latexcopolymeren;
  3. Verwendung von Silikonpolymeren;
  4. Wasserbasierte Formulierungen auf Silikatbasis.

Von diesen sind Wasserbasislacke auf Basis von PVA- und Butadien-Styrol-Emulsionen definitiv nicht geeignet. Es ist möglich, den Ofen mit Farben auf der Basis von PVA und Styrol-Butadien zu lackieren, aber beide Verbindungen neigen zu Rissen und dem Verlust der ursprünglichen weißen Farbe.

Es ist einfach, den Ofen zu streichen, aber vor dem Malen ist es notwendig, die Oberfläche vorzubereiten. Im Gegensatz zu den Wänden einer Wohnung "atmet" eine gemauerte oder verputzte Oberfläche des Ofens, dehnt sich also aus, wenn sie erhitzt wird, so dass es möglich ist, dass sich die Oberfläche einfach ablöst, wenn sie direkt auf den Ziegel gestrichen wird.

Maltechnik

Zuallererst muss von der Ziegeloberfläche alle Schmutz und Staub entfernt werden. Wenn der Ofen bereits früher verputzt und lackiert wurde, müssen die Spuren der alten Farbe mit einer Metallbürste oder einem speziellen Bürstenaufsatz am Bohrer entfernt werden. Defekte und Risse werden mit Schleifpapier gereinigt. Es ist ratsam, vor dem Lackieren des Ofens alle Problemzonen maximal zu nivellieren und zu schleifen.

Als nächstes müssen Sie die Basis mit einer Tiefgrundierung behandeln. Solch ein Substrat wird es ermöglichen, den Ofen mit einer Zusammensetzung auf Wasserbasis zu streichen, selbst wenn die Wände Wasser sehr schlecht absorbieren. Nach den Überprüfungen von Ziegeleibesitzern wurde Kron in vielen Fällen vor dem Anstreichen der Wände mit einer wässrigen Emulsionslösung anstelle einer Grundierung zum Nivellieren und Grundieren der Wände verwendet.

In der nächsten Phase wird es notwendig sein, den Ofen zu erwärmen und auf eine Temperatur von 30-45 ° C abzukühlen. Wenn Sie die kalten Wände des Ofens anstreichen, bilden sich Risse und Schwellungen auf der Oberfläche der gelegten Wasseremulsionsschicht aufgrund winziger Luftblasen, die sich in den Poren des Ziegels angesammelt haben. Sie müssen die Wände des Ofens mit zwei oder drei Schichten abdecken. Gleichzeitig ist es nicht länger notwendig, den Ofen zu beheizen, es reicht aus, die erste Unterschicht des wässrigen Emulsionsmaterials ausreichend zu trocknen.

Fazit

Farbreste werden in sorgfältig verschlossenen Behältern gelagert, um einen zufällig beschädigten Wandabschnitt tönen zu können. Stahlelemente können in Aerosolverpackungen mit hitzebeständigen Silikonmassen beschichtet werden, aber vor dem Kauf sollte geklärt werden, ob das Material für die Lackierung von Gussteilen geeignet ist, da nicht jedes thermisch beständige Material eine gute Haftung auf Gusseisen aufweist.

Wie man den Ofen malt: Schritt für Schritt Anleitung

Der Potbelly-Ofen ist die beliebteste Heizeinheit, die in Landhäusern installiert ist. Heute werden wir Optionen für die Vorbereitung des Ofens für die Lackierung, Reinigungsverfahren und den Lackierprozess selbst prüfen. Wir hoffen, dass dieses Material Ihnen helfen wird und Sie in der Lage sein werden, Ihr Heizelement ohne Probleme schön zu machen.

Inhalt

Metal Potbelly Ofen aus einer Pfeife

Ein solcher Ofen besteht aus Metall- oder Stahlkonstruktionen, die sowohl Wohn- als auch Nichtwohnräume beheizen können. Es wurde populär im frühen zwanzigsten Jahrhundert, als die Menschen schwierige Zeiten von Revolutionen und Kriegen erlebten. Da das Leben fast vollständig zerstört wurde, rettete sie die gefrorenen Wände von Wohnungen und Häusern. Die Herstellungskosten sind minimal und das Design ist nicht so kompliziert.

Schema Standard-Herd-Herd

Leider führt der langfristige Gebrauch des Ofens zum Verlust seines früheren Aussehens. Um seine Schönheit zu erneuern, benötigen Sie verschiedene Materialien und den Wunsch zu schaffen.

Wie man den Ofen malt

Die Wahl der Veredelungsmaterialien wird direkt von der Phantasie und dem Inneren des Hauses sowie von der finanziellen Lage ausgehen. Dennoch ist es notwendig, das Material zu berücksichtigen, auf dessen Grundlage der Potbelly-Ofen hergestellt wird. Zum Beispiel ist Kalk für einen Ofen aus Ziegelstein ideal, für einen Metallofen - die Farbe muss unbedingt hitzebeständig sein. Wenn der Färbeprozess nicht gestört werden soll, können Sie hitzebeständigen Lack mit Silber, Bronze auf einem Trockenmittel oder Flüssigglas verwenden.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass die Farbe während des Betriebs keine giftigen Dämpfe freisetzt!

Potbelly Ofen, mit Ziegel ausgekleidet

Bemalen Sie den Dickbauch, ohne die Materialien zu veredeln

Potbelly Ofen ist nicht immer mit einem Ziegelstein oder etwas anderes getrimmt. In solch einer Situation muss es häufig aktualisiert werden, so dass sein Aussehen das Auge nicht stört. Für einen solchen Fall wird die übliche Farbe nicht funktionieren, da der Ofen im Laufe der Arbeit auf sehr hohe Temperaturparameter erhitzt wird. Natürlich kann die übliche Farbe solche Hitze nicht aushalten. Hitzebeständige Farben sind ideal für den Renovierungsprozess. Es sollte bemerkt werden, dass solche Farbe auf der Grundlage von Silikon und Silikon gemacht werden sollte. Und nur dank dieser Bedingung wird der Ofen für lange Zeit gepflegt aussehen.

Der Potbelly Ofen mit hitzebeständiger Farbe bemalt

Dank hitzebeständigem Email können Sie Folgendes erreichen:

  • Oberflächenintegrität;
  • Stabilität in Feuchtigkeit;
  • Schutz vor Verschmutzung;
  • Kein Rost- und Oxidationsprozess.

Es gibt spezielle Emails in Dosen oder Dosen (Sprays).

Tipp: Denken Sie daran! Zusätzlich zu allen oben genannten, gibt hitzebeständige Farbe dem Ofen Ästhetik und Helligkeit!

Dickbauchofen in einem modernen Innenraum

Um die Metalloberfläche zu malen, müssen Sie Folgendes erwerben:

  • Kapazität für die Vorbereitung der Lösung;
  • Olifoy;
  • Eiweiß;
  • Milch;
  • Emaille-Lösungsmittel;
  • Roter Backstein;
  • Malen;
  • Bürsten.

