Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kessel
Wie wählt man die besten Pfeifen aus Polypropylen?
2 Kamine
Recycling von heißem Wasser durch einen Kessel
3 Pumpen
Moderner Steinofen für ein hölzernes Haus
4 Kamine
Gasbrenner für Hausheizung
Haupt / Heizkörper

Welche Art von Heizofen lange brennen ist besser für geben und Privathaus?


Die Wahl eines Heizofens für ein Landhaus ist nicht einfach, da besondere Anforderungen an ihn gestellt werden. Damit der Kauf keine Enttäuschung wird, ist es notwendig, die Eigenschaften der vorgeschlagenen Modelle zu betrachten und die am besten geeignete Option zu wählen.

Heizung im Land und Anforderungen dafür

Die Heizung eines Landhauses zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es periodisch ist. Die meisten Menschen gehen nur an Wochenenden und Feiertagen ins Land. Es ist nicht immer ratsam, ein Landhaus ständig zu versenken und dafür teure Gas- oder Universalkessel zu installieren. Es ist einfacher und effizienter, einen Holzofen oder einen elektrischen Boiler zum Heizen einer Datscha zu verwenden.

    Zu Heizgeräten für das Geben solcher Anforderungen:

  • schnelles Aufheizen aller Räume auch bei Minustemperaturen;
  • einfache Zündung des Ofens oder Starten des Kessels aus kaltem Zustand;
  • die Fähigkeit, eine angenehme Temperatur für eine lange Zeit mit minimaler Wartung aufrechtzuerhalten;
  • niedriger Preis für Ausrüstung;
  • kleine Abmessungen und Gewicht;
  • einfache Installation und Installation.
  • Diese Anforderungen erfüllen Holzöfen, die mit einer langen Brennfunktion ausgestattet sind, sowie einfache Modelle von Elektrokesseln.

    Öfen zum Heizen von Ferienhäusern

    Die Auswahl an Heizöfen ist groß, es ist leicht, sich darin zu verwirren, deshalb müssen Sie, bevor Sie in den Laden gehen, genau verstehen, welche Funktionen der Ofen haben sollte. Dazu ist es notwendig, die Möglichkeiten von Heizgeräten zu verstehen.

    Macht

    Das wichtigste Merkmal, dessen falsche Wahl den Ofen unwirksam macht. Alle Heizungen haben eine bestimmte Wärmekapazität, ausgedrückt in kW. Bei einem normal isolierten Mehrfamilienhaus wird die Berechnung in der Regel nach Gebieten vorgenommen: Sie teilen die Gesamtanzahl der Quadratmeter des Hauses mit 10 und erhalten die erforderliche Leistung in kW.

    Für ein Landhaus ist eine solche Berechnung nicht ganz geeignet. Bei der Auswahl der Leistung müssen Sie folgende Feinheiten beachten:

    • das Material der Wände, Böden und Böden und seine isolierenden Eigenschaften;
    • Saisonalität - ob das Haus im Winter genutzt wird oder nur an kühlen Tagen im Frühling, Sommer und Herbst geheizt wird.

    Die größte Kapazität des Ofens wird benötigt, wenn das Haus mit Leichtbautechnologie gebaut wird, und Besuche im Landhaus sind im Winter bei kaltem Wetter geplant. In diesem Fall ist es notwendig, einen Ofen mit einer höheren als der berechneten Leistung zu wählen oder zusätzliche Heizgeräte zu installieren.

    Langer brennender Modus

    Einige Holzöfen können lange brennen. Es ist von der speziellen Art der Verbrennung des Brennstoffes - der Pyrolyse bedingt. Pyrolyseöfen können mit Holz oder Pellets arbeiten. Während der Zündung wird das Holz erhitzt, und der Prozess der Zerlegung in eine feste Fraktion - Kohle und Asche, und gasförmiger - Rauch beginnt.

    In dem Rauchgas sind viele brennbare Elemente enthalten, sie werden nicht vollständig in herkömmlichen Herden verwendet und treten durch den Schornstein aus, heizen sie stark auf und setzen Hitze in die Atmosphäre frei. Somit wird die thermische Ressource bestenfalls zu 60% genutzt.

    In Öfen, die mit einem Langbrennmodus ausgestattet sind, werden die Rauchgase in einer speziellen Zone verbrannt, die Rauch genannt wird. Rauch dringt durch diese Kanäle, und seine brennbaren Bestandteile werden verbrannt, wodurch Wärme an die Wände des Ofens abgegeben wird.

    Damit dieser Prozess erfolgreich ist, ist es notwendig, den Luftstrom in den Feuerraum zu begrenzen, um ein Glimmen von Brennholz und eine verstärkte Rauchentwicklung zu verursachen. Es wird durch ein Ventil an der Ofentür geregelt, während der optimale Modus empirisch gewählt wird.

    Gehäusematerial und Feuerraum

      Die Diskussion darüber, welcher Ofen besser ist, Gusseisen oder Stahl, dauert schon lange an. Wie unterscheiden sie sich?

  • Gewicht Gusseisenmodelle haben dickere Wände und eine massive Struktur, so dass sie schwerer sind, ihr Gewicht kann 250 kg überschreiten. Wenn der Boden im Land aus Holz ist, kann es notwendig sein, ihn zu verstärken, was zu zusätzlichen Kosten führen wird. Stahlmodelle sind etwa zweimal leichter.
  • Korrosionsbeständigkeit. Gusseisen ist in schwach saurer Umgebung nicht korrosionsanfällig - für periodisch genutzte Öfen ein großer Vorteil. Die Temperaturdifferenz während des Brennens führt zur Bildung von Kondensat im Ofen. Beim Vermischen mit dem auf ihnen abgesetzten Ruß bildet das Wasser eine schwache Kohlensäure. Stahlkonstruktionen unter diesen Bedingungen korrodieren.
  • Beständigkeit gegen das Brennen. Aufgrund der dicken Wände sind Gussmodelle widerstandsfähiger gegen das Brennen auch bei sehr hohen Temperaturen.
  • Preis. Stahlmodelle sind 1,5-2 mal billiger als Gusseisen.
  • Low-Cost-Modelle, die bei Sommer-Bewohner beliebt sind, werden in der Regel kombiniert. Stark erhitzte und korrodierte Oberflächen in ihnen sind aus Gusseisen, die restlichen Strukturelemente bestehen aus Stahl, was die Kombination von Haltbarkeit und geringem Gewicht ermöglicht. Der Preis solcher Geräte liegt im mittleren Bereich.

    Zusätzliche Funktionen

    Die Hauptaufgabe von Heizöfen ist es, das Haus schnell zu heizen.

      . Je nach Modell können sie mit zusätzlichen nützlichen Funktionen ausgestattet werden:

  • Kochfläche, fest oder mit Kochfeldern;
  • die Möglichkeit, einen Heizkreis, Wasser oder Luft anzuschließen;
  • dekorative Elemente, mit denen Sie eine gemütliche Atmosphäre auf dem Land schaffen können - Panoramaglas in der Ofentür, Intarsien, geschmiedete Gitter.
  • Ob diese Funktionen notwendig sind oder nicht, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe, aber es ist eine Überlegung wert, dass ihre Anwesenheit den Preis des Ofens beeinflusst.

    Durchsuchen Sie beliebte Modelle

    Auf dem russischen Markt werden eine Reihe von Modellen vorgestellt, die bei Sommerbewohnern und Gärtnern seit langem gefragt sind. Sie haben eine andere Kraft und eine Reihe von Funktionen, so dass jeder einen geeigneten Ofen wählen kann.

    Gartenöfen "Ermak"
    Die Öfen sind für die Beheizung von Garten- und Landhäusern bestimmt, sie können je nach Änderung die Räume von 70 auf 300 Kubikmeter erhitzen. Je nach Modell können die "Jermak" Öfen mit einem langen Brennmodus und einem Kochherd ausgestattet werden. Öfen "Ermak-Aqua" ermöglichen den Anschluss des Heizungswasserkreislaufs, danach beginnt es wie ein Kessel zu arbeiten.

    Die Konstruktion des Ofens "Ermak-70 S" ist in der Abbildung dargestellt. Dieses Modell hat die geringste Leistung, es ist in der Lage, ein Landhaus von bis zu 30 Quadratmetern zu beheizen. Die geringe Größe und das Gewicht von 24 kg machen die Installation extrem einfach - ein solcher Ofen kann jedem Boden standhalten und muss nur mit einem Eisenblech ummantelt werden. Die Betriebszeit des Ofens im Modus der langen Verbrennung beträgt 8 bis 12 Stunden.

    Die Brennkammer ist mit einem Wärmestromteiler ausgestattet, der ein vollständiges Durchbrennen der Rauchgase ermöglicht. Ein Bildschirm ist auf der Rückseite der Feuerkammer installiert, und dahinter ist ein Konvektorgehäuse, das schnell Wärme in den Raum überträgt. Die Tür der Brennkammer ist aufgrund der konischen Form verschlossen. Der Türgriff heizt sich während eines Feuers nicht auf. Die Aschebox in Form einer Box ermöglicht es Ihnen, die Asche schnell zu entfernen und bei Bedarf als Dünger zu verwenden. Oben ist ein Herd und eine Rauchpfeife.

    Der Preis für den Ofen von Ermak, abhängig von der Änderung, ist von 6 bis 20 Tausend Rubel.

    Öfen "Bulyeran" und "Breneran"

    Eine spezielle Form von Öfen erhielt den Namen des Unternehmens-Erfinder. Gegenwärtig wird Butleran praktisch jeder Gaserzeugungsofen genannt, in dessen Brennkammer Metallrohre angeordnet sind, durch die eine konstante Konvektion von Luftströmen stattfindet. Sie enthalten auch Öfen "Breneran", das russische Äquivalent auf der Grundlage von grundlegenden Entwicklungen.

    Die Ansaugung von kalter Luft erfolgt von unten, heizt sich auf und geht durch die Löcher an der Ofenoberseite. Für eine Minute gibt Butleran etwa 4 Kubikmeter Luft durch die Luftkanäle und heizt sie auf eine angenehme Temperatur auf. Gleichzeitig überhitzen sich die Ofenwände nicht.

    Es gibt zwei Zonen im Kesselraum des Butlers: im unteren Teil der Gaserzeugungszone, wo die Pyrolyse von Brennholz stattfindet. Oben - die Nachbrennzone von Pyrolysegasen. Die große Tiefe der Brennkammer ermöglicht den Einsatz von langem Brennholz. Leistung verschiedener Modelle - von 6 bis 35 kW, Preis - von 8 bis 38 Tausend.

