Kategorie

Wöchentliche Nachrichten

1 Kamine
Automatische Entlüftung: Zweck, Gerät, Installation
2 Heizkörper
Welche Option der elektrischen Heizung ist besser zu wählen
3 Heizkörper
So verstecken Sie die Heizungsrohre: Zerlegen Sie die Arten von Kästen und dekorativen Verkleidungen
4 Kessel
Optimaler Diesel-Kesselverbrauch für diejenigen, die finanzielle Verluste sparen wollen
Haupt / Kraftstoff

Warm und nahrhaft: Heiz- und Kochherde mit einem Ofen aus Ziegeln und Metall


Für die Beheizung eines Vorstadthauses, eines Landhauses oder einer Sommerküche ist ein Heizkocher mit Ofen ideal, der eine effiziente Wärmequelle und einen funktionstüchtigen Ofen mit der Möglichkeit zum Backen verbindet. Es gibt viele Varianten solcher Öfen - moderne Ofenbauer haben traditionelle Schemata verbessert und sie wirtschaftlicher, effizienter und kompakter gemacht. Heizgerätehersteller standen nicht daneben und entwickelten eine Metallalternative zu Ziegelklassikern.

Designmerkmale des Heizofens mit Ofen

Der Herd hat eine Feuerstelle, ein Gebläse, einen Herd und einen Ofen. Um das Design so kompakt wie möglich zu machen, wird ein isolierter Ofen an der Seite der Feuerkammer platziert. Der Ofen befindet sich über der Brennkammer und der Ofen überlappt die obere Ziegelreihe. Ein isolierter Ofen erleichtert den Betrieb und die Wartung der Feuerkammer - Sie können in einem solchen Schrank fast sofort kochen, ohne zu warten, bis das Holz vollständig ausgebrannt ist, wie in einem russischen Ofen.

Die Effizienz des Ofens in Bezug auf die Erwärmung hängt von der Konfiguration des Kamins ab. Für die Küche, wo es keine regelmäßige Heizung gibt, können Sie einen direkten Kamin bauen - mit dieser Konstruktion wird die Effizienz der Ausrüstung nicht mehr als 50% betragen. Um die thermische Effizienz zu verbessern, wird ein komplexes System von vertikalen Kanälen verwendet, entlang dessen heiße Gase ihre Wärme an Ziegelwände abgeben und die Luft im Raum langsam und kontinuierlich aufheizen.

Ofenklassiker im neuen Format: moderne Ofenkonzepte mit Herd und Ofen

Kleine Heizöfen mit Ofen können mit eigenen Händen gefaltet werden, mit vorgefertigten Diagrammen, die von professionellen Öfen entwickelt wurden. Anfänger müssen jedoch nicht mit dem Studium der Zeichnungen beginnen, sondern mit den allgemeinen Regeln der Kachelofenausrüstung: Gießen des Fundaments, Auswahl eines Ziegelsteines, Mischen des Mörtels, Bau eines Schornsteins.

Der Heiz- und Kochofen mit einem Ofen und einem Wasserkasten

Die Heizleistung dieses Modells erreicht 600 kcal / h mit einem zweifachen Heizofen pro Tag. Designmaße: 102 * 64 * 77 cm Eine Besonderheit des Modells ist das Vorhandensein einer Wasserheizbox. Für die Konstruktion werden 140 Stück roten Ziegeln, etwa 50 Liter hitzebeständigen Mörtel, Dach Stahl für Vorofen Blatt (50 * 70 cm) und unter der Platte (115 * 64 cm), Stahl Ecke für die Bindung (8 Stück), Türen, Ventile, Rost Gitter (25 * 18 cm). Sie müssen auch einen gusseisernen Ofen 53 * 90 cm, einen Ofen 35 * 35 * 45 cm und einen Wasserkocher 15 * 35 * 45 cm kaufen.

Die ersten beiden Reihen sind in durchgängiges Mauerwerk verlegt, die dritte Reihe dient der Reinigung und die vierte ist eine Blower Door. Der Ofen und der Wasserkasten sind in der sechsten Reihe montiert. Um zwei Kanäle zu erhalten - zwischen den Seiten des Ofens und der Box, wird ein Ziegelstein auf die Rückseite des Ziegels gelegt.

In der siebten Reihe ist das Gitter installiert. Die Feuerkammer muss mit Schamottsteinen geschützt werden, die Auskleidung sollte 1-2 cm über dem Ofen sein. Die elfte Reihe überlappt den Wasserkasten. Die Platte wird auf einen Rahmen aus Stahlecken gelegt.

Compact "Swede" - ein universeller Assistent

"Swede" - die beste Wahl für alle, die funktionelle Geräte in einem Paket kombinieren möchten. Dieser Heiz- und Kochherd mit Backofen benötigt wenig Platz, hat einen hohen Wirkungsgrad und ist relativ einfach in der Konstruktion. In diesem Modell spielt der Ofen die Rolle einer Barriere für heiße Gase aus der Brennkammer. Diese Konstruktion verbessert wesentlich die Erwärmung des Kochfeldes, das als Bogen des Ofenraums dient.

Für die Konstruktion dieses Modells werden 570 Stück rote Keramikziegel, etwa 200 kg feuerfester Mauermörtel, Stahlecken und -streifen, Dachplatten und flache Schieferplatten benötigt, die den Garraum überlappen müssen. Sie sollten auch auf Türen, Klinken, Roste, gusseisernen Ofen, Backofen eindecken.

Um den Brennstoffverbrauch zu reduzieren, wird empfohlen, diesen Ofen im Sommer mit Holzbriketts oder großer Kohle zu beheizen und in kleinen Mengen zu laden. Im Winter für Brennholz können Sie Holz oder Kohle verwenden. Die Besonderheit des Modells ist, dass der linke Brenner mehr aufwärmt und der rechte Brenner eine niedrigere Temperatur hat - dies sollte bei der Auswahl einer Kochmethode berücksichtigt werden.

Ofen für einen Tag: Metallmodelle

Die Ziegelkonstruktion erfordert den Bau eines separaten Fundaments, daher ist es wünschenswert, die Konstruktion in der Entwurfsphase des Hauses zu planen. Fertiger Gusseisen oder Stahlofen kann an einem Tag installiert werden, ohne auf Reparatur zu gehen, und sofort beginnen, den neuen Assistenten auszunutzen.

Gussöfen sind nicht an ein komplexes Rauchsystem angeschlossen, sie arbeiten nach dem Prinzip der kontinuierlichen Konvektion - kalte Luft tritt von unten ein, erwärmt sich in einem Luftwärmetauscher und geht nach außen, vermischt sich mit den umgebenden Luftmassen.

Moderne Modelle haben ein stilvolles Design, sparsamen Kraftstoffverbrauch und hohe Effizienz, erhöht durch lange Brennöfen. Öfen der neuesten Generation sind mit automatischen Brennstoff-Ladesystemen ausgestattet, die es ermöglichen, das Gerät für einige Zeit unbeaufsichtigt zu lassen.

Bei der Auswahl einer Wärmequelle aus Metall sollten Sie auf die Leistung, die Art des verwendeten Brennstoffs, die Funktionalität, den Hersteller und die Garantie achten.

Um nicht mit der Wahl eines Heizkochherdes mit Backofen zu verwechseln, wird empfohlen, einen Fachmann zu konsultieren. Ein Fachmann wird die Bedürfnisse des Hauses beurteilen, die Art und den Typ der Ofenanlage bestimmen und die beste Lösung anbieten.

Beschreiben Sie Ihre Frage so detailliert wie möglich und unser Experte wird sie beantworten.

Wie man Ziegelöfen für ein Haus mit einem Kochfeld legt, mach es selbst mit Zeichnungen

Ziegelöfen, die mit einem Kochfeld ausgestattet sind, sind vielseitig einsetzbar - sie ermöglichen es, ein Haus zu beheizen, Wasser zu erhitzen und Speisen zu kochen. Die Entwürfe der Öfen sind unterschiedlich, von den einfachsten und kompaktesten, die mit den eigenen Händen gefaltet werden können, bis hin zu komplexen multifunktionalen, deren Verlegung besser einem erfahrenen Ofen anvertraut werden kann.

Was sollte sein?

Es scheint, dass es nichts einfacher ist, als mit den eigenen Händen eine geeignete Oberfläche eines Steinofens durch einen Metalleinsatz zu ersetzen und einen Herd zum Kochen zu bekommen. In der Tat ist alles viel komplizierter. Der Ofen ist ein komplexes Gerät, und die darin auftretenden thermophysikalischen Prozesse hängen von der richtigen Lage seiner Elemente ab.

Für Öfen dieser Art gelten besondere Anforderungen. Auf der einen Seite sollte es effektiv Wärme in der Dicke des Mauerwerks ansammeln, auf der anderen Seite sollte es einen erheblichen Teil der Wärme nehmen, um die Kochfläche zu erhitzen. Im Sommer, wenn keine Hausheizung benötigt wird, sollte sich das Kochfeld schnell mit sparsamem Kraftstoffverbrauch aufwärmen.

