Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kessel
Wie man Zähler auf die Heizung in der Wohnung setzt: die Installation von einzelnen Geräten
2 Heizkörper
Die Projektierung des Heizraumes in einem Privathaus: die Normen der Republik Belarus für den Gaskessel
3 Kessel
Lohnt es sich, einen individuellen Wärmezähler in die Wohnung zu stellen und richtig zu machen?
4 Kraftstoff
Das Gerät eines Gasheizungskellers in einem privaten Haus - Anforderungen, Regulierungen
Haupt / Kraftstoff

Die wichtigsten Modelle von Ziegelöfen für das Haus auf dem Holz, ihre Merkmale und Methoden der Herstellung


Trotz der Entwicklung moderner Heiztechnologien werden Ziegelöfen oft zum Beheizen eines Hauses verwendet, und das ist verständlich - sie heizen nicht nur effektiv ein Haus, sondern geben auch ein Gefühl von Komfort und Zuhause.

Verfügt über eine Ofenheizung

Ofenheizung hat eine Reihe von Vorteilen, durch die Ziegelöfen auf Holz für mehrere Jahrhunderte ihre Popularität nicht verlieren. Der wichtigste Vorteil ist die Fähigkeit von Keramikziegeln, aus denen die Öfen kommen, sich zu sammeln und Wärme für eine lange Zeit abzugeben.

Gleichzeitig wird die für den menschlichen Körper nützliche Strahlungsenergie in den Raum abgegeben, was ein Gefühl von Wärme und Komfort vermittelt. Bei regelmäßiger Erwärmung in der kalten Jahreszeit ist das Haus immer warm und trocken und durch den Ofen entsteht eine natürliche Belüftung. In der Hitze kühlt der Ofen dagegen die Räume, indem er über das Fundament und den Schornstein überschüssige Wärme in den Boden und die Luft ableitet.

Neben der Schaffung eines angenehmen Mikroklimas kann ein Steinofen zusätzliche Funktionen übernehmen, deren Vorhandensein vom Design abhängt:

  • Kochen - kochen, braten, dünsten und backen;
  • Trocknen von Kleidung, Schuhen, Lebensmitteln;
  • Heizung der Betten für den Schlaf;
  • die Gelegenheit, eine offene Flamme zu bewundern.

Öfen, die mehrere Funktionen bieten, werden kombiniert bezeichnet. Diese Arten von Öfen gehören Heizung und Kochen, Öfen, sowie einige beliebte Grundmodelle, einschließlich der russischen Herd.

Die Beheizung der Öfen hat ihre Nachteile. Dazu gehört die Unfähigkeit, abgelegene Räume effektiv zu beheizen. Deshalb setzen sie in Häusern eines großen Gebiets in der Regel mehrere Öfen mit getrennten oder kombinierten Schornsteinen ein oder kombinieren Ofenheizung mit anderen Arten von Heizung.

In kompakten Häusern, die aus einem oder mehreren Räumen bestehen, befindet sich der Ofen normalerweise in der Mitte, so dass sich seine Wände in allen Räumen befinden. Das Kochfeld und der Ofen sind auf der Seite der Küche platziert, die Ofenbank befindet sich im Schlafzimmer oder Kinderzimmer und die offene Feuerstelle des Kamins befindet sich im Wohnzimmer oder Esszimmer.

Ziegelofen Überblick

Die beliebtesten und am meisten erprobten Grunddesigns werden von Ofenherstellern häufig verwendet: Sie nehmen kleine Anpassungen vor und passen die Größe und Funktionalität an die Wünsche des Kunden an. Dennoch bleibt das Prinzip ihrer Arbeit erhalten, so dass alle Ziegelöfen in mehrere Gruppen unterteilt werden können.

Video: DIY Maurermeisterklasse

Russischer Ofen

Unterscheidet sich in Massivität, große Dimensionen und große Funktionalität. Es besteht aus einer offenen Feuerstelle, die in einigen Fällen mit einer Klappe geschlossen ist, sowie aus langen Rauchkanälen, die an allen Wänden des Ofens entlang verlaufen und diese gut erhitzen. Manchmal ist ein russischer Ofen mit einer anderen Feuerstelle mit einer Kochfläche ausgestattet.

Der russische Ofen, neben der Heizung, ermöglicht:

  • kochen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln - kochen, braten, köcheln, backen;
  • trockene Sachen und Schuhe;
  • heizen Sie das Bett oder die Krippe zum Schlafen und Entspannen.

Die Effizienz des russischen Ofens ist nicht zu hoch - bis zu 60%, außerdem erfordert seine Heizung bestimmte Fähigkeiten. Darüber hinaus ist es notwendig, den russischen Ofen im Winter regelmäßig zu erhitzen, um Unterbrechungen und eine Abkühlung des Ofenkörpers zu vermeiden. Bei einem periodischen Feuer in einem gekühlten Ofen bildet sich Kondensat, der Ziegel absorbiert es und bricht, wenn es abkühlt und gefriert.

Im Sommer ertrinkt der russische Ofen regelmäßig oder regelmäßig zum Kochen, während er im "Sommer" -Modus den Rauch mit Hilfe eines Dämpfers direkt in den Schornstein leitet. Der Ofenkörper heizt nicht auf.

Vorteile des russischen Ofens:

  • Multifunktional, löst eine ganze Reihe von Aufgaben;
  • mit einem regelmäßigen Feuer in der kalten Jahreszeit schafft ein flaches Mikroklima im Haus ohne Temperaturschwankungen;
  • schmückt das Haus und verleiht ihm einen besonderen nationalen Geschmack.

Nachteile:

  • großes Gewicht und Abmessungen - die Konstruktion eines massiven Fundaments ist erforderlich;
  • eine große Menge von Materialien für das Mauerwerk, die hohen Kosten der Konstruktion;
  • komplexe Wartung, die Notwendigkeit einer regelmäßigen Reinigung von Kanälen und Schornstein mit eigenen Händen;
  • nicht zu hohe Effizienz.
Es ist ratsam, einen russischen Ofen in einem Haus für dauerhaften Aufenthalt zu bauen, vorbehaltlich der Verfügbarkeit von freiem Raum und finanziellen Möglichkeiten.

Niederländisch

Niederflurofen - ein ziemlich beliebtes Design von Heizöfen, manchmal sind sie mit einer Kochfläche ausgestattet. Dies ist ein Rinnenofen - zur effektiven Beheizung der Wände ist er mit vertikal angeordneten Rauchkanälen ausgestattet. Durch sie hindurch durchbrennt der Rauch vollständig und gibt Wärme an den Stein ab.

Die Design-Funktion des Dutch Oven ist eine kleine Stellfläche, die bei Sommerbewohnern und kleinen Hausbesitzern beliebt ist. Gleichzeitig kann der Ofen in jeder Höhe hergestellt werden, so dass zwei Etagen erfolgreich beheizt werden können. Die Form des Ofens variiert auch von quadratisch und rechteckig bis rund, aber in jedem Fall ist seine Höhe viel größer als die Breite, so dass der Niederofen oft mit einer Säule verglichen wird.

Vorteile von "Dutch":

  • Platz- und Materialeinsparung - Sie benötigen einen Ziegelstein zwei- oder dreimal weniger als ein russischer Ofen, und der Preis für seine Konstruktion ist wesentlich geringer, er kann leicht mit den eigenen Händen gefaltet werden;
  • Die Holländerin hat eher dünne Wände und heizt schnell auf;
  • es kann nach langen Pausen geschürt werden, sofort zur vollen Kapazität bringen;
  • Mit bescheidenen Abmessungen kann die "Holländerin" ein Haus bis zu 70 Quadratmeter heizen.

Es hat jedoch Nachteile:

  • Seine Effizienz ist gering - etwa 40%;
  • die optimale Arbeitsweise ist Schwelbrand, weshalb der "Holländer" manchmal als langbrennender Ziegelofen bezeichnet wird;
  • Um eine gute Traktion zu gewährleisten, sollte der Ofen regelmäßig von Asche und Ruß gereinigt werden.
  • Wenn Sie die Sicht nach der Feuerkammer nicht schließen, kühlt der Ofen sofort ab, so dass die Feuerstelle genauestens beachtet werden muss.
Der Schmortopf eignet sich hervorragend zum Heizen des Hauses oder eines kleinen Hauses, einschließlich des zweiten oder Dachgeschosses, und kann mit einem Herd, Ofen oder Wassertank ausgestattet werden.

Schwedisch

Der schwedische Ofen hat ein vielseitigeres Design als der "Dutch", während seine Effizienz bei kompakten Abmessungen viel höher ist. Ein Standardschwede ist multifunktional, er hat sowohl ein Kochfeld als auch einen Ofen und zwei Nischen zum Trocknen von Schuhen und Kleidung, und einige Handwerker ergänzen den Schweden mit einem Kamin oder einer Ofenbank.

