Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kamine
Kann ich mit meinen eigenen Händen einen Heizkollektor herstellen?
2 Kraftstoff
Gussöfen für den Ofen: Was Sie beim Bau eines Ofens wissen müssen
3 Kessel
Doppelwandiges Gaskessel-Rohrleitungsschema
4 Heizkörper
Potbelly Ofen und andere Öfen des langen Brennens auf Kohle
Haupt / Kraftstoff

Es ist Zeit, das Leben angenehmer zu gestalten: Einen kleinen Steinofen bauen, um die eigenen Hände zu geben


In Landhäusern bauen Heizung oder Heizung und Kochen Mini-Öfen aus Ziegeln. Diese Einrichtungen ermöglichen Ihnen, das Haus in der Nebensaison und in der Wintersaison zu heizen.

Ein Ofen, der ausschließlich zum Heizen bestimmt ist, wird errichtet, wenn das Sommerhaus ganzjährig mit Gas und Strom versorgt wird. Wenn es nichts zu kochen gibt, bauen Sie einen Herd mit einem Kochfeld.

Schemes von kleinen Backöfen

Kompaktöfen brauchen nicht viel Platz, was besonders in kleinen Räumen wichtig ist. Heizungen haben einen rechteckigen Querschnitt an der Basis. Die Höhe der Öfen hängt von der Höhe des Gebäudes und dem gewählten Modell ab. Ziegelschornsteine ​​werden oft durch fabrikmäßig hergestellte Stahlrohre ersetzt.

Heizung und Kochen Mini-Backofen

In kleinen Öfen zum Heizen des Hauses und zum Kochen, bauen Sie eine Nische für den Ofen.

In einer anderen Nische oberhalb des Ofens können Sie den Ofen, den Heißwasserbehälter, einbetten. Nischenraum wird oft zum Trocknen von Dingen verwendet.

Betrachten Sie ein spezifisches Schema eines kompakten Ofens mit einer Grundgröße von 0,64 x 0,51 Metern (2 x 3,5 Ziegeln) und einer Höhe von 2,15 Metern (32 Schichten Mauerwerk).

Dieses Modell der Heizung ist für die Beheizung kleiner und mittlerer Häuser von 25 bis 40 Quadratmetern bestimmt. Für Mauerwerk geeignete keramische Vollziegel (normal).

Der Ofen ist in der Küche (in der Mitte des Raumes oder in der Nähe der Wand) gebaut. Im Ofen dieses Modells sind folgende Strukturelemente vorhanden:

  • Brennkammer;
  • blies;
  • Rauchkanäle;
  • Öffnung zur Reinigung von Rauchkanälen;
  • Loch für den Bau des Schornsteins;
  • Nische mit Kochboden;
  • Nische für die Installation des Ofens oder Warmwasserspeichers.

Metallelemente für die Heizung kaufen im Baumarkt. Die Liste der Ersatzteile enthält:

  • eine Ofentür von 20 x 20 cm (massives Gusseisen oder mit feuerfestem Glas in einem Metallrahmen);

Foto 1. Ofentürgröße 30 bis 30, aus poliertem Eisen und feuerfestem Glas. Es besteht die Möglichkeit, den Schub zu regulieren.

  • Tür für das Gebläse (14 x 14 cm);
  • 2 Türen zur Reinigung von Rauchkanälen (20 x 14 cm);
  • Rost (45 x 25 cm);
  • ein Kochboden von 20 x 35 cm (mit oder ohne Loch);
  • 2 Riegel;
  • Stahl-Eckprofil mit einer Länge von 50 cm (montiert zwischen der Heizplatte und der Ofenwand);
  • Vorofen aus Metallblech Größe 50 x 60-70 cm.

Der Ofen und der Warmwasserspeicher sind aus Stahlblech geschweißt. Asbestpappe der gleichen Größe wird unter die Vorofenplatte gelegt. Für den Ofen benötigt die Arbeit:

  • 222 Einheiten aus rotem Backstein;
  • fertig gemauerte Mischung für Kamine und Öfen (oder eine Lösung aus Sand und gewöhnlichem Ton, die im Steinbruch auf den Boden gebracht wurde).

Kleines Heizgerät

Betrachten Sie ein spezifisches Schema der Heizung. Die Basis dieses Modells hat die Form eines Rechtecks ​​mit einer Größe von 0,89 x 0,51 Metern (2,5 mal 2 Steine). Die Höhe des Ofens beträgt 2 Meter 38 cm.

Kompakte Abmessungen ermöglichen den Einbau der Heizung in der Ecke oder in der Raummitte. Wenn das Haus eine Küche und ein paar Wohnzimmer mit einer Gesamtfläche von bis zu 40 Quadratmetern hat, wird das Heizgerät in die Wandöffnungen (Innenwände) eingebaut.

Die wichtigsten Elemente dieses Modells:

  • Feuerraum;
  • blies;
  • Rauchkanäle;
  • Ausgang zum Schornstein.

Eine Tür mit hitzebeständigem Glas in einem Metallrahmen oder eine massive gusseiserne Tür ist in das Portal der Feuerkammer eingebaut. Der Ofen ist auf einem festen Fundament gebaut und im Boden vergraben. Das Fundament ist massiv oder säulenförmig.

Es ist wichtig! Der Ofen ist aus Keramik und Schamottesteinen ausgelegt. Schamottesteine ​​setzen den Ofen, Keramik - die unteren und oberen Teile der Heizung. Die Verlegung erfolgt auf Sand-Ton- und Schamotte-Lehm-Lösungen.

Einen kleinen Ofen machen, um ihre eigenen Hände zu geben

In diesem Beispiel betrachten wir im Detail die Vorbereitungs- und Hauptarbeiten zum Bau eines kompakten Mini-Ofens im Land. Wichtige Punkte der Arbeit sind:

  • Auswahl des fertigen Projekts;
  • die Wahl eines Platzes in einem Landhaus für den Bau des Ofens;
  • Materialeinkauf;
  • Kauf von Metallteilen und Zubehör;
  • Vorbereitung eines Ofenwerkzeugs, Kauf oder Miete eines Elektrowerkzeugs (Mühlen, Vibrobur);
  • Fundamentbau;
  • Bau Herd.

Ein fertiges Projekt auswählen

Die Hauptanforderung an die Heizung - die Fähigkeit, nach dem Erhitzen mehrere Stunden lang Wärme abzugeben. Von großer Bedeutung ist die schnelle Beheizung des Hauses mit sparsamer Verbrennung. Die Auswahlmöglichkeiten sind ebenfalls betroffen:

  • Wetterbedingungen in der Region während der Wintermonate und außerhalb der Saison;
  • Fläche des Landhauses und die Anzahl der beheizten Räume;
  • Materialkosten.

Foto 2. Beispielzeichnung eines kleinen Heizofens mit Abmessungen. Rechte Schnittansicht, Bestellung ist angegeben.

Die Wahl des Modells wird vom Geschmack des Besitzers des Hauses beeinflusst. Ein gut gebauter Kaminofen mit diesem Design kann nicht nur heizen, sondern auch ein Landhaus schmücken.

Materialien

Die Wahl der Qualitätsmaterialien erlaubt Ihnen, einen zuverlässigen Ofen zu bauen. Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Keramikziegel (260 Einheiten);
  • Schamottesteine ​​(130 Stück);
  • Fertigmischungen für Ofenarbeiten (Sand- und Schamotte-Sand).

Bei der Auswahl von Schamottesteinen für den Feuerraum ist auf die Markierung zu achten. Die Ziegel mit dem Buchstaben "U" sind aus recycelter, sekundärer Schamotte. Sie weisen im Vergleich zu Ziegeln mit dem Buchstaben "Ш" geringere Haltbarkeitsanzeichen auf.

Für die Verlegung des Bodens und der Oberseite des Heizkörpers geeignete gewöhnliche rote Ziegel. Die Qualität des Materials wird durch das Vorhandensein von Rissen, schwarzen Flecken aus der Fabrik, beurteilt. Wenn viele zerbrochene, gerissene und gebrannte Steine ​​in großer Menge vorhanden sind, ist es besser, in einem anderen Geschäft nach Material zu suchen.

Die Mischung wird mit Wasser gemäß den Anweisungen auf der Verpackung verdünnt. Sie müssen kein Salz, andere Zutaten hinzufügen.

Rat Mason Paste normaler Konsistenz, rekrutiert auf einem Spatel, fällt nicht ab und fließt nicht, wenn das Werkzeug um 45-55 Grad geneigt ist.

Metallteile des Ofens im Baumarkt gekauft. Für dieses Design benötigen Sie:

  • die Türofengröße von 30 x 20 cm;
  • Doppeltür mit der Größe von 20 x 14 cm;
  • 2 Türen zum Reinigen von Löchern - 20 x 40 cm;
  • Rost (40 x 23 cm);
  • Ruberoid (60 x 100 cm), zwei Segmente;
  • Stahlblech 50 x 70 cm;
  • Asbestschiefer (50 x 70 cm);
  • Stahlwinkel (gerollt) mit einer Länge von 50 cm;
  • 2 Öfen für Öfen 13 x 13 cm.

Um die Türen am Mauerwerk zu befestigen, benötigen Sie 6 Meter Stahldraht mit einem Durchmesser von 1-2 mm oder Stahlstreifen (1,65 Meter), Schrauben und lange Schrauben.

Gründungsvorbereitung

Die Größe des Fundaments hängt von den spezifischen Konstruktionsbedingungen ab. Die minimale Dicke der Basis für dieses Modell des kleinen Ofens - 55-60 cm.

Das Fundament ist so konstruiert, dass es die Zone der Bodenfrostung überlappt, etwas über dem Boden aufsteht oder mit dieser bündig ist. Für den Bau verwenden Beton, Stahlbewehrung, Ziegel, Bruchstein, Sand, Kies, Wasserabdichtungsmaterial.

Für einen kompakten kleinen Ofen passen monolithische Stahlbetonfundamente. Installation und Gießen werden in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • In den Boden ist eine Grube eingegraben, deren Abmessungen den Umfang des zukünftigen Ofens um 10-20 cm auf jeder Seite überschreiten.
  • Der Boden der Grube Ebene und Widder.
  • Eine Schicht aus feinem Schotter (22-25 cm) wird in die Grube gegossen, eine Schicht aus mittelkörnigem Sand (15-17 cm) wird darauf gelegt.
  • Das Kissen aus einem losen Stein wird geebnet und gestempelt.
  • Die Grube ist mit Teer, Dachmaterial gefliest, die Andockstellen sind mit Mastix aus Bitumen, Teer beschichtet.
  • In der Grube ist eine Schalung in der erforderlichen Höhe installiert, und in ihr ist ein Gitter aus Stahlarmierung installiert.
  • Die Grube wird mit Beton gegossen, Vibrationsbohrer werden verwendet, um Luftblasen zu verdichten und freizusetzen.
  • Nachdem der Zement vollständig abgebunden und getrocknet ist, werden zwei Imprägnierschichten aus Dachpappe auf den Boden gelegt.
  • Auf dem Ruberoid lagen zwei Schichten Ofenstein (für Mörtel).