Anforderungen

Theoretisch kann das Kochfeld aus jedem Material bestehen, das beim Brennen des Ofens auf hohe Temperaturen erhitzt werden kann. In der Praxis werden Gusseisenplatten mit Löchern verwendet, die durch einen abnehmbaren Deckel verschlossen sind.

Dieses Design ermöglicht es Ihnen, mit unterschiedlichen Temperaturen in den Ofen zu kommen. Die Wärmeleitfähigkeit von Gusseisen ist im Gegensatz zu Stahl nicht sehr hoch, daher ist es möglich, Speisen auf der Ebene des Ofens zu erhitzen, sowie "bei schwacher Hitze" zu kochen oder zu köcheln. Und durch Öffnen des Deckels können Sie das Geschirr direkt mit einer offenen Flamme erhitzen, so dass Sie schnell Wasser kochen oder in der Pfanne braten können.

Die praktischsten Brenner sind auf dem Foto zu sehen, bestehend aus konzentrischen Ringen mit verschiedenen Durchmessern - sie können gewählt werden, um der Größe des Bodens der Schale zu entsprechen. Zusätzlich kompensieren die Zwischenräume zwischen den Ringen die Wärmeausdehnung des Gusseisens, die bei Überhitzung auftritt, und der Ofen kann wiederholte Heiz- und Kühlzyklen unbeschadet überstehen. Feste Gussplatten sind weniger zuverlässig und erfordern eine genauere Erwärmung.

Materialien

Welcher Ziegelstein ist für die Verlegung des Ofens mit einem Kochfeld vorzuziehen?
In den meisten Fällen, auf der Schemaordnung von Öfen für das Haus, das Häuschen oder das Bad können Sie zwei Arten von Ziegelsteinen sehen: gewöhnliche volle Körperkeramik und feuerfeste Schamotte - es wird am häufigsten in gelb bezeichnet. Aus Schamottesteinen legen sie mit ihren eigenen Händen jene Teile aus, die beim Brennen die größten thermischen Belastungen erfahren: die Feuerkammer und das Dach des Ofens, ein Teil des Rauchkanals direkt hinter der Brennkammer.

Der Hauptunterschied zwischen Schamottesteinen ist die erhöhte Wärmekapazität. Es kann sich ansammeln und die entstehende Wärme über längere Zeit effizienter abgeben als Keramik. Für Mauerwerk Heizofen, und vor allem der Ofen für ein Bad ist ein unbestreitbarer Pluspunkt.

Aber wenn der Ofen hauptsächlich als Kochherd verwendet wird, dann ist die erhöhte Wärmekapazität der Schamotte eher ein Nachteil: Sie absorbiert einen beträchtlichen Teil der Wärme und es dauert länger, um Nahrung zuzubereiten. Im Sommer wird es unmöglich sein, auf einem solchen Herd zu kochen - es wird heiß und stickig im Raum.

Wenn der Ofen hauptsächlich zum Kochen verwendet wird, wird empfohlen, eine Mindestmenge an Schamottesteinen zu verwenden!

Es gibt viele Arten von Heiz- und Kochherden, jedes Ofenset hat sicher einige getestete Zeichnungen und Diagramme auf Lager, mit denen er die Verlegung durchführt. Aber sie basieren alle auf den seit langem bekannten, die unten diskutiert werden.

Schwedischer Ofen

"Swede" sollte ursprünglich mehrere Funktionen erfüllen: Erhitzen, Kochen einer Vielzahl von Lebensmitteln sowie Trocknen und Aufbewahren von Kleidung in der Wärme. Sein Design ist für kleine Dinge gedacht, der Herd ist mit einem Herd, einem Ofen und gut erwärmten Nischenherden ausgestattet. Außerdem sind seine Rauchkanäle so ausgeführt, dass der Ofenkörper gleichmäßig von unten nach oben erwärmt wird, wodurch eine stabile Temperatur im Raum erhalten bleibt.

Eine Besonderheit des schwedischen Ofens auf dem Foto ist der Ofen. Und seine Funktion ist nicht auf Backformen und Gebäck beschränkt. Der Ofen befindet sich neben dem Ofen und ist von diesem durch eine dünne Mauerwerkschicht getrennt. Der Bogen der Brennkammer wird von einer in einer Nische befindlichen Platte gebildet. Unmittelbar nach dem Start der Feuerkammer werden das Kochfeld und die Wand zwischen der Feuerkammer und dem Ofen gut erhitzt.

Im Winter, wenn der Ofen voll beladen ist, erfolgt die anfängliche Erwärmung des Raumes durch Konvektionsströme von dem Ofen und dem Ofen nach dem Ende des Ofens aufgrund der beheizten Wände des Ofens. Das Kochfeld überhitzt nicht, da die Luft ständig darüber zirkuliert.

Im Sommer wird der Ofen hauptsächlich zum Kochen verwendet. In diesem Fall tritt keine intensive Konvektion auf, da keine Temperaturdifferenz und für eine gute Erwärmung des Ofens eine ausreichend geringe Menge an Brennstoff vorhanden ist. Der Ofen erwärmt sich ebenfalls und erzeugt eine Hochtemperaturzone am Ausgang der Feuerkammer, dank der die Rauchgase in die vollständig ausgebrannten Kanäle gelangen. Der Körper des Ofens wird leicht erhitzt.

Das Schema und die Zeichnungen des Mauerwerks des Ofens im schwedischen Stil sind in der Abbildung dargestellt.

Für Mauerwerk Klassiker "Schweden" machen Sie es mit eigenen Händen:

  • roter Ziegel der Marke M 150 - 580 Stück;
  • trockenes Mauerwerk auf Lehmbasis - 200 kg;
  • Roheisen-Rost;
  • Feuerraumtür;
  • die Tür blies;
  • Gusseisenofen mit zwei zusammenklappbaren Ringen;
  • ofengeschweißt aus Blech;
  • Schornsteindämpfer - 2 Stück;
  • Reinigung - 3 Stück;
  • gleichwinkel Stahlecke 40 mm - 170 cm;
  • Stahlband 5x50 mm - 65 cm;
  • Flachschiefer 10 mm dick - 1 Blatt;
  • Dachblech.

Das Fundament für den Schweden bildet einen festen Beton. Unter dem Fundament ist es notwendig, ein Sand-Kies-Pad 15-20 cm dick zu machen.Das Fundament selbst ist mindestens 30 cm dick, mit einer zweilagigen Verstärkung eines Stabes. Das Fundament vor Beginn der Verlegung kann mindestens 20 Tage aushärten.

Das Fundament mit einem Estrich ausgleichen. Nachdem es getrocknet ist, ist es notwendig, den Ofen von Beton zu isolieren, andernfalls wird ein erheblicher Teil der Wärme benötigt.

Mach es so:

  1. Eine 3 bis 4 mm dicke Asbestplatte wird auf das Fundament gelegt mit Abmessungen, die 30 cm länger sind als die Abmessungen des Ofens von den Seiten und der Rückseite und 60 cm von der Seite des Ofens;
  2. Hitzereflektoren werden auf Asbest - Folie oder dünn verzinkt;
  3. Als nächstes folgt eine weitere ähnliche Asbestschicht mit den gleichen Abmessungen;
  4. Eisenblech mit der gleichen Einkerbung wie Asbest;
  5. oben auf Eisen - technischer Filz, imprägniert mit irdener Milch auf die Größe des Ofens.

Auf dem Filz wird nach dem Trocknen der Ofen nach folgendem Verfahren verlegt:
Die ersten beiden Zeilen sind solide. Sie bilden die Basis des Ofens. Die dritte und vierte - setzen Sie die Tür blies, putzen und beginnen, den unteren Teil des Schornstein und Asche zu bilden. In der 5. Reihe installieren sie einen Rost und einen Ofen. In der 6. Reihe fahren Sie fort, die Rauchkanäle zu legen, stellen Sie die Scheidewand zwischen dem Ofen und der Brennkammer fest. In der 7. Reihe setzen sie die Feuerraumtür, fixieren sie in der 8. und 9. Reihe, setzen die Kanäle fort. 10 Eine Reihe bildet eine Stütze für das Kochfeld. Um es richtig zu installieren, müssen Sie zuerst den Ziegel auf dem trockenen legen, befestigen Sie die Platte und markieren Sie die Legungsrillen.

Für die Bequemlichkeit von Ziegeln werden die Ziegel nummeriert, die Reihe wird zerlegt und mit Hilfe der Mühle die Aussparungen für das Verlegen der Platte so gewählt, dass der Abstand von 5 mm auf allen Seiten bleibt. Danach wird die Reihe auf dem Mauermörtel gesammelt, und die Platte selbst wird auf den Ton-Asbest-Flüssigmörtel gelegt. Zu seiner Herstellung wird zerstoßenes Asbest in den zu cremiger Konsistenz verdünnten Mauermörtel eingebracht. Achten Sie beim Verlegen der Platte darauf, das Niveau zu prüfen. Wenn die Brenner eine andere Größe haben, wird eine große über dem Ofen, eine kleinere über dem Ofen angeordnet.