Dies ist ein Rinnenofen, in dem auch das Prinzip eines Glockenkochers umgesetzt ist - Nachverbrennung von Rauchgasen unter dem Dach der Feuerkammer. Der Ofen heizt effektiv zwei benachbarte Räume, normalerweise eine Küche und ein Zimmer, und der Schwede kann ein großes Haus nicht beheizen.

Vorteile von "Schweden":

  • schnelles Aufwärmen;
  • effiziente Kraftstoffverbrennung;
  • Durch die spezielle Konstruktion der Kanäle kann der untere Teil des Ofens erwärmt werden, wodurch die Böden warm werden;
  • die Fähigkeit, eine Vielzahl von Gerichten zu kochen;
  • in den darüber liegenden Nischen ist es bequem, Gemüse, Früchte und Beeren zu trocknen und auch Speisen aufzuwärmen;
  • sie können auch Kleidung, Schuhe trocknen;
  • auf Wunsch können Sie einen Wärmetauscher im Ofen einbauen und das Wasser für den Haushalt aufheizen.

Die Nachteile der "Schweden":

  • für das Mauerwerk der stark erhitzten Elemente ist es notwendig, Schamottesteine ​​zu verwenden, was den Baupreis erhöht;
  • Um Wärmeverluste durch den unteren Teil des Ofens zu vermeiden, müssen Sie eine gute Wärmeisolierung vornehmen;
  • Es wird nicht empfohlen, den Ofen in der kalten Jahreszeit vollständig zu kühlen, da die Zündung eines kalten, feuchten Ofens zu einer allmählichen Zerstörung des Mauerwerks führt.
Der Schwede eignet sich für kleine Häuser mit dauerhaftem Wohnsitz oder als zusätzliche Wärmequelle in Häusern mit Wasserheizung.

Bell Kappen

Foto: Glockenofen
Eine der modernsten Entwicklungen ist ein Glockenofen. Ihr Unterschied ist die Fähigkeit, sich von allen Seiten gleichmäßig aufzuwärmen und sich lange warm zu halten. Im Gegensatz zu den Kanalöfen, die glocken- oder kuppelförmig sind, gibt es keine mäandernden engen Kanäle, deshalb sind sie für die Sedimentation der festen Teilchen und die Verschmälerung des Schornsteines nicht weniger anfällig.

Das Prinzip ihres Wirkens ist folgendes: Der Rauch des Ofens steigt unter der Haube auf, wo er sich verzögert, bis er abkühlt, und danach an den Wänden herabsteigt und sie erhitzt. Der Ofen kann eine ganze Kaskade von Hauben haben, in denen der Rauch allmählich abkühlt, so dass die Effizienz solcher Öfen sehr hoch ist.

Vorteile von Glockenöfen:

  • einfache Konstruktion und eine kleine Menge Material für die Verlegung erforderlich, niedriger Preis;
  • der Ofen kann von einem kalten Zustand erhitzt werden, während er schnell alle angrenzenden Räume heizt;
  • wenn Sie vergessen, das Ventil zu schließen, wird der Ofen nicht wie eine "Holländerin" abkühlen, dank der sogenannten Gasansicht, die den Rückschub verhindert;
  • auf Wunsch kann es mit einem Kochfeld und einem Wärmetauscher ausgestattet werden;
  • Selbst ein anfänglicher Ofenmacher wird einen solchen Ofen mit seinen Händen falten können

Dieser Ofen ist fast ohne Nachteile, daher ist es sehr beliebt bei den Sommer-Bewohner und Besitzer von Landhäusern.

Langbrennöfen aus Ziegel - ist das möglich?

Jeder Hausbesitzer versucht, wenn er mit der Ofenheizung konfrontiert wird, die Arbeitskosten zu reduzieren, einschließlich der Zeit, die er für die Brennkammer des Ofens aufwendet. Daher sind viele Menschen an der Möglichkeit interessiert, aus einem Ziegel einen langbrennenden Ofen zu bauen.

Dies ist jedoch aus verschiedenen Gründen nicht möglich. Der lange Brennmodus, der in industriellen Metallöfen implementiert wird, impliziert ein langsames Schwelbrand von Brennholz, das eine große Menge an Kohlenmonoxid enthaltendem Rauch emittiert. Industrielle Öfen, die mit einem langen Brennmodus ausgestattet sind, haben einen luftdichten Feuerraum, durch den die Hitze nicht in den Raum gelangen kann.

Um das langsame Schwelen von Brennholz sicherzustellen, ist es außerdem notwendig, den Luftstrom in den Ofen zu begrenzen. In Ziegelöfen kann dies durch Abdecken des Gebläses geschehen, aber es ist nicht zweckmäßig, die Luftzufuhr auf diese Weise zu regulieren.

Teilweise lange Brenndauer kann in den "holländischen" und russischen Öfen realisiert werden. Aber es lohnt sich nicht, sich auf die Effektivität dieser Methode zu verlassen, es ist besser, ein Ziegelofen-Design zu wählen, das es erlaubt, lange warm zu bleiben, oder einen Metallofen mit einem langen Brennmodus zu kaufen - der Preis ist niedriger als bei Ziegelmodellen und die Effizienz ist fast gleich.

Grundlegende Mauerwerkstechniken

Nachdem Sie die Entscheidung getroffen haben, den Ziegelofen mit eigenen Händen zu falten, müssen Sie zuerst die Struktur auswählen, die den Anforderungen entspricht, das Bestellschema und die Beschreibung des Mauerwerks finden, nach dem Sie das Material und die gekauften Artikel kaufen können. Der Ziegelsteinofen erfordert grundlegende Kenntnisse der Arbeitsmethoden.

  • Ein Fundament wird für einen Ziegelofen benötigt, dessen Abmessungen die Abmessungen des Ofenherdes um 100-150 mm auf jeder Seite übersteigen. Es kann aus Stahlbeton, sowie aus Betonsteinen oder Geröll gefaltet werden. Die Hauptanforderung, die beachtet werden muss, ist, dass das Fundament für den Ofen keine feste Verbindung mit dem Fundament des Hauses haben sollte, da sonst bei saisonalen Verschiebungen im Boden der Ofen oder das Rohr beschädigt werden könnte.
  • Zwei Arten von Ziegeln werden verwendet, um den Ofen mit ihren eigenen Händen zu verlegen: rote, vollmundige Keramik und Schamotte-Schamotte, von gelber Farbe. Von Schamottesteinen legen sie die am meisten erhitzten Oberflächen - die Feuerkammer, Rauchkanäle, beim Verwenden von feuerfestem Mauermörtel auf der Grundlage von Schamotte. Der Preis dieser Materialien ist höher als der von normalen Ziegeln, deshalb verwenden sie Schamotte nur dort, wo sie benötigt wird. Alle anderen Elemente des Ofens und Schornsteins werden aus Keramikziegeln hergestellt, während eine Lösung auf der Basis von Ofenrot oder einer handelsüblichen Zusammensetzung mit hitzebeständigem Zement erforderlich ist.
Zwischen Schamotte- und Keramikmauerwerk muss ein Abstand von ca. 5 mm eingehalten werden, um die unterschiedlichen Temperaturverformungen dieser Materialien auszugleichen.
  • Gekaufte Gegenstände - Gitter, Türen, Ansichten und Kochflächen - werden in Übereinstimmung mit dem Schema gelegt. Die Türen werden mit einem geglühten Stahldraht von mindestens 30-40 cm Länge befestigt, der an einem Ende in die dafür vorgesehenen Löcher im Rahmen der Tür eingesetzt wird und dessen anderes Ende zwischen den Ziegeln mit dem Mauermörtel befestigt wird. Die Platte und das Gitter werden auf die vorherige Reihe des Mauerwerks in die im Ziegel gewählten Schlitze gelegt. Zum Ausgleich der unterschiedlichen Wärmeausdehnung von Ziegeln und Gusseisen wird Asbestgewebe oder -schnur verwendet.
  • Ein gemauerter Schornstein ist in der Regel auch aus Ziegelstein, aber Sie können auch einen industriellen keramischen Blockschornstein benutzen. Es hat eine lange Lebensdauer, hohe Beständigkeit gegen kohlensäurehaltiges Kondensat, erzeugt beständiges Verlangen, verstopft nicht.
  • Um dem Ofen ein ästhetisches Aussehen zu verleihen, kann er mit einem Finishstein, Klinker und Fliesen verkleidet werden. Die Dekoration gibt dem Ofen nicht nur ein schönes Aussehen, sondern schützt ihn auch vor den schädlichen Wirkungen von Wasser und Staub, und obwohl der Preis eines solchen Ofens etwas höher ist, erhöht sich seine Lebensdauer beträchtlich.

Video: Den Ofen mit den eigenen Händen auflegen

Die Wahl des richtigen Ofendesigns und die Qualität des Mauerwerks sind der Schlüssel zu seinem langen und sicheren Betrieb. Ein holzgefeuerter Kaminofen, der mit den eigenen Händen gefaltet wird, wird jedes Zuhause schmücken, außerdem ist diese Heizmethode zuverlässig und ermöglicht es Ihnen, Gemütlichkeit und günstige Temperaturbedingungen zu schaffen.