Der Bau des Steinofens selbst

Vor Beginn der Arbeiten werden Mauermörtel geknetet. Das Mauerwerk wird auf einer streng horizontalen Fläche ausgeführt. Dieser Parameter wird in der Fundamentphase geprüft. Unten ist eine Beschreibung des bestellenden Mauerwerks eines Mini-Heizofens.

1 Reihe. Unter dem Schema legte einen Ziegelstein, ein Gebläse bildend. Der untere Rahmen der Blastür ist in das Portal des Gebläses verstärkt.

2-3 Reihen. Mauerwerk Schema.

4 Reihe. Befestigung in der Verlegung der Blastür, Verlegung nach dem Schema.

5 Reihe. Brennkammer auslegen. Installation des Rostes. Einbau der Ofentür in das Portal (Verlegen der Aufnahmen in den Nähten).

6-9 Reihen. Die Verlegung der Brennkammer nach dem Schema. Befestigung der Türhalter in den Nähten.

10-12 Reihen. Die Verlegung der Brennkammer.

13-15 Reihen. Das Legen des Bogens des Ofens, die Bildung des Ofenrauchkanals.

16-17 Reihe Legen Sie das Schema, die Tür zum Reinigen des Rauchkanals einbetten. Türverschlüsse in den Nähten verschließen.

18-24 Reihen. Die Bildung der Ofenrauchkanäle.

25-26 Reihe. Einbetten der Tür zum Reinigen des Rauchkanals. Bildung von Rauchkanälen.

27 Reihe Kanäle legen.

28 Reihe. Installation des unteren Ventils, Verlegung von Kanälen.

29-31 Reihen. Bildung von Kanälen, Arbeit an dem Schema.

Foto 3. Die Mitte des Ofenbauprozesses: Die Feuerkammer ist angeordnet, die Bildung von Rauchkanälen beginnt.

32 Reihe. Massives Mauerwerk, Schließung der Bögen von Kanälen, die Bildung des Schornsteins. Installieren Sie die obere Klappe.

33-34 Reihen. Massives Mauerwerk mit der Bildung des Schornsteins.

35 Reihe. Bau der ersten Schicht des gemauerten Schornsteins.

Mögliche Schwierigkeiten und Probleme

Unerfahrene Handwerker verwenden bei der Errichtung von Ofenwänden keinen Rahmen aus Holzstäben und einem Lot, was zu einer Abweichung der Wände von der Vertikalen führt.

Wenn im Bauprozess eine Wandverwerfung gefunden wurde, sollte die Verlegung demontiert und verschoben werden.

Nach Beendigung der Arbeit und natürlicher Trocknung wird der Mini-Ofen in kleinen Portionen Brennholz erhitzt.

In diesem Fall sind die Ofenwände mit Rissen bedeckt, da in der Heizstruktur Schrumpfprozesse auftreten. Um die Risse zu beseitigen, verdünnen Sie die Lösung und decken Sie die Nähte ab.

Eine falsche Abdichtung des Türverschlusses kann zu seiner Verschiebung führen. Um die Türschräge zu vermeiden, wird sie nicht offen gelassen, bis die Befestigungselemente vollständig abgedichtet sind. Wird die Verschiebung während der Konstruktion festgestellt, werden die Reihen demontiert und die Befestigungen wieder geschlossen.

Nützliches Video

Video, in dem das dreidimensionale Modell den stufenweisen Aufbau eines kleinen Ofens zeigt: Zur Verdeutlichung ist jede Reihe mit einer eigenen Farbe eingefärbt.

Wo es effizienter und sicherer ist, einen kleinen Ofen zu stellen

Damit der Heizofen effektiv Wärme abgibt, wird er in der Mitte einer Einraumwohnung platziert oder in Innenwände eingebaut. Heizung und Kochen kleine Herde sind in der Mitte der Küche oder an der Wand platziert.

Die Heizung ist sicher, wenn der Schnitt ordnungsgemäß in der Decke installiert ist. Ein Funkenfänger wird auf den Schornstein gelegt.

Die Verbrennungskammer ist eine Quelle erhöhter Gefahr. Der Ofen ist so platziert, dass die Kohlen und Funken nicht auf die Wände, in die Türen, auf die Möbel fallen. Bei Bedarf sind die Wände mit nicht brennbaren Materialien (Flachschiefer, Keramikfliesen) geschützt.

Öfen für Ferienhäuser, Gartenhaus

Wenn Sie ein begeisterter Gärtner oder Sommerurlauber sind, der sich im Herbst und Winter gerne in der Natur entspannt, dann verstehen Sie, dass es nicht immer angenehme Bedingungen für einen angenehmen Aufenthalt in einem Gartenhaus gibt. Schnee, Regen, kaltes Wetter und fehlende Elektrizität stören nicht das Leben, wenn Sie nicht in der Stadt sind, wenn Sie einen Heizofen kaufen.

Tipps, wie man einen Ofen für ein Gartenhaus auf dem Land wählt

Wir verstehen, dass Gartenhäuser sich in Größe und Zweck unterscheiden, daher bieten wir verschiedene Optionen für Öfen in Bezug auf Funktionalität und Preis. Wenn Sie ein kleines Haus mit einem Raum und einem Boden besitzen, kommen Sie selten auf das Land. Sie können einen kleinen Ofen benutzen, der entfernt werden kann, falls etwas passiert, zum Beispiel die kompakte Avoska aus der Termofor-Anlage (TMF) oder ähnliche kleine Öfen der Economy-Klasse. Wenn Sie oft auf dem Land leben und ein uneingeschränktes Komfortleben haben möchten, sollten Sie die Möglichkeit eines Kaminofens in Erwägung ziehen.

Öfen für Gartenhäuser können in Kategorien eingeteilt werden.

Öfen-Landwirtschaftsoption

Notwendigkeit für kleine Gartenhäuser, von Zeit zu Zeit besucht. Sie haben keine besonderen Schnickschnack: die Hauptsache - sie heizen gut und für eine lange Zeit, und das ist die Hauptsache. Es ist auch praktisch, sie zu demontieren und zu entfernen, bis sie benötigt werden, da sie kompakt sind.

Gartenöfen des mittleren Preissegments

Sie haben bereits einige Funktionen, die die Qualität Ihres Lebens verbessern, wie zum Beispiel: das Vorhandensein eines Wärmetauschers, Sie können Heizkörper anschließen und den zweiten Stock oder andere Räume aufheizen, das Vorhandensein eines Warmwassertanks und das Vorhandensein einer Kochfläche zum Kochen.

Kaminöfen

Öfen, Kamine, die schon "große" Gartenhäuser - Ferienhäuser besser geeignet sind. Sie haben einen Herd und sogar einen Ofen. Großes transparentes selbstreinigendes Glas schafft zusätzlichen Komfort im Raum.

Wenn Sie ein kleines Gartenhaus auf dem Land haben, und Sie wollen nicht mit einer wirtschaftlichen Option des Ofens zufrieden sein, aber Sie können nicht einmal einen großen Kamin wegen der kleinen Raum leisten - wir empfehlen Ihnen, auf den Eckkamin zu achten. Es passt in jede freie Ecke, zeigt Ihnen einen Film über das Feuer und wärmt den Raum gut auf. Zum Beispiel, Bayern Ecke. Es gibt einen Wärmetauscher.

Übersicht über kleine und kompakte Holzöfen

Landhäuser werden zunehmend mit kleinen Öfen verschiedener Modelle ausgestattet. Der Kaminofen im Inneren allein macht ihn wärmer und komfortabler. Und im Frühling und Herbst sorgt es für eine angenehme Temperatur in den Zimmern, was bei Regen oder einem feuchtkalten Wind doppelt angenehm ist.

Der moderne Markt bietet eine große Auswahl an kompakten Öfen für Landhäuser, die für verschiedene Brennstoffe ausgelegt sind:

  • Gas;
  • Elektrisch;
  • Modelle, die mit Kohle, Pellets oder Holz arbeiten.

Holzöfen sind besonders gefragt. Die im Ofen tanzenden Live-Feuerzungen, der atemberaubende Duft von echtem Holz, die besonders weiche, umhüllende und entspannende Wärme machen sie in kleinen Landhäusern und in festen Landhäusern begehrenswert.

In diesem Artikel geht es um Holzöfen.

Arten von Holzöfen

Nachdem Sie entschieden haben, woran Ihre Heizung arbeiten wird, sollten Sie entscheiden, welche Hauptparameter verwendet werden.

Moderne Holzöfen können in folgende Indikatoren unterteilt werden:

  • Zweck:
    • Heizung, ihre einzige Aufgabe ist es, das Gebäude zu heizen;
    • Heizung und Kochen. Sie heizen mehrere Räume auf einmal und haben spezielle Designelemente (Kochfelder), die das Kochen und Erhitzen von Speisen ermöglichen;
    • Öfen Kessel. Sie sind in einem Wasserkreislauf gebaut, der es ermöglicht, sie im Kreislauf der Warmwasserbereitung oder zur Warmwasserbereitung zu verwenden. Arten solcher Konstruktionen sind Badeöfen;
    • Der Ofen ist universell, ausgestattet mit einem Abteil zum Trocknen von Früchten, einer Heißwasserbox, einem Ofen, einem Sommerkamin und einem Platz zum Anschließen eines Samowars.
  • Produktionsmaterial:
    • Metall, mit dünnen und dicken Wänden;
    • Gusseisen;
    • Ziegelstein;
  • Aufstellungsort:
    • Klassische Optionen, konzipiert für die Installation in der Nähe der Wand;
    • Ecke;
    • Insel Die Konstruktion solcher Öfen ermöglicht es Ihnen, sie in die Mitte des Raumes zu stellen;
  • Dauer des Brennens. Dieser Indikator ist einer der wichtigsten. Demnach sind die Öfen in Modelle unterteilt:
    • kurzzeitiges Brennen (bis zu 3 Stunden) eines Brennholzes;
    • lang (bis zu 12 Stunden), was durch das Einstellsystem der Luft, die der Feuerkammer zugeführt wird, erreicht wird. Die beliebtesten Modelle sind die Linie der Öfen Butakova und Bulyeran.

Wähle das richtige aus

Nachdem entschieden ist, dass ein kleiner Ofen in einem Landhaus erscheinen soll, geht der Käufer zur Wahl über. Und das Hauptargument für dieses oder jenes Modell sollte nicht sein, dass es "schön" oder "rot" ist. Der Ofen wird nach anderen Kriterien ausgewählt, von denen die wichtigsten Betriebsbedingungen sind:

  • Durchschnittswerte der Außentemperaturen;
  • Intensität und Dauer der Nutzung;
  • das Volumen des beheizten Raumes;
  • Feuerbox-Frequenz;
  • Holzverbrauch;
  • Funktionalität;
  • Macht;
  • Aufwärmgeschwindigkeit;
  • das Vorhandensein von möglichen Anpassungen.

Antworten auf all diese Fragen müssen bereits vorliegen, bevor Sie mit der Auswahl fortfahren.