Kochregeln: Video

Von 12 bis 16 Reihen liegen die Wände der Nische über dem Ofen und Rauchkanäle. Oben auf den 16 Reihen lag ein Blatt aus flachem Schiefer in der Größe der Nische, und in 17 und 18 Reihen lag es mit Ziegeln und bildete die Ofenüberlappung. Als nächstes wird die Verlegung gemäß dem Schema bis zur 30. Reihe durchgeführt, in der das Ventil angeordnet ist, und dann mit der Verlegung des Schornsteins der gewünschten Höhe fortfahren.

Kleiner Kochherd

In der Hütte oder in der Sommerküche kann der Ofen nur für einen Zweck installiert werden - Kochen. In diesem Fall muss kein Material für Rauch verschwendet werden. Ein ausgezeichnetes Modell des Kochofens wird auf Bestellung präsentiert.

Dieser multifunktionale Holzofen hat mehrere Funktionen: Auf dem Kochfeld können Sie kochen und braten, im Ofen backen, zusätzlich ist er mit einem eingebauten Behälter zum Erhitzen von Wasser ausgestattet.

Auf der Skizze der Fassade sind ihre Elemente:

  • 1 - Feuerraum;
  • 2 - ashpit und blies;
  • 3 - Ofen;
  • 4 - Wassertank;
  • 5 - saubere Tür.

Der Ofenaufbau und die Art der Heizung ähnelt einem "schwedischen", aber ohne Rauchkanäle. Der erhitzte Rauch geht direkt in den Schornstein und heizt den Ofen mit wenig Brennstoff auf. Der Ausgang zum Schornstein befindet sich auf der Rückseite, so dass Sie das Rohr mit eigenen Händen durch die Wand führen können, unter Einhaltung der Brandschutzbestimmungen.

Auf einem solchen Ofen benötigt nicht mehr als 250 Stück Ziegel, die Sie auf dem Boden des Hauses installieren können, ohne ein Fundament zu bauen. Gleichzeitig sollte auch eine Wärmedämmung vorgenommen werden, jedoch in umgekehrter Reihenfolge: Ein mit einem flüssigen Lehmmörtel imprägnierter Filz wird auf den Boden gelegt und eine Dachziegelplatte darauf gelegt. Beginnen Sie mit der Verlegung auf dem Blatt.

Die ersten beiden Reihen, wie die Schweden, sind solide. In der 3. Reihe wird die Reinigung eingestellt, in 4 und 5 - die Aschentür, bilden den Rauch und den Ausgang zum Schornstein. In der 6. Reihe ist die Aschentür überlappend, ein Ofen und ein Wassertank sind installiert. In der 7. Reihe wird ein Rost auf den Boden der Feuerkammer gelegt, von der 8. bis zur 10. Reihe legen sie die Trennwand zwischen der Feuerkammer und dem Ofen aus und stellen die Feuerraumtür auf. 11 Reihe - die Überlappung über der Ofentür, Ofen und Tank. Auch in der 11. Reihe machen sie eine Aussparung zum Verlegen der Platte.

Die Oberseite des Ofens ist mit einem Kochfeld aus Gusseisen mit zwei Bettdecken bedeckt. Sie sind so gewählt, dass das am meisten erhitzte über dem Ofen lag. Die Platte mit einem Abstand von 5 mm auf die Lehmlösung unter Zugabe von Asbest legen.

Kuznetsov Öfen

Das grundlegend neue Design von Öfen wird in Kuznetsov-Öfen umgesetzt. Im Gegensatz zum Kanal fehlt ihnen ein komplexes System von inneren Durchgängen, und die Zirkulation von Gasen findet in den Hohlräumen statt - Kappen. Für diese Eigenschaft werden Kuznetsovs Öfen Bell Backs genannt. Zu seinen Entwicklungen gehören Heizung, Kochen, Öfen für Bäder und Ferienhäuser.

In Kanalöfen passieren heiße Gase das Labyrinth von Durchgängen und setzen dabei allmählich Wärme frei. Dies verursacht eine ungleichmäßige Erwärmung und manchmal eine Zerstörung der Ofenelemente. Bei unzureichender Länge der Kanäle, beispielsweise in den Öfen für ein Bad, haben die Gase keine Zeit zum Abkühlen, wodurch der Wirkungsgrad abnimmt und der Ofen die Luft erwärmt.

Bei glockenförmigen Konstruktionen steigt erhitzter Rauch in eine Haube - ein Hohlraum, der durch Überlappung begrenzt ist und von unten einen Austritt hat. Das heiße Gas an der Oberseite der Haube kühlt allmählich ab, heizt die Wände des Ofens auf und sinkt allmählich ab. Die Gaszirkulation in den Glockenkesseln von Kuznetsov ist in der Abbildung dargestellt.

Für die volle Wärmeübertragung in Kuznetsov-Öfen werden nicht eine, sondern zwei oder drei Kappen hergestellt, und ihre Anordnung kann entweder vertikal sein - übereinander, zum Beispiel in Badeöfen, oder horizontal - in Modellen, die mit einer Bank ausgestattet sind. Heiz- und Kochherde implizieren in der Regel eine vertikale Anordnung der Kappen.

Das Kochfeld befindet sich entweder über dem Ofen oder bildet den Bogen der unteren Kappe. Im zweiten Fall wird die Temperatur stabiler sein. Nachstehend finden Sie eine Liste der beliebtesten Designs von Kuznetsov-Öfen.

Heiz- und Kochherd

Kuznetsova-Ofen für Bad

Video: Verlegung von Kuznetsovs Heiz- und Kochherd

Video: Kuznetsova-Ofen für ein Bad

Der Heiz- und Kochherd ist ein unentbehrliches Attribut eines Dorfhauses, sowie Erholungsbereiche im Badehaus oder auf dem Land. In Anwesenheit des Schemas, der Zeichnungen, der Bestellung und der detaillierten Anweisungen, können Sie es selbst falten, und es wird das Haus erwärmen und den Eigentümern mit einer Vielzahl von schmackhaften und frischen Tellern erfreuen.

Heizöfen mit ihren eigenen Händen

Auf dem modernen Heizungsmarkt gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Geräten, die die Bedürfnisse jedes Besitzers befriedigen können. Dennoch erfreuen sich traditionelle Heiz- und Kochherde weiterhin großer Beliebtheit, insbesondere in Regionen ohne die Möglichkeit, Wasser- oder Gasheizungen zu organisieren.

Heizöfen mit ihren eigenen Händen

Es gibt einige der beliebtesten Designs von Heiz- und Kochgeräten. Wir bieten Ihnen eine detaillierte Anleitung zu selbstverlegenden Öfen. Wählen Sie die am besten geeignete Option und machen Sie sich an die Arbeit.

Heizöfen mit ihren eigenen Händen

Schritt für Schritt Anleitung:

Selbstlegendes Kit Herd

Beginnen Sie mit der Vorbereitung aller notwendigen Maurerausrüstung.

  • Ziegelstein Kaufen Sie einfaches und feuerbeständiges Mauerwerkmaterial. Um die genaue Anzahl der benötigten Ziegel zu ermitteln, bereiten Sie zunächst die Reihenfolge des zukünftigen Ofens vor;
  • Ton Auf dieser Grundlage werden Sie einen Mörser für den Ofen vorbereiten;
  • Metalltüren und anderes Zubehör;
  • Blech;
  • Ecken;
  • Netz- oder Verstärkungsstäbe zur Verstärkung der Struktur;
  • Reifen;
  • Kalk;
  • Kapazität für die Vorbereitung der Lösung;
  • Metallsieb mit Zellen 1-2 mm;
  • Senkblei;
  • Gebäudeebene;
  • Hammer;
  • Kelle;
  • Schaufel;
  • Gusseiserner Herd mit Brennern.

Typischer Ofen

Es wird empfohlen, mit den Fähigkeiten des Ofens vertraut zu sein, um mit den Arbeitsanweisungen für das Verlegen der populärsten Variante des Heiz-Kochofens zu beginnen.

Das Schema des Heiz- und Kochofens

Der erste Schritt. Legen Sie die erste Reihe des Ofens aus. In diesem Stadium sollten Sie streng die Rechtwinkligkeit der Ecken und die Ebenheit der Mauersteine ​​überwachen. Die Dauerhaftigkeit und im allgemeinen die Qualität der fertigen Heiz-Kochstruktur hängen direkt von der Korrektheit der Vorrichtung der Startreihe ab.

Der zweite Schritt. Nach dem Auslegen der ersten Reihe, installieren Sie die Blower Door.

Der dritte Schritt. Legen Sie die 2. Reihe der üblichen Kupplung aus.

Vierter Schritt. Fahren Sie mit der Berechnung der dritten Zeile fort. In diesem Stadium müssen Sie Ihre Ziegel von zwei Seiten schneiden, um die optimale Konfiguration des Gebläses zu schaffen. Kontrollieren Sie, dass die Reihe eine Höhe hat, die der Höhe der Blower Door entspricht.