Vorbereitende Arbeiten und Färbeverfahren

Der Vorbereitungsprozess beginnt mit der Reinigung der Arbeitsfläche, dh es müssen alle Verunreinigungen entfernt, Unregelmäßigkeiten entfernt und Risse repariert werden. Danach können Sie mit dem Prozess fortfahren.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass der für diesen Vorgang übliche Kitt nicht funktioniert!

Um eine solche Mischung mit eigenen Händen vorzubereiten, ist es notwendig, einen roten Stein mit einem Hammer zu zerdrücken. Die Konsistenz muss notwendigerweise "Mehl" ähnlich sein. Das Ergebnis wird in einen Behälter gegossen, 10 Hühnereiweiß dazugeben und schlagen. Dickes Gemisch ist in der Lage, alle Fehler in der Oberfläche des Ofens qualitativ zu beseitigen. Dieser Vorgang erfordert einen harten Pinsel. Es ist notwendig, dieser Phase besondere Aufmerksamkeit zu widmen, da das Ergebnis aller Arbeiten vom Ergebnis abhängt!

Vor dem Lackieren muss die Oberfläche gut gereinigt werden.

Nachdem Sie überprüft haben, dass der Kitt getrocknet ist, gehen Sie zum nächsten Schritt über. Jetzt ist es notwendig, die gesamte Oberfläche mit einem trocknenden Öl zu verarbeiten. Dadurch können Sie den Zahnschmelz erheblich einsparen und die Qualität seiner Anwendung verbessern. Da ein Teil des Materials einfach in die Oberfläche absorbiert wird, sollte die Schicht aus solchem ​​Öl ziemlich dick sein.

Die Reihenfolge des Farbauftragsprozesses

Wie alle bisherigen Prozesse muss auch diese Stufe des "Marafets" verantwortungsvoll und mit Liebe geschehen. Es lohnt sich, darauf zu achten, dass das hitzebeständige Email nicht zu dick ist. Wenn die Zusammensetzung zu viskos ist, besteht die Gefahr, dass die Oberfläche die Farbe nicht ausreichend absorbiert, und es ist einfach unmöglich, mit einem solchen Material zu arbeiten. Es wird dringend empfohlen, es zu verdünnen. In diesem Fall helfen Lösungsmittel, das für organische Materialien ausgelegt ist.

Tipp: Es gibt Fälle, in denen etwas nicht zur Hand ist, das ist bei einem Lösungsmittel der Fall. In dieser Situation können Sie reguläres Terpentin verwenden.

Die erforderliche Dichte ist bereit und jetzt können Sie mit dem direkten Lackieren des Ofens beginnen. Es ist sehr wichtig, dass die erste Farbschicht dünn ist. Nachdem es vollständig trocken ist, die nächste Schicht auftragen. Ein Hinweis darauf, dass die Schicht gleichmäßig aufliegt, weist auf das Fehlen von Spalten hin, dh die Oberfläche des Ofens wird an bestimmten Stellen nicht beobachtet. Im Falle einer Hochzeit ist es notwendig, eine Kontrollschicht aufzubringen, durch die die Steine ​​nicht genau durchscheinen sollen. Jetzt können Sie alle Gusseisenelemente malen.

Potbelly Ofen nach dem Einfärben, mit Ziegel ausgekleidet

Malen Sie für den Ofen, verziert mit einem Ziegelstein ihre eigenen Hände

Es kommt so vor, dass es im Geschäft keine geeignete Farbe gibt, und es gibt einfach keine Zeit, nach etwas mehr oder weniger Geeignetem zu suchen. In diesem Fall können Sie es zu Hause kochen.

Terpentin und Lack PF-283 sind für diesen Prozess notwendig, der im Verhältnis eins zu eins gemischt werden muss. Rühre die Mischung gründlich um. Richtig vorbereitete Mischung wird transparent und matt sein. Nun zur gewünschten Farbe. Um dies zu tun, muss Gouache (seine Farbe sollte Ihren Vorlieben entsprechen) gründlich getrocknet werden, um daraus Pulver zu machen. Das Ergebnis wird zu der Mischung gegeben und die gewünschte Farbe ist fertig. Sie können sicher mit dem Prozess fortfahren.

Brenner für Metallofen

Menschen, die sich wiederholt damit beschäftigt haben, haben gelernt, bei diesem Prozess zu sparen, aber gleichzeitig alles auf hohem Niveau zu tun. Brennen ist eher eine chemische Behandlung von Metallöfen als Malen.

Um das Brünieren richtig anzuwenden, ist es notwendig, die Anweisungen genau zu befolgen.

Die folgenden Schritte sollten befolgt werden:

  • Reinigen der Metalloberfläche.
  • Mit einem Pinsel eine fünfprozentige Schwefelsäurelösung aufbereiten. Dies geschieht, um Oxide zu entfernen.
  • Der verbleibende Teil der Säure wird mit einer Lösung entfernt, die aus 50 Gramm Seife und einem Liter Wasser hergestellt wurde.
  • Mit Ätznatron (50g / l) wird die Oberfläche bearbeitet. Dieser Vorgang dauert eine Stunde, die erforderliche Temperatur beträgt 140 Grad.

Um Brünierung auf einem heißen Ofen anzuwenden, müssen Sie eine Sprühflasche verwenden.

Tipp: Übrigens, wenn der Ofen fast nicht benutzt wird, empfiehlt es sich, ihn mit Sonnenblumenöl zu ölen.

Kalkmalerei

Für den selbstbemalenden Ofen, der mit Ziegeln verziert ist, können Sie Kalk verwenden.

Dafür benötigen Sie:

  • Rollen und Bürsten;
  • Kapazität;
  • Lösungsmittel oder Alkohol;
  • Email in Aerosol;
  • Kalk;
  • Wasser;
  • Ein Farbstoff;
  • Ton.

Um Kalk auf den Ofen zu geben, ist es möglich, die Walze zu verwenden

Bereiten Sie die entsprechende Lösung vor. Kalk wird in einen Behälter gegeben und mit Wasser in einem Verhältnis von eins zu eins gefüllt. Als nächstes wird Klebstoff (etwa 100 Gramm pro 10 Liter Lösung) zugegeben und gründlich gemischt. Vorleim muss verdünnt werden. Es ist sehr einfach zu prüfen, ob die Lösung bereit ist: Eine kleine Menge der Lösung wird auf ein kleines vertikal angeordnetes Glas aufgetragen. Eine Mischung, die nicht mehr als 3 cm ausgebreitet hat, gilt als fertig.

Wichtig: Achtung! Um dem Ofen ein ungewöhnliches Aussehen zu geben, kann der Farbstoff Blau oder Mangan sein.

Zu Beginn des Verfahrens ist es unerlässlich, verschiedene Verunreinigungen auf dem Herd zu beseitigen. Dies wird die Möglichkeit, ein Qualitätsergebnis zu erhalten, erheblich erhöhen.

Um Kalk aufzutragen, können Sie eine Rolle oder Bürste zum Tünchen verwenden. Die Schicht sollte nicht dick sein, da sonst die gleichmäßige Oberfläche nicht sichtbar ist. Die Bewegung muss streng vertikal oder horizontal sein. Um auf dem Ofen in zwei Schichten gestrichen zu werden, sollte der zweite etwas dünner als der erste sein.