Welche Art von Ziegelofen für das Haus ist besser - Arten, Vor- und Nachteile

Es ist möglich, Wärme in Ihrem privaten Haus auf verschiedene Arten zu liefern - der moderne Markt bietet eine breite Palette von Heizgeräten. Ziegelöfen für Holzhäuser sind jedoch immer noch gefragt, denn sie ermöglichen eine schnelle und effiziente Beheizung des Raumes sowie ein angenehmes Wohngefühl. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man einen Ziegelofen für das Haus herstellt und was sie sind.

Vorteile der Ofenheizung

Der Hauptvorteil der Ofenheizung für ein Haus ist die Fähigkeit von Ziegelkonstruktionen, zuerst Wärme zu akkumulieren und sie dann allmählich in den Raum abzugeben, während eine angenehme Temperatur im Raum aufrechterhalten wird. Wenn Sie im Winter oft einen Steinofen für ein Haus heizen, ist das Haus immer trocken und warm, und die Zugkraft des Ofens sorgt für eine natürliche Belüftung des Hauses.

Gleichzeitig wird zu warme Sommerluft aus dem Haus in den Boden gesogen und die Luft durch das Fundament und den Schornstein, so dass es kühl wird.

Je nach Verwendungszweck eines gemauerten Ofens können folgende Funktionen ausgeführt werden:

  • Kochen von Speisen;
  • Trocknen von Kleidung und Schuhen oder Ernten von Trockenfrüchten;
  • Aufwärmen der Betten für späteren Schlaf;
  • dient als eine Quelle des offenen Feuers.

Wenn der Ofen mehrere Funktionen gleichzeitig ausführt, wird dies als kombinierter Vorgang bezeichnet. Diese Kategorie umfasst Öfen, Kamine, Koch- und Heizöfen, einige traditionelle Typen, insbesondere den russischen Ofen.

Zu den Unzulänglichkeiten von Ziegelöfen für die Beheizung eines Hauses gehört ihre mangelnde Effizienz, wenn es um ein großes Haus mit einer großen Anzahl von Räumen geht. In diesem Fall ist es entweder notwendig, eine andere ähnliche Kopie zu installieren oder einen Ofen mit anderen Arten von Heizsystemen zu kombinieren.

Wenn das Haus klein ist und einen oder mehrere Räume umfasst, ist der zentrale Teil des Gebäudes der beste Standort für einen großen gemauerten Ofen. So kann der Ofen in allen Räumen gleichzeitig durch die Wände gehen. In diesem Fall befindet sich ein Herd mit einem Ofen in der Küche, eine offene Feuerstelle im Wohnzimmer und eine Ofenbank im Kinderzimmer oder Schlafzimmer.

Arten von Ziegelöfen

Es gibt mehrere Arten von Ofenkonstruktionen, die am häufigsten gebaut werden und aufgrund ihrer Funktionalität und Bequemlichkeit gefragt sind. In jedem speziellen Fall werden die Ofenparameter jedoch an die vom Kunden gewünschten Parameter angepasst. Betrachten Sie die wichtigsten Arten von Öfen.

Traditioneller russischer Holzofen

Russischer Küchenofen mit Ziegelbrennholz ist die größte Option von allen. Es zeichnet sich jedoch nicht nur durch seine Größe aus, sondern auch durch Multitasking. Im russischen Ofen gibt es eine offene Feuerstelle, die manchmal durch einen Dämpfer blockiert wird, sowie ein ganzes Labyrinth innerer Gänge, in denen sich die heiße Luft bewegt und die gesamte Struktur erwärmt (lesen Sie: "Wie heizt man den russischen Ofen - Merkmale der Feuerkammer"). Alternativ kann ein zusätzlicher Ofen in den russischen Ofen eingebaut werden.

Was die Effizienz des russischen Steinofens für die Holzverbrennung anbelangt, ist es etwa 60% (lesen Sie: "Was sollte ein Steinofen für Landhaus sein - die Vorteile eines Ziegelstein Ziegel, die Regeln des Bauens"). Darüber hinaus ist es notwendig, sich auf das Anzünden einzustellen und regelmäßig zu ertrinken, damit der Ofenkörper nicht abkühlen kann. Andernfalls wird sich aufgrund von Temperaturänderungen an den Wänden Kondensat bilden, das der Ziegel absorbiert. Wenn es wieder gefriert, wird es daher bröckeln.

In der warmen Jahreszeit kann der russische Ofen zum Kochen genutzt werden, um einen Sommerkurs zu eröffnen, durch den Rauch direkt in den Schornstein strömt und den Ofenkörper umgeht.

Russischer Ofen hat solche Vorteile:

  • Multitasking - zum Heizen und Kochen verwenden;
  • schafft komfortable Bedingungen im Haus unter der Bedingung der regelmäßigen Heizung;
  • gibt der Situation einen nationalen Geschmack.

Es gibt Design und Nachteile:

  • der Ofen ist sehr schwer, du brauchst also ein massives Fundament;
  • teure Konstruktion aufgrund der großen Menge an Materialien und der Komplexität der Arbeit;
  • die Notwendigkeit regelmäßiger Reinigungsbewegungen;
  • geringe Effizienz.

So ist es ratsam, diese Version des Ofens im Haus zu installieren, wenn Sie planen, darin dauerhaft zu wohnen und Finanzen und freien Platz zu haben.

Brick Heizung Herd-Niederländisch

Eine recht große Nachfrage von den Besitzern von Vorortgebieten sind holländische Holzöfen aus Ziegel für das Haus. In ihnen sind die Kanäle vertikal angeordnet, wodurch die Wände durch heißen Rauch erhitzt werden können. Manchmal sind diese Öfen mit einem Kochfeld ausgestattet.

Der Dutch Oven braucht aufgrund seiner Struktur ziemlich viel Platz - er kann Meter für Meter ein Steinofen sein. Aber seine Höhe kann sehr unterschiedlich sein. Bei Bedarf kann ein solcher Ofen durch die Decke zwei Stockwerke gleichzeitig erhitzen.

Die Vorteile eines niederländischen Steinofens für das Haus:

  • kostengünstige Konstruktion - es wird nicht so viel Material benötigt wie auf dem russischen Ofen, aber Sie können die Arbeit selbst erledigen;
  • schnelles Aufheizen des Raumes aufgrund der geringen Dicke der Ofenwände;
  • lange Pausen zwischen dem Abstützen ohne Kraftverlust sind möglich;
  • Ein kleiner Schmortopf kann ein Haus von ca. 70 m 2 beheizen.
  • Geringe Effizienz - nur etwa 40%;
  • der Brennstoff darin muß schwelen, nicht brennen, wofür man einen langbrennenden Ofen nennt;
  • die Notwendigkeit für regelmäßige Wartung - Reinigung von Ruß und Asche;
  • das Vorhandensein von Kindling Fähigkeiten - die Aussicht muss geschlossen sein, sonst wird der Ofen schnell abkühlen.

Es ist am besten, einen holländischen Steinofen zu benutzen, um ein kleines Haus, einschließlich eines Landhauses, zu erhitzen. Es kann im Ofen, Ofen oder Tank gebaut werden, um Wasser zu erhitzen.

Schwedischer Holzbackofen für Zuhause

Wenn wir den schwedischen Ofen mit dem niederländischen vergleichen, wird der Hauptunterschied eine höhere Effizienz sein. Als Teil des "Schweden" kann ein Herd, eine Nische zum Trocknen von Kleidung oder Schuhen, ein Ofen, ein Kamin und sogar eine Ofenbank sein.

Im Inneren hat der schwedische Holzofen für das Ziegelhaus ein System von Kanälen, aber es fungiert auch als eine Glocke, in der die Rauchgase unter dem Dach der Feuerkammer ausbrennen. Ein solcher Ofen wird verwendet, um zwei benachbarte Räume zu erhitzen, aber für einen großen Bereich ist er nicht ausgelegt.

Zu den Vorteilen des Designs gehören:

  • effizientere Nutzung von Kraftstoff;
  • hohe Aufwärmgeschwindigkeit;
  • zusätzliche Erwärmung der Bodenfläche aufgrund der konstruktiven Merkmale;
  • die Möglichkeit zu kochen;
  • das Vorhandensein von Nischen zum Trocknen von Kleidung, die Zubereitung von Trockenobst;
  • die Fähigkeit, einen Wärmetauscher zu integrieren, um Wasser zu erhitzen.