Fünfter Schritt. Fahren Sie mit der Berechnung der vierten Zeile fort. Es muss von links nach rechts platziert werden. Montieren Sie die Aschentür. In den Prozess der Führung geführt vorgewähltes Schema des Ofens. In der gleichen Reihe müssen Sie die Blower Door blockieren. Rüste das Loch über der Aschekammer aus.

Der sechste Schritt. Legen Sie die fünfte Reihe mit dem schmalen Loch des Aschekastens aus. Der Rest der Verlegung dieser Serie ist ähnlich der vierten Auflage.

Siebter Schritt. Legen Sie die sechste Reihe feuerfester Ziegelsteine ​​aus. Sie können einen einfachen Stein verwenden, aber er wird viel schneller ausfallen als sein Schamottestück.

Sie müssen einen Stein vor dem Rost hacken. Dies wird eine Gelegenheit bieten, den Treibstoff besser zu legen. Das gleiche Gitter wird sich zuverlässig auf die 5. Ofenreihe verlassen.

Lassen Sie zwischen der sechsten Reihe und dem Gitter einen Abstand von ca. 1-1,5 Zentimetern. Fülle die Lücke mit Sand.

Kochen legen

Der achte Schritt. Legen Sie die siebte Reihe aus. In diesem Stadium müssen Sie einen U-förmigen Kanal erstellen und ihn so abschneiden, dass ein Kanal gleichzeitig in drei Kanäle umgewandelt wird.

Der neunte Schritt. Installieren Sie die Feuerraumtür. Zur Unterstützung unter der Tür die 6. Mauerreihe verwenden.

Zehnter Schritt. Legen Sie die achte und neunte Reihe analog zur siebten Reihe aus. Die Höhe der neunten Reihe sollte der Ofentür entsprechen.

Sie müssen den linken Kanal und die Firewall schließen. Ziegel dafür sollten speziell vorbereitet sein. Die Vorbereitung wird auf die Verkalkung von Ziegeln von beiden Seiten reduziert, um einen gleichmäßigen und qualitativ hochwertigen Transport von Gasen vom Ofen zum Ofenkanal zu gewährleisten.

Elfter Schritt. Legen Sie die zehnte Reihe der Schamottesteine ​​aus. In diesem Fall müssen die Produkte selbst streng vertikal platziert werden. Achten Sie darauf, die Vertikalität mit einer Ebene zu überprüfen. Über dieser Reihe legen Sie den Kochboden.

Der zwölfte Schritt. Schließe die Tür zum Feuerraum. Nur zwei quadratische Kanäle bleiben im Design erhalten.

Die weitere Verlegung der Heiz- und Kocheinheit erfolgt genau so wie die Anzeige von gewöhnlichen Heizöfen. Folgen Sie dem gewählten Bestellschema.

Beispiel für Heizung und Kochherd

Schließlich installieren Sie das Kochfeld mit der Klappe, der Brandschutztür und der Decke für diese Tür. Sie müssen auch die Lüftungskammer und den Schornstein ausstatten. Wählen Sie die Konstruktion und das Material für die Herstellung des Schornsteins entsprechend den Abmessungen und anderen wichtigen Eigenschaften des Ofens aus.

Bestellung von Heiz- und Kochherden

Ofen legen "Schweden"

Ofen legen "Schweden"

Swede ist eine der beliebtesten und bequemsten Ofenoptionen. Die Verlegung eines solchen Ofens erfolgt in mehreren einfachen Schritten.

Grundriss Layout für einen hausgemachten schwedischen Ofen

Der erste Schritt. Bereiten Sie Ziegel für Mauerwerk vor. Um dies zu tun, reicht es, es in sauberes Wasser zu tauchen und es für ungefähr einen Tag dort zu lassen. Das Material ist mit Feuchtigkeit gesättigt und nimmt es nicht vom Mauermörtel auf.

Der zweite Schritt. Bereiten Sie die Mauerwerkslösung aus Lehm, Wasser und gesiebtem Sand vor. Es sollte eine plastische homogene Mischung sein. Das Verlegen von 100 Ziegeln erfordert etwa 20 Liter Mörtel.

Der dritte Schritt. Legen Sie die Startreihe mit der obligatorischen Prüfung der Rechtwinkligkeit von Winkeln, Vertikalen und Horizontalen aus. Die Zeile sollte solide sein. Für die Berechnung des Innenraums können Sie einen halben Ziegel verwenden.

Vierter Schritt. Legen Sie die zweite Reihe aus. Diese Zeile sollte mit der ersten identisch sein.

Bestellung Ofen Schweden

Fünfter Schritt. Legen Sie die dritte und vierte Reihe aus. Fange an, ein Aschenbecherfach zu bilden. Installieren Sie die Tür für diese Kammer und die Reinigungstüren in Höhe von drei Stücken und einer Blastür. Auf der Rückseite des Ofens Rauchhaken auflegen. Sie müssen vertikal sein und mit der Brennkammer mit einem Loch kommunizieren.

Der sechste Schritt. Installieren Sie den Rost Rost und montieren Sie die Ofenkammer. Richten Sie die Überlappung der Entlüftungstür und der Reinigungslöcher aus.

Siebter Schritt. Spucke Reihen von 6 bis 10. In diesem Stadium musst du eine Feuerbox bilden. Legen Sie Ziegel zwischen der Feuerkammer und dem Ofen auf der Kante. Installieren Sie die Wände des Ofens und Ofens. Zwischen ihnen sollte eine Reihe weniger als die Kammer liegen.

Legen Sie nach 10 Reihen eine Stahlecke und eine Gusseisenziegel von vorne. Befestigen Sie die Ecke mit Draht und Mörtel.

Der achte Schritt. Legen Sie die 11. Reihe aus. In diesem Stadium müssen Sie den Kanal zwischen der Fliese und der rechten Wand vollständig blockieren.

Der neunte Schritt. Reihen von 12 bis 16 aufteilen. Ein Sudhaus und drei senkrechte Rauchrohre bilden. Die Schornsteinlöcher mit Schamottsteinen auslegen.

Zehnter Schritt. Legen Sie die 17 und 18 Reihen aus. Richten Sie die Überlappung des Garraums aus.

Elfter Schritt. Legen Sie die 19. und 20. Reihe aus. In diesem Stadium müssen Sie an der Vorderseite des Ofens die Tür für zwei Reinigungen der Abluftkanäle anbringen.

Der zwölfte Schritt. Legen Sie die Reihen von 21 bis 28 aus. Bilden Sie die Rauchkanäle gemäß dem gewählten Bestellschema. Achten Sie auf richtige Nähte. Bei 27 Reihen ein Kaminventil einbauen. Darüber ein Loch hinterlassen, durch das die Kanäle mit den Lüftungskanälen verbunden werden.

Dreizehnter Schritt. Legen Sie die 29-30 Reihen aus. Die oberen Kanäle absperren. In diesem Stadium muss die Verlegung um 50 mm um den Umfang erweitert werden. Aus diesem Grund wird ein Gesims gebildet.

Vierzehnter Schritt. Legen Sie die 31. Reihe aus. In diesem Stadium sollte die Größe der Überlappung auf 27 Zeilen erweitert werden.

Fünfzehnter Schritt. Legen Sie die 32. Reihe aus. In diesem Stadium beginnen Sie, einen Kamin 130x250 mm zu legen.

Legen Sie den Schornstein in der gewünschten Höhe aus und Ihr Schwedenofen ist komplett fertig. Am Ende wird es noch mit Keramik gefliest oder bemalt werden.

Schmortopf

Eine solche Ofeneinheit ist perfekt für kleine Privathäuser, Landhäuser und sogar Wohnungen. Der Ofen wird in Abwesenheit eines zentralen Heizsystems sehr nützlich sein. Außerdem kann ein solcher Herd mit einem Kochfeld ausgestattet und zum Kochen verwendet werden.

Es wird empfohlen, in der Planungsphase des Hauses einen Platz für den Ofen zu wählen. Aber auch wenn Ihr Haus bereits mit dem Bau der "Dutch" gebaut wurde, wird es keine Probleme geben.

Niederländische Frau - Hauptdekoration

Der Ofen kann sowohl auf dem Fundament als auch ohne ihn gebaut werden, aber im ersten Fall wird der Ofen etwas länger dauern.

Der Schmortopf hat einen sehr geräumigen Feuerraum. Gleichzeitig ist das Design nicht mit einem Gebläse ausgestattet, das den betreffenden Ofen zusätzlich vor dem Hintergrund von Analoga unterscheidet.

Die Effizienz und Rationalität des Brennstoffeinsatzes ist auf die Anzahl wichtiger Vorteile der "Holländerin" zurückzuführen - in einem solchen Ofen verbrennt das Holz viel langsamer als in den meisten anderen vorhandenen Einheiten.