    Für eine effektive Wärmeübertragung sollte der Feuchtigkeitsgehalt von Holz nicht mehr als 16% betragen. Zusätzlich zu Brennholz, in den Öfen Bulyeran und Breneran, ist es möglich, Holzabfälle, Pellets zu verbrennen. Die Verwendung von Kohle wird nicht empfohlen!

    Öfen "Professor Butakov"
    Die gaserzeugenden Öfen "Professor Butakov" sind mit einer Langbrennmethode, Kochfläche und Konvektionsrohren ausgestattet. Im Gegensatz zu Bulerian haben sie eine Form, die für Landhäuser angepasst ist: die Rauchpfeife in ihnen ist an der Spitze, nicht auf der Rückseite. Dies sorgt für eine stabile Traktion auch nach einer langen Pause in der Brennkammer und ermöglicht es Ihnen auch, Kondensat erfolgreich aus dem Rohr zu entfernen.

    Abhängig von der Änderung ist der Preis der Professor Butakov-Öfen von 16 bis 38 Tausend Rubel.

    Video: Vergleich von Modellen langbrennender Öfen.

    Installation des Ofens und Installation des Schornsteins

    Damit der Ofen sicher ist, müssen die Abstände zu den Wänden und der Decke beachtet werden, die in der Anleitung für den Ofen angegeben sind. Der Boden unter dem Ofen muss nicht brennbar sein, zu diesem Zweck wird normalerweise eine Blechplatte oder eine Fliese verwendet.

    Der Durchmesser des Schornsteins muss durch den Durchmesser des Rohres ausgewählt werden. Für die Installation sollten Sie zertifizierte Kaminelemente mit Wärmedämmung verwenden, achten Sie besonders auf die Gänge durch die Decken und das Dach.

    Video: Installation des Landofens

    Alternative zum Ofen - Elektroboiler

    Der Ofen ist praktisch, um ein kleines Haus zu beheizen, das aus mehreren Räumen besteht, mit seltenen Reisen in die kalte Jahreszeit. Wenn das Ferienhaus im Winter aktiv genutzt wird, ist es besser, einen Universal- oder Elektrokessel zu installieren.

    Elektrokessel haben viele Vorteile: Wenn sie Wasserböden oder Heizkörper verbinden, können sie das Haus jeder Größe und Höhe erhitzen. Gleichzeitig benötigen sie keine konstante Brennstoffbelastung, wie bei Festbrennstoffkesseln. Mit Elektrokesseln können Sie die gewünschte Temperatur im Raum genau einstellen.

    Der Elektroboiler besteht aus einem Tank, in dem sich die Heizungen befinden, einer integrierten Umwälzpumpe sowie einer Steuereinheit. Der Kessel ist an das Stromnetz und den Heizkreis angeschlossen. Kessel mit einer Leistung von bis zu 9 kW arbeiten mit einem einphasigen Netz von 220 V, leistungsfähigere Kessel mit einem dreiphasigen Netz von 380 V.

    Zweikesselkessel sind bequem zu geben, sie erlauben, zwei Probleme auf einmal zu lösen: Heizung und Wasserheizung für häusliche Bedürfnisse. Die Preise für Elektrokessel sind sehr unterschiedlich: von 8 bis 80 Tausend Rubel, abhängig von der Art der Erwärmung des Kühlmittels, der Leistung und anderer Funktionen.

    Um das Heizsystem und den Kessel im Winter nicht zu überfrieren, kann Frostschutzmittel als Wärmeträger verwendet werden. Der Kessel zur gleichen Zeit zum Zeitpunkt der Abwesenheit kann ausgeschaltet werden. Wenn Wasser verwendet wird, muss es aus dem System abgelassen werden oder der Kessel muss im Minimalmodus eingeschaltet bleiben, um eine positive Temperatur aufrechtzuerhalten.

    Ein langbrennender Ofen mit der richtigen Wahl und Installation wird die Datscha für viele Jahre effektiv erhitzen, was den Aufenthalt in der Hütte angenehm und sicher macht.

    Lange Brennofenbewertung

    Langbrennöfen erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtungen beruht auf der getrennten Verbrennung von Brennstoff und entwickelten Gasen in verschiedenen Kammern. Dank dieser konstruktiven Lösung brennt Brennholz oder anderes Material langsamer als in einem konventionellen Ofen, indem es weniger Sauerstoff verbraucht und mehr Wärme erzeugt. Solche Heizungen, die auch Pyrolyse- oder Gasgeneratoröfen genannt werden, werden erfolgreich in Privathäusern, Ferienhäusern, Badehäusern und Saunen, Industrie- und Haushaltsräumen verwendet.

    Wie wählt man einen langen Brennofen?

    Für Langbrenner sprechen ihre unbestrittenen Vorteile - Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit, Kompaktheit, einfache Bedienung, hohe Effizienz (bis zu 70-85%), lange Lebensdauer, Verfügbarkeit - für sie.

    Macht

    Das Hauptkriterium bei der Wahl eines Heizgerätes mit einem langen Brennzyklus auf festem (Holz-) Brennstoff ist seine Leistung. Es sollte dem Volumen des beheizten Raumes entsprechen. Es macht keinen Sinn, einen Ofen mit hoher Kapazität in einem kleinen Raum zu installieren, da ein Teil des Heizmaterials nicht brennbar ist. Außerdem benötigt ein großes Gerät viel Platz und die Temperatur im Raum ist zu hoch. Umgekehrt wird ein Low-Power-Herd in großen Räumen zu arbeiten, die es schnell deaktivieren wird.

    Kraftstoff

    Bei der Auswahl sollten Sie sich für die Art des Brennstoffs entscheiden - Brennholz, Pellets, Kohle, Brennstoffbriketts usw. Sie sollten wissen, dass der Feuchtigkeitsgehalt von Holzbrennstoffen von großer Bedeutung ist, da Wasserdampf verdünnende Gase das Brennen beeinträchtigen, die Leistung des Geräts reduzieren und die Bildung von Kondensat fördern. In einigen Fällen kann eine übermäßige Feuchtigkeit des zu verbrennenden Materials zu einem spontanen Abklingen des Ofens führen. Brennholz für lange Brennöfen sollte beispielsweise einen Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 20-35% haben.

    Denken Sie daran, dass der Gebrauch von Brennstoff, der in der Bedienungsanleitung nicht vorgesehen ist, und die Verwendung von Heizmaterial zum Verlegen, das nicht der Größe und Konstruktion des Ofens entspricht, streng verboten ist!

    Material

    Das Metall oder die Legierung, aus der der Langbrennofen hergestellt wird, ist ebenfalls ein wichtiges Auswahlkriterium. Je dicker das Material des Instrumentenkoffers ist, desto langsamer kühlt das Gerät und desto länger ist seine Lebensdauer. Einige Modelle der langbrennenden Öfen aus Gusseisen arbeiten bis zu 50 Jahren (!) Und unterliegen darüber hinaus keiner Korrosion.

    Elemente vieler modernen Öfen - Feuerraum, Kochfeld, Finish, Tür - sind aus verschiedenen Materialien (Gusseisen, Vermiculit, Stahl, Edelstahl, hitzebeständigem Glas, etc.), die die Lebensdauer erhöhen, das Design verbessern, die Nutzbarkeit und langfristig verbessern können Zeit, das Aussehen zu behalten.

    Design

    Das Aussehen der Heizung spielt oft eine nicht weniger wichtige Rolle als andere Faktoren. Der Ofen für das Wohnzimmer sollte ein modernes Design haben und sich harmonisch in das Interieur einfügen. Es gibt viele importierte Modelle auf dem Markt, unter denen Sie einen fertigen Ofen für jedes Haus wählen können. Kanadische, deutsche, polnische, französische Brennöfen und Öfen aus Serbien sind sehr beliebt. Russische Öfen mit einem langen Brennzyklus sind ebenfalls in nicht geringerem Umfang erhältlich.

    Selbst gemacht

    Für einen Geschäfts- oder Hauswirtschaftsraum (Gewächshaus, Garage, Lagerhaus) können Sie selbst eine langbrennende Heizung aus einer Gasflasche wie Slobozhanka, Bubafonya usw. für Handwerker anfertigen, manchmal werden Metallfässer für die handwerkliche Herstellung solcher Geräte verwendet. Solche Geräte zeichnen sich zwar nicht durch ein exquisites und originelles Design aus, ermöglichen aber eine effiziente Beheizung bei minimalem Herstellungsaufwand.

    Funktionalität

    In einigen Fällen spielen zusätzliche Merkmale eine entscheidende Rolle bei der Auswahl eines Heizgeräts. Dies kann das Vorhandensein eines Kochfelds sein, die Möglichkeit, einen Wärmetauscher zu verwenden, ein Wärmespeicher, das Vorhandensein eines hochwertigen Automatisierungssystems usw.

    Merkmale der Operation

    Alle langbrennenden Öfen sind mit Anweisungen ausgestattet, aber sie erwähnen oft einige Nuancen, die berücksichtigt werden müssen:

    • um den Ofen ist es notwendig, freien Raum und Schutz gegen Feuer zur Verfügung zu stellen;
    • für eine bequeme Wartung (Reinigung) sollte der Schornstein, wenn möglich, eine zusammenklappbare Struktur haben;
    • Rohre müssen in Richtung der Gasbewegung installiert werden;
    • Aufgrund des geringen Tiefgangs sollte der Schornstein keine gekrümmte Form haben.
    • Während des Betriebs kann sich Kondenswasser im Schornstein bilden.

    Es sollte auch beachtet werden, dass es in den langbrennenden Öfen unmöglich ist, flüssigen Brennstoff zu verwenden, einige Modelle sind ziemlich kompliziert einzurichten und erfordern eine ständige Überwachung.

    Beliebte Ofenmodelle auf dem Markt

    Es gibt viele Arten von Festbrennstoff-Heizsystemen für die Langzeitverbrennung, unter denen Sie ein Gerät für fast jeden Raum wählen können, unabhängig von Zweck, Volumen oder Heizmethode (Wasser oder Luft).