Indem Sie die Tür anstreichen, können Sie nach lackiertem Ofen gehen

Nach dem Verfahren können Sie mit der nächsten Stufe fortfahren - Malen Sie die Griffe und Türen. In diesem Fall werden spezielle Lacke verwendet, die zum Lackieren von Oberflächen mit hoher Temperatur bestimmt sind.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass ein großer Vorteil solcher Emaillen ein ziemlich lang anhaltendes Ergebnis und die Fähigkeit ist, sich nicht zu verteilen.

Vor dem Auftragen des Emails müssen Griffe und Türen mit Alkohol entfettet werden. Die Grundierung ist nicht sinnvoll, da sie einem hohen Grad nicht standhalten kann. Vor dem Gebrauch muss die Kartusche geschüttelt werden, dann wird das Spray versprüht. Der Abstand vom gusseisernen Teil sollte etwa fünfundzwanzig Zentimeter betragen. Bevor Sie den Ofen benutzen, müssen Sie warten, bis die Farbe trocknet, sonst wird das Ergebnis sinken.

Video: Malen Sie den Ofen selbst

Alle Methoden sind auf ihre Art gut und ihre Anwendung hängt nur von den Eigenschaften des Ofens und persönlichen Vorlieben ab.

Wie man einen roten Ziegelofen malt

Wie man einen gemauerten Ofen im Haus malt

Richtig gefalteter russischer Ofen kann über 50% der Wärme abgeben, um den Raum zu heizen, ein solcher Ofen ist ideal für die Datscha. Hier können Sie Vorbereitungen für den Winter treffen, Essen kochen, Kleidung trocknen und sich von der Hitze wärmen. Der erwartete Effekt wird jedoch möglicherweise nicht erreicht, wenn er falsch lackiert wird. Seit Urzeiten haben Öfen ihre Hände mit Kalk bestrichen, und aus gutem Grund gibt die rauhe Oberfläche mehr Wärme ab. Fliesen wurden verwendet, um den "Retter" vor Frost zu schmücken. solche Öfen waren Kunstwerke und waren ein Attribut eines reichen Hauses. Moderne Materialien sind in einer Vielzahl von Kaminöfen und Kaminen weit nach vorne gerückt. aber die "Großvaters" -Methoden werden immer noch als am häufigsten angesehen. Wie male ich einen Steinofen?

Wählen Sie die Art des Gemäldes

Malen mit Kreide oder Kalk - die Basis eines Ziegels (Ofen oder Kamin) kann mit Kalkstein Kalk mit den eigenen Händen gemalt werden. Beim Mischen der Zusammensetzung (100 Gramm Kalk, 40 Gramm Salz in Wasser verdünnt), sollte es flüssige saure Sahne ähneln. Vor dem Lackieren sollte die Kaminoberfläche vorbereitet, mit einem Spachtel oder Spachtel von Schmutz und Staub befreit werden. Unregelmäßigkeiten müssen mit Kitt (Ziegelmehl und Latexfarbe) ausgefüllt werden.

Auch Herd oder Kamin im Haus können mit Kreide bemalt werden. Es sollte gesiebt und mit fettfreier Milch (vorzugsweise Magermilch) verdünnt werden, um die Gelbfärbung zu entfernen, können Sie blau hinzufügen. Vor dem Lackieren wird die Basis mit Wasser angefeuchtet. Der Malprozess ist lang, Sie müssen in 2-3 Schichten malen. Schichten werden nur mit der vollständigen Trocknung des vorherigen aufgetragen.

Wenn die Frage "Wie male ich den Ofen? »Wenn Sie zu moderneren Methoden tendieren, sollte bei der Farbwahl der Schwerpunkt auf die Hitzebeständigkeit gelegt werden.

Malen mit Öl- oder Emailfarben erhöht die Wärmeübertragung, es ist besser, eine dunkle Farbe zu wählen, diese Oberfläche gibt mehr Wärme ab. Sie sollten keine glänzenden oder glatten Oberflächen wählen, sie können die Effizienz erheblich reduzieren.

Wässrige Dispersionsfarbe ist eine gebräuchliche Option, anwendbar auf Ziegel- und Betonoberflächen, Putz oder Trockenbau. Trocknet schnell, sicher, einfach mit einem Pinsel oder Roller aufzutragen, es ist einfach, den richtigen Farbton zu wählen. Die Nachteile eines solchen sind die Geschwindigkeit der Absorption und sein Preis ist höher als bei anderen Mitteln zum Verfeinern des Ofens.

Wenn der Ofen den erforderlichen Standards entspricht, kann die Oberflächenheizung 80 Grad erreichen. Synthetische Farben wie Nitro-Farben und Pentaphthalin sind für solche Temperaturen geeignet. Wenn die Grundfarbe Leinöl enthält - dann kann es bei einer Temperatur dunkler werden.

Hitzebeständige Farbe. in den Läden verkauft, haben eine gute Wärmeableitung, aber ihre Palette ist nicht groß. Wenn die dargestellten Farben nicht passen, können Sie den Ziegelstein nach einer Vorgrundierung mit Latexfarbe streichen.

Silikon-organisches Email ist hitzebeständig, haltbar, diese Farbe sollte in einer dünnen gleichmäßigen Schicht für eine optimale Farbe von 2-3 Schichten aufgetragen werden.

Farbenherstellung

Um dem Ofen Individualität zu verleihen, kann die Farbzusammensetzung von Hand hergestellt werden. Reiben Sie dazu den roten Ziegelstein an das "Mehl", dazu werden geschlagenes Eiweiß und Milch hinzugefügt. Diese Farbe wird mit einem neuen Pinsel auf einer warmen Oberfläche aufgetragen. Die Farbe hat eine gute Wärmeableitung und ist verschleißfest, verhindert Risse und Defekte. Damit Ihr Ofen stumpf wird, müssen Sie ihn mit Leinöl behandeln, für Glanz - mit synthetischem Lack.

Die zweite Methode, Farbe mit eigenen Händen zu machen, ist für einen gemauerten Ofen oder Kamin geeignet. Terpentin und Lack PF-283 wird benötigt. zu gleichen Teilen mischen, wird die Mischung matt und transparent sein. Um die gewünschte Farbe zu erhalten, müssen Sie die Gouache zu Pulver vermahlen und zu der Mischung hinzufügen.

"Für" und "gegen" hitzebeständige Farbe

  1. Verschleißfestigkeit, gute Wärmeableitung. schützende Mauerwerkfunktionen. Der Lackiervorgang ist einfach, ohne Grundierung beträgt die Gewährleistungsfrist 10 Jahre.
  2. Starker Geruch, lange Zeit toxische Substanzen in der Zusammensetzung. Wenn Sie ihre eigenen Hände tun, sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Wahl, den Ofen mit ihren eigenen Händen zu malen. Sie sollten auf diesen Prozess und besonders auf die Wahl der Farbe aufmerksam sein. Beim Kauf ist es besser, das Lösungsmittel sofort aufzunehmen, da die Farbe austrocknen oder versehentlich auf andere Oberflächen gelangen kann.

Kaufen Sie bequeme und neue Bürsten, es ist besser, gebrauchte Bürsten wegen der Verschiedenheit der Bestandteile nicht zu verwenden, besonders für Zusammensetzungen. zu Hause hergestellt.