Video - Glastürofen

Der erste Schritt. Bereiten Sie eine Lösung aus Ton, Wasser und Sand vor. Den Ton in Wasser einweichen und den Sand sieben. Die Komponenten werden in einem solchen Verhältnis gemischt, dass eine homogene Masse mit der Konsistenz von saurer Sahne erhalten wird. Normalerweise werden Sand und Ton in verschiedenen Mengen gemischt und Wasser fügt etwa 25% der gesamten trockenen Zutaten hinzu. Konzentrieren Sie sich im übrigen auf die Eigenschaften Ihres Tons.

Der Stein benötigt auch eine Vorbereitungsvorbereitung - er muss für etwa einen Tag in Wasser getaucht werden.

Bevor Sie beginnen, versuchen Sie, den Ofen auszulegen, ohne eine Lösung zu verwenden. Dies ermöglicht Ihnen, die Funktionen der gewählten Bestellung detaillierter zu verstehen und die Arbeit auf dem höchstmöglichen Niveau zu erledigen.

Fange an, den Ofen zu legen. Alle 2-3 Reihen, überprüfen Sie die Nivellierung des Mauerwerks mit einer Gebäudeebene.

Der zweite Schritt. Legen Sie auf den Boden Dachmaterial oder Polyethylen. Für den Ofen wird eine Isolierung von 530x780 mm benötigt. Imprägniern Sie eine 1-cm-Schicht gesiebter Sand und richten Sie die Verfüllung sorgfältig aus.

Der dritte Schritt. Legen Sie die erste Reihe über das Sandkissen. Überprüfen Sie die Ebenheit der Verlegeziegel und füllen Sie vorsichtig die gesamte Oberfläche mit einer Lösung.

Installieren Sie die Blower Door. Verwenden Sie Stahldraht zur Befestigung.

Vierter Schritt. Legen Sie die zweite Reihe von "Dutch" gemäß der Bestellung aus. Im Allgemeinen wird diese Serie nicht von der ursprünglichen Serie abweichen.

Fünfter Schritt. Legen Sie die dritte Reihe aus. Für die Verlegung ist es notwendig, feuerfeste Ziegel zu verwenden. In der dritten Reihe den Rost legen.

Der sechste Schritt. Legen Sie die vierte Reihe aus. In diesem Stadium sollten die Ziegel auf der Kante gelegt werden.

In der gleichen Phase müssen Sie die Tür für die Brennkammer montieren. Verwenden Sie Stahldraht, um die Türen zu sichern.

Siebter Schritt. Legen Sie die fünfte Reihe in Analogie zu der vierten Reihe, legen Sie den Ziegelstein nur in der üblichen Weise, dh flach.

Der achte Schritt. Legen Sie die sechste Reihe aus. Brick wieder an die Kante gesetzt. Überprüfen Sie die Winkel und die Gesamtplanheit des Mauerwerks.

Der neunte Schritt. Legen Sie die siebte Reihe aus. Platziere die Steine ​​flach. Legen Sie nur die Rückwand auf die Kante. Alle nachfolgenden Ziegelreihen liegen flach.

Zehnter Schritt. Beginne die achte Reihe zu legen. In diesem Stadium überlappt die Ofentür vollständig. Der innere Ziegel (er sollte feuerfest sein) über der Brennkammer sollte gemäht werden.

Elfter Schritt. Legen Sie die neunte Reihe mit dem Offset zurück. Lege eine angefeuchtete Asbestkordel oben auf diese Reihe und dann eine Kochplatte. Verschließen Sie die Fugen zwischen dem Ziegel und der Platte sorgfältig. Sie können die Kochfläche quadratisch oder rund machen - wie Sie möchten.

Der zwölfte Schritt. Fahren Sie mit der Verlegung der zehnten Reihe fort. An diesem Punkt müssen Sie das Fundament des Schornsteins legen. Die "Holländerin" hat kompakte Abmessungen, deshalb sollte der Bau eines großen gemauerten Schornsteins aufgegeben werden, der sich für die Metallkonstruktion entscheidet.

Dreizehnter Schritt. Legen Sie die elfte Reihe aus und installieren Sie das Rauchventil. Wickeln Sie das Ventil mit einer Asbestschnur vor.

Vierzehnter Schritt. Legen Sie die zwölfte Reihe aus. In diesem Stadium bilden Sie die Verbindung zwischen dem Schornstein und dem Metallrohr.

Die Ofenlegung ist beendet.

Detaillierte Darstellung des Geräteofens

Zusammenfassend werden Sie folgendes tun:

  • den Schornstein auf die erforderliche Höhe bringen;
  • die Fugen zwischen dem Boden und der Ofeneinheit mit Hilfe eines Sockels abzudichten;
  • Verputzen Sie die "Dutch". Sie können auch Tünche, Farbe und sogar Keramikfliesen für die Dekoration verwenden.

Daher ist das selbständige Verlegen eines Heiz- und Kochherdes kein so schwieriges Unterfangen. Alles, was Sie tun müssen, ist den Anweisungen zu folgen.

Heizung und Herd mit Kamin

Lesen Sie auf unserer Website einen Artikel - backen Sie eine Holländerin mit Ihren eigenen Händen.

Wie man einen Schwedenofen mit einem Ofen und einem Herd mit eigenen Händen macht: eine Schritt für Schritt Anleitung

Die Entstehung von modernen Heizgeräten erlaubt, den Komfort des Lebens in einem Landhaus und auf dem Land zu erhöhen. Mit dem Aufkommen neuer Technologien sollten alte Öfen in Vergessenheit geraten. Heute können wir jedoch einen anderen Trend beobachten.

Schwedischer Ofen mit Herd und Ofen

Steinöfen, mit denen Sie ein Haus heizen und ein herzhaftes Essen für die ganze Familie zubereiten können, werden immer beliebter. Heute werden wir erzählen, was ein schwedischer Ofen mit einem Ofen und einem Ofen ist. Was sind seine technischen Eigenschaften, wie funktioniert es und wie können Sie diesen kompakten und effizienten Ofen mit Ihren eigenen Händen machen?

Ein bisschen Geschichte

In unserem Land erfreut sich der schwedische Ofen einer beträchtlichen Beliebtheit als ziemlich effizientes und wirtschaftliches Heizungsdesign. Es kann als Heizhaus und zum Kochen, Wasserheizung verwendet werden.

Schwedischer Ofen in einem Landhaus

In puncto Produktivität steht es dem klassischen russischen Herd, der seit Jahrhunderten in unserem Land zur Beheizung und Zubereitung von Speisen verwendet wird, in nichts nach. Aber auf der Wirtschaft des Brennstoffverbrauchs, aber in kleinen Dimensionen, kann es den russischen Ofen weit hinter sich lassen.

Deshalb, wenn Sie jetzt in Gedanken sind, welches Design, um Ihr Haus zu erhitzen, achten Sie auf die technischen Details des Gerätes dieses Ofens und sorgfältig studieren Sie seine Vorteile.

Wie aus dem Namen hervorgeht, wurde dieses Modell des Ofens in Schweden erfunden. Einige Quellen weisen darauf hin, dass die neue Verlegetechnik von Peter I. nach Russland gebracht wurde, während andere behaupten, dass sie erst viel später erfunden wurde.

Schwedischer Steinofen

Wie auch immer, der Schwede wurde von schwedischen Ingenieuren in Übereinstimmung mit allen Anforderungen und Feinheiten des lokalen Klimas entworfen. Dieses Modell ist dem Dutch Oven sehr ähnlich, aber sein Hauptunterschied ist die Anwesenheit des Piers, der es ermöglicht, die Heizungsstruktur in zwei Räumen gleichzeitig zu platzieren.

Angesichts des kalten und feuchten Klimas während des ganzen Jahres musste der Ofen nicht nur die Kleidung erhitzen, sondern auch die Kleidung über Nacht trocknen, denn am Morgen mussten die Jäger und Fischer, die die Mehrheit der einheimischen Bevölkerung waren, wieder arbeiten und, um nicht krank zu werden sollte gut getrocknet und aufgewärmt sein.

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied im schwedischen Ofen ist die Kombination von zwei Funktionen: Raumheizung und Kochen. Ein großer Herd ermöglicht das Kochen und Abendessen für die ganze Familie und das Wasser ist beheizt. Und im Ofen, den der Schwede normalerweise ausrüstet, kann man Brot backen.

Schwede zwischen Küche und Wohnzimmer

Darüber hinaus ermöglicht die besondere Form des Ofens - in Form einer Kappe - eine effektive Verbrennung des Brennstoffs und eine lange Aufrechterhaltung des Schwelbrands von Brennholz, was die Effizienz des Ofens erhöht.

Ein kleiner schwedischer Ofen mit einem Kochfeld und einem Ofen ist entworfen, um in der Wand zwischen der Küche und dem Wohnzimmer platziert zu werden. Solche Unterkünfte werden traditionell in nördlichen Ländern genutzt.

Aufgrund dieser Anordnung erwärmt sich die Küche schnell, die Gastgeberin ist in der Lage, Essen zu kochen, und die Restwärme, die zum Kochen gebildet wird, wärmt effektiv den ganzen Raum. So lösen Sie aus einem Lesezeichen Brennholz zwei Probleme auf einmal: Das Haus wird warm und befriedigend sein.