    Am gebräuchlichsten waren langbrennende Öfen wie Bulyeran und Breneran, "das System von Professor Butakov". Die bekanntesten Marken auf dem Markt für Festbrennstoff-Heizgeräte:

    Lange Brennofenübersicht

    Die Wahl der Heizung ist ein subjektiver Vorgang. Es ist notwendig, selbständig zu bestimmen, welche Aufgaben ein Festbrennstoffgerät lösen sollte - Heizen, Kochen, Ausrüstung eines Bades, Wasserheizgeräte usw. Unsere Bewertung umfasst Kessel, Öfen, Kamine, Heizgeräte für die lange Brenndauer der industriellen und handwerklichen Produktion für Privathäuser, Cottages, Bäder, Saunen, Nebengebäude usw., die bei den Nutzern am beliebtesten sind.

    Heizer 100-C (Ermak)

    Die Ofenheizung langbrennend Stoker 100-C der russischen Produktion (Kirov) ist ein Gerät mit hohen Konvektionseigenschaften und zusätzlichen Eigenschaften, entworfen für die Beheizung eines Landhauses, Landhauses, anderer Wohn- und Haushaltsgegenstände. Das Analogon des vorgestellten Gerätes, aber ohne Glas, ist der langbrennende Ofen Ermak-thermo 100.

    • Raumvolumen - bis zu 100 Kubikmeter m;
    • Effizienz - 75%;
    • Leistung - 6 kW;
    • Brennstoff - Holz, Pellets;
    • Material - Baustahl;
    • Brenndauer (Kraftstoffverbrauch) - bis zu 12 Stunden (ca. 2,4 kg / h);
    • Kochfläche - ist (mit Kochfeld);
    • aspot - es gibt;
    • Verbrennungseinstellung - grob und fein.
    • transparente Tür mit Glas SCHOTT ROBAX;
    • System der Wärmeübertragung (Konvektion);
    • weiche Infrarotstrahlung;
    • Möglichkeit der optionalen Verwendung des Wärmespeichers und des Wärmetauschers zur Versorgung mit heißem Wasser;
    • angemessener Preis.
    • schnelle Abkühlung des Gerätes als Standard.

    Geltungsbereich: Wohn-, Haushalts- und Wohnräume.

    Geschätzter Preis: von 14.000 Rubel.

    MBS Vesta

    Gasgenerator MBS Vesta Produktion von Serbien - einer der beliebtesten Öfen, langbrennend, auf dem Markt. Ein Merkmal des Modells ist das moderne Design und die Möglichkeit, ein Gerät mit der Farbe der Seitenflächen passend für den Innenraum (Burgunder, Creme, Rot) zu wählen.

    • Volumen des beheizten Raumes - bis zu 60 Kubikmeter m;
    • Leistung - 9 kW;
    • Effizienz - 85%;
    • Brennstoff - Brennstoffbriketts, Brennholz;
    • Material - Gusseisen, emaillierter Stahl;
    • Kraftstoffverbrauch - etwa 3 kg pro Stunde;
    • Kochfläche - fest (Gusseisen);
    • Ashpot - ist (einziehbar);
    • Einstellung des Brennens - genau.
    • hitzebeständiges Glas SCHOTT ROBAX (Deutschland);
    • Design;
    • Dichtigkeit;
    • Gusseisenrost.
    • relativ hoher Kraftstoffverbrauch;
    • Preis

    Umfang: Landhäuser.

    Geschätzter Preis: von 32000 Rubel.

    Woche KO-60

    Der automatische langbrennende Kessel Die Woche für die Warmwasserbereitung (Russland) wird so genannt, weil sie unter bestimmten Bedingungen 6-7, in einigen Fällen bis zu 9 Tagen ohne menschliches Zutun funktionieren kann. Die Woche wird mit Kohle jeglicher Art und Qualität gefeuert.

    • der Bereich des beheizten Raumes - bis 400 Quadratmeter. m;
    • Leistung - 60 kW;
    • Effizienz - bis zu 92%;
    • Brennstoff - Kohle;
    • Material - Stahl;
    • Brenndauer für eine beheizte Fläche von 100 Quadratmetern. m - bis zu 6 Tagen;
    • Kochfläche - nein;
    • Lade- und Reinigungssystem - da ist;
    • Verbrennungsregelung - automatisch.
    • Lebensdauer - über 20 Jahre;
    • Zuverlässigkeit;
    • Importautomatik;
    • das Fehlen beweglicher Teile im Design;
    • Sicherheit - im Falle eines Stromausfalls geht es langsam aus;
    • langer Zeitraum zwischen Anzünden und Reinigen.
    • Installationsschwierigkeiten;
    • hohe Kosten.

    Geltungsbereich: Wohngebäude, Gebäude mit Büro- und Industriegebäuden.

    Geschätzter Preis: ab 126500 Rubel.

    SUPRA Gotham

    Die ersten Feuerbüchsen Supra (Frankreich) erschienen 1878 auf dem Markt. Seither hat das Unternehmen sein Profil nicht verändert und Erfahrungen in der Entwicklung und Herstellung von Heizsystemen gesammelt. Heute ist es möglich, Öfen, Kamine und andere Feuerstellen für die lange Verbrennung von Supra im traditionellen und modernen Stil zu kaufen. SUPRA Gotham Wandöfen sind für jeden Wohnraum geeignet. Sie bieten effektiv Heizung, schaffen Gemütlichkeit und Komfort.

    • Raumvolumen - bis zu 200 cu. m;
    • Leistung - 14 kW;
    • Effizienz - 78%;
    • Brennstoff - Holz;
    • Material - Gusseisen (Verkleidung - Metall);
    • Brenndauer - bis zu 10 Stunden;
    • Kochfläche - nein;
    • Ashpot - da ist.
    • effektives System "Klarglas";
    • Design;
    • Möglichkeit der Installation in kurzer Entfernung von der Wand (35 cm);
    • Zuverlässigkeit;
    • Haltbarkeit;
    • Qualität, die der französischen Norm "Quality Charter Flamme Verte 2009" entspricht (Kohlenmonoxidemissionen - nicht mehr als 0,3%, Effizienz - 70% und darüber).

    Umfang: Berghütten, Privathäuser, Ferienhäuser.

    Geschätzter Preis: von 117.000 Rubel.

    Vira Gori klare Legion-160 С

    Ein in Russland hergestelltes Koch-Heizgerät mit einem langen Brennzyklus Vira Legion-160 C (Gori Clear) ermöglicht dem Benutzer nicht nur das Beheizen des Raumes, sondern auch das Vorhandensein des Kochfeldes zum Kochen oder Aufwärmen von Speisen. Geräte dieser Marke erhielten verdientermaßen den informellen Namen "Volkskamin".

    • Leistung - 8 kW;
    • Brennstoff - Holz;
    • Raumvolumen - bis zu 160 cu. m;
    • Material - Struktur und Edelstahl, Gusseisen;
    • die Brenndauer eines vollständigen Lesezeichens beträgt bis zu 6 Stunden;
    • die Kochfläche - ist (mit einem gusseisernen Kochfeld);
    • aspot - es gibt;
    • Einstellung des Brennens - ist.
    • Tür mit einem Fenster;
    • Design und Verfügbarkeit von Modellen in verschiedenen Farben;
    • schnelle und einfache Installation;
    • hohe Wartbarkeit;
    • Kompaktheit;
    • Gewicht - 61 kg;
    • Preis
    • relativ kurze Lebensdauer des Stahlofens.

    Geltungsbereich: Wohn- und Haushaltsräume in Landhäusern und Datschen, Wechselhäusern, Saunen, Bädern usw.

    Geschätzter Preis: von 13.000 Rubel.

    Chenille C100

    Der gaserzeugende Ofen Chenille C100 ist ein Produkt der russischen Verteidigungstechnologien und verkörpert die besten Qualitäten der westlichen Gegenstücke, des traditionellen russischen Ofens und des berühmten "Ofenofens". Zumindest sagt das der Hersteller. Dieses Gerät kann effektiv in zwei Modi arbeiten - Maximum ("burzhuyka" Modus) und das Haupt ("Gas Generation" Modus). Dadurch ist es möglich, in einem beheizten Raum schnell die gewünschte Temperatur zu erreichen und diese dann für lange Zeit wirtschaftlich zu erhalten. Der Hersteller produziert auch Modelle speziell für Bäder und Saunen.

    • Effizienz - bis zu 80%;
    • Leistung - 6,7 kW;
    • Brennstoff - Brennholz, Holzabfälle, Pappe, Torf;
    • das Volumen des beheizten Raums - bis zu 120 cu. m;
    • Material - Stahl, Gusseisen (Rost);
    • brennende Lesezeichen - 8-12 Stunden;
    • aspot - einziehbar;
    • die Kochfläche - ist;
    • Einstellung des Brennens - ist.
    • Gewicht - 46 kg;
    • Tür mit Glas;
    • die Möglichkeit, ganze Protokolle herunterzuladen;
    • Kompaktheit;
    • geeignet für große Räume;
    • Preis
    • 140 mm Rohre sind im Verkauf schwer zu finden.

    Scope: Haushalts- und Wohnobjekte.

    Geschätzter Preis: ab 10400 Rubel.

    Buran-12

    Die Kupferbrenner Buran (Ukraine) auf dem festen Brennstoff der langdauernden Verbrennung unterscheiden sich in der Unbeschwertheit und der Einfachheit in der Bedienung. Ihr wertvoller Vorteil ist die Nichtflüchtigkeit, die unter instabilen Bedingungen extrem wichtig ist. Produkte unter dieser Marke werden in einzelnen Häusern und anderen kleinen Objekten verwendet.

    • Leistung - 12 kW;
    • Raumfläche - bis zu 120 Quadratmetern. m;
    • Effizienz - 82%;
    • Brennstoff - Brennholz, Holzabfälle, Briketts, Braunkohle, Anthrazit;
    • Brenndauer - bis zu 30 Stunden;
    • Material - Kesselstahl;
    • Kochfläche - nein;
    • Schubeinstellung - mechanisch (für die Holzversion), forciert (Gebläse für die Kohleversion).
    • die Möglichkeit, Kohle zu verwenden;
    • das Verhältnis von "Effizienzkosten".
    • Komplexität der Installation;
    • die Zerbrechlichkeit einiger Elemente (Luftverteiler);
    • die Kosten.

    Geltungsbereich: Organisation der autonomen Warmwasserbereitung in Wohn- und Industriegebäuden, Objekte mit hohem Wärmeverlust (Gewächshäuser).

    Geschätzter Preis: ab 73000 Rubel.

    Umka 150

    Die Heiz- und Koch-Langbrenn-Föringer-Feuerkammer Umka 150 wird zum Heizen von Ferienhäusern und Privathäusern mit einem Volumen von bis zu 150 Kubikmetern verwendet. m Moderne Technologien haben die Haltbarkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit dieses Modells sichergestellt, und die gusseiserne Kochfläche hat die Funktionalität des Produkts erhöht. Die Firma Föringer (Russland) produziert auch Holzöfen für die Gestaltung von Saunen und russischen Bädern.