Nicht wenig wichtig sind einige andere Parameter:

  • Installationsbedingungen (ein dünnwandiger Metallofen kann auf ein Stahlblech gelegt werden, und ein Ziegelstein kann ein Fundament erfordern);
  • Einfachheit der Ausführung der Arbeit (Möglichkeit der unabhängigen Installation);
  • Dimensionen.

Es ist ganz natürlich, dass beim Kauf auf die Ästhetik des Modells und die Möglichkeit der organischen Anpassung in die bestehenden Innenräume geachtet wird.

Für viele Sommerbewohner ist eines der wichtigsten Kriterien, die die Kaufentscheidung beeinflussen, der Preis des Ofens und die Kosten seiner Installation.

Stahlöfen

Alle diese Modelle können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden.

Zuerst zusammengebaute dünnwandige Öfen

Tatsächlich sind die kleinen Öfen für die Datscha, die in dieser Gruppe enthalten sind, Variationen über das Thema des klassischen "Potbelly-Ofens". Lassen Sie den Raum schnell erwärmen. Dünne Wände werden jedoch schlecht warm gehalten und kühlen schnell ab. Der Schwachpunkt solcher Modelle sind Schweißnähte. Wird der Ofen intensiv erhitzt, ist eine Rissbildung möglich.

Diese Produkte bestehen aus:

  • der Feuerraum, in dem der Brennstoff brennt;
  • Roste, auf denen Kohlen gerollt werden;
  • blies und sorgte für eine Anpassung der Luftzufuhr an die Verbrennungszone;
  • Ashpot, ein Ort, um Asche zu sammeln;
  • die Tür, die Brennholz legt;
  • Schornstein, Abgas Kohlenmonoxid und andere Verbrennungsprodukte.

Solche Öfen erfordern häufige Lesezeichen, da das Holz sehr schnell brennt und sich in kürzester Zeit aufheizt. Dies ist die beste Option für ein kleines Landhaus bis 30 m². Das Aufwärmen erfolgt in der kürzest möglichen Zeit.

Ein typischer Vertreter dieser Gruppe kann in Betracht gezogen werden

Dickwandige Öfen zur Langzeitverbrennung

In der Regel sind solche Modelle Multi-Fuel (Brennstoffbriketts, Kohle, Brennholz). Die Erhöhung der Brenndauer einer Betankung wird durch Verringerung des Volumens der Luft, die der Verbrennungsstelle zugeführt wird, aufgrund des teilweise überlappten Gates und der vollständigen Überlappung des Gebläses sichergestellt.

Die Luft tritt in kleinen Mengen in die Feuerraumkuppel ein, ausreichend für eine mäßige Verbrennung, die das Austreten des Holzes verhindert.

Solche Modelle sind für die Beheizung von Gebäuden bis 100 m² ausgelegt. Vorausgesetzt, dass das Haus gut isoliert ist.

Ein typischer Vertreter dieser Gruppe kann in Betracht gezogen werden

Gusseisenöfen

Diese Modelle sind in viel kleineren Mengen auf dem Markt. Wird als Backup-Wärmequelle verwendet, die in Notfällen verwendet werden kann. Im Gegensatz zu dünnwandigem Stahl speichern Gussöfen, die sich schnell erwärmen, die Wärme lange.

Produkte dieser Gruppe sind in zwei grundlegende Gruppen unterteilt.

Langbrennend (Multi-Fuel).

Separate Modelle sind mit einem integrierten Zusatzluftzufuhrsystem erhältlich, das die Nachverbrennung von Pyrolysegasen ermöglicht.

Öfen mit eingebauten Wärmetauschern und einem Wasserkreislauf.

Solche Modelle ermöglichen es Ihnen, im Land Wasserheizung auszustatten. Ihre Kraft reicht aus, um ein- und zweistöckige Landhäuser auf einer großen Fläche zu beheizen. Vorausgesetzt, dass CO mit nicht gefrierendem Kühlmittel gefüllt ist.

Ein typischer Vertreter dieser Gruppe kann in Betracht gezogen werden

Ziegelöfen

Ein kleiner Ziegelofen zu geben, ist es die langlebigste, zuverlässigste und Status-Option. Aber diese Öfen sind ziemlich teuer. Die Räume erwärmen sich langsamer als bei Stahl- oder Gussmodellen. Dies wird jedoch immer wieder durch die Qualität der Wärme und die Dauer ihrer Erhaltung kompensiert.

Die überwiegende Mehrheit der Ziegelöfen ist strukturell zum Kochen geeignet. Einige Modelle können als Kamine verwendet werden.

Meistens wird eines der Ofenmodelle als Datscha verwendet:

Dies wird durch die Tatsache, dass in den Linien der kleinen Ziegel Öfen diese Modelle zu wählen, können Sie ziemlich kompakte Optionen wählen, Öfen von ähnlicher Bauart sind für die Selbstverlegung (mit strikter Bestellung) zur Verfügung, haben eine akzeptable Kosten (auch bei der Bestellung von Arbeit zu einem professionellen Ofen).

Produkte dieser Typen ermöglichen Ihnen die Auswahl des optimalen Modells, das:

  • die optimale Temperatur im Sommerhaus mit minimalem Brennholzverbrauch bereitstellen;
  • wird sich gleichmäßig über die ganze Höhe aufwärmen;
  • für eine lange Zeit, um eine angenehme Temperatur in den Räumlichkeiten der Hütte zu halten;
  • eine maximale Erwärmung der Außenwände von nicht mehr als 95 ° C haben;
  • der Ofen muss absolut sicher und einfach zu benutzen sein;
  • seine geschätzte Haltbarkeit (bei Verwendung geeigneter Materialien und korrekt hergestelltem Mauerwerk) muss mindestens 20 Jahre betragen;
  • das Auftreten von Durchgangsrissen ist in den Außenwänden nicht akzeptabel. Es ist gefährlich für die menschliche Gesundheit (Kohlenmonoxid gelangt in den Raum);
  • optisch ansprechendes Aussehen.

Was ist für die Arbeit erforderlich?

Wenn Sie sich entscheiden, einen Ziegelofen in Ihrer Datscha selbst zu verlegen, sollten Sie mit der Wahl des Typs beginnen. Dann wird die notwendige Reihenfolge ausgewählt (im Internet oder Fachliteratur). Es ist möglich, die Entwicklung eines personalisierten Designs zu einem erfahrenen Ofen zu bestellen. Aber es ist ziemlich teuer.

Grundlegende Materialien

Mit der Bestellung können Sie zur Beschaffung von Materialien (und dem fehlenden Werkzeug) gehen. In der Regel ist die Liste der benötigten Materialien und Montageformstücke für jeden Ziegelofen ungefähr gleich. Der Unterschied besteht nur in der Menge der benötigten Materialien.

Um zu arbeiten, brauche ich unbedingt:

  • Ziegel, aber nicht jeder, aber der, der in der Reihenfolge aufgeführt ist.

Dieses Material ist unterteilt in:

  • in der Größe:
    • 250 * 120 * 65 - das Übliche;
    • 250 * 120 * 80 - verdickt;
    • 288 * 138 * 138 - modular;
  • Auf Haltbarkeit (von Marke 75 bis Marke 300);
  • Nach Noten:
    • Zum Verlegen eignet sich nur Ziegel der 1. und 2. Klasse. Von ihm werden der Körper des Ofens und der Schornstein gesetzt;
  • Feuerfest (anderer Name, Schamotte). Dieser Ziegelstein ist für gemauerte Brennkammer bestimmt.
  • Lehmrot (gewöhnlich). Das Material wird zur Herstellung von Mauermörtel verwendet. Es ist unterteilt in:
    • Ölig (Sandverunreinigungen überschreiten nicht 3%);
    • Durchschnitt (≤ 15%);
    • Sache (ungefähr 30%);
  • Sand (Karriere ist besser);
  • Schamotte (wünschenswert). Dieses Material wird anstelle von Sand zu Ton hinzugefügt, bei der Herstellung von Mörtel für die Verlegung des Ofens;
  • Wasser (am besten, Regen oder destilliert). Es ist strengstens verboten mit hartem Wasser zu arbeiten;
  • Löschkalk. Dieses Material wird bei der Konstruktion des Fundaments unter dem Ofen sowie der Spitze des Schornsteins, der über das Dach hinausragt, benötigt;
  • Zement Darauf basierende Lösungen können anstelle von Kalk verwendet werden. Für das Land Ofen wird genug Marke 400 und höher sein.

Zusätzliche Materialien

  • Stahlprofile (wenn sie in der Bestellung angegeben sind);
  • Stahlblech (für den Boden vor dem Feuerraum);
  • Stahldraht geglüht;
  • Asbestschnur;
  • Abdichtungen (Ruberoid);
  • Filzkonstruktion (für die Verlegung unter der Vorofenliste);
  • Feuerfeste Mastix (russisch "Garant" oder "Monolith"), Farbe (z. B. Deutscher Dufa Heizkorperlack).

Wenn Ihre finanziellen Möglichkeiten nicht begrenzt sind, können Sie die Arbeitszeit reduzieren (bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität). Trockene Mauerwerkmischungen vorgefertigt bekommen. Zum Beispiel aus der Scanterm-Linie, finnische Produktion (oder Analoga).

Neben Grund- und Zusatzbaustoffen benötigen Sie (nach dem Verfahren) Grundöfen:

  • Die Tür ist Ofen (es ist besser, die glasierte zu nehmen, die Ihnen erlauben wird, den feurigen Tanz zu bewundern);
  • Doppeltür;
  • Ansichten;
  • Absperrschieber;
  • Drehklappen;
  • Rost;
  • Flyugarka.

Werkzeug

Für die Bequemlichkeit benötigen Sie das folgende Werkzeug:

  • Hammer Herd;
  • Kirk;
  • Baukelle (anderer Name, Kelle);
  • Fugen für Mauerwerksfugen (wünschenswert);
  • Messer-Zyklus;
  • Schaufel zum Mischen der Lösung (kann durch eine elektrische Bohrmaschine mit einem Mischer ersetzt werden);
  • Messgerät:
    • Roulette;
    • Falzmesser;
    • Senkblei;
    • Gon;
    • Ebenen: Bau, Wasser (falls vorhanden, Laser);
  • Falken;
  • Reibe und Polukorok;
  • Bulgarisch mit einer Reihe von Scheiben für Stein oder Beton;
  • Verlängerungskabel.

Darüber hinaus benötigen Sie einen großen Tank für die Vorbereitung von Mauermörtel und einen Eimer für Wasser.

Durchführen von Mauerwerk

Wenn früher der Ofen nur gemäß der bestehenden Ordnung verlegt wurde, bietet das Internet heute die Möglichkeit, einen einfachen Ofen zu bauen, der durch Schritt-für-Schritt-Fotos mit Kommentaren geführt wird. Diese Option ist für viele Sommerbewohner viel klarer. Für das korrekte Lesen der Aufträge ist ein Grundwissen über das Ofengeschäft und Symbole erforderlich.

Wir bieten Ihnen eine kombinierte Version (Bestellung + Foto), die über die Verlegung eines einfachen Landofens berichtet. Mit diesem Modell können Sie den Raum beheizen und Speisen zubereiten.