Hier ein paar Mängel des schwedischen Ofens:

  • während der Konstruktion einiger Elemente der Struktur muss aus feuerfesten Ziegeln sein, was die Schätzung erhöht;
  • Um einen Wärmeverlust durch den unteren Teil des Ofens zu vermeiden, ist eine Wärmeisolierung erforderlich;
  • Es ist wünschenswert, den Ofen im Winter nicht vollständig abkühlen zu lassen, da sonst das Mauerwerk aufgrund von Kondensation und Temperaturunterschieden beim Anzünden allmählich zu kollabieren beginnt.

Der Umfang des schwedischen Ofens - kleine Häuser für den ständigen Aufenthalt oder die Installation in Form einer Hilfswärmequelle.

Kolpakovy Art Öfen auf Brennholz

Diese Konstruktion aus gemauerten Heizöfen auf Holz lässt sie von allen Seiten gleichmäßig warm werden und bleibt lange warm. Dies ist die modernste Art von Ziegelholzöfen. Der Hauptunterschied eines solchen Ofens besteht darin, dass in seinem Design lange enge Passagen fehlen, in denen sich Ruß und Asche ansammeln können, wodurch sich die Lücke im Schornstein mit der Zeit verengt.

In den glockenförmigen Heizöfen aus Stein aus der Brennkammer steigt der Rauch auf und sammelt sich unter der Kuppel, wo er bis zum Abklingen bleibt, wonach er allmählich entlang der Wände absinkt und Wärme an sie abgibt. Manchmal gibt es mehrere solcher Kappen im Ofen, was der Grund für seine hohe Effizienz ist.

Die Vorteile des Designs sind wie folgt:

  • geringe Baukosten durch kompakte Größe und geringe Verbrauchsmaterialien;
  • zwischen den Erhitzungsschritten ist eine vollständige Abkühlung möglich, die die hohe Heizrate des Ofens und aller angrenzenden Räume nicht beeinträchtigt;
  • das Design verhindert die Bildung von Umkehrschub, so dass es auch bei freier Sicht nicht abkühlt;
  • Einen solchen Ofen zu beheizen ist sehr einfach.

Der Ofen hat fast keine Mängel, so ist es sehr beliebt bei den Besitzern von kleinen Hütten. Es kann ein Haus aus mehreren Räumen und sogar Böden erfolgreich beheizen - alles hängt von der Anzahl der Radkappen ab.

Wie man einen langbrennenden Ofen baut

Eine ganze Reihe von Eigentümern von Häusern mit Ofenheizung wäre daran interessiert, ihren Steinofen so umzubauen, dass er im Modus der langen Verbrennung arbeitet. Allerdings funktioniert es nicht zu Hause.

Tatsache ist, dass, um in diesem Modus arbeiten zu können, die Dichtigkeit des Ofens gewährleistet sein muss, in der Rauch mit einer hohen Konzentration von Kohlenmonoxid gesammelt wird. Lassen Sie diese Gase nicht in den Raum gelangen. Gleichzeitig ist es zum Schwelen notwendig, den Luftstrom zu minimieren, was mit Hilfe der Tür des Ventilators möglich ist, aber dies ist sehr unpraktisch.

Bis zu einem gewissen Grad kann schwelender Brennstoff in einem russischen oder niederländischen Ofen erreicht werden. Es ist jedoch nicht sicher, daher ist es besser, sich für einen Ofen zu entscheiden, der die Wärme lange hält. Alternativ können Sie einen Fabrik-Metall-Langbrennofen kaufen, der übrigens billiger ist, als einen Ziegelofen für das Haus mit eigenen Händen zu bauen. Ja, und ihre Effizienz wird nicht geringer sein.

Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, selbst einen Steinofen zu bauen, dann sollten Sie alle Argumente abwägen und sich für das Design entscheiden. Dann müssen Sie eine Bestellung mit einer Beschreibung des Mauerwerks finden und Verbrauchsmaterialien kaufen. Bitte beachten Sie, dass Ofenarbeiten bestimmte Fähigkeiten erfordern.

Bevor mit dem Ofenaufbau begonnen wird, ist es notwendig, ein kräftiges Fundament zu gießen, dessen Abmessungen den Körper des Ofens auf jeder Seite um 10-15 cm überschreiten sollten. Sie können eine Betonlösung mit einem Bewehrungsnetz, Bruchstein oder Betonblöcken verwenden. Denken Sie daran, dass das Ofenfundament nicht mit dem Hauptfundament des Hauses verbunden werden darf, da sonst bei intersaisonalen Verschiebungen im Boden der Ofen oder Schornstein platzen kann.

Der Ofenkörper besteht aus zwei Arten von Ziegeln - Korpulenz und Schamotte. Schamottesteine ​​aus Schamotte werden zur Verlegung besonders heißer Stellen - Brennkammer und Rauchkanäle - verwendet. Zur Haftung von feuerfesten Steinen wird eine Lösung auf Basis von Schamottenton oder unter Zugabe von Schamottepulver verwendet.

Um Mauerwerk zu sparen, werden Schamottesteine ​​nur dort eingesetzt, wo Sie den üblichen Vollkörper nicht verwenden können. Alle anderen strukturellen Elemente, einschließlich des Schornsteins, sind aus Keramikziegeln hergestellt. Für ihr Mauerwerk eignet sich eine Lösung auf Ofenton oder eine spezielle Verbindung mit feuerfestem Zement.

Bitte beachten Sie, dass zum Ausgleich des Wärmeausdehnungsunterschiedes zwischen den feuerfesten und keramischen Steinen ein Abstand von 5 mm verbleibt.

Alle Werksteile - Ansichten, Rost, Türen, Klappen, Kochfläche - sollten an den vorgesehenen Stellen installiert werden. Zur Festigkeit der Befestigung der Tür wird der kalzinierte Draht 30-40 cm lang eingefädelt und in einer Verlegung eingemauert. Wie für die Gitter und die gusseiserne Platte, unter ihnen in den Ziegeln machen sie Nuten, die Lücken bis zu 5 mm im Metall für die thermische Ausdehnung und das Legen einer Schnur oder eines Asbestgewebes berücksichtigen.

Das letzte Element des Ofens ist der Schornstein. Es kann aus Keramikziegeln bestehen oder einen fertigen Blockschornstein kaufen. Fabrikprodukte sind nicht nur langlebig, sondern auch beständig gegen kohlensäurehaltiges Kondensat, verstopfen nicht lange und sorgen für gute Traktion.

Die Fertigstellung des fertigen Ofens liegt im Ermessen der Eigentümer. Sie können Klinker, Keramikfliesen oder Feinstein verwenden. Dies verleiht dem Ofen ein vollendetes und attraktives Aussehen, schützt ihn vor Feuchtigkeit und Staub und verlängert seine Lebensdauer.

Wie verantwortungsvoll und kompetent Sie die Wahl des Designs des Ofens und seiner Herstellung treffen, hängt nicht nur von seiner Haltbarkeit, sondern auch von der Sicherheit der Bewohner ab. Wie auch immer, der gemauerte Ofen auf Brennholz füllt das Haus immer mit lebendiger Wärme und bringt Behaglichkeit und Komfort.

Ziegelöfen für das Haus

Früher waren klassische Ziegelöfen für ein Haus die obligatorische Eigenschaft und die einzige Art zu heizen. Professionelle Ofenbauer waren gefragt und respektiert. Heutzutage gibt es viele neue Anlagen für die Raumheizung, die aus verschiedenen Energiequellen arbeiten, angefangen bei festen Brennstoffen bis hin zu Elektrizität. Gute Ofenbauer sind jedoch weiterhin gefragt, und die Nachfrage nach dem Netzwerk von "Ziegelöfen für das Haus mit Bauplänen" bleibt häufig.

Einige bauen Öfen für ein Bad, zum Verschenken oder einfach wegen der Abgeschiedenheit von Wohnungen, weshalb es keine Alternative gibt. Verschiedene Arten von Öfen können eine Heizfunktion übernehmen, bei einigen Modellen können Sie traditionelle Gerichte zubereiten. Einige sind groß, andere sind kompakt und vorgefertigt. Einige planen, ein Haus zu bauen, während andere in einen vorhandenen Raum passen müssen. Öfen werden von Hand gekauft oder hergestellt, um zu sparen, andere werden gebaut, um das Dekor zu füllen. In jedem Fall sollten alle diese Geräte gemäß dem bestehenden SNiP aus hochwertigen und geeigneten Materialien gebaut werden. Im Internet können Sie Zeichnungen mit Bestellungen finden, aber Sie müssen verstehen, dass es nicht so einfach ist, einen Ofen für das Haus mit eigenen Händen zu bauen.

Die Vorteile des Steinofens

Warum bleibt ein Ziegelofen wettbewerbsfähig, werden immer mehr gebaut, so viele Vorteile?

Es scheint, dass es heute viele Alternativen zum Heizen gibt, die viel bequemer zu verwenden sind und laut den Herstellern eine höhere Effizienz (Effizienz) haben. Aber warum Ziegel in manchen Bereichen oder Gebäuden noch immer gefragt sind. Einer der Gründe - der Ziegelofen "atmet".