    • Material - Stahl, Gusseisen;
    • Brennstoff - Holz;
    • Leistung - 9 kW;
    • beheiztes Volumen - bis 150 cu. m;
    • Brenndauer - 7 Stunden;
    • Kochfläche - Gusseisen;
    • Einstellung des Brennens - ist.
    • Gewicht - 28 kg;
    • ROBAX-Glassichtfenster und "Clean Glass" -System;
    • Rentabilität;
    • normale Lebensdauer von mindestens 10 Jahren;
    • zuverlässiges patentiertes Türschließsystem.
    • Farbe verblassen lang;
    • Die Kochfläche wird schmutzig.

    Geltungsbereich: Wohn- und Geschäftsräume.

    Geschätzter Preis: von 15.000 Rubel.

    BOSCH SFU 24 HNS

    Der in Tschechien gefertigte Kessel Bosch 24 kW gehört zur Solid-Baureihe der bekannten deutschen Marke BOSCH. Die Hauptunterschiede bei den langbrennenden Heizgeräten dieser Marke sind "brennstofffressende", hochwertige Automatisierungs- und Steuerungssysteme sowie das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis.

    • Leistung - 24 kW;
    • Grundfläche - 230 Quadratmeter. m;
    • Effizienz - 78%;
    • Brennstoff - Braunkohle (primär), Brennholz, Koks;
    • Material - Stahl;
    • Brenndauer - ca. 6 Stunden;
    • Kontrolle ist mechanisch.
    • perfektes Management- und Kontrollsystem;
    • die Möglichkeit, verschiedene Arten von Kraftstoff zu verwenden;
    • Nicht-Flüchtigkeit;
    • Möglichkeit der Verwendung in Schwerkraft-Systemen;
    • einfache Bedienung und Wartung.
    • Kraftstoffverbrauch - 10 kg pro Stunde.

    Umfang: für die Organisation der autonomen Heizung oder Integration in ein bestehendes System.

    Geschätzter Preis: von 58000 Rubel.

    STROPUVA S15

    Coppers Sropuva (Litauen), die mit Festbrennstoffen arbeiten, können je nach Änderung auf einer Registerkarte arbeiten:

    • auf dem Holz - bis zu 40 Stunden;
    • auf Briketts - bis zu 70 Stunden;
    • auf Kohle (universal) - bis zu 7 Tagen.

    Den Entwicklern des Unternehmens gelang es, durch den Einsatz patentierter innovativer Technologien so hohe Raten sowie Wirtschaftlichkeit und Sicherheit zu erreichen. Das Modell STROPUVA S15 gehört zur Klasse der langbrennenden Holzheizgeräte.

    • Raumfläche - bis zu 150 Quadratmetern. m;
    • Brennstoff - Holz, Brennstoffbriketts;
    • Leistung - 15 kW;
    • Effizienz - 85%;
    • Material - Kesselstahl;
    • Brenndauer - bis zu 30 Stunden.
    • Sparsamkeit;
    • einfache Bedienung;
    • Sicherheit;
    • Nicht-Volatilität.

    Umfang: für die Warmwasserbereitung in Privathäusern.

    Geschätzter Preis: von 92000 Rubel.

    Teplodar OB-120

    Der dekorative Ofen Teplodar OV-120 vom Typ "Kamin" (Ukraine) hat eine stilvolle Erscheinung. Eine Tür mit einem großen hitzebeständigen Glas macht das Gerät einem klassischen Kamin am ähnlichsten. Das Gerät ist mit einer speziellen Kochfläche ausgestattet. Dieses Modell ist in eckiger und direkter Ausführung erhältlich. Es ist ideal für die schnelle Schaffung von Gemütlichkeit und komfortablen Bedingungen in einem Landhaus.

    • beheiztes Volumen - bis zu 120 cu. m;
    • Brennstoff - Briketts, Brennholz;
    • Material - hitzebeständiger hochlegierter Stahl;
    • die Kochfläche - ist;
    • aspot - einziehbar;
    • Schubeinstellung - ist.
    • Lebensdauer - 10 Jahre;
    • exquisites Design;
    • das Vorhandensein eines Abteils zum Trocknen von Holz;
    • schnelle Temperatureinstellung;
    • einfache Bedienung.

    Umfang: Ferienhäuser, Landhäuser.

    Geschätzter Preis: von 23.000 Rubel.

    Alaska 150

    Alaska 150 (Russland) - ein weiteres hocheffizientes Kaminheizgerät. Das rechteckige Gehäuse dieses Langofens aus hochwertigem Stahl sorgt für eine hohe Raumwärmeeffizienz. Ein Fenster aus Glas SCHOTT ROBAX in der Tür ermöglicht es Ihnen, das Feuer zu bewundern, wie an einem echten Kamin. Das Kochfeld ermöglicht das Kochen und Erhitzen von Speisen.

    • Leistung - 9 kW;
    • Brennstoff - Holz;
    • die Kochfläche - ist;
    • Raumvolumen - bis 150 cu. m;
    • Effizienz - bis zu 70%;
    • Material - Stahl;
    • aspot - es gibt;
    • Einstellung des Brennens - ist.
    • Aussehen;
    • Funktionalität;
    • Zuverlässigkeit;
    • Zugänglichkeit.
    • relativ geringe Effizienz;
    • Preis

    Umfang: private Häuser.

    Geschätzter Preis: von 14.000 Rubel.

    Sloboschanka

    Der Slobozhanka-Ofen aus einer Gasflasche gehört zur Kategorie der Erfindungen heimischer Handwerker. Zu seiner Herstellung kann ein Metallfass oder ein anderer geeigneter Behälter aus Stahlblech verwendet werden. Es ist ein kostengünstiges, langbrennendes Heizgerät, das kostengünstig herzustellen, produktiv, zuverlässig und einfach zu bedienen ist.

    • Leistung - bis 16 kW;
    • Material - Stahl;
    • Effizienz - bis zu 90% (!);
    • Brennstoff - Holz, Stroh, Holzabfälle, Kegel usw.;
    • Brenndauer - bis zu 12 Stunden.
    • Einfachheit;
    • niedrige Herstellungskosten;
    • Wirksamkeit.

    Umfang: Wirtschaftsgebäude.

    Geschätzter Preis: die Kosten für Grund- und Verbrauchsmaterialien.

    Germa

    Haushaltsofen Germa (Russland) hat eine sogenannte "glockenförmige" Design - heiße Luft wird in einer "Kappe" im oberen Teil des Produkts gesammelt, kühlt ein wenig und unter Druck von der neuen Teil sinkt. Ein solches Prinzip im Langofen gewährleistet eine kontinuierliche Luftzirkulation und trägt zur maximalen Wärmeübertragung bei.

    • Effizienz - 80%;
    • Leistung - 13 kW;
    • Brennstoff - Brennholz, Torf, Braunkohle;
    • Raumvolumen - bis 250 cu. m;
    • im Energiesparmodus brennen - bis zu 8 Stunden;
    • Material - Stahl;
    • die Kochfläche - ist;
    • aspot - es gibt;
    • Schubeinstellung - ist.
    • Aussehen;
    • zusätzliche Nische (Ofen) zum Heizen und Kochen;
    • SCHOTT ROBAX Bildschirm;
    • Wirksamkeit.

    Umfang: Landhäuser.

    Geschätzter Preis: ab 30000 Rubel.

    Bubafonya

    Bubafonya ist ein Ofen aus einer Gasflasche mit kontinuierlicher Verbrennung von Brennstoff pflanzlichen Ursprungs, der seine Reise zum Verbraucher aus der Werkstatt eines nationalen Handwerkers begann. Heute stellen einige Hersteller eine industrielle Version dieser Geräte auf. Die Hauptvorteile solcher Vorrichtungen sowie Öfen vom Typ Slobozhanka sind die Leichtigkeit der Herstellung, niedrige Kosten, Zuverlässigkeit und Effizienz. Auf der Basis dieser Erfindung wird auch ein Langbrennofen Bubafonya mit einem Wassermantel hergestellt.

    • Effizienz - bis zu 85%;
    • Brennen eines vollen Lesezeichens - bis zu 8-10 Stunden;
    • Brennstoff - Holz, Pflanzenabfälle;
    • Material - Stahl;
    • Die Kochfläche fehlt.
    • hohe Leistung;
    • Autonomie;
    • Gewicht - 28 kg;
    • Mobilität;
    • Einfachheit und Zuverlässigkeit des Designs.

    Umfang: Wirtschaftsgebäude.

    Geschätzter Preis: Materialkosten.

    Thermal 100

    Thermal 100 ist ein Ofen mit einem langen Brennzyklus aus Stahl, der über 20 Jahre lang arbeiten kann. Die Entwickler haben eine solche Haltbarkeit aufgrund der Verwendung einer ursprünglichen Konstruktion erreicht, bei der der Ofen ständig durch zirkulierende Luft angeblasen wird, was ein vorzeitiges Verbrennen von Elementen verhindert.

    • Leistung - 10 kW;
    • Brennstoff - Holz, Pellets, Briketts, Torf;
    • Raumvolumen - bis zu 100 Kubikmeter m;
    • Material - Stahl;
    • Effizienz - 80%;
    • Brenndauer - bis zu 8-10 Stunden;
    • Kochfläche - ist (mit einem Klappdeckel);
    • Ashpot - da ist.
    • keine Luftzufuhreinstellung.

    Umfang: Hütten, Haushalt und Geschäftsräume.

    Geschätzter Preis: ab 8400 Rubel.

    Sibirien BV-120

    Festbrennstoffofen langbrennend Sibirien BV-120 (Russland) hat ein Design wie Butteryan. Diese Art von Lufterhitzern hat aufgrund der hohen Effizienz bei den Benutzern große Popularität erlangt. Solche Zweikammergeräte werden erfolgreich an verschiedenen Orten betrieben - von Wohnräumen bis hin zu Haushalts- und Haushaltsgebäuden für verschiedene Zwecke.

    • Effizienz - bis zu 85%;
    • Heizleistung - bis zu 120 cu. m;
    • Brennstoff - Holz, Pappe, Torfbriketts;
    • Leistung - 8,4 kW;
    • Material - Stahl;
    • Brennzyklus Lesezeichen - 8-12 Stunden.
    • Wirksamkeit;
    • Haltbarkeit;
    • Sicherheit;
    • zuverlässiges Schloss.
    • keine Kochfläche.