Gründungsvereinbarung

Von diesem Stadium an beginnt die Arbeit, wenn der Ofen von beträchtlichem Gewicht ist. Die von uns betrachtete Variante überschreitet gemäß diesem Indikator nicht 500 kg. Daher kann es ohne Vorfertigung des Fundaments gelegt werden.

Wenn die Böden im Landhaus schwach sind, empfehlen wir dringend, einen Estrich auf dem Gelände der zukünftigen Installation des Ofens auszuführen.

Danach:

  • wir führen die Wasserabdichtung des Verlegeortes durch und legen eine Folie aus Abdichtungsmaterial (Dachmaterial);
  • darüber bilden wir ein Sandkissen mit einer Dicke von mindestens 10 mm;
  • unter der Ebene (ohne Mauermörtel) legen Sie die erste Reihe (Post 1 Reihenfolge oben);
  • In der zweiten und dritten Reihe haben wir eine Blower Door. Zweimal wickeln wir es mit einer Schnur (Asbest) und fixieren es mit Draht;
  • Wir setzen die 2. und 3. Reihe;
  • 4. wird mit Schamottsteinen durchgeführt;
  • Der Rost wird in den Landeplatz gelegt. Da Metall und Ziegel unterschiedliche thermische Längenausdehnungskoeffizienten beim Ausbilden der Grundfläche haben, muss ein vierseitiger Spalt von 10 mm vorgesehen werden;
  • Die Verlegung der fünften Reihe ist "am Rande". Wir bilden einen Stand innerhalb des Schornsteins für die anschließende Bildung einer inneren Partition. Mit einer leichten Verbesserung der Ebenheit der Ofenrückwand "trocken" (ohne Verwendung eines Mauermörtels) wird ein "Austreibungsstein" gesetzt;
  • In 6-8 Reihen wird eine Feuerschutztür sein. Wir wickeln es mit einer Asbestkordel entlang des Installationsumfangs ein und verbinden den Befestigungsdraht damit. Befestigen Sie dann die Tür in der gewünschten Position mit mehreren Steinen (siehe Foto).
  • Lege die 6. Reihe "in Löffel" entlang der Kontur der fünften, dann die 7. "am Rand". Wir führen die Verfugung der Innenwände des Schornsteins mit einem feuchten Tuch durch (entfernen Sie überschüssigen Mörtel);
  • Um das Abrichten von Mauerwerksfugen zu gewährleisten, wird die achte Reihe in Löffel (flach) mit Ziegelstein in ¾ gelegt (Rohlinge der erforderlichen Länge werden mit einer Mühle hergestellt). Die Rückwand in dieser Reihe ist auf den Rand gelegt;
  • In der neunten Reihe der Tür des Ofens überlappt die Spitze. Über dem Feuerraum, um das Feuer unter dem Kochfeld zu zentrieren, wird ein "Rauchzahn" (abgeschrägter Ziegel) platziert.
  • Die 10. Reihe, um die Tür im offenen Zustand zu halten, wird mit der Verschiebung des Ziegels an die Rückwand platziert. Bevor mit der Verlegung begonnen wird, ist es notwendig, einen feuchten Asbestkord zu legen, der die Rolle eines Dichtungsmittels entlang der Berührungslinie zwischen dem Kochfeld und dem Ziegelstein spielt;
  • Ausgehend von der 11. Reihe wird ein Schornstein gebildet (mit einer schrittweisen Verschiebung zur Rückwand hin). Damit dies nicht zu einer Verschiebung des Schwerpunkts des gesamten Ofens führt, wird das Rohr montiert (Metall) oder hinzugefügt;
  • 12 Reihe. Dies ist der Einbauort des Ventils, das mit einer Asbestschnur vorverdichtet und mit Mauermörtel beschichtet wird;
  • Dann legen Sie das Rauchrohr in ¼, an dem das Metallrohr verbunden ist;
  • Entfernbare Steine ​​werden entfernt und der dort angesammelte Baurest wird aus dem Schornstein entfernt;
  • Der zwischen dem Boden und der ersten Ziegelmauer entstandene Spalt wird mit einer L-förmigen Metallauflage geschlossen. dann wird das Baseboard genagelt.
  • Der Ofen wird getüncht, danach wird die Außenfläche mit einem hitzebeständigen Lack (Ofen) bedeckt. Die Fugen zwischen Mauerwerk und Metallbauelementen sind zusätzlich abgedichtet. Es ist ratsam, alle Öfen mit feuerfester schwarzer Farbe zu streichen.
  • Führte ein Testfeuer durch (feine Holzspäne, Papier). Danach wird die Struktur 14 bis 15 Tage gealtert, um die natürliche Trocknung zu vervollständigen.

Der Ofen, der 18 Jahre lang auf der Datscha stand, musste erneuert werden. Beim Vergleich der beiden Lösungen: Reparatur oder vollständiger Austausch des Ofens, nachdem der Zustand des Ofens überprüft worden war, wurde beschlossen, das alte Fundament und den Schornstein zu ersetzen (um Geld und Zeit zu sparen).

Um diese Arbeiten zu vervollständigen, hat Herr Rublev (er hat diese Materialien ins Netz gestellt):

  • Brennofen "Vitebsk" - 450 Stück;
  • Schamottesteine ​​für die Brennkammer - 40 Stück;
  • Blattasbest - 1 Blatt;
  • M400 Zement - 1 Beutel;
  • Schamottenton - 3 Beutel;
  • Feuerfeste schwarze Farbe, ausgelegt für den Einsatz bei Temperaturen bis 600 ° C - 1 Spray;
  • Feuerfester Lack (farblos) - 2 Flaschen;
  • Tür mit Glas für den Feuerraum - 1 Stück;
  • Tür podduvalnoe (mit der Auswahl des Musters im Ton der Haupt) - 1 Stück;
  • Gitterrost mittlere Größe - 1 Stück;

Zuschauer und Riegel werden vom alten Ofen benutzt.

Und jetzt schauen wir.

  1. Es sah aus wie der Ofen vor der Reparatur. Die Risse in der Platte, die Lücken um sie herum und die Ziegel, die in der Brennkammer bröckelten, waren die Grundlage für die Veränderung.
  2. Die Pfeife wurde perfekt erhalten. Und mit der Zustimmung des Meisterkochs wurde beschlossen, es zu verlassen. Das Problem, das Rohr zu befestigen, nachdem es keinen Ofen darunter hat, wurde sehr einfach gelöst. Auf beiden Seiten seiner Wände wurden Rillen geschnitten, in die eine Ecke eingefügt wurde. Damit sich letzteres nicht auflöste, wurde es mit Draht fixiert. Und darunter brachte zwei Bretter (das ist der zweite Stock des Landhauses).
  3. Dann begann der Ofen zu zerlegen. In diesem Fall versuchte der alte Stein für die Wiederverwendung zu behalten. Zur gleichen Zeit wurden die beiden obersten Reihen auf dem Rohr gehalten. Dies machte es überflüssig, die Beschichtung vom Boden bis zur Decke neu zu verlegen.
  4. Die Demontage geht weiter. Es kam zum Ofen. Da es für einen neuen Ofen nicht benötigt wird, löschen wir es.
  5. Wir kamen zu den unteren Schornsteinen
  6. Die gesamte Stiftung wurde entfernt
  7. Und das ist ein "Blick durch die Pfeife". Der Himmel ist sichtbar. Es bedeutet garantiert.
  8. Der Herd erwies sich als Profi. Deshalb schlug er vor, anstelle der Naht eine Fase von ihnen zu entfernen. Es ist großartig geworden.
  9. Verlegung des ersten Ziegels des neuen Ofens
  10. Die untere Reihe ist fertig. Innen gelegter Ziegel benutzt.
  11. So wird das Mauerwerk von einem Fachmann ausgeführt.
  12. Geformte untere Thermokammer (L-förmig). Seine Lage sorgt für niedrige Lufttemperatur im Raum.
  13. Eine Reihe von Schamottesteinen unter dem Feueranzünder legen. Das verlegte Gitter ist deutlich sichtbar. Ansicht von rechts unten.
  14. Turn kam an die Ofentür.
  15. Sehen Sie in seiner ganzen Pracht (siehe Foto 13)
  16. Einbau des Kochfeldes auf 1 Brenner (Montage).
  17. Über der Feuerkammer bildete der Meister ein hervorstehendes Ziegelvisier. Wenn die Tür Ruß passiert, verschmutzt sie nicht die gesamte Wand des Ofens, sondern wird von diesem Element gehalten.
  18. Das Kochfeld wird auf den Mastix gelegt. In der Nähe der funktionalen Angriffe für Geschirr, was sehr praktisch ist.
  19. Und das ist der "Schoß des Ofens", eines der Knie des inneren Schornsteins.
  20. Und das sind alle 3 Knie im "Gruppenporträt"
  21. Feuerbox
  22. Fast in voller Länge. Sie können das Visier und die Verriegelung (Seite) deutlich sehen.
  23. Ein Trockner ist über dem Herd platziert.
  24. Und hier können Sie sehen, wie das Problem des Zugangs zu warmer Luft gelöst wird. Alles geniale ist einfach (Ansicht von unten)
  25. Regal oben. Dahinter sind vertikale Abschnitte des Schornsteins.
  26. Der Herd erreichte seine Decke, die auch mit einem Visier für Schönheit ausgestattet ist.
  27. Wir beginnen das Rohr im freien Raum zu verlegen und versuchen es mit dem bestehenden Teil zu kombinieren.
  28. Hier ist der Abstand zwischen den neuen und den alten Teilen der Pfeife. Brick wird nicht eindeutig eingegeben. Aber es ist notwendig.
  29. Es hat den Fachmann nicht aufgehört. Der Ofenmann benutzte einfach zwei Heber und hob den Rest des Rohres auf die gewünschte Höhe.
  30. Wir beenden die Verlegung der Verbindungsreihe und legen den Mauermörtel darauf.
  31. Lassen Sie den oberen Teil weg und es sitzt fest auf der Lösung.
  32. Wir decken die Ofenoberfläche mit Lack und Metallelementen ab. schwarze Farbe. Die Arbeit ist abgeschlossen.
  33. Feuerraum kontrollieren.

Varianten von Holzöfen zu geben

Der Ofen im Land - kein Luxus - im Kampf um die Ernte steht der Sommerbewohner vom frühen Frühling bis zum Spätherbst auf seinem Grundstück. Um die Feuchtigkeit nach dem Winter aus dem Haus zu treiben und trocken zu halten, muss der Gärtner einen Ofen installieren. Die Wahl der Heizungen ist großartig, man kann ein fertiges Gerät kaufen oder selber machen.

Welches Material ist optimal?

Wärmetechnischen Indikatoren zufolge ist Gusseisen das beste Material, es hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Die Nuancen eines gusseisernen Ofens:

  • die Schwere und Unannehmlichkeit des Transports;
  • während der kalten Jahreszeit kann zu starkes Schmelzen dazu führen, dass der Heizer bricht;
  • geeignet für den gelegentlichen Einsatz auf dem Land.