Dies bedeutet, dass wenn der Ofen erhitzt wird, Feuchtigkeit von der Basis der Struktur freigesetzt wird. Beim Abkühlen wird Feuchtigkeit zurück absorbiert. Aus diesem Grund behält es den normalen Taupunkt im Raum. Dieser Indikator zeigt an, dass "eine gemütliche Atmosphäre im Haus aufrechterhalten wird".

Die Fähigkeit des Ziegelofens zu "atmen" wirkt sich nicht nur positiv auf die menschliche Gesundheit aus, sondern ermöglicht es auch, den Komfort auch auf nicht-häuslicher Ebene zu spüren. Im Falle der wärmetechnischen Berechnung des Hauses werden Temperaturindikatoren in der Heizperiode innerhalb von 18-20 Celsius eingestellt. Gleichzeitig sollte die Luftfeuchtigkeit optimal für die Gesundheit sein. Der Ofen für das Haus bietet optimale Luftfeuchtigkeit bei einer Temperatur von etwa 16 Grad Celsius. Bei dieser Temperatur fühlt sich eine Person nicht unwohl, Kleidung und Bettwäsche bleiben trocken. Gleichzeitig wird bei der Verwendung von zentralisierter Wasserheizung, selbst bei einer Temperatur von 18 Grad Celsius, in Plattenhäusern eine übermäßige Luftfeuchtigkeit empfunden.

Für die Warmwasserbereitung beträgt die optimale Temperaturschwankung 20-23 Celsius. Und bei der Elektroheizung mit Infrarotstrahlern sollte die Temperatur noch höher sein (da sie die Luft stark trocknen). Es stellt sich heraus, dass ein Ziegelofen mit einer Effizienz von etwa 50% wirtschaftlicher sein wird als moderne Systeme, mit Indikatoren von 60-80%. Daher werden die Einsparungen bedeutender sein, da der Verlust der Hauswärme von der Temperaturdifferenz innerhalb und außerhalb des Raumes abhängt.

Wählen Sie die Größe der Ofenoberfläche

Bevor mit dem Bau begonnen wird, ist es notwendig, den Typ und das Modell der zukünftigen Struktur zu wählen. Das Hauptkriterium für die Auswahl ist nicht das Aussehen und die Leichtigkeit der Konstruktion, sondern Wärmeübertragung (die Fähigkeit, die erforderliche Fläche zu erhitzen).

Wenn Sie sich für den Standort entscheiden, sollten Sie wissen, dass die Seitenflächen des Ofens die höchste Wärmeübertragung haben. Dieser Faktor bestimmt bei der Auswahl eines Ortes.

Verschiedene Modelle haben verschiedene Formen:

  • Rechteckig;
  • In Form des Buchstabens T;
  • Mit einer Ofenbank oder Küchenausrüstung zum Kochen.

Sie können die Funktionen einer Heizeinrichtung für Wohnzimmer erfüllen oder Raumteiler sein.

Für einen kleinen Hausbereich sollten Sie keine zu massiven Strukturen wählen, auch wenn sie viele Funktionen haben, zu viel Platz einnehmen und zu viel Wärme abgeben. Um den gesamten Ofen zu beheizen, benötigt man viel Brennstoff, während die Heizleistung zu groß ist.

Wichtig ist auch die Lage des Ofens im Verhältnis zu den Wohnräumen, und das Kriterium ist die Isolierung des ganzen Hauses.

Die Struktur des Ofens für das Haus, Öfen für das Haus des klassischen Schemas

Der Ofen besteht aus 3 Hauptteilen. Der Körper des Ofens, das Fundament und der Schornstein mit Blick auf das Dach.

Ofenschema Beispiel:

  1. Die Grundlagen sind das Fundament;
  2. Wasserabdichtendes Material;
  3. Shantsy. Sie sind Löcher, sie werden von Ihnen gemacht, um Heizung im unteren Teil des Raumes zu schaffen. Sie führen die Funktion der "Beine" im Design aus;
  4. Blies;
  5. Die Öffnung des Luftkanals trägt zur Beheizung des Raumes über die gesamte Höhe bei
  6. Tür für blies;
  7. Gitterrost;
  8. Tür des Kindling-Teils;
  9. Der Ofenteil;
  10. Teil des Ofens;
  11. "Khilo" (Manchmal wird es der vertikale Teil des Ofens mit einer Düse genannt);
  12. Tür für die Reinigung;
  13. Duffle passieren;
  14. Dusnik;
  15. Absperrschieber;
  16. Konvektorkanal;
  17. Das Ventil blockiert den Kamin nach dem Erhitzen des Ofens. Nach dem Kanal geschlossen, damit der Ofen nicht abkühlt.
  18. Ausgangstür;
  19. Kaminloch;
  20. Platte (oberer Teil des Ofens);
  21. Schneiden Sie den Kamin unter der Decke;
  22. Überlappung;
  23. Schornstein auf dem Dach (Otter oder Flaum).

Stiftung


Das Fundament für den Ofen wird getrennt vom allgemeinen Keller des Hauses gemacht. Verwenden Sie ein konventionelles Stahlbetonfundament. Die Isolierung ist in mehreren Schichten Dachmaterial verlegt, und darüber befindet sich eine Platte aus Asbest. Asbest ist mit einem Eisenblech bedeckt (vorzugsweise Gusseisen, aber das ist sehr teuer, das übliche Dachdecker-Metall wird tun), und die Oberseite ist mit Filz bedeckt. Die Filzstreu wird angefeuchtet, auf das Fundament gelegt und trocknen gelassen. Erst danach anfangen zu legen. An sich wird die Einbettung benötigt, damit das Fundament nicht die gesamte Wärmeenergie aus dem Ofen übernimmt. Einfache Worte "die sich nicht in die Erde erhitzen würden, gingen weg."

Grund legen

Das Fundament des Mauerwerks wird aus einem einfachen roten Ziegelstein auf einem Zement-Sand-Mörtel in eine schräge Schattierung gebracht. Dieser Teil befindet sich unter der Brennkammer und wird keine hohen Wärmebelastungen erfahren. Der Ofenteil ist aus roten Keramikziegeln in Kombination mit einem feuerfesten (Schamott-) Material ausgelegt. Eine Tonmischung mit Sand (manchmal mit Zusatz von Schamotte) wird als Lösung verwendet.

Blech und Asbest werden verlegt, bevor die Tür blies. Die Dicke der Asbestschicht sollte etwa 5 mm betragen. Seine Kanten sollten in den gemauerten Öfen verlegt werden. Entfernen von Metallblech mindestens 250 mm. Die Kanten sind verstaut und klopfen auf den Boden.

Im Gegensatz zu Zement-Sand-Mörtel trocknet eine Mischung aus Ton und Sand und setzt sich nicht ab. Bei ständig einwirkender Feuchtigkeit (besonders im Winter) wird die Lösung daher getränkt. Aus diesem Grund wird ein Teil des Ofens, der keine hohen Temperaturen (bis zu 300 Grad Celsius) aufweist, auf den Zement-Sand-Mörtel gegeben. Bewerben Portland Zement Marke 400 und Quarz Steinbruch Sand.

Um die Ansammlung von Ruß am Boden der Kanäle zu gewährleisten, sind die Kanten der Übergänge abgerundet. Jeder neue Kanal muss eine größere Höhe haben als der erste (unterer Übergang). Von den unteren Kanälen ist es viel einfacher, Ruß zu entfernen.

Schornstein

Der Schornstein ist aus roten Keramikziegeln und konventionellem Zement-Sand-Mörtel ausgelegt. Dieser Ziegel ist billiger als Schamotte, und die Lösung ist viel stärker. Wir sollten nicht den Schnitt des Schornsteins in der Wohnung (in den Decken) vergessen. Schneiden führt Brandbekämpfungsfunktionen aus. Eine dicke Ziegelschicht wärmt sich im Falle eines Rußbrandes langsamer auf und bewirkt somit eine geringere thermische Belastung der Decke.

Das obere Schornsteinrohr (Otter), das sich oberhalb des Daches befindet, erfüllt dekorative Funktionen, ist eine Seite für den Niederschlag. Von der Höhe des Rohres hängt die Zugkraft im Ofen.

Platz für Ofen im Haus

Von der Stelle der Installation des Ofens hängt seine effektive Arbeit ab. Die beste Lage wird die Kreuzung aller Wände im Haus sein. Ohne größere Fläche wird es möglich sein, den gesamten Raum effektiv zu wärmen. Je näher der Ofen an der Steckdose ist, desto besser. Beheizte Luft verhindert das Eindringen von kalter Luft von außen. Außerdem wird es in diesem Fall einfacher sein, Brennstoff für den Ofen zu liefern.