    Anwendungsbereich: Haushalts- und Haushaltsgebäude, Produktionsstätten, Landhäuser, Cottages.

    Geschätzter Preis: von 13.000 Rubel.

    Sogra 2

    Sogra 2 ist ein ultraleichter Festbrennstoffofen der Firma Mobiba (Russland). Sein Gewicht beträgt nur 13 kg. Es ist geeignet zum Heizen von Ferienhäusern, Expeditionszelten, Räumen mit kleinem Volumen usw. Dieser Ofen mit einem langen Brennzyklus ist absolut sicher, wenn er unter beengten Bedingungen betrieben wird. Es eignet sich zum Kochen von Wasser und Kochen. Dieses Gerät ist eines der besten für den Einsatz in diesem Bereich.

    • Brennkammerkapazität - 25 Liter;
    • Material - hitzebeständiger Edelstahl;
    • Brennstoff - Holz;
    • die Brenndauer eines vollständigen Lesezeichens beträgt bis zu 10 Stunden;
    • die Kochfläche ist.
    • Gewicht - 11-13 (!) kg;
    • Kompaktheit;
    • Funktionalität;
    • Tragegriffe;
    • facettierte Form, die zusätzliche Starrheit verleiht;
    • Das Kit enthält Stützbeine und eine Tragetasche.

    Umfang: kleine Zimmer, Zelte, mobile Bäder.

    Geschätzter Preis: von 12.000 Rubel.

    Buderus Logano G211-20D

    Boden-Festbrennstoffkessel Buderus Logano G211-20D (Deutschland) ist für den Einsatz in der Hauptwasserheizung sowie für den Anschluss an ein bestehendes System mit Flüssigbrennstoff- oder Gaskessel bestimmt. Optional kann ein zusätzlicher Wärmetauscher angeschlossen werden. Diese Vorrichtung der langen Verbrennung kann sowohl in den Gravitationsheizungssystemen, als auch in den Zwangsumlaufheizungsnetzen arbeiten.

    • Brennstoff - Brennholz (Haupt), Kohle;
    • Leistung - 16 kW;
    • beheizte Fläche - bis zu 200 Quadratmetern. m;
    • Effizienz - bis zu 78%;
    • das Material ist Gusseisen;
    • Brenndauer - bis zu 4 Stunden;
    • Kontrolle ist mechanisch.
    • Haltbarkeit;
    • Schlichtheit;
    • Design;
    • Vielseitigkeit.

    Geltungsbereich: Wohn- und Verwaltungsgebäude.

    Geschätzter Preis: von 93000 Rubel.

    Klondike NV-100

    Dieses Modell ist seit einigen Jahren ein Verkaufsschlager vieler Online-Shops. Dies ist auf die erfolgreiche Kombination in der Klondike HB-100 Ofen von einem hocheffizienten Design wie Bulyeran, hochwertige Verarbeitung und erschwinglichen Kosten zurückzuführen. Der Hersteller versichert, dass das Geld, das für den Kauf dieses Ofens ausgegeben wird, ein Jahr später in Form von Kraftstoffeinsparungen zurückkehrt.

    • Leistung - 6,2 kW;
    • Raumvolumen - bis zu 100 Kubikmeter m;
    • Effizienz - etwa 80%;
    • Brennstoff - alle Arten von Holzbrennstoffen, Pappe;
    • Material - Stahl;
    • Brennzyklus - 8-10 Stunden;
    • Einstellung des Brennens - zwei Dämpfer.
    • hohe Leistung;
    • Sparsamkeit;
    • Zuverlässigkeit;
    • Haltbarkeit;
    • Verfügbarkeit;
    • Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit.
    • keine Kochfläche.

    Geltungsbereich: Wohn- und Geschäftsräume.

    Geschätzter Preis: ab 10500 Rubel.

    Ergebnisse

    Fassen wir das Ergebnis unserer Bewertung zusammen. Also, nach Benutzern:

    • der beste Ofen ("Preis-Effektivität-Qualität") - Klondike HB-100;
    • der beste Industrieofen mit hoher Effizienz - Sibirien BV-120;
    • der beste Ofen - Alaska 150;
    • das beste Design - Teplodar OB-120;
    • der beste Ofen mit langer Lebensdauer - Thermal 100;
    • bester Herd - Sogra 2;
    • der beste kraftvolle Ofen - SUPRA Gotham;
    • der beste Ofen mit erhöhter Funktionalität - Germa;
    • der beste Ofen mit zusätzlichen Optionen - Stoker 100-C (Ermak);
    • bester Mehrzweckofen - Chenille C100;
    • der beste Ofen zu geben - MBS Vesta;
    • der beste Ofen für Bäder und Saunen - Umka 150 (Marke Vöhringer);
    • der beste Volkskocher - Vira Legion-160 С;
    • der beste handwerkliche Ofen - Bubafonya;
    • der beste Budgetofen - Slobozhanka;
    • der beste Kessel ist Buderus Logano G211-20D;
    • der beste leistungsstarke Kessel - BOSCH SFU 24 HNS;
    • der beste Universalkessel - STROPUVA S15;
    • der beste nichtflüchtige Kessel - Buran 12;
    • Kessel mit dem längsten Brennzyklus - Woche KO-60.

    Erfahrungen mit dem Betrieb von Feststoffheizgeräten für die Langzeitverbrennung in Kanada, Finnland, Schweden, Norwegen, den USA und anderen Ländern zeigen, dass der Einsatz solcher Geräte nicht nur eine Einsparung von Brennstoffressourcen ermöglicht, sondern auch zur Verbesserung des ökologischen Zustands der Umwelt beiträgt. Solche Produkte erobern selbstbewusst die Märkte vieler Länder, einschließlich Russland.

    Öfen für das Haus auf dem Holz des langen Brennens

    Der Ofen ist eine traditionelle Eigenschaft eines Privathauses. Trotz der Anwesenheit einer vollwertigen zentralen oder autonomen Heizung, weigern sich viele Besitzer heute nicht. Und in der Tat ist der Ofen für das Haus auf dem Holz der langen Verbrennung eine gute Hilfe im Herbst oder Frühling, wenn die Hauptheizung bereits ausgeschaltet ist oder es zu früh ist, um sie einzuschalten. Mit Hilfe dieser Geräte können Sie nicht nur das Innere des Raumes dekorieren, sondern auch eine besondere Atmosphäre für Entspannung oder für einen romantischen Abend schaffen, falls gewünscht.

    Öfen für das Haus auf dem Holz des langen Brennens

    Wir müssen zugeben, dass noch heute nicht alle russischen Privathäuser an Gasleitungen angeschlossen sind. Und Sie müssen das Haus entweder mit Strom heizen, der ziemlich teuer ist, oder mit festem Brennstoff, was ziemlich mühsam ist. Daher wird ein Ofen, der in der Lage ist, die Wärme für 8 bis 12 Stunden im Raum zu halten, niemals überflüssig sein. Dies kann durch den Bau einer massiven Ziegelstruktur mit ausgesprochen hoher Wärmekapazität erreicht werden. Allerdings erlaubt nicht jeder Bereich des Hauses, eine solche Heizstruktur zu bauen. In dieser Hinsicht haben Hersteller Designs von kompakter Größe entwickelt, die sogar in den kleinsten Raum platziert werden können. Und die Dauer der erforderlichen Wärmeübertragung auf eine Registerkarte von Brennholz wird in ihnen durch eine spezielle Art der Verbrennung von Brennstoff zur Verfügung gestellt.

    Funktionsweise von langbrennenden Öfen

    Langbrennöfen sind effizienter und wirtschaftlicher im Vergleich zu Einheiten gleicher Größe, aber mit einem traditionellen Design. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass sie in der Lage sind, das Haus von einem einzigen Tab Brennholz viel länger als das letzte zu heizen. Um das Funktionsprinzip dieser Geräte zu verstehen und anschließend eines von ihnen, wie sie sagen, mit Geschick zu nutzen, lohnt es sich, die Konstruktion genauer zu betrachten.

    Der Betrieb von Langöfen wird nach dem Prinzip der Nachverbrennung von Pyrolysegasen durchgeführt. Deshalb wird der Brennstoff in der Vorrichtung weniger oft gelegt, brennt vollständig, und die Hitze, die der Ofen gibt, viel länger.

    Pyrolyse ist der Prozess, bei dem sich der Brennstoff in der Brennstoffzelle bei hoher Temperatur fast ohne Sauerstoff zersetzt. Bei diesem Prozess wird sogenanntes Pyrolysegas freigesetzt, das ein sehr beeindruckendes Energiepotenzial aufweist.

    Das Verbrennen von Brennholz mit dem "Defizit" an Sauerstoff verlangsamt sich, gelangt in die Phase des aktiven Glimmens. Gleichzeitig wird eine beträchtliche Menge an Pyrolysegas mit hohem Energiepotential freigesetzt.

    Um solche Bedingungen in der Brennkammer zu schaffen, wird nach dem Auftreten einer aktiven Verbrennung von Brennstoff die Tür der Primärluftzufuhrkammer (Gebläse) fest verschlossen. Somit wird innerhalb der Kraftstoffkammer ein Minimum an Schub gestoppt. In Abwesenheit von Luft tritt das Verbrennen von Holz in die Phase des Glimmens mit der Freisetzung von Pyrolysegas ein. So zersetzt sich das Holz vollständig und hinterlässt eine minimale Menge an Asche.

    Das während des Glimmens freigesetzte Gas, das Methan und Kohlenmonoxid enthält, tritt in die Nachbrennkammer ein, die sich im oberen oder unteren Teil des Ofens befinden kann. Die erforderliche Menge an Sekundärluft wird diesem Abschnitt des Heizers zugeführt, unter dessen Einfluß das Gas zündet und ausbrennt, was eine hohe Wärmeübertragung ergibt. Zusammen mit den Gasen brennt der mit ihnen aufgestiegene Ruß fast vollständig aus. Der gasförmige Abfall dieser Verbrennung wird in den Schornstein abgegeben.

    Das Gasgemisch bildet beim Verbrennen eine helle weiße Flamme. Dies deutet darauf hin, dass unter dem Einfluss der Sekundärluft eine Verbrennung der vom Brennstoff freigesetzten Stoffe stattfindet.