In Verbindung stehende Artikel:

Wie man einen Eisenofen im Bad malt Ofendekoration im Haus Wie baut man einen Ofen mit einem Rohbau im Haus? Wie man einen Metallziegelofen im Haus auferlegt

Was und wie kann ich einen Ziegelofen im Haus malen?

Lebendiges Feuer ist immer faszinierend. Aus diesem Grund sind Öfen und Kamine immer noch beliebt. Wie male ich einen Ziegelofen im Haus? Schließlich muss sie sich gut in die bestehende Umgebung einfügen. Und die Beschichtung sollte schön, haltbar und sicher sein.

Der Ofen erfordert Sorgfalt. Und egal wo, im Haus oder in der Hütte. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Mauerwerk braucht Schutz. Im Laufe der Jahre bilden sich Risse, und die Verlegung kann zusammenbrechen.
  2. Die Beschichtung verbessert die Wärmeübertragung, besonders wenn sie rauh ist.
  3. Für ein besseres Aussehen. Manchmal ist ein Ofen oder ein Kamin aus roten Ziegeln gar nicht mit dem Inneren des ganzen Raumes verbunden.

Oberflächenvorbereitung

Zunächst müssen Sie sich um die Vorbereitung der Ofenoberfläche kümmern. Vor Beginn der Arbeiten ist es empfehlenswert, den Ofen oder den Kamin zu inspizieren. Neues Mauerwerk erfordert keine spezielle Vorbereitung, außer es von Staub zu reinigen. Wenn der Ofen früher verputzt wurde, müssen Sie herausfinden, wie dick die Schicht ist. Bei einer Dicke von mehr als 1 cm nimmt die Wärmeübertragung stark ab. Ein solcher Putz muss demontiert werden. Wenn es nicht um eine vollständige Entfernung geht, werden nur zerbröckelnde Bereiche abgekratzt. Die gesamte Oberfläche des Ofens wird sorgfältig gereinigt. Risse und otshkurennye Bereiche rieben Kalk-Gips oder Kalk-Ton-Zusammensetzung.

Es erfordert nicht immer die Entfernung von alter Farbe. Wenn es nicht stark beschädigt ist, genügt es, Schmutz und Staub abzuwischen. Dann können Sie mit einer frischen Schicht überziehen. Aber zuerst müssen Sie herausfinden, welche Art von Beschichtung aufgetragen wurde. Die neu angewendete Ebene muss mit der alten übereinstimmen. Zum Beispiel wird die Kreidefarbe nicht an kalkfarbenen Kalk kleben, es wird einfach abbröckeln. Umgekehrt. Wenn es nicht genau bekannt ist, dann ist es besser, alles abzukratzen. Vor dem Lackieren des Ofens muss der Staub mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Dann die Oberfläche gut trocknen lassen.

Wie man den Ofen aus Ziegelsteinen malt, gibt es keine besonderen Feinheiten. Jede unvorbereitete Person kann dies tun. Geschiedene oder fertige Farben werden einfach mit einem Pinsel in zwei oder mehr Schichten aufgetragen. Lackierofen wird erst nach den Vorarbeiten ausgeführt, sonst wird es unwirksam. Und es muss nach sehr kurzer Zeit wiederholt werden.

Wie deckt man einen Steinofen im Prinzip ab? Wir können Methoden unterscheiden wie:

  • Malerei;
  • Gips;
  • Lackbeschichtung;
  • Anzeige von hitzebeständigen Keramikfliesen oder Fliesen.

Jetzt schauen wir genauer hin, als einen gemauerten Ofen zu malen. Nicht jede Farbe ist dafür geeignet. Es muss bestimmte Eigenschaften erfüllen. Gute hitzebeständige Farbe schützt das Mauerwerk vor aggressiven Umgebungen und Feuchtigkeit. Hier sind einige der gebräuchlichsten Methoden der Ziegelsteinfärbung:

  • weißlich;
  • Kreide Farbe;
  • hausgemachte Farbbeschichtung;
  • Malerei mit modernen Materialien.

Kalk und Kreide Tünche

Wenn die Frage auftaucht, wie man einen gemauerten Ofen malt, fällt einem sofort das Weiß auf. Die bekannteste und gebräuchlichste Methode. Seit undenklichen Zeiten benutzten unsere Vorfahren diese Methode.

Die Tünche wird durch Löschkalk - eine Mischung aus Kalkpulver mit Wasser - hergestellt. Um die Qualität der Farbe zu verbessern, werden Salz und Leinöl zu der Lösung hinzugefügt. Es hat mehrere Vorteile:

  • niedrige Kosten;
  • unbestrittene bakterizide Eigenschaften;
  • Beständigkeit gegen extreme Temperaturen;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • gute Haftung auf der zu beschichtenden Oberfläche;
  • gute Deckkraft.

Beim Arbeiten mit Kalk ist Vorsicht geboten. Da es Alkali ist, ist es möglich, sich zu verbrennen. Die Lackierung des Ofens erfolgt in zwei Schichten. Außerdem wird die zweite Schicht auf die noch nicht ausgetrocknete aufgetragen.

Kreidefarbe ist eine Suspension von zerstoßener Kreide in Wasser, mit dem Zusatz von Gelatine oder Holzleim. Es wird in mehreren Schichten aufgetragen, mit dem einzigen Unterschied, dass jede nachfolgende Deckschicht auf die bereits getrocknete Oberfläche aufgebracht werden muss. Ansonsten wird es Flecken und Flecken geben. Von den Vorteilen von Kreidefarbe für einen Ziegelofen kann Folgendes hervorgehoben werden:

  • mehr als erschwinglicher Preis;
  • Sicherheit bei der Arbeit;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • Reine, kristallweiße Farbe.

Der größte Nachteil der Kreide-Tünche ist ihre leichte Waschbarkeit. Das heißt, es ist notwendig, diesen Vorgang ziemlich oft zu wiederholen.

Um Weiß hinzuzufügen, wird Blau in beide Lösungen gemischt.

Manchmal Zahnweißpulver verwenden. Das Pulver wird mit Eiweiß und Milch gemischt. Die Farbzusammensetzung wird in einen gut beheizten Ofen gegeben, damit die Proteine ​​"greifen". Es wird eine Beschichtung ähnlich der Farbe sein, die nicht schmutzig und leicht zu reinigen ist.

Malen seiner eigenen vorbereiteten Materialien

Verarbeitungssteine ​​können mit eigenen Handfarben ausgeführt und vorbereitet werden.

Betrachten Sie die Option von hausgemachten Farben aus Ziegeln. Der Ziegel wird in kleine Stücke zerkleinert, durch ein Sieb gesiebt, so dass die Masse absolut homogen ist. Dann mit Dorfmilch und Eiweiß gemischt. Mit einer breiten Bürste wird eine Lösung auf einen warmen Ofen aufgetragen, der flüssiger saurer Sahne ähneln sollte. Bei Bedarf ist die Oberseite mit Leinöl oder Lack bedeckt (falls Sie eine glänzende Oberfläche benötigen). Bildet eine hitzebeständige, abriebfeste Beschichtung in Natursteinfarbe. Dies ist eine gute Wahl, wenn das Interieur von Natürlichkeit dominiert wird.