Faktoren zu beachten:

  • Das Design muss so installiert werden, dass Sie alle Seitenteile erreichen können. Dies ist notwendig für den ordnungsgemäßen Betrieb und die Möglichkeit einer ordnungsgemäßen Reinigung.
  • Der Ofen sollte nicht Teil des gemeinsamen Fundaments des Hauses sein, da sein Fundament völlig unterschiedliche Arten von Lasten erfahren wird.
  • Der Standort sollte so sein, dass das Schornsteinrohr nicht auf den Bodenbalken aufliegt. Dies sollte beim Bau eines Hauses oder bei der Verlegung des Fundaments zum Ofen berechnet werden.
  • Vor der Tür des Ofenteils sollte ein feuerfester Boden sein. (Blech oder Keramikfliesen), um unbeabsichtigte Brände zu vermeiden.

Ausrüstung und Baumaterialien für den Bau des Ofens tun Sie es selbst

Ziegelstein

Im Internet gibt es Quellen, die behaupten, dass Ziegel für Öfen und feuerfest, ein und dasselbe sind. In der Tat haben sie nur gemeinsame lineare Dimensionen. Die Größe eines normalen einzelnen Ziegels beträgt 250 mal 125 mal 65 Millimeter. Und die Standardofengröße beträgt 230 mal 114 mal 40 Millimeter. Manchmal ist es 230 mal 114 mal 65 mm. In der Konstruktion des Ofens mit speziellen Qualität Ziegelmarke 150. Es ist beständig gegen Temperaturen bis zu 800 Grad. Daraus wäre es möglich, den gesamten Ofen zu bauen, aber es kühlt schnell ab und ist nicht für einen vollwertigen Ofen geeignet.

Schamotteziegel werden zum Verlegen von Ofenkanälen im Ofenabschnitt verwendet. Es hält hohen thermischen Belastungen stand. Es wird in schwedischen Öfen oder in Öfen für ein Bad verwendet. Er hält Temperaturen von bis zu 1800 Grad stand, aber in Hausbacköfen gibt es diese Temperatur nicht. Es wird für andere Qualitäten geschätzt - die Fähigkeit, sich lange warm zu halten. Es macht keinen Sinn, den ganzen Ofenkörper daraus zu bauen, da er sehr teuer ist und eine geringe Festigkeit hat.

Um qualitativ hochwertige Schamotte von minderer Qualität zu unterscheiden, gibt es die Meinung, dass sie eine gelbliche Tönung haben sollte. Eine solche Berechnung ist jedoch nicht korrekt, da die Schamotte je nach Feld ihre Farbe ändern kann. Ein Zeichen für hochwertige Schamotte ist die feine Maserung des Ziegels. Eine andere Art zu überprüfen ist, nach Sound zu suchen. Klicke mit einem Hammer auf den Stein. Der Ton sollte klar und scharf, nicht taub sein. Der letzte Weg, um die Qualität des Materials zu bestimmen, ist radikal. Ziegel brechen in zwei Hälften und betrachten den Bruch. Hochwertige Schamotte ist in große Stücke unterteilt.

Klinker wird manchmal als Ersatz für teure Schamotte verwendet. Es stellt diese rote Keramik dar, nur wird es bei erhöhten Temperaturen verbrannt. Es hat eine höhere Festigkeit und Feuerfestigkeit.

Weißes Silikat ist für keine Teile geeignet. Es ist nicht resistent gegen Hitze und absorbiert zu viel Feuchtigkeit.

Sand

Als Sand in dem Zement-Sand-Mörser verwendet Steinbruch Sand mittlere Fraktion. Es wird durch ein Sieb gesiebt, um große Fraktionen und verschiedene organische Einschlüsse herauszufiltern. Das Vorhandensein von zusätzlichen Einschlüssen ist in diesem Fall sehr wichtig. Alle organischen Verunreinigungen verbrennen durch Erhitzen, wodurch das Mauerwerk reißt und zu bröckeln beginnt.

Mauermörtel

Für die Verlegung des Ofens müssen mehrere Arten von Mörtel auf der Grundlage von:

Die Lösung auf der Basis von Ton zeichnet sich durch ihre Plastizität aus. Es wird an Orten mit hohen Temperaturen verwendet. Diese Lösung ist billig für den Preis. Lehm kann leicht auf fast jedem Grundstück gefunden werden, nachdem er geräumt wurde. Es hält Temperaturen von bis zu 1100 Grad Celsius stand. Diese Mischung trocknet bei hoher Temperatur, wird aber nass, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt wird. Die Ofenanlage kann immer demontiert und wieder zusammengebaut werden. Aber das Fundament für eine solche Lösung zu legen, ist unmöglich.

Die Mischung von Ton mit dem Zusatz von Schamotte wird in Ofenteilen verwendet. Eine solche Lösung kann den höchsten thermischen Belastungen standhalten.

Die Kalkmischung wird für die Fundamentverlegung oder für den Schornstein verwendet. Diese Lösung ist ziemlich langlebig, hält aber nur 450 Grad Celsius stand.

Zement-Kalk ist noch haltbarer als gewöhnlicher Kalk, aber die Feuerfestigkeit sinkt noch mehr. Bewerben Sie sich für die Stiftung.

Zement-Sand-Mörtel für die Verlegung des Schornsteins verwendet. Es hat die besten Indikatoren für Stärke und Niederschläge. Die Nähte dieser Lösung lassen den Rauch und den Raum nicht durch und sorgen für eine gute Zugkraft für den Ofen.

Brick Kiln Designs Beispiele

Ofen für Hütten

Die durchschnittliche Größe eines Landhauses beträgt ca. 15-20 Quadratmeter. Mit einem Verbrauch von nur 280 Ziegeln können Sie einen kleinen Ofen bauen, der 2 x 3 Meter misst und einen Wärmekapazitätskoeffizienten von 1,90 kW hat. Wie bereits erwähnt, besteht der Feuerraum aus feuerfesten Steinen und der ganze Körper ist aus Keramik rot.

Diese einfache Möglichkeit kann jeden Anfänger mit eigenen Händen aus dem Stein herausholen, auch ohne Fehler zu machen.

Bestellschema

Trotz der geringen Größe und des geringen Gewichts erfordert es immer noch den Bau eines separaten Fundaments. Das Fundament muss dem Druck des Schornsteins standhalten.

Die Dicke der Naht für Mauerwerk sollte Standard 8-10 mm sein., Während die Dicke der Naht zwischen den feuerfesten Ziegeln sollte zweimal weniger sein.

Es ist besser, die Zeichnung nicht zu ändern, wenn es keine Erfahrung gibt.

Für einen solchen Ofen wird die Verlegung des Schornsteins im Ziegelboden durchgeführt.

Sie benötigen etwa 210 Stück gewöhnliche Ziegel, etwa 75 Stück Schamotte. Auf der Tonlösung werden ca. 70 Liter benötigt. Sand 0,4 cu. m) Ein Rost, Tür für Ofen, Blasen und Reinigen. Zwei Rauchventile. Blech auf dem Fundament. Zum Abdichten von ca. 3 Metern Dachmaterial.

Die Anzahl der Ziegel ist ungefähr, da es einen bestimmten Prozentsatz an Ziegelbruch gibt.

Russischer Ofen

Ein solcher Ofen hat einen Wirkungsgrad von 80 Prozent. Sie hat eine schöne Erscheinung. Auf einem solchen Ofen kann man Essen kochen und in seinem Design gibt es ein Bett. Verlege- und Konstruktionspläne sind ziemlich einfach. Ihr Hauptnachteil ist das Designmerkmal, durch das sie nur den oberen Teil des Raumes aufwärmt. Aber in unserem Land ist es immer noch beliebt.

Woraus besteht es aus:

  • A) die Hinterschneidung;
  • B) Nische;
  • B) der Herd;
  • D) Horn;
  • D) das Duschteil;
  • E) Schild;
  • G) Absperrschieber;
  • H) Kaminrohr;
  • Und) Perekrashka Horn.

In der Größe bauen sie große, kleine und mittelgroße Öfen. Betrachten Sie eine kleine, die 1270 mal 650 mal 2380 mm misst.

Roter Backstein etwa 1620 Stück. Die Lösung aus Ton wird etwa 1000 Liter benötigen. Stahlkappe mit einer Größe von 430 von 340, ein Ventil mit einer Größe von 300 mit 300 (zwei Stück), ein Samowar, mit einer Größe von 140 mit 140 (eins).