    Somit hat der Brennstoff, der tatsächlich zweimal gebrannt hat, die Effizienz des Ofens erhöht und wird für eine lange Zeit verbraucht. In herkömmlichen Öfen werden alle Verbrennungsprodukte von Brennholz sofort in die Atmosphäre emittiert. Das heißt, ein erheblicher Teil des im Kraftstoff enthaltenen Energiepotenzials wird einfach buchstäblich "an den Wind" verschwendet.

    Um den Ablauf eines langbrennenden Ofens zu verstehen, können Sie ihn Schritt für Schritt betrachten:

    • Die Brennstoffkammer ist vollständig mit Brennholz gefüllt. Es sollte beachtet werden, dass die Zündung von langbrennenden Öfen anders sein kann. In einigen Modellen ist es auf einem hölzernen Lesezeichen gemacht. Somit breitet sich die Korruption von den oberen Stämmen aus und fällt allmählich ab. Im unteren Teil des Raumes befinden sich dicke Stämme, auf denen dünne Späne liegen, die für eine schnelle Zündung notwendig sind. Brennholz muss in diesem Fall trocken sein, da feuchtes Holz nicht gut aufheizt und eine unzureichende Wärmeübertragung verursacht. Daher wird der Betrieb des Ofens wenig effektiv sein.

    Bei anderen Modellen ist das primäre Brennen eines Lesezeichen aus Holz von unten nach oben organisiert. Das heißt, wenn die Protokolle von unten brennen, sinkt der Rest des Lesezeichens allmählich in die Zone der Korruption ab. Von der anderen Seite aus ist es bequem, dass das oben liegende Brennholz die notwendige Trocknung und Erwärmung bis zu den optimalen Temperaturen für das primäre sauerstofffreie Verbrennen durchläuft.

    Zum Entzünden eines langbrennenden Ofens werden im Bereich des Pilotfensters kleine Späne und feinstes Brennholz geglättet.

    • Im nächsten Schritt werden mit Hilfe von Papier dünne Späne in Brand gesetzt.

    Nach dem Entzünden des dünnen Brennholzes wird der freie Zugang von Luft in die Kammer auf das notwendige Minimum reduziert.

    • Beim Zünden der Tür sollten Gebläse und Brennkammer weit geöffnet sein. Bevor Sie das Holz in einen Zustand der Korruption übersetzen, sollten sie gut entzündet sein. Nach dem Feuer schließt die Ofentür, da die Temperatur in der Kammer 270 ÷ 300 Grad erreichen sollte. Gleichzeitig ist die Blower-Door abgedeckt, so dass nur eine kleine Lücke für den Eintritt in die Kammer einer bestimmten minimalen Luftmenge bleibt, die ausreicht, um den Prozess des Verfalls von Holz zu unterstützen.
    • Der ordnungsgemäße Betrieb des Ofens ist der Schlüssel zur Erfüllung seiner Funktionen. Wenn das Brennholz richtig verlegt ist und der Luftstrom richtig eingestellt ist, kann der Ofen den Raum 8 ÷ 12 Stunden von einem einzigen Brennholzofen aus beheizen. Wenn also der Ofen abends überflutet wird, ist es in den Räumen bis zum Morgen warm. Dann wird, falls notwendig, das nächste Kraftstoff-Lesezeichen erstellt, das bereits für die Tagesheizung gedacht ist.

    Das heißt, sogar der kontinuierliche Betrieb des Ofens ist auf nur zwei Lesezeichen Brennholz pro Tag begrenzt. Und in einigen Modellen ist die Arbeitszeit von einem Lesezeichen noch mehr.

    Das Design von langbrennenden Heizöfen

    Die Brennöfen der langwierigen Verbrennung geschehen zwei Konstruktionen - mit der Wasserkontur und ohne es. Geräte, die mit einem Wasserkreislauf ausgestattet sind, werden gekauft, um ein Haus mit einer ziemlich großen Fläche zu beheizen, die aus einem einzigen Ofen erhitzt werden muss.

    Ein langbrennender Ofen kann einen integrierten Wasserkreislauf haben, der mit Heizkörpern in Räumen verbunden ist.

    Das Gerät ist mit Heizdrähten verbunden, die in verschiedenen Räumen räumlich voneinander getrennt sind. Es ist klar, dass, wenn ein Modell eines Ofens mit einem Wasserkreislauf gekauft wird, seine Installation mehr kostet, wenn die zusätzlichen Elemente des Systems notwendig sind, um einen funktionierenden Heizkreis zu schaffen. Die Besitzer können jedoch auf weitere Einsparungen zählen, da das ganze Haus von einem Ofen aus beheizt wird.

    Der Ofen ohne Wasserkontur, berechnet auf der Heizung eines Zimmers

    Herkömmliche Langöfen, die keinen Wasserkreislauf haben, können auch großflächig, aber öfter - im selben Raum - heizen. Allenfalls in zwei benachbarten, wenn das Design des Ofens seine Installation mit Einbettung in die Wand erlaubt.

    Opportunities Öfen Hersteller zeigt immer in den Pass und die technische Beschreibung. Daher ist es notwendig, vor der Anschaffung einer Heizvorrichtung ihre Eigenschaften sehr sorgfältig zu untersuchen, um sie mit den Bereichen der Räume zu überprüfen, die geplant sind, geheizt zu werden.

    Ofen ohne Wasserkreislauf

    Heizgeräte mit langer Brenndauer arbeiten nach dem gleichen Prinzip und haben ähnliche Ausführungen. Ihr Unterschied kann in der Anordnung der Nachbrennkammer und in der Ausbildung des Abweisers liegen, der aus einer oder mehreren Platten bestehen kann. Die Struktur der Vorrichtung mit der Nachbrennerkammer an der Oberseite der Struktur kann wie folgt aussehen:

    Das ungefähre Schema eines langbrennenden Ofens ohne Wasserkreislauf mit der oberen Stelle der Nachbrennkammer.

    1. Feuerkammer zum Starten des Treibstoffs. In der Konstruktion der langen Verbrennung hat dieser Abschnitt ein viel größeres Volumen als in einem herkömmlichen Ofen.
    2. Das primäre Luftzufuhrfenster während der Zündung des Ofens, auch Gebläse genannt.
    3. Nachbrenner von Pyrolysegasen, die beim Schwelen von Brennholz entstehen.
    4. Der Deflektor, der die Brennkammer und den Nachbrenner trennt.
    5. Rohrverbindung für Kaminanschluss.
    6. Die Tür mit hitzebeständigem Glas, mit Luftgebläse ausgestattet, trennt es vom Feuer.

    Blaue Pfeile zeigen Luftströme an, die von außen kommen und unterschiedlich "arbeiten" innerhalb der Ofenstruktur:

    a) Die Bewegung der Primärluft, die zum Entzünden von Brennholz erforderlich ist und deren Glimmen unterstützt.

    b) Die Bewegung der dem Nachbrenner von Pyrolysegasen zugeführten Sekundärluft.

    c) Ein Glasstrahl an einer Tür, die von innen her läuft und verhindert, dass er überhitzt und raucht.

    Oranger Pfeil - Bewegung des Pyrolysegases.

    Der violette Pfeil ist die letzte Entladung von Pyrolysegas-Verbrennungsprodukten in den Schornstein.

    Heizung mit einem Wasserkreislauf.

    Die Konstruktion des Ofens mit einem Wasserkreislauf, der für die Beheizung mehrerer Räume ausgelegt ist, ist komplexer. Es enthält Elemente des Wärmetauschers, um das Kühlmittel zu erwärmen und dann in den Heizkreislauf zu leiten, der durch die Räume des Hauses verlegt wird.

    Ein Beispiel zeigt die folgende Abbildung:

    Schema der Vorrichtung für den langbrennenden Ofen mit Wasserkreislauf, mit der niedrigeren Zündung der Holzlagerung

    1. Der Ofenabschnitt des Ofens. Das Diagramm zeigt, wie viel die Kammer eines langbrennenden Ofens mit Brennstoff gefüllt werden sollte.
    2. Abteilung für Wasserkreislauf befindet sich entlang der Wände der Brennkammer.
    3. Gitter aus Rohren, die auch Teil des Wasserkreislaufs sind.
    4. Firebox-Tür, durch die der Brennstoff gelegt wird.
    5. Tür für die untere Zündung des Kraftstoffs Lesezeichen.
    6. Die Blower Door, durch die die Einstellung der Primärluftzufuhr erfolgt.
    7. Tür zum Zuführen von Sekundärluft zu der Pyrolysegasnachbrennkammer.
    8. Aschenbecher
    9. Schornsteinrohr, an dem das Schornsteinrohr befestigt ist.
    10. Anschlussrohr (Flansch) zum Anschluss der "Rücklaufleitung" des Heizkreises.
    11. Auslass (Flansch) zum Anschluss der Heizkreisversorgungsleitung.
    12. Der Ofenkörper mit einer Schicht der thermischen Isolierung.
    13. Zusätzlicher Wärmetauscher, der den Ofen vor Überhitzung schützt.
    14. Alles Blau ist der Wasserkreislauf des Ofens.

    Erhöhen Sie die Effizienz des Ofens und die Dauer seiner Arbeit auf einer Registerkarte

    Öfen werden in der Form angeboten, die an eine bestimmte Betriebsart angepasst ist. In der Regel sind die Instrumente auf eine schonende Betriebsart eingestellt. Der Hersteller kann jedoch nicht die spezifischen Bedingungen vorhersehen, unter denen der Ofen betrieben wird und welche Art von Brennstoff der Verbraucher verwenden wird. Die Möglichkeiten des Ofens sind also viel größer als die Werkseinstellungen. In einigen Fällen ist es richtig, das Gerät auf eine größere oder umgekehrt weniger Leistung umzustellen.

    Ändern Sie die Einstellungen des Ofens auf einen geeigneten Betriebsmodus, der in folgenden Fällen optimal ist:

    • Wenn während des Betriebs des Geräts die Brennintensität des Brennholzes zu hoch ist und das Lesezeichen in drei bis vier Stunden brennt. Und auch bei Verwendung von trockenem Qualitätsholz.
    • Der Brennstoff brennt nicht vollständig durch, dh nach dem Abbrennen der Tabs bleiben die unzersetzten Teile des Holzes zurück.

    Wenn während des Betriebs diese Defekte erkannt werden, müssen die Ofeneinstellungen angepasst werden. Andernfalls wird das Gerät nicht mit voller Kraft arbeiten, ohne den erwarteten Effekt zu erzielen.