Für einen dauerhaften Aufenthalt in einem privaten Haus ist es besser, andere Optionen zu beachten. Brick Öfen haben eine gute Wärmekapazität, behalten Wärme für eine lange Zeit, auch nach dem Ausbrennen.

Haupttypen von Ziegelöfen

Eigenschaften eines Steinofens:

  • Ziegelofen erfordert die Herstellung der Stiftung, können Sie eine spezialisierte Firma kontaktieren oder ihre eigenen Hände werfen;
  • Lieber ist es besser, einen erfahrenen Ofen anzuvertrauen, und nicht selbst;
  • der Ofen muss regelmäßig erhitzt werden, und nach einer langen Pause sollte er mit einer großen Menge an Brennstoff erhitzt werden;
  • Ziegelöfen sind für Haus und Landhaus geeignet, wenn sie regelmäßig im Haus wohnen.

Metallgeschweißter Ofen

Metallgeschweißter Ofen

Wenn Sie Ihre Augen für den kompletten Mangel an Ästhetik schließen, ist die geschweißte Version am besten geeignet für Haus und Landhaus. Es ist einfach herzustellen und erfordert keine besonderen Fähigkeiten, der Ofen kann mit den eigenen Händen gemacht werden. Es ist eine Box mit Beinen, die in zwei Teile geteilt ist - die eigentliche Brennkammer und die sogenannte Aschekasten, in die man leicht einen Wärmetauscher, eine Kochfläche oder zum Beispiel einen Ofen einbauen kann.

Beliebte Modelle, deren Kosten und Beschreibung

Das Modell zeichnet sich durch das Konvektorgehäuse aus, das eine schnelle und gleichmäßige Beheizung des beheizten Raumes ermöglicht. Der Ofen kann zu Hause im Modus der langen Verbrennung von bis zu 8 Stunden auf einer Registerkarte Brennholz arbeiten.

Auch mit einem Kochfeld und hitzebeständigem Glas in der Tür installiert, mit dem Sie den Prozess der Verbrennung steuern können.

Der Preis eines solchen Ofens variiert zwischen 12 und 17 Tausend Rubel.

Heizofen Top-Modell

Ofen für Haus und Garten "Top Model"
Ein Merkmal dieses Modells ist eine Konvektionsheizung.

Die kalte Luft, die in den unteren Teil des Heizers eintritt, wird von den heißen Wänden der Brennkammer erwärmt und tritt durch die Konvektionsrohre aus.

Der Ofen ist mit einer dreifachen Feuerstelle ausgestattet. Es kann Speisen erhitzen und den Raum auf bis zu 140 Quadratmeter aufheizen.

Es kann für 20 Tausend Rubel gekauft werden.

Ofen "Breneran"
Diese Modelle verfügen über zwei Brennkammern. An der Unterseite gibt es einen brennenden Brennstoff, an der Spitze - die Nachverbrennung von Gasen. Holzofen ist mit zwei Reglern ausgestattet: Strom, befindet sich an der Tür und Vergaser Regler, am Schornstein im hinteren Teil.

Durch den "Körper" des Ofens sind zahlreiche Rohre, die erzwungene Konvektion durchführen. So können Sie den Raum schnell und gleichmäßig erwärmen.

Das Prinzip der Bedienung ist einfach - kalte Luft wird im unteren Teil des Ofens durch die Konvektionsrohre geleitet, es hat Zeit, sich auf 65 Grad zu erwärmen und verlässt den oberen Teil der Rohre. Funktioniert mit allen Arten von festen Brennstoffen.

Der Hersteller behauptet, dass er im Modus der langen Verbrennung bis zu 12 Stunden arbeiten kann. Anwendung - private Häuser, Landhäuser, Gewächshäuser, kleine Produktionsanlagen. Der Preis dieses Ofens beträgt etwa 25 Tausend Rubel.

Low-Cost-Öfen

"Pechora", seine geringe Größe ermöglicht es, es in einem Landhaus oder Gartenhaus zu installieren.

  • Es hat eine zylindrische Form.
  • Ausgestattet mit einem Gehäuse Konvektor.
  • Es hat eine Kochfläche, auf der man in einem Kessel zu Hause kochen kann.
  • Kochfläche aus Gusseisen.
  • Die Kosten werden 6-8 Tausend Rubel betragen.

Potbelly Ofen "Vesuvius Mini"
Unterscheidet sich in geringem Gewicht (bis 20 Kilogramm).

Kann Räume bis zu 100 Quadratmetern beheizen.
Die Feuerstelle ist sehr geräumig und bietet eine lange Brenndauer.
Sie können es selbst kochen oder kaufen.
Es kostet etwa 6 Tausend Rubel.

Ein anderer Vertreter der Budgetklasse ist ein Holzofen, Vesuvius Cosiness. Es unterscheidet sich von dem vorherigen Modell durch hitzebeständiges Glas, das in der Tür installiert ist, die nicht nur Räume bis 120 Quadratmeter erhitzen, aber auch die brennende Flamme bewundern kann. Dieses Modell kostet 7 Tausend Rubel.

"Doublet"
Einfacher tragbarer Ofen. Kann in vielen Fällen helfen.

Sie kann ein kleines Landhaus, eine Garage, ein Gewächshaus, ein Zelt oder ein mobiles Bad erwärmen.

Beim Transport werden Kaminrohre und Ofenbeine in den Ofen geputzt. -

Ausgestattet mit einer Tragetasche und wird die perfekte Lösung für Landhäuser sein, die nicht mit Strom ausgestattet sind.

Seine Kosten betragen 7 Tausend Rubel.

Aschenputtel
Ein kleiner Holzofen, ausgestattet mit einem Kochfeld.

Es hat eine strenge kubische Form, einen zuverlässigen Mechanismus zum Verriegeln der Tür. Ein kleines Loch aus hitzebeständigem Glas in der Tür ermöglicht es Ihnen, das Brennen von Holz zu beobachten.

Seine Eigenschaft ist eine aufklappbare Feuerschutztür, die 140 Grad öffnet. Dies macht das Laden sicherer.

Die kompakte Größe des Ofens ermöglicht es Ihnen, es sogar in einem kleinen Landhaus zu installieren.

Preis - etwa 8 Tausend Rubel.

Holzofen "Taiga"

Es ist einfach in einem Produktionsraum oder einer Garage zu verwenden.

Es ist mit einem externen Konvektortyp ausgestattet, sein Merkmal ist ein rostfreier Feuerraum, der seine Effizienz erhöht.

Geeignet zum Kochen, Arbeiten an Holz, Torf und anderen brennbaren Abfällen.

Es kann einen Raum von bis zu 100 Quadratmetern in Häusern, Gewächshäusern, Garagen oder Sommerhäusern beheizen.

Der Käufer kann es für 9 Tausend Rubel kaufen.

Der Ofen für den Garten - kochen Sie selbst

Heizgeräte, von Hand gemacht, in der Tat - die Masse. Betrachten Sie das wirtschaftlichste und effizienteste.

Potbelly Ofen

Kochen Sie Ihre eigenen Hände für den Ofen zu geben, wird nicht einfach sein. Dazu benötigen Sie eine Eisenplatte mit einer Mindeststärke von 5 mm - für die Ofenwände. Die Dicke wird unter Berücksichtigung der Tatsache gewählt, dass sich die Oberfläche erhitzen wird - im Inneren befindet sich die Brennkammer.

Sie brauchen noch ein Rohr mit einem Durchmesser von 100 mm, es wird ein Rohr für den Schornstein und ein Feuerholzgitter im Feuerraum. Für die Herstellung des Rohres können Sie ein Stahlrohr mit einer Länge von 25 cm nehmen.

Fertigungstechnologie

Zeichnung des Büchsenofens aus einer Gasflasche

Wir übertragen die Größen auf Eisenblechen und wir schneiden den Bulgaren ab. Insgesamt - 6 Teile, in Paaren. Unter- und Oberseiten, Seitenwände und Enden.

Im Deckel schneiden wir einen Kreis für die Düse auf die Größe von 100 mm, und vorsichtig stecken Sie das Rohr in das Loch, brauen Sie. Sie müssen mit einer Naht kochen, damit Kohlenmonoxid nicht durch die Mikrorisse leckt.

Dann montieren wir die Konstruktion zusammen. Das Gitter sollte geschweißt werden, bevor die Abdeckung vollständig befestigt ist.

An der Unterseite der Struktur müssen Sie die Ecken - Beine schweißen. In einer der Endtrennwände schneiden wir die Tür für die Feuerkammer und das Loch für das Gebläse aus.

Compact-Ofen zu geben: Merkmale der Wahl und Tipps zur Konstruktion

Die meisten Feriendörfer sind weit weg von der Zivilisation und der Gaspipeline, und mit dem Ende der Saison in einigen Betrieben ist sogar Strom abgeschnitten. Kühle Frühlingsabende und feuchte Herbsttage auf einem Landparkt können bequem gemacht werden, wenn Sie ein Haus mit Holz- oder Pelletfeuerstelle ausstatten - ein kleiner Kochherd wird die Heizung des Raumes problemlos bewältigen und eine besondere Atmosphäre schaffen.

Kaufen oder legen Sie Ihre eigenen Hände: welcher Ofen zu wählen

Im vergangenen Jahrhundert war die Installation eines Heizofens im Haus stark mit Stein- oder Ziegelmauerwerk verbunden. Moderne Hersteller stellen einbaufertige Ofengeräte für jeden Geschmack her, darunter kleine Öfen für die Hütte aus Eisen und Stahl. Fabrikgeräte benötigen nicht viel Zeit für die Installation, sie finden selbst im kleinsten Landhaus einen Platz. Brick Brennpunkte davon sind nicht weniger populär geworden, sie bauen weiterhin in den Häusern der ständigen und vorübergehenden Aufenthalt.

Metallöfen: ein Fass Honig und eine Fliege in der Suppe

Heizende Metallöfen haben mehrere Vorteile, einschließlich:

  • Einfachheit der Installation und demontieren;
  • kompakte Größe;
  • die Fähigkeit, das Gerät an einen anderen Ort zu übertragen;
  • geringes Gewicht der Struktur;
  • Gehäusedichtigkeit;
  • schnelle Erwärmung des Raumes;
  • hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Sehr interessant sind die Landöfen mit einer Kochfläche und einem Ofen in einer kompakten Verpackung, die den Abmessungen eines typischen Ofens entsprechen, wo alle notwendigen Geräte in der Hütte auf einmal platziert sind. Moderne Heiz- und Kochgeräte sind mit längeren Kaminöfen ausgestattet, die den Verbrauch reduzieren und das Gerät als klassischen Kamin nutzen. Glastüren schützen vor Funken und übermäßiger Hitze, so dass Sie sich dem Ofen nähern können.

Speziell für die Bäder wurden Metallöfen entwickelt, die das Dampfbad in einer halben Stunde aufheizen. Falls gewünscht, kann die Stahlheizung mit Ziegelsteinen ausgekleidet werden, wodurch Wärmeübertragung und Sicherheit erhöht werden.