Gemalter Ziegel wird leicht schmutzig sein. Um diesen Nachteil zu beseitigen, wird empfohlen, eine Schicht aus geschlagenem Eiweiß in einem gut beheizten Ofen aufzutragen. Eine solche hitzebeständige Farbe schützt das Mauerwerk gut vor Feuchtigkeit und Schmutz. Diese Methode wird seit der Antike angewandt. Eine solche Beschichtung wird als Ofenlack bezeichnet. Sie können keine Ziegelchips hinzufügen, dann wird es vollständig transparent sein. Beim Betrieb des Ofens riecht es leicht nach gebackener Milch im Raum. Dies muss berücksichtigt werden.

Es gibt auch eine sehr kostengünstige Möglichkeit, selbstgemachte Farbe zu machen. Terpentin und PF-Lack werden in gleichen Anteilen gemischt. Es ist mit trockenen Farbstoffen getönt, es ist sogar durch getrocknete Gouache möglich.

Malen mit neuen Materialien

Welche modernen Malzsteingruppen kann ich verwenden? Spezielle hitzebeständige Materialien werden verwendet. Es gibt verschiedene Arten:

  1. Silikatfarbe. In seinem Kern, hat ein flüssiges Glas, mit dem Zusatz von mineralischen Füllstoffen und Pigmenten. Es ist mit guter Hitzebeständigkeit zugeordnet.
  2. Farbe auf Wasserbasis. Hergestellt aus Acrylemulsion und Wasser. Reagiert nicht auf Temperaturschwankungen. Die Auswahl der Farben ist ziemlich breit. Haltbar.
  3. Silizium-organischer Schmelz. Für die Herstellung mit einer Vielzahl von organischen Harzen, Polymeren und Farbstoffen. Beständig gegen hohe und niedrige Temperaturen. Eine sehr große Anzahl von Farben.
  4. Hitzebeständige Farbe. Fast perfekt. Hält die Temperatur auf 600 ° C. Es hat eine hohe Festigkeit und lange Lebensdauer. Große Auswahl an Farben.
  5. Ölfarben, Lacke und Leinöl. Sie werden selten verwendet, da sie unter dem Einfluss hoher Temperaturen die Farbe ungleichmäßig verändern und unangenehm riechen.
  6. Latex-Formulierungen. Die Kombination aus Latex und Acryl. Sehr gutes Material, aber es hat einen großen Nachteil: Es ist ein Medium für die Entwicklung von Schimmel und Pilzen.

Die Wahl der Farbe für Kamine aus Ziegelstein ist grundsätzlich nicht anders. Es sollte die gleichen Eigenschaften wie die Farbe für Öfen haben.

Da nun die Mode-Stile wie Land und in der Provence, sieht es sehr bunte Dekoration von Öfen und Kaminen mit verschiedenen Ornamenten. Sie können mit einem Pinsel oder einer Schablone aufgetragen werden. Dekoriert so der Kamin die beste Lösung in wie Innenraum ist.

Wie man einen gemauerten Ofen malt: Wir wählen das Material aus

Was kann einen Steinofen malen

Wie male ich einen Ziegelofen im Haus? Nach den Regeln des gemauerten russischen Ofens gefaltet, gibt die Hälfte der Hitze, die es ausmacht, in den Raum. Aber seine Menge hängt vom Material ab, das sie bedeckt. Gleichzeitig gibt die raue Oberfläche der Hitze mehr als glatt ab.

In den Dörfern hat der Ofen lange mit Kalk und Ofenbesitzern gemalt worden reiche Häuser mit Fliesen verziert wurden, das Design in echte Kunstwerke zu machen. Der Artikel wird Ihnen erzählen, wie man einen gemauerten Ofen malt?

Warum Backsteinöfen malen?

Es gibt mehrere Gründe, Ziegelöfen zu lackieren:

  • Traktionsbesitzer zur Ästhetik. Wenn vor dem Ofen in einem Dorfhaus war ein einzigartiges Instrument für die Heizung, aber jetzt Kamine und Öfen sind die Elemente des Innenraums muss sich harmonisch in das Haus passen werden.
  • Die Fertigstellung der Oberfläche der Ofenfarben verhindert das Auftreten von Ziegeln in den Ziegeln und dann die Zunahme von Rissen. Oberfläche macht glatt.
  • Nach dem Malen erhöht sich die Hitze im Raum.

Tipp: Es ist zu beachten, dass sich die Betriebsweise des Kaminofens auf dem Land oder im Haus sehr von der des Kaminofens unterscheidet. Die Technologie der Beschichtung wird anders sein: die Materialien für die Behandlung des Ofens im Bad sind möglicherweise nicht für den Ofen im Land geeignet.

Wie man einen gemauerten Ofen malt

Für Maleröfen geeignete Materialien wie:

  • Natürliches Leinöl. Die Beschichtung verändert die Farbe des Ziegels nicht, sondern ändert seine Farbe zu einer dunkleren. Sie können damit den Ofen im Bad abdecken.

Tipp: Bei der Verwendung von Naturlack für einen Ziegelofen nach dem Anzünden ist es möglich, nur wenige Stunden zu arbeiten. Sie sollten im Haus nicht mit Leinöl experimentieren: verschiedene Brennweisen im Ofen können das Trocknen von Leinöl verhindern.

  • Silikon-Emaille. Seine technischen Eigenschaften:
  1. ausgezeichnete Haftung mit allen Materialien;
  2. hohe Festigkeit;
  3. Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  4. Haltbarkeit
  5. Fähigkeit, bis zu 200 Zyklen der Änderung der positiven und negativen Temperaturen zu widerstehen.

Der Mangel an Silikon-Emaille - eine kleine Auswahl an Farben.

  • PF 283 Lack Bei Verwendung von Lack wird er zu gleichen Teilen mit Terpentin vermischt, was die Festigkeitseigenschaften des Materials erhöht. Nach dem Trocknen bildet sich eine hochwertige transparente Glanzschicht auf der Ofenoberfläche.

Die Besonderheit der Verwendung von Lack ist die Fähigkeit, trockene Gouache hinzuzufügen, die es ermöglicht, ein Malmaterial der gewünschten Farbe zu erhalten.

  • Hitzebeständige Farben (siehe. Wärmeisolierende Farbe: Materialeigenschaften). Das ist fast perfekt. Seine Vorteile sind:
  1. eine riesige Auswahl an Farben;
  2. halte die Temperatur auf 600ºC;
  3. schützt das Mauerwerk vor Oxidation;
  4. erhöhte Stärke und Ausdauer;
  5. einfache Anwendung ohne vorherige Grundierung der Oberfläche;
  6. behält die Leistung bis zu 10 Jahren bei.

Beim Betrieb des Ofens kann Vysola auf einem Ziegelstein erscheinen. Dies liegt an der Einwirkung von hohen Temperaturen, wenn Feuchtigkeit mit Salz beginnt, aus dem Ziegel zu verdrängen. Hitzebeständige Farben verlieren dadurch ihre Eigenschaften nicht.