    Es ist nicht notwendig, das Zurücksetzen der Einheit selbst vorzunehmen, da Sie die Situation verschlimmern können, indem Sie die alte abreißen und neue Parameter falsch einstellen. Der Anpassungsprozess sollte von einem Spezialisten durchgeführt werden, der das Wesen des Problems versteht und weiß, wie es beseitigt werden kann.

    Arten von Öfen der langen Verbrennung

    Unterschiede in Funktionalität und allgemeinen Parametern

    Kompakte, schön gestaltete Metallbrennöfen sind sehr beliebt. Daher haben Hersteller eine ganze Reihe von Geräten mit unterschiedlichen Funktionen entwickelt. Aus diesem Grund ist es möglich, ein passendes Modell zu wählen, abhängig von dem geplanten Installationsort und dem vorgesehenen Verwendungszweck.

    Wenn Sie einen langbrennenden Ofen für Ihr Haus kaufen, müssen Sie klar verstehen, welche Funktionen ihm zugewiesen werden.

    Im Angebot finden Sie langbrennende Öfen mit verschiedenen Funktionen:

    • Heiz- und Kochgeräte - haben immer eine Kochfläche und einige Modelle sind mit einem Ofen und sogar einem Behälter zum Erhitzen von Wasser ausgestattet.
    • Heizmöglichkeiten von Öfen werden nur zum Heizen des Hauses verwendet. Solche Geräte können mit einem Wasserkreislauf ausgestattet werden und mehrere Räume im Haus beheizen.
    • Heizöfen nur mit Warmwasserbereiter ausgestattet.
    • Multifunktionale Versionen von Geräten, dh mit einem Komplex aller oben genannten Funktionen.

    Bei der Auswahl eines Ofens muss neben den Funktionen auf die anderen Parameter geachtet werden:

    • Die Leistung des Geräts wird abhängig von der beheizten Fläche ausgewählt.

    Die folgende Tabelle zeigt die erforderlichen Parameter der Wärmekapazität des Ofens für eine bestimmte beheizte Fläche:

    • Die linearen Abmessungen des Ofens werden in Abhängigkeit von der Zone des Raumes ausgewählt, der für die Installation vorgesehen ist.
    • Aufstellungsort - in der Ecke des Raumes oder in der Nähe der Wand.
    • Designer-Design-Modell ist für das Hauptdesign des Raumes ausgewählt.
    • Ein weiterer Punkt, der berücksichtigt werden muss, ist das Herstellungsmaterial des Geräts. Öfen können aus Stahl, Gusseisen oder kombiniert sein - Stahl mit Gusselementen.

    Alle oben genannten Parameter gibt der Hersteller im Reisepass an, der am Heizgerät angebracht ist.

    Die Unterschiede der Öfen an ihrem Installationsort

    Separat ist es notwendig, einen Abschnitt zuzuteilen, um die Arten von Öfen an ihrem Standort zu beschreiben.

    Im Verkauf können Sie zwei Arten von Öfen finden - sie sind kantig und in der Nähe eines flachen Teils der Wand installiert, das heißt, in der Nähe der Wand.

    Der Eckofen benötigt nur wenig Platz und eignet sich daher auch für den kleinsten Raum.

    • Ecköfen sind kompakt, so dass Sie einen Winkel für sie in einem kleinen Raum auswählen können. Meistens werden Modelle mit einer solchen Form in einer kombinierten Version hergestellt - ihr Körper besteht aus hochwertigem Stahl, und die Elemente in Kontakt mit einer offenen Flamme sind aus Gusseisen.

    Winkelgeräte sind normalerweise aufgrund ihrer geringen Größe nicht mit einer großen Anzahl von Funktionen ausgestattet. Im Grunde sind sie entworfen, um einen Raum zu erhitzen, und das Vorhandensein einer kleinen erhitzten Plattform im oberen Teil der Struktur erlaubt Ihnen, den Kessel zu wärmen oder Kaffee zu machen.

    Der Wandofen kann auch sehr kompakt sein.

    • Wandöfen sind beliebter, obwohl sie größer sind als die Ecköfen. Die Abmessungen dieses Gerätetyps können abhängig von den Funktionen variieren. Die Leistung kann auch an einen bestimmten Bereich angepasst werden.

    Wenn Sie einen Multifunktionskocher mit einem Wasserkreislauf kaufen, ist es am bequemsten, ihn in der Küche zu installieren. Somit ist es möglich, das Gerät sowohl zum Kochen als auch zum Heizen des ganzen Hauses zu verwenden. Es ist bemerkenswert, dass der Ofen mit modernem Design das Innere des Wohnzimmers nicht verderben wird und manchmal sein Hauptdekorationselement werden kann.

    Mit Keramikplatten ausgekleidete Öfen behalten länger und geben Wärme an die Räume ab.

    Einige Modelle von Öfen sind mit Keramik furniert, die auch bestimmte Funktionen erfüllt:

    - Keramische Platten sind nicht so hoch wie das Metall, der Wärmeleitfähigkeitskoeffizient heizt daher nicht auf kritische hohe Temperaturen. Dies erhöht die Gesamtsicherheit des Geräts erheblich.

    - Keramik aufgrund der ausgesprochen hohen Wärmekapazität behält perfekt Wärme, daher ist es eine Art Wärmespeicher. Aus diesem Grund kühlt der Ofen lange und überträgt Wärme in den Raum.

    - Keramik spielt auch eine dekorative Rolle, da sie verschiedene Farben und Reliefmuster haben kann. Manchmal imitiert es Fliesen mit Zeichnungen, die auf der Oberfläche angebracht sind.

    Vor- und Nachteile von Langbrennöfen

    Langbrennöfen ersetzen zunehmend alte massive Ziegelöfen in Privat- und Landhäusern, die eine zu große Fläche einnehmen. Aber auch diese Art von Heizgeräten hat nicht nur "Pluspunkte", sondern auch "Minuspunkte". Sie müssen auch etwas über sie wissen, um nicht schon während des Ofenbetriebs Schwierigkeiten zu haben.

    Lange brennende Öfen haben viele Vorteile, aber einige Nachteile sind nicht ohne sie.

    Die Vorteile von langbrennenden Geräten beinhalten folgende Eigenschaften:

    • Hohe Effizienz. Mit richtig gewählter Leistung kann ein Ofen einem Privathaus aus mehreren Räumen Wärme zuführen.
    • Die schnelle Beheizung der Räumlichkeiten ist zu Hause gut gedämmt. Also, für 30 ÷ 35 Minuten wird die Temperatur in den Zimmern schon 20 ÷ 25 Grad sein.
    • Durch richtig eingestellte Parameter kann das Gerät 8 ÷ 12 Stunden autonom arbeiten. Das heißt, wenn Sie ein Lesezeichen setzen, können Sie sich nicht um den Prozess des Ofens sorgen. Die Lebensdauer der Batterie hängt auch vom Volumen der Brennkammer ab.
    • Die Geräte sind sehr einfach zu bedienen, der Fluss von Primär- und Sekundärluft ist einfach einstellbar.
    • Der Ofen wird einfach an dem dafür vorgesehenen Platz montiert.
    • Dank der kompakten Abmessungen kann das Gerät leicht in Räumen mit kleiner Fläche untergebracht werden.
    • Multifunktionale Optionen zusammen mit seiner Kompaktheit ermöglichen nicht nur das Haus zu erhitzen, sondern auch Essen zu kochen, Wasser zu erhitzen.
    • Eine gepflegte Erscheinung wird die Innengestaltung des Raumes nicht beeinträchtigen.
    • Es gibt eine hohe Sicherheit des Gerätes, garantiert durch den Hersteller, natürlich, mit der richtigen Installation und Verbindung, Einhaltung der Anforderungen für den Betrieb.
    • Weniger Kraftstoffverbrauch als herkömmliche Öfen.
    • Schlichter Service. Es genügt, den Aschekasten einmal alle drei bis vier Tage von den Verbrennungsprodukten zu reinigen. Das Schornsteinsystem wird ein- bis zweimal jährlich von Rußablagerungen gereinigt - die Häufigkeit dieses Prozesses hängt von der Intensität der Ofennutzung ab. Experten empfehlen regelmäßige vorbeugende Reinigung. Es ist genug, vorgetrocknete Kartoffelschalen im Ofen oder 300 ÷ 350 Gramm der fertigen Stärke zu verbrennen.
    • Lange Laufzeit des Gerätes. Hersteller definieren es am häufigsten nach 10 Jahren, aber wie in der Praxis gezeigt, ist der Ofen in der Lage, treu viel länger zu dienen. Bei längerem und intensivem Gebrauch des Gerätes ist es notwendig, die Schweißnähte regelmäßig zu überprüfen.

    Es gibt Fehler in Öfen dieser Art, aber sie können auf Wunsch leicht repariert werden:

    • Der Ofen funktioniert nicht richtig, wenn die Einstellungen korrekt sind. Wenn sich zersetzendes oder brennendes Holz nicht vollständig zersetzt, werden sich keine ausreichenden Pyrolysegase bilden. Sie können nicht zünden, sondern einfach in die Röhre gehen. Daher ist es sehr wichtig, den Betriebsmodus der Heizeinheit einzustellen.
    • Die Notwendigkeit, den Schornstein des Ofens auf seiner ganzen Länge zu isolieren, sonst wird das Gerät auch nicht in der Lage sein, seine Funktionen vollständig zu erfüllen. Die heißen Verbrennungsprodukte, die in das kalte Rohr gelangen, tragen zur Bildung von Kondensat bei, das wiederum Rußablagerungen anziehen wird. Bei längerem Betrieb eines nicht isolierten Schornsteins nimmt der Aufbau an den Innenwänden zu, wodurch die Entfernung von Verbrennungsprodukten verhindert wird.
    • Langbrennöfen benötigen hochwertigen Brennstoff - das zum Heizen verwendete Brennholz muss gut getrocknet sein, da sonst die Pyrolyse unvollständig sein kann. Bei vielen Modellen mit niedrigerer Zündung, wie oben bereits gezeigt, wird jedoch das Hauptvolumen des Kraftstoffs durch einen aufsteigenden warmen Strom von brennenden unteren Schichten getrocknet. Aber mit trockenem Holz wird es immer noch besser.
    • Viele werden durch die hohen Kosten der Öfen, insbesondere der vollständig aus Gusseisen gefertigten Öfen, mit einer dekorativen Auskleidung und mit automatisierten Steuerungssystemen erschreckt. Der hohe Preis wird jedoch durch die positiven Eigenschaften der Einheit vollständig ausgeglichen.