Wenn Sie Metallbrennöfen mit Ziegelbrennöfen vergleichen, sollten die Nachteile von Eisen- und Stahlprodukten folgende sein:

  • Verbrennungsgefahr durch Kontakt mit heißem Metall;
  • eine kleine Zeit der Arbeit - im Durchschnitt bis zu 20 Jahren;
  • schnelles Abkühlen und die Notwendigkeit zum Wiedererwärmen;
  • trockene Luft.

Marktübersicht: Beliebte Öfen

Metalldachafoci können in mehrere Gruppen unterteilt werden: Heizung, Heizung und Kochen, Öfen, Kamine. Der kleinste von ihnen ist ein Ofen, und die funktionellsten Geräte sind in der Lage, Wasser für den häuslichen Bedarf zu erhitzen und als Boiler für die Warmwasserbereitung zu arbeiten. Von Fotos ist es leicht zu verstehen, wie populäre Aggregate aussehen und wie sie sich unterscheiden.

Kleine Ziegelöfen für Ferienhaus

Brick Öfen, um eine kleine Größe zu geben

Eine unendlich große Vielfalt an Heizungen und Öfen für die Raumheizung stellt die modernen Eigentümer von Landhäusern in eine schwierige Lage: Was soll man wählen? Es hängt alles davon ab, wie viel Sie Ihr Ferienhaus benutzen. Wenn Sie 2 - 3 Stunden dort waren, sollten Sie natürlich keine große Heizungsanlage bauen. Ziemlich genug kleine Metallkonstruktion, Gusseisen. Wärmen Sie den Raum schnell und bieten Sie die Möglichkeit, einen Wasserkocher zu kochen. Und wenn Sie ein Fan des ruhigen Landlebens sind, dann ist die beste Wahl ein Ofen. Auf den ersten Blick scheint es eine schwerfällige, voluminöse Struktur zu sein. Und es wird den scheinbaren Ärger mit einer Rache zurückzahlen. Und wenn Sie hart arbeiten und es selbst machen, wird die Freude endlos sein.

Über Öfen und ihre Arten

Wie wähle ich einen Ofen aus? Dazu müssen Sie etwas über sie wissen. Es gibt verschiedene Varianten:

Mischöfen werden am funktionellsten sein, sie heizen, sie können gekocht werden, heizen Wasser. Einbaukamin oder schmiedeeiserne Tür mit hitzebeständigem Glas können Sie qualitativ hochwertige Ruhe organisieren und die ästhetischen Komponenten des Raumes verbessern. Wichtig ist auch die Einsparung von Platz.

Mischöfen setzen den Meister, weil sie eine komplexe Struktur haben. Und um eine kleine Heizeinheit zu geben, können Sie Ihre eigenen Hände setzen.

Heizöfen sind nur für die Beheizung des Raumes vorgesehen, sie können einen integrierten Kessel haben. Sie können den Ofen mit Holz, Kohle, Paletten beheizen, Sie können sich an Strom- oder Gasversorgung anschließen. In der Regel verfügt der Kessel über ein Leitungsnetz zur Beheizung des Hauses.
Kochöfen haben sicherlich eine Oberfläche für die Installation von Behältern mit Lebensmitteln, es kann ein Herd mit Brennern mit unterschiedlichen Durchmessern sein, oder es kann ein Gusseisenblech ohne Brenner sein.

Die obige Option ist eine moderne Klassifizierung, während es viele Projekte gibt, um eine wärmetechnische Struktur mit eigenen Händen zu erstellen. Ältere Systematisierung hat folgende Form:

Der russische Ofen ist eine große und komplexe Struktur, er wird ausschließlich von Liebhabern der Antike und allem, was wirklich russisch ist, installiert und kostet ziemlich viel. Die Holländerin kam im 18. Jahrhundert zu uns, seitdem dient sie regelmäßig, die Schwedin tauchte später auf und verliebte sich sofort in ihre Kompaktheit und Zweckmäßigkeit, wie man heute sagen würde, "zwei in eins": sowohl die Heizung als auch das Kochfeld. Um den Besitzern möglichst kleine Ziegelbrennöfen vorziehen zu können, haben viele von ihnen bereits mit den Holländern und den Schweden selbst Hand angelegt.

Moderne Steinöfen nehmen eine kleine Fläche ein, das heißt, die ganze Masse konzentriert sich auf einen kleinen Ort, früher oder später wird das Gewicht der Struktur den Standplatz verdrängen und die Böden werden gekrümmt sein. Um ein solches Unglück zu vermeiden, ist es am besten, alles richtig zu machen. Die Errichtung der Heizung ist einmal im Leben, so sollten Sie sich erlauben, einmal Geld auszugeben. Auch wenn Sie sich für einen kleinen Ofen entscheiden, ist es besser, eine Grundlage dafür zu schaffen.
Es ist notwendig, einen Graben zu graben, dessen Größe 10 bis 15 cm breiter als die Größe des Fundaments sein sollte, die Tiefe sollte 500 bis 600 mm für eine kleine Heizstruktur betragen. Dann wird der Boden mit Schutt bei 15 - 20 cm gefüllt, verdichtet. Als nächstes wird die Schalung vorbereitet. Es hat keinen Boden, aber hat einen verstärkten Rahmen, der mit Beton gegossen wird. Die Lösung wird aus drei Teilen Sand und einem Teil Zement hergestellt. Der Zement-Sand-Estrich muss bündig mit dem Boden der Villa und etwas größer als der Boden des Ofens sein.
Jetzt in den Geschäften können Sie verlorene Schalung kaufen. Aber wenn Sie entfernbar verwenden, dann, nachdem sie entfernt werden, wird die äußere Wand des Fundaments mit Harz oder Teer behandelt. Dachmaterial kann zur Abdichtung verwendet werden. Aber es ist besser, es zu legen, bevor die konkrete Lösung gegossen wird. Der Raum zwischen dem fertigen Fundament und dem Boden ist mit Steinen oder großen Trümmern gefüllt.
Der Trocknungsprozess ist lang (ungefähr eine Woche), aber er muss aufrechterhalten werden, damit die schwere Struktur, die mit Ihren eigenen Händen aufgerichtet wird, weiterhin gerade steht.

Vorbereitung für die Bestellung

Während des Trocknens des Fundaments können Sie sich auf die Bestellung vorbereiten.
Für das Mauerwerk des Ofens ist es notwendig, eine Lösung von Lehm und Sand vorzubereiten, der Zement wird hier nicht arbeiten, unter dem Einfluss von hohen Temperaturen wird es reißen. Es gibt eine Zeit, nach Lehm und Flusssand zu suchen. Das Verhältnis ist wie folgt: ein Teil Ton, vier Teile Sand. Ein paar Tage vor dem Beginn der Verlegung müssen Sie den Lehm einweichen. Wenn Sie schwere Tonarten haben, müssen Sie noch früher einweichen. Sand sieben. Sie können ein Sieb mit Ihren eigenen Händen aus Brettern und Metallgewebe vorbereiten. Die Größe ist beliebig, es wird 42x24 cm passen.Der Sand muss unbedingt gesiebt werden, da die kleinen Kieselsteine, die im Sand sehr zahlreich sind, keine ebene Fläche erreichen.
Das folgende Material wird ebenfalls benötigt:

  • korpulente Konstruktion und Schamotte (feuerbeständiger) Ziegel,
  • Armaturen (Türen für Feuerraum und Herd, zum Reinigen von Kanälen, Rost, Riegel),
  • Asbestschnur,
  • Stahlband ≈2,5 cm breit,
  • galvanisierter Stahldraht,
  • perforiertes Stahlband zur Verstärkung.

Für das Verlegen eines kleinen Ofens mit eigenen Händen benötigen Sie spezielle Werkzeuge: Senklot, Wasserwaage, Kelle, Hammer mit Spitzhacke, Gummihammer, Trog oder große Pfanne, bulgarisch mit einer Diamantscheibe.

Steinofen

Der Algorithmus ist wie folgt: Legen Sie 2 Lagen Ruberoid auf das Fundament, machen Sie sich auf eine große Sache gefasst und "gehen" Sie: Beginnen Sie, Ihr eigenes kleinformatiges Wärmetechnikgerät mit eigenen Händen zu platzieren.

  1. Die erste Reihe ist komplett ausgelegt und die zweite Reihe ist ebenfalls gelegt. Um das Mauerwerk von höchster Qualität zu machen, ist es notwendig, jeden Ziegel für ein oder zwei Minuten in das Wasser zu legen. Dies geschieht, damit der Stein nicht die gesamte Feuchtigkeit aus der Lösung aufnimmt und die Lösung in den Stein absorbiert wird, so dass die Verlegung haltbarer ist.
  2. Der zweite Punkt, den es zu beachten gilt: Ständig die Geometrie der ausgelegten Strukturen überprüfen, hier ist es leicht Fehler zu machen. Praktisch jede Reihe, jede Verlegung sollte nach Niveau überprüft werden. Bereits nach der zweiten Reihe werden in den Ecken zur Decke Blankgarne installiert, dann wird auch die vertikale Genauigkeit über die Garne geprüft.
  3. In der dritten Reihe ist eine Kammer für den Zusammenbau von Verbrennungsprodukten ausgebildet, wobei eine Blastür eingebaut ist. Es wird Stahldraht nehmen, es sollte an den Ecken des Türrahmens in spezielle Löcher befestigt werden, dann unter dem Ziegel, der verlegt wird, zurückgezogen werden und infolgedessen wird die Türkonstruktion von vier Seiten befestigt. Die vierte und fünfte Reihe ist eine Fortsetzung der Bildung der Aschekammer und der endgültigen Installation der Tür für sie.
  4. Die sechste Reihe: Die Aschekammer überlappt und bereitet einen Platz vor, um den Rost (200x300) zu installieren. Dazu werden die Rillen von zwei Seiten gesägt.
    Von der siebten Reihe bis zum Ende der Brennkammer werden Schamottesteine ​​gelegt. In diesem Stadium fahren wir mit der Bildung der Brennstoffkammer mit unseren eigenen Händen fort, bereiten einen Platz für die Brennstofftür vor (250x210). Um es stark zu halten, werden Stahlbänder mit langen Schwänzen, die für Ziegelreihen reserviert sind, von oben und unten an sie genietet. Die achte, neunte, zehnte werden analog gestellt. Bei der Installation der Tür sollte Asbestband verwendet werden.
  5. Die elfte Reihe überlappt die Kraftstoffkammer über dem Türgewölbe. Es geht weiter in den nächsten zwei Reihen. Orte, an denen starke Hitze das Mauerwerk beschädigen kann, sollten mit perforiertem Metallband verstärkt werden.
    Als nächstes beginnt eine teilweise Überlappung oberhalb der Kraftstoffkammer. Dreiviertel-Steine ​​werden an den Rändern der Kammer platziert, auf der gegenüberliegenden Seite der Tür gibt es Raum für die Größe des Steins für den Luftstrom, dies schafft einen vertikalen Kanal, der bis zur Spitze des Wärmetechnikgeräts reicht, wo die Luftkappe erzeugt wird. Die nächste Reihe überlappt vollständig die Kraftstoffkammer und lässt nur den Weg zur Kappe. Die dreizehnte Reihe ist ähnlich der vorherigen.
  6. Und ab der vierzehnten Reihe beginnt die Überlappung der Brennstoffkammer mit der Bildung eines neuen vertikalen Kanals für mehrere Reihen. Die Tür ist installiert (140x140 mm), um diesen Kanal zu reinigen.
  7. Das sechzehnte: Wir legen nur Ziegel für die Wand, und es ist einlagig. Verbinde in 1-2 vertikalen Kanälen. Die folgende Reihe - die Tür ist vollständig bestimmt, ist blockiert, das Rechteck wird ausgedreht. Der Trennstein wird noch nicht verwendet. Es stellte sich ein großer gemeinsamer Kanal heraus.