Bestellung des russischen Ofens:

Reihe Nr. 1 wird aus festen keramischen Ziegeln, Kalklösung mit dem Zusatz des Zementes gelegt. Die Bildung der Hinterschneidung erfolgt;

Reihe Nummer 2 bis Nummer 4 gut angelegt. Alle Nähte sind gefesselt. Auf der einen Seite lassen sie Raum für das Zurückbrennen;

Reihe Nr. 5 bis Nr. 7 bauen ein Gewölbe über dem Untertartar;

Reihe 8 bis Nummer 10 baute eine Burg für den Bogen;

Zeile Nummer 11 verteilt einen kalten Herd. Im verbleibenden Raum zwischen Ofen und Unterbau wird Sand gegossen;

Zeile Nummer 12 verbreitet "unter". Es ist aus einem speziellen Stein gemacht;

Reihe Nummer 13 der Anfang der Kochkammer;

Zeile Nummer 14 bis 16 sind die gleichen wie die vorherige Zeile;

Reihe Nr. 17 stellt die Bögen der Münder her;

Reihe Nr. 18, der die Wände des Ofens legt;

Reihe Nr. 19 der Gewölbemauer;

Reihe Nummer 20 mit Hilfe von Ziegelhälften enge Loch über die Shesht;

Reihe Nummer 21 säumen die Wände;

Reihe Nummer 22 ist die Stufe der Nivellierung und Reduzierung des vorderen Teils;

Zeile Nummer 23 verteilt Samowar;

Zeilen von №24 bis №32; Installation von Absperrschiebern;

Reihe Nr. 32, die Schornstein legt. In den russischen Ofen legen Sie den Kamin in 2 Ziegeln.

Einige Funktionen finden Sie in Abb.

Bevor Sie mit dem Verlegen von Öfen beginnen, sollten Sie versuchen, mindestens eines ohne eine Lösung auszulegen, um das Wesen der Schemata zu verstehen. Aber mit Mühe und Geduld kann jeder mit seinen eigenen Händen einen Herd bauen.

Video

In dem vorgeschlagenen Video können Sie die Reihenfolge des Heizofens sehen:

Ziegel Holzofen

Um einen Ziegelofen zu bauen, ist es nicht notwendig, Hilfe von Spezialisten zu suchen, Sie können eine einfache Konstruktion des Brennofens wählen und die Arbeit selbst erledigen. Und der Zweck dieses Artikels ist es, Ihnen dabei zu helfen.

Beispiele für Kaminofen

  • die Größe des Ofens hängt vom Volumen des beheizten Raumes ab;
  • Es wird ausreichend Platz für die Installation des Heizsystems benötigt.
  • der Ofen ist so positioniert, dass er einen Wärmevorhang für kalte Luft erzeugt, die in den Raum eintritt (näher am Eingang, meistens an der Hauptwand);
  • Es ist wichtig, einen leichten Zugang zum Ofen von allen Seiten zu gewährleisten, es ist notwendig für die rechtzeitige Reinigung des Schornsteins und die Überwachung des Betriebs der Heizungsanlage als Ganzes.

Arten von Holzöfen

Doppelter Ofenholzofen des Ziegelsteines im Freien

Nach dem Designmodell werden Holzofenöfen für die Hausheizung in russische, holländische und schwedische Öfen unterteilt. Diese drei Modelle sind die beliebtesten von allen verfügbaren. Und für ihren beabsichtigten Zweck emittieren Herde mit einem Herd, Heizung und Heizung Kochen. Der Doppel-Holzbackofen aus Ziegelstein wird am häufigsten in privaten Nebenbetrieben zum Kochen von Futter, Erhitzen von Wasser und nur in einigen Fällen zum Kochen verwendet.

Ein Kaminofen, der für die Beheizung eines Privathauses vorgesehen ist, unterscheidet sich wesentlich von einem Kaminofen für die Datscha, in dem nur in der Sommersaison gelebt wird und nur im frühen Frühling und späten Herbst geheizt wird. Im Zusammenhang mit der zunehmenden Popularität des Besitzes eines persönlichen Grundstücks, präsentieren wir Ihnen ein Foto von verschiedenen Möglichkeiten von Backstein-Holzöfen für Ferienhaus.

Trotz der Komplexität der Konstruktion eines gemauerten Kaminofens kann er ohne großen Aufwand selbst aufgestellt werden. Dies erfordert bestimmte Baumaterialien, Gussteile und Werkzeuge.

Baustoffe:

Baumaterial für den Ofen

  1. Brennofen (Schamotte), Klasse SH8, widersteht hohen Temperaturen (bis zu + 1600 ° C), wird normalerweise verwendet, um eine Feuerkammer zu bauen, hält Wärme gut und ist haltbar im Vergleich zu anderen Arten von Ziegeln.
  2. Der rote Schamottestein hält Temperaturen von bis zu + 800 ° C aus, er wird für die Montage der gesamten Ofenkonstruktion verwendet, er ist ziemlich brüchig und deshalb ist es notwendig, beim Transport sehr vorsichtig zu sein und damit zu arbeiten. Lesen Sie mehr über Ziegelbrand zu Hause.
  3. Mastic zum Verkleben von Mauerwerk, das hohen Temperaturen (bis zu + 1500 ° C) widerstehen kann, können Sie die Fertigmischung "Garant +" verwenden. Zur besseren Verklebung des Ofenmauers empfehlen wir die Herstellung der folgenden Lösung: Mastix, Schamottepulver und Schamotte im Verhältnis 1: 1: 1 einnehmen.

Gusseisen Teile:

Gusseiserne Teile für gemauerten Ofen

  • Tür für Feuerraum;
  • Blower Tür;
  • das Kochfeld (abhängig von der gewählten Ofenkonstruktion);
  • Roststäbe (Gusseisenrost innerhalb des Ofens, der zwischen dem Ofen und dem Gebläse angeordnet ist);
  • Schornsteinventile.

Werkzeug:

  1. Elektrische Kreissäge, "Bulgarisch".
  2. Geschärft elektrisch, mit Hilfe seiner Fase von den Ziegeln entfernt.
  3. Hammer.
  4. Eine Reihe Spachtel in verschiedenen Größen. (Einige weitere Arten von Spateln werden in diesem Artikel besprochen)
  5. Bauhöhe und Lot.
  6. Elektrische Bohrmaschine.

Installation des Ofens (Schritt für Schritt)

Holzofen für die Installation

Vor Beginn der Arbeiten zum Auslegen eines gemauerten Holzofens muss ein Stand vorbereitet werden, der den Boden von übermäßiger Belastung und Überhitzung befreit. Es besteht aus mehreren Schichten: Sperrholz, behandelt mit einer Zusammensetzung gegen Fäulnis (nicht weniger als 4 mm dick), Basaltkarton, Aceite (8 mm) und Zink (0,7 mm). Um die Wand vor Überhitzung zu schützen, ist es notwendig, ein Hitzeschild aus einem Essigblatt, Basaltpappe und galvanisiertem Stahl zu bauen.

Lassen Sie uns zunächst die Merkmale der Installation der Hauptteile des Designs besprechen: Ofentüren, Rost, Ventile für den Schornstein.

Die Installation der Ofentüren ist wie folgt: Die gusseisernen Teile der Feuerraum- und Herdtüren sind mit Stahldraht und Mörtel am Mauerwerk befestigt, aber es ist sicherer, einen Edelstahlrahmen zu verwenden, der der Größe der Öffnung für die Feuerraumtür und den Luftstrom entspricht.

Gitterstäbe werden im Ofenraum installiert, wobei die Ausdehnung bei Erwärmung berücksichtigt wird, wobei ein Abstand von mindestens 5 mm zwischen ihnen verbleibt. Sie werden auf zwei Gusseisen- oder Stahlplatten mit einer Mindestdicke von 6 mm montiert. Gitterstäbe sind so installiert, dass sie nicht ausgetauscht werden können.

Um den Ofenriegel zu installieren, ist es notwendig, sicherzustellen, dass er in das Mauerwerk nicht weniger als 20 mm eindringt, darunter liegt ein Rahmen aus Basalt.
Mauerwerk Video:

Das Layout des Ofens (Bestellung)

Für jede Art von Holzofen gibt es ein eigenes Verlegeschema (Bestellung), mit dem Sie die Installationsarbeiten einfach und effizient durchführen können. Für mehr Zuversicht empfiehlt es sich, ein paar Testreihen ohne Lösung auszulegen. Dies ist notwendig, um die erforderliche Anzahl von Bausteinen abzuschätzen und die Korrektheit des Ordnungsschemas zu überprüfen. Und es ist am besten, eine solche "Anpassung" während der gesamten Arbeit durchzuführen.

Ofen bestellen

Berücksichtigen Sie die Reihenfolge der Optionen, die bei der Verlegung des Schwedenofens verwendet werden. Also lass uns anfangen.

1 Reihe - unten im Design des zukünftigen Ofens legen wir die erforderliche Größe der Dachbahn ein, darauf ist die Schicht des Sandes nicht mehr als 10 mm dick, man muss sicherstellen, dass die Basis streng horizontal ist. Wir verbreiten die Ecken des Designs.

2 Reihe - mit Hilfe von Stahldraht und Mörtel ist eine Blower-Tür installiert.

3 Reihe - wir legen die Ziegel so aus, dass der Ziegel der neuen Reihe den Übergang der Ziegel der vorherigen Reihe überlappt. Auf der rechten Seite legen wir einen Streifen aus Metall mit der Größe: Breite - 40 mm, Dicke nicht weniger als 4 mm, Länge - 400 mm.