    Brennstoff für Pyrolyseöfen

    Wie oben erwähnt, spielt die Kraftstoffqualität eine wichtige Rolle für die Funktion von Öfen dieses Typs. Daher ist es nützlich, ein paar Worte über ihn zu sagen.

    Damit der Ofen die damit verbundenen Hoffnungen voll und ganz rechtfertigen kann, sollte der Qualität der Brennholzbereitung besondere Beachtung geschenkt werden.

    Bei der Herstellung von Holzstämmen ist zu beachten, dass sie etwa eine Länge haben sollten, die von der Tiefe der Brennkammer abhängt. Der Feuchtigkeitsgehalt von Brennholz sollte 20% nicht überschreiten. Nachdem Sie also eine Lasche in den Ofen gelegt haben, sollten Sie sofort die nächste vorbereiten, indem Sie das Holz in den Raum bringen.

    Für Öfen mit Pyrolysestrukturen werden neben Brennholz auch Torfbriketts, Pellets und sogar Braunkohle verwendet. Sie können andere Kohlearten nicht verwenden, da sie eine hohe Energieintensität haben. Bei intensiver Verbrennung besteht daher die Gefahr einer Beschädigung der Stahlwände des Ofens. Wenn der Ofen eine gusseiserne Feuerkammer hat, die gegen hohe Temperaturen beständig ist, kann jede Art von Kohle verwendet werden.

    Wenn die Entscheidung getroffen wird, den Ofen nur mit Brennholz zu beheizen, sollten selbst die hochwertigsten an einem gut belüfteten Ort unter dem Dach gelagert werden. Bevor sie in den Ofen gelegt werden, sollte das Holz für einen Tag bei Raumtemperatur getrocknet werden.

    Es ist ratsam, jeden regelmäßigen Kraftstoff Lesezeichen mindestens tagsüber drinnen zu trocknen.

    Üblicherweise werden Holzstämme für diesen Zweck in einer Nische angeordnet, die in vielen Ofenmodellen vorgesehen ist. Wenn es nicht vorhanden ist, sind die üblichen Korb- oder Metallgestelle, die in der Nähe des Ofens installiert sind, zum Trocknen geeignet.

    Merkmale der Installation von Metallöfen

    Wenn die Installation des Ofens schlecht ausgeführt wird, kann seine Effizienz und Betriebssicherheit erheblich reduziert werden. Daher ist es notwendig, die Feinheiten der Vorbereitung und Installation des Geräts selbst zu kennen.

    Es ist einfach, den Ofen zu installieren, aber bei der Vorbereitung des Aufstellungsortes ist es notwendig, die Massivität der Einheit und die Stärke der Basis zu berücksichtigen. Natürlich ist es sehr schwierig für eine Person, ein solches Gerät anzuheben oder zu bewegen, es anzuheben, so dass Sie Assistenten einladen müssen.

    Die vorbereitenden Aktivitäten umfassen also folgende Maßnahmen:

    • Um einen Metallofen in einem Holzhaus zu installieren, müssen Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

    - Das Gerät muss einen geschlossenen Feuerraum haben, und seine Heizung sollte 400 Grad nicht überschreiten;

    - Der Schornstein sollte nicht über 85 Grad erhitzt werden, so dass eine zuverlässige Isolierung darauf angebracht wird oder Sandwich-Rohre für die Installation verwendet werden.

    • Bei der Festlegung des Aufstellungsortes des Gerätes wird die Höhe der Decke sowie die Lage der Bodenträger berücksichtigt. Der letzte Punkt ist wichtig, wenn das Rohr durch den Dachboden ausgeht. Der Schornstein sollte mindestens 150 mm von den Balken des Dachbodens entfernt sein. Darüber hinaus muss die Durchdringung das Rohr von den brennbaren Elementen des Gebäudes mit einer hitzebeständigen Schicht mit einer Dicke von mindestens 120 mm trennen.

    Die Mindesthöhe des Rohres über der Dachfläche, abhängig von der Stelle des Durchgangs durch das Dach.

    • Aufgrund der Tatsache, dass alle Komponenten für den Schornstein in der Regel mit dem Ofen gekauft werden, ist es notwendig, die Höhe des Rohres sofort zu berechnen, abhängig von der Position seines Ausgangs auf dem Dach. Die Mindesthöhen über dem Dach sind in der obigen Abbildung dargestellt. Aber oft geben Hersteller von Öfen andere, strengere Empfehlungen für ihre Produkte, zum Beispiel mindestens 500 mm über dem Dachfirst, ungeachtet des Durchgangs durch das Dach. Dies ist in der technischen Dokumentation des Gerätes festgelegt.

    Wenn der Hersteller des Ofens seine Empfehlungen für die Installation und Installation des Schornsteins gibt, werden sie sicherlich zu einer Priorität werden.

    • In jedem Fall darf die Gesamthöhe des Schornsteins (von der Brennkammer bis zur Spitze) nicht weniger als fünf Meter betragen.
    • Wenn das Rohr durch die Wand zur Straße führt, sollte der Durchgang auch mit nicht brennbarem Material isoliert werden, das die Wand vom Rohr trennt. Hierfür sind spezielle Durchreicheinheiten vorgesehen.
    • Bei einem mit einem Wasserwärmetauscher ausgestatteten Ofen werden sofort die notwendigen Berechnungen des Heizkreises und seines Zubehörs vorgenommen.

    Option Isolierung von Holzwänden aus dem Ofen nicht brennbare Materialien.

    • Der Ort, an dem Sie den Ofen installieren möchten, müssen Sie sorgfältig vorbereiten:

    Wenn der Ofen auf einem Holzboden installiert werden soll, sollten es Platten mit einer Mindestdicke von 40 mm sein, ohne Anzeichen von Instabilität. Aus Sicherheitsgründen wird Asbestfolie darauf gelegt, die mit einem Blech von 1 ÷ 1,5 mm Dicke bedeckt ist. Manchmal machen sie es anders - sie legen einen Estrich der erforderlichen Größe ein, etwa 30 mm dick, der dann mit Keramikfliesen verkleidet wird.

    Bei geringsten Zweifeln an der Tragfähigkeit eines Holzbodens wird eine Betonunterlage unter dem Ofen installiert. Um dies zu tun, ist es notwendig, einen Teil des Bodens zu demontieren und ein zuverlässiges Fundament-Podest auszustatten.

    Die Wände um den Ofen sollten ebenfalls mit einem nicht brennbaren Bildschirm isoliert sein. Zu diesem Zweck werden hitzebeständige Trockenbauplatten (GKLVO), Mauerwerk, Keramikfliesen oder andere wärmebeständige Materialien verwendet.

    • Das Gerät muss ohne Verzerrungen installiert werden, so dass die Installation mit sorgfältiger Kontrolle der Vertikalität nach Niveau oder Lot durchgeführt wird.
    • Die Anschlussfugen des Schornsteins im Raum müssen abgedichtet werden. Zu diesem Zweck wird ein spezieller hitzebeständiger Dichtstoff verwendet.
    • Rohrverbindungen sollten nicht auf Rohrdurchführungen durch Wände oder Dachböden passen.

    Sandwich-Röhrenkappe.

    • Auf der Oberseite des Schornsteins ist eine Spitze angebracht, die in der Lage ist, ihre Öffnung vor dem Eindringen von Fremdkörpern, Feuchtigkeit und Staub zu schützen. Eine solche Verschmutzung kann die Effizienz der Entfernung von Verbrennungsprodukten erheblich reduzieren.

    Es gibt spezielle Spitzen-Deflektoren, die nicht nur den erforderlichen Schutz des Schornsteinkanals schaffen, sondern auch zu einer normalen Belastung bei jeder Geschwindigkeit und Windrichtung beitragen.

    Überblick über beliebte Modelle von langlebigen Öfen für Privathäuser

    Heute wird ein umfangreiches Sortiment an Langöfen mit verschiedenen Designs, technischen Eigenschaften und Design zum Verkauf angeboten. Der Preis dieser Produkte kann variieren und hängt von den Funktionen ab, die in dem Modell, dem Herstellungsmaterial, der Leistung, dem Design und dem Hersteller dieser Geräte enthalten sind.

    Es ist sinnvoll, mehrere Optionen mit unterschiedlichen Parametern zu berücksichtigen. Vielleicht hilft das bei der Wahl des richtigen Modells.

    Ofenkamin "Rosa Reverse"

    Der Ofenkamin der langen Verbrennung von "Rosa Reverse" wird sich perfekt für den Küchenraum des Hauses eignen. Das Gerät ist nicht nur zum Heizen des Raumes, sondern auch zum Kochen geeignet. Bei Bedarf kann dieses Modell einen Gas- oder Elektroherd ersetzen, da es alle notwendigen Funktionen dafür bietet.

    Der Ofenofen Rosa Reverse wird die Küche schmücken und Ihnen erlauben, jedes Geschirr zu kochen.

    Der Rosa-Reverse-Ofen ist aufgrund seiner Funktionalität und ästhetischen Erscheinung des Produkts bei Verbrauchern sehr beliebt.

    Der Herd ist mit einem Herd und einem ziemlich geräumigen Ofen ausgestattet. Diese zusätzlichen Elemente ermöglichen es, nicht nur verschiedene Gerichte zuzubereiten, sondern auch das Wasser zu erwärmen und einen Kuchen oder Brot zu backen.

    Das Gerät ist aus hochwertigem Gusseisen gefertigt, und wie Sie wissen, ist Gusseisen unter diesen Betriebsbedingungen besonders langlebig. Gusseisen neigt dazu, sich lange zu erhitzen, aber wenn es warm ist, gibt es dem Raum viel mehr Wärme als Stahlöfen.

    Der Ofen und die Wände sind mit Stahlplatten verkleidet, die mit hitzebeständigem Email beschichtet sind. Diese Beschichtung des Ofens erleichtert seine Reinigung von verschiedenen Rußarten erheblich und verlängert die Lebensdauer des Ofens.

    Die Glasscheiben der Türen bestehen aus Metallkeramik und halten einer Temperatur von 750 Grad stand. Im unteren Teil des Gebäudes befindet sich ein geräumiger Aschkasten, in dem nach dem Abfeuern des Ofens Abfälle gesammelt werden.

    Der Ofen ist hochproduktiv und hat auch ein ästhetisches Aussehen und eine kompakte Größe. Dieses Modell passt perfekt in das Innere eines Privathauses und macht es dadurch komfortabler.

    Die technischen Eigenschaften der Rosa Reverse sind wie folgt:

    Top