  1. das Vorhandensein einer aggressiven chemischen Zusammensetzung;
  2. unangenehmer Geruch;
  3. trocknet lange;
  4. Während der Arbeit ist es notwendig, vorsichtig zu sein wegen der Anwesenheit in der Mischung von giftigen Substanzen.

Wie man selbst Malmaterialien für einen gemauerten Ofen herstellt

Der Preis für Kalk und Kreide ist am kleinsten. Solche Materialien sind in jedem Baumarkt reichlich vorhanden. Für ihre Zucht brauchen nur Wasser.

Der Unterschied zwischen den Lösungen ist wie folgt:

  • Nachdem Sie die Kreide der ersten Schicht angemalt haben, müssen Sie warten, bis sie vollständig trocken ist.
  • Beim Lackieren mit einer Kalklösung werden alle nachfolgenden Schichten sofort aufgetragen.

Chalk-painted alten Herd

Um den Ofen zu streichen, müssen Sie die Lösung mit Ihren eigenen Händen vorbereiten:

  • Ein Kilogramm Kreide oder Limette.
  • Wasser - 1,5 Liter.

Tipp: Nach dem Auftragen einer solchen Zusammensetzung auf den Ofen sind die Festigkeitseigenschaften der Beschichtung nicht von sehr hoher Qualität. Die Oberfläche verschmiert Kleidung und beginnt zu bröckeln. Um dies zu vermeiden, müssen Sie Kochsalz verwenden. Bei 2 Kilogramm Farbe werden 0,3 Kilogramm Salz zugegeben. Das Ergebnis ist eine hervorragende Festigkeitsleistung.

Statt Salz können Sie Holzleim verwenden, nur 0,1 Liter Leim pro 10 Liter Farbe. Solche Formulierungen können eine gelbliche Tönung haben. Um die klassische weiße Farbe zu erreichen, müssen Sie 20 ml reguläres Blau in die Lösung geben. Farbzusatz sollte verwendet werden, um die gewünschte Farbe zu erhalten.

Tipp: Beim Auftragen eines Additivs müssen die Gebrauchsanweisungen genau befolgt werden, um die gewünschte Farbe zu erhalten.

Wie man natürlichen Lack für den Ofen macht

Unsere Vorfahren für die Herstellung von Lack beim Malen von Öfen verwendeten ein gewöhnliches Hühnerei.

Dies erfordert:

  • Eiweiß.
  • Milch
  • Brick Staub bleibt nach dem Einstellen und Schneiden von Ziegeln während der Verlegung des Ofens.

Nach Durchführung der Versuche wurde festgestellt, dass die beste Zusammensetzung mit einem Anteil von Eiweiß und 1: 1 Milch erhalten wird. Um einen Quadratmeter Ofenfläche fertigzustellen, benötigen Sie etwa 0,25 Liter Milch und 8 Proteine. Die Menge an Ziegelstaub wird unabhängig bestimmt, sie beeinflusst nur die Farbeigenschaften von Lack aus natürlichen Materialien.

Bei der Herstellung der Zusammensetzung:

  • Gerieben von rotem Backsteinmehl.
  • Geschlagenes Eiweiß und Milch werden zugegeben, um eine dicke Konsistenzformulierung zu bilden.
  • Die Mischung wird gerührt.
  • Der Ofen wird mit einer neuen Bürste auf einer vorgewärmten Oberfläche gestrichen.
  • Die Beschichtung wird in einer gleichmäßigen roten Farbe erhalten. Besitzt Hitzebeständigkeit und erhöhte Abriebfestigkeit.
  • Der Ofen wird mit Leinöl bedeckt, danach wird die dunkelrote Oberfläche matt.
  • Der spezielle synthetische Lack wird auf die Aufnahme des Glanzes aufgetragen.

Nach dem Auftragen eines solchen Lackes auf die Oberfläche des Ofens und Trocknen wird das Mauerwerk nicht stark, sondern fleckig. Um diesen Nachteil zu beseitigen, können Sie eine einzelne Schicht der Lösung aus reinem Eiweiß auf den Ofen auftragen. Der Nachteil dieser Beschichtung ist, dass sie während des Betriebs des Ofens das Aroma von gebackener Milch in dem Raum ausstrahlt.

Wie man den Ofen malt

Werkzeuge für die Arbeit:

  • Metallspatel zur Oberflächenvorbereitung und zum Spachteln.
  • Bürste, um die Reste der früheren Dekoration wegzubürsten.
  • Kleine Sonderkapazität.
  • Weiche Bürste

Nachdem Sie sich für einen roten Ziegelofen entschieden haben, können Sie vorbereitende Arbeiten durchführen.

  • Nivellieren Sie die Ofenoberfläche vorsichtig mit Gips (siehe So putzen Sie einen gemauerten Ofen mit den eigenen Händen).
  • Grob werden vorstehende Fragmente von Lehmmörtel, die sich zwischen den Ziegeln befinden, mit einem speziellen Schaber abgekratzt.
  • Das Schleifen der Oberfläche ist vorbereitet, um die Haftung von Farbe und Ziegel zu verbessern.

Tipp: Manchmal sollte die Oberfläche mit hitzebeständiger Grundierung behandelt werden, die nicht weh tut, aber es verwenden sollte keine korrosiven Zusatzstoffe sein, so dass sie stehen nicht bei hohen Temperaturen in einem Raum. In Abwesenheit von Primer, Ofenoberfläche vor der Lackbeschichtung, sollte es mit Wasser behandelt werden.

  • Die Farbe wird in zwei oder drei dünnen Schichten mit einer neuen Bürste oder Rolle aufgetragen. Ein Pinsel auf der Oberfläche gibt Textur, und die Rolle verteilt die Farbe gleichmäßiger, was die Oberfläche glatt macht.
  • Wenn gewünscht, die getrocknete Schicht der Beschichtung, aufgetragene Muster mechanisch, wie auf dem Foto.

Moderner Ziegelofen

Heute sind Hausbesitzer sehr beliebte Innenräume, in Stilen dekoriert:

Ihre Besonderheit ist die Einbürgerung verschiedener Elemente und dekorativer Details. In solchen Innenräumen, so gut wie möglich, ist eine helle und stilvolle Ergänzung ein russischer Ofen aus Ziegeln oder einem Kamin. Um dies zu tun, können Sie es einfach mit transparenter Farbe malen. Wie man die Oberfläche vorbereitet und dann malt, zeigt das Video in diesem Artikel.

Er absolvierte die Fakultät für Architektur des Pensa State Institute of Architecture and Construction. Seit zehn Jahren ist er führender Spezialist für eine große Baufirma in der Stadt Penza, die sich mit dem Bau von mehrstöckigen Wohngebäuden beschäftigt. Die gesamte Berufserfahrung in der Spezialität ist 18 Jahre. Beratung bei Design, Materialauswahl für Innen- und Außendekoration, Technologie der Veredelungsarbeiten.