Schwede mit einer Bank

Früher wurden solche Öfen mit zusätzlichen Sonnenliegen ausgestattet, die nachts vor der Kälte geschützt waren. Jetzt in modernen Häusern finden Sie kleine und kompakte Schwedenöfen mit Backofen und Kochfeld, die sowohl ein funktionales Design als auch eine stilvolle Inneneinrichtung sind.

Heute gibt es eine große Auswahl an schwedischen Öfen in verschiedenen Ausführungen zum Verkauf: mit einem Wasserkreislauf, mit einem Ofen und mit einem Kochfeld.

Probe Schweden mit zwei Öfen

Und Sie können es mit Ihren eigenen Händen bauen, mit einer elementaren Erfahrung in der Ofenlegung.

Das Prinzip der Bedienung und des Designs des schwedischen Ofens

Die kompakte Größe des Ofens (1020x885x2030mm) ermöglicht es, sie in einem kleinen Landhaus auf dem Land zu platzieren. Trotz der geringen Größe sind solche Abmessungen des schwedischen Ofens ausreichend, um einen Raum von 30 bis 35 Quadratmetern effektiv zu beheizen.

Abhängig von der Art und Art des Schweden, variieren und Designs. Um beispielsweise einen Schweden mit einer Liege anzuordnen, müssen horizontale Kanäle mit dem Winter / Sommer-Modus ausgestattet werden. Dank eines speziellen Ventils, das in einem geraden vertikalen Kanal installiert ist, ist es möglich, dieses zu überlappen.

Im Winter schließt sich ein solches Ventil, und die Wärme bewegt sich in einem großen Kreis und erwärmt den gesamten Ofen zusammen mit der Liege. Und im Sommer öffnet der Dämpfer einen direkten Luftauslass zum vertikalen Rohr, durch das die Gase nach außen austreten. Es gibt die Möglichkeit, nur eine Kochfläche und einen Ofen zu benutzen, ohne den Raum aufzuwärmen.

Die Grundlage des schwedischen Ofens wurde Schema "Niederländisch" genommen. Dieses Modell war schon sehr populär, aber es erlaubte nicht, den Raum effektiv zu heizen und der Kraftstoffverbrauch war zu hoch.

Angesichts des Klimas Skandinaviens durch die Sure verbesserten die Entwickler das niederländische Modell und fügten ein Kochfeld mit einem Ofen hinzu. So wurden Elemente nicht nur zum Kochen hinzugefügt, sondern auch zum Erhitzen von Wasser, Trocknen von Wäsche.

Was auch immer das Design des Ofens ist - mit einer Sonnenbank, mit einem Ofen oder nur mit einem Ofen - das Prinzip seiner Funktionsweise wird das gleiche sein: ein Kanal, wie der niederländische.

Der Metallofen befindet sich an der Seite der Feuerkammer und wurde entwickelt, um Wärme direkt in den Raum zu leiten. Aber Kochen und Backen ist nicht die Hauptfunktion des Ofens.

Nach dem Tanken von Holz erwärmt es sich buchstäblich in 5 Minuten. Die Abbildung zeigt, wie eine solche schnelle Erwärmung des Ofens erfolgt.

Vor dem Abstieg heizen die Verbrennungsprodukte den Ofen in den Ober- und Seitenteilen auf. Auf der anderen Seite wird der Ofen durch eine Feuerkammer erhitzt. Der Ofen erwärmt sich vom Feuerraum und heizt den Raum selbst auf.

Der obere Teil wurde ursprünglich zum Trocknen von Kleidung entworfen, er wird vom Ofen und von den dahinter liegenden Kanälen beheizt. Die Kanäle, die den ganzen Ofen gerundet haben, gehen zu den vertikalen Kanälen und übertragen Wärme auf die Dinge, die zum Trocknen aufgehängt sind.

Das Prinzip des schwedischen Ofens

Das Design des schwedischen Ofens ist eine Konsequenz der verbesserten Technik. Im Gegensatz zu den russischen und niederländischen Öfen hat es ein komplexeres Gerät mit hoher Effizienz. Sie hat eine viel größere thermische Leistung und Wärmeübertragung.

Nehmen wir die gleiche Menge an Material und falten die "Holländer", dann bekommen wir eine Kapazität von 2500 kcal / Stunde, während der Schwede alle 3500 kcal / Stunde ausgibt. Gleichzeitig wird es ausreichen, nur 2 Portionen Brennholz pro Tag zu legen, um das Haus warm zu halten.

Schwede in einem modernen Interieur

Wenn in Skandinavien traditionell Schweden zwischen Küche und Schlafzimmer installiert wird, so dass es in einer kalten Winternacht den Raum wärmt, findet man heute in stilvollen und modernen Häusern oft eine Steinstruktur, die zwischen Wohnzimmer und Küche steht.

Gleichzeitig erfüllt es eine doppelte Funktion: Es dient zum Kochen und ist das wichtigste dekorative Schmuckstück des Wohnzimmers. Auf der einen Seite kann es mit einem Ofen ausgestattet werden, auf der anderen Seite - ein offener Kamin, geschmückt mit einem durchbrochenen geschmiedeten Dämpfer.

Kamin mit Kamin

Hohe Effizienz und Effizienz des Ofens ist auf das komplexe Schornsteinsystem zurückzuführen, das eine effiziente Nutzung der bei der Verbrennung von Brennholz entstehenden Wärme ermöglicht. Einer der unbestreitbaren Vorteile des Designs ist die Möglichkeit, Winter- und Sommerversionen des Ofens zu erstellen.

Tatsache ist, dass für jeden Typ hier sein eigener Rauchwegweg vorgesehen ist. Dies bietet die Möglichkeit, im Sommer zu kochen, ohne den Raum zu heizen.

Viele Gärtner kennen die Situation, wenn zu Beginn der Heizperiode der Ofen angezündet wird, der Raum geraucht wird. Es bietet auch ein separates Rauchentfernungssystem, mit dem Sie den Ofen mit verschiedenen Funktionen sowohl im Winter als auch im Sommer effektiv nutzen können.

Die Hauptvorteile des Schweden

Bei der Konstruktion des schwedischen Ofens zieht die Effizienz der Brennstoffverbrennung am meisten an.

Aufgrund der erfolgreichen technischen Konstruktion im Ofen verbrennt Kohle, Holz, Rohr oder kleines Holz, eine große Masse an Wärmeenergie.

Im Gegensatz zum traditionellen russischen Ofen, der viel Zeit braucht, bevor er Wärme abgibt, erwärmt sich der Schwede sehr schnell. Dank dessen ist der Raum bereits 10-15 Minuten nach dem Legen und Entzünden von Brennholz mit Wärme gefüllt.

Gleichzeitig erwärmt es nicht nur schnell den Raum, sondern speichert auch Wärme. Um dies zu tun, ist es nach dem Aussterben des Holzes notwendig, das Ventil fest zu schließen. Sonst wird die ganze Hitze, die sich im Ofen angesammelt hat, schnell herauskommen.

Wie eine beliebte Holländerin ist ein Schwede sehr kompakt und braucht nicht viel Platz in einem Haus, das in kleinen Landhäusern unverzichtbar ist, wo der Standort eines großen russischen Ofens einfach keinen Sinn ergibt.

Darüber hinaus schafft die Kochfläche zum Kochen und Backofen zusätzlichen Komfort und erhöht die Funktionalität des Backofens.

  • kompakte Größe;
  • Funktionalität (Herd, Backofen, Wasserheizung, etc.);
  • Brennstoffwirtschaft;
  • Möglichkeit, zwei Räume gleichzeitig zu heizen.

Aber wenn man über die Verdienste eines Schweden spricht, wäre es unfair, einige seiner Mängel nicht zu bemerken.

Das Design des schwedischen Ofens ist sehr anspruchsvoll in Bezug auf die Materialwahl. Wenn ein gebräuchlicher Schamottstein für die Herstellung eines russischen Ofens geeignet ist, müssen Sie sehr hochwertige Materialien einlagern, da sonst die Effizienz des Heizgerätes stark reduziert wird.

Darüber hinaus ist die Konstruktion eines solchen Ofens ziemlich komplex und erfordert einige Kenntnisse und einen sehr dünnen, sorgfältigen Ansatz. Nach der Installation und dem Start ist es sehr schwierig, die Fehler zu beseitigen.

Arten von Schweden

Es gibt mehrere beliebte Arten von schwedischen Öfen.

  • Der Ofen in Form eines Kamins ist so angeordnet, dass das Kochfeld in die Küche führt und der dekorative Teil mit einer Feuerkammer und einem Kaminportal zum Wohnzimmer führt.
  • Schwede ausgestattete Liege. Diese Konstruktion des Ofens ist ziemlich kompliziert, aber im Winter erfüllt sie die Funktion eines sehr gemütlichen und warmen Bettes.
  • Schwede mit Herd und Backofen ausgestattet. Die Rückseite des Ofens heizt den Raum auf und die Funktionsfront befindet sich in der Küche.