Aber die nächste Reihe teilt sie, aber der kleine Kanal wird über dem Heizteil sein, er wird später in das Rohr gehen und hier müssen Sie das Ventil installieren, und ein größerer Platz wird übrig bleiben, um die Kappe zu bilden. Mehrere Zeilen werden analog dargestellt.

Der kleine Kanal wird in die Röhre gehen und die Kappe wird geschlossen. Es wurde nicht für Schönheit geschaffen, sondern um warme Luft zu sammeln und Wärme zu speichern. So ist die Rolle der Herdkappe.

In Verbindung stehende Artikel:

Eine Holländerin ist ein kleiner Kocher zu geben: Zubereitung einer Lösung. Montage in Reihen. Trocknen der fertigen Struktur

Wenn kein Erdgas in die Vorstadt geliefert wird, kann ein kleiner Steinofen zum Heizen mit den eigenen Händen gebaut werden. Die beste Option besteht darin, eine niederländische Struktur zu bauen, die eine kompakte Größe mit einer ausreichend hohen Effizienz aufweist. In dieser Hinsicht wird es möglich sein, viel Platz zu sparen, indem eine hochqualitative Raumheizung durchgeführt wird.

Das Foto zeigt einen kleinen Schmortopf.

Die Liste der wichtigsten Vorteile

Der Hauptvorteil des holländischen Landofens ist die Einfachheit des Designs, so dass es unabhängig aus Ziegeln gefaltet werden kann. In dieser Hinsicht ist der Endpreis der Konstruktion niedrig. Um ein ähnliches Heizsystem unabhängig zu produzieren, genügt es, sich mit seinen Eigenschaften und Verlegeverfahren vertraut zu machen.

Zählen Sie die verbleibenden Vorteile auf

  • Hohe Funktionalität bedeutet die Fähigkeit, die Struktur nicht nur zum Heizen, sondern auch zum Ausführen anderer Aktionen, beispielsweise zum Kochen, zu verwenden.
  • Die geringe Größe ermöglicht es Ihnen, Gebäude in fast jeder Struktur unterzubringen. Bei Bedarf ist es realistisch, die Abmessungen des Heizsystems auf 50 × 50 cm zu bringen.
  • Ein kleiner Ziegelofen für die Datscha, der nach der niederländischen Technologie hergestellt wird, erwärmt sich sehr schnell und kühlt sehr langsam ab. Mit vorübergehenden Aufenthalt ist ein unschätzbarer Vorteil.
  • Eine gute thermische Effizienz ermöglicht es, die Räume auch bei großer Fläche zu beheizen. Das Gesamtquadrat des beheizten Objekts kann gut 60 Quadratmeter erreichen. m
  • Während des Betriebs ist keine regelmäßige Erwärmung und Vorwärmung nach Stillstand erforderlich. Sie können das Design sofort verwenden.
  • Das relativ geringe Gewicht bietet die Möglichkeit, solche Systeme auf vielen Arten von Böden zu installieren. Geringe Masse ist hauptsächlich auf einen geringen Verbrauch des Basismaterials zurückzuführen.

Fertiger Aufbau in einem Protokollgebäude.

Hinweis!
Bei Verwendung von billigem Kraftstoff mit hohen Aschemengen im Schornstein verbleibt viel Ruß, so dass während des Betriebs eine ziemlich häufige Reinigung erforderlich ist.

Eigenschaften des Geräts

Der Betrieb der Struktur wird nach dem Kanalprinzip durchgeführt, wenn die Durchgangslänge der erhitzten Gase absichtlich verlängert wird. Aus diesem Grund geben sie dem Körper mehr Wärme. Es gibt einfach keine speziellen physikochemischen und thermodynamischen Nuancen, daher ist es fast unmöglich, etwas im System zu brechen. (Siehe auch den Artikel Heizungen für den Garten: Funktionen.)

Moderne kleine Öfen für diese Art von Datscha sind die Vorläufer der mittelalterlichen Gegenstücke, die auf dem Gebiet der heutigen Niederlande erschienen sind. Kleine Dimensionen sind auf enge Räume der Zeit zurückzuführen. Es war notwendig, ein relativ kleines, aber effektives Heizsystem zu schaffen.

Die Vorrichtung des Ofens ist 89 × 63,5 cm.

Anfangs wurden Entwürfe mit einer Feuerkammer gemacht, die einen tauben Boden hatte, aber im Laufe der Zeit wurde ein Schlag nach unten hinzugefügt. Getrennte Kammern begannen, den Rost zu teilen. Als gewölbte Gewölbe außer Gebrauch kamen, fingen selbst gering qualifizierte Handwerker an, Systeme zu bauen.

Herstellungsprozess

Die Durchführung der selbständigen Konstruktion der Strukturen, leistet die hohen Kosten der Dienstleistungen vom professionellen Herrn in der Regel. In einigen Fällen sind die Eigentümer von Vorstadtimmobilien jedoch von dem Wunsch getrieben, sich durchzusetzen, nachdem sie einen Ort für die Freizeitgestaltung ohne Hilfe geschaffen haben.

Es sieht wie eine Lehmzusammensetzung für Ziegelsteine ​​aus.

Vorbereitung der Lösung

Vor Beginn des Mischens müssen die notwendigen Materialien hergestellt werden, aus denen die Zusammensetzung mittlerer Plastizität erhalten wird. Eine hochwertige Lösung während des Härtens ergibt eine leichte Schrumpfung, die eine zuverlässige Fixierung der Elemente in der Struktur sicherstellt.

Es besteht aus drei Komponenten.

  • Reines Wasser mit niedrigem Salzgehalt ermöglicht eine qualitative Verteilung aller Stoffe in der Masse. Nach dem Aushärten wird eine starke Naht erhalten.
  • Feiner Sand dient als Füllstoff. Vor dem Kneten wird sorgfältig gesiebt. Hierzu wird üblicherweise ein spezielles Gerät mit einer Zelle bis 10 mm verwendet.
  • Ton ist ein Bindemittel, so dass die Festigkeitseigenschaften der Struktur von ihrer Qualität abhängen. Diese Komponente wirkt sich auch auf den gesamten Sandverbrauch aus.

Bestimmung der Qualität der vorbereiteten Lösung.

Zuerst wird der Ton mit Wasser gemischt, bis sich eine homogene Masse mittlerer Dicke bildet. Sand wird in einer Menge von 1 kg pro Eimer hinzugefügt. Die resultierende Mischung kann auf Plastizität getestet werden, indem ein Holzstäbchen hineingedrückt wird. Die optimale Schicht ist 2 mm.

Direkt in Zeilen erstellen

Nachdem der Ort der Konstruktion festgelegt ist, beginnt die Hauptarbeit. Auf der Grundlage wird die Dachschicht gelegt. Sand, der auf seine Oberfläche gegossen wird, wird durch ein Sieb mit einem Maschengeflecht von bis zu 1 cm gesiebt.

Die Plattform ist sorgfältig nivelliert, so dass keine Vorsprünge verbleiben.

Das Hauptschema für Klarheit.

  • 1 Reihe. 12 Ziegel werden auf eine richtig vorbereitete Oberfläche gelegt. Sie werden waagerecht mit einer Ebene gesetzt und mit einer dünnen Mörtelschicht gegossen.
  • 2 Reihe. Das Legen wird unter Verwendung der Lehmzusammensetzung gemacht. Um den Umfang herum sind Elemente installiert, die eine geblasene Kamera bilden. Der Installationsprozess verwendet eine Ebene.
  • 3-4 Reihen. Der Ashpot selbst ist direkt angeordnet. Bricks werden unter Berücksichtigung der Ligatur der Nähte installiert. Die Tür ist eingebaut, die notwendigerweise mit Asbestpappe verschlossen ist.
  • 5-6 Reihen. Überlappung der unteren Kammer tritt auf. Der Rost ist an der Oberseite angebracht, wo der Brennstoff verbrannt wird. Asche durch sie wird fallen.
  • 7-11 Reihen. Die Seite des Ofens ausgebreitet. Die Metalltür mit der Hülle aus der Asbestpappe ist eingerichtet. Seine Befestigung wird mit Hilfe von verbranntem Draht durchgeführt.
  • 12-13 Reihen. Die Brennkammer ist auf der Oberseite mit zwei Ziegelreihen überlappt. Näher an der Rückwand ist Platz für den Schornstein nach außen gelassen.
  • 14-15 Reihen. Vorne ist eine kleine Tür installiert, um den horizontalen Kanal zu reinigen. Auf der hinteren Ebene beginnt die Verlegung der Elemente des Schornsteins.
  • 16-25 Reihen. In diesem Stadium bildet sich ein Wickelkanal, durch den Rauch nach außen dringt und lange in der Struktur verweilt. Gase müssen vertikal ihren Weg finden und die Wände heizen.
  • 26-27 Reihen. Überlappung des Hauptkanals. Von vorne gibt es eine Lücke für den Schornstein. Die Abgase werden durch einen gewundenen Pfad geleitet.
  • 28-29 Reihen. Beginnen Sie mit der Montage des Abgasrohres. Seine Länge hängt von der Höhe des Gebäudes ab und wird daher vor Ort festgelegt.

Befestigung der Tür an der Ziegelbasis.

Ergänzung!
Kleine Öfen für die Ausmauerung, die in ähnlicher Weise angeordnet sind, können ziemlich große Gegenstände erwärmen.
Die Betriebszeit hängt von der richtigen Verlegung ab.

Zusätzliche Empfehlungen

Ein Bestellbeispiel für die Konstruktion ist 520 × 520 mm.