Wie man den Ofen, das Metall und den Ziegelstein malt

Viele Handwerker kochen Öfen für ein Bad mit ihren eigenen Händen. Nicht nur für das Bad. Zum Ofen hatte ein ansehnliches Aussehen, es ist besser, es zu malen. Schließlich verbessert die Farbe nicht nur das Aussehen, sondern schützt auch das Metall vor Spritzern und reduziert den Kontakt mit Sauerstoff, Oxidation ist langsamer. Ziegelöfen werden seltener gestrichen, besonders wenn sie aus guten Ziegeln bestehen. Aber manchmal beginnt der Ziegelstein zu bröckeln - nicht glücklich mit der Party oder überhitzt. Häufiger sind Risse im Mauerwerk. Sie sind mit Mörtel bedeckt, aber um sie attraktiver zu machen, übermalen sie sie. Viel häufiger wird ein Ziegelofen benötigt, um die Türen aufzuräumen: Der Ofenguss rosten auch. Hier wird für alle diese Anforderungen hitzebeständige Farbe verwendet: für einen Metall- oder Ziegelofen oder zum Gießen.

Gemalter selbstgemachter Metallofen sieht ziemlich vorzeigbar aus

Wie man Farbe für den Ofen wählt

Sie können den Ofen nicht mit gewöhnlichen Farben lackieren: Die maximalen Temperaturen, denen sie standhalten können, sind 40-50 ° C. Eine solche Beschichtung an der ersten Feuerstelle wird anschwellen, wird Blasen bilden, wird die Farbe vor unseren Augen verändern, und auch rauchen und verteilen "Aromen". Daher eindeutig: Spezielle Zusammensetzungen, die hohen Temperaturen standhalten können.

Der erforderliche Wärmebeständigkeitsgrad hängt von der Art des Ofens ab. Wenn es sich um einen Eisenbadeofen handelt, kann es sich auf 600-800 ° C oder sogar mehr erhitzen: Die Temperatur in der Verbrennungszone ist höher, aber je nach Konstruktion erwärmen sich die Außenwände möglicherweise nicht so stark. Für die externe Ziegeloberfläche werden keine hohen Geschwindigkeiten benötigt: + 200 ° C ist sicher genug.

Eine sehr wichtige Anforderung ist, dass die hitzebeständige Farbe für den Ofen für den internen Gebrauch geeignet sein muss. Für Badeöfen ist es wünschenswert, dass sie vor hoher Feuchtigkeit schützt.

Terminologie

Für einen Ziegelofen ausreichende Hitzebeständigkeit 200 ° C

Hitzebeständige, hitzebeständige und feuerfeste Farben eignen sich zum Anstreichen von Oberflächen mit hohen Temperaturen. Keine Flammschutzmittel verwenden. Obwohl der Name scheint der Zweck dieser Farbe ist anders: bei Erwärmung auf eine bestimmte Temperatur (ca. 200 ° C) quillt es mit einer Blase, blockiert den Zugang von Sauerstoff zu der Struktur und verhindert so deren Zerstörung. Der Effekt ist nützlich, aber nicht in unserem Fall.

Hitzebeständige Zusammensetzungen haben typischerweise Anwendungen bis zu + 600 ° C. Sie können die Metallteile von Ziegelöfen und Kaminen, Metallöfen erhitzen. Der Fall von Metallsaunaöfen sollte nicht mit solchen Farben bedeckt werden: an einigen Stellen kann die Temperatur bis zu + 800 ° C steigen. Für sie gibt es hitzebeständige Lacke, die Temperaturen von bis zu + 800 ° C oder sogar bis zu + 1000 ° C standhalten können.

Feuerfeste Metallfarbe für Öfen widersteht dem offenen Feuer. Ihre Arbeitstemperatur ist noch höher, aber für den häuslichen Gebrauch sind solche Verbindungen unrentabel: Sie sind teuer.

Es gibt auch Hochtemperaturfarben. Sie werden zum Anstreichen von Heizkörpern oder Teilen von Motoren verwendet. Meistens verhalten sie sich normal, wenn sie sich auf nicht mehr als 200 ° C erhitzen. Für Öfen können sie nur aus Ziegeln verwendet werden - sie sind geeignet zum Bemalen von Fugen oder zum Abtönen der Oberfläche eines Ziegelofens.

Es gibt noch hitzebeständige Lacke. Sie übertragen normalerweise Wärme auf 250-300 ° C. Wenn der Ziegel mit einem solchen Lack behandelt wird, erhält die Oberfläche Glanz, die Farbe wird heller.

Hitzebeständiger Lack von verschiedenen Herstellern. Es kann verwendet werden, um ein Steinbad vor Feuchtigkeit zu schützen

Was werden wir malen?

Um festzustellen, welche Farbe der Ofen zu malen hat, achten Sie darauf, für welche Oberflächen die Zusammensetzung vorgesehen ist. Oft wird der Umfang in großen Buchstaben auf der Verpackung angegeben. Zum Beispiel: hitzebeständige Farbe für Metall. Wenn der Umfang umfangreich ist, wird er in einer kleineren Schriftart angezeigt, muss aber auf der Bank vorhanden sein, ebenso wie der Name des Unternehmens. Wenn diese Daten nicht sind - nicht kaufen. Wahrscheinlich ist es eine billige Fälschung, und die Kombination von zweifelhafter Qualität und hohen Temperaturen kann gesundheitsschädlich sein.

Die Farbe für das Bad des Eisenofens neben der Beständigkeit gegen die Temperatur soll gegen die hohe Feuchtigkeit schützen. Dann wird es für einen längeren Zeitraum gehalten.

Die gebräuchlichste hitzebeständige Farbe ist Schwarz, Grau und Silber. Andere Schattierungen müssen gesucht werden, aber sie existieren auch: weiß, rot, grün und blau. Die Beschichtung kann opak sein - ohne Glanz oder Glanz - mit unterschiedlichen Glanzgraden.

Die häufigste schwarze matte hitzebeständige Farbe, aber einige Hersteller haben verschiedene Farben und Schattierungen

Formular freigeben

Erhältlich in Thermospray-Dosen oder Dosen. Entsprechend werden sie aus Dosen gesprüht, können aus Pinseln, Walzen aufgetragen oder mit Spezialgeräten besprüht werden.

Hitzebeständige Sprühfarbe hat üblicherweise ein Volumen von etwa 500 ml. In den Banken am häufigsten Verpackung ist 0,4, 0,8, 2,5 und 5 kg. Es gibt eine größere Verpackung in Eimern - von 5 bis 15 kg - und in Fässern.

Was ist bequemer? Eine Frage der Gewohnheit. Wenn Sie tröpfeln, erweist sich die Ebene als einheitlicher. In diesem Fall kann die Strömungsrate geringer sein als bei Verwendung einer Walze und noch mehr einer Bürste.

Wie man einen Metallofen malt

Für einen Metallofen sind Thermolacke erforderlich, die Temperaturen bis zu + 600 ° C und darüber widerstehen können. Hier sind einige der Kompositionen, ihre kurze Beschreibung und Hersteller.