Die Wahl des Ofendesigns hängt von der Raumfläche und den zu lösenden funktionalen Aufgaben ab. Wenn der Ofen ausschließlich zum Kochen auf dem Land benötigt wird und das Haus im Winter nicht heizen soll, dann können Sie sich für ein kompaktes Design entscheiden.

Single Plate Schweden

Wenn der Ofen als Hauptheizgerät eingerichtet ist, ist es besser, ein Modell zu wählen, das mehrere Räume gleichzeitig beheizen kann.

Es sollte gesagt werden, dass die schwedische Ofenkonstruktion eine ideale Option für ein kleines Landhaus ist, in dem die Eigentümer nicht nur im Sommer leben.

Natürlich ist es für ein kleines Häuschen geeignet. Aber der Schwede dämpft schnell und benötigt daher ständigen Gebrauch. Ansonsten muss es vor jeder Inbetriebnahme für eine lange Zeit getrocknet werden, was seine Effizienz erheblich reduziert.

Bei regelmäßigem Gebrauch wird ein solcher Ofen, ausgestattet mit einer praktischen Kochfläche und einem funktionstüchtigen Ofen, zu einem unentbehrlichen Helfer im Haushalt und gibt Ihnen Wärme und Komfort in Ihrem Zuhause.

Allgemeine Empfehlungen für die Auswahl von Baustoffen

Es lohnt sich, den Schwedenofen nur mit eigenen Händen zu bauen, wenn Sie bereits erste Erfahrungen mit Mauerwerk haben. Dies ist eine ziemlich komplizierte Konstruktion und sollte nicht als das erste Experiment ausgewählt werden.

Wenn Sie über Grundkenntnisse in der Ziegelverlegung verfügen und sich bereits mit der Installation von Öfen beschäftigt haben, dann können Sie diesen Schritt in unserer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung meistern. Befolgen Sie genau die Anweisungen und erstellen Sie jede Zeile gemäß dem angegebenen Schema.

Ofen Swede DIY

Wie oben erwähnt, erfordert der schwedische Ofen einen sehr sorgfältigen und sorgfältigen Ansatz. Im Gegensatz zu einem traditionellen russischen oder holländischen Ofen funktioniert ein gebrauchter Ziegel nicht dafür. Die Effizienz und Produktivität der Schweden hängt direkt von der Qualität des Materials ab. Es ist besser, Schamotte oder roten Ziegelstein zu nehmen.

Es ist wichtig! Es ist nicht akzeptabel, Silikat oder Hohlziegel für den Bau des Ofens zu verwenden.

Sie sollten auch auf die Wahl der Lösung achten. Für den Bau des Ofens ist es notwendig, die Lösung aus speziellem Schamottenton zu kneten, der hohen Temperaturen widerstehen kann. Ton sollte glatt, mittelfettig sein.

Um zu überprüfen, ob die Charge korrekt ist, nehmen Sie eine dünne Schicht Ton und wenden Sie es auf einer vertikalen Fläche an. Es sollte nicht abtropfen und die Konsistenz sollte dicker saurer Sahne ähneln. In keinem Fall sollten in der Mischung Klumpen oder nicht gemischte Lösungen vorhanden sein.

Glatter Ton eignet sich zum Auskleiden der Heizstruktur. Wenn Sie eine Brennstoffzündkammer aus diesem herausführen, wird es reißen und die Unversehrtheit des Ofens kann gefährdet sein.

Getrennt gesagt, sollte über das Fundament für den schwedischen Ofen gesagt werden. Angesichts ihres großen Gewichts muss die Basis stark gemacht werden. Es dauert mindestens drei Wochen, um einen Betonmonolith zu verfestigen. Wenn Sie sich beeilen und beginnen, die Ziegelsteine ​​auf ein frisches, nicht völlig gefrorenes Fundament zu legen, kann der Ofen unter einem großen Gewicht deformiert werden.

Eine der Schwachstellen des Schweden ist die Ofentür. Wenn Sie eine Budgettür von einem gestanzten Blatt nehmen, wird es sich schnell lösen und ausfallen. Deshalb ist es notwendig, eine gegossene Tür mit einem Schnurrbart zu nehmen, der während der Verlegung zuverlässig gemauert werden muss.

Sie können die Größe des Ofens und Ofens innerhalb von 5-10 cm variieren, aber die Dicke des Ofens ist von großer Bedeutung. Wenn Sie selbst den Ofen kochen, verwenden Sie Stahl, der die Hitze nicht gut leitet. Wenn Sie eine dünne Bedachung nehmen, wird ein solcher Ofen schnell abkühlen.

Wie man einen Ofen macht Swede do it yourself: Schritt für Schritt Anleitung

Bevor Sie mit den Bauarbeiten beginnen, füllen Sie das folgende Material ein.

Bedenken Sie auch, dass alle Bauarbeiten in der warmen Jahreszeit ausgeführt werden müssen. Um das Fundament zu härten, sollte die Temperatur mindestens 5 0 C betragen.

Material für den Bau des Ofens Schweden:

  • Lehm für Ziegelsteine. Es lohnt sich nicht, daran zu sparen, da die Qualität der Lösung von der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Ofens abhängt.
  • Schamotteziegel GOST 530-2012. Dies ist ein spezieller feuerfester Ziegelstein, der zum Verlegen von Öfen verwendet wird. Nehmen Sie keinen normalen Ziegelstein, der längeren Temperaturen nicht standhalten kann. Nach ein paar Monaten Betrieb kann es durch die Hitze des Ofens zerbröckeln oder reißen.
  • Metalltür für Ofenkammer, Klappe und Ventil. Dies ist eine wesentliche Eigenschaft des Ofens. Es ist besser Gusseisenprodukte zu verwenden, die die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Ofens gewährleisten.
  • Bretter zum Erstellen von Schalungen (Größe hängt von der Größe des Fundaments ab).
  • Asbest Schnur und Blatt. Diese Materialien werden benötigt, um eine feuerfeste Schicht zwischen dem Ofen und den Wänden des Hauses zu erzeugen.
  • Tür für das Gebläse (14 * 14 cm).
  • Rost - 1 Stück
  • Ventil für Schornsteinkanäle (3 Stück).
  • Ofen 45 * 36 * 30 cm und eine Kochfläche 41 * 71 cm.
  • Metallecke.
  • Gusseisenrost.
  • Dekorputz oder roter Ziegel zum Auskleiden des Ofens. Gewöhnlicher Ton, kann Kunststein auch als Deckschicht fungieren.

Ofenverlegewerkzeuge

Welche Werkzeuge könnten benötigt werden?

  • Bajonett und Schaufel;
  • Konstruktionsmischer (zum Mörtelmischen);
  • Kapazität zum Mischen der Lösung;
  • Metallsieb;
  • Kelle;
  • Gummihammer;
  • Bau-Hefter;
  • Gebäudeebene;
  • Marker und Maßband;
  • Senkblei

DIY Schweden

Schritt 1. Bestimmen Sie den Ort, wo der Schwede sein wird.

Es hängt von einer Reihe von Faktoren ab: der Lage der Türen, der Raumfläche, den Eigenschaften des Daches usw. Es ist wichtig, nicht nur darüber nachzudenken, wo der Ofen effektiver aussehen wird, sondern auch sofort die Installation des Schornsteinsystems zu berücksichtigen.

Beispiel Herd mit Kochfeld

  • Zeichne einen Plan. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt in der Konstruktion des Ofens. Um zu verstehen, wie der Ofen angeordnet wird, wie die Kanäle angeordnet werden und wie viel Material Sie zum Verlegen benötigen, müssen Sie einen detaillierten Entwurfsplan erstellen.

Achtung. Trotz der Tatsache, dass Sie eine trockene Trockenlegung des gesamten Ofens durchführen, ist es besser, jede neue Reihe zu verlegen, um Fehler zu vermeiden, die dann schwer zu korrigieren sind. Selbst sehr erfahrene Meister verwenden diese Methode.

Schritt 2. Bau der Stiftung.

Unabhängig von der Art und Ausführung des von Ihnen gewählten schwedischen Ofens ist das Fundament eine der wichtigsten Phasen, von der die Effizienz und Haltbarkeit des Ofens abhängt. Die ideale Lösung wäre die Anordnung der Gründung unter dem Ofen in der Phase der Verlegung des Hauses.

Ungefähres Schema des Fundaments für den Ofen

Wenn die Entscheidung, einen schwedischen Ofen zu bauen, bereits im fertigen Haus getroffen wurde, dann ist es notwendig, ein solides Fundament zu schaffen, das es vom Hauptfundament für das Haus trennt. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen. Wenn mit der Zeit das Fundament des Hauses schrumpft, zieht er den Ofen nicht mehr hinter sich her.

Das Fundament für einen Schwedenofen mit Ofen und Kochfläche sollte 70-80 cm tief in den Boden eingelassen werden, wobei die schwierigste Option gewählt wird: der Bau des Ofens in einem bereits fertiggestellten Haus mit Holzboden.