4 Reihe - Sie müssen ein paar Metallecken installieren, deren vertikale Regale nach unten ziehen und in die Nähte des Mauerwerks führen. Weiter machen wir die Installation eines Gittereisens.

5-reihig - es ist notwendig, die Ecken der Ziegel dieser Reihe, direkt neben dem Rost, auf 70-80 mm abzuschneiden.

6 Reihe - wir beginnen mit dem Einbau einer gusseisernen Tür für die Brennkammer, die Befestigung erfolgt auf Kosten von Stahldraht und Mörtel, aber damit das Mauerwerk nicht durch Erhitzen des Gusseisens zerstört wird, muss der Türrahmen mit einer Asbestschnur umwickelt werden.

7 Reihe, sowie 8 und 9 Reihen - wir fahren fort, die Feuerraumtür zu decken, es ist notwendig, die Dicke der horizontalen Fugen zu überwachen, sollten sie nicht 5 mm überschreiten, am Ende müssen Sie sicherstellen, dass die 9. Reihe des Mauerwerks mit der oberen Seite des Rahmens der Ofentür zusammenfällt.

10 Reihe - nach dem Schema angelegt, die in überlappenden Ziegeln einer neuen Reihe von Gelenken der vorherigen besteht.

11 Reihe - legen Sie die Reihe vollständig, und auf der Oberseite stellen wir zwei Streifen aus Stahl, mit folgenden Abmessungen: Breite - 45 mm, Dicke - 4 mm, Länge weniger als 400 mm.

12 Reihe - der ganze Ziegelstein wird auf der linken Seite auf den Stahlstreifen gelegt, und auf der rechten Seite werden zwei Ziegel von 3/4 Teil vom Ganzen gelegt, so ist es notwendig, die Größe der resultierenden Öffnung mit der Größe des Kochfeldes mit einem Brenner zusammenzubringen. Auf die gesamte Kante der entstandenen Öffnung wird Asbestkord gelegt, mit Wasser und Lösung angefeuchtet. Platte mit Stahldraht befestigt, horizontale Ebene wird überprüft.

13 Reihe - wir legen Ziegel auf der Rückseite des Kochfeldes, während wir einen thermischen Spalt von mindestens 10 mm hinter uns lassen, der später mit Sand gefüllt wird.

14, sowie 15, 16 und 17 Reihen - sind nach dem Bestellschema ausgelegt. Die Wand links vom Kochfeld, die Höhe des gesamten Mauerwerks ausrichten. Für die Konstruktion der Decke über dem Kochfeld, auf dem Mauerwerk der 17. Reihe, setzen wir drei Ecken mit einer Länge von ungefähr 600 mm und drei Streifen aus starkem Stahl mit einer Länge von mindestens 300 mm.

18 Reihe - mit Mauerwerk überlappen wir den Garraum und füllen die Fugen sorgfältig mit Mörtel.

19 Reihe - auf der rechten Seite im Mauerwerk ist es notwendig, eine Öffnung von einem halben Ziegelstein Größe für die Reinigung des Ofens zu verlassen.

20 Reihe - bei der Reihenanordnung wird ein "Einbrecher" in die Öffnung eingesetzt, wir befestigen eine Platte aus 140 mm Stahl pro Seite an die Ziegel dieser Reihe, dies ist notwendig für die Zickzackbewegung der Gase im Rauchkanal, was wiederum für eine gleichmäßige Erwärmung sorgt Ofenwände.

21 Reihe - beginnt die Verlegung der Trennwände, die die abgesenkten und anhebenden Rauchkanäle trennen.

22 Reihe - legen Sie eine Reihe von Mauerwerk und installieren Sie eine weitere Platte aus Stahl mit ähnlichen Abmessungen (siehe Zeile 20).

23 Reihe - Mauerwerk muss dem Bestellschema entsprechen.

24 Reihe - Die letzte Stahlplatte wird auf den Ziegeln dieser Reihe installiert, um eine Zickzackbewegung der Gase im Rauchkanal zu gewährleisten.

25 Reihe - auf eine Reihe setzen wir ein Stahlblech mit einem ausgeschnittenen Loch an der Stelle des Rauchkanals. Das Blatt ist mit Stahlstreifen befestigt.

26 Reihe - legen Sie das Mauerwerk in Übereinstimmung mit dem Ordnungsschema aus und installieren Sie dann das Ventil für den Schornstein.

27 Reihe - eine solide Reihe mit einem Loch für den Schornstein angelegt.

28 Reihe - ist die letzte Reihe des Ofens, nach der alle Nähte des Mauerwerks auf Fülle überprüft werden, um vollständige Dichtheit sicherzustellen.

29 Reihe - legte das Rohr durch die hölzerne Überlappung des Daches. Und wenn Sie das Rohr installieren, müssen Sie alle Brandschutzvorschriften einhalten, indem Sie ein spezielles Material verwenden.

Video Mauerofen Schweden mit drei Modi des Ofens:

Video Maueröfen "Swede" mit einem Kamin von A.I. Ryazankina:

Video-Mauerwerk Heizung Kochofen-Schweden:

Video über die Verlegung des Schwedenofens mit einer Ofenbank:

Video über gemauerten Ofen mit Kamin:

Das Gerät und die Verlegung des Heiz- und Kochofens Typ Swede:

Ofen Swede A Batsulina dvuhkolpakovaya mit Backofen Video Mauerwerk:

Trocknen

Nach dem Abschluss aller Installationsarbeiten an einem gemauerten Holzofen, der zum Heizen eines Hauses gebaut wurde, ist es notwendig, es zu trocknen:

  • natürliche Trocknung dauert 6-8 Tage, dazu ist es notwendig, alle Ventile und Türen zu öffnen, die Feuchtigkeit verdunstet natürlich;
  • Die forcierte Trocknung besteht darin, daß eine kleine Menge Brennholz nur bei geschlossener Ofentür verbrannt wird, wobei diese Trocknung etwa 10 Tage dauert, wobei täglich die Menge des zum Trocknen gebrannten Brennholzes zugegeben wird.

Die Arbeiten am Bau eines Holzbackofens sind vorbei und es ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Es wird viel Mühe und Zeit erfordern, aber der Zweck heiligt die Mittel. Vielleicht könnte es nach dem Lesen der obigen Informationen Fragen geben, also lassen Sie uns noch einmal einige Punkte klären.

Informationen zum Arbeiten mit Ziegeln klären

  • Die Arbeit an der Gestaltung des Ofens muss mit einer Ecke beginnen;
  • Ziegel einer neuen Reihe, muss immer die Kreuzung der Ziegel der vorherigen Reihe überlappen;
  • die Tür des Gebläses, der Feuerraum und der Rost sind installiert und mit Hilfe von Stahldraht an der Struktur befestigt;
  • der für die Ziegelverlegung verwendete Mörtel wird in den hinter dem Rost gebildeten Raum gegossen;
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Feuerkammer ausgelegt werden muss, speziell für diesen Zweck, Backstein;
  • das Kochfeld, falls es während der Installation verwendet wird, ist besser auf einer Metallecke zu platzieren, die in einen einzigen Rahmen geschweißt ist, dies ermöglicht es der Struktur, haltbarer zu sein;
  • Der Schornstein und der Schornstein des Ofens, der gebaut wird, müssen die gleiche Lochgröße haben.

Weitere Informationen über den Bau eines großen russischen Ofens finden Sie unter dem Link.

Was ist zu beachten, wenn ein Holzofen gebaut wird?

Kachelofen Tipps

  • es ist notwendig, die vollständige Sicherheit des Betriebs eines Holzofenofens zu gewährleisten, der für die Beheizung eines Privathauses bestimmt ist;
  • Zwangsdichtigkeit der Mauerwerksnähte, sonst wird der Rauch in den Raum gelangen;
  • Wenn der Ofen während des Schmelzens raucht, kann dies auf unzureichende Schubkraft zurückzuführen sein. Daher ist es notwendig zu prüfen, ob das Ventil nicht geschlossen ist oder den Schornstein zu reinigen.
  • der Schornstein muss mindestens einmal pro Jahr gereinigt werden;
  • für die Gründung eines gemauerten Kaminofens, der das Haus beheizen soll, ist es am besten, eine Silikatsteinmarke M 150 zu verwenden;
  • Während der Installation des Ziegelofens ist es notwendig, spezielle Gläser und eine Maske zum Schutz vor Staub und mechanischen Beschädigungen zu tragen.

Wir empfehlen Ihnen, auf unserer Website ein Video zum Thema "Ein Holzofen mit eigener Hand aus Ziegelsteinen" zu sehen. Noch einmal werden Sie sehen, dass nichts unmöglich ist, die Hauptsache ist, sich ein Ziel zu setzen und dorthin zu gehen.

Und möge dein Zuhause immer warm und gemütlich sein!
Verlegen von Heizung und Kochherd mach es selbst Video:

Top