  • Es empfiehlt sich, die Trockenlegung unmittelbar vor der Montage durchzuführen, um nicht weiter zu verwechseln. Sie können sofort einen Splitter aus einem Ziegelstein machen, wodurch die letzte Stufe vereinfacht wird.
  • Die Verlegung sollte nach der im voraus erstellten Zeichnung erfolgen. Alle paar Reihen werden empfohlen, um die Qualität der durchgeführten Arbeiten zu überprüfen. Die Anordnung der Elemente und die Ligatur der Maschen werden mit Sicherheit studiert.
  • Beim Verlegen wird der Ziegel mit ein wenig Aufwand zur Durchführung der Extrusion an die Lösung gedrückt. In diesem Fall wird es möglich sein, maximale Stärke zu erreichen.
  • Qualitativ fixieren Sie die Tür, wenn Sie den Draht in die Box stecken und in der Mitte drehen. Ein Schlitz ist in das Mauerwerk eingelassen, um einen sicheren Halt zu gewährleisten.
  • Wenn kleine Holzöfen zu diesem Typ zusammengebaut werden, wird jeder Stein vor der endgültigen Installation in einen Eimer Wasser getaucht, so dass die Feuchtigkeit die Lösung nicht vorzeitig verlässt.
  • Um zu verhindern, dass die Elemente an den Endteilen der Struktur und der Ecken abplatzen, wird empfohlen, Metallplatten der gewünschten Form zu installieren. Sie helfen, Schwachstellen zu schützen.
  • Wenn solche Strukturen in Landhäusern aus einem Block von Containern installiert werden, dann genügt es, um den Kamin zu entfernen, ein Loch in das Metall zu schneiden, das zu seiner Größe passt und die Lücken mit Schaum füllt.
  • Es ist ratsam, zwischen den Ziegeln eine Naht von 3-5 mm zu lassen. Mit dieser Entfernung können Sie die besten Festigkeitseigenschaften beibehalten. Überschüssiger Mörtel wird mit einer Kelle entfernt.

Zeigt die ideale Dicke der Naht an.

Trocknen der fertigen Struktur

Nach dem Bau des Ofens ist es notwendig, eine andere Stufe zu durchlaufen - die einfachste. Es ist notwendig, die fertige Struktur innerhalb von 12-15 Tagen zu trocknen. Wenn es möglich ist, ist es besser, die Fenster und Türen des Raumes sowie das System selbst zu öffnen, damit die Luft frei zirkulieren kann.

Wenn der Ofen im Winter aufgestellt wurde, kann anstelle einer natürlichen Belüftung eine künstliche Trocknung durchgeführt werden. In diesem Fall wird der Feuerraum nach 48 Stunden unter Verwendung von normalem Papier, Spänen, Spänen, dünnen Ästen und kleinen Trümmern durchgeführt. Dieser Prozess sollte nicht länger als 30 Minuten dauern, da sonst die Zusammensetzung sehr schnell austrocknet und nicht die gewünschten Eigenschaften erreicht.

Ein Beispiel für ein fertiges Design zum Heizen.

Letzter Teil

Alle Konstruktionsarbeiten können mit Handwerkzeugen durchgeführt werden, so dass es unwahrscheinlich ist, dass Sie einen Dieselgenerator mieten müssen, auch wenn keine Verbindung zum Stromnetz besteht. Das größte Hindernis während der Arbeit kann der Mangel an Wasser im Gebiet des Vorstadtbereichs sein. Weitere Details zu diesem Thema finden Sie in dem Video in diesem Artikel.

Legen Sie Ihren eigenen Babyofen

Praktisch und funktional Ziegelofen zu geben

Jeder Sommer hat einen Traum, einen Ofen in seiner Datscha in einem gemütlichen Haus zu haben. Nachdem Sie eine Entscheidung getroffen und sich ein wenig Mühe gegeben haben, können Sie mit Ihren eigenen Händen einen kleinen Ofen in Ihrem Haus bauen. Brick oven-baby braucht nicht viel Zeit und ist ohne besondere Fähigkeiten verfügbar.

Beim Verlegen des Ofens müssen Babys das Fundament nicht aufstellen, da es leicht ist.

Die Fläche des Ofens wird 0,4 m² einnehmen. Es wird aus Ziegeln gebaut, die an die Kante oder flach gelegt werden. Das Herd-Baby kann trotz seiner Größe Wärme freisetzen und behalten. Für solch einen Ofen ist es nicht notwendig, ein Fundament zu bauen, da es nicht viel Gewicht haben wird. Es ist genug, einen Boden aus einem dicken Brett zu haben, das gut auf den Baumstämmen befestigt wird.

Ein solcher Steinofen kann den Ofen leicht ersetzen, und seine Funktionalität wird viel reicher sein.

Es wird in der Lage sein, die Kochfunktion zu kombinieren (es wird einen gusseisernen Ofen haben), sowie die Heizung (das Vorhandensein eines Schornsteins), außerdem kann es als ein Kamin verwendet werden, da es einen Rauchzahn gibt.

Die Ofenverlegung ist so schnell, dass Sie, nachdem Sie morgens mit der Arbeit begonnen haben, am Abend einen Testofen durchführen. Gleich zu Beginn wird empfohlen, mit Hilfe von Splittern und Papier zu heizen, da es aufgrund eines scharfen Temperaturunterschiedes zu Rissen am nicht gefrorenen Mörtel kommen kann. Ein solches Ergebnis kann zu zusätzlichem Luftaustritt oder Rauch führen. Daher müssen Sie warten, bis die Lösung vollständig getrocknet ist. Dies kann etwa eine Woche dauern.

Werkzeuge und Materialien

Roter Ziegelbrennofen - das Hauptmaterial für den Aufbau des Ofenbabys.

Um einen kleinen Ofen zu bauen, werden folgende Materialien benötigt:

  • roter Ofenstein - 60 Stück;
  • Schamotte - 37 Stück;
  • Tonlösung - 20 l;
  • Blower Door - 1 Stück;
  • Rost - 1 Stück;
  • Ofentür - 1 Stück;
  • Gusseisen Kochplatte - 1 Stück;
  • Absperrschieber - 1 Stck.

Liste der erforderlichen Werkzeuge für den Bau des Ofens:

  • die Kelle ist notwendig, um den Mörtel aufzutragen und zu ebnen, sowie um die Nähte zu beschneiden;
  • Hammer Pick wird benötigt, um den Ziegel zu schneiden und zu sieben;
  • Niveau ist notwendig, um das horizontale Mauerwerk zu kontrollieren;
  • ein Lot (Last mit einer Schnur) wird benötigt, um die Vertikalität der Winkel und Ebenen des Mauerwerks zu kontrollieren;
  • die Regel (ein Holzlineal mit einem Querschnitt von 1,5x6 cm und einer Länge von 1-1,5 m, mit parallelen Ebenen) ist notwendig, um die Geradheit und Horizontalität des Mauerwerks zu verfolgen (dafür wird eine Ebene darauf gelegt);
  • Stahl m oder Maßband.

Ofenlegeordnung

Wählen Sie zunächst einen Platz unter dem Ofen.

Das Layout des Ofens - Baby

Eine Polyethylenfolie, Dachmaterial, Imprägnierung oder Asphaltharz (780x530mm) wird an die Stelle gelegt, wo sich der Ofen befinden soll. Nach dem Verlegen wird eine 1 cm dicke Schicht trockenen Sandes ausgegossen und eingeebnet. Die erste Reihe, bestehend aus 12 Steinen, wird ohne Bindung auf diesen Sand gelegt. Die Reihe muss waagerecht ausgerichtet sein, um eine korrekte horizontale Position zu gewährleisten. Von oben ist es notwendig, eine dünne Schicht Lehmlösung zu legen und die blast Tür zu setzen. Die Tür muss in nassen Asbestkarton oder -schnur eingehüllt werden. Als nächstes wird die Tür fixiert, wonach die Verlegung der zweiten Reihe beginnt.

Für die Berechnung der dritten Reihe werden Schamottesteine ​​verwendet. Von der Spitze der dritten Reihe ist es notwendig, ein Gitter zu installieren. Es sollte oberhalb des Gebläses nach der Bildung einer Serie sein.

Um die vierte Reihe auszulegen, wird ein Ziegel an der Kante platziert, und eine Stütze für die innere Trennwand wird innerhalb des Schornsteins platziert. Die Rückwand des Ofens wird ohne Lehmmörtel verlegt, so dass der Ziegel leicht nach außen ragt.

Jetzt müssen Sie mit der Installation der Ofentür beginnen. Bevor Sie es installieren, dreht es sich in mehreren Windungen von Asbest Schnur, und es sollte möglich sein, es von oben und unten zu öffnen. Die Tür muss mit Draht fixiert und für eine Weile mit Hilfe von zwei Ziegeln (einer auf der Rückseite, der andere darauf und oben - die Tür) fixiert werden.

Der Ziegel der fünften Reihe ist flach entlang der Kontur der vorherigen Reihe gelegt.

Option Mauerwerk Ofen-Baby

Die sechste Ziegelreihe muss mit einer Kante verlegt werden. Danach wischen Sie den Kamin mit einem feuchten Lappen ab.

Der siebte wird wieder flach platziert, beginnend mit Dreiviertelrunden, um ein Bündel mit der nächsten Reihe zu bilden. Die Rückseite sollte aus zwei mit einer Kante ausgekleideten Steinen bestehen.

Die achte Reihe schließt die Ofentür und wird durch zwei Ziegelsteine ​​vervollständigt. Diese Reihe wird mit Hilfe von abgeschrägten Ziegeln ausgelegt, die über der Brennkammer hängen sollten. Dies ist notwendig, damit die Flamme während der Benutzung des Kaminofens als eine Feuerstelle mit einer offenen Verbrennungstür in die Mitte des Kochfeldes des Kochfeldes verschoben wird.

Die neunte Reihe wird zurückgestellt, um die Tür in der offenen Position zu halten. Bevor Sie den Ziegelstein legen, müssen Sie eine angefeuchtete Asbestschnur legen, um die Dichtigkeit der Verbindungen der gusseisernen Kochplatte und des Ziegels sicherzustellen. Die Platte sollte nicht direkt auf den Ton gelegt werden, da sich die Wärmeausdehnungskoeffizienten der kontaktierenden Materialien (Ton und Gusseisen) unterscheiden.

In der zehnten Reihe bildet sich ein Schornstein, der nach hinten allmählich erweitert werden muß. Die Konstruktion des Ofens muss berücksichtigt werden, was die Installation eines Düsensteinrohrs aufgrund der Expansion nach oben nicht erlaubt. Wenn ein solches Rohr installiert wird, verschiebt sich der Schwerpunkt der gesamten Struktur. Daher wird ein zusätzliches oder Düsenrohr aus Leichteisen installiert.

In der elften Reihe müssen Sie ein mit Asbestkord versiegeltes Ventil installieren, das mit Ton verschmiert ist.

Legen Sie die Ziegelreihen für das Ofen-Baby

Jetzt wird ein Rohr in ein Viereck gelegt, das mit einem Leichtmetallrohr verbunden werden muss. Wenn das Rohr zur Seite verschoben wird, wird eine Überlappung von 3 Ziegelreihen vorgenommen.

Entfernbare Steine ​​werden entfernt und der untere Teil des Schornsteins wird von Schmutz und Feuchtigkeit, die in dem Prozess eingeschlossen sind, gereinigt.

Jetzt können Sie den Ofen tünchen. Milch und Blau werden der Tünche hinzugefügt, um zu verhindern, dass der Ofen im Laufe der Zeit gelb wird.

Als nächstes wird das Baseboard genagelt, um den Boden des Ofens zu kanten und den Ausbruch von Sand unter dem Ofen zu vermeiden.

Das ist bereites Backsteinofenbaby. Die Türen sind für ein paar Wochen zum Trocknen offen.

Top