  • Hitzebeständiges Email Certa (CERTA) von der heimischen Firma Spectr. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -65 ° C bis + 900 ° C. Es kann sogar bei kaltem Wetter bei -30 ° C angewendet werden. Dieser Hersteller hat verschiedene Farben: gelb, türkis und blau und weitere 23 Farben. Einziger Vorbehalt: Verschiedene Farbtöne tolerieren unterschiedliche Temperaturen. Die hitzebeständigsten - schwarz - bis zu + 900 ° C, bis zu + 700-750 ° C widerstehen Weiß, Gold, Kupfer, Türkis, Grün, Blau, Blau, Rotbraun und Braun. Der Rest - bis zu 500-400 ° C Die Freigabeform - in Banken und Eimern verschiedener Kapazität und in Fässern. Über den Preis: Bank 0,8 kg, abhängig von der Hitzebeständigkeit und Farbe - von 300 Rubel bis 550 Rubel.

Hitzebeständige Farbe auf Metall Certa (Certa)

Hitzebeständige Farbe für Metall und Rost e Hammerite schützt auch vor Wasser

Thermalfarben KO-8111 und KO-8101 sind in Banken erhältlich

Alle diese Zusammensetzungen können zum Lackieren von Heizkesseln, einschließlich Herden, verwendet werden. Einige sind zum Lackieren von Metall-Saunaöfen geeignet.

Oberflächenvorbereitung und Lackierung

Es ist nicht genug zu wählen, welche Farbe den Eisenofen in der Badewanne zu malen. Es ist immer noch notwendig, die Oberfläche richtig vorzubereiten. Einige Formulierungen erfordern eine spezielle Vorbereitung oder erfordern sie überhaupt nicht, dann ist das Verfahren auf dem Etikett angegeben, aber im Wesentlichen sind solche Maßnahmen notwendig:

  • Alle fettigen oder öligen Flecken, wasserlösliche Salze, alte Beschichtungen usw. werden von der Oberfläche gereinigt.
  • Rost wird zu Silbermetall entfernt. Dies kann mit Schmirgelpapier, Drahtbefestigung am Schleifer oder Bohrer erfolgen, Sie können die Oberfläche sandstrahlen. In einigen Fällen ist die Verwendung von Rostumwandlern erlaubt, dies sollte jedoch im Reisepass vermerkt sein. Nach der Behandlung wird die Oberfläche gewaschen und getrocknet. Die Reinigung geht in der Regel bis zur vollständigen Entsorgung von kleinsten Rostflecken.
  • Vor dem Auftragen der Zusammensetzung oberflächen entfetteten Lösungsmitteln - (Lösungsmittel, Xylol). Nach dieser Behandlung muss die Farbe spätestens 6 Stunden nach der Reinigung aufgetragen werden, wenn die Arbeiten im Freien durchgeführt werden, und nicht später als 24 Stunden, wenn in Innenräumen gearbeitet wird.

Die Anzahl der Schichten und ihre Richtung individuell. Aber wenn mehrere Schichten vorhanden sind, werden sie normalerweise in verschiedenen Richtungen aufgetragen - für eine bessere und gleichmäßigere Färbung der Oberflächen.

Jeder Hersteller gibt die Temperatur an, bei der die Zusammensetzung aufgetragen werden kann, wie viel Zeit verstreichen muss, bevor die zweite Schicht aufgebracht wird (falls erforderlich) und unter welchen Bedingungen die vollständige Trocknung der Beschichtung erfolgen sollte. Beobachte sie sehr wünschenswert. Nur so bleibt die Abdeckung für die angegebene Zeit erhalten.

Das Arbeiten mit Aerosolen unterscheidet sich vom Putzen. Wie es geht, sehen Sie das Video. Gebrauchte Spray Bosny hitzebeständige Farbe.

Hitzebeständige Farbe selbst machen

Es gibt nur wenige bewährte selbstgemachte Kompositionen, die garantiert einen Metallofen lackieren. Im Wesentlichen ist es eins: Aluminiumpulver wird dem flüssigen Glas hinzugefügt, es wird gut gerührt. Es wird silbern. Beim ersten Feuer ist die Oberfläche des Rauches ziemlich stark, so dass es nach dem Malen besser ist, es draußen zu erhitzen. Bei weiterer Bedienung gibt es keine Probleme. Seit einigen Jahren - bis zu fünf - wird eine solche von Hand gefertigte hitzebeständige Farbe auch auf Eisenbadöfen gehalten.

Wie man hitzebeständige Farbe für den Ofen mit ihren eigenen Händen macht, sehen Sie das Video.

Und in dieser Video Story Test-Beschichtung.

Wie man einen gemauerten Badeofen malt

Das Anstreichen der Außenfläche eines gemauerten Ofens erfordert keine hohe Hitzebeständigkeit. Die Oberfläche erwärmt sich selten über 70-80 ° C. Ist dies in der Nähe der Ofen Gießtemperatur kann höher sein. Daher ist eine Hitzebeständigkeit von bis zu + 200 ° C ausreichend.

  • Ecoterra. Es ist eine hitzebeständige Farbe für einen Steinofen mit der höchsten Erwärmungstemperatur bis zu + 400 ° C, aufgetragen auf Beton, Keramiksubstraten. Farbe - rot-braune, matte Oberfläche.
  • ELCON korrosionsbeständiges hitzebeständiges Email kann für Ziegelöfen verwendet werden, um einer Erwärmung von bis zu + 700 ° C standzuhalten. Der gleiche Hersteller hat einen hitzebeständigen Lack KO-85. Es widersteht Temperaturen bis + 250 ° C Für die dekorative Oberflächenbehandlung von Ziegeln - was Sie brauchen.
  • Kann auf Ziegel und hitzebeständige Farbe für Certa-Brennöfen (CERTA) aufgetragen werden.
  • Bosny Aerosol kann auf Keramik (Ziegel gehört zu dieser Materialgruppe) und sogar Glas aufgetragen werden.
  • Thermalfarbe KO-8101 kann sowohl für Metall- als auch für Ziegelöfen verwendet werden.

Es gibt traditionelle Methoden, einen Ziegelofen zu veredeln. Wenn der Ziegel hässlich ist, wird der Ofen verputzt, dann wird er mit Kalk- oder Kreide-Lösung weiß gemacht. Um die Oberfläche zu glätten, kann sie nach dem Verputzen geklebt werden, und um zu verhindern, dass Hände oder Kleidung verschmutzt werden, verwenden Sie eine Emulsion auf Wasserbasis anstelle von traditionellem Kalk und Kreide. Während es trocknet, riecht die Wasseremulsion schlecht, aber später gibt es keine Gerüche. Es kann natürlich in jeder Farbe zakolerovat sein, oder malen Sie die Ofenmuster.

Wenn Sie die Metallteile eines Ziegelofens streichen, muss der Rest der Oberfläche geschützt werden.

Wenn Sie die Metallteile des Ofens lackieren müssen, wählen Sie die Zusammensetzung derjenigen, die für Metallöfen mit Temperaturen von 800 Grad und darüber geeignet sind. Zuerst müssen die Teile von altem Lack, Schmutz und Rost bis zum blanken Metall gereinigt werden. Dann wird die Oberfläche um die Tür (meistens sind sie lackiert) mit Papier bedeckt (mit Klebeband befestigt) und kann bemalt werden. Wenn Sie hitzebeständige Aerosolfarbe verwenden, bedecken Sie die Oberfläche einer großen Fläche: eine falsche Bewegung und Sie müssen neu streichen und die Hauptfläche.

Top