  • Auf dem Holzboden machen wir eine Markierung mit einem Konstruktionsmarker für den Standort des Ofens. Nachdem Sie die Abmessungen des Ofens deutlich gemessen haben, fügen Sie 10-15 cm auf jeder Seite hinzu und markieren Sie mit einer Linie. Somit wird das Fundament für diese 10-15 cm breiter sein als die Basis des Ofens.

Schneiden Sie ein Loch in den Boden

Base unter dem Ofen

Schritt 3. Erstellen Sie eine wasserdichte Schicht.

  • Wir nehmen mehrere Schichten Dachmaterial (die Größe ist genau nach der Größe des Fundaments) und kleben mit Hilfe eines Bau-Hefters zusammen.

Schritt 4. Legen Sie den Ofen aus.

  • Auf dem Ruberoid eine Kreide der ersten Reihe mit Kreide oder Konstruktionsmarker machen. Dies ist ein entscheidender Schritt, da die Gleichmäßigkeit der gesamten Struktur von ihrer Gleichmäßigkeit abhängt.

Es ist wichtig! Jede Schicht von Mauerwerk prüfen. Um das vertikale Mauerwerk zu überprüfen, verwenden Sie ein Lot. Für horizontal - Gebäudeebene.

Bevor Sie anfangen, Schweden zu verlegen, ist es notwendig, die Lehmlösung für die Installation eines Steinofens zu ersetzen. Folgen Sie den Videoanweisungen, um die Lehm-Sand-Mischung richtig vorzubereiten.

Video Wie bereitet man eine Lehm-Sand-Mischung für den Ofen vor?

1-2 Reihen fest

Die ersten beiden Zeilen sind gemäß dem Markup fortlaufend. Diese Serie wird als eine Art Leitfaden für alle anderen dienen, daher ist es sehr wichtig, sie genau zu machen und alle Winkel zu beobachten. Dazu können Sie den Messwinkel verwenden.

Die 3. und 4. Reihe bildet die Aschekammer, in der sich Asche und Asche sammeln. In der gleichen Reihe müssen 3 Türen zur Reinigung installiert werden. Damit die Türen sicher an den Ziegeln befestigt werden, ist es notwendig, sie mit Hilfe von Metalldraht zu verstärken und den Draht selbst in einen Lehmmörtel zu legen.

  • Alle Lücken zwischen den Ziegel- und Metallelementen müssen mit Asbestkordel gefüllt werden.

    Legen Sie die Aschekammer

    Installieren Sie die Türen so, dass ihre Oberseite deutlich mit der horizontalen Naht des Mauerwerks übereinstimmt. Bitte beachten Sie, dass in der 3. und 4. Reihe die Kanäle miteinander verbunden sind.

  • Die 5. Reihe beginnt die Brennkammer zu bilden. Die Verlegung von rechts nach links durchführen. Ausgelegt mit feuerfesten Ziegeln. Installieren Sie den Rost, machen Sie einen Nahtabstand von 3-5 mm. Diese Lücke muss angesichts der Ausdehnung des Metalls bei hohen Temperaturen bestehen bleiben. Die Lücke kann mit Sand oder Asche gefüllt werden. Hier blies die Tür um, die schließlich die Aschekammer bildet. Alle Elemente sind in rotem Backstein und die Ascheschale - Schamotte ausgelegt.

    7,8,9. Reihen bilden die mit Schamottsteinen ausgekleidete Brennkammer. Hier beginnen wir mit dem Bau der Feuerraumtür, wobei wir einen Spalt von 3-5 mm beachten, den wir mit einer Asbestkordel legen. Zwischen Brennkammer und Ofen bauen wir eine Mauer aus Schamottsteinen, der Rest der Verlegung setzt sich rot fort.

  • Wir machen einen Schnurrbart an einer gegossenen Ofentür. Dazu nehmen wir geglühten Stahldraht mit einer Dicke von 3-4 mm und schweißen ihn an den Ecken der Tür direkt an den Rahmen in der Form des Buchstabens U an. Verputzen Sie ihn zuverlässig mit Lehmmörtel in Ziegelmauerwerk. Danach, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten und die Betriebsdauer zu erhöhen, verstärken wir es von oben mit einer Metallecke.
  • In der 8. Reihe den vertikalen Kanal schließen.

    Wir blockieren den Eingang von der unteren Kammer

    Achtung! Lege Schamottsteine ​​zwischen Brennkammer und Ofen auf den Rand!

    • In der 10. Reihe überlappen wir den Ofen und die Tür der Brennstoffkammer. Wir stellen eine Trennwand aus Ziegelstein her und heben sie um 2 cm an.Auf dem Ofen bis zur Höhe der Trennwand bringen wir einen Lehm-Sand-Mörtel auf. Hier legen wir eine Metallecke (auf der Vorderseite unter dem Ofen).

    Verdrillen Sie den Kabelbaum und legen Sie ihn zwischen die Verlegung.

    Wir bilden Trockenkammern

    Sitz unter dem Ventil

    Hier in dieser Reihe müssen wir die Trockenkammern blockieren. Um dies zu tun, installieren wir eine Metallecke, wie in der Abbildung gezeigt.

    Schließen Sie die Trockenkammern

    Wir decken diese gesamte Struktur mit einem Blech ab. Bitte beachten Sie, dass das Blech mit einem Messer an der Metallkerbe unter dem dritten Kanal geschnitten werden muss.

    Wir decken mit einem Metallschild ab

    • Wir blockieren das alles mit einer soliden Ziegelreihe, die 25 mm über die Kante hinausragt.

    Wir stehen auf 25 mm

    Wir kehren zur ursprünglichen Form zurück

    Schritt 5. Rohrverlegung.

    • Wir erhöhen das Rohr um 5 Steine.

    Wir fangen an, einen Schornstein zu bauen

    Schritt 6. Trocknen Sie den Ofen.

    Es ist unmöglich, den Ofen sofort nach der Verlegung zu benutzen. Es wird empfohlen, 10-14 Tage zu warten. In diesem Fall sollten die ersten 2 Wochen eine natürliche Trocknung sein. Wenn die Witterungsbedingungen nicht zulassen, dass die Lösung auf natürliche Weise trocknet, muss dieser Prozess mit einem Ventilator sichergestellt werden.

    Der Ofen muss gut getrocknet sein.

    Legen Sie beim Trocknen des Ofens die Reinigungstüren mit zerknülltem Papier oder Zeitungspapier aus. Es wird eine Art Trocknungsanzeige sein. Sobald Sie sehen, dass das Papier nicht mehr feucht ist, bedeutet dies, dass die Trocknung erfolgreich war.

    In den nächsten 2 Wochen können Sie damit beginnen, den Ofen nach und nach in Betrieb zu nehmen.

    Um dies zu tun, legen Sie so oft wie möglich kleine Portionen Brennstoff (2-3 kg Holz). Sobald die vorherige Charge brennt, fügen Sie eine neue Charge hinzu. Daher müssen Sie für ein kontinuierliches Brennen des Ofens sorgen.

    Espenholz wird für diesen Zweck ideal sein. Sie helfen, den Ofen vor der Hauptinbetriebnahme effizient zu trocknen. Aber Birke oder Kiefer Brennholz ist besser, nicht für diese Zwecke zu verwenden. Sie geben aufgrund des hohen Teergehalts die maximale Hitze und erzeugen viel Ruß.

    Nützliche Tipps für Mauerwerk Schweden

    1. Versuchen Sie während des gesamten Verlegevorgangs, die Dicke der Naht zu verfolgen. Es muss 5 mm sein.

    Die Naht zwischen Ofen und Mauerwerk

    Lassen Sie eine Lücke zwischen den Nähten

    Aber zum Aufhängen von Wänden kann man auf Metallecken nicht verzichten, denn Gewölbe werden hier nicht funktionieren (der Schwede zeichnet sich durch seine Kompaktheit aus). Die einzige Bedingung, die beachtet werden muss, ist, dass man nichts in der Nähe des Eisens machen oder Eisen auf einen Ziegelstein legen sollte. An allen Stellen, wo das Verbinden von Metallteilen mit einem Ziegelstein geplant ist, sollte eine Lösungsschicht von 5-6 mm verlegt werden.

  • Legen Sie das Kochfeld auf einen Ziegelstein, es ist notwendig, eine Schicht Lehmlösung darauf zu legen. Dies schützt den Ziegel vor Erwärmung.
  • Indem Sie unseren detaillierten Anweisungen folgen, werden Sie definitiv in der Lage sein, die Reihenfolge des Ofens richtig auszulegen. Ein nützliches Video wird Ihnen helfen, das Muster des Mauerwerks visuell zu verstehen.

    Video Anweisungen für die Installation eines schwedischen Ofens tun es selbst.

    Pavel Vorobiev Chefredakteur

    Autor der Veröffentlichung 31.05.2018

    Wie dieser Artikel?
    Speichern, um nicht zu verlieren!

    Top